Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Mitbringsel/Geschenke #153567
14/04/14 11:17 AM
14/04/14 11:17 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 13
Ellefeld
R
ramoni Offline OP
Junior Mitglied
ramoni  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: Aug 2009
Posts: 13
Ellefeld
Hallo, wir werden nächste Woche eine private Jeep-Tour
von Marrakesch nach Erg Chebi machen. Erfahrungsgemäß
werden wir da oft Kinder am Straßenrand sehen.
Sollte man diesen Kindern etwas schenken, wie Bonbons
oder Kuli oder lieber nicht?
Danke für die Tips!
ramoni

Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: ramoni] #153568
14/04/14 12:06 PM
14/04/14 12:06 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Hallo, ramoni,

willst du jedesmal halten, wenn Kinder an der Straße stehen?
Ich finde , das ist eine Unsitte, mit Geschenken grundlos um sich zu schmeißen.
Die Kinder meinen, das müßte bei jedem Fremden so sein. Dadurch kommen auch die Situationen mit steinewerfenden Kindern zustande.
Es spricht nichts dagegen, für den Fall der Fälle etwas dabei zu haben, um bei unvorhergesehenen Einladungen oder dergleichen etwas genen zu können.
Kugelschreiber und Tand klingt auch schon wieder ein bißchen nach Kolonialismus (Glasperlen für die Eingeborenen).
Etwas süßes kommt immer an.

Piet

Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: ramoni] #153569
14/04/14 12:56 PM
14/04/14 12:56 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Ramoni.

In touristischen Gebieten laufen zahlreiche Kinder lieber zu den Touristen zum Betteln als zur Schule.
Möchtet Ihr das unterstützen?


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: ramoni] #153572
14/04/14 02:45 PM
14/04/14 02:45 PM
Joined: Mar 2012
Posts: 87
Deutschland
T
TrekkingMarokko Offline
Mitglied
TrekkingMarokko  Offline
Mitglied
T

Joined: Mar 2012
Posts: 87
Deutschland
Ich sehe es genauso wie Thomas: Kinder auf keinen Fall aufs Betteln konditionieren!


Praktische Tipps rund um Marokko
http://trekking-marokko.de
Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: TrekkingMarokko] #153580
14/04/14 04:36 PM
14/04/14 04:36 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

ich sehe das nicht so, wie thomas.

die frage dreht sich ja konkret um kulis oder süssigkeiten.

mit kulis kann man schreiben, malen oder sich die augen ausstechen, die süssigkeiten kann man lutschen oder tauschen.
ich sehe nicht, wie man mit sowas kinder zum betteln konditionieren könnte.
das hiesse ja, dass die vor haben, mit geschenkten kulis und süssigkeiten ihr leben zu bestreiten.
blöd sind die ja auch nicht.
der, der sich dadurch vom schulbesuch abhalten lässt, wäre auch ohne kuli nicht zur schule gegangen.
der traum, als bettler zu leben ist in staaten mit mindestversorgung wohl viel weiter verbreitet, als hier, wo man dann wirklich nichts hat, als die almosen der strasse.

ich finde kulis ok. kulis halten hier kein jahr, wie thomas einmal vorgerechnet hat und in armen famillien ist der kulikauf schon ein problem.
es müssen auch nicht unbedingt nur kulis sein. alles verbrauchsmaterial für die schule finde ich ok. lineale, zirkel, dreiecke, buntstifte, hefte usw.
ich habe 5 kinder in der schule. die verbrauchen pro woche mindestens 100 dh nur für kleinkram. da kann es für manche eine hilfe sein, mal den kuli nicht bezahlen zu müssen.
desweiteren herrscht schulpflicht. wenn da einer schwänzt, werden die eltern benachrichtigt. ich denke nicht, dass es viele eltern gibt, die wegen zwei kulis am tag ihre kinder lieber zum betteln anstatt in die schule schicken.
ein klassenkamerad einer der meinen wurde schon von der polizei in die schule gebracht.

geld oder was wertvolles sollte man kindern natürlich nicht geben.

marokkanische eltern lieben ihre kinder auch und es ist verwegen zu meinen, sie tun das nur, weil die ab und zu einen kuli nach hause bringen. und kinder sind kinder, die freuen sich über sowas und lernen gleichzeitig für's leben.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: Najib] #153585
14/04/14 07:01 PM
14/04/14 07:01 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Najib,

ich weiß nicht, wie weit du im Lande so rumkommst. Ich finde die Straßensperren von Kindern überhaupt nicht mehr O.K. Man wird zum Bremsen gezwungen, um niemanden zu überfahren. Fahrt man dann weiter, ohne etwas zu geben, wird mit Steinen hinterhergeworfen.
Prima, oder?
Alles verursacht von den Touris, die meinen, jedem Kind etwas zu geben.
Je mehr Leute sinnlos Geschenke verteilen, desto größer ist der vermeintliche" Anspruch" auf diese.

