Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Mietwagen anmieten #138141
28/08/12 12:40 PM
28/08/12 12:40 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Y
Youssi1 Offline OP
Junior Mitglied
Youssi1  Offline OP
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Hallo zusammen,
wir möchten für unseren Urlaub im Oktober einen Mietwagen buchen bzw. haben auch schon eine Reservierung gemacht.

Nun haben wir das Problem, dass laut AGB der Mietwagenfirma der Führerschein seit mind. 1 Jahr vorhanden sein muss. Mein Mann hatte einen marokkanischen Führerschein, musste aber inzwischen den deutschen Führerschein machen, damit er hier in Deutschland weiterhin fahren darf. Den deutschen Führerschein hat er im Mai diesen Jahres gemacht, dabei musste er dann seinen marokkanischen Führerschein abgeben - laut Landratsamt ist das so vorgeschrieben.
Er hat nun einen deutschen Führerschein, der aber noch kein Jahr alt ist und eine Fotokopie des marokkanischen Führerscheins, der schon älter als 1 Jahr ist. Ich habe aber Bedenken, dass wir damit bei der Anmietung vor Ort Probleme haben werden und die Mietwagenfirma ist nicht wirklich hilfsbereit bei diesem Thema.

Habt Ihr damit vielleicht Erfahrung?

Re: Mietwagen anmieten [Re: Youssi1] #138151
28/08/12 10:11 PM
28/08/12 10:11 PM
Joined: Jul 2006
Posts: 165
Schweiz
Nayma Offline
Mitglied
Nayma  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2006
Posts: 165
Schweiz
Leider kann ich dir nicht helfen, aber habe selbst eine Frage zum Thema: wie sicher ist es, ein Auto zu meiten in Marokko und wie teuer? Habe absolut keine Erfahrung damit, wäre aber evtl. im Oktober auch interssiert, für ne Woche ein Auto zu mieten...

Nayma grin


"Maktub"
Re: Mietwagen anmieten [Re: Nayma] #138158
29/08/12 10:01 AM
29/08/12 10:01 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Erfahrung habe ich damit nicht aber ich weiss, dass bei der Vermietung so gut wie nie auf´s Datum des Führerscheins geschaut wird.
Falls doch, dann erklärt Ihr den Sachverhalt. Das müsste dann funktionieren.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Mietwagen anmieten [Re: Youssi1] #138167
29/08/12 02:02 PM
29/08/12 02:02 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 186
köln
S
surferdude Offline
Mitglied
surferdude  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2012
Posts: 186
köln
miet du doch den wagen an und lass dich als fahrerinn eintragen .

surfer

Re: Mietwagen anmieten [Re: surferdude] #138185
30/08/12 09:37 AM
30/08/12 09:37 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Y
Youssi1 Offline OP
Junior Mitglied
Youssi1  Offline OP
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Als wir letztes Jahr den Wagen gemietet haben, haben die auf das Datum geschaut. Damals hatte er den Führerschein aber eh nicht so lange und wir hatten schon damit gerechnet. War auch nicht so schlimm, weil wir nur in Rabat, Casablanca und El Jadida unterwegs waren und ich dann gefahren bin. Aber dieses Mal müssen wir bis nach Errachidia fahren und da wäre es schon wichtig, dass wir uns abwechseln können.
Ich habe nochmal eine Email an den Vermieter direkt geschrieben, mal sehen was die sagen.

Re: Mietwagen anmieten [Re: Nayma] #138186
30/08/12 09:42 AM
30/08/12 09:42 AM
Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Y
Youssi1 Offline OP
Junior Mitglied
Youssi1  Offline OP
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Nayma, wie sicher das mit dem Mietwagen ist, kommt auf die Bedingungen an, zu denen Du buchst. Ich habe festgestellt, dass die Vermieter vor Ort oft nicht ausreichend versichert sind, und so risikofreudig bin ich dann doch nicht.
Wir buchen deshalb immer über deutsche Reiseveranstalter, die die Versicherungen ohne Selbstbeteiligung anbieten. Auch wenn dann ein Schadensfall eintritt, sind wir auf der sicheren Seite und da bezahle ich lieber etwas mehr. Schau mal auf www.billiger-mietwagen.de, da hast Du einen guten Vergleich der Preise und Leistungen.

Re: Mietwagen anmieten [Re: Nayma] #138191
30/08/12 01:06 PM
30/08/12 01:06 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Nayma

Es ist kein Problem, in Marokko einen Wagen zu mieten.Man kann aber die Selbstbeteiligung nicht ausschliessen. Die Höhe der Selbstbeteiligung kommt auch auf den Wagentyp drauf an.Auch sind die Reifen in Marokko oft nicht dabei, Reifenschäden wie Platten kommen öfter mal vor. Das ist aber kein Problem. Die Werkstätten sind darauf eingerichtet.

