Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 3 1 2 3
Gehts in Marokko jetzt auch los? #116120
08/02/11 03:57 PM
08/02/11 03:57 PM
Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg
rer Offline OP
Mitglied
rer  Offline OP
Mitglied

Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg
Was sagt Ihr zu folgendem Text? Eigentlich wollen wir im April wieder nach Marokko, aber diese Nachricht trübt unsere Vorfreude etwas. Vielleicht könnte jemand der da wohnt, dazu was sagen?!

Antwort auf:
„Wir sind alle Ägypter“, rufen die Menschen. „Nieder mit der Diktatur, es lebe die Freiheit.“ In der Hauptstadt Rabat, in Fes und Tanger flammten dieser Tage Proteste auf, in denen Tausende Menschen für Demokratie und gegen Armut in Marokko demonstrierten. Die Polizei löste die Kundgebungen umgehend auf. Demonstrieren ist im Reich des 47-jährigen Königs Mohammed VI. nicht erwünscht. Kritische Berichterstattung auch nicht: Der TV-Sender Al Dschasira, der über die Protestwelle berichtet, wurde bereits vor drei Monaten aus Marokko verbannt.
Am 20. Februar sollen im ganzen Land Demonstrationen für „demokratische Reformen“ und gegen die in der Verfassung verankerte Allmacht des Königs stattfinden. Der Aufruf, der im Internet verbreitet wird, findet auch die Unterstützung marokkanischer Intellektueller wie dem Schriftsteller Abdellatif Laabi: „Wir müssen es ihnen laut und deutlich sagen.“ Kein arabisches Land könne sich dem Ruf nach Reformen entziehen. Der Minister für Kommunikation, Khalid Naciri, sagte, die Regierung nehme die Ankündigung „ausgesprochen gelassen“ zur Kenntnis. Das Land befinde sich „in einem langfristigen und unumkehrbaren Prozess der Demokratisierung und Öffnung“, sagte er.
Marokkos König gibt sich gern als moderner Reformer, hält aber die Zügel stramm. Er macht sich offenbar keine Sorgen. Als das politisch-soziale Pulverfass in Ägypten explodierte, flog Mohammed, den seine Untertanen hinter vorgehaltener Hand als „Partykönig“ titulieren, zur Erholung in seine Luxusvilla im französischen Betz bei Paris. Mohammeds Cousin Moulay Hicham, wegen seiner liberalen Einstellungen der „rote Prinz“ genannt, warnt vor einem Übergreifen der Unruhen: „Marokko wird keine Ausnahme sein. Fast alle autokratischen Systeme werden durch die Proteste erreicht.“ Vier junge Männer folgten in Marokko in diesen Wochen dem Beispiel des Tunesiers Mohammed Bouazizi: Sie starben durch Selbstverbrennung. Als sich 40 arbeitslose Lehrer vor dem Erziehungsministerium in Rabat
anzünden wollten, schritt die Polizei ein. „Wegen der Verzweiflung“, sagt Gewerkschaftssprecher Omar Buarfa, „sind die Marokkaner zum Äußersten bereit.“ In Marokko sind Armut und soziale Ungleichheit noch viel ärger als in Algerien, Tunesien oder Ägypten. Mindestens ein Viertel der Jungakademiker steht ohne Job da, etwa 20% der Marokkaner müssen mit weniger als einem Euro am Tag leben.
König Mohammed dagegen schwimmt in einem Privatvermögen von 2,5 Mrd. Dollar. Die demokratisch-moderne Fassade Marokkos mit bunter Parteienlandschaft und demonstrativer Frauenförderung ändert wenig an der Tatsache, dass Entscheidungen weder im Parlament noch in der Regierung, sondern im Palast getroffen werden. Dort hält man ungeniert die Hand auf. Korrupte Praktiken sind an der Tagesordnung.
Es gibt in Marokko viel sozialen Sprengstoff: Eine hoffnungslose junge Generation träumt von Europa. Die Islamisten werden stärker und würden sogar Wahlen gewinnen, wenn man sie denn ließe. Die Volksgruppe der Berber, Marokkos Urbevölkerung, fühlt sich in der von den Arabern dominierten Gesellschaft benachteiligt. In der von Marokko besetzten Westsahara schwelt ein Konflikt, der oft zu gewaltsamen Zusammenstößen führt.
Der marokkanische Regimekritiker Aboubakr Jamai warnte aus dem Pariser Exil: „Wenn Marokko in die Luft fliegt, wird die Revolution wegen der großen Schere zwischen Arm und Reich blutiger als in Tunesien.“

© SN/SW



In der Wüste kann man sich nur einmal verirren.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116122
08/02/11 05:09 PM
08/02/11 05:09 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
>>>rer

Hier im Forum wird meist von Exil(Marokkanern) und anderen Marokko zugetan scheinenden Leuten von Demokratie, Pressefreiheit und dem verherrlichten, gottähnlichen König geschwafelt.

Auch meine, zugebenermassen manchmal etwas kritischen Beiträge rufen bei denen keine grosse Freude hervor. Macht aber nichts, ich kann damit leben.

Es scheint, dass der Hof bis jetzt alles mehr oder weniger im Griff hat. Die Proteste welche Du benennst werden totgeschwiegen, dafür wird in der Presse und dem Fernsehen der König gottähnlich angehimmelt. Die gravierenden Baustellen im Land werden, so es denn anders nicht mehr geht, heruntergespielt. Eine unabhängige Presselandschaft und TV gibt es hier schon lange nicht mehr. Rabat wird schon wissen weshalh. Und von Demokratie redet nicht mal der Herrscher.

Manchmal dreht sich das Rad der Geschichte schneller als einigen lieb ist. Man muss da gar nicht so weit zurück schauen. Ich persönlich hoffe das zwar nicht, schade ist jedoch, dass tiefgreifende wirkliche Reformen auf wichtigen Gebieten weiter auf sich warten lassen......

Last edited by latino; 08/02/11 05:25 PM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116128
08/02/11 09:03 PM
08/02/11 09:03 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 32
Bretzenheim, Deutschland
M
murmel Offline
Junior Mitglied
murmel  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Oct 2010
Posts: 32
Bretzenheim, Deutschland
@ rer

Da kann rein theoretisch alles passieren, oder auch nicht.

Antwort auf:
Marokko - Krasse Kluft zwischen Arm und Reich

In Marokko liegt das mythische Casablanca, das Land im Westen Nordafrikas gilt als beliebtes Urlaubsziel. Doch hinter schönen Fassaden eröffnet sich ein Land von herben Gegensätzen: Die Kluft zwischen Arm und Reich ist nirgends im Maghreb so groß wie hier. Die Analphabetenrate ist außerhalb der Städte sehr hoch, 50 Prozent der Frauen können weder lesen noch schreiben.

König Mohammed VI. bestimmt im Wesentlichen die Geschicke des Landes. Der 47 Jahre alte Monarch hat sich einen Ruf als Reformer erworben. In seiner ersten Thronrede 1999 kündigte er eine "aktive Sozialpolitik" an. Tatsächlich hat er Frauenrechte gestärkt und ließ das autoritäre Regime seines Vaters aufarbeiten. Doch das Versprechen, sich für mehr Arbeitsplätze, gegen Armut und Korruption einzusetzen, hat er nicht gehalten.

Misswirtschaft und Korruption grassieren. Jungen Marokkanern fehlen die Perspektiven im eigenen Land, 30 Prozent sind arbeitslos. Besonders betroffen sind junge Akademiker - bereits seit rund zehn Jahren campieren ihre Protestgruppen vor dem Parlament in Rabat. Immerhin gibt es in Marokko ein Parlament, wenngleich der König es jederzeit auflösen kann. Wahlen sind zwar transparenter und liberaler als in Tunesien oder Ägypten. Marokko sei aber "weder demokratisch noch befindet es sich in einem demokratischen Transitionsprozess", warnte die Nahost-Expertin Eva Wegner anlässlich der Parlamentswahlen vor vier Jahren.

Aus Unzufriedenheit und Wut über die Verhältnisse haben Demonstranten bereits mehrfach den ultimativen Protest gewählt - und sich selbst angezündet. Eine Gruppe junger Marokkaner ruft bei Facebook für den 20. Februar zu einem Protesttag auf. Die Regierung nehme die Ankündigung ausgesprochen gelassen zur Kenntnis, sagte der marokkanische Regierungssprecher. Das Land befinde sich in einem "langfristigen und unumkehrbaren Prozess der Demokratisierung und Öffnung".

Die Autorität des Königs, der für seine Vorliebe für Jetskis und Sportwagen bekannt ist, wird bislang nicht in Frage gestellt. Er gilt als "Führer der Gläubigen", dessen Herkunft direkt vom Propheten Mohammed abgeleitet wird. Um die Bevölkerung zu beruhigen, könnte Mohammed VI. - wie der jordanische König - einfach die Regierung entlassen.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,744111-2,00.html

Ist nicht unbedingt meine Meinung.
Diese hier oft geposteten verklärten, durch die "rosarote Brille" betrachteten "in Marokko ist alles wunderbar"-Märchen glauben eh nur Menschen, die Marokko nicht kennen.

Schade und beschämend finde ich, dass es viele hier besser wissen, aber scheinbar nicht den Arsch in der Hose haben, gegen die allseits bekannten Forenclowns Stellung zu beziehen.

In stiller Vorfreude auf die vollmundigen, "netten" statements der hier ab(und an)wesenden "wahren" Marokkokenner...

Winken1


Last edited by murmel; 08/02/11 09:07 PM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116135
08/02/11 11:55 PM
08/02/11 11:55 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo

Hier noch weitere Links zum Thema....

http://www.salzburg.com/online/7mal24/ak...p;text&mode

http://www.donaukurier.de/blog/abgebloggt/art168023,2373852.html

http://www.focus.de/politik/ausland/tid-21179/unruhen-marokko-der-geliebte-koenig_aid_595687.html

Man muss die Lage weiterhin beobachten - keiner kann sagen ob es zu einem Dominoeffekt kommt.
Unzufriedenheit und Probleme durch die immer weiter auseinandergehende Schere zwischen Arm und Reich gibt es schon länger...Gerade in Städten wie Marrakech bekommt man das mit, verstärkt durch den Aufkauf der Medina durch finanzkräftige Ausländer und die Ansiedlung millionenschwerer
Saudis...Neid und Missgunst werden teilweise spürbar.
Andererseits habe ich auch eine Begeisterung junger Leute in Agadir mitbekommen, die unheimlich stolz auf M6 sind - weil sich gerade in dieser Region viel tut, zumindestens baulich.

Die Bidonvilles (Slums) sind verschwunden - Menschen in neue Wohnungen gebracht worden. Das ist natürlich nur ein Tropfen auf den heissen Stein....
Da könnte man lange weiterdiskutieren - auch was die neuen Frauenrechte und die Gleichberechtigung(auf dem Papier) bedeuten.

Marokko ist ein Land der Gegensätze....die Unterschiede zwischen den Metropolen, wo ständig die Lebenshaltungskosten und die Mieten steigen und der Bevölkerung auf dem Land ist riesig.

Es gibt ständig neue, auch westliche Musikfestivals, mehr Alkoholkonsum,durch Facebook,Internet und Co. ist die Jugend informiert, das stösst auch gegen den Unmut der fundamentalistischen Muslime.
Immernoch ist der Wunsch junger Menschen ins gelobte Westeuropa zu kommen, ungebrochen.

Trotzdem bleibt Marokko mein Traum-Reiseland mit allen Facetten und ich hoffe das es ruhig bleibt.
Unterstützen wir Reisenden die Einheimischen und nicht die internationalen Touristik-Profiteure - so sind wir auf einem guten Weg und finden oft noch die offene und warmherzige Art der Marokkaner - von der Vielfältigkeit der Landschaften und der Kulturen brauchen wir nicht zu reden...

Liebe Grüsse

Gabriele - Mogador 52


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Mogador52] #116137
09/02/11 12:15 AM
09/02/11 12:15 AM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hi

das wird böse enden-)))

Ein sehr beliebter Altersruhesitz für Diktatoren ist auch die solidarische Diktatur Saudi-Arabien. Neben dem “Eroberer des Britischen Empires” Idi Amin ist die Küstenstadt Dschidda auch bei gestürzten pakistanischen Diktatoren sehr beliebt. Eine Vorrausetzung für die saudische Endlagerung ist jedoch der islamische Glaube – für viele Diktatoren ein unüberwindbares Hindernis. Vor allem bei den Diktatorenfrauen genießt Dschidda jedoch einen eher schlechten Ruf, da die großspurige Exaltiertheit, die nun einmal von einer echten Diktatorenfrau erwartet wird, unter einer Burka nur sehr schlecht zur Geltung kommt. Der arme tunesische Ex-Diktator Ben Ali kann einem da jetzt schon leid tun – es ist wenig wahrscheinlich, dass seine prunksüchtige Gattin Leïla mit einem Leben unter der Burka zufrieden ist und das Quengeln unzufriedener Frauen kann schlimmer sein als lebenslange Haft.
http://www.spiegelfechter.com/wordpress/4998/seid-umschlungen-diktatoren

best regards Borgward

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: latino] #116139
09/02/11 02:47 AM
09/02/11 02:47 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Hier treffen sich jetzt die Tourreristen.
Herr Latinastapholokke ist jetzt "Lawrence of Arabien" und bekommt Zustimmung von seinen Tourreristen.

