Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 2 1 2
dazu fällt mir nixxx ein #153713
22/04/14 11:01 PM
22/04/14 11:01 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153714
23/04/14 01:42 AM
23/04/14 01:42 AM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Friedensnobelpreisträger crazy


LG
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: 21merlina] #153716
24/04/14 12:32 AM
24/04/14 12:32 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153717
24/04/14 11:25 AM
24/04/14 11:25 AM
Joined: Mar 2006
Posts: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Posts: 128
NRW
Klar sind Drohnen eine schlimme Waffe. Aber was ist Ursache und was ist Wirkung? Zweifellos sind islamistische Terroristen die Ursache.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: jurudo] #153718
24/04/14 12:44 PM
24/04/14 12:44 PM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
klar sind islamistische Terroristen ein schlimmes Übel. Aber wurden die durch nix verursacht?

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: lodrice] #153720
24/04/14 06:40 PM
24/04/14 06:40 PM
Joined: Mar 2006
Posts: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Posts: 128
NRW
mir sind keine Gründe bekannt, die islamistischen Terror (Autobomben, World Trade Center) rechtfertigen würden.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: jurudo] #153721
24/04/14 06:57 PM
24/04/14 06:57 PM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
Mir auch nicht. Aber dafür dass dort viele Leute gewaltbereit sind -auf beiden Seiten wohlgemerkt- gibt es Gründe, da stimmst du mir wohl zu.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: jurudo] #153722
24/04/14 11:01 PM
24/04/14 11:01 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Hallo,

Antwort auf:
mir sind keine Gründe bekannt, die islamistischen Terror (Autobomben, World Trade Center) rechtfertigen würden.


ich sehe prinzipiell keinen Terror gerechtfertigt, wobei auch kriegerische Projekte des Westens für mich unter Terror fallen. Aber die "Terror-Bekämpfung" der USA als reine Abwehr und Bekämpfung von islamistischen Terror zu betrachten, ist schon sehr monokausal, denn das Phänomen des Terrors muss man auch in seiner globalen Einbettung sehen, auch 9/11 ist nicht ohne Vorgeschichte aus heiterem Himmel "passiert". Der Westen bekämpft den Terror, in dessen Entstehung er selber involviert war und ist. Die USA nun als den zu sehen, der ausschließlich das Böse bekämpft, ist zumindest schon recht einseitig bis verzerrt.

Zu den Drohnen: davon abgesehen, dass es bei mir Befremden und Unbehagen auslöst, wenn ich das Bild im Kopf habe, wie im modernen Heimarbeiter-Modell der Ami mit seiner Tasse Kaffee vorm PC sitzt und mit Drohnen per Mausklick Menschen tötet, ist es sehr fragwürdig, ob und wieviele zu Unrecht auf den Listen der zu tötenden angeblichen Terroristen stehen. Ich vermute mal, dass viele unschuldig getötet werden. Und ob´s tatsächlich ethisch vertretbar ist, Terroristen mir nichts dir nichts massenweise auszulöschen, wäre überhaupt eine weitere komplizierte Frage.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: JasminH] #153723
25/04/14 12:57 AM
25/04/14 12:57 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria

und was vor allem häufig beim thema terrorismus/-bekämpfung vergessen wird, sind die unschuldigen zivilisten, die dabei ermordet werden:

Amnesty International wirft USA Mord an unschuldigen Zivilisten vor

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: JasminH] #153731
27/04/14 12:05 AM
27/04/14 12:05 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: JasminH] #153732
27/04/14 12:32 AM
27/04/14 12:32 AM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: JasminH
... ist es sehr fragwürdig, ob und wieviele zu Unrecht auf den Listen der zu tötenden angeblichen Terroristen stehen. Ich vermute mal, dass viele unschuldig getötet werden. Und ob´s tatsächlich ethisch vertretbar ist, Terroristen mir nichts dir nichts massenweise auszulöschen, wäre überhaupt eine weitere komplizierte Frage.

Und selbst wenn sie alle schuldig wären und es keine "Kollateralschäden" gäbe: Um einen Verbrecher hinzurichten (wo es Todesstrafe gibt), muss er erst durch ein Gericht zum Tode verurteilt werden. Ansonsten ist das keine Hinrichtung, sondern schlicht und einfach Mord. Noch dazu in einem anderen Land.


