Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 4 1 2 3 4
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110319
27/08/10 10:37 PM
27/08/10 10:37 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: Najib

interessant ist der sternartikel vom dicker werden.

ich verstehe nicht, wie ein so offenkundiger blödsinn, wie:

Antwort auf:
Es ist eine besondere Zeit, die ich in Marrakesch verbringe: Ramadan, das heißt "Sommerhitze" und ist der Fastenmonat im Islam.


schreiben kann. da müsste doch zumindest jemand, der nur ein wenig von der materie versteht, gegenlesen.
aber anscheinend hat der stern dafür kein geld übrig.

desweiteren schreibt sarah wiener diesen bericht. die wird wohl kaum bei dem töpfer, der ihr für 30 dh eine tagine verkauft, den ramadan verbringen.
der töpfer ist am ende des ramadans bestimmt nicht dicker als vorher.
wenn man natürlich hotels und museumsdirektoren als beispiel nimmt, mag ihre these stimmen.
aber die wenigsten marokkaner brechen ihr fasten im hotel oder sind museumsdirektoren.

noch nichtmal mit der suppe hat sie recht. es gibt sehr wohl suppen mit geschmack.


der artikel zeigt nur eine ganz eng begrenzte sicht des ramadans und ist es tatsächlich nicht wert gelesen zu werden.
tut mir leid, stern.


gruss
Najib




Hallo Najib,
ich kann dir nur beipflichten.

Dies ist nur der dritte Ramadan, bei dem ich sehr deutlich erlebe, wie mein Verlobter immer dünner wird und außerdem todmüde. Möglicherweise wird man dicker, wenn man den Luxus genießt, den ganzen Tag über schlafen zu können und dafür die Nacht einfach durchzufuttern. Aber wer gehört schon zu diesen "Glücklichen"? Trotzdem liebt Said diese Zeit und findet sie wunderbar und hält sich streng an die Regeln.

Sarah Wiener, der "aufgehende Stern" im Stern - oh mein Gott....
Ich finde es höchst interessant zu erfahren, dass lt. diesem ach so informativen Blatt offenbar der Ramadan stets nur in die Sommermonate fällt. Wie schön, dass ich wieder etwas dazugelernt habe crazy Etwas besser zu recherchieren würde dem Stern wohl keine Zacke abbrechen denke ich.

Außerdem frage ich mich, wo Sarah ihr Süppchen konsumiert hat. Ich bin wohl eine Auserwählte und hab jedesmal ein besonders verfeinerte Suppe vorgesetzt bekommen, denn ich fand sie immer äußerst schmackhaft und kräftigend. Da brauchst nachher nix mehr...

Und @wanderer
natürlich auch Beifall von mir!

Gruß
a´isha

Last edited by a1isha; 27/08/10 10:51 PM.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110320
27/08/10 10:52 PM
27/08/10 10:52 PM
Joined: Aug 2010
Posts: 24
Marokko
C
calimero Offline
gesperrt!
calimero  Offline
gesperrt!
Junior Mitglied
C

Joined: Aug 2010
Posts: 24
Marokko
latino,ich meine was anderes.wer dem wanderer an die wäsche geht der bekommt richtig problem,habe dich aufgefordert das zu sagen was du denkst ,aber du bist nur feige tarzan 63

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: calimero] #110323
27/08/10 11:21 PM
27/08/10 11:21 PM
Joined: Aug 2010
Posts: 24
Marokko
C
calimero Offline
gesperrt!
calimero  Offline
gesperrt!
Junior Mitglied
C

Joined: Aug 2010
Posts: 24
Marokko
sags oder halt die fresse.kann deine pm auch hier reinstellen

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: calimero] #110325
27/08/10 11:51 PM
27/08/10 11:51 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Du weisst genau was ich von Wanderer und Konsorten halte, und diese wissen es auch. Ueber Deinen Ton bin ich hingegen sehr erstaunt. Bisher zählte ich Dich zu den Intelligenteren hier im Forum, mach was Du für richtig hälst.