Also musst du die Bedingungen vorab oder vorort klären und natürlich den Zustand des Fahrzeuges prüfen - Reifen und Ersatzrad!

Wenn das Fahrzeug ein paar Dellen hat, ist es nicht schlimm. die werden auf dem Vertrag angekreuzt.

Es sollten die Haftpflicht, Pai(Insassen),Glas und Diebstahl dabei sein.

Dann wird oft eine Kaution in Form von Bargeld oder Blanco-Abzug verlangt.

Im Falle eines selbstverschuldeten Unfalls zahlst du bis zur Höhe der Selbstbeteiligung. z.B. 500 Euro

Die bekommst du bei unversehrter Rückgabe zurück.

Wenn was passiert musst du innerhalb 24 Stunden, den Schaden an den Verleiher melden und wenn es sich um einen Unfall mit Beteiligten handelt auch die Polizei hinzuziehen.

Pistenfahrten sind ausser mit dem 4x4 nicht erlaubt.

Du kannst dich vorab im Netz auf den Websiten der Verleiher informieren eben über die Konditionen

Dann mailt man hin, reserviert und bekommt eine Bestätigung mit den Bedingungen.

Die allgemeine Regelung in Marokko für Selbstbeteiligung ist 5 % des Wagenwertes.

Eine gute Mietwagenfirma in Marokko - Medloc Cars

http://www.medloc-maroc.com/car_rental/conditions-of-hiring.html

Hier haben schon einige User gemietet ohne Probleme für ca. 22 Euro einen Dacia Logan z.B. in gutem Zustand.

Sowohl am Telefon, wie auch per mail bekommt man Auskunft.Es wurde auch in einem Fall nach Absprache ein 2.Fahrer akzeptiert der noch keine 21 Jahre war, aber natürlich schon seit seinem 18.Lebensjahr den Führerschein in Österreich hatte.

Ich würde auf jeden Fall bei keinem "Wald- und Wiesen" Vermittler ohne Vertrag mieten.

Auch gibt es Unterschiede in der Regelung des 2. Fahrers - manchmal dabei oder man muss extra zahlen.

Es sollte auf jeden Fall ein Support stattfinden für unterwegs.

Bezahlt wird vorort bei Übergabe!

Man kann für längere Mietzeiten Preise aushandeln - Nebensaison etc. je länger desto preiswerter.

Beisspiel mein Schaden im November 2011 - Reifenplatzer auf der Autobahn - ein Reifen beschädigt - 2 Radkappen kaputt - meine Selbstbeteiligung bei Junior Cars - Agadir 300 Euro - da muss ich nie eine Kaution hinterlegen.Es wurde zu einem VW Händler in Aga gefahren und wir bezahlten 80 Euro für die Radkappen des Polos, den Reifen nicht. Der Schaden entstand wahrscheinlich weil wir bei Hochwasser in Essaouira durch Schlaglöcher mussten....

@ Youssi 1

www.billiger-mietwagen.de ist nur ein Vermittlungsportal und zeigt die verschiedenen internationalen Autofirmen auf und vergleicht den Preis.Man hat eine gute Übersicht.

Wenn man ein gutes bis sehr gutes Fahrzeug und nicht nur die Basisversicherung möchte( mit Ausschluss der Selbstbeteiligung, Reifen und Glas) und alles versichert, dann ist der Preis schon um einiges höher wie im Land.

Auch muss man sehen ob ein 2.Fahrer extra bezahlt werden muss usw.

Man kann auch direkt auf die Seiten von Europe Cars,Alamo, Car del Mar und wie sie alle heissen gehen.

Jede Firma hat seine eigenen Bedingungen, deshalb ist es wichtig auf der Seite die Bedingungen nachzulesen. Aber das weisst du ja.

Die Autos stammen auch von marokk. Firmen.Kaution muss auch mit einem Blanco-Kreditkarten Beleg erfolgen.

Ein eventueller Schaden muss auch gleich vorort bezahlt werden Polizeibericht etc.Der Unterschied ist, du bekommst dein Geld in D zurück.Gerichtsstand wird auch Marokko sein.

Den Blanco-Kreditkarten Abzug bekommst du bei unversehrter Rückgabe retour. Nicht vergessen zu verlangen.

Vorteil Vertrag in deutscher Sprache.

Bezahlen musst du im voraus!

Ich habe früher auch bei www.billiger-mietwagen.de gebucht.

Die letzten 2 Male in Marokko.

Mir ist eine bekannte Selbstbeteiligung in meinem Falle 300 Euro( ohne Hinterlegung) lieber,als eine unbekannte Grösse. Gibt es Unstimmigkeiten haben die Verleiher die Möglichkeit den Schaden von der Kreditkarte abzubuchen.

