Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 5 of 5 1 2 3 4 5
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: JasminH] #153528
10/04/14 01:47 PM
10/04/14 01:47 PM
Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
hallo Jasmin,

Antwort auf:
Eine Frage, die einen immer wieder an den selben Punkt zu bringen scheint, nämlich, dass nachhaltiger Konsum zwar ganz in und schick ist, aber im Prinzip ja nix bringt - also kann man sich auch beruhigt wieder dem Nichtstun und Nicht darüber Nachdenken widmen.


Das klingt so, als es den meisten Menschen egal ist, wie es ihren Mitmenschen geht. Ich denke nicht, dass es so ist.

Was könnte man nun konkret tun? Wir hatten mal einen Thread, da sprach ich davon, dass ich die persönliche, "kleine" Hilfe vor Ort sinnvoll finde. Für mich ist es sinnvoll, Armen vor Ort zu helfen, sei es mit Geld, das z.B. für eine Operation benötigt wird ( hier sammeln öfter mal Leute dafür), sei es, dass man einen oder mehrere Hammel für Aid kebir spendet, sei es mit Kleidern, Decken oder sonstiger Hilfe. Dieser mein Gedanke wurde übrigens verspottet. Macht aber nix.

Weiterhin kann man sein Einkaufsverhalten bearbeiten, sein Konsumverhalten allgemein. Man kann sich auch politisch engagieren, wobei ich ja da immer Zweifel habe, ob es etwas bringt.

Jeder kann selber entscheiden, wo er anpackt.

Der Weg zu einer gerechteren Gesellschaft dauert sicher noch lang, das denke ich auch. Leider.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Koschla] #153531
10/04/14 03:51 PM
10/04/14 03:51 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Nein Eva, Hilfe und Spenden für Mitmenschen in der nahen Umgebung verspotte ich ganz und gar nicht. Und auch im Islam ist die Fürsorge für seine Mitmenschen verankert und ein Hadith überliefert folgendes: "Der Beste unter den Menschen ist derjenige, der seinen Mitmenschen am nützlichsten ist.“

Deine Ansätze sind auf die nahe Umgebung beschränkt, wie man konkret Mitmenschen helfen kann, und ich sehe das auch als Pflicht eines jeden, aber hinsichtlich globaler Zusammenhänge bleibt man dann doch ratlos, wie du ja selbst zum Ausdruck brachtest:
Antwort auf:
"Was kann man ändern? Der Einzelne? Anders kaufen? Vielleicht. Ich weiß es auch nicht."
Und darauf bezog sich meine Antwort und ich denke, dass viele an dem Punkt in Resignation fallen bzw. sich darauf beschränken, was sie selber in ihrem Umfeld machen können (Hilfe in der Nachbarschaft, nachhaltiger Konsum), was nicht zu verspotten ist, aber am Grundproblem der globalen Ausbeutung und Ungleichheit im Prinzip nichts ändert. Es braucht eben einen grundlegenden Wandel auf globaler Ebene, ohne Bewusstseinsbildung und breiter Thematisierung der globalen Ausbeutung durch den Westen, seinen scheinheiligen "Hilfen" für die "Dritte Welt", mit denen er seine imperialistischen Interessen verdeckt, sind wir davon noch weit entfernt. Und der Fair Trade Kaffee beruhigt ja auch nur mein schlechtes Gewissen, dass Menschen ausgebeutet werden, damit ich mir mein Handy, meinen PC und meine Klamotten leisten kann.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: JasminH] #153532
10/04/14 04:31 PM
10/04/14 04:31 PM
Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
Ja, da stimme ich Dir schon zu! Vieles ist nur ein Ansatz, die globale Umsetzung ein Problem. Ratlos trifft es sehr gut.

Ich sah kürzlich einen schrecklichen Film auf Arte. Er hieß: "Hunger". Eventuell kann man ihn in der Mediathek ansehen, er ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen, aber wahrlich deprimierend.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153537
11/04/14 02:44 AM
11/04/14 02:44 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Hallo Katrin,

zwar etwas O.T. aber das sind wir ja schon lange und lassen dem Thread seinen Freigang: also, was mir noch einfiel zwecks dem "arabischen Frühling" in deinem Beitrag, ist, dass ich das auch so sehe, dass das keine Revolution war, und auch kein Frühling,


Antwort auf:
nein, es waren keine revolutionen, denn es erfolgten keine veränderungen der produktionsverhältnisse. diese waren auch nicht angestrebt. sie sind einfach nur ausdruck des klassenkampfes in der heutigen zeit.


aber die Frage tut sich mir auf, inwiefern du für die unterschiedlichen Konflikte im arabischen Raum Produktionsverhältnisse für relevant hältst? Warum wäre eine Revolution nur eine, wenn sich die Produktionsverhältnisse ändern und Veränderung in welche Richtung?

