Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 4 1 2 3 4
Re: 2M [Re: sansabil] #98844
19/11/09 12:10 PM
19/11/09 12:10 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

borgward,

Antwort auf:
würde auch wissen warum du von kostenloser verhütung in D träumst. hast du soviel zu verhüten?



würde auch wissen warum du von verhütung keine ahnung hast. hast du nichts zu verhüten?


Antwort auf:
ist die verhütung (gut das es sie gibt)nicht ein Wiederspruch?


das kommt auf die konstellation an. bei mann/frau ist verhütung ganz praktisch. bei mann/mann ist es ein widerspruch.
hmmmm.....

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: Borgward] #98848
19/11/09 01:58 PM
19/11/09 01:58 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
Original geschrieben von: Borgward
hallo Beldia ,

man braucht bei dem thema Marokkospezifische Kenntnisse,Beldia?
das ist ja wieder eine typische reaktion,redet doch am besten nur übers wetter ,gibt es noch kein verbot,oder?
würde auch wissen warum du von kostenloser verhütung in D träumst. hast du soviel zu verhüten?


gruß Borgward


Hallo Borgward,

wenn es um aus der Reproduktion resultierende Probleme in Marokko geht können marokkospezifische Kenntnisse IMHO nicht schaden.

Kostenlose Verhütung in D wäre evtl. auch geeignet, den Trend zu stoppen, daß sich in D überwiegend die sozial schwachen Schichten vermehren? Um nur einen möglichen Vorteil zu nennen.

Im Islam ist jedenfalls Verhütung gestattet, da es als gesicherte Überlieferung gilt, daß der Prophet Mohammed zu exakt diesem Zwecke coitus interruptus praktizierte.

Ob und wieviel ich zu verhüten habe kannst Du übrigens mir überlassen und mußt es nicht in semi-sexistischen, fettgedruckten Phrasen nachfragen.

Gruß
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: 2M [Re: Beldia] #98855
19/11/09 08:40 PM
19/11/09 08:40 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
Antwort auf:
Kostenlose Verhütung in D wäre evtl. auch geeignet, den Trend zu stoppen, daß sich in D überwiegend die sozial schwachen Schichten vermehren? Um nur einen möglichen Vorteil zu nennen.


Ha ha, der war gut,
da müßten sich dann in Marokko dann ca. 80% der Bevölkerung sterilisieren lassen!

Nun aber im ernst, das es die Pille in Marokko gratis gibt stimmt, allerdings mit einer deutlichen Einschränkung.
Erstens sind diese Pillen entweder Ausschußprodukte oder Altlasten von europ. Anzneienfabriken, die dann als Spende an Marokko gehen.
Wird diese Pille dann von der Frau nicht vertragen, muss sie zuerst zum Frauenarzt, kostet, bevor der auch nur einen Blick macht, schon mal 200DH.
Dann bekommt sie eine verschrieben, die sie sich natürlich kaufen muss.
Würde den hier in Europa lebenden Frauen einmal empfehlen, das marokkanische Gesundheitssystem zu "genießen",
und dann solche Sprüche abzulassen!

Wie gesagt, gratis hört sich zuerst gut an, wie das dann , wie so oft in Marokko, dann in der Praxis ausschaut ist eine andere Geschichte.

mfG.

Re: 2M [Re: adam09] #98867
19/11/09 10:42 PM
19/11/09 10:42 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
Hallo Beldia....ja klar..nur sozial schwache vermehrern sich. sach ma,wie bist du denn drauf???? Klingt ja sehr nach brauner Gesinnung... confused
deine gesicherte Überliefeung vom Coiuts Interruptus des Propheten mohammeds ..... würde ich auch gerne wissen,wie sowas sicher sein kann...höhöhö oder seid ihr so alt,um dabei gewesen zu sein???
vollkommenes bla bla...

Re: 2M [Re: Najib] #98888
20/11/09 01:05 AM
20/11/09 01:05 AM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hallo najib,du hast geschrieben:aus gutem grund ist zina haram.
da warte ich noch auf die erklärung des ,,guten Grundes,,
eilt aber nicht so sehr.

Sansabil,thx für die infos.also mal so einfach gesagt halte ich verhütung mit religiöser denklogik in letzter konsequenz für verboten.so schätzt du ja auch die hardliner ein.die müßen ja argumente dafür haben ?!
ich meld mich nochmal dazu
gruß borgward

Re: 2M [Re: Besslama] #98891
20/11/09 01:59 AM
20/11/09 01:59 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
Original geschrieben von: Besslama
Hallo Beldia....ja klar..nur sozial schwache vermehrern sich. sach ma,wie bist du denn drauf???? Klingt ja sehr nach brauner Gesinnung... confused
deine gesicherte Überliefeung vom Coiuts Interruptus des Propheten mohammeds ..... würde ich auch gerne wissen,wie sowas sicher sein kann...höhöhö oder seid ihr so alt,um dabei gewesen zu sein???
vollkommenes bla bla...


Vielleicht doch erst mal googeln vorm Polemisieren?

Die Aussage bzgl. der dt. Bevölkerungsentwicklung stammt aus dem Mund von Renate Künast und entspricht den Tatsachen, da die Mittelschicht sich weitgehend aus der Reproduktion verabschiedet hat. Die Oberschicht sorgt noch für Erben, fällt aber zahlenmäßig nicht ins Gewicht.

Die Aussage bzgl. des Propheten stammt von Al Azhar - und somit der wohl renommiertesten sunnitischen Institution zur Entscheidung von Glaubensfragen.