Was besser ist erfährt man wahrscheinlich immer erst, wenn was passiert(schlimmes) und es Unstimmigkeiten gibt.Das hoffen wir alle nicht.

Liebe Grüsse

Gabriele - Mogador52








Re: Mietwagen anmieten [Re: Mogador52] #138192
30/08/12 01:23 PM
30/08/12 01:23 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Y
Youssi1 Offline OP
Junior Mitglied
Youssi1  Offline OP
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Hi Mogador 52,

danke für den Link von Medloc - das schaue ich mir gerne mal an.

Ich habe 10 Jahre in der Reisebranche gearbeitet und für meine Kunden schon tausende von Mietwagen gebucht - vielleicht bin ich deshalb so 'heikel', was die Bedingungen angeht.
Mir ist es deshalb lieber, ich bezahle etwas mehr und habe dafür einen Ansprechpartner in Deutschland und habe nach deutschem Reiserecht gebucht.
Wenn man über Europcar, Alamo, etc. direkt bucht, hat man eben oft andere Bedingungen, als wenn das über einen Broker wie FTI oder Holiday Autos geht, da die oft separat eine Versicherung abschliessen, die den Selbstbehalt komplett ausschliesst.

Ich kenne so viele Geschichten - nicht aus Marokko - wo man den Wagen unversehrt abgegeben hat und im Nachhinein auf einmal eine Abbuchung auf der Kreditkarte hatte, weil angeblich irgendetwas kaputt war. Viele Mietwagenfirmen haben das leider als Geschäftsmodell entwickelt, weil sie wissen, dass der Mieter zurück in Deutschland nicht viel machen kann und nicht extra in Spanien einen Rechtsanwalt beauftragen wird. Wenn man über eine deutsche Firma gebucht hat, reicht man das ein und die kümmern sich darum.

Mir wäre eine Selbstbeteiligung von 300 Euro egal, das ist ein überschaubarer Vertrag. Leider musste ich bei den Vermietern vor Ort in Marokko oft die Erfahrung machen, dass bei genauerem Nachfragen die Regelung dann doch ganz anders war.

Liebe Grüsse,

Youssi

Re: Mietwagen anmieten [Re: Youssi1] #138197
30/08/12 02:48 PM
30/08/12 02:48 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Youssi

Danke für die Info. Ich dachte, das auch wenn man in D bucht, bei einem Unfall der Gerichtsstand Marokko ist.Wäre ja logisch....Eu und Schengen haben ja andere Abkommen.

Man darf auch mit keinem Mietwagen aus anderen Ländern in M einreisen.

Ich habe mal die Angebote von Car Del Mar für Marokko mit denen auf der Seite von "billiger" verglichen, also gleiche Versicherungsbausteine,gleiches Datum etc. - sie waren identisch.

Für andere Länder,da habe ich auch schon über Holiday Autos gebucht gab es oft sehr gute Angebote, FTI habe ich nicht geprüft - für Marokko ist mir da nichts aufgefallen.Kommt halt auch immer auf die Reisezeit draufan.

Wie gesagt ich hatte bis jetzt nur einen Schadensfall und der wurde korrekt, wenn auch umständlich gehandhabt.

Das man bei Ausschluss der Selbstbeteiligung sein Geld in D zurück bekommt ist mir klar. Habe aber schon öfter bei "billiger" angerufen und die sagten mir, das die Schäden auch bei Buchung in D immer erst vorort bezahlt werden müssen.

Bei einem Einheitsmietvertrag in Marokko wären das dann 5 % des Wagenwertes.

Mir kommt es drauf an, im Falle eines höheren Schadens,wenn man liegen bleibt, die Polizei muss kommen, wie das von den Firmen vorort gehandelt wird.....wer ist der Ansprechpartner im Land!? Z.B. bei FTI ?

Ich hab ja auch schon über dieses Portal gebucht.Vollversicherung. In Agadir- Flughafen haben wir dann den Wagen bekommen(Europe Car).Der Wagen war auch ok aber nicht besser wie andere.Abgeholt in einem Büro, das für mehrere Firmen zuständig war.Da bekommt man auch nur eine Tel. Nummer von irgendeinem Büro....

Blanco Abzug wie immer.

Interessieren würde mich z.B. wenn man bei FTI bucht ob man auch wirklich IN Marokko Unterstützung bekommt......

Vielleicht kannst du mir das beantworten?

Das diese Firmen sich durch Rückversicherer absichern ist mir klar.

Ob die Mitarbeiter zumindest englisch sprechen...

Ich denke problematisch wird es erst immer mit Personenschaden, wenn die Schuldfrage nicht geklärt ist.

Ich miete nur in Marokko, wenn ich eine Confirmation, nach meinen Wünschen und einen Vertrag habe,wo auch so alles drinsteht.

