Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Ueberwintern in Marokko #96905
20/09/09 02:04 PM
20/09/09 02:04 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 1
BRD
Z
zippo Offline OP
Junior Mitglied
zippo  Offline OP
Junior Mitglied
Z

Joined: Sep 2009
Posts: 1
BRD
Hallo alle Marokko Fans!
Habe bisher immer auf Jamaica ueberwintert aber da Ich letztes Jahr eine ziemlich heftige OP hatte kann Ich nicht mehr soweit wegfliegen und bleibe deshalb lieber etwas europanahe und hab an Marokko gedacht.
was ich suche ist Ruhe und Meer
Bin Schmerzpatient und kann deshalb keinen Stress ertragen.
das es bei Hin Rueckflug etwas Stress gibt is klar aber das bekomm ich schon hin.
Schoen waer es natuerlich in Strandnaehe
Suche also einen Ort wo Ich mich 3 Monate ausruhen und entspannen kann.
Ein kleines Zimmer mit Kochgelegenheit (Inet/TV ?) waer schon ok.
Da Ich mich bisher ueberhaupt nicht auskenne waer Ich fuer eure Tipps sehr dankbar.
es gruesst Euch alle und noch einen schoenen Sonntag
Zippo

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: zippo] #96912
20/09/09 08:02 PM
20/09/09 08:02 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo

Am wärmsten im Winter mit Strandnähe ist es sicher in Agadir(touristischer)
und Umgebung.Es kann aber auch nachts mal recht kühl sein. Da du es ruhiger möchtest, empfehle ich dir den
kleinen Strandort Thagazout, etwa 20 KM von Agadir, Richtung
Norden(Essaouira). Agadir hat auch recht gute medizinische
Versorgung.Auch in südl. Richtung gibt es nette Orte - auch abgelegene.Überall gibt es Unterbringunsmöglichkeiten.

Etwa 180 KM nördlich von Agadir liegt der schöne Ort(Meer) Essaouira.
25 KM vor Essaouira liegt SIDI KAOUKI. Ein kleiner Strandort.
Dort gibts es auch günstige Apartments.
Essaouira ist kühler wie Agadir, ca. 15 - 24 Grad im Winter,
je nach Tageszeit, auch Wind und mal Regen.
Überall kommt man mit Taxis und Bussen hin.
Google einfach mal, und schau dir die Orte im Netz an.
Bei konkretem Interesse kann ich dir dann in meinem Fundus
mal was raussuchen oder entsprechende Seiten im Netz nennen.
Auch gerne über PM oder Mail.
Preise sind ja unterschiedlich, kommt auch auf die exacte Dauer(Langzeit)
an. Ich schätze ab 20 - 25 Euro die Nacht oder 200 Euro im Monat.

LG

Gabriele Mogador 52

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: Mogador52] #98846
19/11/09 12:45 PM
19/11/09 12:45 PM
Joined: Nov 2009
Posts: 16
Wiesbaden
Livbliss Offline
Junior Mitglied
Livbliss  Offline
Junior Mitglied

Joined: Nov 2009
Posts: 16
Wiesbaden
Hallo Gabriele,

die Frage auf die Du geantwortet hat, konnte von mir sein. Ich bin zwar nicht krank, suche aber genau so etwas ruhiges, warmes am Meer für 2 Monate Jan/Febr. Möchte auf eine Prüfung lernen und brauche schnelles Internet auf meinen Laptop (VoiP Kundengespräche, um diese derweil nicht ganz zu verlieren)
Ich dachte an Sidi Ifni, weil ich hoffe, dass die dort noch spanisch sprechen und weil es schön ruhig, günstig und relativ gesehen am wärmsten sein soll. Ich spreche leider kein französisch.
Finde allerdings auch die von Dir genannten Ort interessant und wäre sehr dankbar, wenn Du mir konkret Adressen geben könntest. 200/Monat hört sich sehr gut an.
Aber wie gesagt, es muss da irgendwie Covarage von Wana geben(oder einem anderen Anbieter des 3G mobilen Internets, dass man ohne Abo bekommen kann, oder eben vernüftiges WLan im Gäste Haus)
danke im Voraus
herzlich grüßt
Liv
livwell@gmx.de