Nicht dass es den Tourreristen in Marokko auch so ergeht.



Alle friedlichen Touristen sind Willkommen. Herr rer fahren Sie unbekümmert nach MA. Herr Latinastapholokkke wird an der Grenze abgewiesen !


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: murmel] #116140
09/02/11 03:47 AM
09/02/11 03:47 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
@Bretzenheimer Murmel Marcelo
Antwort auf:
nicht den Arsch


Das nennt man doch Analfixiert und ist in Marokko auch unerwünscht und dass Sie es zum Kotzen finden dass die BRD Menschen einbürgert zeigt wessen Geistes Kind Sie sind.

Sie schreiben
Antwort auf:
Meiner Ansicht nach war es ein kapitaler Fehler seitens der Politik, Ausländern dt. Papiere zu geben.


Hat man Sie nicht gefragt ? lachen3

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Main=13577&Number=114715#Post114715

Wenn es Ihnen nicht passt, dann wandern Sie doch aus !

Denn Deutscher ist wer die Deutsche STAATSANGHÖRIGKEIT hat !

Wer hier geboren wird ist Deutscher ! Sie wollen eine Revolution in Marokko und ich wünsche Ihnen noch mehr Flüchtlinge und Asylanten, die Sie in Bretzenheim überfremden. Vorallem die Islamisten aus MA können Sie bei sich zuhause aufnehmen.

Ich werde meinen Einfluss geltend machen, dass Ihr Dorf besonders berücksichtigt wird.

Passen Sie mal lieber auf, dass es nicht bald zu Rassenunruhen in BRD kommt ! Hier knallt es eher als in Marokko, denn Israelis wissen mehr und eher Bescheid als viele Nachrichten...

Aber nicht nach Marokko und nicht nach Israel !

Antwort auf:
Wenn ich ins Ausland fahre bzw. im Ausland lebe, benehme ich mich der dortigen Bevölkerung gegenüber. Ich respektiere ihre Lebensweise und lebe meine Belange so, dass ich nicht unangenehm auffalle.


Das tun Sie nicht !

Sie hetzen gegen unsere Monarchie und unsere heiligsten Prinzipien und Tourreristen sind nicht WILLKOMMEN. Und Sie haben in BRD ganrnichts zu kammellen.


JEDER der hier geboren wird ist DEUTSCHER !

StAG

(1) Die Staatsangehörigkeit wird erworben
durch Geburt (§ 4),



Der hier sieht aus wie die Touris aus Essaouira in meiner Kindheit.



Diese Hippi_Touris waren wenigstens Cool und Nett und kamen nicht aus Bretzenheim. Die haben immer abends am Strand Gittare gespielt und uns Kids zum Lachen gebracht.
Wir hatten Ihnen immer Essen und Zigaretten besorgt.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116141
09/02/11 11:16 AM
09/02/11 11:16 AM
Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg
rer Offline OP
Mitglied
rer  Offline OP
Mitglied

Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg


Ich hatte eine sachliche Frage gestellt und mir eigentlich mehr erwartet, als sinnlose Polemiken. mad


In der Wüste kann man sich nur einmal verirren.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116142
09/02/11 11:42 AM
09/02/11 11:42 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
@ rer

Auf Deine Frage zu dem Text gibt es verschiedene Meinungen. Wie Du siehst kannst Du von provokanten Schreibern wie latino und murmel nichts Vernünftiges erwarten. Gott sei Dank gibt es einen Marokkaner der solche "schräge" Meinungen ins richtige Licht stellt.

Mach´ Deinen Urlaub in Marokko, ohne Dich über sinnloses Zeug aufzuregen. Hier besteht keine Gefahr, und Deine Vorfreude soll ungetrübt sein. Meinungen mit wenn, ob, und aber, getrübt mit Schwarzmalerei bringen nichts. gp


Last edited by wanderer; 09/02/11 11:43 AM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116143
09/02/11 12:11 PM
09/02/11 12:11 PM
Joined: Feb 2005
Posts: 461
Essaouira
K
Kunta Offline
Mitglied
Kunta  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2005
Posts: 461
Essaouira
Hallo Rer,

Deine Frage wurde hier in den letzten Wochen schon mehrfach diskutiert...

Ich denke mal das Ihr Euch keine Sorgen machen müsst und Eurer Reise nichts im Wege stehen wird.
Sollte es zu Demonstrationen und Aufständen kommen dann wird das jetzt oder sehr bald geschehen und sich auf die grossen Städte beschränken. Eine Facebookgruppe hat sich gegründet, die zu Demonstrationen am 20.Februar aufruft. Der König weiss aber das das Volk hinter ihm steht und darum wird er weise handeln, vielleicht wird es Veränderungen oder Reformen geben, jedoch ist von Gewaltbereitschaft im Volk nichts zu spüren. Vielleicht weiss er auch das es gut ist wenn es zum Ausbruch kommt, entsprechend reagiert und das auch nach Aussen hin als klares Signal verstanden wird, das es ruhig ist in Marokko.
Gute Reise... günter

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Kunta] #116222
12/02/11 03:49 PM
12/02/11 03:49 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 16
Deutschland
T
Tatatiti Offline
Mitglied
Tatatiti  Offline
Mitglied
T

Joined: Nov 2010
Posts: 16
Deutschland
Hallo,

wir sind seit 27.12.2010 in Marokko.
Außer größere Präsenz von Sicherheitskräfte vor allem in der Westsahara (Militär,Polizei,Gendamarie) haben wir absolut keine Veränderungen bemerkt. Am vergangenen Montag haben wir in der Innenstadt eine kleiner Demonstration gesehen. Geschätzt etwa 200 junge Leute. Den Grund und Anlaß dafür haben wir aber nicht erkannt, bzw. erkennen können.
Von der marok.- maret. Grenze Guerguarat N 1 km 2 338 bis zu unserem momentanen Standort CP-Sable´d Ore in El Quatia ist es absolut ruhig gewesen. Wenn wir nach den zukünftigen Diagnosen fragten, bekamen wir zur Antwort, wir lieben unseren König, denn der hat für unser Land bis jetzt sehr gutes geleistet.
Wir gehen davon zunächst mal aus, daß hier es doch ruhig bleiben wird, auch wenn die Facebookgemeinde für den 20ten 02.2011 zu Protesten aufgerufen hat.
Mal sehen wie sich alles weiterentwickelt und wie es auf unserer Restreise in den Osten und danach in den Norden des Landes so weitergehen wird.

Grüße
tatatiti


Ich danke unserem Schöpfer für jeden Morgen an dem ich gesund aufwache !
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Tatatiti] #116240
13/02/11 01:33 PM
13/02/11 01:33 PM
Joined: Jan 2011
Posts: 12
Berlin
M
Meisheit Offline
Junior Mitglied
Meisheit  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Jan 2011
Posts: 12
Berlin
Hat eigentlich mal jemand einen Link zu dieser viel zitierten Facebook-Seite? Ich finde die nicht, selbst in den Berichten darüber gibt es nie einen Link ...

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Meisheit] #116242
13/02/11 03:22 PM
13/02/11 03:22 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
132.000 für unser Land unseren König und gegen die Adl ual Ihssan Islamisten von Yassine !

http://www.facebook.com/home.php#!/event.php?eid=185413948158085

http://www.facebook.com/home.php#!/group.php?gid=152948205378

http://www.facebook.com/home.php#!/group.php?gid=7824091188

http://www.facebook.com/pages/Touche-pas-a-mon-ROI/122452851159223#!/pages/Non-aux-manifs-du-20-fevrier-la-lmzahrat-altkhryb-fy-almghrb-20-fbrayr/144424858952612

Wenn Sie den Idioten von der islamisten Partei meinen.
der Unfug in Marokko treiben will?

Abderrahim Meknes nennt er sich und in seiner Haut will ich nicht stecken, wenn keiner zu seiner DEMO geht !

http://www.facebook.com/profile.php?id=100000501964937

Staatsverrat, Landesfriedensbruch, Majestätsbeleidigung, Verbreiten von islamistischer Propaganda, Verfassungsfeindlich....Zur Begrüßung im Gerichtssaal bekommt er 5 Jahre MINIMUM.

Er denkt in der Türkei wäre er vor Auslieferung sicher...Hahaha

Schaut euch sein Profil an ! Talibani_Khaouarig_Yassine ist sein Guru !


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116243
13/02/11 03:46 PM
13/02/11 03:46 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Legolia1966 Offline
Mitglied
Legolia1966  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Ich kann deine Meinung nachvollziehen und teile sie auch. Islamistische Fundamentalisten sind keine Lösung für kein Volk! Siehe Iran, wo Intellektuelle und jeglich anders Denkende keine Chance auf Meinungsäußerung haben. Aber lies vielleicht mal meinen letzten Beitrag im Forum "Demo in Marokko 20.2.2011". Deine Meinung dazu würde mich mal interessieren.
LG

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Legolia1966] #116249
13/02/11 05:34 PM
13/02/11 05:34 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Das die Marokkaner unbeschwert und Legal demonstrieren können ist ein Verdienst von M6.

Berechtigte Demonstrationen gegen "Korruption", Polizeiwillkür, Besser Gehälter begrüßt unser M6.

In den 60 er, 70ern gab es "Larrafs" willkürliche Razzien usw. usw.

Das jibet heute nicht mehr.

Meine Meinung ist folgende

"Die Sonne der Demokratie scheint solange, bis wir alle braun sind"

Die Finaziers (Schiiten) des marokkanischen Islamismus.



Wehret den Anfängen.

Diese Fanatiker schaden allen KONSTRUKTIVEN Demonstrationen.

Ich würde mehr Frauen in den Verwaltungen, Gerichten, Polizei etc. einstellen, da eine marokkanische Frau sich NIEMALS bestechen läßt. Sie würde sich seelisch prostituieren und entehren.

Das macht M6 er fördert Frauenquoten (Mit oder ohne Kopftuch) in der Verwaltung.

Ein König kann nur so gut sein, wie sein Volk.


Allah Al Watan Al Malik.

Unser Prophet sas hatte eine CHEFIN, Um Khadija war sein Boss !
Er hat Sie geheiratet und Sie hat IHn mit Liebe und Herz unterstützt.
Sie hat Ihm eine wunderschöne Tochter geschenkt.
FATIMA ra.







Last edited by midar; 13/02/11 05:36 PM.

So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116252
13/02/11 06:00 PM
13/02/11 06:00 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Um keinen Theologische Fehler zu begehen.
Als er zum Gesandten Allahs berufen wurde unterstand er nur noch dem Herrn der Welten.
Al Jalil.

Das ist sehr komplexes Thema, aber Frauen hatten eine Beratende Funktion und Um Aischa war auch Feldherrin und hat eine Armee angeführt.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116253
13/02/11 06:07 PM
13/02/11 06:07 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Legolia1966 Offline
Mitglied
Legolia1966  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Midar,
das hast du tatsächlich gut erkannt und formuliert, dass mehr Frauen in gewisse Positionen eingesetzt werden sollten, denn an ihnen prallt die Korruption ab. Ich stimme dir in diesem Punkt voll und ganz zu (natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber bei männlichen Beamten etc. ist das eher die Regel in gewissen Ländern, dass sie nur auf Bestechungsgelder aus sind, um ihr eventuell mehr ode weniger spärliches Gehalt aufzubessern oder weil sie einfach nicht den Hals vollkriegen können).

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Legolia1966] #116259
13/02/11 07:55 PM
13/02/11 07:55 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Die Demonstrationen in Marokko von denen ich was mitbekommen habe waren nicht gegen den König gerichtet sondern zur Unterstützung des Ägyptischen Volkes. Zu denn jenigen die hier Friede Freude Eierkuchen von Marokko berichten, die Leben sehr weit weg von Marokko und denen bleibt wohl die notwendigen Behördengänge erspart wo man sein Recht mit Backschich erkämpfen muß und um das tägliche Brot erkämpfen muß,aber es hatt sich auch in den lezten Jahren vieles zum guten gewandt außer der Koruption die blüht wie eh

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116270
13/02/11 09:25 PM
13/02/11 09:25 PM
Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg
rer Offline OP
Mitglied
rer  Offline OP
Mitglied

Joined: Jan 2006
Posts: 197
Salzburg

laugh
Antwort auf:
... denn an ihnen prallt die Korruption ab.

