Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 2 1 2
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: OrpheusXL] #144673
14/02/13 01:13 PM
14/02/13 01:13 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Original geschrieben von: O666
Ich spendiere mal ein "t"...... für die Bedürftigen. ;-)


Original geschrieben von: O666
Jjetzt ist es zu spät


das kannst du gegen da "j" eintauschen, dass du zuviel hast.

nun wirst du auch noch krümelkackerisch.


Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:27 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: OrpheusXL] #144674
14/02/13 01:28 PM
14/02/13 01:28 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 328
.
F
Filfil Offline
Mitglied
Filfil  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2012
Posts: 328
.
Original geschrieben von: whatshername61
hast noch nichts kapiert. Aber ich helfe gern Lernschwachen (Ich denke aber eher, du bist lernresistent.):


Original geschrieben von: whatshername61
Du bist eine falsche doppelzüngige Schlange, die sich mit Lügen und falschen Aussagen durchs Forum schlängelt.


1. Die Vorgabe falscher Tatsache (Bedeutung: Realität [n] Gegebenheit, Gewißheit, Richtigkeit, Sachlage, Sachverhalt, Tatsache, Tatsächlichkeit, Wahrheit, Dasein, Existenz, Leben, Praxis, Sein, Sicherheit, tatsächliche Lage, Wirklichkeit) um sich in der Diskussion einen Vorteil zu erschaffen. Person behauptet sie sei Muslim,


Original geschrieben von: OrpheusXl
Damit keine falscher Eindruck entsteht: Ich bin selbst Muslim…


Original geschrieben von: OrpheusXl
Ich denke, du glaubst deshalb nicht, dass ich Muslim bin, weil ich selbstdenkend und kritisch an alles herangehe.





schreibt jedoch einige Seiten später:


Original geschrieben von: OrpheusXl
Ich war über 20 Jahre mit einer Marokkanerin verheiratet und du wirst wissen, dass das nur möglich ist, wenn der Mann zum Islam konvertiert.



Original geschrieben von: OrpheusXl
Ich bin auf dem Papier Muslim, im Herzen aber Gottes Kind und hänge keiner existierenden Religion oder irgendeiner Sekte an. Und ich werde das auch so beibehalten, weil Gott mir das so gesagt hat.



2. Die falsche und aus dem zusammenhang gerissene Wiedergabe von Quranversen und Hadithen um ihr eine andere Bedeutung zu zuschreiben:


Original geschrieben von: OrpheusXl
Nur ein Beispiel: Da wird gesagt, Allah habe die Dschinn und Menschen geschaffen, um mit ihnen die Hölle zu finden. Und das ist völliger Unsinn! Denn das würde bedeuten, dass Gott Fehler macht und Ungültige Wesen erschafft, um sie dann dafür auf ewig zu bestrafen.



Original geschrieben von: OrpheusXl
Du gehst davon aus, dass ich etwas verdreht hätte, was aber nicht stimmt. Wenn du dich beschweren möchtest, dann wende dich an die Übersetzer von deutschen Koranausgaben (die Version kann ich dir bei Bedarf raussuchen).



Original geschrieben von: filfil
Rede Dich jetzt nicht schon wieder raus. Du hast die Aya falsch aus dem "Gedächtnis" raus zitiert. Und man hat Dir vorgelegt, dass Deine Aussage so in keiner ungefähren Übersetzung zu finden ist



Original geschrieben von: filfil
Das stimmt einfach nicht was Du schreibst.
„Und Wir haben wahrlich viele Ginn und Menschen erschaffen, deren Ende Gahannam sein wird! Sie haben Herzen, mit denen sie nicht begreifen, und sie haben Augen, mit denen sie nicht sehen, und sie haben Ohren, mit denen sie nicht hören; sie sind wie das Vieh; nein sie irren noch eher (vom Weg) ab. Sie sind wahrlich unbedacht.“
Dies bedeutet nicht, dass einige Menschen und Ginn zu dem Zweck erschaffen worden sind, ins Höllenfeuer geworfen zu werden. Denn Allah (t) hat sie erschaffen und ihnen Herzen, Denkvermögen, Augenlicht und Ohren gegeben, aber sie haben nicht von diesem göttlichen Geschenk gebrauch gemacht. Die Formulierung des Verses bringt das Bedauern zum Ausdruck.

