Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 3 1 2 3
Re: Liebe #46170
02/10/03 01:35 PM
02/10/03 01:35 PM
Joined: Sep 2001
Posts: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Posts: 478
Erde
Herz, mein Herz, nicht in der Weite,
in der Nähe wohnt das Glück! Glaube, liebe, hoffe, leide, und kehr in dich selbst zurück.
Wüchsen über Nacht dir Flügel, schneller als der Sonne strahl, trügst doch über Tal und Hügel
rastlos deiner Sehnsucht Qual. Denn die Welt kann dir nicht bieten das, wonach du heiß verlangst;
Denn die Welt hat keinen Frieden, hat nur Streit und Not und Angst. Ewig wechselnd ist ihr Streben, ewig wechselnd ist ihr Ziel;
was ihr heute Rast gegeben, morgen ist`s der Winde Spiel.
Drum, mein Herz, nicht in der Weite, in der Nähe such das Glück! Glaube, liebe, hoffe, leide,
und kehr in dich selbst zurück.

.....
.....
.....
.....
Khira

Re: Liebe #46171
02/10/03 02:23 PM
02/10/03 02:23 PM
Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
A
AvP Offline OP
gesperrt!
AvP  Offline OP
gesperrt!
none
A

Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
Schön, Khira!

...
So oft erlebe ich Menschen, die mit sich elbst in einem immensen Widerstreit stehen.

Wenn Herz und Verstand im Widerstreit stehen, siegt immer das Herz, selbst dann, wenn sich vorübergehend der Verstand den Vorrang verschafft. Egal, wie lange dieses "vorübergehend" dauert, sich hinzieht, letztlich siegt immer das Herz.

... AvP.

Re: Liebe #46172
30/10/03 08:07 AM
30/10/03 08:07 AM
Joined: Sep 2001
Posts: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Posts: 478
Erde
Salam an alle,

Salam @Anton, hat Dich die Liebe verlassen oder wieso weht um Dein hieriges Lieblingsthema kein Wind mehr:-)

Ich sorge mal hier wieder um eine Wiederbelebung, und zwar sind diese Zeilen von mir für alle gewidmet, die die Ehe eingegangen sind oder es vorhaben )

Viele Menschen träumen davon zu heiraten und glücklich bis ans Ende ihrer Tage zu leben, erst vor kurzem noch heiratete ein netter Bekannter von mir, der, allamdulillah, seine perfekte zweite Hälfte gefunden hat:-) An dieser Stelle noch einmal eine herzliche Gratulation:-)

Was das Heiraten angeht so hat jeder sein ganz individuelles Traummosaik von der Art dieser Liebesbeziehung. Darüber hinaus hofft jeder, einen Partner mit ähnlichen Träumen und Vorstellungen zu finden. Wenn sich zwei Menschen ineinander verlieben und beschließen zu heiraten, ist die Verschmelzung ihrer individuellen Träume zu einem gemeinsamen Traum eines der zentralen Ereignisse. Wenn „Deine Träume“ und „meine Träume“ zu „unseren Träumen“ werden, entsteht das Gefühl, an einem Strang zu ziehen und auf etwas hinzuarbeiten, das sich lohnt. Paare, die sich lieben geben nicht auf. Sie haben Verantwortung gegenüber ihrem Partner und der Beziehung übernommen.
Sie nehmen in Kauf eine Weile unglücklich zu sein und sind entschlossen auch harte Zeiten durchzustehen. Ein gemeinsamer Traum, der zwei Menschen zusammenführt wird sie auch im Laufe der Jahre zusammenhalten. Liebende Paare bewahren sich ihre gemeinsamen Träume. Sie arbeiten weiter auf gemeinsame Ziele hin, auch wenn sich ein Traum erfüllt hat.
Dadurch erschließen sich neue Möglichkeiten. Sie erfahren immer aufs Neue, wie sie eine Zukunft gestalten, die sie gemeinsam leben wollen. Liebenden Paare erkennen, dass es keine Zauberformeln oder Geheimrezepte bedarf um glücklich zu leben.........Innige Partnerschaft bedeutet, sich ernsthaft auf den anderen und die Beziehung einzulassen. Sie erfordert auch eine gewissen Gelassenheit den alltäglichen Anforderungen gegenüber, ein Akzeptieren der Vergangenheit und Optimismus im Hinblick auf die Zukunft und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Vergnügen. Eine solche Verpflichtung währt, wie man so schön sagt, in guten wie in schlechten Zeiten, bei Krankheit und Gesundheit, durch dick und dünn, im Augenblick der Trauer und in Momenten des Glücks.........

In diesem Sinne liebe Leute....

SeiD mir herzlich gegrüßt
Khira

Re: Liebe #46173
30/10/03 09:09 AM
30/10/03 09:09 AM
Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
A
AvP Offline OP
gesperrt!
AvP  Offline OP
gesperrt!
none
A

Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
H@llo Khira,
der Herbst, die sich (scheinbar) zurückziehende Natur, schenkt dem Menschen "Zeit zur Besinnung", zur Inneren Einkehr. Mit Dank zurückblicken und mit Zuversicht nach vorne schauen - und den jeweils 'heutigen Tag' als ewig unermüdlichen Anfang 'für den Rest' zu sehen.

'Liebe' hier im Forum scheint mir 'zu verbluten'. Schier kein Mensch (mit ganz wenigen Ausnahmen), traut sich, sich da literarisch einzulassen. Weißt Du, auch nicht jeder Baum wächst in jeder x-beliebigen Umgebung. In einer bestimmten Umgebung kommt ein Baum zu seiner vollen Pracht, in einer anderen Umgebung würde er ein mieselsichtiges Dasein führen. So ist es mit allen Lebewesen auf unserem Planeten, alles und jede(r) braucht seinen Platz, sucht sich seinen Platz, je nachdem.