Und das meinst Du wirklich ernst???


In der Wüste kann man sich nur einmal verirren.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116274
13/02/11 09:33 PM
13/02/11 09:33 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Legolia1966 Offline
Mitglied
Legolia1966  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2011
Posts: 254
Deutschland
Meine ich allerdings ernst. Das ist belegt und erwiesen...in allen Kulturen dieser Welt sind Frauen absolut vertrauenswürdiger!

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116327
14/02/11 02:44 PM
14/02/11 02:44 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
RE: keine Korruption bei Frauen. Als ich bei der Einreise mein KFZ anmeldete saß dort - das erste Mal seit 1991 - eine (fette) Frau auf verantwortlichem Posten und fragte mich, da ich aus Tiznit käme, ob ich nicht etwas zit argan dabei hätte, das wäre so gut für die Haut ... ich könnte noch zig andere Beispiele anführen, daß Frauen genauso korrupt sind wie Männer; Korruption ist ein Virus im Blut der Marokkaner (geschlechtsneutral) und mindestens 90% sind infiziert und Impfung ist nicht in Sicht!

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Gutschein] #116329
14/02/11 03:44 PM
14/02/11 03:44 PM
Joined: Jan 2011
Posts: 12
Berlin
M
Meisheit Offline
Junior Mitglied
Meisheit  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Jan 2011
Posts: 12
Berlin

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Gutschein] #116330
14/02/11 03:48 PM
14/02/11 03:48 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Korruption ist ein Virus im Blut der Marokkaner (geschlechtsneutral) und mindestens 90% sind infiziert und Impfung ist nicht in Sicht!


Interessant ? Vielleicht sind es nicht verstandene Gene ?

http://www.transparency.org/policy_research/surveys_indices/cpi/2010

Man muß die Besserung sehen und nicht immer alles Kaputtreden.

Es hat sich vieles gebessert (wegen der Frauenquote) und solche Statements ohne Kommentar und Beweise...Na Na Na

Ich rede natürlich auch nichts gut, aber Marokko ist besser als die europäischen Länder wie: Albanien, Ukraine und Russland. nixweiss1

Russland ist auf Platz 154, also ziemlich korrupt. Und dieses Land will eine Weltmacht sein?

Das Piratennest Somalia ist Schlusslicht der Weltrangliste der Korrupten Länder Weltweit.

Interessant ist das Deutschland nicht mal in der TOP Ten der Ranking Liste ist.

Also im EU Durchschnitt (Platz 15) VOLL Korrupt. Vielleicht weil die Annäherung zwischen Marokko und Deutschland voll im Gange ist. Man färbt aufeinander ab. Ist dieses Forum etwa schuld daran?

Singapour ist Platz 3, die praktizieren den Islam richtig.
Die Dänen sind total spießig und unkorrupt. Wie langweilig.

http://www.transparency.org/policy_research/surveys_indices/cpi/2010/results

Die USA ist Platz 22 und somit ganz nahe bei Marokko. Da doch die Plätze < 3 nur eine Beteiligunsurkunde bekommen.

Gold an Dänemark (Wikinger=Urdeutsche-ohne Migrationskoruption aus Russland)

Silber an Neu Zeeland (Nachfahren der Wikinger ohne Russlandkorruption)

Bronze an Songapore (islamisches Land ohne Orientalen (Arber, ISraelis Platz 30, Türken) Anteil)

Was ihr Korruption nennt sind bei uns Geschenke, die die Freundschaft unterstreichen, oder die Beamten treiben die Steuern ein, die keiner zahlt.

Hier bekommt man, eine Quittung und dann ist es keine Korruption mehr, wenn die Autobahnpolizei dich dann weiterfahren lassen. Die Marocs (unsere Kultur wurde bei dem Ranking nicht beachtet)handeln den Strafzettel von 40€ auf 10 €, Casch in de Tasch runter...flexible Demokratie :-)

Deswegen ist dieses Ranking Statistik ungenau und nichts aussagend (Satire)

Mschal ta3tini basch an hyad Tma3


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Meisheit] #116331
14/02/11 05:28 PM
14/02/11 05:28 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
@Meisheit
dieser Link verherrlicht "Adolf Hitler" und das posten Sie unkommentiert hier???

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=1421173428798&set=o.190831074273972

Ein Schuss nach hinten


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116333
14/02/11 06:59 PM
14/02/11 06:59 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 11
Strassburg
Y
Yves_Strasbourg Offline
Junior Mitglied
Yves_Strasbourg  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 11
Strassburg
Salut !

rer: "Was sagt Ihr zu folgendem Text?" Wie lautet denn die quelle zu diesem text? Von einer verbannung des TV-senders Al Dschasira ist hier in Agadir nichts zu bemerken.
Mogador52: "Die Bidonvilles (Slums) sind verschwunden " - Ja, da wo touristen normalerweise hinkommen, so wie in Agadir.

Ich glaube sehr wohl dass es demnächst auch hier im Marocco losgeht, warum denn eigentlich nicht? Alle ökonomischen daten sprechen dafür. http://www.matierevolution.fr/spip.php?breve420

Stimmt es eigentlich dass M6 das maroccanische gold und alle devisenvorräte des landes in die schweiz geschafft hat ?

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116334
14/02/11 07:21 PM
14/02/11 07:21 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 11
Strassburg
Y
Yves_Strasbourg Offline
Junior Mitglied
Yves_Strasbourg  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 11
Strassburg
@ wanderer:
"Wie Du siehst kannst Du von provokanten Schreibern wie latino und murmel nichts Vernünftiges erwarten. ...
Mach´ Deinen Urlaub in Marokko, ohne Dich über sinnloses Zeug aufzuregen. ..."
Seinen beitrag http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,744111-2,00.html fand ich sehr wohl informativ.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Yves_Strasbourg] #116342
14/02/11 08:51 PM
14/02/11 08:51 PM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Yves,
Man kann zwar weiterhin (noch) Al Jazeera in Marokko empfangen, sowohl in Arabisch als auch in Englisch, doch die Verbannung bezog sich wohl darauf, dass das Buero von Al Jazeera in Marokko geschlossen wurde vor einigen Monaten und saemtliches Personal des Senders ausgewiesen wurde.
Aus diesem Grund gibt's auch keine life Berichterstattung aus Marokko.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Yves_Strasbourg] #116368
15/02/11 01:13 AM
15/02/11 01:13 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Yves_Strasbourg

Der auch in Marokko überaus populäre Katar TV Sender AL JAZEERA kann in Marokko per Satelitenschüssel noch überall empfangen werden. Hingegen wurde das Büro von AL JAZEERA in Rabat geschlossen und die Akkreditierung seiner Mitarbeiter wurde zurückgezogen.

Schade, dass Dein Bericht aus www.matierevolution.fr nur in frz. hier im Forum ist. Aber Du weisst ja inzwischen sicher, dass solch kritische Betrachtungen hier nicht gerne gesehen sind.

Ein konvertierter "Eiferer" hier im Forum hat kürzlich gepostet, dass Cheikh Yassine einen Mercedes besitze und darin rumkutschiere also Wasser predige und selber Wein trinke.

Gönnen wir doch Cheikh Yassine seinen Mercedes, im Vergleich zu seinem Gegenspieler, Mohamed VI ist das so gut wie nichts. Der Marokkanische Herrscher besitzt nach Presseberichten einen privaten Fuhrpark von mehr als 200(!!) Super Luxusautos ab 1'000'000 Dirham aufwärts welche er in einer unterirdischen Garage den Blicken allfälliger Neider entzieht.
Vor noch nicht allzulanger Zeit eregte in der internationalen Presse auch die Ueberführung seines Austin Martin nach England in die Fabrik zwecks Service- und Reparaturarbeiten erhebliches aufsehen. Der Transport erfolgte per Hercules Transporter der Luftstreitkräfte. Nächstgelegene mögliche Instandstellungsgarage wäre in Marbella gewesen, das war dem König aber dann doch zu nahe an Marokko...... und der lieben Presse über welche er in Spanien leider keine Zensurbefugnisse innehat..
Uebrigens verfügt der Palais Royal über ein Jahresbudget von 7'000'000 Millionen Dirham nur für Unterhalt und Wartung der offiz. Fahrzeuge des Hofes. Dazu kommt noch ein Budget von 300'000'000 Millionen Dh für Fahrten dieser Fahrzeuge das ganze Jahr hindurch.

Dass sich da noch einer über den hundsgewöhnlichen Mercedes von Cheikh Yassin mokiert ist nur noch lächerlich.

Last edited by latino; 15/02/11 01:17 AM. Reason: Erg. Budget
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: latino] #116370
15/02/11 01:53 AM
15/02/11 01:53 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Dass sich da noch einer über den hundsgewöhnlichen Mercedes von Cheikh Yassin mokiert ist nur noch lächerlich.

Das heisst du findest Ihn seinen Meddy gut ?
Hättest du auch gerne einen. Die MUllahs wohnen jetzt in den Palästen vom Schah und haben riesen Swimmingpools.

Schau dir mal animal Farm an. Unter M6 kann es nur besser gehen....Und wenne es kanllt ist mir das auch egal. Ich lebe in den Bergen von Azrou und da kriegt kaum einer was von euren Zivilisationskranheiten, Rebbellionsgelüsten mit.

Da füttere ich die Affen morgens und Sie klauen meine Kekse.


Deine Anspielung auf meine Konvertierung..dann lese mal 5:54...

Mir ist diese Dounia und Ihre Notebooks egal.

Last edited by midar; 15/02/11 02:31 AM.

So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116372
15/02/11 02:59 AM
15/02/11 02:59 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Na es geht doch! Endlich mal eine Antwort von Dir mit der sich leben lässt.

Uebrigens, ich habe nicht gesagt, dass ich Cheikh Yassin (und seine Tochter) gut finde. Habe aber auch nicht gesagt, dass ich M6 gut oder weniger gut finde. Er ist nicht mein König.........

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: latino] #116373
15/02/11 05:19 AM
15/02/11 05:19 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Uebrigens verfügt der Palais Royal über ein Jahresbudget von 7'000'000 Millionen Dirham nur für Unterhalt und Wartung der offiz. Fahrzeuge des Hofes. Dazu kommt noch ein Budget von 300'000'000 Millionen Dh für Fahrten dieser Fahrzeuge das ganze Jahr hindurch.


irgendwo ist da eine null zuviel.

ganz am anfang dieses threads steht, m6 hätte ein privatvermögen von 2,5 milliarden dollar.
das ist ja schon fast armselig für einen könig.
in der forbes-liste für reiche könige steht er an 9. stelle. hinter dem fürst von lichtenstein, aber trotzdem noch knapp vor dem von monaco.
ein investmentbanker von einer amnerikanischen bank, die vor kurzem fast pleite war, hat für 2010 4 milliarden dollar boni kassiert.
mubarak und ben ali haben, so vernimmt man, auch zig-milliarden ins ausland geschafft.
und da neidet man einem könig, dessen vater, grossvater und, und und schon könig waren läppische 2,5 milliarden?
wäre ich marokkaner, ich würde mich schon fast schämen, dass da nicht mehr zusammengekommen ist.
2,5 milliarden reichen zwar gut aus, um sich einen etwas grösseren, sicher nicht grösser als einer mit dem man sich gerade mal so nicht verstecken muss in der schweiz, fuhrpark und auch ein paar flotte jetskis zu leisten. eine villa in südfrankreich sollte da auch noch drin sein. in monaco würde es da schon eng werden.