Uebrigens, manchmal ist es wichtiger was man nur denkt aber nicht ausspricht. Auch weil erstaunlich viele unserer Zeitgenossen schon derart abgebaut sind, dass sie es ohnehin nicht mehr verstehen können.

Last edited by latino; 28/08/10 12:11 AM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110328
28/08/10 12:13 AM
28/08/10 12:13 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
Aber, es geht hier ja nicht um das Einkaufsverhalten, weder von Marokkanern noch von Touristen, ist aber scheinbar nicht allen klar.

Ich glaube, Dir ist selbst nicht mehr klar, um was es in Deinem Thread geht.
Jetzt sind wir schon beim schlimmer. crazy
Ab wann gehts nimmer?

gp

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110329
28/08/10 12:34 AM
28/08/10 12:34 AM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: latino

.... werden von den Jungen und Juengsten halt heiss geliebt. Und das dürften Millionen sein. Lassen wir ihnen doch diese Freude, in einem sonst eher tristen Alltag..... wie


Ja, McDonalds sei ihnen von Herzen vergönnt, wobei ich persönlich die köstliche marokkanische Küche den lappigen Laberln (österr. für Brötchen) und den geschmacksneutralen Fleischdingern vorziehe. Ich sehe das irgendwie als Kommunikationszentrum mit USA-Touch. Also etwas Abwechslung für die jungen Leute dort. Vielleicht sollt man sie mal befragen, ob ihnen das Essen wirklich so gut schmeckt oder ob sie die Umgebung interessant finden.

Aber Latino, wie vertraut bist du eigentlich mit dem "tristen Alltag" der marokkanischen Jugend? Aber das gehört natürlich auch nicht in diesen Thread - sry - Themaverfehlung meinerseits, aber ich bin neugierig.

a´isha

PS: Ich gehöre übrigens auch zu "wanderers Konsorten"

Last edited by a1isha; 28/08/10 12:34 AM.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: wanderer] #110330
28/08/10 12:34 AM
28/08/10 12:34 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Ich versuche dich zwar so gut es geht zu verstehen, kann dir aber beim besten Willen nicht helfen. Mein Mitgefühl ist dir aber gewiss.

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110331
28/08/10 12:51 AM
28/08/10 12:51 AM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Ach wie schade,
jetzt haben wir zur gleichen Zeit gepostet und ich werde wohl nie eine Antwort auf meine Frage bekommen cry


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110334
28/08/10 01:42 AM
28/08/10 01:42 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Hallo,

Antwort auf:
Ich versuche dich zwar so gut es geht zu verstehen, kann dir aber beim besten Willen nicht helfen. Mein Mitgefühl ist dir aber gewiss.


Die Prognose von Najib (schlimmer geht immer) hat sich ja schneller verwirklicht, als ich angenommen hatte.

gp

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: wanderer] #110338
28/08/10 02:08 AM
28/08/10 02:08 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Ich könnte nicht gerade behaupten, dass ich auf deinen Mentor neidisch bin, gleichwohl wünsche ich dir, dass er dich nach Kräften, die noch in ihm sind, unterstützt.

Last edited by latino; 28/08/10 02:14 AM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110341
28/08/10 02:47 AM
28/08/10 02:47 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
Antwort auf:
Ich könnte nicht gerade behaupten, dass ich auf deinen Mentor neidisch bin, gleichwohl wünsche ich dir, dass er dich nach Kräften, die noch in ihm sind, unterstützt.

Dir muss man anscheinend alles zwei mal erklären, bis Du etwas kapierst.
Ob Du den Najib beneidest oder nicht, interessiert mich nicht.

Ich wünsche mir nur, dass Du mir nichts wünschst.