Gruß
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: 2M [Re: adam09] #98897
20/11/09 10:20 AM
20/11/09 10:20 AM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Adam aus Tirol,
gehoeren Du und Deine Frau und Ihre Familie zur sozialen Oberschicht?Die freude ueber geschlossene Wasserflaschen lassen auf anders schliessen.Ha Ha ha.
Aber es gab je schon mal einen Oesterreicher,der dachte Er koenne betimmen Wer sich vermehren kann und Wer nicht.
Das scheint bei euch im Blut zu liegen.
Zur Verhuetung,guter Mann Du hast die falschen Informationen.
Die Verhuetung ist an Staatlichen Krankenhaeusern sogar sehr gut.Es gibt ja auch staatliche Aerzte ,es muss also niemaand zum Privatarzt,wenn er nicht die mittel dazu hat.
Warst Du schon mal wegen der Verhuetung dort oder beziehst Du dich auf die Aussagen Deiner Frau,die scheintIhr Land ja auch nicht zu kennen,oder redet Sie Dir nach dem Mund um nicht abgeschoben zu werden.
Gruss Sansabil

Re: 2M [Re: sansabil] #98898
20/11/09 10:32 AM
20/11/09 10:32 AM
Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
Beldia....und weil die Renate sagt stimmts,ja? Seltsam bei uns in der Musikschule gibt es eine Menge Kinder.Da der Unterricht ja was kostet gehe ich davon aus,das das die deiner Meinung nach " Mittelschicht" ist,die hier vertreten ist. KEIN Argument für mich also. Im Prinzip halte ich auch nichts davon,was nachzuquatchen oder zu denke,was andere mir sagen.
Und es war trotzdem keiner dabei,bei dme angeblichen "coitus injterruptus.." es ist mir egal,wie angesehen welcher Religionsführer ist. DIES ist MEINE persönliche Meinung,entschuldigung. Es kann ja jeder glauben,was er will,Beweise dafür gibts trotzdem nicht.Punkt.

Re: 2M [Re: Borgward] #98900
20/11/09 11:58 AM
20/11/09 11:58 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Sansabil,thx für die infos.also mal so einfach gesagt halte ich verhütung mit religiöser denklogik in letzter konsequenz für verboten.so schätzt du ja auch die hardliner ein.die müßen ja argumente dafür haben ?!


die holen sich ihre argumente aus der gleichen denklogik wie du.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: Najib] #98901
20/11/09 12:36 PM
20/11/09 12:36 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hallo najib,du hast geschrieben:aus gutem grund ist zina haram.
da warte ich noch auf die erklärung des ,,guten Grundes,,
eilt aber nicht so sehr.

Re: 2M [Re: Besslama] #98902
20/11/09 01:22 PM
20/11/09 01:22 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
Original geschrieben von: Besslama
Beldia....und weil die Renate sagt stimmts,ja? Seltsam bei uns in der Musikschule gibt es eine Menge Kinder.Da der Unterricht ja was kostet gehe ich davon aus,das das die deiner Meinung nach " Mittelschicht" ist,die hier vertreten ist. KEIN Argument für mich also. Im Prinzip halte ich auch nichts davon,was nachzuquatchen oder zu denke,was andere mir sagen.
Und es war trotzdem keiner dabei,bei dme angeblichen "coitus injterruptus.." es ist mir egal,wie angesehen welcher Religionsführer ist. DIES ist MEINE persönliche Meinung,entschuldigung. Es kann ja jeder glauben,was er will,Beweise dafür gibts trotzdem nicht.Punkt.


Nochmal: versuchs halt mit Statistik und nicht mit Beobachtung. Beim statistischen Bundesamt werden sie geholfen. D hat - von Wissenschaftlern unbestritten - nicht nur ein Problem in der Quantität des Nachwuchses sondern v.a. in der Qualität. Aber das darf wohl nicht sein und somit nicht gesagt werden. Musikunterricht kann auch von materiell schwachen Schichten in Anspruch genommenb werden. Materiell schwach heißt ja nicht zwingend bildungsfern.

Viel Spaß bei der weiteren Bildungsverweigerung - war ja nirgends einer dabei, also weg mit allem, was wir nicht persönlich miterlebt haben
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: 2M [Re: sansabil] #98903
20/11/09 02:17 PM
20/11/09 02:17 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
lachen3
Antwort auf:
Zur Verhuetung,guter Mann Du hast die falschen Informationen.
Die Verhuetung ist an Staatlichen Krankenhaeusern sogar sehr gut.Es gibt ja auch staatliche Aerzte ,es muss also niemaand zum Privatarzt,wenn er nicht die mittel dazu hat.
Warst Du schon mal wegen der Verhuetung dort oder beziehst Du dich auf die Aussagen Deiner Frau,die scheintIhr Land ja auch nicht zu kennen,oder redet Sie Dir nach dem Mund um nicht abgeschoben zu werden.


Schon lange nicht mehr soviel Blödsinn hier geslesen.
Staatliche Ärzte? Aber ja doch!
Probiere, und gehe einmal in ein öffentliches Krankenhaus.
Mein Schwager mußte es letztes Mal tun,
und er hätte über eine Woche auf einen "Spezialisten" warten müssen,
nur, bis dahin wäre er mit Sicherheit gestorben.
Schon bei der Eingangstüre wirst du nach deiner Finanzkraft beurteilt und erst danach nach deiner Krankheit.

Antwort auf:
oder redet Sie Dir nach dem Mund um nicht abgeschoben zu werden.


Dein Blösinn setzt sich ungebremst grin fort,
denn meine Frau hat unbegrenzten Aufenthalt mit Arbeitsbewilligung, was sie auch macht, nämlich arbeiten, und das schon seit 1 Monat nach ihrer Ankunft in Österreich!

Zur Verhütung, ich verstehe nicht, wenn alles kostenlos ist, warum werden dann noch immer so viele ungewollt schwanger???
Alles Vergewaltigungsopfer,
oder alle nur "Opfer" einer falschen Erziehung oder einer doppelmoraligen,
man kann auch sagen heuchlerischen Religionsauslegung???

mfG.

Re: 2M [Re: adam09] #98904
20/11/09 02:41 PM
20/11/09 02:41 PM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Adam aus aus Tirol,
Ich versuche es nicht nur,ich war ersst letzten Donnerstag dort.
Ich habe vor Drei Wochen Entbunden und habe meinen Sohn zur Impfung gebracht die Pflicht ist. Auch kostenlos.Das kann dir Deine Frau sicher bestaetigen .Dort wurde auch ich geimpft und die Aerztin setzte mir in einem langen Gespraech auseinander welche Vor-und Nachteile die einzelnen Verhuetungsmetodhen haben.Und die Verhuetungsmittel sind kostenlos.
Was allerdings Dein Schwager bei einem Frauenarzt will bleibt mir schleierhaft.Will er sich die Spirale einsetzten lassen?
Deine Frau hat schon nach einem Monat gearbeitet?Ohne Ausbildung oder mit einer nur mangelhaften Krankenschwester oder Sekraeterinnenlehre in Marokko,aber deine Frau scheint ja sehr vielschichtig zu sein.Sie hat die Aufenthaltsgenehmigung und ist immer och mit Dir zusammen,die Frau ist Taff,vielleicht versteht sie Dich ja auch einfach nicht.
Glaubst Du ehrlich nur Teenager sollten verhueten oder ledige Frauen?Auf welchem Dorf lebst Du denn?Es gibt auch verheiratete Frauen die verhueten wollen.
Du bist echt lustig,deine Aussagen kann man wunderbar auseinander nehmen.Du bist die Doppelmoral und Heuchelei in Person ,du versteckst Deine braune Gesinnung hinter hohlen Worten.
Gruss Sansabil

Re: 2M [Re: Najib] #98905
20/11/09 03:02 PM
20/11/09 03:02 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hallo najib,du hast geschrieben:aus gutem grund ist zina haram.
da warte ich noch auf die erklärung des ,,guten Grundes,,
eilt aber nicht so sehr.