und wie schon erwähnt, er liegt nicht auf der faulen haut oder verdient sein geld mit spekulation, sondern er tut auch was dafür.
jede popelige sporthalle weiht er selbst ein. wenn man dem fersehen glauben schenken darf, ist er ständig im land unterwegs. seit über 10 jahren schon. da darf der auch ruhig am wochenende auf eine party gehen.
ich persönlich glaube nicht, dass er das des geldes oder des luxus' oder der eitelkeit wegen macht.
2,5 milliarden hat er, da kann er sich jeden erdenklichen luxus leisten. eitelkeit kann man auch einfacher befriedigen, als ständig in den immer gleichen orten die immer gleiche show abzuspulen.
bleibt nur noch die macht an sich.
kann sein dass er an der macht ist, weil er die macht dazu hat.
das ist an sich nichts schlechtes, wenn 2,5 millarden alles ist, was dabei über generationen rausspringt.
irgendwie etwas wirklich böses macht er ja auch nicht.
ich lebe jetzt ziemlich genau halbe/halbe hier.
eine hälfte unter hassen at-thani und die ander unte mohammed as-sadis. das ist ein unterschied, wie tag und nacht.
in den 90ern hat sich, zumindest hier im norden nichts getan.
es kam keine strasse, kein krankenhaus, keine berufsbildungseinrichtun, rein gar nichts, dazu.
ausser dass es ein paar häuser mehr waren, war chaouen am tag von hassan at-thanis tod, genauso wie ich es 1980 das erste mal gesehen habe.
jetzt, 10 jahre danach, ist es eine andere stadt.
in anderen städte geht's genauso. und sogar für die dörfer wird was getan, für die sich früher niemand interessiert hat. abseits der hauptstrasse war's vorbei mit lustig.
heute kommt man zumindest mit einem landrover, einem lkw oder einem 207 überall hin. das ist für die leute dort viel mehr wert, als 1000$ mehr im jahr.
es gibt einen viel breiteren mittelstand, der fdp wählen würde(nach guidos abgang natürlich),als es früher gab.
man muss nur mal auf die strassen schauen, wie der verkehr in den letzten jahren zugenommen hat. das sind ja nur zum kleineren teil luxuskarossen, sondern dacias und koreaner und chinesen. das wäre in d mittelstand, der sowas fährt. und wenn es dem besser geht, dann geht es ja bald auch den anderen besser. das habe ich deutschen medien entnommen, kann aber auch propaganda sein.

kurzum, m6 tut was für sein land.
ob am schluss alles gut wird, weiss niemand, aber er ist auf jedenfall kein phegmatiker und auch kein despot. hassan 2 war einer aber m6 fällt meiner meinung nach nicht in diese kategorie.

was die allseits verachtete, aber bei gelegenheit doch geschätzte prostitution korrupption angeht, dann fällt einem ja in erster linie mövenpick und bayernlb ein.
ein 10 milliarden steuergeschenk und 2,6 milliarden in den sand gesetzt und dann die hände in unsschuld gewaschen.
das ist korruption! 2,6 milliarden € in einem deal. wieviel hatte m6 nochmal, in dollar?
bei diesem thema muss man schon sehr aufpassen, wenn man im glashaus sitzt und trotzdem csu wählt.
die alltäglich "korruption" im strassenverkehr und auf den ämtern ist nicht so sehr das problem der marokkaner. die zahlen dafür weniger steuern und dann gleicht sich's wieder aus.
es sind ja die, die jedes legale oder nicht legale schlupfloch nehmen um weniger steuern zu zahlen, die sich dann über die korruption aufregen, wenn sie eine baugenehmigung oder sonstwas wollen. damit meine ich nicht den häuslebauer.
wieviele gibt's, die zwar mit arbeit ihr geld verdienen, aber überhaupt nichts an den staat zahlen, ausser der tva, die man beim einkaufen halt unbemerkt mitbezahlt und eben auf den ämtern.
die "kleine" korruption wird im ausland auch anders wahrgenommen, als hier. es ist hier ja nicht so, dass man sich nicht kennt. das gilt, glaube ich, in ganz marokko, ausser den grössten grossstädten. man weiss, wo man wohnt, was man arbeitet, vielleicht gehen die kinder in eine gemeinsame klasse, oder der bruder ist ein freund vom schwager. man kennt sich und begegnet sich mit respekt. das gilt für beide seiten und sicher gibt es auch ausnahmen. so wie es in d den korrupten beamten gibt, gibt es hier halt den über die massen korrupten beamten, aber der ist nicht die regel.
die korruption, die hier von schmachtenden damen manchmal erwähnt wird, kommt halt davon, dass jeder was vom kuchen abhaben will. so eine hochzeit und ein visum ist für den marokkaner ein gutes geschäft. von einem guten geschäft gibt man denen die dabei helfen, pflicht hin-oder her, was ab. das wird erwartet und weitgehend akzeptiert.
es herrscht hier noch eine zu grosse selbstversorgermentalität, als dass man sich auf damen beim aushandeln von sozialleistungen verlässt.
die verlobten, die es zu heiraten gilt, halten ihre hand auch auf, wenn sie ihrem besten freund ein geschäft vermitteln.
wenn marokkaner untereinander heiraten, müssen sie nicht schmieren, um ihre papiere zu kriegen, aber sie geben trotzdem was.
der ganze korruptionshype geht an der realität vorbei.
da ist es ganz egal welchen wert marokko auf der richterskala erreicht.
wirklich stören tut's nur die, die richtig absahnen und den hals nicht voll genug bekommen.
aber dass der kleine autofahrer lieber 400dh strafe mit quittung zahlt, anstatt 100 ohne, kann mir keiner weismachen.
oder 2000 dh steuer, anstatt 1000 und 250 an den steuerbeamten auch nicht.

und auch die statistiken, die in den medien veröffentlicht werden kann man nur verstehen, wenn man nichts versteht.
gerade die analphabetenzahl hat's den chaostheoretikern wohl angetan. mal sind es 50 % der frauen, mal 50% überhaupt, dann wieder von den 16 bis irgendwas-jährigen. da kommt keiner mehr mit.
es steht auch hier irgendwo, dass 20% der marokkaner mit weniger als einem dollar/tag auskommen muss.
was soll das aussagen? wer sowas schreibt, der schreibt halt was, dass er was geschrieben hat.
wie es um eien bestellt ist, der solche artikel auch noch kopiert und gut findet, steht auf einem anderen blatt.
aber wenigstens den grössten blödsinn könnte man doch raus ixen.

ob's in marokko jetzt oder später auch los geht, kann ich nicht sagen. ich kenne das land als gesamtes zu wenig und stehe auch nicht ständig in kontakt mit ausserhalb. letztendlich interessiert es mich auch nicht. sollen da die marokkaner unter sich ausmachen. so lange sie marokkaner bleiben, ist es mir egal wer sie wie regiert. in der kleinstadt ist rabat weit.
was ich allerdings wage zu behaupten ist, dass hier bei uns der revolutionäre funke erst sehr spät zünden wird, wenn überhaupt.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Najib] #116375
15/02/11 11:52 AM
15/02/11 11:52 AM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hi najib

du schreibst:
,,er liegt nicht auf der faulen haut oder verdient sein geld mit spekulation, sondern er tut auch was dafür,,

in der tat, als mehrheitsaktionär aller relevanten firmen ist er kreativ:

Der Zufall
meinte es gut mit
der königlichen
Holding

Die beiden Holdings rückten also auch im
operativen Geschäft immer näher zusammen.
Noch vor einigen Jahren wurde
eine Fusion steuerlich als zu teuer
empfunden. 2010 aber haben sich die Verhältnisse
überraschend geändert. Vermutlich
auf Veranlassung des Königshauses
verabschiedete das Parlament –
weitgehend unbeachtet von den Medien
– ein neues Finanzgesetz mit erheblichen
Steuererleichterungen für fusionierende
Unternehmen. Offiziell wurde die Entwicklung
als Zufall abgetan, denn Marokko
betrachtet sich selbst als konstitutionelle
Monarchie mit einer weitgehend
unabhängigen Legislative. Aber der Zufall
meinte es gut.
Nur fünf Tage nach der Fusionsentscheidung
senkte die Zentralbank in Casablanca
die Mindesteigenkapitalquote der
marokkanischen Banken von acht auf sechs
Prozent – offenbar um sicherzustellen, dass
die Banken liquide genug sind und genügend
Kapital für die Fusion bereitstellen
können. In Zeiten einer internationalen
Wirtschaftskrise wären die Kosten von umgerechnet
zwei Milliarden Euro nur schwer
zu schultern gewesen. Aber so können
mehrere marokkanische Banken die Fusion
gemeinsam stemmen. Wieder ein
glücklicher Zufall.
uws usw usw

http://www.zenithonline.de/fileadmin/downloads/BusinessReport_01_2010.pdf

die wahrheit ist keine Hure die sich jedem an den hals wirft der sie nicht begehrt.

best regards,borgward

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: latino] #116378
15/02/11 03:35 PM
15/02/11 03:35 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Na es geht doch! Endlich mal eine Antwort von Dir mit der sich leben lässt.
Uebrigens, ich habe nicht gesagt, dass ich Cheikh Yassin (und seine Tochter) gut finde. Habe aber auch nicht gesagt, dass ich M6 gut oder weniger gut finde. Er ist nicht mein König.........

daumen1

Es gibt für mich keine Alternative zum König.....

Kaiser Wilhelm war für die Deutschen tausend mal besser als der bepisste Obdachlosen Führer Adolf Hitler.



Hitler hat eure Kultur (Schlesien, Ostpreußen..etc..) zerstört und 55 Millionen Europäer direkt/ indirekt ermordert (zig millionen Deutsche aus Ostpreußen, Schlesien).

Najib hat es auf den Punkt gebracht.

Ein Wir Gefühl-Solidargemeinschaft entsteht nach und nach, oder existiert unverstanden.

Mehr wollte ich auch nie sagen. Ihren Nick assoziere ich mit scarface Al Pacino. :-)

Ein fanatischer Islam "Yassin und Co" würde eine großartige Kultur (Vandalen, Imazighen, Araber, Touaregs, Saharaouis, Römer, Juden....Byzantiner..etc..)vernichten.

Wir haben mehr zu verlieren als zu gewinnen.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Borgward] #116379
15/02/11 04:27 PM
15/02/11 04:27 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Vermutlich
auf Veranlassung des Königshauses
verabschiedete das Parlament –
weitgehend unbeachtet von den Medien
– ein neues Finanzgesetz mit erheblichen
Steuererleichterungen für fusionierende
Unternehmen.


so weit ich mich erinnere, gab's das in d auch, als die grosse fusionswelle rollte.
halt nicht auf veranlassung des königshauses, sondern von daimler-benz oder wer es war, der da gerade fusioniert hatte.

und das ganze dreht sich um eine finanzierung von 2 milliarden dollar.... peanuts.
solange das nicht zum wohle ausländischer konzerne gemacht wird, die das land nur aussaugen, soll's mir recht sein.
immerhin schafft es sozialversicherte arbeitsplätze oder erhält sie und das geld bleibt im land und wird nicht an eine anonyme konzernmutter in den usa oder der schweiz abgeführt.

der grossteil der marokkaner sieht das wohl ähnlich unaufgeregt, wie sich aus dem nichtgeposteten teil des artikels entnehmen lässt.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116381
15/02/11 05:28 PM
15/02/11 05:28 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
Wieviel hat MA wohl bezahlt um nur auf Platz 85 zu landen? M.E. gehörte es doch neben Somalia!

Die Korruption hat System; und so läuft's z.B. ab: der Chef der Gendarmerie eines kleinen Provinzkaffs verlangt von seinen Gendarmen im Außendienst 2000EUR pro Monat - was sie mehr reinholen gehört ihnen. Alle 3 Monate fährt der Chef nach Rabat und liefert die Hälfte der Einnahmen an den Ranghöheren ab. Bei diesem Schneeballsystem kommen oben an der Spitze ganz schnell Millionen zusammen. "Der Fisch stinkt vom Kopf her!"

Wer gerade, wie ich, einen schweren KFZ Unfall überlebt hat (http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=116048#Post116048), verursacht durch Nichteinhalten des Überholverbots, findet 100 statt 400 nicht mehr so lustig. Und während mir der Doc im Krankenhaus die Knochen zusammenflickte wurde auf der Strecke Tiznit Agadir eine Kleinfamilie (Vater, schwangere Mutter, Sohn) in's Nirvana befördert, Peng, aus. Was war das jetzt: Regulierung der Überbevölkerung oder die mörderische Auswirkung (der Verharmlosung) der Korruption?

Und: Vor allem Muslime sollten doch wissen, daß Korruption anzubieten, anzunehmen oder zu vermitteln harram ist, oder?

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Gutschein] #116382
15/02/11 05:58 PM
15/02/11 05:58 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

ein bericht aus meiner lokalzeitung:

Antwort auf:
FRONTALZUSAMMENSTOSS

Fataler Überholvorgang: Ein Toter und zwei Schwerverletzte
Bei einem Verkehrsunfall in der Ortenau ist ein 21-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er hatte ein anderes Auto überholt und offenbar nicht auf den Gegenverkehr geachtet – es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstagvormittag auf der Bundesstraße 36 zwischen Neuried-Altenheim und Kehl-Goldscheuer.

Der 21-jährige Autofahrer aus Kehl, der in Richtung Goldscheuer unterwegs war, überholte demnach einen vorausfahrenden Wagen und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem dort entgegenkommenden Seat.

In diesem Auto wurden der 51 Jahre alte Beifahrer und die 21 Jahre alte Fahrerin lebensgefährlich verletzt. Der Unfallverursacher kam bei dem Ausprall ums Leben. Er ist der zweite Verkehrstote des Jahres in der Ortenau.