In den berühmtesten und anerkannten Tafsiren findet man auch die nötige Erläuterung um solche unislamischen Fehlinterpretationen von Laien zu vermeiden





Original geschrieben von: whatshername61
Du bist ein Ketzer vor dem Herren, der Googelkopien als seine eigenen Aussagen verkauft und dabei nicht merkt, wie unwissend und falsch seine Diskussionsvorlagen sind.


Original geschrieben von: OrpheusXl
Wer mehr Infos möchte, kann ja hier mal lesen:
http://derprophet.info/inhalt/



Original geschrieben von: OrpheusXl
Ja, in ÖSTERREICH! Da sind sie auch noch in der Minderheit!

In Pakistan sieht das dann wieder anders aus:
http://www.pi-news.net/2013/02/2-mahnwache-fur-imran-firasat-in-berlin/#more-304954



Verbreitung von Gedankengut rechtsradikaler und Islamfeindlicher Seiten, von denen eine unter Beobachtung steht beim Verfassungsschutz( Er hat es nicht gewusst)

Wer Adolf H ist weiss er aber schon?


Original geschrieben von: OrpheusXl
Das läßt sich so pauschal nicht sagen.
Ich habe mall in einem Antiquitätenladen ein Zitat hängen sehen, das lautete:
"Die wahre Ordnung kommt nur aus dem Inneren."

Und das ist ein wahrer Ausspruch. Und der wurde für mich auch dadurch nicht unwahr, als ich dann als Urheber "Adolf Hiler" las.

Es ist oft nur unser eigenes Schwarz-Weiß-Denken, welches uns etliche Wahrheiten quasi verbarrikadiert.


Original geschrieben von: whatshername61
Deine Attitüde ist Verleumdung, Hass und Lüge.



Original geschrieben von: OrpheusXl
Die Muslime können halt am besten lauthals jammern



Original geschrieben von: OrpheusXl
Das eigentliche Problem ist, dass die meisten heutigen Muslime



Original geschrieben von: OrpheusXl
auch wenn das vielerorts nicht mehr so gehandhabt wird, lasse man nur die Islamisten wieder das Wort haben, dann wird man schon sehen, wessen Geistes Kind so ein rechter Muslim ist



Original geschrieben von: OrpheusXl
Nun, das bedeutet ja nicht, dass alle Muslime so sind, und ich kenne andere, die ehrlich sind.... aber eben wenige nur.


Original geschrieben von: OrpheusXl
Denn erstens glauben die so verführten Muslime, dass es vor Allah ein Verdienst wäre, sogenannte "Ungläubige" zu ermorden, und zweitens ist es laut Koran den Muslimen erlaubt, andere zu belügen und zu betrügen, wenn sie auch nur der Meinung sind, ihr Leben oder ihr Glaube sei in Gefahr. Denn da heißt es nicht mehr: Was Allah tut ist richtig und Er weiß es am besten, sondern da gilt nur noch: Rette sich wer kann sein fleischlich Leben und seine Bequemlichkeit.

Wie gesagt: Dies gilt für die durch falsche Interpretationen verführten Muslime. Der " normale " Muslim denkt da oft anders (wenn er denn denkt).

Das Problem der erlaubten Lüge bleibt aber bestehen - und somit haben die meisten Muslime eine öffentliche und eine private Meinung, von denen oft nur die öffentlich bekannt wird, die Handlungen aber nach der privaten Ansicht ausgerichtet sind




Original geschrieben von: OrpheusXl
Der Muslim meint im allgemeinen, dass es ausreicht, das zu glauben, was im Koran steht, um ein guter Muslim zu sein.

