Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 2 1 2
Dschinns #30865
19/04/02 06:23 PM
19/04/02 06:23 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Im Koran steht, dass die Menschen nicht die einzigen sind, die einer Prüfung auf dieser Welt unterzogen werden: die Dschinns müssen auch zu Allah beten.

Papst Johannes vermutet mittlerweile auch, dass wir nicht die Einzigen sind, die Gott erschaffen hat. Seiner Meinung nach wird es wohl andere Lebewesen(?) geben.

Glaubt ihr an Dschinns, die im Koran erwähnt werden?
Glaubt ihr, dass wir die Einzigen im Universum sind?
Kennt ihr Geschichten aus Marokko, von Leute, die schon mal einen Dschinn gesehen haben?
Habt ihr vielleicht selber schon einen Dschinn gesehen?

Ich fange mit der ersten Geschichte an:
Mein Onkel erzählte mir, dass er in der Nacht eine Kuh gesehen hat und ihr hinterher gelaufen ist, weil er sie fangen wollte. Als sein Hund die Kuh gesehen hat, fing er direkt an zu bellen und seine Nackenharre haben sich aufgerichtet. Somit lief er ihr hinterher. Als die Kuh an einem Ort ankam, wo Dschinns vermutet werden, blieb sie stehen und drehte sich um. Mein Onkel wusste dann bescheid und drehte sich um und ging wieder nach Hause.

Warum sollte mich mein Onkel anlügen?

Zum Thema Hunde: Man sagt, dass Hunde sehr empfindliche Ohren haben und deswegen Dschinns hören und durch ihre Sinne einen auch erkennen.

Natürlich gibt es auch andere GEschichten, wie z.B. dass Dschinns die Menschen in die Erde mitnehmen u.s.w. Ob diese Geschichten stimmen weiß ich nicht. Ich höre sie mir gerne an, bin aber dennoch skeptisch.

Eine Frau erzählte einmal. Dass sie um ca. 5 Uhr nachts (die marokkanischen, älteren Frauen kennen keine Furcht) an einem Friedhof ging. Ich glaube sogar, dass sie sich dort auch hingesetzt hat. Ein irgendwas hat sich neben sie gesetzt. Dann fing die FRau an Suren aus dem Koran zu zitieren. Am nächsten Tag ging sie zum Imam und berichtet ihm davon. Er sagte sie hätte Glück gehabt. Wenn sie die Suren nicht aufgesagt hätte, hätte er sie in die ERde gezogen. Vielleicht ist das die Phantasie einer Frau. Auf der anderen Seite ist auch diese Quelle glaubhaft.

Es gibt übrigens gute und böse Dschinns!!

Was haltet ihr davon!!
Und ich möchte wahre Geschichten hören!!

Re: Dschinns #30866
19/04/02 06:27 PM
19/04/02 06:27 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Mein Onkel lief der Kuh hinterher, nicht der Hund!!

Re: Dschinns #30867
20/04/02 03:54 PM
20/04/02 03:54 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 221
berlin
maryam Offline
Mitglied
maryam  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Posts: 221
berlin
hallo,
ich glaube das es ginns gibt.diese so sagt der koran können den menschen auch seen und wanehmen.wir diese nicht.die ginns können gestalt eines menschen annehmen.

diemenschen im rif von marokko haben früher bevor ie auf den markt gingen geschlachtetund sch frischesblut unter die augen gerieben.sie gluben so die ginns und die wahren menschen unterscheiden zu können.

ich weiß nicht ob man sie wirklich sehen kann.aber sie existieren so wie der mensch.auch sie wurden von gott erschaffen.


maryam
Re: Dschinns #30868
20/04/02 04:32 PM
20/04/02 04:32 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
ich lerne doch täglich hier etwas dazu. was wusste ich, was dschinns sind. leider habe ich nie karl may gelesen, der schreibt an einigen stellen seiner bücher, die im orient spielen, über die dschinns.

hier ein link für alle, die den hintergrund noch nicht kennen haben und sich informieren wollen.
http://www.uni-koeln.de/studenten/ihv/tafseer/Sura93

Re: Dschinns #30869
20/04/02 06:36 PM
20/04/02 06:36 PM
Joined: Jan 2002
Posts: 34
deutschland
R
rifia78 Offline
Member
rifia78  Offline
Member
R

Joined: Jan 2002
Posts: 34
deutschland
Salam
Ich glaube auch an Djinns, da im Koran ihr Bestehen versichert wird.
Ich habe von vielen Menschen, seien es Imazighren oder andere Marokkaner, von Geistererscheinungen gehört, die mir wirklich Angst gemacht haben!
Zum Beispiel, ist mein Cousin abends nach Hause gegangen und hat eine Abkürzung durch ein trockenenes Flußbett genommen, wo früher, laut der Einwohner," schlechte " Menschen begraben wurden.
Plötzlich stand vor ihm eine Erscheinung halb Frau halb Tier, ich glaube ein Reh oder eine Ziege. Ihr könnt euch ja vorstellen, dass er die Hufe geschwungen hat. Nicht die der Erscheinung, sondern seine eigene. \:D ;\)
Als er zu Hause angelangt war, stürzte er in sein Zimmer, wo er die Erscheinung auf seinem Bett sitzen sah und ihn erwartete.
So schnell wie die Erscheinung kam , ging
sie wieder.Vielleicht wünschte sich mein Cousin auch eine Frau. Wer weiß!!!
Es gibt noch eine Menge haarsträubende Geschichten und Tatsachenberichte, die ich nicht mehr so genau behalten habe oder sie sogar verdrängt habe.
Beslama

Re: Dschinns #30870
20/04/02 06:51 PM
20/04/02 06:51 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Hoffentlich erleben wir sowas nicht, rifia! \:D

Re: Dschinns #30871
22/04/02 07:36 PM
22/04/02 07:36 PM
Joined: Apr 2002
Posts: 39
Duisburg
Z
Zarathustra Offline
gesperrt!
Zarathustra  Offline
gesperrt!
Member
Z

Joined: Apr 2002
Posts: 39
Duisburg
Ich bin auch in Arif aufgewachsen und bekam natürlich viele derartige Geschichten mit und glaubte als Kind selber Djnunn gesehen zu haben!?

Nur muss man heute sagen, dass die meisten dieser spannenden und oft unterhaltsamen
Geschichten nichts weiter als marokkanische Fantastarei sind:wir nehmen die unerklärlte dunkle Sache wichtige als die erklärte helle Sache!So steht es auch mit dem Realen, Rationalen : sei's die Politik, die uns in unserem "so schönen Marokko?" nach Strisch und Faden verar....t, mit ihrer Heuchlei, die sie zu "unser nationalen Tugend" erklärt hat:wir müssen und dürfen nur glauben, noch mehr als an Gott, an den König, an die Myten, bösen Blicken, Djenns, Dogmas, kurz gesagt an alles irrationale, das die Entfaltung unseres Verstand, unseres Ratio verhindert! besonderes uns "Imazighren" haben "die grössten Djunns Marokkos aus Rabat aus" dieses Betäubende Gift der scharfen sinne verordnet, dass wir garnicht auf die Idee kämen, nach dem Sein, werden und so Geworden sein fragen, neudings verordnet man uns(Imazighren) das Gift des Nationalismus(Marokko du Schöne "Hässlichkeit")!!!. Und so dümplen wir ewig weiter dahin, und bilden uns in unserer "Betäubtheit" imagenäre Djenns ein, während wir die "bösartigen und realen Djunn" übersehen, weil wir ja mit dem schönen Gift "Marokko du Schöne" betäubt sind!!!


Zarathustra
Re: Dschinns #30872
22/04/02 09:21 PM
22/04/02 09:21 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Zarathustra

zweifelst du nur an den Geschichten der Marokkaner oder auch an der Exsistenz der Dschinns?

Gruß
Shakir

Re: Dschinns #30873
22/04/02 09:53 PM
22/04/02 09:53 PM
Joined: Apr 2002
Posts: 39
Duisburg
Z
Zarathustra Offline
gesperrt!
Zarathustra  Offline
gesperrt!
Member
Z

Joined: Apr 2002
Posts: 39
Duisburg
Ich meine:man kann die Nicht-Exsistenz der Djenns nicht endgültig bejahen, man sieht sie ja nicht!!!

Und soll's diese Geiste doch geben, so wollen sie uns gewiss nichts böses! Keinem Würde in Marokko von einem monsterartigen Gestalt das Leben zerstört oder der Kopf abgeschlagen u.s.w

Die wahren "Gespenster" Marokkos dürften dir bekannt sein?

Mit meinem Beitrag wollte sagen, dass der marokkoanischer Geist( mit Geist meine ich hier den Verstand und nicht das Gespenst) voller Götzen ist, in der Analyse wenig erprobt ist, mit dem eins und eins zählen von Fakten nicht vertraut ist!!!
Und das kommt den "unheimlichen Geistern" in Rabat entgegen!
Diesem Faktum gelt's unsere Nervenkraft zu Widmen und nicht Djunn und Ischa kandischa....!!!!