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: Livbliss] #98847
19/11/09 01:03 PM
19/11/09 01:03 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Liv

Auf deine anderen Fragen habe ich schon geantwortet!
Tip: Gebe in Marrakech im Winter etwas mehr aus. Es kann da
nachts sehr kalt sein. Ich reise meist im Winter nach Marokko,
speziell im Januar.
Mit Zippo stehe ich noch immer in Mailkontakt - er ist leider
so schwer krank, das er im Moment nicht reisen kann. Leider.

Ich würde nicht nach Sidi Ifni gehen - es wäre für mich (ist) zu abgeschieden
dort. Mit deinen techn. Wünschen kenne ich mich leider nicht aus.
Wärmer ist es am Meer auch um Aga herum.
Da gibt es die Orte Taghazout und Aourir(Bananendorf) oder
Essaouira - ist schön aber vielleicht nicht so warm.

www.taghazout.info Zimmer ab 8 Euro

Auf der Seite findest du auch günstige Apas.

auf www.homelidays.com kannst du viele Privatunterkünfte
anschauen, einfach mal Agadir, Taghazout, Essaouira eingeben.
Langzeit ist Verhandlungssache
Vorbuchen wäre auf jeden Fall sicherer.

Auf der Strecke von Agadir Richtung Essaouira gibt es einige
kleinere Ort da findet sich bestimmt was und du bist
nicht ganz so weit vom Schuss und hast auch bessere
Kontaktmöglichkeiten.
Mit englisch müsste es dort gehen!

Ich vereise morgen bin dann am 5.12.09 wieder da -

heute noch gabysmode@web.de

LG Gabriele


Re: Ueberwintern in Marokko [Re: zippo] #138897
27/09/12 04:19 PM
27/09/12 04:19 PM
Joined: Sep 2012
Posts: 24
Deutschland
E
EvaMarocCaravan Offline
Junior Mitglied
EvaMarocCaravan  Offline
Junior Mitglied
E

Joined: Sep 2012
Posts: 24
Deutschland
Hallo!
Hier ist zwar schon länger nichts mehr geschrieben worden, aber das Thema ist doch immer aktuell...vor allem wo der Herbst sich gerade anmeldet!
Überwintern kann man in Marokko doch ganz wunderbar im Wohnmobil. Wenn es bei uns schneit und schlimmstenfalls dauerregnet und friert, kann man in vielen Gegenden Marokkos die Sonne genießen.
Was ich persönlich nicht so schön fände, ist das Überwintern im Sinne von "sich 4 Monate nicht von der Stelle bewegen". Es gibt in Marokko so viel zu entdecken, dass sich eine Rundreise unbedingt lohnt!! Das Wohnmobil hat neben der Eigenschaft des Mobilseins auch den Vorteil, dass man es beheizen kann..nicht jede Unterkunft in Marokko bietet diesen Luxus smile und in einigen Nächten kann es natürlich auch mal kühl sein.
Bei einem geplanten Aufenthalt von mehr als 3 Monaten ist eine Genehmigung zu beantragen. Die Mitnahme eines Haustiers ist kein Problem, falls das ein Einwand sein sollte!

Bei uns kann man sich Anregungen und Informationen zum (Camping-)Reisen und Überwintern in Marokko in Hülle und Fülle holen smile