Re: 2M [Re: adam09] #98907
20/11/09 04:15 PM
20/11/09 04:15 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Zur Verhütung, ich verstehe nicht, wenn alles kostenlos ist, warum werden dann noch immer so viele ungewollt schwanger???
Alles Vergewaltigungsopfer,
oder alle nur "Opfer" einer falschen Erziehung oder einer doppelmoraligen,
man kann auch sagen heuchlerischen Religionsauslegung???


in deutschland waren 2006 30% aller geburten unehelich.
wenn man da noch die ca. 120 000 bekannten abtreibungen dazurechnet, kommt man schon ins grübeln, ob in d die pille zu teuer ist.
oder ist es falsche erziehung und heuchlerische doppelmoral?
oder sind das gar alle vergewaltigungsopfer?
oder ist es out den kindern zwei elternteile zu bieten?
man hat ja kindergrippen-gärten, ganztagsschulen und wenn sie grösser sind, liegen sie über's wochenende eh' im koma?
in österreich ist es tendenziell auch nicht anders als in d.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: sansabil] #98917
20/11/09 07:55 PM
20/11/09 07:55 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

sansabil,

Antwort auf:
Ich habe vor Drei Wochen Entbunden und habe meinen Sohn zur Impfung gebracht die Pflicht ist


da möchte ich euch herzlich gratulieren zum neuen sdaouni.

gruss
Najib




um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: Najib] #98919
20/11/09 08:11 PM
20/11/09 08:11 PM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Najib,
Vielen Dank Najib"Mann von den Huegeln",ich finde den Namen immer noch Klasse und ueberhaupt nicht beleidigent.

Liebe gruesse nach Chefchauen
Sansabil

Re: 2M [Re: Najib] #98920
20/11/09 08:15 PM
20/11/09 08:15 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
Baldia: ...ich bin hier an der vordersten Front der Bildungspolitik.Musikunterricht kann wohl kaum von materiell schwachen Familien in Anspruch genommern werden,hast du eine ahnung,was das so kostet??? Wohl kaum,sonst würdest du nciht so einen Blödsinn behaupten.
Natürlich hast du statistisch mit deinen Wissenschaftlern Recht,aber das ist ja wohl die geistige Elite,die fehlt.....woran das wohl so liegt???
Dürfen auch nicht ganz so geistige Leute Bildung in Anspruch nehmen oder Kinder in die welt setzen... Falls du diese Frage mit ja beantwortest,bedanke ich mich bei dir... tanz3

Re: 2M [Re: Besslama] #98921
20/11/09 08:16 PM
20/11/09 08:16 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
und noch was: Die Dinge live zu beaobachten bringt mehr als sich in Statistiken zu verbohren,denn "LIve" ist das reale leben. Schönen Abend.

Re: 2M [Re: Besslama] #98922
20/11/09 08:18 PM
20/11/09 08:18 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Posts: 471
Bayern, Deutschland
ja klar...ich unterrichte,also verweigere ich Bildung.....selten so einen Schwachsinn gelesen.

Re: 2M [Re: Najib] #98923
20/11/09 08:42 PM
20/11/09 08:42 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hallo najib,du hast geschrieben:aus gutem grund ist zina haram.
da warte ich noch auf die erklärung des ,,guten Grundes,,
eilt aber nicht so.

Re: 2M [Re: Besslama] #98924
20/11/09 10:04 PM
20/11/09 10:04 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

besslama,

ich kenne beldia persönlich und sie hat das sicher nicht so gemeint, wie du es auffasst.
bei manchem kann man halt nicht immer dabei sein, und dann muss man wohl oder übel auf statistiken oder auf aussagen von leuten, die sich mit dem thema beschäftigen, zurückgreifen.

beldia hat ein profundes wissen über marokko und auch sonst ist sie eine der gebildeteren, die hier mitschreiben.
du zoffst dich mit der falschen.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: sansabil] #98927
21/11/09 12:27 AM
21/11/09 12:27 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
Antwort auf:
Deine Frau hat schon nach einem Monat gearbeitet?Ohne Ausbildung oder mit einer nur mangelhaften Krankenschwester oder Sekraeterinnenlehre in Marokko,aber deine Frau scheint ja sehr vielschichtig zu sein.Sie hat die Aufenthaltsgenehmigung und ist immer och mit Dir zusammen,die Frau ist Taff,vielleicht versteht sie Dich ja auch einfach nicht.


Hehe, stell dir vor, ich habe darauf bestanden, das sie, bevor sie nach Österreich kam, den B2-Abschluss am Goetheinstitut macht. Ja, nach einem Monat in Österreich hatte sie Arbeit, und zwar bei den Integrationskursen und weiterführenden Kursen wie "Mama lernt Deutsch". Sie ist dort sehr gefragt, da Arabisch und auch Französisch nicht so die gängigsten Sprachen in Österreich sind.
Sie arbeitet dort, nur durch ein Jahr Unterbrechung wegen der Geburt unseres Sohnes rockband auch weiterhin!

Ach ja, irgendwer schrieb auch etwas von soundsoviel unehelichen Geburten.
Ja, in Europa braucht man nicht unbedingt diesen "Zettel" der sich Heiratsurkunde nennt, um gemeinsam glücklich zu sein! Ist vielleicht auch ehrlicher als wie wen mann bis zu neun, oder waren es sogar mehr wie zwölf "Ehefrauen" hat wie ein Mann vor ca. 1500 Jahren wink.

Antwort auf:
Was allerdings Dein Schwager bei einem Frauenarzt will bleibt mir schleierhaft.Will er sich die Spirale einsetzten lassen?