Alle Personen waren eingeklemmt und mussten durch Rettungskräfte geborgen werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 36 war bis 15 Uhr gesperrt
.
quelle

da ist dann ja wohl auch die korruption dran schuld.




gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Gutschein] #116383
15/02/11 06:51 PM
15/02/11 06:51 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Die Korruption hat System; und so läuft's z.B. ab: der Chef der Gendarmerie eines kleinen Provinzkaffs verlangt von seinen Gendarmen im Außendienst 2000EUR pro Monat - was sie mehr reinholen gehört ihnen. Alle 3 Monate fährt der Chef nach Rabat und liefert die Hälfte der Einnahmen an den Ranghöheren ab. Bei diesem Schneeballsystem kommen oben an der Spitze ganz schnell Millionen zusammen. "Der Fisch stinkt vom Kopf her!"


Woher wissen Sie das alles ? Vom hören sagen? Sind Sie vom Nachrichtendienst und hören die Gendarmerie in MA ab?

Also, solche Behauptungen ohne Beweise bringen niemanden weiter.

Wenn Sie Beweise dafür haben schreiben Sie an den König und/oder seine Botschafter im Ausland und der verantwortliche Gendarmerie Offizier wird verhaftet.

Ohne Beweise macht man sich selber strafbar und alles schiesst auf einen Bumerang Artig zurück.

Das ist die Haupt_Problematik, denn in BRD läßt die Presse (4te Seule der Demokratie), solche Korrupten Leute auffliegen.

Selten Bürger wie Sie und ich.

Korruption in BRD, da ist ein LKA
(Geheimdienstartige_Polizei)-KHK wegen Korruption verhaftet worden.

http://www.focus.de/politik/weitere-meld...aid_580571.html

Antwort auf:
Und: Vor allem Muslime sollten doch wissen, daß Korruption anzubieten, anzunehmen oder zu vermitteln harram ist, oder?


Es gehört zu den großen Todsünden....Allah irfu 3lihum...

Aber manche sagen nur dann wenn man göttliches Recht beugen will. Allah ua 3lam

Ein übersehenes Gendarmerie Stop Schild ist in Hadithen und Quran nicht erwähnt. Wir haben eine französische "westliche" Verfassung mit islamischer Kultur.

Das macht Marokko eben aus. Bei dieser islamischen_westlich_orientierten Kultur müssen sich viele Dinge noch einspielen.



Diese westliche Verhaltensweisen haben die Franzosen nach MA importiert, da haben Sie recht es ist unislamisch.


Last edited by midar; 15/02/11 07:22 PM.

So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116387
15/02/11 07:37 PM
15/02/11 07:37 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
die Presse (4te Seule der Demokratie), solche Korrupten Leute auffliegen.

Bevor jemand wieder schreibt die Presse in MA wird mundtot gemacht, sollte er sich folgendes anschauen und dann eventuell nüchtern Kritisieren.



So frei ist die Presse wohl nirgendwo. Da Herr Assange in USA als Staatsfeind Nr. 1 gesehen wird.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Najib] #116391
15/02/11 09:43 PM
15/02/11 09:43 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Kompliment für diesen Beitrag Najib,

ich finde, nur Marokkaner oder Menschen, die in diesem Land leben bzw. seit Jahren die Entwicklung in Marokko aufmerksam beobachten, können auch eine vernünftige und tatsachengetreue Aussage tätigen. Nicht mir der rosaroten Brille auf der Nase, aber auch nicht vergiftet von unseriösen Medienberichten oder unsachlichen Behauptungen einiger entäuschter oder tief beleidigter Geister.

Thema Korruption:
Um durch Schmiergelder in Europa etwas zu erreichen, muss man ganz andere Summen locker machen. Also kehren wir erst mal vor den eigenen Türen, da haben wir genug zu tun. Dagegen sind die kleinen "Anerkennungsbeiträge", eine Einladung zum Essen oder eine Packung Mozartkugeln für die Frau Gemahlin für eine Hilfestellung in Marokko eigentlich mit dem Blumensträusschen zu vergleichen, das sogar Beamte in Europa straffrei entgegennehmen dürfen.
Was sich diesbezüglich in den höheren Etagen und Gehaltsklassen Marokkos abspielt, kann ich nicht sagen. So hoch bin ich noch nicht vorgedrungen wink

"Wer frei von Schuld ist, der werfe den ersten Stein" Wir sollten da wohl fein ruhig bleiben!

Gruß
a´isha

Last edited by a1isha; 15/02/11 09:45 PM.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116396
15/02/11 10:37 PM
15/02/11 10:37 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Helmpflicht!
Maroc Jugend Satire





So kommt man auch zu einem Luxus Porsche Auto


Das erste Porsch Werk in Maroc (Wir können über uns selber schmunzeln)



Was sich in Marokko tatsächlich zum Ärger der Islamisten verändert (Zu unserer Freude) ist folgendes....



Ich rufe alle Marocs zur Großdemo, am 29.02.2010, gegen Liebestöter im Schlafzimmer auf.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Yves_Strasbourg] #116399
15/02/11 11:16 PM
15/02/11 11:16 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir


@ Yves_Strasbourg
Antwort auf:
fand ich sehr wohl informativ

Jeder Beitrag bezweckt etwas.

Wenn sich jemand den lieben langen Tag mit fremden Problemen beschäftigt, dann hat er selbst ein Problem. Oder er muss schreiben was ihm vorgeschrieben wird. Eine bezahlte (manipulierte) Meinung.

Marokko hat in den letzten 20 Jahren große Fortschritte erzielt. Das ist unbestreitbar und indiskutabel.

Meinungen die von Urlaubern über dieses Land geschrieben werden, resultieren aus Erfahrungen und Eindrücken von ein paar Wochen. Daraus kann man bestenfalls eine Statistik machen über die Beliebtheit dieses Landes bei Touristen. Mehr nicht. Es sagt nichts aus über das Leben, das Glück, oder die Probleme der Bevölkerung in Marokko. –

Wenn ein armer Deutscher eine reiche dicke Amerikanerin heiratet, dann kräht kein Hahn danach.

In jeder Länderinformation werden neben noch bestehenden Problemen auch die erfolgreichen Projekte aufgezählt. Nur so kommt ein korrektes Gesamtbild zustande.

Das gilt auch für Deutschland, wo die besagte Kritikerin (von der Wortwahl eher eine Österreicherin) sitzt.
gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116403
15/02/11 11:39 PM
15/02/11 11:39 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: wanderer


Marokko hat in den letzten 20 Jahren große Fortschritte erzielt. Das ist unbestreitbar und indiskutabel.

Meinungen die von Urlaubern über dieses Land geschrieben werden, resultieren aus Erfahrungen und Eindrücken von ein paar Wochen. Daraus kann man bestenfalls eine Statistik machen über die Beliebtheit dieses Landes bei Touristen. Mehr nicht. Es sagt nichts aus über das Leben, das Glück, oder die Probleme der Bevölkerung in Marokko. –


In jeder Länderinformation werden neben noch bestehenden Problemen auch die erfolgreichen Projekte aufgezählt. Nur so kommt ein korrektes Gesamtbild zustande.

Das gilt auch für Deutschland, wo die besagte Kritikerin (von der Wortwahl eher eine Österreicherin) sitzt.
gp


Genau so ist es lieber wanderer,

bei Berichten, die als sogenannte "Erfahrungen" von Urlaubern zum Besten gegeben werden, handelt es sich ja nur um Momentaufnahmen. Man braucht lange, um hinter die Kulissen eines Landes zu blicken und man muss sich auch dafür interessieren. Nicht nur mit großen Augen um sich schauen oder einige Tage entspannt am Strand genießen, sondern fragen, forschen und erleben, den Menschen dort nahe sein und zuhören, was sie zu erzählen haben. Das funktioniert nun mal nicht bei einem 14-Tage Aufenthalt.

LG
a´isha

PS: Wen meinst du mit der besagten "Kritikerin"??? Ev. hab ich im Fieberwahn etwa überlesen. Hilf mir mal auf die Sprünge bitte!


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116404
15/02/11 11:45 PM
15/02/11 11:45 PM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo,
schaut Euch einmal diesen Bericht an:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,745768,00.html
Aber gross aufheulen, wenn in Marokko mal ein kleiner Polizist oder Beamter ein "Trinkgeld" entgegennimmt.
LG, Theo

P.S. An welcher Stelle steht eigentlich Deutschland in der Korruptionsstatistik?
Wenn es in dieser Statistik nach der Gesamtsumme der Bestechungsgelder ginge, wuerde Deutschland sicherlich einen der vorderen Plaetze einnehmen und weit vor Marokko rangieren.


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: a1isha] #116419
16/02/11 01:53 AM
16/02/11 01:53 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Dagegen sind die kleinen "Anerkennungsbeiträge", eine Einladung zum Essen oder eine Packung Mozartkugeln für die Frau Gemahlin für eine Hilfestellung in Marokko eigentlich mit dem Blumensträusschen zu vergleichen, das sogar Beamte in Europa straffrei entgegennehmen dürfen.


Hast du eine Ahnung.
Die Botschaftsangehörigen lehnten die Anerkennung in
Form von Mozartkugeln mit der Begründung "das ist unsere Arbeit und wir bekommen dafür bezahlt" ab.
Für einen Stempel auf der Polizeidirektion waren jedoch,
inoffiziell natürlich, 400 DH zu wenig!
Noch viel schlimmer sieht es im Gesundheitswesen aus.

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116421
16/02/11 02:07 AM
16/02/11 02:07 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Woher wissen Sie das alles ? Vom hören sagen? Sind Sie vom Nachrichtendienst und hören die Gendarmerie in MA ab?

Also, solche Behauptungen ohne Beweise bringen niemanden weiter.

Wenn Sie Beweise dafür haben schreiben Sie an den König und/oder seine Botschafter im Ausland und der verantwortliche Gendarmerie Offizier wird verhaftet.

Ohne Beweise macht man sich selber strafbar und alles schiesst auf einen Bumerang Artig zurück.


Ja, selbst erlebt, habe ein Jahr lang Wohnung an Wohnung mit einem ledigen Polizisten in Rabat gelebt.
Würde keiner glauben, was der alles durchgezogen (im wahrsten Sinn des Wortes)hat.
Und das es bei Gericht noch ärger ist, habe ich mit einem Bekannten erlebt. Sein Sohn wurde der Prügelei mit einem Polizisten beschuldigt. Nach 8 Monaten Haft die 1.Anhörung, ohne Urteil. Nach weiteren 5 Monaten 1. Verhandlung, ohne Urteil.
Nach weiteren 2 Monaten 2.Verhandlung, Urteil 3 Jahre Haft.
Nach Ablauf der 3 Jahre, weitere Verhandlung, keine Ahnung warum, ist in Marokko aber anscheinlich üblich, weiterhin in Haft.
Der Anwalt des Sohnes sagte, der Richter hätte ihm hinter vorgehaltener Hand angeboten, das die Sache mit ca. 30 000DH an ihn die Sache ohne Haft vom Tisch wäre.

Soviel zur gelebten Rechtstaatlichkeit in Marokko.

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116425
16/02/11 02:52 AM
16/02/11 02:52 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
keine Ahnung warum

erzähl mal weiter, aber dann bitte mit konkreten Angaben und keine freie Fantasie.
wink

Last edited by wanderer; 16/02/11 02:58 AM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116427
16/02/11 02:57 AM
16/02/11 02:57 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: theomarrakchi
Hallo,
schaut Euch einmal diesen Bericht an:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,745768,00.html
Aber gross aufheulen, wenn in Marokko mal ein kleiner Polizist oder Beamter ein "Trinkgeld" entgegennimmt.
LG, Theo


Das es Korruption und schmiergeld zahlungen in der Wirtschaft auch hier in Europa gibt wo Millionen von euros unter dem Tisch den Besitzer wechseln steht wohl außer Frage,wir reden aber von Koruption wo dem kleinen mann in Marokko die allerletzten Dirhams weggenommen wird,geh zum Arzt und warte im wartebereich ohne schmiergeld zu bezahlen mal sehen wann du drankommst,steh an der grenze schlange ohne schmiergeld zu zahlen mal sehen wann du drankommst,geh beantrag einen neuen ausweis ohne schmiegeld zu zahlen mal sehen wann du drankommst, geh mach deinen führerschein auch wenn du sogut fahren kannst das du von nador nach tetoun die strecke mühelos rückwärts fahren kannst und du kein schmiergeld zahlst mal sehen ob du denn führerschein kriegst,koruption in allen schichten,hallo das steht wohl außer frage ,oder redet ihr vielleicht von einem anderen marokko?
@Aschraf das was du sagst entspricht der Wahrheit das kann dir auch jedes Kind in Marokko bestätigen,aber scheint bei denn hier lebenden Marokkanern noch nicht durchgedrungen zu sein

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116428
16/02/11 02:58 AM
16/02/11 02:58 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
erzähl mal weiter, aber dann bitte mit konkreten Angaben und keine freie Fantasie.