LG
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: 21merlina] #153742
27/04/14 09:36 PM
27/04/14 09:36 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
21merlina,

um diese Verbrecher zu verurteilen, kann man die aber nicht einfach einfangen und vor Gericht stellen.
Wie stellst du dir das vor?
Alternative wäre, diese Unmenschen einfach weitermachen zu lassen.

Piet

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153745
28/04/14 02:03 AM
28/04/14 02:03 AM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Wenn sie in ein Land eindringen und dort Verbrechen begehen, kann man sie dort festnehmen und verurteilen. Wenn in Pakistan Verbrecher herumlaufen, geht das die USA nichts an.


LG
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: 21merlina] #153746
28/04/14 11:11 AM
28/04/14 11:11 AM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Ach so, jetzt verstehe ich das.
Wenn sich also Terroristen/Verbrecher zum Schutz wieder in ein anderes Land zurückziehen, dann geht das also keinen etwas an.
Wenn Diktatoren Massenmorde begehen, sich Volksgruppen gegenseitig umnringen, hält man sich geflissentlich raus, weil es einen ja nichts angeht oder versucht mit schönen Worten, das auf die schnelle zu deeskalieren?

Erzähl das mal den Opfern.
Und: Man kann sich die Welt auch schöndenken.

Piet

Last edited by marocmineral; 28/04/14 11:14 AM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153747
28/04/14 11:17 AM
28/04/14 11:17 AM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
d.h. wenn ein Deutscher in Marokko Verbrechen begeht fändest Du es in Ordnung wenn das marokkanische Militär Drohnen nach Deutschland schicken würde um den Schurken (und vielleicht noch ein paar unbeteiligte als Kollateralschaden) auszuschalten. Sorry, das sehe ich völlig anders.

Last edited by lodrice; 28/04/14 11:51 AM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: lodrice] #153749
28/04/14 01:02 PM
28/04/14 01:02 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
lodrice,

es geht hier nicht um einfache Verbrechen, sondern um Mord und Massenmord.
Wenn ein Staat, wo z.B. "Teroristen" Zuflucht nehmen oder Staatsangehörige sind, nicht in der Lage ist, dies zu ahnden (oft will und kann das auch keiner), wer soll das sonst tun.
Wenn theoretisch ein deutscher Terrorist im Ausland Morde verübt und Deutschland nicht in der Lage wäre, diesen oder diese Unmenschen festzusetzen und zu bestrafen, fände ich es natürlich legitim, wenn eine ausländische Regierung versucht, deren habhaft zu werden.
Irgendjemand muß Mördern und Massenmördern Einhalt gebieten.
Natürlich ist es schlimm, wenn Unbeteiligte bei solchen Maßnahmen zu Tode kommen.
Das gleiche passiert aber eventuell auch, wenn man den Tätern z.B. mit Spezialtruppen habhaft werden will.
Läßt man die Täter aber weiter agieren, kommen mit großer Wahrscheinlichkeit noch mehr Unschuldige zu Tode.
Was schlägst du also vor. Ich glaube, die Welt und auch die geschmähte USA wären für Lösungsvorschläge dankbar.

Piet

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153750
28/04/14 01:30 PM
28/04/14 01:30 PM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
Original geschrieben von: marocmineral
lodrice,


Was schlägst du also vor. Ich glaube, die Welt und auch die geschmähte USA wären für Lösungsvorschläge dankbar.



ich habe leider auch keine Lösung. Für mich steht nur fest, dass durch solche Drohnen-Aktionen neuer Hass entsteht, der ja je nach Höhe der Kollateralschäden durchaus gerechtfertigt ist. Und daraus entsteht dann neuer Terrorismus. Man sorgt also dafür, dass der Terrornachschub nicht nachlässt. Insofern wäre es dann doch eine Lösung, diesen Mist einfach bleiben zu lassen.

Man müsste vielmehr die Ursachen von Terrorismus in seine Strategie mit einbziehen als nur wild um sich schlagen.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: lodrice] #153751
28/04/14 01:58 PM
28/04/14 01:58 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

hallo lothar,

Original geschrieben von: lodrice
Für mich steht nur fest, dass durch solche Drohnen-Aktionen neuer Hass entsteht, der ja je nach Höhe der Kollateralschäden durchaus gerechtfertigt ist. Und daraus entsteht dann neuer Terrorismus. Man sorgt also dafür, dass der Terrornachschub nicht nachlässt. Insofern wäre es dann doch eine Lösung, diesen Mist einfach bleiben zu lassen.


ich sehe das so wie du.