Wärst du damals in der Lage meines Schwagers gewesen, hättest du sicher auch sehr gelacht weinen2.
Ich habe ihn auf meine Kosten nach Rabat in eine Privatklinik überführen lassen, wo der Arzt bestätigte, dass er keine fünf Tage mehr gelebt hätte!
Aber was ist schon einer mehr oder weniger bei 30 Mill.?
Außerdem habe ich mir so ein öffentliches Krankenhaus einmal angesehen und weiss seitdem, warum jeder Marokkaner, der es sich leisten kann, dort nicht hingeht.
Weil es gerade paßt, so schaut es in öffentlichen marokkanischen Krankenhäusern wirklich aus:

Antwort auf:
Bisher wurde Amin im Krankenhaus FARABI in Oujda behandelt, aber wie ich in den letzten Tagen erfahren hatte, wurde mit dem Bruder nur gespielt!
Z.B. meinten sie, dass diese oben genannten unterlagen nur der behandelnde Arzt geben kann. Dafür müssete der Junge ins Krankenhaus kommen.
(In den letzten Wochen wurde Amin nicht stationär behandelt)

Aber wie soll das gehen, wenn er fast nie im Krankenhaus erreichbar ist?!
Jedes Mal wenn der leukämiekranke Junge mit seine Mutter und Tante ins Krankenhaus gegangen waren, wurden sie direkt wieder fortgeschickt, weil der behandelnde Arzt nicht da war. Jedes Mal hatten sie ihm gesagt

" Komm morgen wieder, dann wird der Arzt da sein."
Jetzt hatte man ihm gesagt, dass er nur noch höchstens in

Rabat

behandelt werden kann, da sie dort bessere Behandlungsmöglichkeiten hätten. Das Problem ist aber, dass die Behandlungskosten weit über. 1000,- betragen werden.


Hier kannst du weiterlesen, was die Brüder und Schwestern für weitere Erfahrungen gemacht haben:


http://www.maroczone.com/group/50/discussion/68180/&p=1

mfG.




Last edited by adam09; 21/11/09 12:41 AM.
Re: 2M [Re: adam09] #98928
21/11/09 02:52 AM
21/11/09 02:52 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Ja, in Europa braucht man nicht unbedingt diesen "Zettel" der sich Heiratsurkunde nennt, um gemeinsam glücklich zu sein!


ja, theoretisch. öfter aber ist es nicht so.
und interessant ist ja, wer die last zum grössten teil trägt, nämlich 90% sind frauen. das ist auch klar, da der mutterinstinkt meistens die gleichberechtigung besiegt.
sehr viele dieser alleinerziehende-haushalte sind auf hartz4 angewiesen.
da kann man sich als mann natürlich leicht gegen diesen "zettel" entscheiden. es macht das risiko berechenbarer.
2006 hatten von 2.430.000 paaren ohne trauschein 752.000 kinder.
dem stehen 2.665.00 alleinerziehende, davon 10,1% männer, gegenüber.

paare ohne kinder und familien nach lebensformen

passend dazu die armutsverteilung

das gemeinsame famillienglück hält sich im angesicht der zahlen wohl in grenzen.
meist wird es ja doch so sein, dass der mann seine lebensplanung wie gehabt fortsetzt, abzüglich der alimente, und die frau sich um den balg kümmern muss und höchstens noch einen halbtagsjob machen kann.
oder aber sie überlässt die erziehung der kinder gleich fremden händen und schickt sie von der krippe über den kindergarten und die vollzeitschule mit mittagessen in's frühe koma.

und letztzendlich darf der steuerzahler für die nummer ohne "zettel" und verantwortung kräftig mitbezahlen.
da wären gutscheine für's bordell für den steuerzahler billiger.

es ist ja einfach, jeder muss sich nur in seinem bekanntenkreis umschauen, wieviele mütter ohne "zettel" alleine dastehen und wieviele in in harmonischen beziehungen leben.
meiner meinung nach hat die sexuelle revolution die frau nur auf den ersten blick befreit. die konsequenzen des trauten zusammenseins trägt sie im zweifel dann doch alleine.
das grosse los hat der mann gezogen. für den hat sich das angebot an beute wesentlich erweitert, während die frau schon immer jemanden gefunden hat, wenn sie es denn drauf anlegte.
wenn ein mann das dann aber noch als zivilisatorische grosstat verkauft, muss mindestens ein gerüttelt' mass an blindheit dran schuld sein, wenn nicht gar, kaum auszudenken, doppelmoral und heuchelei.
naja, jedem seine persönliche traumwelt.


gruss
Najib





um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: adam09] #98929
21/11/09 09:38 AM
21/11/09 09:38 AM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Adam aus Tirol,
der marrokkanische Arzt konnte eine so genaue Prognose geben.Mit solchen Aussagen sind selbst Professoren vorsichtig.
Du glaubst dem staatlichen Arzt nicht,vertraust dem privaten aber blind.Da kann Dein Schwager aber froh sein,das es Dich gibt,was haette die Familie deiner Frau nur ohne Dich gemacht.Das Thema soziale Oberschicht ist somit gegessen.
Ich glaube nicht mal mehr an Mittelschicht.

Das es im Islam neuerdings 12 Ehefrauen gibt,wird die arabischen Maenner vor Freude vom Sockel hauen.Informier dich einfach besser,mit dem Wissen das Du nicht hast kann man zwei Leute versorgen.
Ich bin zwar kein befuerworter der Vielehe,finde sie aber immer noch besser,als das man sich eine juengere Frau nimmt und die alte Ehefrau einfach abschiebt.In Europa nimmt man sich eine Geliebte,da finde ich die regelung im Islam um einiges ehrlicher.
Deine Frau konnte so schnell den oesterreichischen Dialekt?Wow, ich spreche schon mein ganzes Leben lang Deutsch und verstehe euch nur beim konzentrierten hinhoeren.Da siehst Du mal wie gut das marokkanische Bildungswesen ist.
Gruss Sansabil

Re: 2M [Re: Najib] #98930
21/11/09 10:05 AM
21/11/09 10:05 AM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
Guten Morgen
Es ist Fakt das Menschen Irren, In der Freien Welt ebenso wie in der, wo man meint man könne Irrungen durch sogenannte Moralgesetze verhindern. Das ist nun erst recht ein Irrtum.
Da es aber keiner sein darf, Leiden die Menschen unter dieser Lebensform.Sie sind diesem Irrtum ihr Leben lang Irreperabel ausgeliefert ,weil sie Ihn unter dem Zwang von Strafen einzuhalten haben. Das ist Fakt. (und in keiner Weise mit der freien Lebensform zu vergleichen) Es wird Ihnen von klein auf eingetrichtert ,Sie Wissen es gar nicht anders (Es ist dann eben so von Gott gewollt.)