Ein Christ ist aber nur jemand, der sich in seinem TUN an Gottes Wort hält, wobei dieses Tun durch die dahinterstehende Motivation bewertet wird. Das heißt: alles rein eigennützige Tun ist nicht wirklich christlich. Daher spielt es keine Rolle, was jemand glaubt. Wenn also jemand regelmäßig zur Kirche geht, den Klingelbeutel füllt, das Vater Unser betet, dann ist der noch lange kein wahrer Christ. Auch jemand der Wohltaten verübt, dabei aber gern von anderen gesehen und dafür geehrt werden möchte, ist kein wahrer Christ. Und wer Gutes tut und Lohn dafür erwartet oder Schlechtes läßt aus Angst, der ist kein wahrer Gläubiger - weder im Christentum noch in irgendeiner anderen Religion.



Original geschrieben von: OrpheusXl
Ich schrieb "im allgemeinen" - das ist aber das genaue Gegenteil von einer Verallgemeinerung und bedeutet soviel wie: viele, aber nicht alle.



Synonym für im allgemeinen

1 Bedeutung: gemeinhin [o] generell, prinzipiell, gewöhnlich, grundsätzlich, weithin, meist, soweit, alles in allem, durch die Bank, im großen und ganzen, in aller Regel, mehr oder weniger, in summa, im Allgemeinen

2 Bedeutung: durchweg [o] generell, im Allgemeinen, durch die Bank

3 Bedeutung: allgemein [o] generell, soweit, im Allgemeinen, in summa

4 Bedeutung: meistens [o] durchweg, soweit, im Allgemeinen, gemeinhin, meistens

5 Bedeutung: generell [o] im Allgemeinen, weithin

6 Bedeutung: prinzipiell [a] fundamental, grundlegend, von Grund auf, wesentlich, elementar, allgemein, absolut, im Allgemeinen, wesenhaft, grundsätzlich

7 Bedeutung: mehr oder weniger [o] im Grunde, im Großen und Ganzen, allgemein, generell, im Allgemeinen, alles in allem, gemeinhin, mehr oder weniger, so weit

8 Bedeutung: grundsätzlich [a] entscheidend, wesentlich, generell, im Allgemeinen, bestimmend, durchgreifend, einschneidend, elementar, fundamental, grundlegend, radikal, von Grund auf, prinzipiell

Antonyme: bestimmt, speziell, individuell, einzeln


Quelle: synonyme woxikon

Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:28 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: OrpheusXL] #144675
14/02/13 01:48 PM
14/02/13 01:48 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
weinen3 orpheus, ich konnte leider deinen gedankengängen nicht folgen. durch zufall traf ich heute einen freund, der psychologiestudent ist und habe sie mir von ihm erklären lassen.
freud ist mir fremd und unverständlich, das müssen deine eigenen gedankenwege sein.
was ich selber denk und tu...

ich meinte Bart --> Part und damit deinen anteil an der diskussion, den ich als NICHT sehr wesentlich und sinnvoll betrachte (ist meine persönliche meinung, deine interessiert mich nicht) ich fand auch die beule auf seinem kopf sehr lustig. sie zeigt die auswirkungen der verbalen schläge, die du hier schon aushalten musstes. hut ab vor so viel ignoranz.

du hast daraus Bimmel --> Pimmel gemacht. auf so eine idee muss ein mensch erst mal kommen... (facepalm)
genauso wie du mit 666 --> die liebe gottes erklären wolltest, was den umkehrschluß zulässt, dass du keine angst vor der großen abrechnung hast und entweder atheist oder satanist bist.

du bist leider der negativdenker in diesem forum.
in diesem sinne tut es mir leid, nicht als entschuldigung, sondern, dass es menschen gibt, die immer das negative voraussetzen, statt positiv zu denken. weinen1

Original geschrieben von: O666
und du wirst mir Rede und Antwort stehen müssen

ich MUSS gar nichts und dir schon lange nicht, du langweilst mich mit deinen ständigen wiederholungen und filfils geduld habe ich leider nicht. und auch keinen bock alle rechtschreibfehler des forums zu zählen und ständig immer und immer wieder alles zu wiederholen, was ich oder andere bereits geschrieben haben...