Original geschrieben von: mm
Irgendjemand muß Mördern und Massenmördern Einhalt gebieten.
Natürlich ist es schlimm, wenn Unbeteiligte bei solchen Maßnahmen zu Tode kommen.


und wer bietet den mördern einhalt, die diese unschuldigen menschen umbringen?
erzähle das mal den opfern und ihren familien.

hier wird ursache und wirkung vertauscht. wenn sich der westen nicht in die belange anderer länder einmischen würde, weil er auf rohstoffreserven und einfluss in diesen ländern hofft, wären diese länder durchaus in der lage, ihre probleme allein zu lösen.
dass sie in der gesellschaftlichen entwicklung (damit ist nicht die ökonomische gemeint) einige jahrzehnte zurück liegen, ist trotzdem kein grund, dort einzufallen und nach eigenem gedünken zu morden.
drohnenangriffe nehmen den tod unschuldige bewusst in kauf. bei einem todesfall in deutschlend ist diese bewusste inkaufnahme gleichzusetzen mit mord.

warum sollte das für diese angriffe nicht genauso zählen?
leider ist es immer so, dass in kriegen unschuldige sterben. diejenigen, die die angriffe befehlen, sitzen sicher in ihren büros, bewacht von massen an bodygards und armeen.

derjenige, der mord befiehlt, ist ein mörder.

es ist einfach so, dass die meisten menschen liebend gern ein ruhiges leben mit ihren familien genießen würden. durch die einmischung des westens werden viele in einen kampf gezwungen, den sie eigentlich nicht wollen.

das heißt, man schafft sich seinen terrorismus selbst. alle nachträglichen beweise, die den einmarsch westlicher truppen in die entsprechenden länder rechtfertigten sollten, sind widerlegt. ist ja egal, wenigstens man ist drin. es geht nie um "arme" menschen, die beschützt werden sollen. es geht immer um macht, rohstoffe, absatzmärkte, es geht darum, den profit derjenigen zu erhöhen, die an diesen kriegen verdienen.

so lange der kapitalismus existiert, ist er grund für kriege und millionen von toten. der mensch ist nur soviel wert, wie er in der lage ist, kapital zu mehren, ob in den unternehmen oder in kriegen.

wenn man allerdings sein eigenens denken immer als das non-plus-ultra sieht, ist man nicht in der lage, wirkliche zusammenhänge zu erkennen und redet sich eine eigene welt, die einem aufgrund dieser kriege einen hohen lebensstandart bietet, schön.










When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153752
28/04/14 02:45 PM
28/04/14 02:45 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Antwort auf:
Insofern wäre es dann doch eine Lösung, diesen Mist einfach bleiben zu lassen.


Natürlich wäre das eine Lösung, wenn sich dann alle daran halten würden.
Leider würde es auch in einer solchen Zukunft Terroristen, Fanatiker, Diktatoren, Massenmörder und ethnische Gruppen, die sich nicht ausstehen können, geben.
Dazu kommen noch die sogenannten Wölfe im Schafspelz, die sich in den Regierungen unter einer Maske der Biederkeit verbergen.
Ich denke, in Zukunft wird es eher schlimmer als besser. Der Kampf um die Rohstoffe hat noch nichtmal richtig angefangen.

Piet

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153753
28/04/14 03:55 PM
28/04/14 03:55 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

hallo,

Original geschrieben von: mm
Leider würde es auch in einer solchen Zukunft Terroristen, Fanatiker, Diktatoren, Massenmörder und ethnische Gruppen, die sich nicht ausstehen können, geben


da meine antwort dazu ähnlich aussehen würde, bitte ich dich deine definition von "Terroristen, Fanatiker, Diktatoren, Massenmörder und ethnische Gruppen" zu geben.




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153754
28/04/14 05:50 PM
28/04/14 05:50 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Die Definition ist: Menschen, die den Tod einea oder vielen Menschen aus Haß, Spaß, religiösen und finanziellen Gründen, Lust, herbeiführen.
Dazu gibt es auch noch den Mob, der angestiftet von tlw. aus obigen angeführten Gründen geleiteten "Führern" angestiftet wird.
Wobei der Mob die Verführten sind, was Auswüchse wie z.B Vernichtung anderer Volksgruppen/Stämme usw, natürlich nicht rechtfertigt. Auch solch einem tun ist nicht mit guten Worten beizukommen.
Die andere Gruppe aus Mördern ohne Geweissen, zum Mord aufrufenden Hetzern, mordenden Diktatoren, hat meiner Meinung auf unserer Welt keine Daseinsberechtigung.