Was das jetzt mit Schule zu tun hat, entzieht sich auch meiner Kenntnis.

Piet

Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: marocmineral] #153586
14/04/14 07:03 PM
14/04/14 07:03 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

kulis haben in kinderhänden meist etwas mit schule zu tun und sind deshalb nicht sinnlos.

gruss
Najib

Last edited by Najib; 14/04/14 07:04 PM.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: Najib] #153587
14/04/14 07:13 PM
14/04/14 07:13 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Aha,

und deswegen soll ich jedem Kind auf der Straße einen Kuli schenken?
Bitte mal richtig lesen, was ich geschrieben habe.
Wir reden hier mal wieder, wie so oft, von zwei völlig verschiedenen Dingen.
Warum soll ich auf der Straße Kulis oder andere Dinge an Kinder verteilen? Gibt es dafür irgendeinen Grund?
Wenn überhaupt Kulis, dann gehören die nicht wahllos verteilt, sondern eher in Lehrerhände.
Vielleicht mal ein 500er Pack Schreiber kaufen, hier im Forum nachfragen und selbst in der Schule abgeben.

Piet

Last edited by marocmineral; 14/04/14 07:17 PM.
Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: marocmineral] #153589
14/04/14 07:22 PM
14/04/14 07:22 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
und deswegen soll ich jedem Kind auf der Straße einen Kuli schenken?


wenn du sonst nix zu tun hast in deinem urlaub, warum nicht?

du sollst keine kulis verteilen, wenn du aber was verteilen willst, sind kulis eine gute idee.
einen grund gibt es auch nicht. ausser es macht dir freude, kindern kulis zu schenken.

nochmal, wir reden von kulis und nicht von bargeld.
in der eingangsfrage wurde wegen kulis und süssigkeiten gefragt und daraus wurde der wirtschaftliche niedergang ganzer generationen prognostiziert.
nochmals: ich glaube kaum, dass sich jemand auf die faule haut legt, weil er in seiner kindheit kulis von touristen geschenkt bekam.
oder wären deine kinder so blöd das zu tun?

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: Najib] #153594
14/04/14 07:58 PM
14/04/14 07:58 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Najib, bist du hartnäckig,

ich rede die ganze Zeit von "erzwungenen" Geschenken.
Manche Touris fühlen sich genötigt und geben, damit sie in Ruhe gelassen werden, der Rest findet es ganz toll, ein Erlebnis. Beides falsch.
Vielleicht benühst du dich mal ,meine Texte ganz zu lesen, dann klappts auch mit der richtigen Antwort.
Ich glaube, dazu gibts nicht mehr zu sagen. Thema erledigt.

und Tschüss

Piet

Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: marocmineral] #153595
14/04/14 08:07 PM
14/04/14 08:07 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Es sind ja nicht nur Kuli´s die erbettelt werden, sondern auch ganz andere Dinge wie z.B. Handy´s und das Schlimme ist, dass sie diese manchmal auch bekommen.
Einen Kuli für einen Dirham kann sich jeder leisten und das Nichtbetteln von Kuli´s ist kein Grund, dass die Kinder nicht in die Schule können. Es ist vielmehr eine Art Sammlung von anderen Modellen, ähnlich wie mit Abziehbildchen oder Fußballerkarten.
Ich kenne im Bereich Meski, Erfoud, Rissani, Merzouga, Tinehir zahlreiche Jungs, die als Kinder überreichlich von Touristen beschenkt wurden und dann die Schule vorzeitig ohne Abbrachen weil sie glaubten, das ginge ihr ganzes Leben so weiter wenn sie mit Touristen arbeiten.
Irgendwann sind es jedoch nicht mehr die kleinen süßen Kinder mit den dunklen Augen, die reichlich beschenkt werden. Wenn sie mal ein paar Jahre älter werden müssen sie sich etwas anderes einfallen lassen, oft geht der Geldfluss dann weiter, wenn sie es perfekt verstehen Europäerinnen anzumachen. Meist stehen sie aber im Alter von 25 Jahren ohne Schulabschluß da und versuchen sich mehr schlecht als recht als Schlepper für irgend welche Teppichladenbesitzer und sind später kaum in der Lage ihre Familien zu ernähren.

@Najib,

mich interessiert, wieviele Kilometer du jährlich durch Marokko fährst, insbes. durch Tourismusgebiete, so dass du über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zu dem Thema verfügen kannst.
Wie oft bist du auf Straßensperren von aggressiv bettelnden Kindern gestoßen?
Hast Du Erfahrung mit Steinwürfen von Kindern gegen Fahrzeuge gehabt, weil die Insassen nichts gegeben haben aber ihre Vorgänger reichlich?
Ich möchte diese Sachen nicht überbewerten aber sie sind existent.


