Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 4 of 5 1 2 3 4 5
Re: Marokko's Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: Ally_So] #153441
06/04/14 10:44 PM
06/04/14 10:44 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Hallo Ally,
ich habe aus meinen Erfahrungen als Verkaeuferin erzaehlt (koennte aber aehnliches aus meinen Erfahrungen als Studentin wiedergeben) Natuerlich sind nicht alle Akademiker grosskotzig und arrogant, es gibt aber einen bestimmten Typ des Bildungsbuergertums auf das aus meiner Sicht dies besonders zutrifft. Arrogante Menschen gibt es ueberall, Akademiker haben vielleicht dann nochmal eine eigene Art, diese zur Schau zu stellen... Ich kenne natuerlich selbst Akademiker, auf die das ganz und gar nicht zutrifft, aber treffe immer wieder auf Menschen, die in die von mir beschriebene Kategorie passen und glauben etwas besseres zu sein, weil sie aus einer bestimmten Schicht sind, und dies allseits heraushaengen lassen muessen.
Von einem Muellmann habe ich zb noch nie erlebt, dass er darauf hinweist, dass man selber Muellmann und das Gegenueber nur eine dumme Verkaueferin ist..
Und ja, auch Nicht-Akademiker sind grosskotzig und ueberheblich, besonders im Ausland - und jetzt bitte nicht unterstellen, dass ich alle deutschen Touristen und im Ausland Lebenden damit beleidige..


Re: Marokko's Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: JasminH] #153442
06/04/14 10:46 PM
06/04/14 10:46 PM
Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
Original geschrieben von: Jasmin
und die widerlichsten, dümmsten und zugleich arrogantesten sind allgemein Akademiker (man erkennt sie gleich an ihrem großkotzigen Habitus), sodass ich mich immer wieder aufs neue frage, wie die überhaupt durch den Alltag kommen.
Aber Dummheit und Arroganz begegnen einem meistens in der teuersten Kleidung..


Akademiker und Menschen in der teuersten Kleidung sind doch zwei Paar Schuhe. Der zerstreute Professor und die neureiche Dame oder der großkotzige Herr müssen nicht alle unbedingt studiert haben. Außerdem würdest Du ja dann auch darunter fallen ( Akademikerin), aber das kann ich definitiv verneinen, dass Du widerlich, dumm und großkotzig bist.

Re: Marokko's Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: Koschla] #153444
06/04/14 11:05 PM
06/04/14 11:05 PM
Joined: Feb 2014
Posts: 10
Berlin
A
Ally_So Offline
Junior Mitglied
Ally_So  Offline
Junior Mitglied
A

Joined: Feb 2014
Posts: 10
Berlin
Ohh ja smile
Diese Art von (deutschen)
Touristen kenne ich auch zur genüge.. hammer
keine wirkliche Ahnung von Marokko und den Sitten dort aber
Reden schwingen und so tun als hätten sie die Weisheit mit den
Löffeln gegessen.
Frage mich dann auch immer, woher sich diese Sorte Mensch
dass Recht heraus nimmt über andere Menschen so zu urteilen
als könnten Marokkaner weder lesen und schreiben noch bis drei zählen nur weil
Marokko vielleicht nicht auf dem selben wirtschaftlichen Stand ist wie
Deutschland.

LG Alina

Last edited by Ally_So; 06/04/14 11:06 PM.
Re: Marokko's Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: JasminH] #153445
06/04/14 11:08 PM
06/04/14 11:08 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Antwort auf:
geschrieben von Jasmin Hauser: Meinen kuriosen Familienverhältnissen entsprechend gönne ich mir nun mein "Frühstück" am Sonntag und erfreue mich der Beiträge, die aus diesem kuriosen Thread entstanden sind.


Und je mehr Leute verbal auf einen auserkorenen einschlagen, desto kurioser. Da kann man sich zuhause gemütlich hinsetzen und sich beim Lesen erfreuen. Der ganze Thread ist wirklich sehr erfreulich.
Wie immer: Nicht alle für einen, sondern alle auf einen.

Und immer wieder die Seitenhiebe auf TF. Höre ich da eine ganze Portion Neid heraus?

Schönen Abend

Piet

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153446
06/04/14 11:11 PM
06/04/14 11:11 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
Live-Ticker aus dem Cirkus Roncali

Die Diven lassen auf sich warten. Der Auftritt soll um ca. 22.45 Uhr beginnen. Das Drehbuch zur Aufführung wurde jedoch geleakt. Es steht uns zur Verfügung und wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.


1. Sequenz (00:01 – 00:57)

Von einem irren Lachen begleitet, kriecht die selbstbewusste Twiky aus einem Erdloch heraus und pulstert sich langsam auf, um Stärke zu demonstrieren. Sie erzählt von ihren Zielen und bedankt sich bei Pistenkuh – bevor sie Taten schreiten lässt.

Wortlaut:

Ich bin Twiky - richtig tricky.

Hallo liebes Forum,
meine Name ist Twiky-yyy
Ich suche den Tod.
Ich will ihn nämlich annektieren.

Danke Pisstenkuh
du hast mir den Weg geebnet.


2. Sequenz (00:58 – 01:22)

Mit dem Startschuss „So“ greif Twiky den ersten Forenteilnehmer an, um seinen Tod in den Besitz zu nehmen. Sie ist davon überzeugt, dass nur sie im Recht ist. Sie will sich holen, was ihr zusteht. Und es gelingt ihr, den Forenteilnehmer zu überwältigen und sich seinen Tod zu krallen. Anschließend schaut sie sich um und sucht das nächste Opfer.

Wortlaut:

Los.

Ja........ - das ist mein erster Tod.
Du bist hiermit annektiert.

Sooo. Du gehörst mir.

Nächste bitte.


3. Sequenz (01:23 – 01:52)

Twiky schaut nach weiteren Toden und erblickt Katrin mit „h“. Sie stürzt sich auf Kathrin, die sich in einem DDR-Umhang eingewickelt hat. Twiky versucht diese in den Schwitzkasten zu nehmen. Kathrin wehrt sich und es kommt zu einem unerbittlichen Kampf.

Wortlaut:

So - Kathrin mit H. Du bist die nächste.

Arghh....Ich kämpfe mit.....
Au. Au. Auf den Boden mit dir.
Nein.


Kathrin öffnet ihren Umhang und es fliegen tausende Bienen auf Twiky zu.

Autsch.
Aua. Die Bienen


Kathrin dirigiert die Bienen mit den Händen. Die Bienen summen wild mit den Flügeln während sie sich auf Twiky stürzen.

BSSSSSSSSSSSSSSSS SSSSSSSSSSSSSSSSSSS



Twiky gibt nicht auf.

Ich kriege dich.
Ich kriege deinen Tod.
Auch deinen Tod werde ich annektieren.


4. Sequenz (01:53 – 02:09)

Twiky bekommt es mit der Angst zu tun, weil sie den übermächtigen Bienen nichts entgegensetzen kann und fordert für sich nun Fairness ein.

Katrin mit h - das ist nicht fair.

Nimm die bösen Bienen von mir...

Ich...habe Angst.


5. Sequenz (02:10 – 02:40)

Kathrin schmeckt ihren süßen Sieg und beugt sich zur zerstochenen Twiky und spricht mit ihrer schönsten Stimme.

Wenn dus mit mir aufnehmen willst
schicke ich dir die Bienen
sie stechen dich

meinen Tod kannst du nicht annektieren
das lasse ich nicht zu
denn ich bin DDR-Kämpferin
ich kämpfe bis zum umfallen...


6. Sequenz (02:41 – 03:20)

Plötzlich erscheint eine Forenteilnehmerin wie aus dem Nichts – der Special Effekt der Aufführung - und drängt sich zwischen Twiky und Kathrin. Sie bittet um Frieden und appelliert an die Vernunft. Dabei ist sie viel mehr mit sich beschäftigt.

Hallo
Ich bin
(Überraschungsgast)
hört bitte auf damit
das tut mir so weh
euch streiten zu sehen
ich will das nicht
ich will das nicht
ich bin doch harmoniesüchtig
aber
ich bin
eigentlich
ja..
ich weiß nicht wer ich bin
ich bin halt jemand
ja und bin ..ehm..ich
werd nicht verstanden


7. Sequenz (03:21 – 04:32)

Die Manege verdunkelt sich - während eine besorgte Stimme zum Forum spricht.

Liebe Forenteilnehmer und Teilnehmerinnen,
es werden schwere Zeiten auf uns zukommen
wir befinden uns momentan in einem Krieg: Twikezora und Whatshername 61.

Ich glaube, dass es viele Bienenleben kosten wird,
bis wir wieder Frieden haben.


