Salam,
mir ist gerade langweilig...besser gesagt hätte ich einiges zu erledigen, aber keine Lust. Also frage ich euch mal was: Gibt es eurer Meinung nach regional verbreitete Charakterzüge oder Macken bei Menschen oder hat man einfach nur Vorurteile, wenn man sowas denkt?
Ich pauschalisiere nicht gerne, also bin eigentlich total gegen solche Behauptungen wie "Alle Deutschen/Marokkaner/Chinesen/Männer oder Frauen sind so oder so." Gute und Schlechte gibt es überall.
Aber irgendwie habe ich doch den Eindruck, dass die Landschaft, in der Menschen leben, eine Auswirkung auf ihren Charakter hat. Das ist ja auch logisch, oder? Wer zum Beispiel abgelegen im Gebirge lebt, oder wessen Vorfahren abgelegen im Gebirge gelebt haben, tickt anders als jemand, der seit Generationen Großstädter ist. Nicht besser oder schlechter, aber anders, oder?
Das mal vorausgeschickt, jetzt meine Erfahrung: "Meine" Marokkaner allesamt stur wie Panzer. Die aus dem Rif nochmal extrakrass.
Es ist nicht so, dass ich zwei oder drei Marokkaner/innen kenne und dann denke, die sind alle so. Ich kenne wirklich sehr viele und lebe auch schon lange mit ihnen zusammen. Mein gesamter Freundes- und Bekanntenkreis ist zu 95% marokkanisch und das seit Jahren. Daran sieht man ja auch, dass ich keine Probleme mit ihnen habe, und sie auch nicht mit mir. Im Gegenteil: sie sind allesamt ganz tolle Menschen. Total lieb, solidarisch, hilfsbereit, humorvoll... Very best! daumen3
Auch mit der Sturheit habe ich normalerweise kein Problem. Ich lache darüber und sie lachen mit.
Aber, wie gesagt, auch wenn ich gut damit zurechtkomme, fällt es mir trotzdem immer wieder auf: Stur wie Panzer. Eine einmal gefasste Meinung ändern? Never ever! Wenn etwas weiß ist, dann ist es weiß, und wenn man tausend Beweise dafür vorlegt, dass es schwarz ist. Egal! Manche sind evtl. fähig, einem Recht zu geben, damit sie ihre Ruhe haben... . Überzeugt hat man sie aber trotzdem nicht. Genausogut kann man versuchen, die Hauswand oder den Wohnzimmerschrank zu überzeugen. hammer
Normalerweise versuche ich es also erst gar nicht, und so klappt das Zusammenleben ausgezeichnet.
Ach ja, das ist wichtig und fast hätte ich es vergessen: Bei aller Sturheit sind sie dennoch tolerant. Sie lassen sich zwar von nichts überzeugen, haben aber kein Problem damit, wenn ich mal genauso stur bin und mich auch nicht überzeugen lasse.
Mein Gott, Hilfe! Vielleicht bin ich ja am Ende genauso und komme gerade deswegen so gut mit ihnen aus? shocked
Ich gebe es also hiermit auf, sinnloserweise zu versuchen, Bilal und Najib davon zu überzeugen, dass Männer genauso lästern wie Frauen.
Wenn Männer lästern, dann haben sie also einen Überschuss an weiblichen Hormonen. Wie abgefahren ist das denn??? Aber meinetwegen, ist in Ordnung, passt schon! wink
Najib ist zwar kein gebürtiger Marokkaner, lebt aber lange genug in Marokko, als dass da was abfärbt, wie man sieht.
Und Männer sind sowieso allesamt stur, Deutsche auch....
In dem Sinne,
schönes Wochenende!


LG