Konkrete Angaben?
Und sonst geht es dir gut!
Ehrlich und offen, ich will noch öfter und länger in Marokko leben. Der Polizist zeigte mir, was jeden Tag/Nacht möglich ist, das genügt, ganz ohne Fantasie.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: a1isha] #116429
16/02/11 03:09 AM
16/02/11 03:09 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Hallo Aisha
Antwort auf:
PS: Wen meinst du mit der besagten "Kritikerin"???

Damit bist natürlich nicht Du gemeint, sondern die latino.

gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116431
16/02/11 03:11 AM
16/02/11 03:11 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
guckt euch mal an was für nette gendarmarie wir in marokko haben,sie halten jeden an natürlich nur um mal hallo zu sagen
http://www.youtube.com/watch?v=Z7V-mR5BSdA

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116432
16/02/11 03:19 AM
16/02/11 03:19 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
Der Polizist zeigte mir, was jeden Tag/Nacht möglich ist, das genügt,


Dann erzähl halt. Ehrlich und offen, dass der Leser auch weiß um was es geht. Oder soll er einfach ein blah blah glauben....reine Fantasie??

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116433
16/02/11 03:23 AM
16/02/11 03:23 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Ist zwar schon alt, aber immer noch aktuell.
Am meisten geht mir in Marokko aber die Doppelmoral auf den Keks,
speziell was Alkohol und Zwischenmenschliches betrifft.

Ein so schönes Land,
aber doppelmoralisch komplett verdorben
und auch innerfamilier besteht so gut wie kein gegenseitiges Vertrauen.

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116434
16/02/11 03:38 AM
16/02/11 03:38 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Dann erzähl halt. Ehrlich und offen


Bestimmte Lokalitäten dürfen bzw. werden nicht kontrolliert.
Da kommt nur monatlich jemand vorbei, und geht mit dicken Kuvert wieder.
Da kommt der besagte Polizist fast jeden Abend mit 2 od. 3, sehr oft minderjährigen Mädchen nach Hause, schwerbepackt mit Taschen voller Alkoholika.
Von unserem Balkon sieht man direkt auf Seinen,
und was man da zu sehen bekommt, schlägt manchen Pornofilm und
manches Geschehen im berühmten "Goldenen Dreieck"
War des öfteren eingeladen, wollte jedoch gegenüber meiner Angetrauten keinen Vertrauensbruch begehen.
Das Ärgste war jedoch, als sich eine andere Nachbarin bei der Polizei über diese Umstände beschwerte, wurde diese zum Verhör vorgeladen, dem "Kollegen" ist nichts passiert, wie er mir selber grinsend sagte.
Man könnte Bücher darüber schreinen, und das nicht nur "vom Hörensagen"

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116435
16/02/11 04:03 AM
16/02/11 04:03 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
@ aschraf

Danke für Deine näheren Angaben. So kann sich der Leser ein besseres Bild davon machen.

Aber eigentlich sind es Dinge, die in jeder beliebigen Stadt in Deutschland auch passieren. Leider Dein Pech, dass Du neben so einem Nachbarn gewohnt hast. gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116436
16/02/11 04:58 AM
16/02/11 04:58 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
oder redet ihr vielleicht von einem anderen marokko?

Es wird dem kleinen Mann kein Dirham weggenommen. Ihr seid selbst daran schuld. Das sind Tatsachen, und da hilft kein Jammern.
Es ist eine „Krankheit“ der Marokkaner zu drängeln. Siehe auch im Straßenverkehr, oder an den Kassen in den Supermärkten. Da fehlt die Disziplin in der Schlange zu stehen bis man an der Reihe ist.
Und wenn irgendetwas längere Zeit in Anspruch nimmt, hat keiner die Geduld, und möchte mit einem „Scheinchen“ die Sache beschleunigen. Versucht es mal mit der dazu benötigten Geduld und Disziplin, und lasst den Geldschein in der Tasche stecken, dann hört auch diese Krankheit auf. wink gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116442
16/02/11 01:00 PM
16/02/11 01:00 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Versucht es mal mit der dazu benötigten Geduld und Disziplin, und lasst den Geldschein in der Tasche stecken, dann hört auch diese Krankheit auf.


Ein sehr guter Rat, der allerdings selten bis gar nicht befolgt wird.
Die Antwort: Es ist eben so.
Wir nennen das Fatalismus!

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116443
16/02/11 02:43 PM
16/02/11 02:43 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Wenn man es aus der Sicht des ausländischen Autofahrers betrachtet, ist die Möglichkeit, bei der Polizei die Strafe herunterzuhandeln ein „kleines Abenteuer?“, wie es in europäischen Ländern weniger vorkommt!?
Früher, als die Strafen noch bar bezahlt wurden, haben das in DE viele Polizisten genau so gemacht, wenn keine Quittung verlangt wurde.
Und viele wurden später erwischt, wenn sie trotz Quittung das Geld unterschlagen haben. –
Nicht nur immer auf die Marokkaner mit dem Finger zeigen. Drei Finger zeigen auf einen selbst zurück! In DE konnte (oder kann?) man den Polizisten auch auf eine billigere Strafe überreden. Früher war das auf alle Fälle so üblich.

Das wird hier vom Falschfahrer kritisiert (Doppelmoral) obwohl er einen Vorteil hat,
und dabei keine Miene verzieht mit dem ersparten Restgeld in der Tasche.

gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116445
16/02/11 02:56 PM
16/02/11 02:56 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Früher, als die Strafen noch bar bezahlt wurden, haben das in DE viele Polizisten genau so gemacht, wenn keine Quittung verlangt wurde.


Nein, kann ich nicht bestätigen.
Habe einmal nur eine Andeutung in diese Richtung gemacht,
ay willi willi.
Er fragte mich gleich "freundlich", ob ich ihn zu einem Amtsmißbrauch überreden will?
Nein, natürlich nicht, war nur ein Mißverständnis.

Das Problem in Marokko ist natürlich die schlechte Bezahlung der Staatsdiener. Wobei, speziell im städtischen Bereich z.B. die Wohnungskosten nicht so weit von unseren entfernt liegen.
Da wohnen dann eben 2 bis 3 Generationen in einer 60 qm Wohnung.
Das ist eben die marokk. Realität!
Wie sagte mir ein marokk. Polizist als ich zu ihm sagte, dass das haram sei: "Allah gibt mir kein Geld, damit ich meine Familie ernähren kann. Mit deinen 100 DH kann ich schon wieder das Abendessen bestreiten"

MfG.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116446
16/02/11 03:16 PM
16/02/11 03:16 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Antwort auf:
Früher, als die Strafen noch bar bezahlt wurden, haben das in DE viele Polizisten genau so gemacht, wenn keine Quittung verlangt wurde.


Nein, kann ich nicht bestätigen.
Habe einmal nur eine Andeutung in diese Richtung gemacht,
ay willi willi.
Er fragte mich gleich "freundlich", ob ich ihn zu einem Amtsmißbrauch überreden will?
Nein, natürlich nicht, war nur ein Mißverständnis.



und wenn er sich hätte überreden lassen, hatte aschraf zweifellos den vorgesetzten des beamten informiert und natürlich gerne seine volle strafe bezahlt.
und wenn der handwerker nach der reparatur des autos eine andeutung macht, das es ohne quittung nur die hälfte kostet, 500€ statt 1000€, dann besteht aschraf sicher innerlich empört auf einer quittung.
auf porno und drogenparties mit minderjährigen geht er auch nicht, wenn er dazu eingeladen wird, weil er das vertrauen seiner verlobten nicht missbrauchen will.
super! ich bewundere solche hehren charaktere.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116449
16/02/11 03:26 PM
16/02/11 03:26 PM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Drei Finger zeigen auf einen selbst zurück!


Danke für diesen Hikma Erkenntniss. Habe ich noch nie so gesehen.

Ich habe es gefunden es ist von Heinemann

Antwort auf:
von Wer mit dem Zeigefinger auf andere Leute zeigt, sollte nie vergessen, dass drei Finger seiner Hand auf ihn selbst zeigen. (Gustav Heinemann)


Die China Version
Wenn der Weise auf den Mond zeigt, sieht der Idiot nur den Finger. (aus China)

Fünf Finger ergebn Allah swt. rechte Hand, Zeigenfinge und Daumen bilden das h.

Ich werde mich jetzt auf Gustav Heinemann stürzen und Ihn etwas studieren.

„Nie wird es mich reuen, der Wahrheit und dem Recht den Mund geliehen zu haben. Bringt mich nur durch rohe Gewalt zum Schweigen! Recht bleibt Recht! Vor dem Stuhle des Richters, der euch einst fordert, werdet Ihr mich hören müssen!“


Heinemann gefällt mir immer mehr....ein wahrer Christ und leider gibt es solche aufrechten Leute nicht mehr In BRDs Politik Landschaft.

Antwort auf:
„Wir stehen erst am Anfang der ersten wirklich freiheitlichen Periode unserer Geschichte […] Überall müssen sich Autorität und Tradition die Frage nach der Rechtfertigung gefallen lassen […] Nicht weniger, sondern mehr Demokratie – das ist die Forderung, das ist das große Ziel, dem wir uns alle und zumal die Jugend zu verschreiben haben. Es gibt schwierige Vaterländer. Eines davon ist Deutschland. Aber es ist unser Vaterland.“


Ich übernehmen das Rad von Herrn Heinemann un schließe diese Never Ending Story ab und nach dem 20.02.2011 sehen wir weiter.

Es gibt schwierige Vaterländer. Eines davon ist Marokko. Aber es ist unser Vaterland.

Von Achim beni Israeli geklaut



So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116470
16/02/11 10:06 PM
16/02/11 10:06 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: wanderer
]
Es wird dem kleinen Mann kein Dirham weggenommen. Ihr seid selbst daran schuld. Das sind Tatsachen, und da hilft kein Jammern.
Es ist eine „Krankheit“ der Marokkaner zu drängeln. Siehe auch im Straßenverkehr, oder an den Kassen in den Supermärkten. Da fehlt die Disziplin in der Schlange zu stehen bis man an der Reihe ist.
Und wenn irgendetwas längere Zeit in Anspruch nimmt, hat keiner die Geduld, und möchte mit einem „Scheinchen“ die Sache beschleunigen. Versucht es mal mit der dazu benötigten Geduld und Disziplin, und lasst den Geldschein in der Tasche stecken, dann hört auch diese Krankheit auf. wink gp


Wer Jammert hier? Du bist Wahrscheinlich kein Marokkaner ich merk das an deiner Unwissenheit über Marokko,Wie will mann denn was ändern wenn mann nicht darüber Redet? Ich Liebe mein Land Marokko,und ich möchte das unsere Regierung ihre Bürger als Menschen ansieht und nicht als ein Haufen Vieh denen mann das Fehl über die Ohren ziehen kann. Was meinst du warum die Marokkaner sich in Marokko vordrängeln und hier brav in der Schlange stehen,ja weil der Makhzen hier kein Schmiergeld annimt.Der Fisch stinkt immer vom Kopf.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Najib] #116487
17/02/11 02:28 AM
17/02/11 02:28 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Ach Najib, vergiß mich einfach.
Habe viele deiner Beiträge gelesen,
viel Vernünftiges war nicht dabei.
War erst kürzlich in Chauen,Hotel Atlas,
Wetter war leider schlecht, hatte aber daher mehr Zeit,
mit den Leuten zu sprechen.
Ja, sie kennen den "Kleinen verrückten Deutschen",
der auch manches nicht angemeldet hat und sich mit diesem "zusammengeschweißten Ungetüm" durchzuschlagen versucht.
Also, vergiß mich und belästige andere, wenn es denn sein muss.

PS: Welche Verlobte?




Last edited by aschraf; 17/02/11 03:00 AM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116491
17/02/11 03:05 AM
17/02/11 03:05 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

lol, aschraf,

hast du meine website besucht, den nissan gesehen und dir was zusammengereimt?
der ist zusammengeklebt, nicht geschweisst, leistet aber abseits der teerstrassen noch gute dienste.
und das beste: er kostet nichts.

du hast natürlich aus rücksicht auf deine angetraute nicht an den pornoparties mit minderjahrigen teilgenommen.
mein fehler, entschuldigung.

gruss
Najib

Last edited by Najib; 17/02/11 03:08 AM. Reason: ergänzung

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116493
17/02/11 03:18 AM
17/02/11 03:18 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
geh zum Arzt und warte im wartebereich ohne schmiergeld zu bezahlen mal sehen wann du drankommst

Ich bezahle kein Schmiergeld und komm ohne viel Wartezeit dran.