--Ende--

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153447
06/04/14 11:39 PM
06/04/14 11:39 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Ich protestiere:

ich bin nicht harmoniumsüchtig.

Josi

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153448
07/04/14 12:09 AM
07/04/14 12:09 AM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
Die Show beginnt. Weiter unten können Sie am Spektakel teilhaben. Sie werden live zugeschaltet.



__________________________

https://soundcloud.com/moro_shakir/bienenwhats


__________________________

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153449
07/04/14 02:43 AM
07/04/14 02:43 AM
Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Katrin,

weiteres Klärungsbedürfnis:

"ein wichser ist ein schimpfwort und ein twiky eine verniedlichung, wie man es mit kindern/verwandten/freunden macht, um sie aufzumuntern. (beamter - wichser ; vater - papi) wenn du an deinen vater denkst, wie würdes du ihn eher rufen? die pistenkuh war deine ebene, ich hätte solchen schund hier nicht gepostet."

Eine Verniedlichung wie man es bei Kindern/Verwandten/Freunden macht um sie aufzumuntern.
Mmh, bin ich jetzt Kind/Verwandte oder Freund von dir? Warum willst du mich aufmuntern? Wenn ich deine Beiträge lese geht es mir Bestens und ich ich nehme jedes "Gürtellinienüberschreiten" von dir mir Erstaunen zur Kenntnis. Schau du oder deine Kollegen doch bitte mal nach, ob ich dir jemals auf gleichem Niveau geantwortet habe.

Mmh, die Pistenkuh WAR also meine Ebene. Sicher, dass sie es nicht mehr IST?:-). (Stimmt, sie kann es ja nach der Entschuldigung bezüglich des angewandten Streitbegriffes nicht mehr sein. Woher kennst du denn meine Meinung hierzu?)

Danke!

Des Weiteren fehlt mir noch die Antwort welches "Handeln" (Schreiben?) meinerseits dich zur Aussage der "Reinrassigkeit" veranlasst hat. Schade, dass du solche "wutbürgerischen" Ausbrüche versuchst unter den Teppich zu kehren.
Ich hatte ja schon überlegt, ob du dich ausserhalb des Forums über mich kundig gemacht hast, da du vorgibst mich zu kenne. Aber anscheinend hast du ja nur "Primärliteratur" von mir vor dir liegen. Ich gehe mal davon aus, dass du die Forumsbeiträge hier meinst. Bist du sicher, dass du auch alle meine bisherigen Beiträge durchforstet hast? Oder reicht deine Menschenkenntnis aus um eine dir 100% unbekannte Person und 1! geposteten Beitrag gleich der Reinrassigkeit zuzuschreiben. Diese Person scheint auch noch lernresistent zu sein. Allgemein lernresistent oder nur bezogen auf bestimmte Begrifflichkeiten? Bitte nicht die Hand vorm Mund halten, gerade bei Wutbürgerinnen ist es wichtig, dass die eigene Unzufriedenheit (?, weiss ich leider nicht, kenne dich nicht) einen Ablasser findet. Gerne halte ich dafür hin, denn wie könnte ich solche "Ausbrüche" nur persönlich nehmen solange du mich nicht persönlich kennst.

Ich finde es jedoch sehr interessant dich auf diesem wenn auch unpersönlichem Weg kennenzulernen.


P.S. Ich bin ebenfalls zur Weiterführung des Threads und bedanke mich auch über die Umbenennung bzw. den Zusatz. Ein weiterer Vorschlag zum Threadüberbegriff: Forum intern.
Es wäre auch weiterhin schön, diesen Thread aufrecht zu erhalten um Forumsneulinge gleich einige Hauptdarsteller des Forums näher zu bringen. Auch ich finde es interessant (nicht schön) nun weitere Ansichten diverser Teilnehmer konsumieren zu dürfen. Die Ansichten zum Thema Akademiker hat mich besonders interessiert. Ich bin gespannt was noch folgen wird. Ich bin mir auch sicher, mit meinen "nur" fast 200 Beiträgen noch mehr interessante Verbindungen einiger "Deutsch-Marokko" Experten erfahren zu dürfen. Warum denn Seitenhiebe auf TF? Doch bitte nicht, weil TF sehr sachlich folgende Antwort niedergeschrieben hat?

"Hallo.
Es gibt gewisse Dinge, die die marok. Post nicht transportieren darf.
Neben pornografischen Materialien gehören dazu u.a. auch Drogen, Flüssigkeiten, leicht entflammbare Materialien u.s.w..
Schalterbedienstete sind angewiesen Postsendungen danach zu kontrollieren.
Bei Briefsendungen, wo offensichtlich nur Papier drin ist, entfällt diese Kontrolle."

Ich kenne TF nicht und es ist schwer für mich nachzuvollziehen, warum er nach solch einer Aussage nun Seitenhiebe kassiert. Warum wird er überhaupt gerade wieder erwähnt? Ich gehe davon aus, weil die Pistenkuh mit ihm ein Interview geführt hat. Aber was ist daran schlimm? Gerne wird die Pistenkuh auch mit anderen ein Interview führen, falls erwünscht oder überhaupt interessant. Falls ihr TF persönlich kennen solltet und vielleicht einige negative Erlebnisse gehabt haben solltet (ihr mit ihm oder auch umgekehrt?) verstehe ich nicht, warum diese zwischen den Zeilen in einem Forumsbeitrag erwähnt werden. Gibt es denn keine andere Möglichkeit dass man solche Streitigkeiten versucht anders zu klären. Persönliches Gespräch?

Wenn es hier im Forum einige Personen gibt, die versuchen! über persönlich unbekannte Personen negativ zu schreiben ist das eine Sache. Solange es niemand persönlich nimmt, da ja keine persönliche Bekanntschaft vorhanden ist es vielleicht noch zu dulden. Aber anscheinend kennen manche Mitglieder hier TF und scheuen es nicht ihn persönlich anzugehen, deren Gründe mir und anderen Marokkointeressierten nicht nachvollziehbar erscheinen. Schade!



Liebe Grüße

Zora

Last edited by twikezora; 07/04/14 03:07 AM.
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153450
07/04/14 09:23 AM
07/04/14 09:23 AM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Mal ganz was anderes Twikezora.

Antwort auf:
wenn du an deinen vater denkst, wie würdes du ihn eher rufen? die pistenkuh war deine ebene, ich hätte solchen schund hier nicht gepostet."


erinnere ich mich richtig, dass Du in einem Posting in diesem Thread geschrieben hast, was wir sagen würden, wenn Dein Vater Marokkaner wäre? Ist Dein Vater Marokkaner?

Ich frage das, damit ich mich nicht vergaloppiere mit meinen Sprachexekutionen, denn das wäre dann wirklich etwas ganz anderes. Grosse Dichter gehen ja davon aus, dass nicht sie durch die Sprache sprechen, sondern die Sprache durch sie. Das meine ich nicht ironisch, sondern zeige Dir jetzt mal an Deinem Text wie Deine Sprache Dich verrät. Deine Sprache verteilt massenweise hinter Deinem Rücken Wahlzettelchen für U-Boote - die jedoch nur für Dich unsichtbar sind, wir hier können sie alle sehen und sehr gut identifizieren.

Vielleicht redest Du mal ein ernstes Wörtchen mit ihr (Deiner Sprache).

Antwort auf:
Des Weiteren fehlt mir noch die Antwort


Antwort auf:
da du vorgibst mich zu kenne.


Antwort auf:
Bitte nicht die Hand vorm Mund halten, gerade bei Wutbürgerinnen ist es wichtig, dass die eigene Unzufriedenheit


Antwort auf:
Gerne halte ich dafür hin


Antwort auf:
wenn auch unpersönlichem Weg kennenzulernen.



Antwort auf:
Ein weiterer Vorschlag zum Threadüberbegriff: Forum intern.


Antwort auf:
nun weitere Ansichten diverser Teilnehmer konsumieren zu dürfen
.

Antwort auf:
Die Ansichten zum Thema Akademiker hat mich besonders interessiert. Ich bin gespannt was noch folgen wird.
I

Antwort auf:
Warum denn Seitenhiebe auf TF? Doch bitte nicht, weil TF sehr sachlich folgende Antwort niedergeschrieben hat?


I
Antwort auf:
ch kenne TF nicht


Antwort auf:
Warum wird er überhaupt gerade wieder erwähnt?


Antwort auf:
Falls ihr TF persönlich kennen solltet


Antwort auf:
die versuchen! über persönlich unbekannte Personen negativ zu schreiben ist das eine Sache.


Antwort auf:
Solange es niemand persönlich nimmt, da ja keine persönliche Bekanntschaft vorhanden ist es vielleicht noch zu dulden.