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Thomas Friedrich] #110355
29/08/10 01:00 AM
29/08/10 01:00 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Gerade in diesem Jahr, wo aufgrund der hohen Temperaturen der Ramadan besonders hart ist, haben die Behörden einen Riegel davor geschoben und Mc Donald´s die Ausgabe von Nahrung und Getränke an erwachsene Muslime verboten.
Vor fast allen McDonaldfilialen im Land posieren Polizeiwagen zur Einschüchterung. Auch Zivilpolizisten beobachten aufmerksam die Kundschaft.



wenn das so stimmt, finde ich das auch nicht gut.

allerdings muss thomas ziemlich viel in ma rumkommen, wenn er fast alle md-filialen in diesem ramadan schon in augenschein genommen hat. die zivilpolizisten können so zivil auch nicht sein, wenn sie als zivilpolizisten auffallen.


ich denke allerdings, dass die massnahme eher dazu dient, provokationen zu verhindern.

Antwort auf:
Mc Donald´s hat sich in den letzten Jahren zur einer Art Treffpunkt der Ramadanunwilligen entwickelt.
In fast allen marok. Grosstädten übten dort zumeist junge Leute den religiösen Ungehorsam.



um tatsächlich das fastenbrechen zur unzeit verhindern zu wollen, ist das eine recht punktuelle massnahme.
letztendlich müsste man dann überhaupt den verkauf von lebensmitteln tagsüber unterbinden und kühlschrankkontrollen einführen. wer nach sonnenaufgang was essbares im kühlschrank hat, muss sich verantworten.

die "lex mcdonalds" hat bestimmt andere gründe, als das private fastenbrechen zu verhindern.
falls nicht, würde ich das mal als die uneffektivste massnahme gegen irgendwas seit menschengedenken bezeichnen.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110356
29/08/10 04:21 AM
29/08/10 04:21 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Ich bin der Meinung alle Mc Donalds läden in Marokko sollten zum schutz der dortigen Bevölkerung geschlossen werden,sonst laufen da bald nur noch 200kilo Menschen rum wie in den USA

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Abu_Anas] #110357
29/08/10 04:46 AM
29/08/10 04:46 AM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir

Antwort auf:
sonst laufen da bald nur noch 200kilo Menschen rum wie in den USA




wobei die Mamas und die Papas, die zu faul sind ihren Kindern etwas ordentliches zu essen zu machen, die Verantwortung tragen für die Verfettung.

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: wanderer] #110360
29/08/10 09:46 AM
29/08/10 09:46 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

das problem wird sich in grösserem ausmass nicht stellen, da was in den usa bilig ist, zb ein hamburger, in ma ganz schön teuer daher kommt. ein oder mehrere kinder im mcdonalds zu mästen, können sich nicht viele leisten.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110362
29/08/10 10:30 AM
29/08/10 10:30 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
@Najib,

Antwort auf:
wenn das so stimmt, finde ich das auch nicht gut.


Ist ja toll dass wir ausnahmsweise mal der gleichen Meinung sind.


Antwort auf:
allerdings muss thomas ziemlich viel in ma rumkommen, wenn er fast alle md-filialen in diesem ramadan schon in augenschein genommen hat.


80.000 km in den letzten 12 Monaten.
Zudem verfüge ich über ein Handy und zahlreiche Freunde und Bekannte im ganzen Land.


Antwort auf:
die zivilpolizisten können so zivil auch nicht sein, wenn sie als zivilpolizisten auffallen.


Sicherlich fallen nicht alle als solche auf aber einige ganz deutlich. Haben halt nur ne´ marokkanische Ausbildung.;-)
Vielleicht wollen sie aber auch gar nicht unauffällig sein.


Antwort auf:
die "lex mcdonalds" hat bestimmt andere gründe, als das private fastenbrechen zu verhindern.


McDonald´s würde natürlich lieber verkaufen als Kunden wegschicken.
Ist ne´gesetzliche Massnahme die sie aufgedrückt bekommen haben denn
den Führern könnten die Schäfchen davon laufen wenn sie merken dass es anderswo besser schmeckt!;-))


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Thomas Friedrich] #110376
30/08/10 01:02 AM
30/08/10 01:02 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Ist ja toll dass wir ausnahmsweise mal der gleichen Meinung sind.


zufall. wir haben sicher nicht die gleichen gründe für unsere meinung.