Antwort auf:
steh an der grenze schlange ohne schmiergeld zu zahlen mal sehen wann du drankommst

Es geht auch ohne Schmiergeld, wenn Du nicht vordrängeln willst.

Antwort auf:
geh beantrag einen neuen ausweis ohne schmiegeld zu zahlen mal sehen wann du drankommst

Ich war am Montag (14.02.2011) da und habe einen Ausweis beantragt. Ohne Schmiergeld. Bin sofort dran gekommen.

In Marokko.

Also lieber Abu_Anas, so schlimm wie Du das schilderst ist es nun wirklich nicht. Bist Du auch einer von denen, die nicht warten können/wollen? gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116495
17/02/11 05:34 AM
17/02/11 05:34 AM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Wanderer,
Ist Dir nicht schon mal aufgefallen, dass wir Europaer sehr oft bei Behoerden und zahlreichen anderen Institutionen bevorzugt behandelt werden?
Mir ist das immer wieder peinlich zu beobachten wie dort ihre marokkanischen Mitbuerger wie der letzte Dreck behandelt werden und obendrein noch Bakschisch zahlen muessen.
Wir erhalten diese Vorzugsbehandlung sogar ohne Bakschisch, ist doch toll oder?? (lol) Ist Dir das noch nie aufgefallen, wo Du doch schon solange in Marokko lebst?
Ich erlebe das fast taeglich hier, oft schon beginnend bei meiner Ankunft am Flughafen in Marrakech. Mehr als einmal hat mich einer der Polizeibeamten "ans Haendchen gefasst" an der Schar der Wartenden vorbeigefuehrt, mir gesagt: "Du kommst so oft, Du brauchst hier nicht zu warten" und mir den Stempel in den Pass gedrueckt. Ist natuerlich angenehm, wenn man dann nicht 30 Minuten oder mehr in der Schlange stehen muss. Uebrigens ist das meiner marokkanischen Frau aeusserst unangenehm, und sie rueffelt mich dafuer. Mir ist das insofern peinlich, wenn ich bedenke wie unfreundlich unsere marokkanischen Freunde in Deutschland und anderen europaeischen Laendern haeufig behandelt werden.
LG, Theo

Last edited by theomarrakchi; 17/02/11 05:43 AM. Reason: Computerprobleme

Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116496
17/02/11 05:57 AM
17/02/11 05:57 AM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
Original geschrieben von: wanderer
Antwort auf:
oder redet ihr vielleicht von einem anderen marokko?

Es wird dem kleinen Mann kein Dirham weggenommen. Ihr seid selbst daran schuld. Das sind Tatsachen, und da hilft kein Jammern.
Es ist eine „Krankheit“ der Marokkaner zu drängeln. Siehe auch im Straßenverkehr, oder an den Kassen in den Supermärkten. Da fehlt die Disziplin in der Schlange zu stehen bis man an der Reihe ist.


@Wanderer, wenn Dir hier die deutsche Disziplin und Ordnung fehlen, dann bist Du wahrscheinlich fehl am Platze und waerest in Deutschland besser aufgehoben.
Die Vorteile Marokkos - Sonne, niedrige Lebenshaltungskosten etc. - nimmst Du ja augenscheinlich gerne wahr.
Das Einzige was Dich an Marokko stoert ist es, dass hier auch Marokkaner leben, die ein undisziplinierters Leben nach ihren Regeln und Traditionen leben.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116502
17/02/11 02:17 PM
17/02/11 02:17 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: wanderer

Ich bezahle kein Schmiergeld und komm ohne viel Wartezeit dran.
Es geht auch ohne Schmiergeld, wenn Du nicht vordrängeln willst.
Ich war am Montag (14.02.2011) da und habe einen Ausweis beantragt. Ohne Schmiergeld. Bin sofort dran gekommen.
Also lieber Abu_Anas, so schlimm wie Du das schilderst ist es nun wirklich nicht. Bist Du auch einer von denen, die nicht warten können/wollen? gp

Ob Ich einer bin der nicht warten kann oder will? Es geht nicht um mich es geht um die Allgemeinheit daher bleibt deine Frage von mir unbeantwortet!
Du sagst es geht auch ohne Schmiergeld. Na klar gehts auch ohne Schmiergeld,du mußt dir das nur mit sehr viel Geduld reinziehen wie Leute die 2 Stunden nach dir kommen und Schmiergeld zahlen
vor dir dran sind!
Du hast einen neuen Ausweis beantragt und bist sofort dran gekommen? Hast du die Stattsbürgerschaft gewechselt,bist du jetzt Marokkaner???

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116504
17/02/11 02:37 PM
17/02/11 02:37 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: theomarrakchi
Hallo Wanderer,
Ist Dir nicht schon mal aufgefallen, dass wir Europaer sehr oft bei Behoerden und zahlreichen anderen Institutionen bevorzugt behandelt werden?
Mir ist das immer wieder peinlich zu beobachten wie dort ihre marokkanischen Mitbuerger wie der letzte Dreck behandelt werden und obendrein noch Bakschisch zahlen muessen.
Wir erhalten diese Vorzugsbehandlung sogar ohne Bakschisch, ist doch toll oder?? (lol) Ist Dir das noch nie aufgefallen, wo Du doch schon solange in Marokko lebst?
Ich erlebe das fast taeglich hier, oft schon beginnend bei meiner Ankunft am Flughafen in Marrakech. Mehr als einmal hat mich einer der Polizeibeamten "ans Haendchen gefasst" an der Schar der Wartenden vorbeigefuehrt, mir gesagt: "Du kommst so oft, Du brauchst hier nicht zu warten" und mir den Stempel in den Pass gedrueckt. Ist natuerlich angenehm, wenn man dann nicht 30 Minuten oder mehr in der Schlange stehen muss. Uebrigens ist das meiner marokkanischen Frau aeusserst unangenehm, und sie rueffelt mich dafuer. Mir ist das insofern peinlich, wenn ich bedenke wie unfreundlich unsere marokkanischen Freunde in Deutschland und anderen europaeischen Laendern haeufig behandelt werden.
LG, Theo


Endlich mal einer der die Wahrheit berichtet danke dir dafür Theo. Ich bin vor kurzem mit dem Auto nach Marokko gefahren,an der Grenze in Beni Ansar mußten wir uns anstellen um den Stempel im Pass zu kriegen ich hab mich entschlossen trotz der langen Fahrt kein Schmiergeld zu zahlen und mich in der Schlange einzureien,dann kamm wieder das übliche Spiel die die Schmiergeld zahlten waren ganz schnell fertig,es blieben nur noch die kein Schmiergeld zahlten übrig,dann ging aufeinmal in der Halle das Licht aus,so nach dem Motto Stromausfall,die computer können natürlich ohne Strom nicht funktionieren. Die Beamten setzten sich alle hin trunken Kaffee und Rauchten und Unterhielten sich Fröhlich,es hatt denen gar nicht Interessiert das Frauen schreiende Kinder aufm Arm trugen und ca eine Stunde stehen mußten,was für ein dreckiges Spiel das nur dazu diente denn Leuten die nichts zahlten wollten eins auszuwischen,ein anderes mal zwischen der Grenze Melilla und beni Ansar wieder das übliche Spiel Schamlose Korruption ein Älterer Deutscher der das alles mitverfolgte und andauernd den Kopf schüttelte sagte immer wieder das gibt es doch nicht. Trotz oder gerade wegen der Vaterlands liebe muß mann doch die Wahrheit berichten sonst ändert sich doch nie was.

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116506
17/02/11 02:59 PM
17/02/11 02:59 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
@Wanderer, wenn Dir hier die deutsche Disziplin und Ordnung fehlen, dann bist Du wahrscheinlich fehl am Platze und waerest in Deutschland besser aufgehoben.
Die Vorteile Marokkos - Sonne, niedrige Lebenshaltungskosten etc. - nimmst Du ja augenscheinlich gerne wahr.
Das Einzige was Dich an Marokko stoert ist es, dass hier auch Marokkaner leben, die ein undisziplinierters Leben nach ihren Regeln und Traditionen leben.


Du bist ein "hervorragender Marokkokenner". Wenn ich mal Schwierigkeiten bekommen sollte, dann bist Du der erste bei dem ich um Hilfe bitte. laugh gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116507
17/02/11 03:22 PM
17/02/11 03:22 PM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
Original geschrieben von: wanderer
[quote]

Du bist ein "hervorragender Marokkokenner". Wenn ich mal Schwierigkeiten bekommen sollte, dann bist Du der erste bei dem ich um Hilfe bitte. laugh gp


Dann musst Du Dich aber ganz hinten anstellen, denn zunaechst einmal helfe ich den Marokkanern, und vergiss nicht genug Dirhams als Bakschisch fuer mich mitzubringen, denn fuer Menschen wie Dich tue ich ohne Bakschisch nichts.

Du scheinst mich bzw. mein Leben ja gut zu kennen um mich als "hervorragenden Marokokenner" zu outen.
Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116508
17/02/11 04:14 PM
17/02/11 04:14 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
@ theo

was Abu Anas meint verstehe ich wohl. Darüber reden ist gut, aber man muss auch etwas dagegen tun.

Dein barmherziges Mitgefühl hilft den Marokkanern nicht weiter. Da wirst Du eher als Rassist angesehen. Du bist wohl in der Zeit stehen geblieben!
In Deinem Alter habe ich da ein Nachsehen!
Das Volk muss etwas tun – und das machen die auch – da leidet keine Tradition darunter.

Vielleicht hat da Deine Meinung etwas abgefärbt von der Ibizanischen
Hippie - und Blumenkindergesellschaft.

Wegen meiner Rente mach Dir keine Sorgen. Wenn Du noch arbeiten musst, mangels Vorsorge, dann spucke in die Hände und tu noch etwas, um in einen wohlverdienten Ruhestand zu kommen. wink gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116517
17/02/11 06:45 PM
17/02/11 06:45 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
A
aschraf Offline
Mitglied
aschraf  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Posts: 303
Deutschland
Antwort auf:
Trotz oder gerade wegen der Vaterlands liebe muß mann doch die Wahrheit berichten sonst ändert sich doch nie was.


Vollkommen richtig, nur sehr schwer durchsetzbar.
Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, meistens kommt dann die Antwort: "Das ist eben so".
Das ist eben so, das man immer ein paar 20-iger in der Tasche haben muss.
Das ist eben so, das die meisten ihren Mühl aus dem Autofenster bzw. Wohnungsfenster direkt in die Landschaft kippen.
Das ist eben so, das sich "Männer" die "Hörner abstossen müssen/dürfen, Mädchen/Frauen hingegen sind dann "befleckt",wo der Wind durchpfeift ;-(.
Das ist eben so, das der Milchverkäufer die Milch ein wenig mit Wasser streckt.
Das ist eben so, das ........
Das ist eben so, .......

MfG.


Last edited by aschraf; 17/02/11 06:47 PM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: aschraf] #116525
17/02/11 08:03 PM
17/02/11 08:03 PM
Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Posts: 1,109
Rahden
hallo

einige wendehälse sind jetzt schnell pro-demo.lol

keine panik,ein paar reform häppchen wird es geben und alles bleibt wie es ist.

in libyen soll es schon die ersten toten geben.

best regards,borgward

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116526
17/02/11 08:04 PM
17/02/11 08:04 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Es ist mir verständlich, dass diese Schmeicheleien einem Marokkaner gut tun.

Lade diese Leute einmal zum Essen ein, und höre und lese, wie sie später über Dich und Deine Familie herziehen und beleidigen.

Dann bist Du nicht mehr so begeistert.

gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116527
17/02/11 08:07 PM
17/02/11 08:07 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Es ist mir verständlich, dass diese Schmeicheleien einem Marokkaner gut tun.

Lade diese Leute einmal zum Essen ein, und höre und lese, wie sie später über Dich und Deine Familie herziehen und beleidigen.

Dann bist Du nicht mehr so begeistert.

gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116529
17/02/11 08:52 PM
17/02/11 08:52 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 32
Bretzenheim, Deutschland
M
murmel Offline
Junior Mitglied
murmel  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Oct 2010
Posts: 32
Bretzenheim, Deutschland
@ wanderer:

Schmeicheleien?

Ich denke, du könntest noch weitere 200 Jahre in Marokko leben, kapiert hättest du dann aber immer noch nix!

Wahrscheinlich gehörst du zu diesen (bierbäuchigen, sonnenverbrannten, Goldkettchen behängten, weisse Socken mit Sandalen tragenden) dt. Rentnern, die weder französich noch arabisch können & mittags dann am Strand Bier trinkend im "jour & nuit" sitzen, natürlich nur mit ihren dt. Rentnerkollegen. Einkaufen geht´s nur in den MARJANE, weils auch ohne Sprache gehtlachen3

Du bist ein original "deutscher MICHEL"...hammer...für dich muß man sich echt fremdschämen!