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: EvaMarocCaravan] #138904
27/09/12 07:15 PM
27/09/12 07:15 PM
Joined: Jun 2008
Posts: 277
Schweden
Wadi235 Offline
Mitglied
Wadi235  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2008
Posts: 277
Schweden
Original geschrieben von: EvaMarocCaravan
Hallo!
Hier ist zwar schon länger nichts mehr geschrieben worden, aber das Thema ist doch immer aktuell...vor allem wo der Herbst sich gerade anmeldet!
Überwintern kann man in Marokko doch ganz wunderbar im Wohnmobil. Wenn es bei uns schneit und schlimmstenfalls dauerregnet und friert, kann man in vielen Gegenden Marokkos die Sonne genießen.
Was ich persönlich nicht so schön fände, ist das Überwintern im Sinne von "sich 4 Monate nicht von der Stelle bewegen". Es gibt in Marokko so viel zu entdecken, dass sich eine Rundreise unbedingt lohnt!! Das Wohnmobil hat neben der Eigenschaft des Mobilseins auch den Vorteil, dass man es beheizen kann..nicht jede Unterkunft in Marokko bietet diesen Luxus smile und in einigen Nächten kann es natürlich auch mal kühl sein.
Bei einem geplanten Aufenthalt von mehr als 3 Monaten ist eine Genehmigung zu beantragen. Die Mitnahme eines Haustiers ist kein Problem, falls das ein Einwand sein sollte!

Bei uns kann man sich Anregungen und Informationen zum (Camping-)Reisen und Überwintern in Marokko in Hülle und Fülle holen smile


Meines Erachtens wollen die wenigsten Leute eine geführte Tour haben. Sind wir doch mal ehrlich, meistens sind es doch Leute in einem Alter zwischen 65-80 Jahren, die überwiegend in die Gegend von Agadir fahren, allein schon aus verschiedenen Gründen, zum Beispiel: sehr gute Einkaufsmöglichkeiten in den Großmärkten, oder gute ärztliche Versorgung, das angenehme Klima usw., schon deshalb kann ich mir kaum vorstellen, dass die Leute eine Rundreise über 3 Monate machen wollen.


Re: Ueberwintern in Marokko [Re: Wadi235] #138980
29/09/12 07:42 PM
29/09/12 07:42 PM
Joined: Sep 2012
Posts: 24
Deutschland
E
EvaMarocCaravan Offline
Junior Mitglied
EvaMarocCaravan  Offline
Junior Mitglied
E

Joined: Sep 2012
Posts: 24
Deutschland
Hallo Wadi235

Da wäre ich mir nicht so sicher. Wir haben schon viele Leute getroffen, auch 60+, die eben Marokko kennen lernen wollten. Die sind dann z.B. in einer geführten Tour durchs Land gefahren und haben den Rest des Winters dann vielleicht noch an den auf der Tour entdeckten schönsten Plätzen verbracht. Denn wenn man sich nur dort hinstellt, wo 100 andere auch stehen, weil man dies von jemandem erzählt bekommen hat, hat man ja gar nichts von Marokko. Natürlich gibt es davon auch genügend, das ist klar. Aber ob sie die Mehrheit bilden, weiß ich wirklich nicht. Und wie gesagt, man muss ja auch nicht 3 Monate durch Marokko touren, das kann schon anstrengend werden...aber man sollte sich erstmal einen Eindruck verschaffen - für`s Wiederkommen oder für's Überwintern...
Es gibt sicher genug Leute, auch über 60, die sich 3 Monate in und um Agadir langweilen würden.

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: EvaMarocCaravan] #139704
18/10/12 02:11 PM
18/10/12 02:11 PM
Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland
I
indelandy Offline
Junior Mitglied
indelandy  Offline
Junior Mitglied
I

Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland
EvaMarocCaravan

Hallo, so sehe ich das auch. Meine Partnerin 63 u. ich 70 wollen
auch 3-4 Monate in warmen Regionen verbringen. Marokko soll Standort und Ausgangspunkt unserer Touren werden.
Vorzugsweise die Gegend um Sidi Ifni. Jetzt im Dezember ; sind
wir in Castro Marim ( Foz de Odeleite ) P und wollen diese
gelegenheit für einen Trip nach Marokko nutzen. Ausschau halten
ob Sidi Ifni uns zusagt / geeignete preiswerte Unterkunft finden
usw..
Um dann 2013 endlich unsere Pläne umzusetzen ; für Tips und
Anregungen sind wir danbar,

Gruß Jürgen

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: indelandy] #139706
18/10/12 03:45 PM
18/10/12 03:45 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Hallo

Hier eine gute Website von Sidi Ifni.
Sidi-Ifni hat nicht nur aus meiner Sicht im Winter das beste Klima von ganz Marokko (zusammen mit Tan-Tan). Tagsüber angenehm mild mit so 18-24 Grad. Nachts sehr selten unter 15 Grad. Viele Leute sprechen noch spanisch. Kleine, ruhige und sehr angenehme Küstenstadt. Für Ausflüge sehr geeignet. Nicht umsonst kommen jedes Jahr mehr Camper mit ihren Wohnmobilen nach Ifni um den "Winter" hier zu verbringen.