Last edited by Thomas Friedrich; 14/04/14 08:23 PM.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Mitbringsel/Geschenke [Re: Thomas Friedrich] #153600
14/04/14 09:09 PM
14/04/14 09:09 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Meist stehen sie aber im Alter von 25 Jahren ohne Schulabschluß da und versuchen sich mehr schlecht als recht als Schlepper für irgend welche Teppichladenbesitzer und sind später kaum in der Lage ihre Familien zu ernähren.


und da sind die kulis der touristen dran schuld?
da wäre es ja ein einfaches, einfach die einfuhr von kulis zu verbieten und schon hätte jeder einen schulabschluss und eine arbeit, bei der er mehr verdient, als beim schafe hüten.
wieviele gibt es, die mit schulabschluss und ohne ausländische kulis genauso ohne arbeit dastehen, wie der schulabbrecher?
der grund für den schulabbruch ist nicht der kuli, sondern die mangelnde perspektive nach dem bestandenen schulabschluss.
da fragt man sich, für was, wenn man eh keine lust hat.
jemand, der lernen will, und sei es auch nur um des lernen willens, wird seine schule nicht wegen ausländischen kulis schmeissen.
nochmal, ich rede von kulis und süssigkeiten, nicht von handies.
wenn man jeden tag ein handy geschenkt bekommt, kann man es sich mit der schule schon überlegen, das sehe ich genauso.

marocmineral:
ausländische kulis sind begehrt, weil sie taugen. das was es hier für 1,50 gibt, taugt nichts. entweder sie zerbrechen, wenn man sie anschaut, oder sie laufen in der wärme aus.
wenn du 500 kulis aus deutschland einem lehrer gibst, dann gehen 400 in den freien verkauf, 50 an die verwandtschaft und der rest wird im kollegium verteilt.
desweiteren ist das kuliverschenken ja kein caritativer akt, sondern man will ja sehen, wie das kind sich freut. sonst ist es ja blöd, da könnte man ja auch das geld brot für die welt geben.

ich denke, man sollte aus verschenkten kulis kein weltuntergangsszenario basteln.

wenn ich mal philosophisch werden darf:

hinter vielen postings steht ein eine in meinen augen zutiefst protestantische weltsicht.
arbeit adelt und wer seinen lebensunterhalt nicht im schweisse seines angesichts bestreitet, taugt nichts.
da wäre es besser jemand würde den ganzen tag steine von a nach b tragen und am anderen tag wieder zurück, als dass der sich an die ecke setzten würde und sagen: "wenn du mir eine kleinigkeit gibst und nachher noch ein paar andere, dann muss ich keine steine sinnlos umhertragen"

der protestant ist da dann hart und rät zum steine tragen, weil das wäre dann selbst verdient und sichert den platz im paradies, zusammen mit der frau, mit der, mit der man schon das ganze leben lang verheiratet ist.

es ist aber so, dass der, der bettelt ja auch was tut.
er bettelt.
er verkauft seine zeit um seinen lebensunterhalt zu bestreiten.

und auch der gigolo der den europäern die frauen wegnimmt, tut was für sein geld. er macht das ja nicht mit zwang, sondern er gibt den frauen anscheinend etwas, das ihnen den obulus wert ist. es ist ja nicht so, als ob all diese frauen von denen die vom kuli verdorben wurden, aus glücklichen ehen gerissen werden.
ich bin keine frau und weis daher naturgemäss nicht, was das sein könnte, aber so ein gigolo muss was haben, was diese frauen zuhause nicht finden.
sie sind glücklich und zahlen dafür. gäbe es niemanden, der diesen job übernimmt, würde milka das geld kassieren und die frauen wären zwar nicht glücklich, aber übergewichtig.

wäre das einen deut besser und wenn ja, für wen?
für die deutschen frauen?
für die marokkaner, die mit abi auf der strasse sitzen, aber ausländische frauen als tabu betrachten?
für thomas friedrich? falls ja, inwiefern?

gruss
Najib

Antwort auf:
@Najib,

mich interessiert, wieviele Kilometer du jährlich durch Marokko fährst, insbes. durch Tourismusgebiete, so dass du über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zu dem Thema verfügen kannst.
Wie oft bist du auf Straßensperren von aggressiv bettelnden Kindern gestoßen?
Hast Du Erfahrung mit Steinwürfen von Kindern gegen Fahrzeuge gehabt, weil die Insassen nichts gegeben haben aber ihre Vorgänger reichlich?
Ich möchte diese Sachen nicht überbewerten aber sie sind existent.


wegen kulis und süssigkeiten?







Last edited by Najib; 14/04/14 09:27 PM.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
611,236 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1