Piet

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153755
28/04/14 08:17 PM
28/04/14 08:17 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Original geschrieben von: whn
(damit ist nicht die ökonomische gemeint)


ist totaler blödsinn, klar sind die ökonomischen gemeint, wäre ja sonst sinnfrei.
es muss heißen: "damit ist nicht der lebensstandart gemeint"

danke für den netten hinweis eines mitdenkenden users


mm,

Antwort auf:
Die andere Gruppe aus Mördern ohne Geweissen, zum Mord aufrufenden Hetzern, mordenden Diktatoren, hat meiner Meinung auf unserer Welt keine Daseinsberechtigung.


dann verstehen wir und richtig, dazu zählen nach deiner definition auch der präsident der usa und alle, die ihn in seinen kriegseinsätzen unterstützen, z.b. auch israel als staat (siehe bild oben)






When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153757
28/04/14 08:52 PM
28/04/14 08:52 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

hier was zur doppelmoral



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153758
28/04/14 09:26 PM
28/04/14 09:26 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Antwort auf:
dann verstehen wir und richtig, dazu zählen nach deiner definition auch der präsident der usa und alle, die ihn in seinen kriegseinsätzen unterstützen, z.b. auch israel als staat (siehe bild oben)


Nee, irgendwie verstehen wir uns nicht richtig. Das ist wieder Wortverdreherei. Aber von einer Anti-Amerikanistin nicht anders zu erwarten.

Antwort auf:
Die andere Gruppe aus Mördern ohne Gewissen, zum Mord aufrufenden Hetzern, mordenden Diktatoren, hat meiner Meinung auf unserer Welt keine Daseinsberechtigung.


Genau, wie solche Leute vom Antlitz der Erde entfernt werden, ist mir ziemlich egal, ob mit oder ohne Drohne. Dieses Drohnentheater zeigt doch nur, das das Verfahren noch nicht ausgereift ist.
Was wäre die Welt heute mit einem Sadam Hussein, einem Adolf Hitler oder seinem Nachfolger. Adolf als Kopf der Nazi-Mörderbande stand kurz vor der Verwirklichung von Massenvernichtungswaffen, hätte diese auch eingesetzt und Sadam H. war ein diktatorischer Mörder.
Man kann natürlich auch den Kopf in den Sand stecken und alles so laufen lassen.
Wer soll sich denn als Richter und Vollstrecker hergeben? Etwa ein Land wie Monaco oder Liechtenstein?
Natürlich müssen wir alle die Augen aufhalten. Großindustrie, Konzerne haben die Welt schon aufgeteilt. Wir sollen in Zukunft nur noch arbeiten und konsumieren.

Aber ich finde es nur gut, das du ein Auge auf die Amerikaner und vor allen Dingen auf den Präsidenten hast. Vielleicht hälst du uns ja von Zeit zu Zeit auf dem laufenden, was die bösen Buben wieder angestellt haben.

Israel ist ein anderes Thema. Was da abläuft, geht garnicht. Schade, das kein einflussreicher Staat da mal richtig Position bezieht.


Piet

Last edited by marocmineral; 28/04/14 09:32 PM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153789
01/05/14 11:03 AM
01/05/14 11:03 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


Original geschrieben von: mm
Aber ich finde es nur gut, das du ein Auge auf die Amerikaner und vor allen Dingen auf den Präsidenten hast. Vielleicht hälst du uns ja von Zeit zu Zeit auf dem laufenden, was die bösen Buben wieder angestellt haben.



obwohl du anti-islamisch bist, finde ich es gut, dass wir einer meinung sind, und du bösen buben ekannt hast. das ist ausbaufähig.

bssssssssssssssssssssss bssssssssssssssssssssss


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #153790
01/05/14 11:59 AM
01/05/14 11:59 AM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Antwort auf:
obwohl du anti-islamisch bist, finde ich es gut, dass wir einer meinung sind


Anti-islamisch?
Schon wieder so eine Unterstellung. Wir sind auch nicht einer Meinung, damit das mal klar ist.
Na denn, wenns dir Spaß macht. Dazu fällt mir nixx mehr ein.