( Ist es ein Irrtum seine Gefühle zu leben wenn an niemand anderen verletzt? )
Diese sogenannten Moral Gesetze die wieder Natur des Menschen sind, lenken nachweislich nicht das Gefühlsleben der Menschen in die gewünschte Richtung der Verfasser.Die Manipulation der Gefühle gelingt nicht. Diese Folgen dieser ,,Moralgesetze,, werden ebenfalls kaschiert, nach dem bekannten Motto,, es kann nicht sein was nicht sein darf.,,

Den Menschen treffen die Folgen mit voller Wucht, Lebenslänglich
Es ist also Fakt, das die Ursache für das Leid der Betroffenen seit über 1000 Jahren in dieser Denke zu finden ist, niemals aber die Lösung.
Zurecht ist ein Wandel in dieser Denke zu erkennen

"Errare (Errasse) humanum est, sed in errare perseverare diabolicum."
"Irren ist menschlich, aber auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch."

(najib,du hast geschrieben:aus gutem Grund ist Zina haram.
da hatte ich noch auf die Erklärung des ,,guten Grundes,,gewartet,das hat sich nun erledigt,den aus guten Grund ist die Anwendung einer ,,Moralgesetzgebegung,, die Ursache für das Leid der Menschen )

ohne links
Gruß Borgward

Re: 2M [Re: sansabil] #98932
21/11/09 11:39 AM
21/11/09 11:39 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
Antwort auf:
Das es im Islam neuerdings 12 Ehefrauen gibt,wird die arabischen Maenner vor Freude vom Sockel hauen.Informier dich einfach besser,mit dem Wissen das Du nicht hast kann man zwei Leute versorgen.
Ich bin zwar kein befuerworter der Vielehe,finde sie aber immer noch besser,als das man sich eine juengere Frau nimmt und die alte Ehefrau einfach abschiebt.In Europa nimmt man sich eine Geliebte,da finde ich die regelung im Islam um einiges ehrlicher.
Deine Frau konnte so schnell den oesterreichischen Dialekt?


Du bist so verbohrt, das du es gar nicht sehen willst.
Ich habe geschrieben, das dieser alte Mann, sein Name war Mohammed, bis zu 12 "Ehefrauen" hatte!

Ehrlicher? Da lachen ja die Hühner!
In der Theorie vielleicht, wie so Vieles.
Wie es in der Realität ausschaut habe ich schon öfters beschrieben.
Der Mann einer Nachbarin meiner Schwiegermutter, er arbeitet (oder hat gearbeitet, denn so genau weiss das momentan niemand) in Spanien, hat ohne Wissen seiner Frau eine 2.Frau geheiratet. Sie erfuhr es erst durch Nachfrage bei der spanisxchen Botschaft!!! Ja, ja, sehr ehrlich!
Nein meine Frau beschäftigt sich noch immer mit dem österreichischen Dialekt, denn sie spricht gepflegtes Hochdeutsch.
Ich habe auch nichts von Dialekt geschrieben,
das muss wohl deiner regen grin Fantasie entsprungen sein!

mfG.

Re: 2M [Re: Borgward] #98934
21/11/09 11:51 AM
21/11/09 11:51 AM
Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
..........soviel zu ledigen Müttern und ihrem Los in Marokko -
Vergleiche mit Hartz IV Empfängerinnen dürften wohl sehr weit hergeholt sein - das deutsche soziale Netz fängt alle auf, unabhängig von Herkunft, Rasse und Nationalität. Leistet sich Marokko diesen "Luxus" auch? Nein. NOG's versuchen die unschuldig in Not geratenen Müttern mit ihren Kindern zu helfen.

Um die erbärmliche Situation dieser Frauen erträglicher zu machen, sind Spenden an den Verein "www.oumelbanine.net" herzlich willkommen. Gäbe nur jeder(r) Forumteilnehmer(in) nur 1 Euro, so wäre das bei der angemeldeten Mitgliederzahl ein 5-stelliger Dirhambetrag. L'Aid steht vor der Tür......der Advent beginnt.......warum nicht mal an diesen benachteiligten weiblichen Personenkreis denken. Stünde uns wohl allen gut an -
oder sind "sie" selbst an ihrem Schicksal schuld, weil "Zina" -
diese selbstgerechten Kommentare, finde ich unerträglich.