Antwort auf:
die "lex mcdonalds" hat bestimmt andere gründe, als das private fastenbrechen zu verhindern.


McDonald´s würde natürlich lieber verkaufen als Kunden wegschicken.
Ist ne´gesetzliche Massnahme die sie aufgedrückt bekommen haben denn
den Führern könnten die Schäfchen davon laufen wenn sie merken dass es anderswo besser schmeckt!


das verstehe ich jetzt wahrscheinlich nicht.
meinst du, die marokkaner würden im ramadan die kulinarischen vorzüge des cheeseburgers entdecken und fortan kein couscous mehr essen?
und diese umstellung in den ernährungsgewohnheiten würde den marokkanern die augen über ihre führer öffnen und könig und islam ihre gefolgschaft verweigern?
oder wie soll man das verstehen?


gruss
Najib

ps:
lass' uns doch auch an deinem wissen um meine vergangenheit teilhaben.
ich grüble immer noch, was ich den in meiner vergangenheit in d übles durchgemacht hätte.
es würde von charakter zeugen, wenn du behauptungen, die du über forumsteilnehmer verbreitest, auch belegen würdest.
gerade da du von dem forumsmitglied dazu aufgefordert wirst.
schreib einfach, was das war, so dass ich dazu stellung nehmen kann.
falls du das nicht tust, sind deine ganzen bemühungen um menschenrechte in ma heuchlerisch, da du ja da, wo du es könntest, dich auch nicht darum scherst.

hier nochmal der link zu dem entsprechenden thread,.
falls du ihn vergessen haben solltest.


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Mogador52] #110384
30/08/10 02:20 PM
30/08/10 02:20 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
Original geschrieben von: Mogador52
Dieser Tage habe ich im Netz gelesen, das viele Muslime nach dem Ramadan und dem "Fasten" zugenommen haben, weil es dann nachts in Völlerei ausartet....Anwesende natürlich ausgeschlossen.

Das ist sicherlich richtig, diese Aussage deckt sich zumindest mit meinen Erfahrungen in Marokko. Warum sollte eine moderne muslimische Gesellschaft auch weniger bigott, verlogen, egoman und kapitalistisch sein als unsere Christliche? Dafür gibt es weder Gründe noch Beweise, Mensch bleibt eben Mensch, egal was er glaubt und wo er her kommt. Jede Gutmenschentheorie oder Religion ist genauso beschissen wie die andere, aber solange Fanatismus und Dummheit Profite bringen lässt man sie doch gerne leben...

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: LOE140905] #110385
30/08/10 03:29 PM
30/08/10 03:29 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
........ So gesehen könnte also Thilo Sarrazin mit einigen seiner Thesen vielleicht doch nicht ganz Unrecht haben?

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110397
30/08/10 08:20 PM
30/08/10 08:20 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Hi Latino
Ich hab bisher einige deiner kommentare gelesen,du scheinst was gegen den Islam und den Muslimen zu haben,sag mal bist du überhaupt im richtigen Forum oder willst du mit deinen meistens abfälligen kommentaren nur Provuzieren?

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Abu_Anas] #110399
30/08/10 08:32 PM
30/08/10 08:32 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Reg Dich wieder ab, ich habe ja lediglich nach dem Posting von Bongo Fury eine Klammer für einen ergänzenden Aspekt aufgetan. Das darf man doch noch, mit der in Europa üblichen Meinungsvielfalt musst Du halt zurechtkommen. Dass das für Leute aus dem Maghreb noch etwas gewöhnungsbedürftig ist, kann ich gut verstehen, genau deshalb trage ich Dir Deine Bemerkung auch nicht nach.

Wenn es Dich beruhigt, ich bin weder gegen den Islam noch gegen die Muslime! Wer weiss, vielleicht könnte gar das Gegenteil der Fall sein...... Eine manchmal etwas kritische Sichtweise hat noch kaum jemals geschadet.