Antwort auf:
Liebe Grüße

Zora


Ich nehme mal an Du hast Deine Sprache für dieses Posting so vergewaltigt, dass es nun sie ist, die Rache nimmt. Nimm' es ihr nicht übel, Jasmin hat ja gezeigt wie gut es einem gehen kann, wenn man ihr einfach mal ein wenig Freigang ermöglicht, möglichst nur BARF füttert (Biologisch, Artgerecht, Roh, Futter) - dann sieht man wie ihr Fell zu glänzen beginnt, kaum noch Haare durch den Raum fliegen, die Allergien sich zurückziehen und man die Sprache als ein Geschöpf Gottes betrachten kann ohne sie dazu zwingen zu wollen, Dinge zu tun die sie verabscheut.

Josi

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Summach] #153451
07/04/14 09:44 AM
07/04/14 09:44 AM
Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Josi,

vielleicht ist es einfach noch zu früh am morgen:-). Oder es herrschen kältere Temperaturen in Hannover.

Vergewaltigung der Sprache wenn sie nett gewählt wird?

Ist es denn falsch hier sich mit Liebe Grüße zu verabschieden?

Mmh, du scheinst es sehr genau zu nehmen in manchen Dingen. Finde ich schön! Aber wolltest du nicht noch ein paar andere Personen und Beispiele herausgreifen? Ich meinte, dass bisher nicht nur mit Bildern versucht wurde zu kommunizieren:-). Wirkt sonst etwas auffällig:-). Oder soll ich jetzt ebenfalls auf Spurensuche ausgeübter sprachlicher Vergewaltigung gehen?
Ich habe es ja zum Teil schon angedeutet gehabt, was dir als aufmerksamer Leser bestimmt schon aufgefallen ist. Korrekte Anrede, Reinrassigkeit...

Ich bin gerne offen für Kritik, solange sich konstruktiv geführt wird und ja, warum nur bestimmte Personen rausgepickt?

Ebenfalls schade aber auch sehr aufklärend.

Ich freue mich auf deine Antwort, aber jetzt erst mal schwupps zur Hannovermesse.

Liebe Grüße

Zora

Last edited by twikezora; 07/04/14 09:49 AM.
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153453
07/04/14 10:20 AM
07/04/14 10:20 AM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Hallo Twikezora,

ja, ich nehme es sehr genau was die Sprache angeht, dafür bin ich in diesem Forum hier berühmt und selten bin ich enttäuscht worden, oft überholt mich sogar die Wirklichkeit, kaum habe ich mir verboten, gar zu radikal vorauszusagen, was als nächstes jetzt dann kommen wird.

Wer in einem sehr langen Posting an sehr vielen Stellen und in allen anderen Postings ebenfalls an sehr vielen Stellen darauf abhebt, man könne ihn gar nicht kennen, weil er einen ja auch nicht kenne und man sich persönlichen kennenlernen müsse, um sich kennenzulernen, dann darf man demjenigen schonmal freundlich sagen, dass man ihn sehr wohl erkennen kann: auch wenn der Kaiser meint, er hätte Kleider an, so steht doch jeder mit seiner Sprache hier ziemlich nackt da.

Und mit jeder, meine ich jeder.

Ist Dein Vater Marokkaner und bist Du stolz auf Deine Reinrassigkeit?

Das würde mich interessieren, denn das würde alles ändern.

Auch Deine Sprache.

Grüsse

Josi

P.S.: wer ist TF?

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Summach] #153455
07/04/14 11:21 AM
07/04/14 11:21 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


lieber shakir,

ich weiß, du hasst es. trotzdem:



&

standing ovation

kunst, genie und wahnsinn liegen bekanntlich nah beieinander. du hast wieder einmal bewiesen, dass du von allem in ausreichendem maße hast. danke. ich habe tränen gelacht. je öfter ich mir das anhöre, desdo genialer finde ich die idee. durch die bilder und die regieanweisungen entsteht kopfkino, wie es besser nicht geht. eine künstlerische analyse dieses threads.


liebe josi,

wie war das noch mit augen, die nicht sehen? dieser thread beinhaltet wirklich alles, um sich im forum zurechtzufinden, man muss es nur wollen und nicht mit einer vorgefertigten meinung herangehen. alle fragen, die zora stellt, wurden beantwortet. für mich gibt es kein klärungsbedürfnis. man muss auch nicht alle postings wiederholen, damit es verstanden wird.


lieber najib,

ich habe nun doch eine bitte. (ich sehe schon das grinsen in mindestens drei gesichtern) kannst du das wort wutbürgerin in zornbürgerin umbenennen. ich bin nicht wütend, sondern zornig. wut – zorn, eine kluge frau, die wichser wie eine dame ausdrücken kann, hat diese begriffe einmal sehr genau auseinander genommen. ich persönlich habe verstanden, was du sagen wolltest. anderen usern scheint das schwerer zu fallen.

lg
katrin

bin schon weg
bsssssssssssssssssssssssssssssss


TF ist ein Autokennzeichen aus dem Kreis Teltow-Flämig. Diese Kraftfahrer werden wegen ihrer rücksichtslosen Fahrweise bei uns "Tiefflieger" genannt.


Last edited by whatshername61; 07/04/14 11:57 AM. Reason: KfzKennzeichenErläuterungsVersuch

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153456
07/04/14 11:31 AM
07/04/14 11:31 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

zora,

letzter versuch: lies dir den gesamten thread noch einmal durch. du bist nicht wichtig, ich auch nicht. falls deine fragen ehrlich gemeint sind und du dir eine meinung bilden kannst, ohne von pm’s beeinflusst zu werden, wirst du deine antworten bekommen. vertraue denen, die bereit sind, ihre meinung offen zu vertreten. sie haben nichts zu verbergen. und vertraue denen, die mehr wissen, das umfangreicher ist als meins oder deins, auf den entsprechenden gebieten haben(z.b. jasmin – rasissmus) rasissmus ist heute nicht mehr einfach auf nazis zu reduzieren. er durchzieht alle bereiche des gesellschaftlichen lebens, kaum jemand ist davon unbeeinflusst. auch deine fragen hinsichtlich der oft fremdlich wirkenden (scheinbaren) aggressionen, werden beantwortet.

grüße sind nur dann ehrlich, wenn sie von herzen kommen. ich persönlich lege wenig wert auf so etwas, wie auch auf fragen, wie es denn gehe, es sei denn, ich weiß, dass sie von herzen kommen. schon in der fragestellung verstecken sich lügen. aber das ist ein anderes Thema...

ernstmodus aus

solltest du weiter starrsinnig deine meinung vertreten, bleibt es bei twiky und (immer gut gemeinten) hinweisen in deiner fehlerhaften denk- oder auch ausdrucksweise. in diesem falle ändere ich (dir zur liebe) meine aussage:

Antwort auf:
die pistenkuh war ist deine ebene, ich hätte solchen schund hier nicht gepostet.


dann gehe ich einfach davon aus, dass du nur provoziern willst:

Antwort auf:
vielleicht ist es einfach noch zu früh am morgen:-). Oder es herrschen kältere Temperaturen in Hannover.


dann kannst du dir deine smilys klemmen, die zeigen nur deine unsicherheit.

und noch etwas:

Antwort auf:
Hallo Katrin,

weiteres Klärungsbedürfnis:


wie gesagt, ich habe keins. wie du zu deinen inputs kommst, ist dein problem. wie wäre es mit einer professionellen markt(forums) analyse?

katrin





When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153458
07/04/14 01:52 PM
07/04/14 01:52 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
"Hallo.
Es gibt gewisse Dinge, die die marok. Post nicht transportieren darf.
Neben pornografischen Materialien gehören dazu u.a. auch Drogen, Flüssigkeiten, leicht entflammbare Materialien u.s.w..
Schalterbedienstete sind angewiesen Postsendungen danach zu kontrollieren.
Bei Briefsendungen, wo offensichtlich nur Papier drin ist, entfällt diese Kontrolle."


Ich kenne TF nicht und es ist schwer für mich nachzuvollziehen, warum er nach solch einer Aussage nun Seitenhiebe kassiert. Warum wird er überhaupt gerade wieder erwähnt?


kein mensch hat einen seitenhieb auf die obige aussage von tf verteilt. die aussage ist sachlich richtig und es gibt daran nichts aus zu setzen.
die seitenhiebe kamen auf den angelesenen linksextremismus von jasmin.
ganz ehrlich, twikezora, wie weit rechts muss man stehen, um hinter jasmins aussagen linksextremistische indoktrination zu vermuten? ist es da nicht so, dass eine durch nichts begründete ahnung für diese meinung verantwortlich ist?