Zarathustra
Re: Dschinns #30874
22/04/02 10:09 PM
22/04/02 10:09 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
oh, oh, - wir haben zwar das gespräch miteinander - auf meinen wunsch hin - beendet, aber: so viel ich weiss, sind dschinns in der wahrnehmung der araber den menschen durchaus gewogene geister...böse sind sie jedenfalls nicht!

rolf

Re: Dschinns #30875
22/04/02 10:14 PM
22/04/02 10:14 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
R
Rainer Offline
Member
Rainer  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
Wieso soll es unter den im Koran erwähnten Dschinns keine böse Geister geben???
Warum wird dann in der 27. Nacht des Ramadans das Licht angelassen bzw. Kerzen angezündet?

Re: Dschinns #30876
22/04/02 10:16 PM
22/04/02 10:16 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu

Re: Dschinns #30877
22/04/02 10:22 PM
22/04/02 10:22 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
um ihnen das mühselige lesen des ganzen artikels zu ersparen, herr dünnbier( selektives lesen!): hier noch einmal der wesentliche satz:

"Es gibt 3 Klassen von dschinns, die sämtlich ebenso wie die Menschen und die Engel Geschöpfe Gottes sind, und zwar aus dem Feuer geschaffen (daher der Bezug zum Rauch), während die Menschen aus Ton und die Engel aus Licht geschaffen sind.

Re: Dschinns #30878
22/04/02 10:56 PM
22/04/02 10:56 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
R
Rainer Offline
Member
Rainer  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
Rolf Dumpfbacke, ich sage es Dir immer und immer wieder, aber leider bist Du unbelehrbar, oder besser gesagt bist Du nur eine besserwissende Labertüte:
Informiere Dich doch erst, bevor Du hier im Forum irgendetwas zum Besten gibst!

Die Dschinn

"Laut Koran gibt es also gute und böse, gottlose und fromme Dschinn. Die bösen Dschinn können dem Menschen schaden (114,6)."

Re: Dschinns #30879
22/04/02 11:08 PM
22/04/02 11:08 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
"geschöpfe gottes" können nicht böse sein. sie verrichten nur unterschiedliche aufgaben. und daher werden sie von den menschen unterschiedlich bewertet. teufelswerk sind sie jedenfalls nicht. deshalb sind sie auch nicht "per se" böse.

herr müllmann, schauen sie mal: wenn ihnen nachts ein "rolf-dschinn" erscheint, kanns es ja sein, dass sie laut schreien.

wenn meinem liebsten freund ein dschinn in gestalt von rolf erscheint, wird er lächeln ud mich willkommen heissen.

so ist das mit den dschinns, herr wüstenroth.

wünsche ihnen eine nacht mit ihnen gewogenen geistern

rolf

Re: Dschinns #30880
22/04/02 11:18 PM
22/04/02 11:18 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
R
Rainer Offline
Member
Rainer  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
"wenn meinem liebsten freund ein dschinn in gestalt von rolf erscheint, wird er lächeln ud mich willkommen heissen."

Gibt es denn einen Zusammenhang mit diesem Dschinn Rolf Dumpfbacke und seiner folgenden Bemerkung am anderen Ort?

"mein freund in marokko heisst samir und ist seit drei monaten verschollen."

\:D \:D \:D

Re: Dschinns #30881
22/04/02 11:22 PM
22/04/02 11:22 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Rolf meinte der hieße Schapir oder Schapi, deine Ahnung

Re: Dschinns #30882
22/04/02 11:54 PM
22/04/02 11:54 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
R
roddod Offline
Member
roddod  Offline
Member
R

Joined: Mar 2002
Posts: 390
Honolulu
also, herr müllmeister, ich sags jetzt zum letzten mal: und darüber können sie sich tot lachen, so oft ihnen das noch ohne gefährdung an leib und leben gestattet wird:

mein freund in marokko heisst samir. er stammt aus inezgane. ich kenne ihn seit vier jahren. seit dem 18.1. ist er verschollen. ich war selbst im februar diesen jahres in agadir. ohne einen hinweis auf seinen verbleib zu erhalten. ich habe bis heute nichts von ihm gehört.

wenn du, oder dein saufkumpan - shakir - sich darüber lustig machen wollt, dann ist das euer problem.

ich allerdings sage dazu nur:

pfui teufel. alles andere ist jetzt sowieso gesagt in diesem forum. ich werde auf müllemanns und beschwipste shakirs nicht mehr reagieren. ihr führt dieses forum ad absurdum.

shakir kann ich verzeihen. ihnen, herr von rügenwald und teewurst verzeihe ich nicht. sie sind in meinen augen ein ganz dummer, kleinlicher, selbstherrlicher, sehr eitler und sehr verlorener prinz von rügenwald, samt angeborener teewurst.

danke, das forum gehört Ihnen.

bittesehr! was haben sie zu sagen?

seit 23 uhr und 55 minuten haben sie die schlacht um dieses forum gewonnen,

machen sie etwas draus! alle warten auf sie.

Re: Dschinns #30883
23/04/02 12:01 AM
23/04/02 12:01 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
R
Rainer Offline
Member
Rainer  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Posts: 1,809
Deutschland
Rolf, noch nicht einmal Deine Uhr tickt richtig (+1), wir haben nämlich jetzt 22:55 Uhr!

Re: Dschinns #30884
24/04/02 07:04 PM
24/04/02 07:04 PM
Joined: Oct 2001
Posts: 33
SA
L
lele Offline
Member
lele  Offline
Member
L

Joined: Oct 2001
Posts: 33
SA
Hallo alle miteinander,
ich war jetzt gut einen Monat nicht mehr an Board. Habe auch noch nicht alles gelesen, aber mich wundert sehr, welch ein Ton an einigen Stellen vorherrscht. Leider!
Auch auf Gefahr, dass ich die nächste bin, die etwas abbekommt, schreibe ich meine Meinung. Viele interessante Beiträge gab es bisher hier. An einige Informationen wäre ich nicht so zeitsparend und einfach herangekommen, hätte auch über manches nicht neu nachgedacht, auch dank Rainers Fleiß, aber, trotzdem bin ich nicht mit allem einverstanden was hier geschrieben wird. Warum diese persönlichen Anfeindungen? Gibt es nicht genügend Ungerechtigkeiten wo „Ihr“ Euch besser austoben könntet???? Rolf empfinde ich als eine Bereicherung im Forum!

Das Thema Dschinn ist sehr interessant, zumal ich in Maroc schon einiges gehört habe.
Als ich in Meknes als Gast in einem Haus wohnte, habe ich folgendes erlebt.
Das Zimmer in dem ich schlief war wunderschön. Als ich mich früh für einen Ausflug in den Atlas fertig machte, sah ich mit einem Mal eine Frau, die gekleidet in den Erdfarben quer durch den Raum ging.
Natürlich verblüffte mich das, auch konnte ich es nicht einordnen. Ich hielt es für eine Sinnestäuschung. Man erklärter mir später, sie wäre der Geist des Hauses. Traum, Wirklichkeit oder…..
Diese Begebenheit war schon fast vergessen, es fiel mir bei diesem Thema wieder ein.

Gruß lele

;\)

Re: Dschinns #30885
24/04/02 07:13 PM
24/04/02 07:13 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Tja, ich war diese Frau, die dir erschienen ist. Ich kann mich auch an dich erinnern, zwar wage, aber ich kanns.

Nein, Spaß beiseite, ich will mehr hören Leute?

Wer hat noch einen Dschinn? gesehen!!? \:D

Re: Dschinns #30886
27/04/02 10:38 PM
27/04/02 10:38 PM
Joined: Jan 2002
Posts: 255
dortmund
S
sherezade Offline
Member
sherezade  Offline
Member
S

Joined: Jan 2002
Posts: 255
dortmund
salam!ich weiss net ob es ein geist,eine halluzination oder ein wachtraum war.jedenfalls hatte ich sehr viel seelischen stress gehabt und bin richtig traurig ins bett gegangen.ich hab bei meiner schwägerin geschlafen,da ich am nächsten tag frühdienst hatte.irgendwann merkte ich das mich jemand an der schulter berührte.ich machte die augen auf und sagte,jaja ich steh ja gleich auf.dachte kann ja nur meine schwägerin sein die mich wecken will.sie stubste mich wieder an der schulter.ich wurde richtig wütend und sagte in einem barscheren ton,ich steh doch gleich auf.meine güte!dann ging sie.ich guckte ihr nach und sie blieb stehen und schaute mich an.ich da´chte noch,das meine scjwägerin aber heute komisch aussieht.sie trug ein langes tageskleid und hatte ein kopftuch nach hinten gebunden.dann ging ich wie gewohnt arbeiten.
am nachmittag sagte ich zu meiner schwägerin das sie ganz schön nervig gewesen ist.sie sagte,quatsch ich war das net.ich hab tief und fest geschlafen.mir wurde heiss und kalt zugleich.da fiel mir auch wieder ihre erscheinung ein und das sie ganz anders als sie aussah.
ja,ich hab sie nie wieder gesehen!mir wurde gesagt weil ich es herumertzählt habe,hat sie sich zurück gezogen.keine ahnung wer oder was es war.oder ob es überhaupt was war!?
also ich glaube an das "andere",bei uns im rif passiert sehr viel.unser haus war mal ein ehemaliger friedhof.deshalb wird dort auch immer was wahrgenommen.wenn ich dort bin,krieg ich kaum ein auge zu und habe richtige angst.
ich hoffe das ihr meine "geschichte" net ins lächerliche zieht!
bis dann
allah sei mit euch!


