Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
KING MOHAMMED PUSHES EARLY ELECTIONS IN MOROCCO #123209
04/08/11 12:29 PM
04/08/11 12:29 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline OP
Mitglied
mafra  Offline OP
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
Antwort auf:
King Mohammed VI of Morocco delivers a speech as his brother Prince Moulay Rachid listens, during a ceremony to mark the anniversary of his 1999 coronation at the Tetouan palace on Sunday.


Morocco's King Mohammed is pushing for early polls to hasten reforms he has initiated but this alone is unlikely to satisfy critics without serious steps to curb corruption and to give the next assembly teeth.

Some businesses hope quick polls can end paralysis in the governing coalition but many say the status quo -- which saw the government buy off discontent with wage hikes that have left gaping budget deficits -- cannot be sustained.

Mehr hier: Link

.


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: KING MOHAMMED PUSHES EARLY ELECTIONS IN MOROCCO [Re: mafra] #123212
04/08/11 03:12 PM
04/08/11 03:12 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Vielleicht merkt auch langsam die ausländische Presse, dass nach dem Verfassungsreferendum die Macht des Königs und seinen Protegés nicht wirklich beschnitten wird und sich etwas bezüglich "mehr Demokratie" tut. Es scheint, dass eher das Gegenteil der Fall ist, siehe nur "Pressefreiheit" und niederknüppelnde Staatsgewalt.

Jedenfalls halten die Proteste im Land an. Nach den Unruhen in Khouribga, Rabat, Laayoune, Guelmim und Nador war jetzt Safi an der Reihe wo es zwischen jungen Arbeitslosen und der Staatsmacht zu schweren Auseinandersetzungen mit vielen Verletzten kam.

http://www.yabiladi.com/articles/details/6452/safi-dizaines-blesses-dans-affrontements.html

Last edited by latino; 04/08/11 03:13 PM.
Re: KING MOHAMMED PUSHES EARLY ELECTIONS IN MOROCCO [Re: latino] #123231
05/08/11 04:50 AM
05/08/11 04:50 AM
Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
Wie überall ist der Hintergrund aller Aufstände die gesicherte Zukunft der Araber wo auch immer. Aber dies ist sehr schwehr aufzubauen. Die Rede und Diskussionsfreiheit ist für die meisten nich das eigentliche Problem, sondern ein regelmâssiges einigermassen gerechtes Einkommen für seine Arbeit...
Hier tut der König was er kann, aber auch uns in Europa und USA gelingt es nicht drohende Wirtschaftskrisen ohne neues Geld zu drucken zu bewältigen..viel schwieriger ist es in den Arabischen Lândern für alle ein geregeltes Einkommen und eventuell eine soziale Absicherung zu schaffen


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: KING MOHAMMED PUSHES EARLY ELECTIONS IN MOROCCO [Re: DonRonaldo] #123237
05/08/11 12:29 PM
05/08/11 12:29 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Ronaldo

Mit Deinem 1. Absatz bin ich gerne einverstanden.

Ob der Herrscher tut was er kann bin ich nicht so sicher. Vielleicht lässt ihn der Makhzen ja einfach nicht.....

Und um das von Dir angesprochene geregelte Einkommen zu schaffen, meine ich nicht Einkommen von vielleicht 1000 - 1500 Dh im Monat, wie es das in Marokko heute noch millionenfach(!) gibt. Nur zur Erinnerung: Der gesetzliche Mindeslohn (SMIC) beträgt knapp über 2000 Dh. Im grossen landwirtschaftlichen Sektor weniger. Aber nicht mal das setzt der König und seine Entourage durch, obwohl er laut Deiner Meinung "tut was er kann". Auch von sozialer Absicherung ist nach wie vor so gut wie nichts zu sehen. Es könnte ja die dafür Verantwortlichen etwas kosten. Oder z.B. dass für die (ärmsten) Grundschüler die Schulhefte und Bücher gratis abgegeben werden, wäre auf der Ausgabenseite des Hofes weniger als ein Klacks.

Man kann ja verstehen, dass der König die feudalen Fundamente der Monarchie nicht wirklich reformieren oder gar beseitigen kann, sonst würde ja seine Machtbasis bröckeln...... Zuweilen werden, so es denn anders gar nicht mehr geht, Teile der Mannschaft ausgewechselt, das Spiel in der Arena bleibt freilich dasselbe!


Last edited by latino; 05/08/11 01:12 PM.
Re: KING MOHAMMED PUSHES EARLY ELECTIONS IN MOROCCO [Re: latino] #123252
06/08/11 02:43 AM
06/08/11 02:43 AM
Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
als in Marokko wohnender verheirateter Ausländer auch mit der Linzenz Marokaner zu machen kann ich dazu hierin einem von Marrokanern kontrolliertem Forum nur sagen wie es offiziell heisst ...

Marokko ist eine parlamentarische Demokratie mit 3 kleinen abweichungen.
1 Der König hat unangefochten Recht und immer das letzte Wort...
2. Der Islam ist Staatsreligion
3. Die Westsahara gehört zu Marokko

und über alle die 3 Punkte wird hier nicht diskutiert


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
579,172 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1