Die 'Liebe' hier ist mehr dem Gespött ausgeliefert und die Menschen, die sich uneingeschränkt dazu bekennen, auch. Der Mund spricht halt immer von dem, von was das Herz voll ist. Die Herzen der meisten Teilnehmer 'hier' sind mit was anderem gefüllt. Ja, gefüllt auch, halt mit ihrer Lebensgeschichte, die eher einen Leichengeruch in sich trägt, denn einen erfüllenden Lebensauftrag. Die Gründe hiefür sind mannigfaltig, es läßt sich alles sorgsam nachlesen.

Khira, die Liebe ist immer da und wartet darauf, abgerufen zu werden. Sie schenkt jedem Menschen die unverschämte Freiheit, wie es freier nicht geht, sich auf sie, die Liebe, einzulassen. Die Ausdrucksweise der Liebe im Leben des Menschen ist sehr vielschichtig und mit Rationalismus nicht nachzuvollziehen, nicht nachzuzeichnen, dennoch erkennt man in jedem Menschen einen sog. "roten Faden", wie sich die Liebe durch sein Leben "zieht".

Das heißt nicht, daß es nicht auch dunkle Momente, nicht auch dunkle Tage gibt, die untrennbar mit dem Leben des Menschen verbunden sind und letztlich auch unverzichtbar sind!

Liebe braucht kein Gesetz - sie ist auch nicht böse, wenn sie nicht "angenommen" wird, wenn sie mißverstanden, mißbraucht und gedemütigt wird. Sie geht und kommt wie sie will und sie läßt sich nicht festnageln, mit keiner Strategie, aber ich kann alles tun, daß sie gerne und aus freien Stücken 'bei mir' ist.

Unfertig... ! AvP.

Re: Liebe #46174
04/11/03 11:31 AM
04/11/03 11:31 AM
Joined: Dec 2002
Posts: 98
---
naima83 Offline
Member
naima83  Offline
Member

Joined: Dec 2002
Posts: 98
---
Liebe ist wie ein Verkehrsunfall:
Man wird angefahren und fällt um.
Entweder überlebt man oder nicht

Juliette Greco

Re: Liebe #46175
07/11/03 06:51 PM
07/11/03 06:51 PM
Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
A
AvP Offline OP
gesperrt!
AvP  Offline OP
gesperrt!
none
A

Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
... ein Pfarrer wird zum Sterbebett gerufen. Die Mutter der beiden Zwillingsschwestern soll die letzte Segnung bekommen.

Dabei entdeckt der Pfarrer die unmißverständlichen Blicke der beiden Schwestern (übrigens im besten Alter). Plötzlich weiß er nicht mehr, warum er hierher ins Haus gekommen ist. Er ist in (s)einem inneren Konflikt gefangen und weiß nicht mehr weiter..., hier die beiden bildhübschen Schwestern, dort die sterbende, nach Tröstung flehende Mutter.

AvP.

Re: Liebe #46176
15/11/06 01:38 AM
15/11/06 01:38 AM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Liebe Forum Frauen und Herren
ich hole AUS DEM KELLER UNSERES FORUMS DIESES THEMA HERVOR WEIL ICH ES FÜR SO AKTUEL HALTE DASS WIR EINFACH DADRAN ANKNÜFPEN KÖNNEN
was ist Liebe für Euch?
-----------------------------------
in diesem Sinne zitiere ich Kafka

"Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst,
was weißt Du von den Schmerzen,
die in mir sind und was weiß ich von Deinen.
Und wenn ich mich vor Dir
niederwerfen würde und weinen und erzählen,
was wüßtest Du von mir mehr als von der Hölle,
wenn Dir jemand erzählt,
sie ist heiß und fürchterlich.

Schon darum sollten wir Menschen
voreinander so ehrfürchtig,
so nachdenklich stehen,
wie vor dem Eingang zur Hölle".

Franz Kafka

Re: Liebe #46177
15/11/06 09:09 PM
15/11/06 09:09 PM
Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
A
AvP Offline OP
gesperrt!
AvP  Offline OP
gesperrt!
none
A

Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
@Rachida!

BITTE tu' alles, dieses lebensumspannende Thema zu neuem Leben zu verhelfen!

Ich wüßte sonst NIEMAND hier im Forum, der diese Schwerstarbeit (hier) "machen" könnte, als DU! Denn die männliche Spezie's geniert sich, über Liebe zu "referieren" (vielleicht weil seine Mutter 'versagt' hat?), ...und den sogenannten "Frauen" hier fehlt absolut die Feminität, vielleicht haben ihre "Väter" versagt! Bzw. "sicher"!

Aber es gibt mit JEDEM Pulsschlag die Möglichkeit UND Chance, sich mit Vater und/oder Mutter "rückwirkend" auszusöhnen, zu "versöhnen"! Ohne "dieser" FRIEDENSARBEIT an und für sich selbst - hat LIEBE KEINE Chance, daß sie sich im Leben des Menschen "ausbreiten" kann!

Ein Leben OHNE "Liebe" ist SINNLOS! Absolut SINNLOS!

Also, mach Rachida! BITTE!!! AvP.

Re: Liebe #46178
15/11/06 09:53 PM
15/11/06 09:53 PM
Joined: Jan 2003
Posts: 380
Deutschland
U
Ulla Martin Offline
Mitglied
Ulla Martin  Offline
Mitglied
U

Joined: Jan 2003
Posts: 380
Deutschland
Liebe ist, wenn ich meinem Kind jetzt einen Gute-Nacht-Kuß gebe, nicht wahr? .... Et voilà - weg bin ich, viel Spaß noch in diesem schönen Thread !