Ehre wem Ehre gebühret!
Re: Dschinns #30887
28/04/02 02:18 PM
28/04/02 02:18 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
@sherezade
Ach was, dieser Thread ist dazu da, dass man solche Geschichten erzählen kann. Wenn jemand deinen Beitrag ins lächerliche zieht, zieht er halb Marokko ins lächerliche. Und wenn schon, na und!! Ich glaube daran, da viele glaubhafte Geschichten erzählt werden und es im Koran steht. Ob du einen Dschinn gesehen hast ist schwer zu sagen. Du warst ja noch am "schnarchen"! \:D

Aber ich erzähle mal was anderes:

Etwas was ich selber noch nie durch gemacht habe, aber vieler meiner Verwandten und Bekannten in Marokko bzw auch in Deutschland erlebten und erleben.

Und zwar: Nachts, wenn alle schlafen, kommt ein Mann, Erzählungen zufolge, auf dich zugerasst und setzt sich auf deinen Körper. Du kannst dich nicht mehr bewegen und schreist so laut du kannst, aber du kriegst keinen richtigen Ton raus. Man erzählt auch, dass der Wicht ein Loch in der Hand hat, so dass, wenn er den Menschen den Mund zuhält sie noch atmen können. Meine Mutter erzählte mir, dass meine Schwesterin der Nacht in Marokko gequälte, rausgepresste Töne von sich gab. Als sie nach ihr rief wachte sie sofort auf und sagte, dass ein Wicht(Mann!!!) auf ihr saß und sie niederdrückte.

Das ist auch immer die Rettung. Indem Augenblick, wo du gerufen wirst, wachst du auf und bist erlöst.

Ich halte das für keine Phantasie, weil das so vielen passiert und immer die gleichen Erfahrungen machen. Man kann sich nicht bewegen, man schreit ohne, dass dich jemand hört. Wenn dich nicht jemand aufweckt geht er irgendwann von alleine!!

So jetzt kommt das interresante: Bisher dache ich dass passiert uns nur Marokkanern(ich weiß:naiv). Bis ich Berichte gelesen habe, wo das Deutschen pasiert ist. Sie haben genau das wiedergegeben, was den Marokkanern in Deutschland und Marokko auch passiert ist.

Was ist das?
Also im Koran steht nichts davon. Das es ein Dschinn ist, bezweifele ich. Ich denke, dass ähnelt sehr einem schlechten Traum.

Wie erreicht Mensch, dass er nicht heimgesucht wird von diesem Wicht?

Meine Mutter hat uns immer ein Messer unter dem Kissen gelegt. Zur Abschreckung!! Na ja, ich glaube nicht dass das hilft. Außerdem sollte man sich nicht auf den Rücken schlafen legen. Das wäre zu leichtes Spiel für ihn!!

So jetzt die Frage an die Marokkaner: Es gibt hier bestimmt im Forum jemand, der weiss was ich meine und es sogar erlebt hat. Also erzählt!! \:D

An die anderen: Da ihr anderen auch diese ERfahrung gemacht haben könntet, wäre ich neugierig sie zu hören. Also ihr seid nicht verrückt und wenn er es noch niemandem erzählt habt, dann ist heute die Chance!!

P.S.: sherezade sei das nächste mal bitte freundlicher zu deiner Schwägerin \:D \:D
Anscheinded hattest du aber ein schlechtes Gewissen , und hast deine Schwägerin nachmittags darauf angesprochen!! Damit soll es dir verziehen sein. :rolleyes:


Rückt raus mit den Geschichten!! \:\)

Re: Dschinns #30888
28/04/02 10:31 PM
28/04/02 10:31 PM
Joined: Jan 2002
Posts: 255
dortmund
S
sherezade Offline
Member
sherezade  Offline
Member
S

Joined: Jan 2002
Posts: 255
dortmund
salam!
@shakir-bin immer lieb zu den menschen die lieb zu mir sind .meine schwägerin ist wie eine schwester für mich.hatte wirklich ein schlechtes gewissen.aber sie war es ja net.aber dafür,hab ich mich nach dieser nacht verdrückt. sie hat dann 2 monate mit brennendem licht geschlafen.sie gibt mir heute noch die schuld dafür.
nun aber zu deiner frage.den mann oder wicht den du meinst,das ist bouqebazz.da gab es auch ein thema hierzu in diesem forum.
mir passiert es ständig.es ist eine qwal.wenn ich dann koran im gedanken aufsage dann hört er auf höre ich, auf ist er wieder da.ich kenn sehr viele denen das passiert.
das mit dem messer unterm kissen wurde mir abgeraten.es heisst,dann kann er dir damit schmerzen im traum hinzufügen.
bis dann
salam \:\)


Ehre wem Ehre gebühret!
Re: Dschinns #30889
28/04/02 10:42 PM
28/04/02 10:42 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
In wecher Rubrik wurde was zu ihm geschrieben. Finde ich nicht!!

Re: Dschinns #30890
28/04/02 11:09 PM
28/04/02 11:09 PM
Joined: Apr 2002
Posts: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Posts: 1,370
Deutschland
hallo Shakir,

ich habe auch oft von solchen berichten gehört, allerdings war es eine frau und kein mann, die dem schlaffendnen auf der brust sitzt o.ä.. man nennt sie auch "elberraka"; vielleicht ist dir dieser begriff nbekannt??

meiner meinung nach handelt es sich um nichts anderes als eine traumatische verarbeitung dessen, was man gemeinhin mit der platzangst (Klaustrophobie) bezeichnet. oft essen marokkaner sehr viel zum abendessen und gehen ohne viel bewegung und großen zeitabstand, womöglich sogar in engen ecken bei besuchen usf., schlaffen, was zu alpträumen und krampfzuständen im schlaf führen kann.

du kanst die erfahrung auch machen: zieh dir eine große marokkanische marmita ein (ich schätze da würdest du nich nein sagen!)und mach direkt danach eine siesta. am besten schläffst du noch auf dem rücken und legst eine schwere decke auf dich (was eben im winter oft passiert). wie wahrscheinlichkeit ist dann groß, daß die gute dame oder der herr dich besuchen.

daß mehrere menschen, sogar auch deutsche, das gleiche erleben, kann nicht als beweiß der wirklichkeit des geschehens bewertet werden, denn faszinierenderweise erleben menschen viele kollektive muster im traum, wie das träumen vom fliegen etwa.

gruß.

Re: Dschinns #30891
28/04/02 11:30 PM
28/04/02 11:30 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Kann schon möglich sein!!

Aber viele erzählen nicht nur vom Druck auf der Brust sondern auch vom Sehen des Mannes(der Frau)! Na ja, ich habe diese Erfahrung noch nicht gemacht!!

Vielleicht, (jetzt muß ich dich enttäuschen) weil ich nicht so auf Marmita stehe. Hin und wieder mal ja, aber dann nicht besonders viel.

Komme übrigens auch grade aus der Küche und habe auch von unserer Marmita genascht!! Bevor ich vom Thema abkomme, höre ich auf!!

P.S.: Thahreth(Suppe) schmeckt mir besser!!

Re: Dschinns #30892
28/07/02 07:11 PM
28/07/02 07:11 PM
Joined: Jul 2002
Posts: 1
Ffm
EM Offline
Junior Member
EM  Offline
Junior Member

Joined: Jul 2002
Posts: 1
Ffm
Hallo alle zusammen
Ich bin zum ersten mal hier und muss sagen das bei diesem forum oft bei der sache geblieben wird und zwar kommen immer wieder beleidigungen von machen , hält aber noch in grenzen so das man gier sich „tarut“ zu schreiben……..

Nun zum thema,
ja als muslim sollte man an djinn glauben da es auch im quran erwähnt wird……..aber glauben wir wirklich alle daran??......ich zu mindest hatte nicht daran geglaubt das es so was noch gibt……..aber wie so oft im leben glaubt man erst an etwas wenn man es mit seiner augen gesehen hat…….