Schande und Schutz

In Marokko sind ledige Mütter und ihre Kinder Ausgestoßene der Gesellschaft. Ein Frauenhaus hilft ihnen aus der Isolation
Klemens Vogel
AGADIR. Der Wartesaal zum neuen Leben liegt im Tiefparterre. Einige Stufen geht es hinab, im Mietshausflur herrscht Zwielicht, draußen dämmert es. Dann steht man vor einem Eisengitter, das die Wohnungstür sichert. Mahjouba Edbouche klopft, wechselt ein paar Worte mit der anderen Seite, dann öffnet sich die Pforte zum Foyer von Oum el Banine.
"Foyer" - das heißt Wandelhalle, Heimstatt, Brennpunkt. Das Foyer der Association Oum el Banine ("Mutter der Kinder") in der marokkanischen Großstadt Agadir ist all das. Die Wohnung im Stadtteil Essalam ist ein Ort des Übergangs, der Obhut und der Realität. Jede Bewohnerin trägt eine doppelte Last: die Schande eines unehelichen Kindes und den Vorwurf der Prostitution, nach marokkanischem Recht und der Scharia, dem Gesetz des Islam. Die Hoffnungen der Frauen in Not heißt Mahjouba Edbouche. Die Leiterin des Hauses kennt Wege aus der Isolation - und sie hat den Willen, sie zu gehen, hundertfach.
Zuflucht vor und nach der Geburt
Sechs junge Frauen sitzen im Gemeinschaftsraum, der Fernseher läuft. Da sind Mariyah und Sulma aus Berberdörfern im Hohen Atlas, da ist Naima aus der Umgebung von Agadir, die ihr Neugeborenes auf dem Arm wiegt, oder Faizah, die als einzige eine weiterführende Schule besucht hat. Im Foyer wohnen bis zu acht Mütter - drei Monate vor der Geburt kommen sie und bis 40 Tage nach der Entbindung können sie bleiben. Hundert Frauen insgesamt kamen im Jahr 2008. In zwei Zimmern liegen je vier Matratzen, eine Küche gibt es, ein Bad und einen Wickeltisch.
Das Foyer ist eines der drei Säulen von Oum el Banine. Die zweite ist die Krippe, die Kinder lediger Mütter tagsüber betreut, und dann gibt es die Seminare, die für die Not unverheirateter Mütter sensibilisieren sollen und der Sexualaufklärung dienen.
Es ist kein Sozialservice, den die 14 Mitarbeiter leisten. "Es ist ein Kampf", sagt Mahjouba Edbouche. Die Direktorin von Oum el Banine arbeitet seit 30 Jahren für Kinder und Frauen, angefangen hat sie 1979 bei Terres des Hommes. Es geht darum, betonharte Überzeugungen aufzubrechen. Es geht um Menschenleben.
Zum Beispiel Naima. Die 19-Jährige, die jetzt liebevoll mit ihrem Baby spielt, ist vor Wochen bei Oum el Banine gestrandet. Verjagt, verzweifelt, aufgelöst, im achten Monat schwanger - alles Folgen einer "versprochenen Hochzeit". Doch der Partner war weg, als sich das Kind ankündigte. "Zunächst wird verdrängt, die Schwangerschaft kaschiert", sagt Mahjouba Edbouche. Sei "die Schande" unübersehbar, drohten späte Abtreibung oder Suizid, heimliche Niederkunft, Kindstötung oder Aussetzen des Babys. Neben dem häufigsten Szenario, der "versprochenen Hochzeit", gibt es auch Vergewaltigung oder sexuelle Nötigung. Solch ein Schicksal ereilt nicht selten minderjährige Hausmädchen, die vom Hausherren geschwängert werden. Ihre bettelarmen Eltern haben sie gegen Geld in eine andere Familie gegeben, wo sie häufig wie Sklavinnen behandelt werden.
Naima fand Aufnahme im Foyer von Oum el Banine, kann sich auf die Geburt vorbereiten und in guter Umgebung entbinden. Das ist nicht selbstverständlich: Eine Hebammenschülerin erzählt, dass unverheiratete Mütter im Krankenhaus oft verachtet werden, die Babys gelten als Unglücksbringer. Ihre Generation wolle das ändern, deshalb informiere sich ihre Gruppe bei Oum el Banine.
Während Naimas Foyerzeit arbeitet Mahjouba Edbouche für die Zukunft des Mädchens. Die Direktorin mit dem runden Gesicht und der getönten Brille nimmt mit der Familie Kontakt auf, besucht Vater und Mutter, diskutiert mit ihnen die Situation. Ziel ist es, die Familie wieder zusammenzuführen. Für ledige Mütter in Marokko, zumal aus armen Verhältnissen, fast die einzige Chance, nicht lebenslang von Elend bedroht zu sein. "Bei Naima hatten wir Erfolg. Die Eltern haben ihr vergeben", erzählt Frau Edbouche. Manchmal gelinge auch die Versöhnung der Partner mit anschließender Heirat. Denn oft sei der Bruch aus der Familie heraus motiviert, erklärt die Direktorin, und weniger ein Problem der jungen Leute.
Wer in Marokko unehelich Sex hat, macht sich der Prostitution schuldig. Wer unverheiratet ein Kind bekommt, kann den Tatvorwurf kaum widerlegen. Die Männer kommen meist davon. In Mariyahs Fall hat Frau Edbouche die Eltern überzeugt, den Kindsvater zu verklagen, Oum el Banine besorgt einen Anwalt. 300 Kilometer ist sie gefahren, auf Bergpisten in das abgelegene Berberdorf im Hohen Atlas. "Für die Mädchen aus den Dörfern ist es besonders schwierig", sagt Mahjouba Edbouche. Aber auch hier habe sie die Versöhnung erreicht. Beim Prozess hänge alles davon ab, wie sehr der Richter religiösen Kriterien folgt. "Es ist selten, dass solch ein Fall fair behandelt wird, aber ich möchte, dass der Mann den Richter sieht." Nach der Foyerzeit wird die Direktorin mit Mariyah zur Polizei gehen, damit sie ihre Aussage machen kann.
Manchmal scheitert die Versöhnung. Oder die Frau kann nicht ins Elternhaus zurück. "Dann helfen wir, ein Zimmer und Arbeit zu finden", sagt Mahjouba Edbouche. Das Kind komme in der Krippe von Oum el Banine unter. Dort herrscht Trubel: Während die Säuglinge in ihren Kojen dösen, rütteln die Älteren an den Gitterstäben der Laufställe oder flitzen herum. Die Pflegerin Latifa Ougbi greift sich den kleinen Rafi und gibt ihm Brei. Alle kommen dran: Essen, frische Windeln, Medikamente. "Das Schlimmste ist die Ignoranz gegenüber dem Leid der Kinder", klagt Mahjouba Edbouche. Dabei habe Marokko die UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet, der Staat sei verpflichtet, mehr zu tun.
Oum el Banine arbeitet unter prekären Bedingungen, und längst nicht allen kann geholfen werden. "Das ist eine Arbeit mit vielen Risiken", sagt Mahjouba Edbouche. Mühsam sei es gewesen, zu den Nachbarn der Foyerwohnung Vertrauen aufzubauen: Einen Kriterienkatalog habe man erstellt, von Besuchen bis zur Sicherheit alles geregelt. Man werde beobachtet. "Wir beschützen Frauen, die nach der Religion Prostituierte sind." Aber der König habe ihre Arbeit bei einem Empfang gewürdigt. "Das haben die Leute im Fernsehen gesehen", sagt sie und hofft, das werde den Mentalitätswandel fördern: Mohammed VI. ist auch die höchste religiöse Autorität.
Sachte Sexualaufklärung
Mentalität, Kultur, Tradition - es sitzt in den Köpfen, und an die will Fatima Banani heran: Die 26-Jährige organisiert Sensibilisierungsseminare für Oum el Banine. Ihre Botschaft: Redet endlich miteinander! "In Marokko sitzen die Frauen hier, und die Männer da", sagt sie. Sie zeigt ihre Präsentation, auf Arabisch: "Die ist für mich, ich übersetze es in die Berbersprache oder in den arabischen Dialekt." Viele der Frauen seien Analphabeten, auf dem Land beträgt die Quote fast 70 Prozent. Sie versuche in einfachen Worten, auch mit Hilfe der Religion, aufzuzeigen, warum die gängigen Überzeugungen fehlgingen und welche Not so entstehe. "Bald soll es ein Seminar für Männer geben." Ebenso wichtig sind die Seminare zur Sexualaufklärung. Häufig wird nicht effektiv verhütet, zumal unter Unverheirateten. Unehelicher Sex ist zwar so oder so eine Straftat - das Leid unehelicher Mütter könnte aber vermieden werden.
Etwa das von Jaida, die vor der Tür von Oum el Banine wartet. Sie bittet um Hilfe. Ihren einjährigen Sohn trägt sie in Tüchern auf dem Rücken, er hat eine Schuppenflechte. Ihr fehle es am Nötigsten, Arbeit habe sie nicht. "Ich kümmere mich selber um alles, wir haben kein Geld für mehr Mitarbeiter", sagt Direktorin Edbouche. Und in den kleinen Orten, wo die Probleme groß sind, gebe es nichts wie Oum el Banine. Sie würde dort gerne Filialen gründen, vielleicht mit Hilfe von Frauen, denen die Association einst geholfen hat.
Dafür brauche man einen langfristigen Etat. Aus Europa kämen Spenden, aber der Staat gebe kaum etwas. Wunderbar wäre ein eigenes Einkommen. "Gäbe man uns ein Grundstück, könnten wir ein Haus bauen", sagt Mahjouba Edbouche, "dort könnten Frauen Dinge herstellen, um sie in einem eigenen Laden zu verkaufen.