Ulla

Re: Liebe #46179
15/11/06 10:05 PM
15/11/06 10:05 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
"Liebe" Rachida

kaum ein anderes Wort ist dem Zeitgeist so unterworfen und hat dementsprechend so vielfältige Bedeutungen wie "Liebe". Ich will da nur ein paar in den Raum stellen, um die Vieldeutigkeit zu exemplifizieren:

Nächstenliebe,
Eigenliebe,
platonische Liebe.
erotische Liebe,
Gottesliebe,
Affenliebe,
usw. usf.

Über was wollen wir denn diskutieren?

"lieben" Gruß von drake

Re: Liebe #46180
15/11/06 10:40 PM
15/11/06 10:40 PM
Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
L
Lauchcremesuppe Offline
Mitglied
Lauchcremesuppe  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
Für mich äussert sie sich nicht primär in Worten, sondern eher still und leise in Taten.

Ich bekomm z.B. gerade Hornhaut auf den Fingerkuppen, weil ich - grossmütterliche Weihnachtstraditionen wieder aufnehmend - Socken für die ganze Familie stricke.
Und ich hab eine ziemlich grosse Familie mit teilweise auch ziemlich grossen Füssen ;-).
Ich hätte alternativ auch welche kaufen ( und damit meine Fingernägel retten) können, aber das wäre einfach nicht das Gleiche gewesen. Für niemanden. Und nachdem wir gerade einen ziemlich unschönen Todesfall hinter uns gebracht haben, schien mir auch die symbolische Wärme dieser Socken wichtig.
Irgendwie so.


Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung
Re: Liebe #46181
15/11/06 11:22 PM
15/11/06 11:22 PM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Lauchcremesoupe
bekomme ich auch solche Socken zum L´aid, ich möchte nicht dass Du jetzt meintwegen blutige Fingerkuppen bekommst, aber ich habe nur Gr.36 deshalb bis L´aid hast Du Zeit deine Finger auszukurieren
Ja auch Taten sind Liebe, eine kleine Geste, ein Wort, ein Gedanke
Wenn Du selbstlos handelst um andere Glücklich zu machen, erreichst somit den Gipfel dieses edlen Gefühl: Liebe
Drake
wir können mit Affenliebe :p anfangen
Die liebe könnte verschiedene Deckmantel nehmen, andere Pfade gehen sich wandeln und ändern aber sie bleibt universelle und Göttlich
sie macht aus Dir ein Mensch
sprisch über Liebe so wie Du sie siehst und kennst, nenn sie wie du magst, genieß das Wort liebe lass es auf deiner Zunge zergehen, dieses Wort öffnet Türen, Herzen und Seelen, macht gesund heilt und zaubert.
Liebe gib sie ohne nach zudenken ob sich lohnt: sie lohnt sich immer, gebe Liebe öffne dein Herz, dein Geist, lass den Liebesfluss durch dich fliessen und du wirst merken Du lebst
Liebe wächst und gedeiht und macht den Liebenden zu reinen wesen.
die schönste Art von Liebe ist sebstlos und ohne Gegenleistung zu lieben, einfach so
Gott und die Welt erst dann findet man sich und zu sich
in diesem Sinne
alles Liebe Euch
ich muss meinen Kater fütern jetzt sofort sonst denkt er ich habe ihn nicht mehr lieb

Re: Liebe #46182
15/11/06 11:33 PM
15/11/06 11:33 PM
Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
@Drake,

wenn du das auch so deiner Frau/Freundin sagst... :rolleyes: \:D


@Rachida, auch von Kafka ist dieses:

Liebe ist alles, was unser Leben steigert, erweitert, bereichert. Nach allen Höhen und Tiefen. Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße. ;\)


Und noch mal extra für @Drake:

Liebe ist wie Masern,
da müssen wir alle durch. :p

(Jerome K. Jerome)

Re: Liebe #46183
16/11/06 12:13 AM
16/11/06 12:13 AM
Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
A
AvP Offline OP
gesperrt!
AvP  Offline OP
gesperrt!
none
A

Joined: Feb 2003
Posts: 111
none
Ich freue mich riesig, wenn das Thema "Liebe" heiß gehalten wird, ...mit allen möglichen und unmöglichen (einfach VIELFALT!!!) Sicht- und Empfindungsweisen genährt wird...! Denn, je mehr dieses Thema, nämlich das Thema "Liebe", zum zentralen Mittelpunkt DIESES Forums wird, desto mehr verblassen alle absoluten Nebensächlichkeiten! Mit JEDEM Beitrag wird "dieses" Thema genährt - und je mehr dieses Thema durch seine Vielfalt genährt wird - desto mehr verhungern alle Haßthemen. Außerdem: Hinter Haß wartet eine GANZ STARKE Liebe auf "seine Befreiung" (zum Leben)!!! "Haß" ist der Schrei der Liebe nach Befreiung!

Und ihr werdet (auch) sehen, daß sich plötzlich ganz andere, ganz neue Forumsmitglieder und Diskutanten dazugesellen werden....! JEDE/R sucht die "Liebe", keine/r traut sich das zu artikulieren! Denn sie (die Liebe) ist das alleinige Heilmittel gegen ALLE Disharmonien, auch "Krankheiten" genannt!