Und nun meine „geschichte“. Na ja geschichte kann man das ja nicht nennen sonder eher erfahrungen, den was ich hier schreiben werde ist meinen zwei geistig,…. Behinderten geschwister passiert und versuche euch 2 fälle zu berichten…………..

Die erste
Nun mein bruder wurde aufeinmal aggressiv geworden und hat redet mit sich selbst oder mit wem auch immer, zumindest ist der jenige nicht sichbar……so meine ältern haben sofort erkannt das es nur djinns sein können die mein bruder so aggressiv lassen werden……
Daraufhin sind wir zu einem bekannten imam in düsseldorf der sich mit djinns beschäftigt.
Na ja, nach dem ritual des vorlesen einige verse aus dem quran, begann mein „bruder“ zu
Schreien und fortert (auf arabisch) den imam damit aufzuhören . nun wieso habe ich mein bruder in „“ geschrieben. Dazu musst ihr wissen das mein bruder kein wort arabisch kann und dort hat er perfekt arabisch gesprochen……nun könnt ihr euch selber ein bild daraus machen……na ja nach einiger stunden verhandlungen und drohungen seitens des imams mit dem djinn war er dann bereit den körper meines bruders zu verlassen…….
So ich glaube näheres brauch ich hier nicht erzählen…….
Und komme zur zweiten erfahrung die etwas absurd klingt, naja absurd ist untertrieben….liest euch das einfach durch und entscheidet selbst…..

Nun zur zweiten geschichte:
Das andere mal hat es meine schwester erwischt, sie begann auf einmal kein fleisch mehr zu essen, und über nacht hatte sie ein vollbart, sie hatte auf einmal eine sprache gesprochen die sich wie latein angehört hat…..auf einmal konnte sie auch französisch, ich war erstaunt da sie ausser tamazight und deutsch keine andere spache kannte…….naja zur sicherheit hatte ich nochmals jeder ihre lehrer bzw. betreuer(behindertenschule) angerufen und sie gefragt sie jemals latein und französisch -unterricht hatte. Waren nur negative antworten und fargten mich wie ich drauf käme so was zu behaupten, weil’s einfach unmöglich wäre……..
Naja da war wieder die zeit den imam in düsseldorf anzurufen, nur leider war er nicht im lande……..wir hatten aber eine andere adresse von einem kleinen jungen in brüssel….
Er fragt euch jetzt ganz bestimmt. Ein kleine junge????.....
Es heisst der kleine junge war auch von djinns überfallen….. und ein guter djinn hätte ihn befreit mit der bedinngung das der junge mit dem guten djinn zusammen den anderen menschen helfen, die auch von djinns beklagt sind…..sozusagen ist der kleine junge ein übersetzer und anlaufstelle…. Es heisst auch das er sie sehen kann und er wird immer von zwei djinns begleitet ……..so viel zum kleinen jungen
Ehrlich gesgat habe ich angefangen zu lachen als ich das hörte…………

Naja meine eltern bestanden darauf das wir hinfahren und es ausprobieren……nun sind wir dort und meine schwester wurde dann drei tage lang hintereinander nach djinns untersucht…
Das ergebniss war „wir haben keine djinns gefunden , d.h. aber nicht dass sie frei von djinns ist, sie hauen ab wenn sie mitbekommen das es jetzt zum djinnjäger geht“ deshalb sollten wir noch ein vierten mal zurück kommen. Nur mussten wir an diesem tag zurück, weil mein vater was ganz wichtiges zu erledigen hatte……..dann kam der vorschlag wir schiken euch in eine woche zwei djinns , die euch nach deutschland begleiten werden. Und dort zuhause auf die bössen djinns warten,……. an diesem punkt habe ich mich gefragt ob ich in hollywood wäre und habs nicht mitbekommen………. Nun waren wir wieder in deutschland und es hatte kein bisschen nachgelassen, so das ich nach eine woche wieder nach brüssel fahren musste um die beiden djinns den weg hier zu und nach hause zu zeigen…..es hies ich muss derikt nach hause fahren damit die djinns verlaufen verfliegen  was auch immer….
So war kaum zu hause und und es war auch wieder alles bestens bei meine schwester….
Und hat uns der kleine junge angerufen, mit der mitteilung das die zwei guten djinns die bösen djinns in meine schwester erwischt haben und das wir uns jetzt keine sorgen mehr machen sollen…….meine schwester geht es sei dem sehr gut………..
Nun hört sich wie hollywood an, hatte es auch so gesehen, aber dann fragt man sich womit ist denn mein schwester gesund geworden?????

So lieber schkir, ich mag es zu bezweifeln du das hier glaubst, aber es ist keine geschichte sondern das was wie erlebt haben……….

Einen schönen tag noch wünsche ich euch
C U


Behandele andere Menschen so wie du behandelt werden möchtest ...
Re: Dschinns #30893
02/08/02 02:16 AM
02/08/02 02:16 AM
Joined: Jul 2002
Posts: 27
Ardu'LLAH
N
NEO Offline
Member
NEO  Offline
Member
N

Joined: Jul 2002
Posts: 27
Ardu'LLAH
Salamu 3alaikum zusammen!

Sehr interessantes Thema "GINN/Geisterwesen"!
mhhh!

Mich bedrückt aber ein wenig, das so viele Muslime, sooo wenig darüber wissen, obwohl es ein Bestandteil unseres Glaubens ist!!!

Glauben! Glaube ist nicht nur 5 x am Tag beten!?

Dass hat uns habibo'LLAH Muhammad salla'LLAHU 3alaihi wa sallam beigebracht!

In einer Überlieferung/Hadith von Omar ibnu'lkhattab (der 2. Khalif nach Abu Bakr) Zufriedenheit ALLAH's mit dem Beiden, sagte er"Omar":

[[Wir saßen bei Muhammad(s) in seiner Moschee, als ein Fremder rein kam, denn keiner von uns jemals gesehen hatte.
Der Fremde war weiß gekleidet und hatte keine Anzeichen einer Reise[D.h. das er nicht schmutzig war]. Er setzte sich gegenüber dem Propheten Muhammad(s) Knieh an Knie und legte dabei seine Hände auf die Oberschenkel von Muhammad(s).
Wir wunderten uns alle!
Alsdann fragte der Fremde Ihn(s):
Oh Muhammad! Was ist der ISLAM?
Muhammad(s)antwortete: Der ISLAM ist das Bezeugnis, dass es keine Gottheit außer Allah gibt, und das ich Muhammad(s) sein Gesandter bin. Das man 5x am Tag betet, fastet, die Zakat/Sozialabgabe verrichtet und die Pilderfahrt nach Makka unternimmt, wenn man dazu im Stande ist!
Der Fremde sagte darauf: asdaqt!= Du hast Recht!
Wir wunderten uns, das der Fremde erst fragt und dann Muhammad(s)Recht gibt!!??
Der Fremde fragte nochmal:Oh Muhammad! Was ist IMAN = Glaube?
Muhammad(s)erwiederte: Das man an ALLAH/GOTT dem einzigen glaubt, an seine Engel, die GINNS, 7 Paradiese, 7 Höllen glaubt. An al'Qadr/das vorhergeschriebene, an die Zabor/Psalmen, Taurat/Thora, injil/Bibel und an den Qura'an. An den Tag des jüngsten Gerichts!
Der Fremde sagte darauf: Asdaqt = Du hast Recht!
Und wieder wunderten wir uns.
Der Fremde fragte Muhammad(s) zum letzten Mal:
Oh Muhammad! was ist IHSAM?
Muhammad(s) erwiederte: Al'IHSAN ist, das Du ALLAH/GOTT so anbetest, als würdest Du IHN sehen. Und wenn Du IHN nicht siehst, so sieht er Dich!
Der Fremde sagte zum letzten Mal: Asdaqt = Du hast Recht! Und daraufhin ist er einfach verschwunden als er die Moschee verliess.
Ich war noch immer verwundert, bis mich Muhammad(s) gefragt hatte: Oh Omar! Weißt wer dieser Fremde Mann war?
Ich sagte: ALLAH und sein Gesandter wissen es!
Muhammad(s) sagte: Das war der Erzengel Gabriel. Er kam, um euch eure RELIGION beizubringen.]]
sadaqa rasulu'LLAH

Quelle: Sahih Al'Bukhari.

Also wir sehen meine lieben Geschwister im ISLAM, das der Glauben an die GINN ein Grundbestandteil unser islamischen Glauben ist.

Es sind nicht NUR Märchen. Klar sind viele Geschichten so unglaubhaft. Aber die GINN gibt es nicht nur im RIFF-Gebirge;-) Sondern überall auf der Welt. Oder wie erklärt Ihr euch, warum sooo viele Psychiater und Psychologen nicht weiterkommen bei bestimmte Patienten???????;-)

Spaß bei Seite!

Die existenz der GINN, ist sowohl in der Thora&Bibel zu finden, als auch im Qura'an.