Bei Abgabe müssen auch Unterschriften gemacht werden, das alles ok ist vom Abgebenden und vom Lieferanten mit Durchschlag - auf dem Vertrag!

Habe schon in anderen Ländern erlebt, das noch nichtmal der Wagen bei Abgabe angeschaut wurde(internationale Firma), Schlüssel am Flughafen nur im Büro abgegeben wurde...

Negativbeispiel in Marokko - renommiertes Büro in Essaouira(Anzahlung 80 Euro)) - nur Vermittler - keine Zeiten eingehalten - dann zu anderer Verleihfirma gefahren - Wagen nicht da, dafür besseren nach Streit erhalten!Zahlung von Kreditkarte verweigert obwohl in der Werbung. Abgabe in Marrakech im Ibis-Hotel - Bahnhof ausgemacht - keiner wusste davon - am Telefon nur arabisch sprechende Person - Rezeptionist hat dann geholfen und er hat den Schlüssel genommen.

Auto Stand dann vor dem alten Bahnhof in M - mir war noch Wochen danach mulmig, da ich auch einen Blanco-Kreditkarten Abzug gegeben hatte.Jeder hätte das Fahrzeug rammen können. Nie wieder so!!!

Ich bin auch sehr auf die Versicherungsbedingungen bedacht.Bin ständig im Netz was Infos betrifft.Und mir kommt es nicht auf jeden Cent drauf an.

Die Crux ist, wenn man auf die Websiten der Verleihfirmen in M geht auch nur Vermittler hat. Die Autos werden günstig von anderen grösseren Vermietern praktisch LAST MINUTE gebucht, was eben rumsteht...daher oft die günstigen Preise.

Im Falle eines Schadens wie bei uns, muss dann Junior-Cars den Schaden beheben und das Auto in ordentlichem Zustand wieder an die grössere FA. zurückgeben. Auch wenn dann einer verlängert, ist das bestellte Auto nicht da. In unserem Falle dann ein viel besseres Auto einen Polo bekommen....nach zähem ringen...

Gesehen habe ich das anhand der Paiere, die im Wagen lagen...

Verbindlich ist natürlich für mich der Vetrag mit Junior - Cars - Agadir. (21 Euro, Dacia Logan oder ähnlich - 300 Euro Selbstbeteiligung (keine Hinterlegung oder Kreditkarte - Zahlung Cash) -ausser Reifen alles dabei.

Viele dieser Firmen haben nichtmal ein Büro - alles geht nur übers Internet.

Also erstmal schauen und prüfen,ob die Verleihfirma seriös ist und gute feedbacks hat wenn man in M mietet.

Also wer sich unsicher ist und nicht auskennt in D mieten.

Wenn man mit Kreditkarte bezahlt oder einen Blanco unterschreibt - kann immer abgebucht werden.Da fühlt man sich dann schon sicherer, wenn man bei den Internationalen mietet.

Liebe Grüsse

Gabriele

PS Im Moment wird es einem eh mulmig, wenn man an die vielen tödlichen Unfälle auf Marokkos Strassen denkt - auch mit Bussen.

Re: Mietwagen anmieten [Re: Mogador52] #138198
30/08/12 04:17 PM
30/08/12 04:17 PM
Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Y
Youssi1 Offline OP
Junior Mitglied
Youssi1  Offline OP
Junior Mitglied
Y

Joined: Feb 2011
Posts: 39
DE
Hi Gabriele,

ja das stimmt schon, bei einem Unfall ist der Gerichtsstand Marokko. Aber wenn es mit der Mietwagenfirma Ärger gibt, zum Beispiel eine unberechtigte Abbuchung oder ein Streit darüber, ob es überhaupt einen Schaden gibt, dann gilt der Vertrag, der in Deutschland geschlossen wurde.
Ich hab mal eine Weile die Reklamationsabteilung geleitet, könnte ein Buch darüber schreiben, was bei Mietwagenfirmen so alles los war...

Es ist schon so wie Du schreibst, dass bei Schäden vor Ort auch die Mietwagenfirma selbst Ansprechpartner ist. Der Schaden muss dann auch ganz normal vor Ort geklärt und bezahlt werden. Firmen wie FTI oder Holiday Autos verweisen dann sicher auch an die entsprechende Firma. Aber man bekommt halt hinterher in Deutschland das Geld zurück (wenn man keinen Selbstbehalt hat). Wenn es zu Unstimmigkeiten zwischen dem Kunden und dem Vermieter kommt, dann kommt der Vermittler ins Spiel.

Mir geht es aber wie Dir, wenn ich das mit den ganzen Unfällen lese. Aber wir müssen nunmal im Oktober nach Errachidia und da die Flüge ab Casablanca gestrichen wurden, haben wir keine Wahl.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
578,217 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1