Last edited by latino; 30/08/10 08:36 PM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110400
30/08/10 08:51 PM
30/08/10 08:51 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
A
Abu_Anas Offline
gesperrt!
Abu_Anas  Offline
gesperrt!
Mitglied
A

Joined: Aug 2009
Posts: 69
Dortmund
Original geschrieben von: latino
Reg Dich wieder ab, ich habe ja lediglich nach dem Posting von Bongo Fury eine Klammer für einen ergänzenden Aspekt aufgetan. Das darf man doch noch, mit der in Europa üblichen Meinungsvielfalt musst Du halt zurechtkommen. Dass das für Leute aus dem Maghreb noch etwas gewöhnungsbedürftig ist, kann ich gut verstehen, genau deshalb trage ich Dir Deine Bemerkung auch nicht nach.

Wenn es Dich beruhigt, ich bin weder gegen den Islam noch gegen die Muslime! Wer weiss, vielleicht könnte gar das Gegenteil der Fall sein...... Eine manchmal etwas kritische Sichtweise hat noch kaum jemals geschadet.


Ich Rege mich nicht auf,ich bin die ruhe in Person,solche wie dir sind mir Haufenweise in Foren überm weggelaufen,auf eure gespielte Aufgeklärtheit können wir ganz gut drauf verzichten,von wegen meinungsvielfalt ,genau wie wir auf eure westliche heuchlerischen Menschenrechte von der ihr immer predigt verzichten können,die kennen wir mittlerweile auch seit Abu Ghraib und Guantanamo sehr gut,das du nichts gegen den Islam und den Muslimen hast ,das glaub ich dir nicht,aber vielleicht solltest du nur vorher das Gehirn einschalten bevor du drauf los tippst,dann müßtest du nicht andauernd deine beiträge überarbeiten

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Abu_Anas] #110403
30/08/10 09:53 PM
30/08/10 09:53 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Wenn ich zuweilen meine Beiträge noch überarbeite hat mit meinem Gehirn insofern etwas zu tun, dass ich mich eben ernsthaft mit dem Thema befasse ohne mich emotional derart aufzuladen wie Du das hier machst. Am Besten für Deinen Blutdruck ist, wenn Du versuchst sachlich zu bleiben ohne Ausfälle welche ohnehin bei mir nichts bewirken. Ich danke Dir.

Freundliche Grüsse
latino

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: a1isha] #110404
30/08/10 09:53 PM
30/08/10 09:53 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Posts: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: a1isha
Original geschrieben von: latino

.... werden von den Jungen und Juengsten halt heiss geliebt. Und das dürften Millionen sein. Lassen wir ihnen doch diese Freude, in einem sonst eher tristen Alltag..... wie


Ja, McDonalds sei ihnen von Herzen vergönnt, wobei ich persönlich die köstliche marokkanische Küche den lappigen Laberln (österr. für Brötchen) und den geschmacksneutralen Fleischdingern vorziehe. Ich sehe das irgendwie als Kommunikationszentrum mit USA-Touch. Also etwas Abwechslung für die jungen Leute dort. Vielleicht sollt man sie mal befragen, ob ihnen das Essen wirklich so gut schmeckt oder ob sie die Umgebung interessant finden.

Aber Latino, wie vertraut bist du eigentlich mit dem "tristen Alltag" der marokkanischen Jugend? Aber das gehört natürlich auch nicht in diesen Thread - sry - Themaverfehlung meinerseits, aber ich bin neugierig.

a´isha

PS: Ich gehöre übrigens auch zu "wanderers Konsorten"


Sorry, ich muss mich leider selber zitieren (hoffe, das wird nicht mit einer Sperre geahndet)
da ich von lation bedauerlicher Weise bisher keine Antwort erhielt (vielleicht weil ich zu "wanderers Konsorten" gehöre????) Ich habe jedenfalls das Vergnügen eine Menge junger Marokkaner und Marokkanerinnen zu kennen. Die meisten sind zufrieden und fröhlich, einfach liebenswert.

a´isha

Last edited by a1isha; 30/08/10 09:57 PM.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110405
30/08/10 09:54 PM
30/08/10 09:54 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
........ So gesehen könnte also Thilo Sarrazin mit einigen seiner Thesen vielleicht doch nicht ganz Unrecht haben?


welche seiner thesen sind das deiner meinung nach, in denen er nicht ganz unrecht hat?