Es gibt viele Muslime, nicht viele "Gläubige", die den Qura'an lesen. Aber auch NUR durchlesen, nicht genau lesen und sich auch keine Gedanken darüber machen was wohl gemeint wird damit???

Ein einfaches Beispiel:

Beginnen wir mal mit der größten Sure/Kapitel aus dem heiligen Qura'an, von der jeder mal zumindest die ersten verse gelesen hat.

2 Al-Baqara / Die Kuh

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen

Alif Lam Mim.
[2:1]

Dies ist (ganz gewiß) das Buch (Allahs), das keinen Anlaß zum Zweifel gibt, ..........HALT{Subhana'LLAH! ALLAH/GOTT sagt uns, dass es keinen Anlaß zum Zweifeln gibt, was den Qura'an betrifft! Welches Buch beinhaltete jemals diese Worte??? Also liest den Qura'an durch ohne zu überlegen, wie kann dies oder jenes sein? Wie zbsp. dass alle Menschen von ADAM und EVA kamen!!!dazu kommen wir noch!}

jetzt gehst wieder weiter:
Dies ist (ganz gewiß) das Buch (Allahs), das keinen Anlaß zum Zweifel gibt, (es ist) eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen ,
[2:2]

die an das Verborgene glauben.....................NOCHMAL HALT{an das VERBORGENE! An was wir nicht sehen und nicht fühlen können! Wie Zbsp. Engel und GINN}

jetzt gehts wieder weiter:
die an das Verborgene glauben und das Gebet verrichten und von dem ausgeben, was Wir ihnen beschert haben ,
[2:3]

und die an das glauben, was auf dich und vor dir herabgesandt wurde, und die mit dem Jenseits fest rechnen.
[2:4]

Diese folgen der Leitung ihres Herrn und diese sind die Erfolgreichen.
[2:5]
sadaqa'LLAHU'l3adim

Ihr habt sehen können, das viele den Qura'an lesen, aber sich nicht klar machen, was wirklich damit gemeint wurde!!!

ALLAH/GOTT der Barmherzige sagt wieder:

Und sie folgten dem, was die Satane während der Herrschaft Salomos vortrugen; doch nicht Salomo war ungläubig, sondern die Satane waren ungläubig; sie brachten den Menschen die Zauberei bei sowie das, was den beiden Engeln in Babel, Harut und Marut, herabgesandt wurde. Die beiden jedoch haben niemanden etwas gelehrt, ohne daß sie gesagt hätten: "Wir sind nur eine Versuchung, so werde nicht ungläubig!" Und sie lernten von den beiden das, womit man zwischen dem Mann und seiner Gattin Zwietracht herbeiführt. Doch sie fügten damit niemandem Schaden zu, es sei denn mit der Ermächtigung Allahs. Und sie lernten, was ihnen schadet und ihnen nichts nützt. Und doch wußten sie, daß, wer es erkauft, keinen Anteil am Jenseits hat. Schlecht ist das wahrlich, wofür sie ihre Seelen verkauft haben, hätten sie es (nur) gewußt!
[2:102]
sadaqa'LLAHU'l3adim

Keiner sagt, man soll nicht an Zauberei glauben, im Gegenteil. NUR sollte man nicht zu diesen Menschen gehen, die dies auch praktizieren!!!
Das sind Menschen, die viel Unheil anrichten, weil ihnen ein paar GINN's gehorchen.
Aber unter den GINN's gibt es auch Atheisten, Christen und auch Monotheisten wie Juden und Muslime.

ALLAH/GOTT hat auch eine SURE nach den GINN bennant.
Als die GINN das erste mal den Qura'an hörten passierte folgendes:


72. Al-Ginn

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen

Sprich: "Es wurde mir offenbart, daß eine Schar der Dschinn zuhörte und dann sagte: »Wahrlich, wir haben einen wunderbaren Qur'an gehört ,
[72:1]

der zur Rechtschaffenheit leitet; so haben wir an ihn geglaubt, und wir werden unserem Herrn nie jemanden zur Seite stellen.
[72:2]

Und (wir haben gehört,) daß unser Herr - Erhaben ist Er - Sich weder Gattin noch Sohn genommen hat ,
[72:3]

und daß die Toren unter uns abscheuliche Lügen über Allah zu äußern pflegten.
[72:4]

Und wir hatten angenommen, daß weder Menschen noch Dschinn je eine Lüge über Allah sprechen würden ,
[72:5]

und daß freilich einige Leute von den Menschen bei einigen Leuten der Dschinn Schutz zu suchen pflegten, so daß sie letztere in ihrer Schlechtigkeit bestärkten ,
[72:6]

und daß sie freilich dachten, ebenso wie ihr denkt, Allah würde nie einen (Propheten) erwecken.
[72:7]

Und wir suchten den Himmel, doch wir fanden ihn mit starken Wächtern und (schießenden) Sternschnuppen erfüllt.
[72:8]

Und wir pflegten auf einigen seiner Sitze zu sitzen, um zu lauschen. Wer aber jetzt lauscht, der findet einen schießenden Stern für sich auf der Lauer.
[72:9]

Und wir wissen nicht, ob (etwas) Böses für diejenigen beabsichtigt ist, die auf Erden sind, oder ob ihnen der Herr (etwas) Gutes zukommen lassen will.
[72:10]

Und manche unter uns sind solche, die rechtschaffen (handeln), und manche unter uns sind weit davon entfernt; wir sind Sekten, die verschiedene Wege gehen.
[72:11]

Und wir wissen, daß wir auf keine Weise Allah auf Erden zuschanden machen können, noch können wir Ihm durch Flucht entrinnen.
[72:12]

Und als wir aber von der Rechtleitung vernahmen, da glaubten wir an sie. Und der, der an seinen Herrn glaubt, fürchtet weder Einbuße noch Unrecht.
[72:13]

Und manche unter uns sind Gottergebene, und manche unter uns sind vom rechten Weg abgewichen.«" Und die sich ergeben haben - diese haben den rechten Weg gefunden.
[72:14]

Diejenigen, die aber vom rechten Wege abweichen, werden Brennstoff der Dschahannam sein.
[72:15]

Wenn sie aber den (rechten) Weg einhalten, dann werden Wir ihnen reichlich Wasser zu trinken geben ,
[72:16]

um sie dadurch zu prüfen. Wer sich dann von der Ermahnung seines Herrn abwendet - Er wird ihn in eine zunehmende Strafe stoßen.
[72:17]

Und wahrlich, die Moscheen sind Allahs; so ruft niemanden neben Allah an.
[72:18]

Und als der Diener Allahs aufstand, um zu Ihm zu beten, da umdrängten sie ihn, so daß sie sich fast erdrückten.
[72:19]

Sprich: "Ich rufe einzig meinen Herrn an, und ich stelle Ihm niemanden zur Seite."
[72:20]

Sprich: "Ich habe nicht die Macht, euch Schaden oder Nutzen zuzufügen."
[72:21]

Sprich: "Wahrlich, keiner kann mich vor Allah beschützen, noch kann ich eine Zuflucht außer bei Ihm finden.
[72:22]

(Ich habe) nur die Übermittlung (der Offenbarung) von Allah und Seine Botschaften (auszurichten)." Und für diejenigen, die sich Allah und Seinem Gesandten widersetzen, ist das Feuer der Hölle bestimmt; darin werden sie auf ewig bleiben.
[72:23]

Wenn sie dann das sehen werden, das ihnen angedroht wird, so werden sie erfahren, wer schwächer an Helfern und geringer an Zahl ist.
[72:24]

Sprich: "Ich weiß nicht, ob das euch Angedrohte nahe ist, oder ob mein Herr eine lange Frist dafür angesetzt hat."
[72:25]

Er ist der Kenner des Verborgenen - Er enthüllt keinem Seine Kenntnis vom Verborgenen ,
[72:26]

außer allein dem, den Er unter Seinen Gesandten erwählt hat. Und dann läßt Er vor ihm und hinter ihm eine Schutzwache ,
[72:27]

damit Er gewährleistet sieht, daß sie (Seine Gesandten) die Botschaften ihres Herrn verkündet haben. Und Er umfaßt alles, was bei ihnen ist, und Er zeichnet alle Dinge ganz genau auf. .
[72:28]

sadaqa'LLAHU'l3adim

Das waren die Worte des Erhabenen, die er über die GINN verkündet hat in dieser vollständigen Sure!

Komisch was????