Das Preisniveau zählt noch immer zum tiefsten im ganzen Lande! Die Leute sind touristenfreundlich eingestellt. Wohnmöglichkeit in Hotels oder Privatunterkunft in mietbaren Wohnungen oder Häusern. Oder im Womo auf div. Campingplätzen.

Agadir/Airport Agadir Massira ist per Womo oder Taxi 170 Km entfernt, ca. 2-3 Stunden.

http://www.ifniville.com/
Gruss
latino

Last edited by latino; 18/10/12 03:48 PM.
Re: Ueberwintern in Marokko [Re: latino] #139730
19/10/12 11:16 AM
19/10/12 11:16 AM
Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland
I
indelandy Offline
Junior Mitglied
indelandy  Offline
Junior Mitglied
I

Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland


Hallo latino,

ja das angenehme Klima und die möglichkeit spanisch zu sprechen haben uns zu Sidi Ifni geführt.Auch üben wir fleissig
französich.Ich suche kontakt Personen in Sidi Ifni oder Umgebung. Einmal möchten wir dort eine Wohnung mieten und leben, aber auch viel Touren mit unserem Defender ( mit Dachzelt ) durch Morokko und später auch in andere afrikanische Länder machen. Danke für den Link !

Gruß Jürgen

Last edited by indelandy; 19/10/12 11:18 AM.
Re: Ueberwintern in Marokko [Re: indelandy] #139836
20/10/12 11:19 PM
20/10/12 11:19 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
Auf dem Weg von Tiznit nach Sidi Ifni kommst Du an vielen schönen Stränden vorbei, ein, zwei sind wenige Kilometer südlich von Mirleft in Richtung Ifni, und etwas weiter kommst Du nach Legzira Plage, das ist auch sehr schön. Zum einkaufen usw würde ich mich dann auch eher an Tiznit halten, das ist eindeutig lebendiger und bunter als Ifni. Ich weiß nicht warum, aber Ifni war bei all meinem Besuchen bisher rotzlangweilig und vollkommen tote Hose, es ist auch nicht besonders schön dort. Tiznit ist da eindeutig die bessere Wahl, eine schöne und lebendige Stadt mit täglichem Souk usw. Aber schau es Dir selbst an, ist ja alles ziemlich nah beieinander dort unten. Tagesausflüge nach Gouelmine bieten sich an, man kann südlich des Atlas rumkreuzen, finde ich persönlich schöner und interessanter als die Strände südlich von Sidi Ifni.

Nebenbei: In Agadir gibt es eine Metro, man kann dort als EU Bürger einkaufen (kein Einkaufsschein wie hier in DE nötig) und Vorräte aufladen, auch Bier und Wein, Wurst und Käse.

Last edited by BongoFury; 20/10/12 11:22 PM.
Re: Ueberwintern in Marokko [Re: LOE140905] #139838
21/10/12 12:30 AM
21/10/12 12:30 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Legzira zwischen Mirleft und Sidi Ifni gelegen ist tatsächlich eine sehr schöne Badebucht mit einem herrlichen Strand aus rötlichem Sand und bezarren Felstoren. Vor dem Strand sind eine handvoll einfachere Herbergen steil den Hang hinauf. Der Ort war früher so was wie ein Geheimtipp, zwar leicht abgelegen aber sehr ruhig und verträumt.
Seit nun jedoch oberhalb des Strandes Lezgira mit einer grossen "Wohnanlage" richtiggehend verschandelt und zubetoniert wurde, ist dieser Ort für die Meisten welche dieses ehemals verträumte Juwel von früher kannten gestorben! Ein Tagesausflug ist es vielleicht aber noch immer wert, mehr aber nicht. Von Sidi-Ifni aus ist man in 20 Minuten dort.