Antwort auf:
Falls ihr TF persönlich kennen solltet und vielleicht einige negative Erlebnisse gehabt haben solltet (ihr mit ihm oder auch umgekehrt?) verstehe ich nicht, warum diese zwischen den Zeilen in einem Forumsbeitrag erwähnt werden.


weil er mimmer wieder damit anfängt.
wie gesagt, die ersten, die hier auf die persönliche ebene gegangen sind, warst du mit beldia und vorher noch tf mit jasmin.

gruss
Najib

Last edited by Najib; 07/04/14 02:00 PM.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153459
07/04/14 02:01 PM
07/04/14 02:01 PM
Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
hallo zusammen,

gerne stelle ich erneut einige unklarheiten zusammen.

@ josi: Das thema reinrassigkeit interessiert mich auch. Lass uns doch beide abwarten bis uns katrin hiezu eine antwort gibt. ich kann es leider immer noch nicht nachvollziehenwie sie auf grund des handelns auf diese schliesse kann und welche eigenschaft sie mit dieser begrifflichkeit verbindet. anscheinend ja eine negative, sonst haette sie diese hier als neue zornbuergerin nicht geaussert. Ich gehe davon aus, dass sich in diesem forum auch deutsche befinden, dessen familienhintergrund keine marokkanischen wurzeln enthaelt.

bezueglich sprache hast du leider meine frage zuvor nicht beantwortet. Analysierst du sprache allgemein oder suchst du dir einfach per zufallsprinzip jemanden heraus? Aus was laegst du wert bei sprache? Vielleicht koenntest du ja dem forum weiterhelfen wie einbe bessere Kommunikation ventstehen koennte., auch sprachlich. versuche doch mal ein paar tipps zungeben anstatt nur zu kritisieren. Und die Kritik koennstest du auch noch erlaeutern.

warum wuerde deiner Meinunt nach ein marokkanisches familienmitglied in der familie deine sprachkritik beeinflussen? zum positiven? das gleiche bitte auch erlaeutert an der reinrassigkeit.

was gehoert fuer dich alles zur sprache?

@Katrin

natuerlich bist du wichtig. Faende ich schade wenn du es nicht so sehe. wuerdest. ich weiss natuerlich nicht wie du wichtig definierst. ich hoffe nicht daran, ob jemand einen akademische. grad hat oder nicht. deine person ist in diesem thread alleine schon wichtig, da sie beitrage geschrieben hat. wenn dies person in ihrem sinne nichts wichtiges zum beitragen gehabt haette, haette sie bestimmt nichts niedergeschrieben.

mit den smileys versuche ich dir entgegenzukommen. schade, dass du schon wieder versuchst Personen aufgrund von smileys zu analysieren.
komm doch gerne nach Hannover. Vielleicht findest du dich dann bestaetigt und du koenntest etwas gelassener und frohbuergerischer durch die welt gehen.

ja, ich habe ein klaerungsbeduerfnis wie du auf grund von handeln auf reinrassigkeit schliessen kannst. Findest du es noch, wo du es niedergeschrieben hast?

gruesse von einem sehr interessanten e mobilitatstag in hannover. ich freue mich ueber die viele positive resonanz der hannoveraner ueber TWIKE Maroc.

ich habe leider gerade nur bedenken interessierte marokkoreisenden aur dieses forum weiterzuleiten. betrifft mich nur indirekt aber trotzdem schade.

zora

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153460
07/04/14 03:44 PM
07/04/14 03:44 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Zora,

wenn man Anekdoten in ein forum setzt und sich nicht mit den quellen und aussagen beschäftigt, wenn man aussagen des bekanntesten deutschen in Marokko folgt, der in dem wirklich bekanntesten marokkanisch-deutschem Forum als bekannter neokolonialist, charakter... (wie nennt man die leute, die andere belügen und heimlich oder unheimlich unfrieden stiften?) und selbstdarsteller entlarvt ist.
http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post153412

wenn man den geposteten links (auch den links zu den links) nicht folgt,
http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post153397

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post153286

wenn man ratschlägen nicht folgt (die dir zur genüge gegeben worden sind), man muss man sich nicht wundern, als rassistisch (sage mir, wer deine freunde sind und ich sage dir wer du bist) oder begriffsstutzig angesehen zu werden.

und wenn du sehr genau liest, war die aussage, reinrassige akademikerin. die deutsche, blonde, blauäugige hast du hineingedeutet. es ist deine denkweise, nicht meine. ich war nur der auslöser. jasmin war so freundlich, es dir zu erklären. erwartest du, dass ich ihren beitrag ein zweites mal ins forum kopiere? ich hätte mich schon gewehrt, wenn ich ihre aussage als falsch empfunden hätte.

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post153396

ich könnte hier noch weiter schreiben, zum thema humor, (ich liebe den schwarzen marokkanischen humor),zum thema menschlichkeit oder emphatie (das bedeutet, sich in den gegenüber hineinzuversetzen und seinen gedanken und gefühlen zu folgen), aber es geht nicht um mich, ich empfinde mich im gegensatz zu dem bekanntesten deutschen im universum nicht als den nabel der welt.
ich nehme mir nicht heraus, über die lebensweise anderer zu urteilen, geschweige sie als wichser zu bezeichnen oder dieses als „lustig“ zu empfinden. und ich folge auch nicht jedem fingerzeig. du hast mehrmals meinen namen gewechselt ohne dich einmal vorher zu informieren, wie er richtig geschrieben wird (ist mir schnurz). nur dir und einer anderen userin (auch in diesem thread zu finden) scheinbar nicht. sie müsste wissen, wie er richtig geschrieben wird, du hättest es bei ehrlichem interesse (primärquellen) herausfinden können. aber dazu scheinst du zu faul zu sein. es ist ebend leichter anderen nachzuquatschen und alles vorgekaut zu bekommen.
warum also sollte ich dir eine frage beantworten, wenn du im gegensatz nicht bereit bist mitzudenken?
beginne nicht in einem Forum zu schreiben und zu urteilen, von dem du nichts weißt.
und jetzt noch einmal mein vorschlag: lies diesen thread von anfang an noch einmal aufmerksam durch, folge den links, stöbere ein wenig im forum, du wirst viel antworten finden und immer wieder neue fragen bekommen. ich spüre schon, dass es dich wurmt, als rassistisch angesehen zu werden. deine vorurteile kannst nur du selbst besiegen. hast du festgefahrene denkweisen, verändere sie, suche einen neuen blickwinkel zu finden.

so etwas,
Antwort auf:
komm doch gerne nach Hannover. Vielleicht findest du dich dann bestaetigt und du koenntest etwas gelassener und frohbuergerischer durch die welt gehen.
ist keine einladung, sondern eine provokation. und ja ich bin ab und zu mal in Hannover. und nein danke, ich möchte mich nicht mit dir treffen. dazu ist mir meine zeit zu schade.
zeit zu schade: nimm den ratschlag an oder lass es sein, das war der allerletzte versuch, dir etwas zu erklären. vorgekautes bis zum umfallen.

Katrin



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153461
07/04/14 03:45 PM
07/04/14 03:45 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171

Hallo twikezora,
 
ich grüße dich ganz herzlich. Es freut mich sehr, dass wir beide nun in eine konstruktive Diskussion einsteigen können. Eine fruchtbare Diskussion lebt vom gegenseitigen Respekt, den wir uns zweifelsfrei entgegenbringen werden. Ich finde es beeindruckend, mit welcher Eloquenz du deine Texte zu verfassen weißt. Bevor wir in eine intensive Konversation einsteigen, habe ich einige Fragen an dich – deren Antworten wegweisend sind. Ich werde diese nummerieren – damit uns beiden der Frage-Antwort- Abgleich später einfacher fällt und folglich keine Frage unbeantwortet bleibt. Sicher wird diese Vorgehensweise in deinem Sinne sein und bei dir auf großes Interesse stoßen. Das freut mich jetzt schon.
 
Original geschrieben von: twikezora
hallo zusammen,

 
1)    Wen meinst du mit „zusammen“?
 
Original geschrieben von: twikezora
gerne stelle ich erneut einige unklarheiten zusammen.

 
2)    Gibt es eine Definition von „Unklarheiten zusammenstellen“?
 
Original geschrieben von: twikezora
Das thema reinrassigkeit interessiert mich auch.

 
3)    Warum interessiert es dich?
 
Original geschrieben von: twikezora
Lass uns doch beide abwarten bis uns katrin hiezu eine antwort gibt.

 
4)    Warum willst du warten bis Katrin hierzu eine Antwort gibt?
 
Original geschrieben von: twikezora
ich kann es leider immer noch nicht nachvollziehenwie sie auf grund des handelns auf diese schliesse kann und welche eigenschaft sie mit dieser begrifflichkeit verbindet.

 
5)    Warum kannst du es nicht nachvollziehen?
 