EIN LIEBENDER MENSCH IST NIIIIEEE KRANK! Ein von Krankheit gezeichneter Mensch drückt lediglich seinen unstillbaren Hunger nach Liebe und Anerkennung aus. Gegen Krankheit hilft weder Chemie oder jedwede andere "Strategie" - sondern einzig & alleine die "Liebe"! Wenn man einem Menschen aufrechten Herzens eine rote Rose schenkt, freut er/sie sich vielleicht dermaßen, daß er/sie auf seine Gürtelrose (= Ersatzrose) verzichten kann! Warum ich das sage? Warum ich das sagen kann? Weil ich es unzählige Male bereits lebendig erlebt habe!

@Ulla: "Liebe zu (m)einem Kind" ...ist doch selbstverständlich und undiskutierbar! Vaterschaft/Mutterschaft sind die einzigen "Verträge" der Welt, die unkündbar sind! Alle, ausnahmslos alle anderen Verträge sind "auflösbar" - mit unterschiedlichen Konsequenzen, ...aber "auflösbar"! Vaterschaft/Mutterschaft ist UNAUFLÖSLICH, ist UNUMKEHRBAR! Anmerkung: Ulla, ich denke, Du bist ein SEHR liebender Mensch!

@drake: Ja, es gibt unzählige Formen von "Liebe"! Und wenn du alle Formen der Liebe durchlebt hast in deinem Lebens-, Lern- und Reifungsprozeß, dann ist es ähnlich wie mit den unterschiedlichen Religionen, nämlich du/man betrittst ein Territorium, von dem du vorher niemals ahnen konntest, daß es sowas überhaupt (noch zu Lebzeiten) "gibt"! Hierfür gibt es keine irdische Sprache, Gemurmel/Gestümel vielleicht - aber keine Sprachverständigung!

Nein, "Liebe" ist keinem Zeitgeist unterworfen! "Liebe" läßt sich nicht verbiegen! Das Fehlen von "Liebe" kann dem Menschen unerträgliche Schmerzen und auch schwerste Krankheiten verursachen - ABER ...sobald der Mensch zur Einsicht kommt, wird er auch wieder "heil"! Wenn der/ein Mensch NICHT hören will, bindet Gott ihn ans "Bett", man sagt, wenn Gott mit dem Menschen sprechen will (aber er/sie ihn NICHT hören will), bindet er ihn/sie soooo lange ans Bett, bis er/sie "Ihn" hören UND VERSTEHEN kann! Die "Öffentliche Maske" vermittelt freilich ein ganz anderes Bild von Krankheit und ein ganz anderes Bild von Gott, ...die "Öffentliche Meinung", das "Öffentliche ~Wissen" schließt DIESE Erkenntnisse VÖLLIG aus! Krankheit MUSS sein - Gesundheit KANN sein...!

Und ich hab eine ziemlich grosse Familie mit teilweise auch ziemlich grossen Füssen
...sie lebt sozusagen auf großem Fuß!?

aber das wäre einfach nicht das Gleiche gewesen
...das gleiche oder das selbe?

einen ziemlich unschönen Todesfall hinter uns gebracht haben,
Unschön???? Unschöner Todesfall???

Ein NEUES Forum wird/kann entstehen! Und vergeßt nicht, daß die Liebe nicht eine Blume des Gartens ist - sondern der Wildnis!

AvP.

Re: Liebe #46184
16/11/06 12:40 AM
16/11/06 12:40 AM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Nein, liebe Mädels, ihr macht es euch zu leicht. Liebe ist leider heute tatsächlich ein so abgedroschenes Wort, dass man es zuerst genau definieren muss, um dazu etwas zu sagen.

Ich würde als echte Liebe nur noch die Nächstenliebe anerkennen, denn fast alle anderen Varianten haben einen egoistischen Kern und sind nur Pseudolieben. Z.B. Eigenliebe ist Narzissmus, erotische Liebe ist sexuelle Geilheit und gipfelt in Wirklichkeit nur in der Erfüllung der eigenen Befriedigung (sonst wäre es auch Nächstenliebe), Affenliebe ist auch eine verdeckte Form des Egoismus’, bei der nur die eigene Brut beschützt wird, selbst auf Kosten anderer. Sogar die Gottesliebe ist m.E. eine Heuchelei. Entweder ist sie Eigennutz, um ins Paradies zu kommen, oder Furcht vor aufgezwungener Gläubigkeit oder einfache Danksagung. Und auch die platonische Liebe ist egozentrisch, denn sie einbezieht den „Gegner“ letztendlich ins eigene gute Empfinden, ohne zunächst selbst etwas zu opfern.

Die Nächstenliebe dagegen ist (oder sollte sein) völlig selbstlos und rein gebender Natur, ohne – wie bei allen anderen Arten – auf einen Dank oder auf Gegenliebe zu warten.

Und Elissa, ich persönlich mag deshalb das Wort Liebe nicht, und sage zum Beispiel zu meiner Freundin „ich will dich“ und zu meiner Frau „ich danke dir“, oder zu einem sympathischen Menschen „ich mag dich“ ,usw.

Wünsch euch allen eine gute Nacht

drake

Re: Liebe #46185
16/11/06 12:53 AM
16/11/06 12:53 AM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Oh John
als ich Deutsch als Sprache entdeckte war ich immer so über die Karft der Worte sehr enttäuscht
wenn man mir sagte: ich mag Dich
das war für mich sowas von lauwarm und reicht mir nicht
ich liebe Dich ist zwar nur ein Ausdrückform von vielen aber sie ist gerade gut genug
auf arabisch gibt es eine Aussage der mir gefällt und so wünsche mir geliebt zu werden:
amoutou fi houbik
oder
amoutou fiki
ich sterbe für dich- für deine Liebe
genau bis in aller Unendlichkeit
Extrem bis zum Tod

Re: Liebe #46186
16/11/06 01:43 AM
16/11/06 01:43 AM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Ja Rachida

natürlich kenne ich dieses Gefühl auch, Schmetterlinge im Bauch und Kehlkopf wie zugeschnürt, man würde sterben wollen - wie du sagst - aber wofür in Wirklichkeit? Doch nur um selbst geliebt zu werden. Würdest du auch sterben wollen, wenn deine Liebe zu jemanden nur einseitig wäre und nicht erwidert würde? Also ist diese Liebe doch nicht selbstlos, vielmehr auch egoistisch, oder?

