Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Grenzübergang Melilla - Nador #149029
27/07/13 04:05 PM
27/07/13 04:05 PM
Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
M
marokkochris Offline OP
Junior Mitglied
marokkochris  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
Hallo zusammen,

bin neu hier und hätte eine kurze Frage an die Experten.

Bei mir tut sich die Frage auf, ob man problemlos von der spanischen Enklave Melilla in das marokkanische Staatsgebiet laufen und sich dort ein Taxi/Bus nach Nador nehmen kann. Die Frage stellt sich mir vor allem vor dem Hintergrund der verschärften Flüchtlingssituation, die sich in Nador/Melilla lt. Medienberichten in den letzten Monaten (angeblich?) entwickelt hat?

Wir planen eine einwöchige Andalusienreise, wollen dann nach Melilla, zu Fuß über die Grenze und schließlich von Nador aus zurückfliegen.

Danke schon einmal an alle Experten. :-)

LG, Chris

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: marokkochris] #149030
27/07/13 04:55 PM
27/07/13 04:55 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Chris,

kannst Du bedenkenlos machen und Du wirst wahrscheinlich keinen einzigen Flüchtling sehen, denn die kommen nachts und haben kein Interesse daran mit Dir etwas zu tun zu haben.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: marokkochris] #149033
27/07/13 09:02 PM
27/07/13 09:02 PM
Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
M
marokkochris Offline OP
Junior Mitglied
marokkochris  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
Alles klar, danke für die schnelle Antwort.

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: marokkochris] #149035
27/07/13 11:14 PM
27/07/13 11:14 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Du must natürlich damit rechnen an dem Gernzübergang "die üblichen Leute" zu treffen von denen man sich besser fernhält, d.h. Schlepper, usw..


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Thomas Friedrich] #150879
20/10/13 07:22 PM
20/10/13 07:22 PM
Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
M
marokkochris Offline OP
Junior Mitglied
marokkochris  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Jul 2013
Posts: 10
D
So, dann auch hierzu noch gerne meine Rückmeldung. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, der auch danach sucht oder auch all denen von Euch, die sich generell für Marokko interessieren (dürften ja einige sein ;-) ).

An sich hat unsere Grenzüberquerung zu Fuß von Melilla nach Beni Ansar/Nador gut geklappt. Irgendwie hatte ich nur durch die Info hier sowie einen weiteren Reisebericht im Netz (von vor ca. 5 Jahren) erwartet, dass da auch nicht so viel los sein würde. ;-)
Falsch gedacht, an der Grenze war ordentlich Trouble. Die Grenze war gerade für Marokkaner geschlossen (warum auch immer; selbst aus Richtung Spanien durften Marokkaner nicht rüber)) sodass sich lange Autoschlangen und eine riesige Traube an Menschen vor dem Übergang befand. Wir mussten uns daher schon ein wenig durchschieben und uns erst einmal einen Überblick verschaffen. Das war schon ein kleines Chaos! Interessanterweise haben uns aber alle Marokkaner, die gerade nicht rüberdurften und warteten, den richtigen Weg gezeigt - sehr freundlich!
Letztendlich ging es dann aber relativ fix über die Grenze - denn alle europäisch aussehenden Übergänger wurden problemlos rübergelassen ... :-/
Selber kümmern mussten wir uns allerdings um einen Stempel im Pass - denn eine Passkontrolle findet ansonsten nicht statt!

Wer noch mehr lesen möchte, auf meinem Reiseblog gibt es das Ganze noch mit etwas mehr Kontext :-)
http://www.my-travelworld.de/spanien/reisebericht-melilla/

LG und danke noch einmal für die Hilfe hier im Forum.
Chris

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: marokkochris] #150882
21/10/13 04:06 AM
21/10/13 04:06 AM
Joined: May 2011
Posts: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Posts: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: marokkochris

An sich hat unsere Grenzüberquerung zu Fuß von Melilla nach Beni Ansar/Nador gut geklappt. Irgendwie hatte ich nur durch die Info hier sowie einen weiteren Reisebericht im Netz (von vor ca. 5 Jahren) erwartet, dass da auch nicht so viel los sein würde. ;-)


Der war ja Gut. Der Grenzübergang ist immer Überfüllt. Das Liegt daran weil jeden Tag Hunderte Marokkaner rüberfahren um schmuggelware von Melilla nach Nador zu Transportieren. Es Dürfen immer nur eine bestimmte Anzahl von Autos reinfahren. Je soviel Autos wieder nach Marokko reinfahren soviele lassen die Spanier wieder nach Melilla reinfahren.
Manchmal sieht es auch so aus.

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Ayoub1973] #150883
21/10/13 09:23 AM
21/10/13 09:23 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
@Ayoub,

ist ja interessant!
Ja, ja, das geliebte-verhasste Spanien.
Wirkt natürlich nicht sehr einladend für Touristen solch einen Grenzübergang zu benutzen.
Zum Glück hat Chris diesen Film erst nach seiner Einreise gesehen.;-)

Man stelle sich dies mal andersherum vor:
Spanische Bürger würden marokkanische Polizisten und Grenzanlagen mit Steinen bewerfen.;-)


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Thomas Friedrich] #150884
21/10/13 10:21 AM
21/10/13 10:21 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607



Egal Thomas,

dafür hat der Grenzübergang es in die "Top Ten" geschafft. Ist doch einen Applaus wert.