Original geschrieben von: twikezora
anscheinend ja eine negative, sonst haette sie diese hier als neue zornbuergerin nicht geaussert.

 
6)    Wie kommst du zu dieser Einschätzung?
 
Original geschrieben von: twikezora
Ich gehe davon aus, dass sich in diesem forum auch deutsche befinden, dessen familienhintergrund keine marokkanischen wurzeln enthaelt.

 
7a) Worauf stützt du diese Aussage?
7b) Was sind für dich marokkanische Wurzeln?
7c) Wen akzeptierst du als Deutschen?
7d) Muss er/sie hierfür reinrassig wie du sein?
 
Original geschrieben von: twikezora
bezueglich sprache hast du leider meine frage zuvor nicht beantwortet.

 
8)    Welche Antwort willst du hören?
 
Original geschrieben von: twikezora
Analysierst du sprache allgemein oder suchst du dir einfach per zufallsprinzip jemanden heraus?

 
9a) Was sind für dich Analysen?
9b) Was bedeutet für dich Zufallsprinzip?
9c) Und wer ist jemand?
 
Original geschrieben von: twikezora
Aus was laegst du wert bei sprache?

 
10 a) Was ist für dich ein Wert?
10 b) Und was verstehst du unter Sprache?
 
Original geschrieben von: twikezora
koenntest du ja dem forum weiterhelfen wie einbe bessere Kommunikation ventstehen koennte., auch sprachlich.

 
11)  Warum schreibst du „vielleicht“?
 
Original geschrieben von: twikezora
versuche doch mal ein paar tipps zungeben anstatt nur zu kritisieren. Und die Kritik koennstest du auch noch erlaeutern.

 
12a) Was ist für dich Kritik?
12b) An welcher Stelle hat Josi dich kritisiert?
12c) Wann ist eine Erläuterung für dich ausreichend/nachvollziehbar?
 
Original geschrieben von: twikezora
warum wuerde deiner Meinunt nach ein marokkanisches familienmitglied in der familie deine sprachkritik beeinflussen? zum positiven? das gleiche bitte auch erlaeutert an der reinrassigkeit.

 
13a) Hast du manchmal Aussetzer?
13b) Liest du deine Texte Korrektur bevor du sie in die Öffentlichkeit jagst?
13c) Warum soll sich Josi zu deiner Reinrassigkeit äußern, wenn du ihr doch bereits oben den Vorschlag machtest, auf Katrins Erläuterung zu warten?
13d) Bist du dir unschlüssig?
 
Original geschrieben von: twikezora
was gehoert fuer dich alles zur sprache?

 
14) Was ist für dich Sprache?
 
Original geschrieben von: twikezora
natuerlich bist du wichtig.

 
15) Wie definierst du „wichtig“?
 
Original geschrieben von: twikezora
Faende ich schade wenn du es nicht so sehe

 
16) Warum würdest du es schade finden?
 
Original geschrieben von: twikezora
ich hoffe nicht daran, ob jemand einen akademische. grad hat oder nicht.

 
17) Warum hoffst du das?
 
Original geschrieben von: twikezora
deine person ist in diesem thread alleine schon wichtig, da sie beitrage geschrieben hat.

 
18a) Unter welchen Umständen wäre Katrins Person denn noch wichtiger, wenn sie entsprechend deiner Aussage hier im „Thread alleine schon wichtig“ ist?
18b)Was ist für dich eine Person?
 
Original geschrieben von: twikezora
wenn dies person in ihrem sinne nichts wichtiges zum beitragen gehabt haette, haette sie bestimmt nichts niedergeschrieben.

 
19a) Wieso schreibst du plötzlich über Katrins Person in einer „dritten“ Form?
19b) Besteht Katrin aus sich selbst und einer weiteren Person?
19c) Auch hier: Was ist für dich eine Person?
 
Original geschrieben von: twikezora
mit den smileys versuche ich dir entgegenzukommen.

 
20 a) Wirst du es versuchen?
20 b)Oder hast du es dir fest vorgenommen?
 
Original geschrieben von: twikezora
komm doch gerne nach Hannover.

 
21 a) Was sollte Katrin in Hannover?
21 b) Hast du sie gerade eingeladen?
21 c) Und wenn ja – wohin?
21d) In die Stadt?
21e) Zu dir nach Hause?
 
Original geschrieben von: twikezora
Vielleicht findest du dich dann bestaetigt und du koenntest etwas gelassener und frohbuergerischer durch die welt gehen.

 
22) Kannst du dies näher erläutern, was du damit meinst?
 
Original geschrieben von: twikezora
ja, ich habe ein klaerungsbeduerfnis wie du auf grund von handeln auf reinrassigkeit schliessen kannst. Findest du es noch, wo du es niedergeschrieben hast?

 
23) Bist du es nicht gewesen, die sich hier als reinrassig bezeichnet hat?
 
Original geschrieben von: twikezora
gruesse von einem sehr interessanten e mobilitatstag in hannover. ich freue mich ueber die viele positive resonanz der hannoveraner ueber TWIKE Maroc.

 
24)Wie sieht bei dir Freude aus?
 
Original geschrieben von: twikezora
ich habe leider gerade nur bedenken interessierte marokkoreisenden aur dieses forum weiterzuleiten. betrifft mich nur indirekt aber trotzdem schade.

 
25 a) Bist du ein Bedenkenträger?
25 b) Bist du ein Pessimist?
25 c) Leidest du unter Schwarzmalerei?
 
Ich freue mich auf deine Antworten. ;-)
Und natürlich freue ich mich über deinen Erfolg auf dem "mobilitatstag" in Hannover. Weiter so. 
Mit besten Grüßen nach Hannover
Shakir.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153462
07/04/14 04:02 PM
07/04/14 04:02 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
ich habe leider gerade nur bedenken interessierte marokkoreisenden aur dieses forum weiterzuleiten. betrifft mich nur indirekt aber trotzdem schade.


mach dir nix draus. es gibt ja google, da findet man das alles auch.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Najib] #153463
07/04/14 05:08 PM
07/04/14 05:08 PM
Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Zusammen,

anbei noch kurz anmerkungen zu einigen wenigen ausgewaehlten vorherigen kommentare.

katrin, antworte doch nochmals kurz darauf, warum du reinrassigkeit mit handeln verknuepfst.

shakir, du schaffst es bestimmt die richtige stelle rauszusuchen wo das thema reinrassigkeit zum ersten mal erwaehnt wird.

josi: Was haelst du den von der verbindung reinrassigkeit und handeln? sprachlich alles ok?

najib: im internet muessen schon bestimmte suchbegriffe eingegeben werden um zum forum zu finden.

sonnige gruesse und weiterhin eine schoene zeit euch allen.
zora


Last edited by twikezora; 07/04/14 05:14 PM.
Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: twikezora] #153464
07/04/14 05:42 PM
07/04/14 05:42 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Antwort auf:
im internet muessen schon bestimmte suchbegriffe eingegeben werden um zum forum zu finden.


marokko tourist information

da steht es auf seite 1. so hab ich es auch gefunden grin

Antwort auf:
sprachlich alles ok?


nein, aber wir stellen uns hier auf das niveau der anderen user ein. whistle




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153465
07/04/14 05:53 PM
07/04/14 05:53 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
najib: im internet muessen schon bestimmte suchbegriffe eingegeben werden um zum forum zu finden.


google->marokko . bei mir kommt marokko.com dann an zweiter stelle
nach wikipedia und vor dem auswärtigen amt.
bei denen, die nicht "marokko" in die suchmaske eingeben können, hilft einen link weitergeben dann auch nix mehr.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153466
07/04/14 06:04 PM
07/04/14 06:04 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
hallo liebe twikezora,

vielen dank für deine schnelle Antwort. und obwohl du nicht so viel Zeit hast, antwortest du mir unverzüglich. dafür meine Anerkennung.

jetzt sei bitte so lieb und beantworte mir meine fragen, um mit dir in eine Diskussion eintreten zu können.

ich habe nur die stellen finden können, in denen du dich als reinrassig markierst.

beste grüße
shakir.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: twikezora] #153467
07/04/14 06:59 PM
07/04/14 06:59 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Original geschrieben von: twikezora
@ josi:

warum wuerde deiner Meinunt nach ein marokkanisches familienmitglied in der familie deine sprachkritik beeinflussen? zum positiven? das gleiche bitte auch erlaeutert an der reinrassigkeit.


Liebe Twikezora,

auf jeden Fall bist Du ein reinrassiger Troll: und dass jetzt bloss hier keiner auf die Idee kommt, Dich hier nicht richtig gut zu füttern ("niederschreiben" ist auch so ein Wort das Du verwendest, hübsch, nicht wahr?).