"einige", "vielleicht" und "doch nicht ganz" ist doch sehr nichtssagend. etwas konkreter wäre schon wünschenswert.


gruss
Najib

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110408
30/08/10 10:17 PM
30/08/10 10:17 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Daher kann ich Dir auf Deine Frage noch nicht konkret antworten.

Bei der derzeitigen Diskussionskultur in diesem Forum scheint allerdings eine Eingehung auf die Thematik die Sarrazin aufwirft hier wenig fruchtbar zu sein.

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110410
30/08/10 10:33 PM
30/08/10 10:33 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Bei der derzeitigen Diskussionskultur in diesem Forum scheint allerdings eine Eingehung auf die Thematik die Sarrazin aufwirft hier wenig fruchtbar zu sein.


dann diskutiere halt auch auf sos-östereich oder pi mit.
dort findest du bestimmt beifall und musst auch nicht so auf deine worte achten.



gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110427
31/08/10 04:40 AM
31/08/10 04:40 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
So, habe den Thread erst jetz mal so durchgelesen..

Zu Najibs Vergleich mit dem Nackstein, den er wohl gewählt hat um es einigen auf einfache Weise etwas begreiflich zu machen, sage ich, dass es sehr wohl ein sinnvoller Vergleich ist, weil für mich beides einfach mit Respekt vor Sitten-und Anstandsregeln hat. Marokko ist ein muslimisches Land und dazu gehört der Ramadan und den sollte man zumindest in der Öffentlichkeit respketieren!

Die armen Jugendlichen werden wohl 1 Monat ohne Mc Donalds auskommen! Im Gegenteil finde ich es viel besorgniserregender wenn dies als derart große Einschränkung empfunden wird! Mac Donalds ist ohnehin der größte Müll!!

Und es wird hier sicher nicht nur um Mac Donalds selbst oder generelles Essverbot gehen, sondern um die reine Provokation von einigen Bürgern in Marokko, die anscheinend Mac Donalds dazu gerne benutzen. Passt ja auch ganz gut in einem arabischen Land genau zu Ramadan mit amerikanischen Fastfood zu provozieren!

Es ist doch so, dass die nichtmuslimische Welt, genau solche Storys als gefundenes Fressen sehen um ihre Hetzkampagnen gegeben den Islam voranzutreiben, und die einfach gestrickte Gesellschaft lasst sich genau von solchen primitiven Storys beeindrucken und zur Fassungslosigkeit treiben "Ach welche Einschränkung, welche Freiheitsberaubung 1 Monat lang kein Mac Donalds!!!"
Kritisch zu hinterfragen warum es so was gibt kommt anscheinend gar nicht in Frage, da man sich ja freut über jeden noch so kleinen Furz den man zum Anlass nehmen kann um wieder mal gegen den Islam Hetze zu betreiben..

Da heißt es wie intolerant die islamische Welt ist, und wertet dies mal wieder als Zeichen, obwohl es wahrscheinlich nur ein Zeichen gegen die Provokation von respektlosen Leuten sein soll.. Viel intoleranter erscheint mir aber hier die Reaktion von den Nichtmuslimen.
Wovon ich selbst ein Liedchen singen könnte, wie oft muss ich mich dumm anquatschen lassen weil ich etwa kein Schweinefleisch esse, meine nichtmuslimischen Mitbürger sind ganz entsetzt darüber und tun schon fast so als ob es ein Verbrechen sei, "das ist doch schrecklich, dass du kein Schwein isst bei dem heutigen Hunger in der Welt" und im Prinzip geht es nur darum, dass ich mich ihnen zu islamistisch verhalte wenn ich kein Schwein fresse!! Niemand würde sich aufregen wenn ich sage, dass ich keinen Fisch oder keinen Spinat esse!