In Ifni kann man heute eigentlich alles für den täglichen Gebrauch einkaufen. Zudem findet auf dem alten Flughafengelände von Ifni jeden Samstagnachmittag ab ca. 17.00 Uhr und Sonntags ein grosser Souk/Markt statt. Für Sachen welche man nicht in Ifni findet ist man ja mit dem Auto oder Taxi in 1 Stunde in Tiznit oder Gulmin wo das Angebot deutlich grösser ist.

Dafür gibt es in Ifni täglich ausser Sonntag einen richtig guten Fischmarkt/Marché Municipal mit den besten Fischen (Sole, Calamare, Saint Pierre, Pageot, Dorade und andere) und Meeresfrüchten und zwar zu unschlagbar tiefen Preisen, von so was können die Agadiri und die Touristen in der Souss Metropole nur träumen. Hat man noch keine Küche kann man dann die Fische gleich daneben grillieren lassen.
Wenn es allerdings auf dem Meer stürmt und zu grosse Wellen hat fahren die Fischerbote nicht aus, dann ist das Angebot reduziert bis nicht vorhanden. Sardinen gibt es aber alleweil zu jeder Zeit.

Mir gefällt Ifni viel besser als Tiznit, für einen längeren Aufenthalt würde ich nie mit Tiznit tauschen und zwar nicht nur weil Ifni am Meer liegt, sondern v.a. auch des Klima's wegen. In Tiznit sind die Abende/Nächte deutlich kühler als im milden Ifni. Auch die Leute empfinde ich in Ifni mit oft noch etwas spanischem Flair als angenehmer und entspannter. Als "Tote Hose" empfand ich Ifni zu keinem Zeitpunkt meiner diversen längeren Aufenthalte, dies ganz im Gegensatz zu etwa Mirleft wo dies sicher für 10 Monate im Jahr voll zutrifft.

Alkohol (auch über die Gasse) ist übrigens in Sidi-Ifni überteuert im Hotel Bellevue und in der Bar des Hotels Ait Baamran erhältlich. Wenn man im mit Abstand besten Restaurant von Ifni und Umgebung (Le Nomad)!! mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis speist, kann man Wein auch beim freundlichen Wirt diskret bestellen.... (Montag geschlossen). Sonst halt den Alkohol in Agadir in den Alkiläden oder noch besser im Marjane/Metro einkaufen und mitnehmen.

latino









Last edited by latino; 21/10/12 12:48 AM.
Re: Ueberwintern in Marokko [Re: latino] #139846
21/10/12 12:48 PM
21/10/12 12:48 PM
Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland
I
indelandy Offline
Junior Mitglied
indelandy  Offline
Junior Mitglied
I

Joined: May 2012
Posts: 15
Odenthal, Deutschland
@ BongoFury ,

danke für die tips! wir kommen sicher auch dort hin . weil wir
ja (mit unterbrechungen)ca. 4 Monate in Marokko bleiben wollen
und das bei gefallen/ wohlfühlen ; noch einge jahre ! Das es in
sdi ifni ruhig ist ( tote hose ) soll uns recht sein. sind ja beide schon etwas älter. auserdem haben wir auf den - touren mit dem defender- ;immer reichlich abwechslung.

@ latino

ja wir werden es mit sidi ifni versuchen und schauen ob wir dort zurecht kommen. ich glaube schon! auch dir noch mal dank;
für tips und anregungen.
jetzt die frage: ist es sinnvoll wenn wir unsere fahräder mit nehmen ? ich meine für fahrten zum einkaufen /strand / fitness in der näheren umgebung ? transport ist kein problem.
durch das dachzelt, ist die kupplung für einen fahradträger
frei. aber mehr gedanken mache ich mir bezüglich wohnen. die
hier im frum angebotenen ferienwohnungen sind nicht relevant
weil zu teuer. für einen kurzurlaub ok. aber wir wollen für länger mieten, sind aber dann auch noch viel abwesend . mal sehen was sich anbietet ?