Die Zivilgesellschaft hilft
Der Verein: Die 2002 gegründete Association Oum El Banine im marokkanischen Agadir bietet unverheirateten Schwangeren Zuflucht und unterstützt ledige Mütter und ihre Kinder. Eine Association ist die für Marokko typische Organisationsform der Zivilgesellschaft, vergleichbar einem deutschen Verein. In einigen anderen großen Städten wie Casablanca oder Tanger arbeiten vergleichbare Einrichtungen.
Die Finanzierung: Oum el Banine finanziert sich als unabhängige und nichtstaatliche Einrichtung hauptsächlich durch Spenden.
Die Website (Englisch) informiert darüber, wie man Oum el Banine unterstützen kann. www.oumelbanine.net

Re: 2M [Re: Elvire] #98935
21/11/09 12:00 PM
21/11/09 12:00 PM
Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
Hallo
@ Borgward,

.....du warst mit dem posten schneller smile

noch eine kleine Ergänzung:
Ouarda Saillo schrieb das Buch "Tränenmond" und engagiert sich auch für das Frauenhaus in Agadir.

Jahresbericht 2007 · 2008-11-02
Im Jahr 2007 war Ouarda Saillo wegen ihrer Schwangerschaft und der Arbeit am neuen Buch SPUR DER TRÄNEN nur einmal in Marokko.

Ende Mai besuchte sie Agadir, um die neue Wohnung an Oum el Banine zu übergeben, die Tränenmond mit Hilfe von Sternstunden e.V. mit 22.000 Euro finanziert hat. Die Drei-Zimmer-Wohnung wird bis zu 10 junge Frauen aufnehmen können, die Schutz und Unterkunft benötigen. Oum el Banine, die marokkanische Partnerorganisation von Tränenmond, betreut schwerpunktmäßig junge Sklavinnen, die von ihren Besitzern missbraucht, geschwängert und aus dem Haus gejagt werden. Die “Schande” des unehelichen Kindes verhindert meistens, dass die betroffenen Frauen zu ihren Familien zurückkehren können.

Auch ansonsten wurde Oum el Banine von Tränenmond im üblichen Rahmen unterstützt.

Re: 2M [Re: Elvire] #98936
21/11/09 12:01 PM
21/11/09 12:01 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
@Elvire,
aber genau das wollen Sansabil, najib usw. gar nicht wissen,
denn das darf einfach nicht sein!
Für sie gibt es eben nur Schwarz und Weiss,
alles Andere darf eben nicht sein!

Vergebliche Liebesmüh ihnen das nahe zu bringen.
Lass sie einfach weiterträumen.

mfG.

Re: 2M [Re: Elvire] #98937
21/11/09 12:43 PM
21/11/09 12:43 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

elvire,

Antwort auf:
..........soviel zu ledigen Müttern und ihrem Los in Marokko -
Vergleiche mit Hartz IV Empfängerinnen dürften wohl sehr weit hergeholt sein - das deutsche soziale Netz fängt alle auf, unabhängig von Herkunft, Rasse und Nationalität. Leistet sich Marokko diesen "Luxus" auch? Nein. NOG's versuchen die unschuldig in Not geratenen Müttern mit ihren Kindern zu helfen.


da kommen wir jetzt wohl zu des pudels kern.
wer von den mitdiskutanten glaubt, dass man mit touristen, geizigen deutschen zumal, und tomaten-und phosphorexport das dazu nötige geld verdienen könne?
wie man es auf pump finanziert, macht europa vor. aber das kann es ja wohl nicht sein.
die, die hier vom sessel aus den kampf um die freiheit der unverheirateten führen, kommen mir so vor, wie die auslandsmarokkaner, die im sommer mit einem leihwagen nach marokko kommen und vorführen, wie gut es ihnen geht.

aus wikipedia:
Im Jahre 2007 betrugen die Verbindlichkeiten des Sektors Staat in der Bundesrepublik Deutschland 1588,5 Mrd. Euro oder rund 66 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP), das Geldvermögen betrug 508,2 Mrd. Euro oder 21 % des BIP und die Nettoverbindlichkeiten somit 1080,3 Mrd. Euro oder 45 % des BIP


wenn marokko also nicht in die gleiche schuldenfalle geraten will, muss es erst für einnahmen sorgen, bevor es sich über soziale leistungen gedanken machen kann.
wenn das vorhandene geld erstmal in infrastrukturmassnahmen und aufbau von einnahmequellen gesteckt wird, ist das viel nachhaltiger, als wenn man es für den konsum, benutzt. sozialausgaben sind aber hauptsächlich ausgaben für den konsum.
die ledigen mütter kaufen pampers und nativa, die investieren ihr geld nicht für langfristige projekte.
man sollte das pferd nicht von hinten aufzäumen, sonst kann es sein, dass es einen in die eier tritt.
das pferd in d holt gerade aus, nur seht ihr das in euerer verblendung nicht.
es kann ja nicht sein, was nicht sein darf.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: Najib] #98938
21/11/09 12:52 PM
21/11/09 12:52 PM
Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
die ledigen mütter kaufen pampers und nativa, die investieren ihr geld nicht für langfristige projekte.

woher willst du denn das
wieder wissen? bist du dabei?
Monsieur Najib, le connaisseur,
ob in D oder MA - er weiss alles.