Zum Thema zunehmen im Ramadan und Bauch vollschlagen. Was soll daran falsch sein wenn man dann nachts mehr isst als sonst um Energie zu tanken, wenn man dann Nachts etwas mehr isst, heißt das dann doch lange nicht, dass das Fasten untertags nicht genau so eine Aufopferung ist, man hat genau so einen Hunger und Durst und es ist sehr schwer durchzuhalten..
Mein Mann isst dann abends schon ein bischen mehr als sonst, aber das ist ja auch logisch wenn man so ausgehungert ist, und warum viele nicht abnehmen oder gar ein wenig zunehmen ist auch logisch, wenn der Mensch den ganzen Tag nichts isst schaltet der Körper auf Sparflamme und nachts wenn er was bekommt bunkert der körper alles was er bekommt als Fettreserve um die Notzeiten zu übertauchen, ist biologisch ganz natürlich.
Das Fasten sollte ja auch nicht zum Abnehmen dienen,sondern es geht um Verzicht und da ist es egal ob ich abend mehr gegessen habe, es ist verdammt hart den ganzen tag nichts zu essen und zu trinken über 1 monat lang..
Und ganz erhlich ich kenne zwar viele Mulsime die zwar nicht abnhehmen dabei, aber ich kenne auch keine die danach fetter sind als zuvor!!

Tja es werden wohl anscheinend wirklich die lächerlichsten und banalsten geschichten und anlässe immer wieder dazu missbraucht um gegen den islam hetzte zu betreiben!

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: JasminH] #110428
31/08/10 05:54 AM
31/08/10 05:54 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

choppy,

das hast du sehr gut geschrieben.
es freut mich auch, das jemand im forum die parallele von nacktsein in der öffentlichkeit und dem öffentlichen fastenbrechen im ramadan erkannt hat.
ich hatte extra ein beispiel gewählt, das meiner meinung nach offensichtlich ist, aber manche scheinen es nicht verstehen zu wollen. sehr schlimm wäre es, wenn sie es tatsächlich nicht verstehen könnten.

auch damit, das auch jedes noch so nichtige vorkommnis genutzt wird, um seine ressentiments gegen den islam bestätigt zu sehen, hast du recht.
bezeichnend ist es ja, dass diejenigen, die gegen die islamische unterdrückung kämpfen, zuhause gerne mal die zügel anziehen würden.
da wird dann schon mal für ausgewählte delikte die todesstrafe gefordert, weil man dieses delikt persönlich für besonders übel empfindet.
solche menschen meinen die wahrheit gepachtet zu haben und merken garnicht, dass sie siich auf demselben niveau bewegen, wie die, die von ihnen kritisiert werden.

wenn mcdonalds im ramadan unter beobachtung steht, dann ist das nichts anderes, als wenn in der nacht zum 1.mai in berlin bekannte treffpunkte der linksautonomen beobachtet werden und zu führers geburtstag das entsprechende pendant der nazis.
meiner persönlichen einstellung nach ist beides nicht richtig.
das ist aber meine persönliche sicht, die wohl weder hier noch da eine mehrheit finden würde.
ich bin mir sicher, das hier wie da die erwähnten massnahmen dem mehrheitswillen entsprechen und akzeptiere diesen mehrheitwillen, unabhängig davon, was meine meinung dazu ist.
ich kann die jeweilige mehrheitsmeinung durchaus nachvollziehen, wenn ich sie auch nicht teilen kann.

die trennung zwischen dem, was man selbst für richtig hält und dem was die mehrheit der anderen für richtig hält, fällt manchem hier im forum schwer. das macht die diskussion auch manchmal so mühsam.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Abu_Anas] #110433
31/08/10 04:22 PM
31/08/10 04:22 PM
Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Posts: 1,481
agadir