Die westliche Gesellschaft, bringt einem bei, sich etwas zu wünschen, wenn man eine Sternschnuppe sieht?
Ohhhhhhhhh Ihr Muslime wacht endlich auf!!! Sternschnuppen sind NUR dafür da, die DJINN zu verbrennen, die den "Hellsehern" eine Botschaft über Herr oder Frau XY weitergeben wollen, in dem sie diese Nachrichten am Himmel ausspionieren. Wie in den bereits erwähnten Worte des Erhabenen:

Und wir pflegten auf einigen seiner Sitze zu sitzen, um zu lauschen. Wer aber jetzt lauscht, der findet einen schießenden Stern für sich auf der Lauer.
[72:9]

Und wir wissen nicht, ob (etwas) Böses für diejenigen beabsichtigt ist, die auf Erden sind, oder ob ihnen der Herr (etwas) Gutes zukommen lassen will.
[72:10]

In Sure ar'Rahman steht folgendes über die Djinn:

Er hat den Menschen aus Ton erschaffen, gleich einer Töpferware.
[55:14]

Und die Dschinn schuf Er aus rauchloser Feuerflamme.
[55:15]

Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen?
[55:16]
sadaqa'LLAHU'l3adim

ALLAH/GOTT sagt uns nicht nur, das es sie gibt, sondern auch woher sie kommen!

Also meine Geschwister im ISLAM bezweifelt nicht, das es die Djinn gibt, sondern schützt euch gegen die ungläubigen unter ihnen!
Wie??? lautet die frage.
Ein menschlicher Körper ist wie ein Tor ohne Torwart! Alle Djinn's können rein und heraus wie und wann immer sie wollen. Stellt euch doch den BESTEN Torwart aller Wächter rein, indem Ihr betet und zwar 5x am Tag! Dann wird euch auch nichts geschehen, ausser ER möchte es zu lassen. Weil der Besuch einer "Schuwwafa" bringt euch nichts.

Ich verbleibe respektvoll mit einem

Assalamu 3alaikum jami3an!


Assalamu 3ala man ittaba3a l'Huda, wa ra7matu LLAHi ta3ala wa barakatuh
Euer Bruder im ISLAM ilyass alias NEO!
Re: Dschinns #30894
27/08/02 02:41 PM
27/08/02 02:41 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
@ab_el

salam, oh ja, es fällt mir tatsächlich schwer die Geschichte mit deiner Schwester zu glauben!! Das mit dem Vollbart hat mich sehr irritiert, aber auf der anderen Seite, warum soll es nicht passiert sein!!

die erste Geschichte glaube ich zu 100%, denn ähnliche Geschichten habe ich auch von vielen anderen erzählt bekommen!!

Zweifellos gibt es Dschinns!!!

Es gibt bei uns, in meinem Heimatort in Marokko, eine Wasserquelle und dort haben Menschen nachts, wenn sie dort vorbeigegangen sind, musik gehört, trommel, gesänge u.s.w.!! Es heisst, dass die Dschinns Hochzeit feiern!! Auch das habe ich aus glaubwürdigen Quellen!!!

Dann eine Geschichte aus Al Aaraoui!!! (in der Nähe von Nador) !! Diese Geschichte kennt jeder dort!!

Dort wird erzählt, dass vor ein paar Wochen eine Frau zu einem Brunnen gegangen ist um dort geheilt z u werden!! Diese Frau soll einem Zauber zum Opfer gefallen (unter andere Themen steht einiges zu Zauber, Siher, Shor u.s.w.) und deswegen nicht fähig gewesen sein, einer Heirat zuzustimmen!! Es wurde ihr Henna auf die Hand gestriechen (so wie bei einer braut) und dann sind sie ab zum brunnen, dort angekommen schaute sie in den Brunnen!! Aufeinmal wurde sie reingezogen!! Sie schrie eima!! Die Mutter stand dabei und schrie ganz laut, menschenmassen strümten dahin und jeder schaute rein!! Niemand sah etwas!! Polizei wurde angefordert und diese sind sogar in den Brunnen gestiegen und haben alles druchsucht, aber es wurde nichts gefunden!!! nach 3 tagen wurde die Leiche des Mädchens "rausgespuckt" und die Leute fragten sich, wie das sein kann, vor allem, weil die Polizei vorher nichts gefunden hat!!

Gut, das war die Geschichte!! Dass ein mädchen in den brunnen gefallen ist, ein grosses polizeiaufgebot den brunnen druchsuchte, die leiche nach 3 tagen rausgespuckt wurde, wird wohl Realität sein, da es Beweise gibt!!!! aber ob dschinns beteiligt waren oder nicht, ist sehr schwierig fest zu machen, zumal in marokko alles den dschinns in die schuhe geschoben wird!!

@neo

danke für die mühe, die du dir gemacht hast!!!

Re: Dschinns #30895
28/08/02 12:10 AM
28/08/02 12:10 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 1,282
Süd-Baden
Blandina Offline
Mitglied
Blandina  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Posts: 1,282
Süd-Baden
Hallo zusammen,

also ich möchte die Existenz der Dschinns ja nicht anzweifeln, aber warum kennt man sie bei uns nicht ?
Habe noch nie von solchen Geistern gehört.
Geister sind bei uns immer die nicht zur Ruhe kommende Seele Verstorbener.
Von denen könnte ich Euch allerdings einige Geschichten erzählen.
Gibt es dafür eine Erklärung, dass Dschinns in den deutschen Breitengraden nicht bekannt sind ?

Viele Grüsse


give peace a chance.

Re: Dschinns #30896
28/08/02 12:20 PM
28/08/02 12:20 PM
Joined: Aug 2002
Posts: 1,254
Mannheim
D
Dolphin Offline
Mitglied
Dolphin  Offline
Mitglied
D

Joined: Aug 2002
Posts: 1,254
Mannheim
Hallo liebe Leute,

bin zwar nicht für eine theologische Diskussion gewappnet, meine aber dass Djinns den Menschen helfen, sich Unerklärliche Phänomene, für die sich halt keine Ursachen finden lassen, zu verstehen. Der Geist des Menschen (hier Intellekt) ist viel zu klein, um alle Wunder der Erde zu verstehen. Gott/Allah ist in all seinen Dimensionen nicht zu verstehen, zu erklären oder zu beschreiben. So helfen sich die Menschen mit Djinns. Gäbe es nicht diese Hilfe der "einfachen Erklärung", dann würde unser Gehirn explodieren, weil uns jederzeit ungelöste Rätsel verunsichern und wir hätten keine Zeit für unseren Alltag.

@ Ute,
natürlich gibt es auch in unserer Vorstellungswelt Djinns in vielfältigen Ausprägungen. Nenne es Schicksalsschlag, Glücksfee, Schutzengel oder wie auch immer. Die arabische Gedankenwelt hat da wohl mehr Phantasie und die bildhafteren Beschreibungen.

Gruß
N.

Re: Dschinns #30897
28/08/02 08:18 PM
28/08/02 08:18 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
Gesperrt
S

Joined: Mar 2002
Posts: 1,580
Deleted
Hallo Ute,

du schreibst: "Habe noch nie von solchen Geistern gehört"

Wenn wir von Dschinns sprechen, so sprechen wir nicht von geistern!! dschinns leben genau, wie wir, auf dieser welt, sie haben ihre gesetze.., es gibt gute und schlechte dschinns, gottlose und fromme dschins..!!

man hört auch hier in Deutschland oft von komischen Dingen, nicht zu begreifenden Dingen, warum sollten keine Dschinns dahinter stecken, auch hat man angst in deutschland für verrückt gehalten zu werden, wenn man seine erfahrungen schildert

es gibt z.b. menschen, die stimmen hören, hier in germany wird alles wissenschaftlich analysiert, demjenigen ist der blabla-nerv erkrankt oder er ist psyschich verwirrt, vielleicht aber steckt ein dschinn dahinter, der diesen blabla-nerv erkranken lässt und diesen menschen stimmen hören lässt oder aus ihm spricht!!

ABER, ihn marokko wird immer zu schnell von Dschinn-Opfern gesprochen!!! Selten steckt hinter einer Krankheit wirklich ein Dschinn!!

NUR ALLAH WEISS!!!

es heisst auch, dass Dschinns gegende meiden, wo viele menschen leben!! Du musst wissen, dass Dschinns uns menschen sehen, wir sie aber nicht!!

ich brauch die nummer von der irren-anstalt :-)) ehmm ...ehmm...ehmm

Re: Dschinns #30898
28/08/02 08:33 PM
28/08/02 08:33 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Posts: 1,643
Allemagne
Ihr Lieben,

ob man an Geister glaubt oder nicht, das sei jedermann's persönliche Sache. Darüber kann man sowieso nicht diskutieren.

Mir tun nur die Opfer leid. Shakir, Du schreibst von der Frau, die angeblich vom Dschinn in den Brunnen gezogen wurde. Meiner Ansicht riecht das nach einem kalten Mord oder/und Familiendrama.

Natürlich kann sich ein Körper in einem tiefen Brunnen verheddern, in Schlingpflanzen, in Nebenhöhlen etc., so daß man ihn 3 Tage nicht findet. Aber ein Dschinn ist ja verantwortlich, da braucht man unter den Menschen keinen Schuldigen mehr suchen. So einfach ist das !

???

Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: Dschinns #30899
28/08/02 08:50 PM
28/08/02 08:50 PM
Joined: Mar 2002
Posts: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Posts: 1,643
Allemagne
Kennt Ihr "Le grand voyant EL HADJ MOUMBA " ?