Gruß Jürgen

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: indelandy] #139897
22/10/12 12:48 PM
22/10/12 12:48 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Fahrräder am Ort zu haben ist fast immer eine gute Sache. Gilt auch für Ifni. Aber nicht vergessen: immer(!) gut abschliessen, gilt für ganz Marokko.

Bezüglich der Wohnungen/Häuser welche im Internet wie z.B. auf Homelidays u.a. angeboten werden, sind für längere Zeit, auch für mich, zu teuer.
Bei Euch geht es ja vorerst mal darum ob Euch Ifni für einen längeren Aufenthalt auch gefällt.
Hier eine gute Wohnung oder Haus zu einem anständigen Preis zu finden ist nicht ganz einfach. Stellt für fast alle eine eigentliche Knacknuss dar. Ich z.B. fand erst nach längerem suchen ein möbl. Haus für Dirham 4000.-/Euro 350.- im Monat.
Ich warne Euch schon jetzt: Fast 90% aller "offerierten" Wohnungen sind "Löcher und Bruchbuden". Und die die in Frage kommen sind überteuert. Aber man kann ja auch Glück haben wie ich.....
Halt viel rumfragen und die Ohren und Augen offen halten.
Seit Ifni zur eigenen Provinz erklärt wurde, hat sich der Wohnungsmarkt eher noch verschärft. Die zugezogenen Beamten der Provinzregierung absorbieren mit ihren Gehältern viele der "bewohnbaren" Wohnungen und Häuser. Aber, es wird auch in Ifni wie schon andernorts viel gebaut, so entstehen neue Häuser und Wohnungen.

latino

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: zippo] #139917
22/10/12 08:28 PM
22/10/12 08:28 PM
Joined: Mar 2005
Posts: 51
westerwald
E
elli-melli Offline
Mitglied
elli-melli  Offline
Mitglied
E

Joined: Mar 2005
Posts: 51
westerwald
Original geschrieben von: zippo
Hallo alle Marokko Fans!
Habe bisher immer auf Jamaica ueberwintert aber da Ich letztes Jahr eine ziemlich heftige OP hatte kann Ich nicht mehr soweit wegfliegen und bleibe deshalb lieber etwas europanahe und hab an Marokko gedacht.
was ich suche ist Ruhe und Meer
Bin Schmerzpatient und kann deshalb keinen Stress ertragen.
das es bei Hin Rueckflug etwas Stress gibt is klar aber das bekomm ich schon hin.
Schoen waer es natuerlich in Strandnaehe
Suche also einen Ort wo Ich mich 3 Monate ausruhen und entspannen kann.
Ein kleines Zimmer mit Kochgelegenheit (Inet/TV ?) waer schon ok.
Da Ich mich bisher ueberhaupt nicht auskenne waer Ich fuer eure Tipps sehr dankbar.
es gruesst Euch alle und noch einen schoenen Sonntag
Zippo


wenn du entspasnnen willst such dir ein anderes reiseland..oder fahr mit dem wohnmobil in die westsahara..überall anders wo du als touri aufkreuzt ohne eigenes fahrzeug (also nicht flüchten kannst) kannst du nnicht entspannen , weil du immer und überall angequatscht wirst,,nicht merh so shclimm wie noch vor jahren aber trotzdem immer noch..egal ob am strand von agadir..in städten wie marrakech oder wüstenstädten wie zagora...händler und ander leute die irgendetwas von dir wollen gibt es überall..also zum realxen als flugtourist ist marokkko nicht das richtige land..AUßER: du bleibst in dienem hotel!!!!

Re: Ueberwintern in Marokko [Re: elli-melli] #139924
23/10/12 12:44 AM
23/10/12 12:44 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo

Zippo ist hier nicht mehr erreichbar!Sein Post war von 2009! Er ist dauerhaft krank und hat sich gegen Marokko entschieden. Soweit ich weiss war er nochmal in Jamaica. Habe sehr lange nichts mehr von ihm gehört....

Nur zur Info

Gruss Gabriele - Mogador52


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
611,236 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1