Nun zu Deiner Frage (auch Trolle gehen auf den Leim):

wenn Du keine reinrassige Deutsche wärest, die auf reinrassige Blogs verlinkt mit reinrassigen Weltenbummlern (oh diese Weltenbummler! Wie ich sie hasse! Besonders, wenn sie weiblich, gegerbt und mit Staub im Schritt durch die Wüste eilen), sondern einen marokkanischen Vater hättest, also wurzelmässig weit nach Nordafrika hinübergreifen könntest und trotzdem so vernagelt wärest wie Du es bist, dann hättest Du dieses typische - meistens bei weiblichen Nachkommen marokkanischer Väter anzutreffende Identitätsverwirrung, die sich darin äussert, die eigenen Landsleute und das Herkunftsland schlechtzureden, einfach weil man auf Teufel komm' raus nicht so sein will "wie die". Habe selten so radikale Ansichten gehört über Kopftücher, marokkanische Männer, Mütter, den Islam und die Notwendigkeit alles in die Luft zu sprengen wie von solchen weiblichen Nachkommen kiffender Marokkanerväter aus der Hippiegeneration, gut ausgebildet und ohne Kompass, aber mit viel Hass.

Also eher tragisch als komisch.

Und nicht besonders positiv. Klischees funktionieren nur unter Deinesgleichen - Unseresgleichen ist fundamental individualistisch.

Josi

P.S.: haben sie jetzt in Hannover auch schon die ö's und ä's abgeschafft oder schickst Du Deine Posting durch den Windkanal von Thomas Friedrich?

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153469
07/04/14 07:05 PM
07/04/14 07:05 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Man hätte es schon merken können als sie auf der Seite 3 oder 4 dieses Threads geschrieben hat, dass sie das Forum nur nebenbei liest, gar nicht daran teilnehmen möchte, jetzt aber halt mal doch so mitschreibt, weil man ja nicht alles so stehen lassen kann, aber letzten Endes sich nicht einmischen will, weil sie ja ganz neutral da draussen steht und so viele wichtigere, spannendere und niedlichere Dinge (Twiken) zu tun hat, als hier sich aufzuhalten:

da hätte man es schon merken müssen.

Josi

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153470
07/04/14 07:12 PM
07/04/14 07:12 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Dein Posting hier ist astrein (das ellenlange).

Es fängt ziemlich kontrollgestört an (als Spiegelbild von Zora), dann nimmt es Fahrt auf, hat dann in der Mitte diesen typischen Shakir Schlenker, bei dem man völlig unvorbereitet vor dem Rechner sitzt und plötzlich laut losprusten muss, nicht mehr aufhören kann zu lachen, weil es so wahnsinnig komisch ist und dann wird es akribisch, säuberst gearbeitet, auf den Punkt hinkomponiert und zum Schluss sitzt die Maus in der Falle.

Sprachlich 1 A.

Josi

Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: twikezora] #153471
07/04/14 09:13 PM
07/04/14 09:13 PM
Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
V
viel_farah Offline
Mitglied
viel_farah  Offline
Mitglied
V

Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
ich weiß nicht, soll ich lachen oder weinen?

unglaublich, wieviel gefragt wird, ohne selbst antworten zu geben! funktioniert so ein austausch?

es ist ein wahnsinn, ich will diesen thread gar nicht lesen, weil ich ihn so arg finde (bzw. die ignoranz oder dummheit mancher aussagen)- aber ihr habt meinen sozialvoyeurismus blut lecken lassen und ich freue mich immer wieder auf die neuen verstrickungen!
ich schreibe extra keine PM's und melde mich jetzt so!

und prinzipiell:
wäre ich reflektierter, wenn ich mit meinem klarnamen soviel im netz poste.

in diesem sinne:
LIEBE GRÜSSE!
wink

Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: viel_farah] #153472
07/04/14 10:23 PM
07/04/14 10:23 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


Original geschrieben von: viel_farah
ich will diesen thread gar nicht lesen, weil ich ihn so arg finde (bzw. die ignoranz oder dummheit mancher aussagen)


nixweiss1



Original geschrieben von: twiky,02.04.
Ich bedanke mich an dieser Stelle auch an die erhaltenen emails.


so funktioniert manipulation. und twiky fällt drauf rein.
t'schuldigung wollt' sagen, ist allein.

bsssssssssssssssssssss

ich hab mir die aussage von twiky noch einmal durch gelesen. hat sie sich bei den e-mails bedankt? upps.




Last edited by whatshername61; 07/04/14 10:45 PM. Reason: verständnisverbesserung

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: whatshername61] #153473
07/04/14 10:52 PM
07/04/14 10:52 PM
Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
V
viel_farah Offline
Mitglied
viel_farah  Offline
Mitglied
V

Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
ich wollte mich eigentlich bei ein paar leuten bedanken, dass sie die nerven, klarheit, ruhe und den humor behalten in diesem thread.
und ich habe in diesem forum noch niemanden eine PM oder mail geschickt!

Re: Marokko`s Postgeheimnis - und andere Kuriositäten [Re: viel_farah] #153475
07/04/14 11:00 PM
07/04/14 11:00 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

viel-farah,

das ist ja nett, dass du dich bedankst. des besseren verständnisses wegen möchte ich trotzdem noch einmal nachfragen. wen meinst du mit ein paar leuten?


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Shakir.] #153481
08/04/14 02:27 AM
08/04/14 02:27 AM
Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
V
viel_farah Offline
Mitglied
viel_farah  Offline
Mitglied
V

Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
Original geschrieben von: Shakir.


Plötzlich erscheint eine Forenteilnehmerin wie aus dem Nichts – der Special Effekt der Aufführung - und drängt sich zwischen Twiky und Kathrin. Sie bittet um Frieden und appelliert an die Vernunft. Dabei ist sie viel mehr mit sich beschäftigt.

[color:#999999]Hallo
Ich bin
(Überraschungsgast)
hört bitte auf damit
das tut mir so weh
euch streiten zu sehen
ich will das nicht
ich will das nicht
ich bin doch harmoniesüchtig
aber
ich bin
eigentlich
ja..
ich weiß nicht wer ich bin
ich bin halt jemand
ja und bin ..ehm..ich
werd nicht verstanden


7. Sequenz (03:21 – 04:32)

Die Manege verdunkelt sich - während eine besorgte Stimme zum Forum spricht.

Liebe Forenteilnehmer und Teilnehmerinnen,
es werden schwere Zeiten auf uns zukommen
wir befinden uns momentan in einem Krieg: Twikezora und Whatshername 61.

Ich glaube, dass es viele Bienenleben kosten wird,
bis wir wieder Frieden haben.


[size:14pt]--Ende--



ups, shakir.,
hab dein posting erst jetzt gelesen.
find mich gerade in der rolle des überraschungsgastes wieder!

werd mich jetzt doch nicht weiter einmischen!

nicht schlecht shakir.
!

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: viel_farah] #153483
08/04/14 02:35 AM
08/04/14 02:35 AM
Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
V
viel_farah Offline
Mitglied
viel_farah  Offline
Mitglied
V

Joined: Feb 2014
Posts: 23
europa
ps:
und zum karma-ausgleich:
ein sehr tolles und unterstützenswertes projekt:
[url=http://www.rentabee.eu/][/url] http://www.rentabee.eu/

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: viel_farah] #153484
08/04/14 03:04 AM
08/04/14 03:04 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Posts: 900
Deutschland
ebenfalls zum karma-ausgleich: Winken3
















Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: hulk1] #153495
08/04/14 06:21 PM
08/04/14 06:21 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Das ist ja lustig.

Vor allem deshalb, weil es seit 10:45 Uhr der letzte Beitrag in diesem grössten deutschen Marokko-Forum ist.

Früher gab es so ein lautes Schweigen nach einer Sperrung und kurz vor einem Tsunami - wieviele Neuanmeldungen von völlig neuen Usern gibt es denn seitdem hier Schweigen im Walde ist?

Denn Energie verpufft ja nicht, sie nimmt nur andere Zustände an.

Josi

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: hulk1] #153499
08/04/14 08:40 PM
08/04/14 08:40 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


Antwort auf:


hahaha, das hab ich jetzt erst gesehen, die ist aus dem rif.


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153511
09/04/14 12:29 PM
09/04/14 12:29 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Das erstemal, dass ich seit langem wieder ein herumfliegendes Etwas von Dir gepostet sehe! Macht nix, darf nach so vielen langen und interessanten Postings, die mir Dich sehr viel näher gebracht haben als herumfliegende Untertassen, auch mal wieder sein - wir sind ja alle Süchtige, irgendwie.

Nun noch etwas zu der Generosität der sogenannten "Geberländer"* in nackten Zahlen.