Re: 2M [Re: Elvire] #98940
21/11/09 12:58 PM
21/11/09 12:58 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

elvire,

kennst du in deutschland ledige mütter in nenenswerter zahl, die ihr geld in infrastruktur-oder industrieprojekte oder den eigenheimbau investieren?


gruss
Najib

ps:

wenn das alles ist, was du an meinem beitrag kritisierst, dann kann ich ja nicht so falsch liegen.

Last edited by Najib; 21/11/09 01:05 PM. Reason: ein ps

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: Najib] #98941
21/11/09 01:09 PM
21/11/09 01:09 PM
Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Posts: 1,624
Süddeutschland
@ Najib
du kommst mir vor wie ein Blinder der von Farben spricht.
Weiteren Kommentar spare ich mir.

Re: 2M [Re: Najib] #98942
21/11/09 01:12 PM
21/11/09 01:12 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
Hallo zusammen,
Najib ,es geht zunächts einmal nur um die akzeptanz der Realen umstände MA in der Denke und nicht um deren finanzierung.
Wer wie du ,auf gefragtes nicht ,auf ungefragtes sofort und auch nur überwiegend mit gegenfragen ,die in der regel wirr sind ,reagiert, dem ist freud & co,zu empfehlen.
gruß Borgward

Re: 2M [Re: Najib] #98944
21/11/09 01:26 PM
21/11/09 01:26 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
A
adam09 Offline OP
gesperrt!
adam09  Offline OP
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 335
Österreich
Antwort auf:
wenn marokko also nicht in die gleiche schuldenfalle geraten will, muss es erst für einnahmen sorgen, bevor es sich über soziale leistungen gedanken machen kann.

Solange Marokko 40% seines Haushaltes fürs Militär ausgibt, braucht der Staatsbürger auf keine Hilfe von dort warten!!

mfG.

Re: 2M [Re: Borgward] #98946
21/11/09 01:51 PM
21/11/09 01:51 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

borgward,

das kommt dir wirr vor, weil du intellektuell nicht gerade zu den reichen gehörst.
dein geist ist sozusagen auf harz4. er reicht gerade so um zu überleben.

tut mir jetzt leid dir das so offen sagen zu müssen, aber irgendwer muss es ja mal tun.

wie stellst du dir eine akzeptanz von ausserfehelichen geburten vor, ohne eine akzeptanz des ausserehelichen geschlechtsverkehrs?
eine akzeptanz des ausserehelichen geschlechtsverkehrs bedeutet automatisch auch mehr aussereheliche geburten, da kann die pille noch so umsonst sein. in d sind es inzwischen 30%.
man kann doch von eltern, die vielleicht mehrere töchter haben, nicht verlangen, dass die dann die ausserehelichen kinder mitversorgen und miterziehen.
so eine mutter hat doch auch das recht, dass die kinder einmal aus dem haus sind und sie sich von ihnen versorgen lassen.

wenn du, lieber borgward, weiter denken würdest als bis zur spitze deines geschlechtorgans, dann würdest du das in deine rechnung miteinbeziehen.
man steht also zur zeit vor der alternative, befreit man die töchter und steckt dafür die eltern ins gefängnis, oder schafft man erst die materiellen voraussetzungen um uneheliche kinder auch ohne mithilfe der grosseltern erziehen zu können und belässt es solange bei dem tabu.
in europa war es ja auch so.
da kam die sexuelle revolution auch erst, als sich der sozialstaat etabliert hatte und nicht umgekehrt.
in der generation meiner eltern war eine uneheliche geburt genauso eine schande wie es sie jetzt noch hier ist.
wer gibt euch also das recht es hier andersrum zu fordern?
es muss doch jedem vernünftig denkenden menschen klar sein, dass das in die hosen geht.


übrigens borgward,

du kannst meine fragen nicht beantworten, weil du dann deine meinung in frage stellen müsstest. deshalb kommen sie dir wirr vor.
was nicht sein darf, kann halt nicht sein. das gilt auch und vor allem für dich.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 2M [Re: adam09] #98947
21/11/09 01:56 PM
21/11/09 01:56 PM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Adam aus Tirol,
Ich sagte Dir doch ,mit dem Wissen das du nicht hast kann man spielend zwei versorgen.
Unser Prophet sas hatte nie 12 Frauen nebeneinander,das muesste Deine Frau eigentlich wissen.Ich nehme aber an das Sie ein" gepflegtes Auslaenderdeutsch" spricht,den perfektes Deutsch kann Sie bestimmt noch nicht richtig und mit Dir als Ehemann ist wahrscheinlich besser nicht all zuviel Sprachkenntnisse zu haben.
Das ich verbohrt bin oder ein schwarzweisseher bin wirfst Du mir vor,gerade ,Du der Spiesser auf der Stirn geschrieben hat.
Was glaubst Du was Du bist ein Gutmensch ,ganz sicher nicht ,Du bist hassverbohrt ,lehnst alles ab,kommst aber trotzdem in unser Land,warum bleibst Du nicht einfach in Deinem schoenen Tirol und laesst unsere Probleme ,unsere sein.
Wir warten nicht auf dich als Messias.
Und was die angebliche Familie ,Nachbarn,Goldlieferanten bla ,bla bla angeht wie viele holst du noch aus der versenkung.
Auf die Familie Deiner Frau geb ich nichts,ich gehe ja auch nicht in Deutsche Ghettos ,wenn ich eine Deutsche Vorzeigefamilie vorfuehren will.Ich glaube die verar.....
Dich komlett.
Gruss Sansabil
die sicher nicht verbohrt ist ,sonst wuerde Sie Dir garnicht schreiben.Aber ich finde Dich immer noch lustig.

Re: 2M [Re: Najib] #98948
21/11/09 01:57 PM
21/11/09 01:57 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hi NJ,wo ist dein Problem,ich aktzepiere jegliche Freiheit des menschen wenn er andere damit nicht verletzt.
gruß Borgward

Re: 2M [Re: adam09] #98949
21/11/09 02:00 PM
21/11/09 02:00 PM
Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
S
sansabil Offline
Mitglied
sansabil  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2009
Posts: 319
Tetuan
Hallo Adam aus Tirol ,
bei den Militaerausgaben hat Marokko viel mit Amerika gemein ,aber da hungert ja auch keiner und keiner lebt auf der Strasse und das Gesundheitssystem ist perfekt.HA HA HA
Ich sagte doch du bist lustig.
Gruss Sansabil

Page 2 of 4 1 2 3 4

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
611,055 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1