Trotzdem gefällt mir deine Darija-Ausdrucksweise für innige Zuneigung. Viel gefühlvoller als "ana kan bghik bzaf", selbst wenn man das bzaaaaaf streckt \:o

Gruß von drake

Re: Liebe #46187
16/11/06 07:01 AM
16/11/06 07:01 AM
Joined: May 2002
Posts: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Posts: 1,175
Paderborn/Essaouira
Hallo

hier ist das was wikipesia dazu sagt. Ich finde dabei die Unterscheidung in eros, philia und agape gut.
Liebe

allen einen schönen 20°-Tag
Keela


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Liebe #46188
16/11/06 08:08 AM
16/11/06 08:08 AM
Joined: Mar 2001
Posts: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Posts: 555
Marokko
Ahlan

Drausen ist die Liebe hell, nicht weis, gelb wie die Sonne so groß, durch den Abend wechselnd nach dem Mond.
Innen sind alle Leuchten an, die hellen Köpfe leuchten, dann erinnert sich das warme Licht an Liebe.

leihinik

Zitoun

Re: Liebe #46189
16/11/06 12:01 PM
16/11/06 12:01 PM
Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
L
Lauchcremesuppe Offline
Mitglied
Lauchcremesuppe  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
 Antwort auf:

Und ich hab eine ziemlich grosse Familie mit teilweise auch ziemlich grossen Füssen
...sie lebt sozusagen auf großem Fuß!?

aber das wäre einfach nicht das Gleiche gewesen
...das gleiche oder das selbe?

einen ziemlich unschönen Todesfall hinter uns gebracht haben,
Unschön???? Unschöner Todesfall???
1)
Nö.
Schuhgrösse 46.
Im übertragenen Sinne definitiv NICHT.
2)
Irrelevant, aber vermutlich hast Du da sogar Recht.
3)
Wenn ein Mensch sich in eine Badewanne legt und einen Fön hinterher wirft, empfinde zumindest ich dieses als unschönen Todesfall ( während es durchaus auch Todesfälle gibt, die die Hinterbliebenen zwar schmerzen mögen, aber ansonsten schön, weil erlösend sind).
Kommt zudem ein Herzschrittmacher hinzu, der die Todessehnsucht sabotiert und in die Länge gezogen hat, wird es definitiv auch optisch unschön.
Sollte es allerdings nur wieder um Grammatik gegangen sein: Negation, in hiesigen Breitengraden durchaus üblich.

@ Rachida:
Ich hab noch 16 Paare vor mir. Ich meld mich, wenn ich fertig bin, ok? :-)


Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung
Re: Liebe #46190
16/11/06 12:32 PM
16/11/06 12:32 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Sbah al kher allesamt

@ AvP du hast Recht, dass Liebe zeitlos ist. Ich habe auch nicht das Gegenteil behauptet, sondern nur gesagt, dass das Wort dem Zeitgeist unterworfen ist.

@ Keela ja, diese Formulierung von Herrn Wikipedia ist sehr gut und passt zu meinem eigenen esoterisch-metaphysischen Weltbild, wonach der Mensch beispielsweise „dreiteilig“ ist und aus vergänglichem physischem Körper, astraler Seele und unsterblichem ätherischem Geist besteht. Und jedem dieser Leiber ist eine eigene Art von Liebe zugeteilt: dem Körper die fleischliche Liebe eros, der Seele die sinnliche Liebe philia und dem Geist die uneigennützige Liebeagape.

Alle drei Definitionen haben ihr Wirkungsgebiet, aber es bedarf eben bei einer Diskussion über die Liebe der Präzision. Und um nicht jedem Wort Liebe eine Arklärung beifügen zu müssen, habe ich anfangs nach dem Genre gefragt. Und aus diesem Grunde benutze ich persönlich auch möglichst wenig und nur ungern das eben „abgedroschene“ Wort Liebe.

@ Rachida, du magst Recht haben, dass die deutsche Sprache zumindest hinsichtlich dieses Begriffes mit dem Vokabular arm dran ist. Aber verstehe bitte, dass die Norddeutschen noch wortkarger und verhaltener mit ihren Gefühlsäußerungen sind und darunter die Männer noch um einige Grade mehr als die Frauen. Aber das ist alles nur äußerlich, denn die interne Gefühlswelt ist die gleiche wie bei jedem anderen Menschen auch.

Abschließend noch mal meine Meinung ganz grob zusammengefasst: Eros ist die nehmende, egoistische Liebe, philia die neutrale fordernde und gebende Liebe, und agape ist die selbstlose, gebende Nächstenliebe, welche bei mir den ersten Rang in der Wertung einnimmt. Aber aus den bisherigen Zuschriften lässt sich erkennen, dass wir hier wohl nur über die philia reden wollen.

Gruß von drake

Re: Liebe #46191
16/11/06 03:57 PM
16/11/06 03:57 PM
Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Ach @Drake, es war doch nur Spaß. ;\)

Für mich ist die absolute und selbstlose Liebe allein die Mutterliebe (und ich schätze mal auch die Vaterliebe). Wenn ein anderer Mensch mich jemals so nerven würde, wie meine Tochter manchmal, hätte ich ihn längst zur Tür hinausgeworfen.
Auf das Gesicht meines schlafenden Kindes zu schauen, seinen gleichmäßigen Atem zu hören, die störende Locke aus der Stirn zu streichen und die Decke wieder über den kleinen Körper zu ziehen, ist für mich das größte Gefühl von Liebe und Glück, das ich je erlebt habe.