Heute früh in auf der ersten Seite des Feuilleton in der heutigen SZ.

Da geht es um Briefkastenfirmen. Leider (noch) nicht online. Zitat:

Antwort auf:
"Die Summen, die unterentwickelten Ländern durch Steuerhinterziehung, Gewinnverlagerung der Rohstoffkonzerne, Unterschlagung und Bestechung verloren gehen, übertreffen jede Finanzhilfe um ein Vielfaches. Die OECD hat für das Jahr 2010 errechnet, dass diesen Ländern insgesamt 131 Milliarden Dollar an Hilfsgeldern zugeflossen, aber 859 Milliarden entzogen worden sind."


Das sind ja so in etwa die Zahlen, die ich mal hierher gepostet habe, die sich aus dem Schaden ergeben, den Sextouristen dem Land Marokko und seinen Kindern zufügt: das kommt hier noch oben drauf - dafür wäre sich die SZ zu fein, so etwas zu thematisieren, erst wenn Abgeordnete in Kanada von ihrem Ministerbüro aus Bilder anfordern, regt sich was.

Und dann lag gestern der Süddeutschen die April-Ausgabe von Chrismon - Das evangelische Magazin bei. Darin gibt es ein Interview mit Werner Ruf, er ist pensionierter Professor für Internationale Beziehungen und Außenpolitik. Schwerpunkt seiner Forschung ist Nordafrika.

Antwort auf:
"Will die deutsche Bundesregierung nicht gerade im Rahmen einer europäischen Außenpolitik Afrika aufhelfen?

Ich habe eher den Verdacht, dass sie eigene Interessen verfolgt. Ende 2013 haben die Stiftung Wissenschaft und Politik und der German Marshall Fund eine Studie herausgebracht. Darin stehen Sätze wie: „Deutschland braucht die Nachfrage aus anderen Märkten sowie den Zugang zu internationalen Handelswegen und Rohstoffen."

Der Koalitionsvertrag folgt diesem Geist.

Im selben Papier steht auch, bei der Fortentwicklung der internationalen Ordnung müsse sich Deutschland an Menschenrechten orientieren.

Menschenrechtsfragen stehen in jedem Dokument vorne. Jesus von Nazareth hat gesagt: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen." Man muss sich genau ansehen, ob dem auch Taten folgen. Mir hat ein deutscher Botschafter in einem afrikanischen Land gesagt: „Die Menschenrechtslage hier ist fürchterlich, unbeschreiblich und unsäglich. Aber wir haben hier Interessen. Das mit den Menschenrechten können doch die Skandinavier machen."


Der komplette Artikel wird sicher demnächst auch online sein.

Josi

* als deren selbsternannte Repräsentanten (ähnlich wie Bankbeamte, die auch immer so tun als gäben sie ihr eigenes Geld aus), sich ja viele hier sehen, was man schon dem anmassenden Tonfall entnehmen kann, in dem ein Drittwelt-Postler hier abgemahnt wird - der damit kurz vor der fristlosen Kündigung der EU-Gelder steht, die er privat verfrühstückt auf Kosten von Pistenkühen.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: Summach] #153512
09/04/14 01:00 PM
09/04/14 01:00 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Antwort auf:

das erstemal, dass ich seit langem wieder ein herumfliegendes Etwas von Dir gepostet sehe! Macht nix, darf nach so vielen langen und interessanten Postings, die mir Dich sehr viel näher gebracht haben als herumfliegende Untertassen, auch mal wieder sein - wir sind ja alle Süchtige, irgendwie.


hallo josi,

ursache --> wirkung!

hulk --> Katrin

ist doch befreiend, wenn ein krieg mal wieder für eine weile aufgeschoben wird.

Antwort auf:
Nun noch etwas zu der Generosität der sogenannten "Geberländer"* in nackten Zahlen.



ich komme bis heute mit wortverdrehungen nicht so richtig klar. z.b. arbeitgeber --> arbeitnehmer

arbeit ist der teil, den ein mensch aufbringt, um eine dienstleistung, ein produkt... zu erwirtschaften.
ergo ist der, der die arbeit gibt, der mensch, der arbeitet --> der arbeiter.
derjenige, der sich das ergebnis dieser arbeit aneignet, müsste dem zur folge der arbeitnehmer sein, denn er nimmt ja was andere erwirtschaftet haben.

also!!!
arbeitgeber --> arbeiter
arbeitnehmer --> unternehmer

natürlich gibt der unternehmer (arbeitnehmer) demjenigen, der für die erwirtschaftung seine arbeitskraft zur verfügung stellt, auch einen bruchteil davon ab (lohn). der wäre ja sonst blöd, seine arbeitskraft (seine arbeit) für nichts wegzugeben. (würde allerdings den klassenkampf ungemein erleichtern.)
trotzdem bleibt es eine wortverdrehung.

rückblende zu "geberländern"

natürlich gibt derjenige demjenigen, der für die erwirtschaftung seiner gewinne sein land, seine Ressourcen... zur verfügung stellt, auch einen bruchteil davon ab (entwicklungshilfe). der wäre ja sonst blöd, sein land, die reccourcen, menschen... für nichts wegzugeben.

würden die geberländer plötzlich die nehmerländer sein, würden die mainstreamdenker möglicherweise erkennen, was-wo-wie abläuft.

obwohl es eigentlich auch ohne wortverdrehungen für mitdenkende klar ist.

lg
katrin






Last edited by whatshername61; 09/04/14 01:03 PM. Reason: persönliche hochachtung in der signatur
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153513
09/04/14 01:15 PM
09/04/14 01:15 PM
Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Posts: 992
Fes, Marokko
Selbstverständlich ist die Lage in den so genannten Dritte-Welt-Ländern unsäglich und unerträglich und ja, man kann sich als so genannter Erste-Welt-Bürger ( allein das Wort ist unsäglich) schämen, dass wirtschaftliche Interessen schwerer wiegen als Menschenrechte. Was kann man ändern? Der Einzelne? Anders kaufen? Vielleicht. Ich weiß es auch nicht.

@whatshername,

es ist teilweise richtig, was Du sagst. Der Chef nimmt Arbeit vom Arbeiter und profitiert davon. Trotzdem ist diese Darstellung zu einseitig. Du gehst nämlich davon aus, dass die Firma/ der Chef/ die Chefs Gewinn machen. Das ist häufig nicht die Realität, besonders nicht in kleineren und mittelständischen Betrieben. Wenn ein Betrieb bankrott geht, interessiert das keinen Angestellten oder Arbeiter. Keiner würde auf die Idee kommen, sich am Verlust zu beteiligen ( ich spreche jetzt nicht von zeitweisem Lohnverzicht, wie es vorbildlich die Belegschaft von VW seinerzeit praktiziert hat. Ich glaube es war VW).
Eine Beteiligung am Gewinn fände ich korrekt für alle Arbeiter/ Angestellten. Dann müsste aber auch eine Beteiligung am Verlust stattfinden. Wie stehst Du dazu?

Ich denke seit längerem darüber nach, wie ein Modell hierfür aussehen könnte, ganz praktisch im Leben.

Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153518
09/04/14 07:53 PM
09/04/14 07:53 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

@koschla

Original geschrieben von: koschla
Du gehst nämlich davon aus, dass die Firma/ der Chef/ die Chefs Gewinn machen. Das ist häufig nicht die Realität, besonders nicht in kleineren und mittelständischen Betrieben.


falsch, du gehst davon aus, dass ich davon ausgehen würde. es ist deine denkweise.
dass unternehmen neu entstehen und wieder insovent gehen, liegt in der ökonomie des kapitalismusses. (entwicklung vom einfachen kapitalismus zum imperialismus / monopolkapitalismus, genau das vollzieht sich im moment über die globalisierung des absatzmarktes immer stärker)


@ alle mitlesenden

ohne personenbezogen zu sein, hier ein beispiel:
Original geschrieben von: nuralsbeispiel
Selbstverständlich ist die Lage in den so genannten Dritte-Welt-Ländern unsäglich und unerträglich...
...dass wirtschaftliche Interessen schwerer wiegen als Menschenrechte... ...Was kann man ändern? Der Einzelne? Anders kaufen? Vielleicht. Ich weiß es auch nicht.


genau das ist die meinung des mainstreams. bedauern, dass es den menschen sooo schlecht geht, aber selbst den widerspruch zwischen ursache und wirkung für ein kleines "gesichertes einkommen" in kauf nehmen.

antagonistische widersprüche:
in gesellschaft, natur, philosophie... bestehen antagonistische widersprüche:

kapitalismus: das erwirtschaften von gewinnen <--> menschliche, soziale, umweltfreundliche... bedürfnisse
diese zu lösen funktioniert nur durch revolutionäre veränderungen.