Arabische Konflikt- und Krisenherde sind kein Ausdruck von Klassenkämpfen, da kämpfen nicht unterschiedliche Klassen gegeneinander, sondern Menschen unterschiedlicher "Klassen", "Schichten" strebten den Sturz von Diktaturen an, was mit Gewalt wieder zerschlagen und unterdrückt wurde. Mit Klassenkämpfen und Produktionsverhältnissen hat das wenig zu tun, schau mal z.B. Syrien an: die Syrer sagen, dass es ihnen wohlstandsmäßig gut ging, sie gut lebten, zufrieden waren - das war kein Klassenkampf, sondern ein politischer, der im Krieg mündete, weil grössenwahnsinnige Diktatoren lieber ihr Volk ausrotten, als ihre Macht abzugeben.



LG, Jasmin




Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: JasminH] #153654
16/04/14 06:17 PM
16/04/14 06:17 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Original geschrieben von: JasminH
...aber die Frage tut sich mir auf, inwiefern du für die unterschiedlichen Konflikte im arabischen Raum Produktionsverhältnisse für relevant hältst? Warum wäre eine Revolution nur eine, wenn sich die Produktionsverhältnisse ändern und Veränderung in welche Richtung?


Hallo Jasmin,

das zu beantworten, würde zu umfangreich werden, um es genau zu tun. Es ist natürlich viel komplizierter.
Der Konkurrenzkampf findet auf vielen Ebenen statt:

• zwischen den Kapitalisten
• zwischen den Arbeitern
• zwischen Kapitalisten und Arbeitern

Dieses geschieht auf allen möglichen Ebenen, dazu die Erklärung, wer alles zum Proletariart (Lohnarbeiter) gehört...

Hier habe ich schon einmal versucht zu erklären.

Original geschrieben von: JasminH
Arabische Konflikt- und Krisenherde sind kein Ausdruck von Klassenkämpfen, da kämpfen nicht unterschiedliche Klassen gegeneinander, sondern Menschen unterschiedlicher "Klassen", "Schichten" strebten den Sturz von Diktaturen an, was mit Gewalt wieder zerschlagen und unterdrückt wurde. Mit Klassenkämpfen und Produktionsverhältnissen hat das wenig zu tun,


Wenn du es dir durchliest, wirst du verstehen, dass genau dort der Kampf tobt, der oben beschrieben wurde. Klassenkampf vom Feinsten, im dem die Bourgeois den Konkurrenzkampf der Arbeiter untereinander nutzen, um Macht, Einfluss, Absatzmärkte, Bodenschätze... zu gewinnen.
Jetzt müsste ich über Negationen der Negationen, antagonistische Widersprüche und vieles mehr schreiben.
Es ist am Ende wirklich auf den Gegensatz von Wenigen, die die Produktionsmittel besitzen und Vielen, die diese nicht besitzen, zurückzuführen. (Besitz ist als Eigentum von Produktionsmitteln zu sehen nicht als persönliches Eigentum.)

Wenn es einfach durchschaubar wäre, würden auch reinrassige Akademiker es verstehen.

Es ist ja in der Tat so, dass hier im Forum niemand ist, der nicht auch ein Prolet ist. Nur einige wollen es nicht wahr haben und kämpfen gegen die eigene Klasse.


Hahaha, habe mir gerade die Diskussion in "Leben nach dem Tod" durchgelesen. =kopfschüttel=




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: Thomas Friedrich] #158739
21/07/15 06:44 PM
21/07/15 06:44 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Deroua Offline
Mitglied
Deroua  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Original geschrieben von: Thomas Friedrich
Antwort auf:
Solche "Berichte" wie die der Pistenkuh finde ich eher abstoßend als amüsant. Sämtliche Reiseberichte von ihr in ihrem Blog triefen nur so vor neokolonial angehauchten rassistischen Phantasmen. Die gehört wohl zu all denen, die in ihrer Kindheit diese triviale Kolonialabenteueliteratur gelesen haben und sich als Erwachsene den Kick geben indem sie sich als Expediteure und große Abenteurer fantasieren, um wieder zurück zuhause im deutschen trauten Heim mit Fotos und Berichten über all den "primitiven Exoten" da draußen als Trophäen von ihren "Abenteuerurlauben" in ihrem spießigen Bekanntenkreis anzugeben, wo man dann gemütlich im trauten deutschen Heim, sich bei ein paar Gläschen Wein zuviel über rassistische Anekdoten amüsiert.



Nein Jasmin,

die gehören zu jenen, die da draussen leben und im Gegensatz zu Dir, dort eigene Erfahrungen ausserhalb der Studentenbude und des aus einseitig politisch linksextremen Medien angelesenen machen konnten.









Soviel Rauch gibt es nicht, um in diesem substanzlosen Halbgaren
was auch immer zu finden...


Hamdullah hab ich heute, wie es in meiner Familie üblich ist, noch
Feiertag und freu mich über die verbalen verhornten Ballungen aus den Friedrichschen Niederungen...



...und damit sich katrin freut, trau ich mich mal an ein emotional gefärbtes zeichen heran... tanz3


pssssst - csi aicha ermittelt

Last edited by Deroua; 21/07/15 06:45 PM.
Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: twikezora] #158740
21/07/15 06:57 PM
21/07/15 06:57 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Deroua Offline
Mitglied
Deroua  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Original geschrieben von: twikezora



Wer bist du, einfach irgendwas daher zu schreiben. Wer bin ich, auch noch drauf zu antworten???