Aber ich teile auch die Ansicht über die Liebe im Hinblick auf Sexualität nicht so, wie sie hier beschrieben wurde. Ich glaube nicht, dass Sexualität nur egoistisches Handeln ist, das finde ich - sorry - eine sehr unreife Form von Sexualität. Bei sexuell motivierter Liebe geht es ja gerade um die Vereinigung, um das gemeinsame Erleben eines schönen Momentes mit einem Menschen, den man im ganzheitlichen Sinne mit Körper und Seele (und im Idealfall auch Geist) liebt. Sonst könnte man ja wirklich mit irgendwem ins Bett gehen oder eben auch selbst Hand anlegen. :rolleyes:

Nächstenliebe - gerne können wir auch darüber reden, denn so ganz habe ich den Begriff noch nie verstanden. Was meint zum Beispiel das christliche Gebot "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst"? Geht es dabei darum, einem fremden oder bekannten Menschen Gutes zu tun oder zu helfen oder einfach nur keinen Schaden zuzufügen?

Gruß

@Rachida, du bist ein Schatz.

@Lauchcreme, das mit den Socken finde ich wunderbar.

Re: Liebe #46192
16/11/06 05:08 PM
16/11/06 05:08 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Hallo Elissa

natürlich nehme ich das ganze nicht so ernst, wie es vielleicht meine Schreibweise erscheinen lässt. Da du mein Schmunzeln ja nicht sehen kannst, sollte ich vielleicht öfter mal ein Smily einsetzen

In einer Diskussion verfällt man meistens sehr schnell auf das Beharren seines Standpunktes und verteidigt diesen trotz innerer Unsicherheit. Ich will deshalb meine Darlegungen auch nicht als mein Non-Plus-Ultra verstanden wissen. Alles ist relativ und keine Grenze ist ehern. Wenn wir bei diesen drei Hauptauslegungen der Liebe bleiben wollen, dann gibt es natürlich fließende Übergänge in jeder Kategorie. Auch ich persönlich setze die Liebe zu meinem Sohn höher an als andere Liebesarten, aber ich bin ja auch nur ein Mensch

Da ich nicht so bibelfest bin, vermag ich dir nichts Konkretes zu der dort angeführten Nächstenliebe zu sagen. Ich persönlich würde zur Passivität neigen, also niemandem eine Hilfe aufdrängen und evtl. missionieren wollen. Aber alles in der eigenen Macht stehende tun, um dem anderen uneigennützig zu helfen. Das ist, meine ich, die edelste Form der Liebe.

Gruß von drake

Re: Liebe #46193
16/11/06 07:09 PM
16/11/06 07:09 PM
Joined: Nov 2005
Posts: 270
München
Benty 2003 Offline
Mitglied
Benty 2003  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2005
Posts: 270
München
Hallo,
auch ich bin nicht mehr so ganz in der "Bibelei" zuhause. aber die Nächstenliebe wird meiner Erinnerung nach im Christentum eher so definiert, daß man im Gesicht des Nächsten das Gesicht Jesu sehen soll und ihn dann so lieben, wie man Jesus liebt.
Grüße

Re: Liebe #46194
17/11/06 10:20 AM
17/11/06 10:20 AM
Joined: Aug 2005
Posts: 791
Mitteldeutschland
Claudia E. Offline
Mitglied
Claudia E.  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2005
Posts: 791
Mitteldeutschland
Guten Morgen alle zusammen,

@Benty,

die Beschreibung zur Nächstenliebe kenne ich so wie Elissa es oben gesagt hat: "Liebe deinen Nächsten wie dich selber".

@Elissa,

Für mich ist dieser Satz das wichtigste aller Gebote. Ein Pfarrer, mein damaliger Religionslehrer hat es so ausgedrückt und ich fand es nachvollziehbar.
Für mich heißt Nächstenliebe, dass man sich zu allererst mal selber lieben muss um überhaupt einen anderen lieben zu können.
Wenn man sich selber lieben kann, wird man sich nichts Schlechtes tun, wenn man dann andere liebt wie sich selber, behandelt man sie genauso, also gut. Damit wäre die Selbstliebe auch auf keinen Fall eine narzistische Liebe, denn solche Liebe, würde den anderen eben nicht behandeln wie sich selber.

Wie gesagt, so sehe ich es und ich denke die größte Schwierigkeit daran ist die Selbstliebe. Nämlich ein echtes sich selbst in all seinem Dasein akzeptieren und mögen können ohne aber "Selbstverliebt" zu sein.

Da kommt es natürlich auch darauf an, wie man für sich die Liebe definiert und da sehen wir schon hier in diesem Thema, wie unterschiedlich die Einstellung bzw. die persönliche Vorstellung dazu sein kann.

Eine Frage an dich: Ist die Mutterliebe wirklich selbstlos? Ich denke in der Realität ist sie es sehr sehr häufig nicht. Sie sollte es sein, wie jede Liebe immer selbstlos sein sollte, das ist das Ideal...

@drake,

deine Form der Unterteilung der Liebe hat mir nicht so richtig behagt. Natürlich ist die selbstlose Nächstenliebe ein Ideal, sie würde einige Probleme lösen auf der Welt, trotzdem ist die Liebe zwischen Paaren, nicht weniger wert, sie kann genauso selbstlos sein, auch Sexualität muss nicht egoistisch sein, da stimme ich @Elissa zu.