(auch der kapitalismus ist durch eine solche revolutionäre veränderung entstanden:
unfreie feudalbauern <--> benötigte lohnarbeiter für die beginnenden entstehenden fabriken)

es ist also heuchlerei, wenn man auf der einen seite die "armen" menschen und die verletzung von"(menschen)rechten" bedauert, aber auf der anderen seite nichts dagegen unternimmt.


was also kann man in der heutigen entwicklungsphase des kapitalismus unternehmen? (nein, eine revolution ist noch nicht dran. gesellschaftliche entwicklungen dauern viel länger. wenn ich mich recht entsinne, habe ich in einer diskussion mit najib einmal spaßenshalber 10000 jahre genannt, um sich dann wiederzutreffen und meine hypothese zu beweisen.)

die einzige möglichkeit, real etwas zu tun, ist, diese widersprüche wieder und immer wieder zu erklären und wenn es die zeit und der geldbeutel erlaubt, erste hilfe an besonders brenzligen stellen zu leisten. (dazu gehört u.a. für mich auch die hilfe die z. b. viele marokkaner ihren familien in den marokko zu kommen lassen. diese wird natürlich vom staat nicht honoriert oder anerkannt. aber das wäre ein neues diskussionsthema.)
auch die, in der heutigen zeit sich vollziehenden veränderungen in den arabischen staaten, sind ein weg, der erste einmal die durchsetzung kapitalistischer verhältnisse zur folge haben wird. "arabischer frühling, arabische revolution?" nein, es waren keine revolutionen, denn es erfolgten keine veränderungen der produktionsverhältnisse. diese waren auch nicht angestrebt. sie sind einfach nur ausdruck des klassenkampfes in der heutigen zeit.

um hier weiterzudiskutieren, müsste man u. a. auch das thema, welches josi ansprach, verstehen.

katrin

wer es genau wissen möchte, müsste sich mit dialektik und materialismus beschäftigen. wer das über wikki versucht, hat gleich mal -zig denkfehler an der backe.




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153520
09/04/14 11:12 PM
09/04/14 11:12 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Posts: 568
NRW
Antwort auf:
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.


Genau, deshalb erübrigt sich auch jede Diskussion mit dir.

Antwort auf:
kapitalismus: das erwirtschaften von gewinnen <--> menschliche, soziale, umweltfreundliche... bedürfnisse
diese zu lösen funktioniert nur durch revolutionäre veränderungen.


Jaaa, da wars in der DDR besser, gelle? Dann revoltiere mal schön.

Antwort auf:
es ist also heuchlerei, wenn man auf der einen seite die "armen" menschen und die verletzung von"(menschen)rechten" bedauert, aber auf der anderen seite nichts dagegen unternimmt.


Schonmal gehört, das jeder Mensch frei entscheiden kann, was er tut. Ob jemand irgendwen bedauert und was er unternimmt, hat dich nicht zu interessieren.

Was sollen diese pseudorevoluzzersprüche. Mach doch mal konstruktive Vorschläge. Wieviel Prozent deines Einkommens gehen denn an Bedürftige oder helfende Projekte?

Antwort auf:
ich komme bis heute mit wortverdrehungen nicht so richtig klar. z.b. arbeitgeber --> arbeitnehmer


Ja, nee, is klar


Kopfschüttel

Piet

P.S. Hab gesehen, das du nach Kernreaktor umgezogen bist. Das ist sehr ungesund, weil dort viele verstrahlte Bienchen umherfliegen.




Last edited by marocmineral; 09/04/14 11:23 PM.
Re: Marokko und sein Postgeheimnis [Re: whatshername61] #153523
10/04/14 02:04 AM
10/04/14 02:04 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Hallo Katrin,

ein etwas eigener Versuch mit der Wortverdrehung, aber ja, Wörter muss man manchmal auseinanderklauben um die verdrehten Realitäten zu erkennen.Und das mit dem Arbeitgeber und -nehmer zeigt das zum Beispiel und der Sprung zu Imperialismus ist gar nicht so verdreht oder die Aufdeckung der Verdrehung stimmt: Da gibt man "Entwickungshilfe" die nur einen Bruchteil von dem ausmacht, was man den Ländern beraubt an Ressourcen. Die "Entwicklungshilfe" ist nur ein moralischer Deckmantel, um über den eigenen Imperialismus hinwegzutäuschen und "Entwicklungshelfer" und "Missionare", bevorzugt im Rahmen von christlichen Schulprojekten, merken oft nicht mal, wie scheinheilig das Prinzip dahinter ist.

Und ja auch der Kapitalismus hat etwas damit zu tun, wobei der Begriff selber zu übergeordnet und damit zu schwammig ist, um so komplexe globale Zusammenhänge von Kapitalismus und Imperialismus in der Postmoderne zu erklären.

Was gemeinsam ist, ist die ausbeuterische "Natur" des Machtstreben von Menschen. Es geht immer um Ressourcen und Kapital in unterschiedlichen Formen und um Macht, ohne die alles gar nicht realisierbar ist!

Auf die Frage, was dagegen tun, gibt es unterschiedliche Antworten, von bewussterem, nachhaltigerem Konsum über Tauschbörsen bis hin zum resignierten wegschauen ist alles dabei. Ändern tut sich ja so oder so nicht wirklich was daran.

Also was dann? Warten auf Revolution? Und setzen Revolutionen unbedingt Rebellion voraus? Wenn Deutsche Kapitalismus und Revolution hören fällt ihnen gleich DDR und Kommunismus ein - die einen im negativen (nie wieder, besser alles beim jetzigen belassen) und die anderen im positiven, von der kommunistischen (Grund)Idee überzeugt. Zeitgemäß ist das meiner Meinung nach beides nicht mehr, sondern es braucht eine an die Postmoderne angepasste Kritik wirtschaftspolitischer Systeme! Und nur so kann man auch der globalen Zusammenhänge gerecht werden.

Ich denke, dass wir nicht auf Bürgerrebellionen warten müssen. Die Staatssysteme wirtschaften sich schon selbst herunter, weil sie nicht einsehen wollen, wie das derzeitige neoliberalistische System alles in den Abgrund reißt. Und ja, die Massen an Bürger (sind ja heute nicht mehr nur Arbeiter/ die Proletarier die ausgebeutet werden) werden immer mehr klagen. Aber irgendwann werden halt die nationalstaatlichen Systeme dermaßen heruntergewirtschaftet sein, dass ihnen nichts anderes übrigbleiben wird, als komplett neu umzudenken und bei Null (in dem Fall Minus, totale Verschuldungen) anfangen. Eine Revolution im Sinne einer totalen Neuerung wäre für mich etwas, das es vorher nie gab, also weder Kommunismus noch Kapitalismus oder Neoliberalismus. Die Zukunft wirds zeigen.

Global gesehen ist das eine sehr komplexe Angelegenheit, fest steht aber, dass auf globaler Ebene ausgebeutet wird und die wirtschaftlich Schwächsten am meisten drunter leiden. Fest steht aber auch, dass es nicht nur ein personenloses Macht-System ist, sondern auch Wirtschaftswissenschaftler, Politologen, Geographen usw. involviert sind und spezifische Interessen verfolgen.


Koschla,

Antwort auf:
Was kann man ändern? Der Einzelne? Anders kaufen? Vielleicht. Ich weiß es auch nicht.


Eine Frage, die einen immer wieder an den selben Punkt zu bringen scheint, nämlich, dass nachhaltiger Konsum zwar ganz in und schick ist, aber im Prinzip ja nix bringt - also kann man sich auch beruhigt wieder dem Nichtstun und Nicht darüber Nachdenken widmen.
Ich zitier ja den Kant eigentlich nicht gern, aber der hätte es nicht geglaubt, dass man nach all der "Aufklärung" kein räsonierendes Volk vorfindet, sondern Schwärme von zusammenhangslosen Massen, die ihre Mündigkeit auf Online-Petitionen, Personen-Bashing, Like-Buttons reduziert haben und beim ganzen Rest, wo man selber nichts tun kann, aufhört nachzudenken, weil es sich eh nichts bringt und man nur auf seine eigene persönliche kleine Welt schauen kann. Ist ja schließlich alles nur Zeitverschwendung, da Utopie - aber vielleicht ist es genau das Fehlen dieser, die uns nicht mehr über den eigenen Tellerrand schauen lässt und in einen kleinen, eigenen Mikrokosmos einzwängt.

Oder man reist durch die halbe Weltgeschichte, erkort sich selbst zum Weltverbesserer und setzt mal bei den kleinen Dingen an, und seien es nur Anekdoten über Postler-Wichser..

Grüße,
Jasmin

Page 4 of 5 1 2 3 4 5

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
547,533 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1