Er kann verlorene Lieben zurückholen, bei Geschäften die Gewinne steigern, Kranke gesund machen, eigentlich nichts, was er nicht kann.

Kommt täglich Werbung von ihm im Radio auf www.beurfm.net !! Der Werbespot geht mindestens 2 Minuten, das kostet! Muß ganz schön viel Geld haben, so ein Hellseher und Geisterbeschwörer.

Habe mich bisher immer gewundert, warum in Frankreich soviele Hellseher und Beschwörer in den Zeitungen Werbung machen, mindestens 3 - 4 mal soviel wie es in deutschen Zeitungen Werbung für Astrologen (Stern- und Horoskop-Deuter) gibt.

Wenn ich den Thread hier lese, dann verstehe ich es.

Viele Grüße, Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: Dschinns [Re: U l l a] #152646
14/02/14 08:30 PM
14/02/14 08:30 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
Ich habe mich gerade köstlich über meine unbekümmerten Beiträge amüsiert.

Wie dem auch sei - das Thema "Dschinns" ist nach wie vor spannend und beantwortet doch immer wieder die Fragen derer, die "weiteres Leben" in unserem Universum vermuten. Dabei brauchen sie nicht mal nach Ufos Ausschau halten - diese gesuchten Geschöpfe leben unter uns.

Ich frage mich ja als überzeugter Muslim immer wieder, warum Nichtmuslime so eine innere Eingebung für das Vorhandensein von "Etwas" haben , dass sie nicht direkt benennen können, von dem sie aber die Existenz fühlen.

(Gedankensprung: Dahinter werden wohl für uns Menschen unverständliche - also unseren Horizont überschreitende - Mechanismen verborgen sein. Ist es denn letztendlich nicht die Suche der Menschen nach dem Schatz und dem Sinn des Lebens? Und alleine dadurch, dass der Mensch sich der Sinnfrage des Lebens stellt, gibt er doch zu, dass es eine höhere Macht gibt. Als würde sich der menschliche Körper samt seiner Sinne nach "dem" sehnen, "der" ihm das Leben geschenkt hat. Aber warum fordert sich das der menschliche Geist/Körper vom Verstand ein? Warum quält er den Verstand damit? Will er ihm damit zur Wahrheit verhelfen? Weiß er mehr?

Und steckt nicht DER Barmherzige dahinter, der den Menschen den Weg des Lichtes ebnen möchte - also den Weg zu ihm selbst, dem Einzigen? Wa Allahu ua3lam (Allah weiß es am besten).
)

Mich fasziniert es, dass der Islam längst etwas beschrieben hat wonach Nichtmuslime herumirrend und exzessiv suchen.

Ich möchte ihnen zurufen, dass sie doch nur einen "Blick" in den Quran werfen sollen.

Re: Dschinns [Re: Shakir.] #152660
15/02/14 11:08 PM
15/02/14 11:08 PM
Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
Ein äußerst spannendes Thema!

Es ist nicht so, dass es nur im Islam böse und gute Geistwesen gibt. Im Christentum glaubt man selbstverständlich an diese Wesen, auch wenn man sie dort nicht Dschinnen nennt, sondern ihnen inzwischen den eher negativ belegten Namen "Dämonen" gegeben hat.
Mit Hinduismus und Buddhismus habe ich mich noch nicht so sehr beschäftigt, aber ich glaube, auch in diesen Religionen exitieren Wesen wie die Dschinn.

Folgenden Aufsatz habe ich im Netz gefunden:

[quote]Quelle:http://www.helles-koepfchen.de/artikel/2901.html


Die Mächte des Guten und des Bösen - Engel und Dämonen
von Silvia Hähnel

Die Vorstellung, dass es sowohl Himmel und Hölle gibt als auch verschiedene Wesen, die darin leben, existiert schon sehr lange. Sogar noch älter ist die Idee, dass die Erde von übernatürlichen Geistwesen bevölkert ist, die Böses sowie Gutes tun. In der Religion und vor allem im Alltag bekommen wir es immer wieder mit Engeln und Dämonen zu tun, das spannende Thema beflügelt damals wie heute die Phantasie von Künstlern und Schriftstellern. Aber was wissen wir eigentlich über Engel und Dämonen?


Die Seraphim werden als Engel mit sechs Flügelpaaren beschrieben. (Quelle: Wikipedia)
Weit verbreitet ist auch der Glaube an Schutzengel, die auf Erden wandeln und Menschen vor Schaden bewahren. Sie gelten als Kräfte des Guten und werden gerne als geflügelte Lichtgestalten dargestellt.

Dämonen hingegen sind heute vor allem guter Stoff für Schauergeschichten, deshalb werden sie mit Vorliebe in Filme, Fernsehserien und Bücher eingebaut. Sie stellen meistens das Böse dar, welches der Held oder die Heldin besiegen muss, um die Welt zu retten. Dämonen können in solchen Geschichten nicht selten menschliche Körper in Besitz nehmen, was sie besonders gruselig macht. Manche Autoren lassen sich auch ganz direkt von religiösen Vorstellungen und Schriften anregen oder schreiben ihre eigenen Versionen von bekannten Mythen, die mit Engeln und Dämonen zu tun haben.
Engel ist nicht gleich Engel.

Die Erzengel Michael, Raphael und Gabriel können direkt in Geschehnisse auf der Welt eingreifen. (Quelle: Wikipedia)
Engel gelten in erster Linie als Boten Gottes. Diese Vorstellung ist sehr alt, denn schon aus Zeiten der Ägypter gibt es Abbildungen von geflügelten Wesen, die als Mittler zwischen Menschen und Göttern auftreten. Auch im Islam kennt man Engelwesen, wie etwa die Schreiberengel, die jeder Mensch hinter sich bei der linken und rechten Schulter haben soll. Nach islamischem Glauben schreibt der Schreiberengel alle guten Taten auf, der andere ist für die schlechten zuständig.
Hierzulande ist das Bild, das wir von Engeln haben, christlich geprägt, aber Engel ist hier nicht gleich Engel! In Judentum und Christentum geht man nämlich von verschiedenen Arten von Engeln aus, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen und außerdem einer Rangordnung unterliegen. Die Seraphim zum Beispiel stehen laut Bibel an der Spitze der Engelschöre und werden als Wesen mit sechs Flügeln beschrieben. Mit einem Paar Flügeln bedecken sie ihr Gesicht, mit dem zweiten ihre Füße und mit dem dritten fliegen sie. Ihre Aufgabe ist es unter anderem, den Thron Gottes zu beschützen.
Eine weitere ranghohe Gruppe von Engeln sind die Cherubim, die mehrfach in der Bibel erwähnt werden. Zum Beispiel soll Gott sie nach der Vertreibung von Adam und Eva als Wächter des Paradieses aufgestellt haben. Eine besonders wichtige Rolle spielt auch eine Reihe von Erzengeln, von denen drei besonders bekannt sind: Michael, Raphael und Gabriel. Sie beschützen Völker und Religionen und nehmen direkten Einfluss auf Geschehnisse auf der Erde. Neben anderen ranghohen Engelgruppen ist aber auch von himmlischen Soldaten die Rede, den Elohim. Sie schützen den Himmel vor schlechten Einflüssen der Erde. Die einfachen Engel oder Angeloi sollen den Menschen am ähnlichsten sein und sie deshalb durchs Leben begleiten.
Dämonen waren ursprünglich nicht nur böse

Der Engel Luzifer wird aus dem Himmel verbannt. (Quelle: Wikipedia)
Das Wort "Dämon" leitet sich von dem griechischen Wort "daimon" ab, was soviel wie "Geist" oder "das Schicksal beeinflussend" bedeutet. Ursprünglich bezeichnet der Begriff also nichts Schlechtes. Der in der philosophischen Ethik verwendete Begriff "Eudämonie" zum Beispiel bezeichnet die Glückseligkeit und kommt aus dem Altgriechischen - "eudaimonia" bedeutet dort wörtlich "einen guten Dämon habend". Denn ursprünglich glaubte man, ein Mensch, der Gutes vollbringt und mit sich im Reinen ist, sei von einem guten Dämon gelenkt.
Die alten Griechen glaubten, dass alle möglichen Naturerscheinungen das Werk von Dämonen waren, besonders aber Vorgänge, die sie sich nicht erklären konnten. Dazu gehörte zum Beispiel das Altern und Verwesen von Lebewesen oder das Verdunsten von Flüssigkeiten. Auch im Orient gehörten Dämonen zum täglichen Leben und waren verantwortlich für Krankheiten und Tod. Im Hinduismus kennt man Dämonen als Gegenspieler der Götter, im Islam gibt es die Dschinne, dämonische aus Feuer geschaffene Wesen, die sowohl gut als auch böse sein können.
Erst im Laufe der Zeit hat sich die Vorstellung verbreitet, dass ein Dämon ein Wesen ist, das Menschen Angst einflößt oder ihnen Schaden zufügen will. Als das Christentum sich weiter verbreitete, wurden noch lange Zeit die heidnischen Götter, die von den Menschen zuvor angebetet worden waren, als Dämonen bezeichnet. Es hieß, diese schädlichen Geister hätten die Menschen in ihre Gewalt gebracht und so dazu beeinflusst, sie wie Götter anzubeten. Die heutige christliche Lehre sieht in Dämonen aber etwas ganz anderes: Sie gelten im Allgemeinen als gefallene Engel.
Gefallene Engel im christlichen Glauben