Piet

Last edited by marocmineral; 01/05/14 12:02 PM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #153797
01/05/14 10:07 PM
01/05/14 10:07 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Original geschrieben von: mm
Na denn, wenns dir Spaß macht.


Also wirklich, mit Spass hat das nichts zu tun. Das ist bitterer Ernst. Aber schön, da du mich ja so nett darum gebeten hast,

Original geschrieben von: mm
Vielleicht hälst du uns ja von Zeit zu Zeit auf dem laufenden, was die bösen Buben wieder angestellt haben.


hier etwas über
die Folterkeller der CIA.

Um dir persönlich ein Stück weiter zu helfen, etwas aus der Sammelkiste von:

Edward Peck,

unter Ronald Reagan stellvertretender Vorsitzender der Terrorismus-Arbeitsgruppe des Weißen Hauses. Er schildert die Schwierigkeiten, eine brauchbare Definition für Terrorismus zu erarbeiten, mit den sarkastischen Worten: „Wir haben sechs Terrorismusdefinitionen vorgelegt. Sie wurden alle abgeschmettert. Bei sorgfältigem Lesen stellte sich jedes Mal heraus, dass die USA selbst in derartige Aktivitäten verwickelt waren.“


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154144
03/06/14 04:37 PM
03/06/14 04:37 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Morgen um 14:30h Uhr österreichischen TV. Leider eine ungünstige Zeit, aber auch auf Youtube zu sehen:

Dirty Wars

Die Überlebenden sprechen von „amerikanischen Taliban".


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154145
03/06/14 07:27 PM
03/06/14 07:27 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154268
17/06/14 06:13 PM
17/06/14 06:13 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Zitat:
"Kennen Sie Tyler Cowen? Nein? Ich bislang auch nicht. Tyler Cown ist ein US-Ökonom und Professor an der George Mason University. Und er fordert mehr Krieg zur Belebung der Wirtschaft."

LINK


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154269
17/06/14 09:28 PM
17/06/14 09:28 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Hallo,

für diejenigen, die schon dahintergekommen sind, das man Gewalt, Unrecht, Terrorismus nicht mit netten Worten beikommen kann, stelle ich gratis und ohne Hintergedanken eine begrenzte Anzahl Wattebällchen zur Bekämpfung zur Verfügung.
(Ups, bekämpfen ist auch kein schönes Wort)
Aber aufpassen, es kann passieren, das bewaffnete Menschen diese Wattebällchen als Geheimwaffe ansehen und versuchen, durch wildes Geballere diese zu neutralisieren.
Durch verirrte Kugeln verletzte oder getötete Gutmenschen werden dann als Kollateralschaden bezeichnet und sind somit wohl auch hinnehmbar.

Piet

Last edited by marocmineral; 17/06/14 09:29 PM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #154270
17/06/14 10:18 PM
17/06/14 10:18 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

@Supernörgler







When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154308
24/06/14 09:35 PM
24/06/14 09:35 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Hier noch ein Betätigungsfeld für die Wattebällchenfraktion.
Ich hoffe nur, die bösen USA halten sich da raus. Solchen Unmenschen kann man doch besser mit Worten und gutem Zuspruch beikommen, oder?


http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...in-nigeria.html

Piet

PS. whatshername - ist auch nur Genörgle von mir. Als Leitspruch für dich und deine Genossen könnte demnächst der Spruch "Lieber Makrönchen statt Dröhnchen" herhalten.
Oder: "Lieber blaue Bohnen statt Drohnen"




Last edited by marocmineral; 24/06/14 09:52 PM.
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #154339
27/06/14 01:22 PM
27/06/14 01:22 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
Mir fällt was dazu ein: Idioten sterben niemals aus. Piet.

Und andere: Diejenigen, die glauben, das diese komplett verblödeten und abgefuckten Amerikaner. Der alleinige Segen für diese Welt sind. Oder irgend eine andere Religion. Sind qualifiziert.

Ein guter, einäugiger Deutscher zu sein: Gute Deutsche lassen denken.