Grundsätzlich stellt sich für mich die Frage ob es Selbstlosigkeit überhaupt geben kann? Ob sie nicht auch nur ein Ideal ist. Denn wann ist man selbstlos?
Ein Freund von mir sagte mal: "Auch ein guter Mensch der anderen hilft und viele gute Taten begeht ist nicht völlig selbstlos". Er ist so oder hilft anderen, weil er sich dadurch gut fühlt." Irgendwie ist da was dran, finde ich...

Und aus den Religionen betrachtet, erhoffen sich die meisten Menschen auch etwas davon, dass sie sich gut oder selbstlos verhalten: Den Weg ins Paradies, oder in eine höhere Ebene....

Liebe in jeder Form (Mutterliebe, Liebe zwischen Paaren, Nächstenliebe...) ist auch Geben und Nehmen, was sich automatisch aus einer selbstlosen Liebe ergeben würde.
Freiwillig geben und annehmen was einem gegeben wird und nicht geben und dafür etwas in irgendeiner Weise zurückfordern, das wäre Selbstlosigkeit.

Ich finde es lohnt sich danach zu streben. (Manchmal fühle ich mich aber leider sehr weit davon entfernt ;\) )

Wünsche einen schönen Tag
Liebe Grüße
Claudia

Re: Liebe #46195
17/11/06 12:46 PM
17/11/06 12:46 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Hallo Claudia

Noch mal ein paar Ansichten von meiner Seite:

Nächstenliebe: Ich glaube nicht, dass es wörtlich gemeint war, andere so wie sich selbst zu „lieben“, sondern dass hier wieder eine differente Lesart vorliegt und in Wirklichkeit behandeln oder respektieren gemeint ist. Ich persönlich z.B. liebe mich nicht, sondern stehe mir irgenwie selbst neutral gegenüber, sehe mich eher kritisch und verabscheue viele meiner Gedanken und Taten. Mein Ideal ist es, andere besser zu behandeln als mich selbst, oder zumindest so, wie ich es gerne hätte, dass man mich behandelt.

Und im geisteswissenschaftlichen Sinne betrachtet ist jedes Individuum ein Teilchen der Gesellschaft und letztendlich des Kosmos’ insgesamt, und sein Dasein verpflichtet, nicht nur sich selbst zum Positiven hin zu entwickeln, sondern allen anderen lebenden Wesen ebenfalls zu diesem Ziel hin zu helfen, was eben nur mit altruistischer Nächstenliebe erreicht werden kann. Deswegen hat sie m.E. den höchsten Stellenwert.

Mutterliebe: Da sind wir uns beide einig, dass diese Liebe mit der Affenliebe und dem Egoismus gratwandelt. Aber natürlich sind darin ohne zu zweifeln auch Aspekte selbstloser Nächstenliebe enthalten. Keine „Liebesart“ ist pur und hart abgegrenzt.

Liebe zwischen Paaren: Auch hierfür gilt das gleiche. Sicherlich gibt es auch hier einen großen Anteil von selbstloser, schenkender Liebe. Aber während die Nächstenliebe eine Verpflichtung ist, die unserem Willen unterliegt, ist die erotische Liebe vegetativ gesteuert und hat letztendlich schlicht und einfach die Fortpflanzung zum Ziele. Dass sie auch für mich die angenehmste Form der Liebe ist , liegt ja im Sinne der Evolution .

Und ansonsten bin ich auch deiner Meinung.

Gruß von drake

Re: Liebe #46196
20/11/06 12:04 AM
20/11/06 12:04 AM
Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
linda41 Offline
Junior Member
linda41  Offline
Junior Member

Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
hallo ich bin linda und ganz neu hier.
nachdem ich einige beiträge gelesen habe muss ich sagen, ich bin begeistert!
ich bin mehr oder weniger mit diesem forum vertraut, aber dennoch denke ich, dass ich hier richtig bin. thema: LIEBE
ich bin verliebt und auf dem besten weg zur "grossen liebe"
jetzt muss ich nur noch arabisch lernen...

Re: Liebe #46197
20/11/06 01:05 AM
20/11/06 01:05 AM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Willkommen Linda
öffne dein Herz
deine Seele
deine Augen und lass dich durch die Liebe verzaubern
ich wünsche Dir viel Glück

Re: Liebe #46198
20/11/06 01:15 AM
20/11/06 01:15 AM
Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
linda41 Offline
Junior Member
linda41  Offline
Junior Member

Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
das ist alles was ich will und ich wünsche mir, das auch er es sieht und fühlt!

Re: Liebe #46199
20/11/06 01:19 AM
20/11/06 01:19 AM
Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
L
Lauchcremesuppe Offline
Mitglied
Lauchcremesuppe  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
Nunja ...
kommt drauf an ;-).
Bei bestimmten Ansprechpartnern bekommst Du hier auch erstmal den Link von 1001Geschichte um die Ohren geklatscht, Deine Zurechnungsfähigkeit aberkannt, die Frage gestellt, ob es (noch) Sauerstoff auf Deinem Planeten gibt incl. ungefragter Therapievorschläge und massig Horrorszenarien.
Und das hat durchaus auch seine Berechtigung, denn zum einen ist die Anzahl der schwarzen Schafe nunmal tatsächlich hoch und zum Anderen musst Du genau das und noch viel mehr abkönnen, um all das auszuhalten, was selbst im positivsten Falle an Schwierigkeiten auf Dich zukommen wird.
Aber für genau diese Schwierigkeiten gibt es hier dann auch wieder genug stille oder weniger stille Leser, die all das auch schon hinter sich gebracht haben und Dir bei Bedarf ihr virtuelles kühles Händchen auf die Stirn zu legen bereit sind ...
Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.
;-)


Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung
Re: Liebe #46200
20/11/06 01:25 AM
20/11/06 01:25 AM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Lauchcremesoupe
das geliche wollte ich ihr schon sage, wundere mich sowieso dass bis jetzt nichts gewarnt wurde
aber bekanntlich
Schlaffende Hunde sollte man nicht wecken :p
ich habe Linda eine PN geschickt in diesem Sinne

Re: Liebe #46201
20/11/06 01:26 AM
20/11/06 01:26 AM
Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
linda41 Offline
Junior Member
linda41  Offline
Junior Member

Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
ja es gibt immer die fürs und wider, die 2 seiten einer medailie. ich habe eine 50:50 chance. iud naja für die eventuell beleidigenden, oder unqualifizierten beiträge, die hier noch kommen mögen,ich hab ein dickes fell, bin ja auch kein teenie mehr.

einfach kann doch jeder, oder ;\)

ich habe furchtbare angst, das ich mit meiner unkenntnis über seine kultur, was falsch mache und ihn oder seine familie beleidige. und ich möchte es auch nicht einfach auf mich zu kommen lassen.

Re: Liebe #46202
20/11/06 01:30 AM
20/11/06 01:30 AM
Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
L
Lauchcremesuppe Offline
Mitglied
Lauchcremesuppe  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2006
Posts: 179
Deutschland
@ Rachida:
"Schlaff-ende" ( im Sinne von schlaff/nachlassende) Hunde ist in diesem Zusammenhang ein überaus charmanter Fehler.
:-)


Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung
Re: Liebe #46203
20/11/06 01:40 AM
20/11/06 01:40 AM
Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
linda41 Offline
Junior Member
linda41  Offline
Junior Member

Joined: Nov 2006
Posts: 47
schweiz
habe einen teil meiner beiträge auf guten rat editiert.
wegen der schlafenden hunde ;\)

Re: Liebe #46204
20/11/06 02:11 AM
20/11/06 02:11 AM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Gut gemacht
liebende Frauen sind mir sehr sympathisch

Re: Liebe #46205
20/11/06 02:37 AM
20/11/06 02:37 AM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza

@Rachida,
Und wie sieht's mit liebenden Maennern aus?

Ich selbst befinde mich seit einiger Zeit in aehnlicher Situation wie Alexandra, deren Geschichte ab 2004 ich erst heute Abend gelesen habe.Das gleiche, was sie mit der Familie ihres Mannes erlebt hat, ist mir in den vergangenen Monaten auch geschehen.
Ich habe mir immer gesagt, bevor ich eine marokkanische Frau heirate, moechte ich ihre Familie kennenlernen, da ich die Familie bei der Hochzeit "mit heirate". In meinem Falle haette ich es nicht besser treffen koennen, denn ich wurde vom ersten Moment an in die Familie aufgenommen und fuehle jeden Moment die Liebe und Waerme, die mir entgegengebracht wird. Wie mir Sabah's Eltern anvertrauten ist ihr einziger Wunsch, dass ihre Tochter gluecklich wird. Mein Bestreben ist es, von meiner Seite aus alles zu tun, damit sie es wird.
Nach monatelangem Warten auf saemtliche Papiere naehert sich der Tag, der uns endlich zu Mann und Frau werden laesst, incha'allah, und den wir beide voll Ungeduld erwarten.
Allen liebe Gruesse und eine erfuellte Liebe,
Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Liebe #46206
20/11/06 09:20 AM
20/11/06 09:20 AM
Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Posts: 1,285
NRW
Hallo @Linda41,

die Liebe ist immer ein Wagnis, deshalb hält sie uns lebendig.
Mach dir nicht so viele Sorgen über "falsches Benehmen" in Marokko, das Wichtigste sind dein Herz und deine Offenheit. Du findest hier im Forum ein paar Leute, die dir deine Fragen vielleicht teilweise beantworten können. Aber gib Acht auf deine persönlichen Grenzen, denn auch hier gibt es nicht wohl wollende "schwarze Schafe". ;\)
Viel Glück!


Lieber @Theo,

auch dir viel Glück!! Wenn es soweit ist, feiern wir hier im Forum ein großes Fest.

Re: Liebe #46207
20/11/06 12:58 PM
20/11/06 12:58 PM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Theo
youyouyou

Re: Liebe #46208
20/11/06 01:07 PM
20/11/06 01:07 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Hallo allesamt,

mein Beitrag (Witz) gehört eigentlich nach Halka rüber, aber hier passt er besser zum Thema:

Auch ich habe meinen Antrittsbesuch bei der Familie meiner Frau hinter mir und wurde herzlichst aufgenommen. Aber irgendwann nahm mich mein zukünftiger Schwiegerpapa zur Seite und raunte, dass ich ihm sehr sympathisch sei und er mir deshalb doch den guten Rat gäbe, mir erst mal seine Frau genau anzuschauen. Nun, das hatte ich schon die ganze Zeit über gemacht und konnte deshalb ohne zu zögern antworten, dass ich doch lieber seine Tochter bevorzüge

Gruß von drake

Re: Liebe #46209
20/11/06 01:12 PM
20/11/06 01:12 PM
Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin
Mitglied

Joined: Jul 2005
Posts: 1,911
Deutschland
Drake
man sagt bei uns
so die Mutter so die Tochter
deshalb den gutgemeinten Rat des Vaters, schau dir meine Frau an, später wird die Tochter auch so, würdest Du sie dennoch haben wollen?
nun hast du dich doch entschieden und ich denke dass du das richtige getan hast

Page 2 of 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
611,222 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1