Antwort auf:
aber vielleicht solltest du nur vorher das Gehirn einschalten bevor du drauf los tippst,dann müßtest du nicht andauernd deine beiträge überarbeiten


hervorragend - daumen2 gp

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: wanderer] #110435
31/08/10 06:28 PM
31/08/10 06:28 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
ich empfehle dir das buch von thilo sarrazin, zwecks horizonterweiterung. Ob der inhalt dann aber auch genügend verstanden wird, muss in deinem zustand bezweifelt werden; schaden würde es dir jedenfalls kaum, ausser dass deine frustrationstoleranz noch weiter den bach runter geht.
Wie sagte doch najib: dümmer geht immer....

Last edited by latino; 31/08/10 06:38 PM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: JasminH] #110437
31/08/10 07:12 PM
31/08/10 07:12 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Antwort auf:
Die armen Jugendlichen werden wohl 1 Monat ohne Mc Donalds auskommen! Im Gegenteil finde ich es viel besorgniserregender wenn dies als derart große Einschränkung empfunden wird! Mac Donalds ist ohnehin der größte Müll!!





Da wird alles gesagt, was man zum Thema wissen muß.

Josi

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110438
31/08/10 07:12 PM
31/08/10 07:12 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Wie sagte doch najib: dümmer geht immer....


schlimmer geht immer, latino. schlimmer, nicht dümmer.
wir sind ja schliesslich keine türken.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110439
31/08/10 07:18 PM
31/08/10 07:18 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Wenn du recht hast, hast du recht!
Obwohl wanderer wahrscheinlich keine türken gene hat, trifft bei ihm beides(!) zu.

Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110440
31/08/10 07:33 PM
31/08/10 07:33 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

latino,

sag mal latino, musst du am dienstagnachmittag nicht arbeiten?

das rumsitzen scheint dir nicht gut zu tun. jetzt vermutest du schon, dass wanderer kein türke ist.
gib acht, der schuss kann nach hinten los gehen. türken lassen da nicht mit sich spassen. auch das liegt denen in den genen.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110441
31/08/10 07:45 PM
31/08/10 07:45 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Danke für die ratschläge!
Ich muss tatsächlich nachmittags nicht arbeiten, meine wirtschaftliche situation erlaubt mir das.

Es wäre schade wenn wanderer wegen mir die nerven noch ganz verlieren würde. Ich gönne ihm ja seinen lebensabend im florida europas verbringen zu können. Du könntest ihm ja bei gelegenheit gut zureden, dass er wieder zur besinnung zurück findet.
Emmotionale ausbrüche tun ihm alter gar nicht gut.......

Last edited by latino; 31/08/10 08:08 PM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110442
31/08/10 08:06 PM
31/08/10 08:06 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
und ich wünsche mir eine freie und ungehinderte einwanderung für alle türken und balkanesen nach deutschland.

gruss
Najib

Last edited by Najib; 31/08/10 08:18 PM.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110443
31/08/10 08:09 PM
31/08/10 08:09 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
najib >>>>
sorry, du hast mich rechts überholt..... Aber deine antwort passt auch so.

Last edited by latino; 31/08/10 08:12 PM.
Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: latino] #110445
31/08/10 08:22 PM
31/08/10 08:22 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
Antwort auf:
najib >>>>
sorry, du hast mich rechts überholt.....


dann musst du ja eine richtig rote socke sein.


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Kein Hamburger während Ramadan für Muslime [Re: Najib] #110448
31/08/10 08:57 PM
31/08/10 08:57 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Auch Dir steht freie Meinungsäusserung zu.
Dann müsstest Du jedoch Marokko das bezüglich Einwanderung und Ueberfremdung exemplarisch Ordnung hält wieder nach Deutschland zurückkehren, am besten nach Berlin Kreuzberg o.ä. Immerhin könntest Du Dir dann die Lektüre des Buches von Thilo Sarrazin sparen.

Page 2 of 4 1 2 3 4

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
614,337 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1