Respekt? Ich? Nicht einen Furz... ich denke selbst. Habe ich noch so gelernt.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: LOE140905] #154340
27/06/14 01:37 PM
27/06/14 01:37 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: LOE140905] #154344
27/06/14 06:45 PM
27/06/14 06:45 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

bongofury,

Antwort auf:
Respekt? Ich? Nicht einen Furz... ich denke selbst. Habe ich noch so gelernt.


genau das sind die, die auf alles mögliche hereinfallen.
man muss ihnen immer nur recht geben, schon hat man sie im sack.
ein gutes argument wirkt aus sich selbst heraus, man muss dazu nicht andersdenkende abwerten.
solange deine argumentation nur aufgeht, weil die anderen idioten sind, bist du höchstwahrscheinlich selbst der idiot.
selbstdenken heisst nicht, eine einmal gefasste meinung allen offensichtlichkeiten zum trotz, beizubehalten.

du zeigst meiner meinung nach die züge eines fanatikers, der sich die welt so zurecht bastelt, wie er sie braucht, um in sein bild von ihr zu passen.

solange du dir überlegst, ein quad zu kaufen, um dieses zwecks urlaub nach ma zu verschiffen, fühlst du dich ganz wohl unter der amnerikanischen vorherrschaft und deine kritik setzt erst da an, wo es unwahrscheinlich ist, das du dir selbst damit weh tust.
ich behaupte mal, wäre der westen nicht so böse und blöd und angela merkel keine hure obamas, wie es im kritischen netztwerk so schön heisst, dann hättest du solche pläne sicher nicht.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: marocmineral] #154346
27/06/14 07:45 PM
27/06/14 07:45 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

@marocmineral

In einem gebe ich dir Recht, eine kriminelle Vereinigung wie Broko Haram geht gar nicht. Ab da scheiden sich unsere Geister wieder.

Es ist schon erstaunlich, dass es erst der Entführung und Tötung von Menschen benötigt, dass die Welt darauf aufmerksam wird. Wenn man sich ein klein wenig mit der Geschichte dieser Terroristen beschäftigt, weiß man, dass bereits in den Jahren 2002 bis 2004 Imame (Das sind Moslems!) vor der Gefährlichkeit dieser Verbrecher gewarnt haben. Dass es allerdings wieder mit der Religion vermischt wird, statt sich damit zu beschäftigen, um dann herauszubekommen, dass dieser Verein kriminell ist und das für einen ehrlichen Moslem haram ist, zeigt Kurzsichtigkeit.
Die Hauptfinanzierung dieser Mörder besteht aus kriminellen Machenschaften, wie Banküberfälle..
Von einigen Seiten wird spekuliert dass Kontakte zu al-Qaida, dem Iran und Saudiarabien gibt. Auch andere islamistische Splittergruppen wie al-Shabaab in Somalia oder Ansar Dine und Mujao in Mali sollen Boko Haram finanziell unterstützen. Diese Organisationen sind bekannt dafür, kriminelle Netzwerke über ihr Territorium hinaus zu pflegen und ihre Aktionen mit Drogen- oder Waffenhandel und mit Menschenschmuggel zu finanzieren.
Bisher lässt sich der Wahrheitsgehalt solcher Berichte nicht endgültig klären.

Terror und Mord hat nichts mit Religion zu tun, auch wenn diese Guerillas das behaupten (@maocmineral: Warum glaubst du den Verbrechern eigentlich?). Beim Lesen des von dir verlinkten Artikels ist mir ein weiterer Widerspruch aufgefallen. Man muss davon ausgehen, dass die Opfer nicht nur Christen sondern auch Moslems sind, die sich gegen diese Verbrecher auflehnen oder ganz einfach zufällig dort wohnen. (Das könnte möglich sein, weil im Nordosten überwiegend Moslems wohnen.) Aber die Religion der Opfer spielt nur dann eine Rolle, wenn man sie gegeneinander aufhetzen kann.

Weshalb bei Verbrechern das Wort Islam in den Mund genommen wird und bei Opfern nicht, ist eindeutig Demagogie. Bei Verbrechern, die in islamische Staaten einfallen und dort morden wird ja auch nicht das Wort Christen verwendet. Ist für mich auch in Ordnung, denn diese Menschen sind Verbrecher. Kein ehrlicher Christ oder Moslem möchte damit in Verbindung gebracht werden.

Was sich für mich eindeutig klären lässt ist, wo die Hauptproduktion und der Haupthandel von Waffen liegt. Und da haben wir sie wieder, die 10 größten Exporteure von Waffen und Waffensystemen.
Link Wikki



Original geschrieben von: marocmineral
PS. whatshername - ist auch nur Genörgle von mir.


Da sind wir uns plötzlich wieder einig.