Mir gefällt deine Art mich zu begeistern. Applaus, Applaus für Deine Worte. Ich wünsch' mir so sehr, Du hörst niemals damit auf.
Ich mag die Opfer auch nicht, vor allem, wenn sie sich wehren.
Touris sind mir viel lieber.


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Thomas Friedrich] #150885
21/10/13 10:30 AM
21/10/13 10:30 AM
Joined: Jul 2012
Posts: 37
Schweiz
J
John_Mogador Offline
Mitglied
John_Mogador  Offline
Mitglied
J

Joined: Jul 2012
Posts: 37
Schweiz
Im Wald von Gourougou

Touristische Sichtweise vs. brutaler Immigrationsalltag im Wald von Gourougou

Solange Europa keine Einwanderungspolitik wie zB. in Kanada kennt und weiter den EU-Markt zB. für afrikanische Lebensmittel abschottet (resp. den Agragrexport aus Europa nach Afrika höchstsubventioniert), werden wir Bilder aus Lampedusa oder Texte über Gourougou hinnehmen müssen. Traurig, aber wahr...

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Thomas Friedrich] #150888
21/10/13 09:54 PM
21/10/13 09:54 PM
Joined: May 2011
Posts: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Posts: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: Thomas Friedrich
@Ayoub,
Wirkt natürlich nicht sehr einladend für Touristen solch einen Grenzübergang zu benutzen.


Ja so ein Anblick wäre für die Herrschaften vermutlich zu viel Verlangt. Und von welchen Touristen spricht du überhaupt?
Von Rücksack Touristen die in letzter zeit zu Tausenden nach Marokko mit 50 Euro in der Tasche einreisen und die ein Hotelzimmer für 50Dh suchen und wenn sie eins gefunden haben dann weitersuchen ob es nicht eins für 30 Dh gibt. Woll wissend das selbst eine Schachtel Zigaretten 32 Dh kosten.
Oder von Touristen die Kilometer weit Laufen weil sie die 20 Dh für ein Taxi nicht ausgeben wollen. Oder von Touristen die sich erstmal im Forum erkundigen was ein Haarschnitt in Marokko kostet damit sie ja nicht 10 cent mehr bezahlen?

Original geschrieben von: Thomas Friedrich
Zum Glück hat Chris diesen Film erst nach seiner Einreise gesehen.;-)


Er sollte seine Erfahrung selber machen.

Original geschrieben von: Thomas Friedrich
Man stelle sich dies mal andersherum vor:
Spanische Bürger würden marokkanische Polizisten und Grenzanlagen mit Steinen bewerfen.;-)


Man Stelle sich mal vor, Marokko würde noch heute Spanisches Land Besetzen, und das betreten dieses Landes den Spaniern verweigern, wie Groß wäre der Aufschrei der EU und der sogennanten Marokko Freunde hier im Forum?
Man stelle sich mal vor Marokko hätte bei ihren Plünderungen durch Spanien Giftgas gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt. Marokko würde noch bis Heute sich Dumm und Dämmlich an Reparatur zahlungen an Spanien bezahlen.
Doppelmoral Pur und das selbst von sogennanten Marokko Freunde . Einfach zum Kotzen.
Über die Spanischen Besatzer brauchst du dir keine Soergen zu machen, sie Schiessen mit Gummigeschosse zurück

Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Ayoub1973] #150889
21/10/13 10:16 PM
21/10/13 10:16 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
@Ayoub,

wenn Du ältere Beiträge von mir liest, dann wirst Du wissen, dass meiner Meinung nach Mellia und Septa zu Marokko gehören.

Du darfst aber nicht vergessen, dass auch die Spanier einmal maurische Besatzer hatten.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Grenzübergang Melilla - Nador [Re: Thomas Friedrich] #150890
21/10/13 10:28 PM
21/10/13 10:28 PM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: Thomas Friedrich

Du darfst aber nicht vergessen, dass auch die Spanier einmal maurische Besatzer hatten.

Gottseidank, sonst säßen sie sicher heute noch auf den Bäumen!
Sie stehen mir gerade mal wieder bis....
Artikel in "El País": Islam poligonero= "Industrieviertel-Islam" die Überschrift.
Moscheen werden immer öfter nur noch in Industrievierteln erlaubt. Im Stadtzentrum würden sie die Nachbarn stören - wie Discotheken...
Klar, in Industrieviertel sollen wir, außerhalb der Stadt, wo kein Mensch in der Nähe wohnt und wo kein Mensch ohne Auto hinkommt.
Aber viel schlimmer als der Artikel an sich sind mal wieder die Leserkommentare darunter. Und da wird NICHTS vom Mod gelöscht, die allerübelsten Drohungen und Beleidigungen nicht. Ich hatte mal vor längerer Zeit bei einem ähnlichen Thema versucht, mich zu wehren - zivilisiert, nicht auf deren Niveau! So schnell wie meine Kommentare gelöscht wurden, konnte ich gar nicht schreiben. crazy


LG

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
578,558 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1