Die gefallenen Engel sollen zu Dämonen geworden sein. (Quelle: Wikipedia)
In der christlichen Lehre ist die Vorstellung verbreitet, dass es im Reich Gottes rebellische Engel gab, die einen Aufstand gegen Gott probten und deshalb letztendlich aus dem Himmelreich verbannt wurden. Es werden dafür verschiedene Gründe genannt. Oft heißt es, die Engel wollten den neu erschaffenen Menschen keinen Respekt erweisen. In ihren Augen waren die Menschen minderwertig und verdienten es nicht, dass die Engel vor ihnen auf die Knie fielen. Manche Künstler und Autoren, die sich mit diesem Thema beschäftigen, gehen sogar noch einen Schritt weiter: In ihren Augen waren die Engel eifersüchtig, weil Gott die Menschen mehr liebte als sie und sie noch dazu mit einem freien Willen ausstattete.
Manche denken, die Engel wollten Gott nicht mehr gehorchen und sich über ihn erheben. Eine andere Schrift besagt hingegen, dass Gott eine Gruppe von Engeln dazu auserwählt hatte, den Erzengeln bei der Schaffung des Garten Eden zu helfen. Auf der Erde passierte ihnen aber etwas sehr Menschliches: Sie verliebten sich in Menschenfrauen und zeugten mit ihnen Kinder. Diese Kinder waren Riesen, die als Nephilim bezeichnet wurden. Gott war so verärgert darüber, dass er die Engel aus dem Himmel vertrieb und die Nephilim mit Hilfe der Sintflut vernichtete.
Der Teufel: Das Böse in Person

Der griechische Gott Pan könnte Vorbild für die gängige Vorstellung vom Teufel gewesen sein. (Quelle: Wikipedia)
In einer Sache sind die christlichen Quellen sich allerdings ziemlich einig: Die rebellischen Engel hatten einen Anführer, der andere Engel auf seine Seite zog. Der Erzengel Michael soll es gewesen sein, der diesen Engel mitsamt seiner Anhänger aus dem Himmel stieß. Dieser gefallene Engel, der auch unter dem Namen Luzifer bekannt ist, wurde nach christlicher Vorstellung zum Teufel oder Satan. Viele sehen in ihm das Böse in Person, der die Menschen zum Beispiel dazu bewegt zu lügen und zu sündigen, damit ihre Seelen nicht in den Himmel, sondern in die Hölle kommen.
Im Volksglauben stellte man sich den Teufel mit Hörnern und Pferdefuß vor, behaart mit einem langen Schwanz. Dieses Bild vom Teufel stammt noch aus Zeiten, in denen die heidnischen Religionen durch das Christentum verdrängt wurden. Die Götter wurden einfach umgedeutet, so dass sie in die christlichen Vorstellungen passten. Aus gehörnten Gottheiten wie dem griechischen Gott Pan oder dem römischen Gott Dionysos wurde kurzerhand der Teufel.
Heute wird der Teufel in Büchern oder Filmen zwar meistens als böse und gefährlich dargestellt, aber nicht immer ist er hässlich und trägt Hörner auf dem Kopf. Der moderne Teufel hat zwar eine düstere Ausstrahlung, ist aber häufig sogar schön und verführerisch. Manchmal wird auch eine ganz andere Seite des Teufels gezeigt, nämlich die des missverstandenen Engels, der noch immer darunter leidet, aus dem Himmel verbannt worden zu sein und für den der Zuschauer oder Leser sogar etwas Mitgefühl empfinden kann.
Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse

Szene aus Goethes "Faust": Gretchen wird von einem Engel Gottes gerettet, Mephisto zieht Faust mit sich. (Quelle: Wikipedia)
Es gibt unzählige Geschichten, in denen sich ein Engel in einen Menschen verliebt oder in denen Engel auf Erden wandeln und Gutes tun. Und in vermutlich sogar noch mehr Geschichten spielen dämonische Mächte eine Rolle, die bekämpft werden müssen. Der große Kampf Gut gegen Böse hat die Menschen schon immer fasziniert. So wurde und wird der Pakt mit dem Teufel immer wieder in Geschichten und Filmen thematisiert.
Weltberühmt ist zum Beispiel das Werk "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe, in dem der ruhelose und unglückliche Gelehrte Heinrich Faust einen Pakt mit Mephistopheles, dem Teufel, schließt: Faust verspricht dem Teufel seine Seele, sollte es diesem gelingen, ihn wahres Glück empfinden zu lassen. So verjüngt der Mephisto Faust und trägt dazu bei, dass sich das junge Gretchen in ihn verliebt. Zuvor hat sich der Herr im Himmel auf eine Wette mit dem Teufel eingelassen: Dieser wettet, dass er Faust vom rechten Weg abbringen könne - Gott hält dagegen, dass auch "ein guter Mensch in seinem dunklen Drange" noch den rechten Weg erkennt.
Viele genießen es, sich über das Böse zu gruseln und dann zu sehen, dass das Gute siegt. Andere finden es spannender, die Welt - und auch Himmel und Hölle - nicht nur Schwarz und Weiß zu sehen, sondern auch die Grauzonen zu erkunden. Ob man nun religiös ist oder nicht - Engel und Dämonen lieferten schon immer guten Stoff für spannende Geschichten und werden die Menschen auch weiterhin beschäftigen.
[quote]

Der Aufsatz ist zwar etwas durcheinander, aber trotzdem ganz informativ.

Ich denke, dass die heutige Skepsis gegenüber solchen Geistwesen mit der modernen Zeit zusammenhängt. Der Wohlstand macht, dass die Menschen sich mächtig fühlen, alles selbst zu schaffen und alles selbst zu tun. Man braucht noch nicht mal mehr einen allmächtigen Gott, denn man ist ja selbst allmächtig.
Im Mittelalter war der Glaube an Dämonen allgegenwärtig. Ich habe einmal gelesen, dass es so viele Dämonen auf der Erde gebe, dass nicht einmal eine Stecknadel zu Boden fallen könne, ohne einen von ihnen zu treffen.

Dass es Dschinn, Dämonen oder wie man sie nennen mag, gibt, daran gibt es für mich keinen Zweifel. Ich habe es auch schon selbst erlebt.
Wegen der Frage nach Geschichten fällt mir vor allem eine ein, die mir eine Marokkanerin, mit der ich sehr gut befreundet bin, erzählt hat. Es ist eine Geschichte aus ihrem eigenen Leben.

Als sie noch jung war, lebte sie mit ihrem Mann in einem alten Haus in der Altstadt von Fes. Eines Tages begegnete sie einem Dschinn, einem von der guten Art. Sie erschrak zu Tode und fürchtete sich. Doch er beruhigte sie und sprach zu ihr wie ein Mensch. Er sagte, er tue ihr nichts Böses, er wolle nur im Haus wohnen bleiben. Er forderte sie eindringlich auf, das Haus immer schön sauber und ordentlich zu halten. ( Wie man weiß, leben die "bösen" Dschinn an Orten, die dunkel und schmutzig sind. Offensichtlich ist also dies ein Merkmal für einen guten Dschinn, dass er die Ordnung und Sauberkeit liebt.)
Daraufhin hielt sie sich an seine Anweisungen und in den Jahren, in denen sie in diesem Haus lebten, lebten sie in großem Wohlstand und Glück.
Diese Frau ist absolut vertrauenswürdig, sie erfindet nichts.

Re: Dschinns [Re: Shakir] #159024
03/08/15 01:01 AM
03/08/15 01:01 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
nixweiss1






Re: Dschinns [Re: hulk1] #159048
06/08/15 09:32 PM
06/08/15 09:32 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland

keine Angst vor Dschinns [Re: hulk1] #159049
06/08/15 10:11 PM
06/08/15 10:11 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland





Jinn 2014 (untertitelter Horrorfilm) [Re: Koschla] #159058
08/08/15 03:43 PM
08/08/15 03:43 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland

Neben Engeln und Menschen gibt es noch eine dritte Rasse: Der Horrorthriller Jinn ruft die gleichnamigen mythologischen Wesen in Erinnerung.


Jinn: (bei Amazon in deutscher und englischer Sprache)

weitere Filmbeschreibung und Darsteller

Page 1 of 2 1 2

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
578,341 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1