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: whatshername61] #154349
27/06/14 10:09 PM
27/06/14 10:09 PM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo Katrin,

ich stimme Dir im großen und ganzen zu. Nur bei diesem Punkt




Original geschrieben von: whatshername61

Weshalb bei Verbrechern das Wort Islam in den Mund genommen wird und bei Opfern nicht, ist eindeutig Demagogie. Bei Verbrechern, die in islamische Staaten einfallen und dort morden wird ja auch nicht das Wort Christen verwendet. Ist für mich auch in Ordnung, denn diese Menschen sind Verbrecher. Kein ehrlicher Christ oder Moslem möchte damit in Verbindung gebracht werden.


möchte ich zu bedenken geben, dass sich die islamistischen Verbrecher selbst ja immer wieder auf die Religion berufen bzw. vorgeben, im Sinne Allahs zu handeln. Das ist dann schon ein Problem, vor allem weil der gesamte Islam dadurch zu Unrecht in Misskredit gerät.

Liebe Grüße Lothar

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: Najib] #154352
27/06/14 11:35 PM
27/06/14 11:35 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Ich habe mir dieses "kritische Netzwerk" mal angesehen:

Antwort auf:
Europa, Russland und China haben Moslem-Populationen und müssen sich nun sorgen, dass die Gewalt, die Washington entfesselt hat, jetzt Destabilisierung in Regionen wie Europa, Russland und China bringen wird.


Da muss ich ja echt lachen: also der gesamte Westen mit Obama hat nichts anderes im Sinn als Muslime zu mobilisieren, um DAMIT den Rest der Welt - China, Europa und Russland, kleiner geht's nicht - zu destabilisieren? Das ist ja mal eine steile These.

Wenn Du, lieber Bongofury noch selbst denken gelernt hast, dann aber ganz sicher nicht selbst lesen, sonst hättest Du dem Forum diese endgeilen Thesen doch irgendwie passend zusammengefasst? Immerhin hat Najib Dir den Gefallen getan und hat es gelesen und ich auch.

Hier mal die Themen, die dort angeblich angesprochen werden, wer den schwarzen Peter findet, darf ihn weitergeben, es war auch gar nicht schwer, ihn zu finden - man musste ja nur die ersten paar Sätze gelesen haben, den Rest konnte man mit ctrl F finden:

"Unsere Inhalte in einigen Schlagworten:

Gesellschaftskritik, Kapitalismuskritik, Neoliberalismus, Neokolonialismus, Oligarchie, Dezentralisierung, Konsumgesellschaft, Konsumkritik, Konsumismus, Konsumverweigerung, Obsoleszenz, Nachhaltigkeit, Wachstumswahn, Marktradikalismus, Staatsverschuldung, Wirtschaftsfeudalismus, Finanzmarkttransaktionssteuer, Ratingagenturen, Imperialismus, Geostrategie, Zionismus, Rassismus, Lobbyismus, Rüstungsexporte, Meinungsfreiheit, Gegenöffentlichkeit, Ungehorsam, Freidenker, Meinungsmanipulation, Mediokratie, Polizeistaat, Polizeibrutalität, Überwachungsstaat, Geheimdienste, Nachrichtendienste, Überwachungssysteme XKeyscore - Tempora - Prism, Internetüberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Parteienplutokratie, Parteienverdrossenheit, Politische Philosophie, Systemwandel, Liberalismus, Sozialismus, Öko-Sozialismus, Anarchismus, Panokratie, Sozialethik, Humanismus, Sozialdarwinismus, homo oeconomicus, Menschenwürde, Soziale Inklusion, Menschenrechte, Kinderrechtskonvention, Demografischer Wandel, Solidarität, Sozialpsychologie etc."


Schön ist das "etc." am Schluss. Und ja, richtig:

das Zauberwort heisst: Zionismus.

Daher weht der Wind.

Re: dazu fällt mir nixxx ein [Re: lodrice] #154355
28/06/14 01:08 AM
28/06/14 01:08 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline OP
Mitglied*
whatshername61  Offline OP
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Hallo Lothar,

das ist ungefähr das Selbe, wenn Obama meint, alles für die Demokratie zu tun. Die neue Religion des Westens! Dann müsste man erst einmal eine einheitliche Meinung zur Definition der Bedeutung dieses Wortes finden.

Hey Josi,

gelesen habe ich es zwar: darauf zu antworten: "dazu fällt mir nixxx ein" laugh


LG
Katrin



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Page 1 of 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
547,533 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1