Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Über Ost..bürgerschaft...... #50538
15/12/04 10:01 PM
15/12/04 10:01 PM
Joined: Dec 2004
Posts: 8
Graz
M
mahmum Offline OP
Junior Member
mahmum  Offline OP
Junior Member
M

Joined: Dec 2004
Posts: 8
Graz
Ich danke euch,es bedeutet mir viel,dass ihr euch bemüht mir irgentwie zu helfen.
Ich habe nächste woche einen termin mit einem anwalt,den viel Afrikaner verteidigt hat,natürlich werde mir viel geld kosten,wie ich das von anderen erfahren habe,das ist mir egal falls ist ihm gelingt dass ich mein Österreichesbürgerschaft behalt,und das ist möglich,denn ich bin kein kriminill,noch dazu bin ich verpflichtet element zu zahlen,habe eine arbeit,zahl die steuer,was will landesregierung von mir??????????????Sie haben mir bedroht mit den polizei falls ich das alles nicht zurück gebe,und habe nie probleme mit den polizei gehabt,bin nie bestraft,auf andere seite falls ich das ohne probleme zurück gebe bekomme ich mein Geld zurück 1600 irgentwas EURO zurück,das hat mir alles 2000 euro gekostet und noch zeit,und in 3jahren kann ich wieder einen antrag geben,habe sie zu mir gesagt,falls ich das nicht freiwillig zurück gebe,bekomme ich dann das geld nicht zurück und so wie so in 3 jahre kein Ostrreiches statbürgerschaft,sie haben mir das gesagt,und haben gesagt ob ich einen anwalt nehme oder egal was ich dagegen mache,sie nehmen mir das da gibt keinen andere weg,das hat mir alles DR MICHILICH gesagt(ich hoffe ich habe sein name richtig geschrieben)
Herre Dr hat mir belügen,denn er hat zu mir gesagt der gerecht hat uns informiert,habe ich gesagt aber zu spät,hat gesagt solch sachen daueren manchmal so spät,wo ich letzt mal beim ihm war und das war am montag ,ich habe zu ihm gesagt ich gehe zm gerecht,hat mich dann gesagt,ob ich docht frage,ob sie zu ihm mein scheidungs papier gescheckt haben,habe ich ja gesagt,er hat dann gesagt der gerecht hat ihn nicht informiert sondern mein schwiegervater,habe mit meinem schwiegervater telefoniert,hat dann gesagt ich habe damit nichts zu tun,ich wusste schon das hinter alles meine hexe frau steht,ich verstehe nicht warum herre dr Mischilich mich belügt,irgent etwas stimmt da nicht,warum lügt er???????
Ihr sollt wissen und sie sollen wissen,das ich mit meiner hexe frau geschieden bin weil sie nach Marijauner und haschich süchtig ist sie raucht jeden tag zwichen 3 bis 5 jons,u sie baut das neben meinem kind,ich habe damals die polizei nicht informiert,weil ich sie nicht zersören will,beim scheidung habe ich auch kein probleme gemacht,ich könnte mein scheidung bis 2006 ablenken,ich war dumm einfach.
Ich habe noch keinen sorggerecht,darf mein kind noch nicht sehen,meine exhex will das nicht,vor 2 wochen bin darauf gekommen dass das nicht im scheidung vereinbart ist,(bin dumm)aber ELEMENT ist da vereinbart,aber es ist die zeit gekommen mein kind zu sehen.
Ich bin kein alkohliker,nehme kein drogen,mein exhexe hat sich immer gewundert,dass ich nicht rauche.
Ich Saufe seit ich erfahren habe dass ich mein Österreichesbürgerschaft u reissepasse zurück muss gebe,ich bin aber kein alkohliker,kenn schon mein grenzen,bin hier nicht um alkohliker zu sein.
Wo sind mein rechte?????????????????
Schöne GRÜSSE aus Graz.
ps Ich bin hier bald 4 jahr u nicht 5 jahr,sorry für den fehlen

Re: Über Ost..bürgerschaft...... #50539
15/12/04 11:09 PM
15/12/04 11:09 PM
Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Hallo Mahmum (oder Masmum?),

wenn du wirklich Interesse am Wohl eures Kindes hast, dann mache den ersten Schritt und hör auf mit der Schlammschlacht. Hier im Forum kennt euch niemand, weder dich noch deine Exfrau. Wir können uns kein Urteil bilden. Aber die meisten von uns sind alt genug, um zu wissen, dass zu einer gescheiterten Ehe immer zwei Personen gehören.

Versuche deine rechtliche Lage mit einem Anwalt zu klären. Für eure zwischenmenschlichen Konflikte würde ich an eurer Stelle eine neutrale Person hinzuziehen (und nicht das Forum hier).
Wenn deine Exfrau wirklich Drogen nimmt, kannst du dich auch an das Jugendamt wenden. Die müssen das dann prüfen. Aber wie gesagt, ich würde den friedlichen Weg vorziehen, denn je mehr Ämter und Gerichte ihr in eure Angelegenheit reinzieht, umso mehr kann sich das hochschaukeln.

Gruß


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
611,236 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1