Ich gehe mal davon aus, dass 1. du eine Marokkopendlerin bist und zweitens mit deinem Kommentar zu gar nichts hier beiträgst.

Zu den Meldezetteln der umstrittenen Sahara. Bitte nicht naiv sein!!! Oh mann, das erinnert mich an die Leute die der Waschmittelwerbung im Fersehen glauben!

Äh, by the way, ,du kennst mich wirklich nicht, ich gehöre nicht zu den Leuten die das Äussere mit irgendwelchen Schmuckgegenständen aufpeppeln müssen:-)






Dein Kommentar hätte nicht sein müssen, Barbara. Schade!!!














Kurze Anmerkung auch zu dir Jasmin. Ich kenne dich nicht aber ich frage mich ob ihr euch auch ausserhalb des Forums irgendwie mit Marokko beschäftigt? Ich gehöre zu den Personen, die keinen Marokkaner auf der Seite haben, gehe aber davon aus, dass die Mehrzahl hier im Forum ihre Verbindung zu Marokko fast nur über ihren Partner identifizieren.





Also, dann lasst mal weiter an der Qualität hier arbeiten.







So, eigentlich halte ich mich ja aus solchen Diskussionen heraus...aber ja, auch von meiner Seite musste das angestaute mal rausgebracht werden, da ich eigentlich der Grundidee des Forums nichts entgegenzustellen habe.



Zora









....wo ist denn das mädel hin, dessen twikereien ich so bewundert folgen durfte?
........wo ist sie - die so unbekümmert & authentisch schien in ihrer getwikedheit mit marokko...
.............wo ist die klug anmutend & anmutige wissenschaftlerin geblieben?













Im Fußball gibts für 'Nachgetreten' eine Karte... mad

Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: twikezora] #158741
21/07/15 07:07 PM
21/07/15 07:07 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Deroua Offline
Mitglied
Deroua  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2012
Posts: 294
Casablanca / München
Original geschrieben von: twikezora
Hallo zusammen,



Was könnten wir aus diesem Thread lernen:
- Forum bleibt Forum, es ist schwierig etwas über Menschen zu schreiben, welche man nur über ein paar Linien kennt, sprich eigentlich wäre es schöner Details zu diskutieren (Fluglinien, Taxipreise...)
- Genaues Lesen hilft und nicht zwischen den Zeilen interpetieren: Anektode bleibt Anektode, wunderbares Marokko bleibt wunderbares Marokko inklusive seiner Schattenseite
- jeder hat seine Erfahrungen gemacht, es sollten aber auch die Erfahrungen anderer respekiert werden. Sprich wenn jemand nur gute Erfahrung mit Hunden gemacht hat, warum dann einer anderen Person mit anderen Erfahrungen diese irgendwie zunichte machen wollen. Häh?
- Tatsachenverdrehung? Da werden auf einmal Hunde mit Giftgas angegriffen. Hallo? Wir sind doch nicht bei farbigen deutschen zeitungen hier, oder doch?
- Es gingen emails und PMs in der Zwischenzeit an mich. Warum nicht öffentlich? Verständlich, da diese Personen sich nicht mehr öffentlich dem Forum stellen wollen. Schade, aber nachvollziehbar.


Zora


















Die fünf Säulen der Sylvia Twiky Zora



...das ist wirklich nur mit viel rauch zu erarbeiten... cool, keine angst - csi aicha bleibt dran.




Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: Deroua] #161059
04/02/16 09:20 PM
04/02/16 09:20 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Twikys Offtopics

Antwort auf:
Jemanden an das Bein zu pinkeln gehört zu jenen Ausdrücken, welche ich eigentlich hier nicht im Forum lesen möchte.





Hallo auseinander,

jetzt hab ich mich zum 2. Mal eingeloggt und endlich auch deinen Beitrag gelesen. Hätte ich mir auch klemmen können.
Mir persönlich ist die Ausdrucksweise unwichtiger als der Inhalt eines Beitrages. Beiträge,
Antwort auf:
welche ich eigentlich hier nicht im Forum lesen möchte
, sind all die Neokolonialies mit ihren überheblichen Beiträgen über Marokko und seine Menschen. Aber, sie existieren leider auch. Man kriegt oft nicht, was man will.




Tausche
Warnung! Spoiler!
ans Bein pinkeln
gegen
Warnung! Spoiler!
Postwixxxer


Katrin



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: whatshername61] #161065
04/02/16 10:04 PM
04/02/16 10:04 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Aha, Super,

whn61 ist wieder auf Stänkertour. Ist der häusliche Frieden wiede r gestört, das man sich hier abreagieren muß?

Bitte weiter so. Hier gibts zu selten was zu lachen.

Piet

Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: marocmineral] #161074
05/02/16 11:59 AM
05/02/16 11:59 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: whatshername61] #161078
05/02/16 04:28 PM
05/02/16 04:28 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Gehen dir hier im Forum die Freundschaften aus, das du solche ollen Kamellen irgendeines Möchtegernintelektuellen ausgräbst?

Piet

Page 5 of 5 1 2 3 4 5

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
547,533 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1