Winken1




Last edited by murmel; 17/02/11 08:54 PM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: murmel] #116531
17/02/11 09:30 PM
17/02/11 09:30 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: murmel
@ wanderer:

Schmeicheleien?

Ich denke, du könntest noch weitere 200 Jahre in Marokko leben, kapiert hättest du dann aber immer noch nix!

Wahrscheinlich gehörst du zu diesen (bierbäuchigen, sonnenverbrannten, Goldkettchen behängten, weisse Socken mit Sandalen tragenden) dt. Rentnern, die weder französich noch arabisch können & mittags dann am Strand Bier trinkend im "jour & nuit" sitzen, natürlich nur mit ihren dt. Rentnerkollegen. Einkaufen geht´s nur in den MARJANE, weils auch ohne Sprache gehtlachen3

Du bist ein original "deutscher MICHEL"...hammer...für dich muß man sich echt fremdschämen!

Winken1


Ich dachte schon Wanderer ist ein Türke,die besserwisser Ähnlichkeit mit einem Türken der in Marokko lebt und in diversen Marokkanischen Foren rumlungert ist Enorm,hab mich wohl Geiirt

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116534
17/02/11 10:01 PM
17/02/11 10:01 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
Ich dachte schon Wanderer ist ein Türke,die besserwisser Ähnlichkeit mit einem Türken der in Marokko lebt und in diversen Marokkanischen Foren rumlungert ist Enorm,hab mich wohl Geiirt

Kompliment, Du hast Dich schon gut eingedeutscht. Also, es geht doch. Das merkt man an Deinem Gejammer! grin
Viele grüße aus marokko - gp

Last edited by wanderer; 17/02/11 10:04 PM.
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116535
17/02/11 10:13 PM
17/02/11 10:13 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: wanderer

Kompliment, Du hast Dich schon gut eingedeutscht. Also, es geht doch. Das merkt man an Deinem Gejammer! grin
Viele grüße aus marokko - gp


Wusst ich es doch das du das bist,der Kriminelle Türke,der sich nach Marokko auf und davon gemacht hatt.Ich versteh deine Sorge das sich in deinem Fluchtpunkt was ändern könnte.
Eingedeutscht?Das lässt sich nach 25 Jahren Deutschland nicht vermeiden ich habe diesem Land schliesslich einiges zu verdanken,aber ich weiss wer ich bin und was ich bin

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: murmel] #116536
17/02/11 11:05 PM
17/02/11 11:05 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
.............und die Fräulein oder Frau Murmel wartet auch schon ungeduldig auf meine Antwort, weil die andern sich nicht mehr dazu herablassen.....
......wie sie auch am Strand von Agadir auf die Chance lauert, mit einem der Herren mit den weißen Socken ins Gespräch zu kommen. Wo sie sich doch so gut auskennt! laugh

Schick´ mir wieder eine PM, Du "Held".

Herzliche Güße aus Agadir - gp wink

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116537
17/02/11 11:11 PM
17/02/11 11:11 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
ich habe diesem Land schliesslich einiges zu verdanken,aber ich weiss wer ich bin und was ich bin

Da kann ich auf meine Heimat stolz sein.
Hast Du auch etwas dafür getan. Ohne viele Krankmeldungen? wink
gp

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116540
17/02/11 11:48 PM
17/02/11 11:48 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: wanderer

Da kann ich auf meine Heimat stolz sein.
Hast Du auch etwas dafür getan. Ohne viele Krankmeldungen? wink
gp


Oh ja ich hab kräftig in der Rentenkasse eingezahlt,ok ich gib es ja zu ich war ab und zu auch krankgeschrieben . Es wird sich in Marokko so oder so was ändern,und für kriminelle wird Marokko nicht mehr als Zufluchtsort dienen,dann ist es vorbei mit Lustig für die Verbrecher mit denn Vornehmen Pols in Agadir,dann müßten sich viele eine neue Bleibe suchen,vielleicht in der Sahara unter Taranteln,mach dich auf was gefasst

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: wanderer] #116541
17/02/11 11:53 PM
17/02/11 11:53 PM
Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Posts: 921
Marrakech / Ibiza
off topic;

Original geschrieben von: wanderer
@ theo

Wegen meiner Rente mach Dir keine Sorgen. Wenn Du noch arbeiten musst, mangels Vorsorge, dann spucke in die Hände und tu noch etwas, um in einen wohlverdienten Ruhestand zu kommen. wink gp



Hallo Wanderer,
Wo, wie und mit wem Du Deine Rente durchbringst interressiert mich ja nun ueberhaupt nicht.
Ueber meine finanzielle Situation scheinst du ja bestens informiert zu sein?? Bist Du etwa neidisch, dass ich sowohl auf Ibiza als auch in Marrakech leben kann, waehrend Du in Agadir versauerst?
Im Uebrigen bringst Du es auch in diesem thread wie auch in den meisten anderen schnell fertig vom eigentlichen Thema abzulenken und findest dabei auch noch immer Deinen 1 oder 2 koepfigen Fanclub, der Dir schulterklopfend zur Seite steht.

In diesem thread sollte es nicht um unsere Renten gehen, sondern wir behandeln hier ein Thema, dessen Datum unaufhoerlich naeherrueckt.
Gruss, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116546
18/02/11 12:48 AM
18/02/11 12:48 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
.......ich habe früher auch marokkaner in meinem betrieb kennen gelernt, die waren anständig und nicht kriminell, auch sehr höflich und umgänglich. deine sorte ist mir neu. das internet benötigt keine vorgehaltene maske. weinen2

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Abu_Anas] #116548
18/02/11 01:25 AM
18/02/11 01:25 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
für kriminelle wird Marokko nicht mehr als Zufluchtsort dienen,dann ist es vorbei mit Lustig.


Passen Sie lieber mal auf, dass Sie nicht wie ein Krimineller in Marokko behandelt werden.

Herr wanderer, Friedrich geniessen ein hohes Ansehen in diesem Forum und bereichern es mit Ihrer Anwesenheit und Ihren Beiträge.

Viele hier, werden dank ABUANAS, sich in Ihren Ängsten und Vorurteilen gegenüber dem Islam bestätigt fühlen.

Wenn Sie einem Touristen, Gast, Mitbürger, Landsmann (europäischer Herkunft) so verbal in MA angreifen,
würden Sie von der Guarde Touristic inhaftiert werden. 100%

EINE Nacht in Gewahrsam mit den HIV_ANAL_fixierten Insassen reicht. Der nächste Morgen ist ein Gefühl wie 10 Jahre Guantanamo.Danach ist nichts mehr wie es war.

Herr wanderer ignorieren Sie diesen ABUsylanten.

Um Ihm noch einen reinzuwürgen



@Abus Jetzt bloss keine Sympathiebekundungen mit Ihrem Führer?

Ich finde Ihre Attacken gegen wanderer und somit alle Marokko Fans verwerflich.

Im Gesetzestext steht

....künftiger Taten erteilt werden....

Also wie Sie sagen "ich habe nichts gemacht", aber die Justiz kann sagen..die künftigen Taten........


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: theomarrakchi] #116551
18/02/11 01:36 AM
18/02/11 01:36 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
waehrend Du in Agadir versauerst?


Danke.

Während ich in BRD Düsseldorf seit Monaten keine Sonne und Wärme gesehen habe und jeder Tag wird von Wolken verdeckt....
Schreiben Sie "versauerst". Diese Sonnen Snobs haben keinen Respekt vor Sonnenhungrigen (Weltuntergangsstimmung in Ddorf seit Monaten).

Er versauert in einem sonnenverwöhnten Cafe am Strand_Boulevard und trinkt einen Nass Nass und genießt die Wirkung der Sonne und atmet reinen Sauerstoff mit negativen IONEN. Die Entgiften übrigens auch, da die Lunge auch entsäuert.

Mineralienreiche Tomaten, Parika und Linsen aus der Bio Landschaft. Kein manipuliertes Getreide usw.

Ibiza ist seit meiner EHE, HARAM.

Ich weinte, weil ich keine Schuhe habe und sah einen ohne Füße und schämte mich......................

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/saeu...wicht-der-ionen

Agadir Wtter gerade gegoogelt

22 °C | 11 °C


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116552
18/02/11 01:37 AM
18/02/11 01:37 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Ach so bevor euch der Böse Blick trifft,

tbark allah 3likum und bssachtkum.


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: rer] #116566
18/02/11 11:25 AM
18/02/11 11:25 AM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien


LG
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Najib] #116577
18/02/11 06:00 PM
18/02/11 06:00 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
Antwort auf:
da ist dann ja wohl auch die korruption dran schuld.


Hallo Najib, der detaillierte Bericht aus der Lokalzeitung war doch nicht nötig, oder solltest Du wirklich nicht meinen Gedankengang nachvollzogen haben? Jeder, der in Marokko einen Verstoß gegen das Verkehrsrecht begangen hat, ist verständlicherweise froh mit 100 davonzukommen. Leider fehlt den "günstigen" 100 das Element der Strafe und Abschreckung. Bei 400 (und mehr ...) würde sich manch einer, zumindest eine Zeit lang, zusammenreißen.

Bei 80 Mio Einwohnern kamen in BRD 2010 ca. 4000 bei Verkehrsunfällen um's Leben; im gleichen Zeitraum starben NUR im Großraum Casa - Rabat 12.000 Menschen (Info kam gerade im MA TV, 18.2.2011).
Und jeder Gendarm der "gnädig" ein Auge zugedrückt hat ist mitschuldig; das wollte ich sagen und ich hoffe, Du kannst das unwidersprochen stehen lassen.
Danke und Grüße, Thomas

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116578
18/02/11 06:17 PM
18/02/11 06:17 PM
Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Posts: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
Antwort auf:
Woher wissen Sie das alles ?


Ein Gendarm (aus meiner eigenen Familie) hat geplaudert ... und ich habe KEINEN Zweifel am Wahrheitsgehalt!

Ich hätte in einem anderen Fall Beweise anzubieten (Kameraaufnahmen), aber wie ich höre kommt man dann selber vor Gericht - wegen Schmieren's und Verletzung der Persönlichkeitsrechte, etwa. Also lasse ich die Dinge auf sich beruhen solange bis ich nicht mehr nach MA kommen mag ( was aber noch nicht der Fall ist).

Viele Grüße, Thomas

Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: midar] #116597
19/02/11 12:26 AM
19/02/11 12:26 AM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: midar
Ach so bevor euch der Böse Blick trifft,

tbark allah 3likum und bssachtkum.



Eine Bitte an dich midar,

wie du vielleicht schon feststellen konntest, spreche ich leider kein arabisch (das muss sich unbedingt ändern). Könntest du mir bitte diesen Satz übersetzen?

Lieben Gruß
a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: Gutschein] #116607
19/02/11 03:28 AM
19/02/11 03:28 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Antwort auf:
Ein Gendarm (aus meiner eigenen Familie) hat geplaudert ... und ich habe KEINEN Zweifel am Wahrheitsgehalt!


Ich wäre an Ihrer Stelle auch sehr zurückhaltend. Das ist eine Al Amana (Anvertrauetes Gut)Ihres Verwandten.

Wenn ich solche Leute wie den Islamisten ABUAsozial hier pöbelnd und Herrenmenschenartig über Marokko spricht, dann kann ich viele Gendarmerie Offiziere verstehen, wenn Sie diesen Riffneandertalern (nicht alle) die Fresse polieren.

Vielleicht liegt es auch an der ganzen Kultur. So wie man in den Wald schreit, so schallt es zurück.

Unsere Gendarmerie macht auch einen sehr guten Job und ist für die Verteidigung unserer Grenzen gegen Algerien verantwortlich.

Es ist ein komplexes Thema.

Merci für Ihre anonymen Inside Infos !


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Re: Gehts in Marokko jetzt auch los? [Re: a1isha] #116608
19/02/11 03:32 AM
19/02/11 03:32 AM
Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
M
midar Offline
Mitglied
midar  Offline
Mitglied
M

Joined: May 2002
Posts: 499
Düsseldorf
Salam Schwester a1isha.

Antwort auf:
tbark allah 3likum und bssachtkum.


Allahs Segen über euch und es sei euch gegönnt.
Ich bin kein Übersetzer und denke mal das es Sinngemäß so stimmt.
Durch meinen Segenswünsche sind Sie vor unbewussten Neider Blicken geschützt.

:-)


So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann,
so kann man auch das Licht der Wahrheit (Al Hakk) nicht auslöschen.

Israelitisches Sprichwort
Page 1 of 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
613,885 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1