Original geschrieben von: O666
Oder nimm es einfach zurück. (Dann kommen wir zu den nächsten Punkten).

das hast du bei ayoub geklaut, dem du auch noch antworten schuldest. du hast hier kein recht etwas zu fordern, das sagten dir aber bereits auch schon andere und du hast es nicht begriffen.

Original geschrieben von: O666
Nun aber noch ein männliches Wort zu deinen Anatomiekenntnissen meiner Person.

ich kenne weder dich, noch interessiert mich deine anatomie. mit der musst du ganz allein klar kommen.
noch habe ich bock einen
Original geschrieben von: O666
Griff in die Weichteile des Mannes
und schon gar nicht deine zu tun. davon träumst vllt., wenn ich meinen freund richtig verstanden habe. mit realität hat das nichts zu tun.
Original geschrieben von: O666
Und was ist peinlicher, als ein öffentlicher, grundloser und unmotivierter Griff ins Gemächt seines Gegenübers?
Was ist peinlicher, als ein öffentliche, grundlose und unmotivierte Annahme eines solchen Griffes ins Gemächt seines Gegenübers das nie stattgefunden hat? nixweiss1

Original geschrieben von: O666
Wenn du dich hier nicht zum Gespött machen willst, tu etwas.
Schau in den Spiegel und sags dir jeden morgen und abend 666 x auf, dann besteht ev. noch hoffnung für dich...

ich denke du hast verstanden, also ab in die schämecke.



Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:29 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [Re: OrpheusXL] #144679
14/02/13 02:32 PM
14/02/13 02:32 PM
Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline OP
Mitglied
OrpheusXL  Offline OP
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
Original geschrieben von: whatshername61


Du bist ein kleines ängstliches Männchen mit einer braunen Seele und einem kleinen (Bildchenrätsel! B durch P ersetzen!)


grußlos


Nur, um deine wohl durch Verdrängung entstandene Gedächtnislücke aufzufrischen. DU BIST ES, die sagt: "Ersetze B durch P". Welches "B" iat da wohl gemeint? Ah, das Bild heißt "Bimmel.jpg"! So, nun rede dich weiter raus, wenn du kannst....

Jetzt geh noch mal zu deinem Psychologen und wein dich aus. :p

Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [Re: w [Re: OrpheusXL] #144704
15/02/13 09:30 AM
15/02/13 09:30 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Ich hab dir noch nicht erlaubt sie zu verlassen.

Ich habe nicht nach Namen des Bildes, sondern nach (freudscher) Aussagekraft (Ich weiß, die Bedeutung des Wortes musst du erst mal wieder googeln.) gesucht. Wenn wir also drüber reden, gehört der Spruch, der unter dem Bildchen stand, auch dazu. Nicht hoch philosophisch, aber sehr passend:

Der freundliche Bimmel-Beule ist der Bürgermeister von Flohheim, ein würdiger Repräsentant der Stadt, ein Kavalier der alten Schule und ein glänzender Rhetoriker. Seine packendsten Ansprachen hält er nach reichlichem Genuss geistiger Getränke, worunter leider die Verständlichkeit seiner Reden oft leidet.

Ist aus `ner Comicserie. So komme ich mir mit dir hier vor.

Für deine sexuellen Fantasien bist du allein verantwortlich. Was in deinem Kopf vor sich geht, ist dein Problem.

Du langweilst mit deinen ständigen Wiederholungen. Dadurch werden sie nicht wahrer. Also poste weiterhin deine rechtsradikalen und anit-islamischen Seiten und zitiere den Herrn Schickelgruber. Da zeigt sich deine Attitüde.

Ich hätte dir wahrscheinlich nur ein ***** (Die Sternchen habe ich reingemalt, damit deine sexuellen Fantasien nicht anspringen, aber lt. Freud ist das bei Menschen wie dir nicht zu verhindern.) rübergeschickt. Deshalb lasse ich es sein.

Ab sofort auf Ignotaste in meinem Hirn. Dich braucht die Welt, wie mein Hund die Zecke im Pelz.



Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:30 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144726
15/02/13 01:18 PM
15/02/13 01:18 PM
Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline OP
Mitglied
OrpheusXL  Offline OP
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
Original geschrieben von: whatshername61
Ich hab dir noch nicht erlaubt sie zu verlassen.

Ich habe nicht nach Namen des Bildes, sondern nach (freudscher) Aussagekraft (Ich weiß, die Bedeutung des Wortes musst du erst mal wieder googeln.) gesucht. Wenn wir also drüber reden, gehört der Spruch, der unter dem Bildchen stand, auch dazu. Nicht hoch philosophisch, aber sehr passend:

Der freundliche Bimmel-Beule ist der Bürgermeister von Flohheim, ein würdiger Repräsentant der Stadt, ein Kavalier der alten Schule und ein glänzender Rhetoriker. Seine packendsten Ansprachen hält er nach reichlichem Genuss geistiger Getränke, worunter leider die Verständlichkeit seiner Reden oft leidet.

Ist aus `ner Comicserie. So komme ich mir mit dir hier vor.

Für deine sexuellen Fantasien bist du allein verantwortlich. Was in deinem Kopf vor sich geht, ist dein Problem.

Du langweilst mit deinen ständigen Wiederholungen. Dadurch werden sie nicht wahrer. Also poste weiterhin deine rechtsradikalen und anit-islamischen Seiten und zitiere den Herrn Schickelgruber. Da zeigt sich deine Attitüde.

Ich hätte dir wahrscheinlich nur ein ***** (Die Sternchen habe ich reingemalt, damit deine sexuellen Fantasien nicht anspringen, aber lt. Freud ist das bei Menschen wie dir nicht zu verhindern.) rübergeschickt. Deshalb lasse ich es sein.

Ab sofort auf Ignotaste in meinem Hirn. Dich braucht die Welt, wie mein Hund die Zecke im Pelz.


Tut mir ja leid, dass ich dich noch weiterhin mit meiner Dummheit belästigen muss, aber wenn ich es nun so falsch verstanden habe, dann erkläre mir doch bitte einmal so, dass auch ein Erstklässler es verstehen kann, WO SOLLTE ICH STATT "B" ein "P" setzen? Bei WELCHEM Begriff deines Bildrätsels?

Also
a) wie lautet der Begriff im Rätsel MIT "B"
und
b) wie lautet der von dir intendierte Begriff mit "P"?


Dein eigentliches Problem ist wahrscheinlich, dass du nicht weißt, wozu Zecken gut sind und sie deshalb verteufelst. Aber so sind se halt, die Frauen: Zecke = ihhh! Und mehr Info brauch ich nicht. ;p

Übrigens: ein weiterer mechanischer und sehr weiblicher Denkfehler ist die Verallgemeinerung und Absolutierung, wie z. B. in deiner Aussage: "...poste weiterhin deine rechtsradikalen und anit-islamischen Seiten....."

Da habe ich EINMAL und unwissentlich von einer dir nichtgenehmen Seite was gepostet und schon klinkt sich der Gedanke ein: "Der postet IMMER NUR von LAUTER rechtsradikalen Seiten" und du unterstellst mir sogar, einen Herrn Schickelhuber zu kennen. Das ist weibliche (Un)Logik.

Wahrscheinlich wäre dir sogar der Unterschied zwischen einem Hakenkreuz und der indischen Swastika egal, sieht ja sooooo ähnlich aus..... also: beides schlecht. Das spart Nachdenken.

Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:30 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: OrpheusXL] #144734
15/02/13 05:00 PM
15/02/13 05:00 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Original geschrieben von: O666
WO SOLLTE ICH STATT "B" ein "P" setzen? Bei WELCHEM Begriff deines Bildrätsels?


kennst du jemanden, der lesen kann? dann lass die diesen beitrag vorlesen.

es gab genau 2 möglichkeiten in diesem bildchen ein p einzusetzen und du hast die freudsche variante gewählt. scheint zu dir zu passen. (p.s. nur für dich: den psycholiestudenten gibt es nicht, freud gehört zur allgemeinbildung.)

Original geschrieben von: O666
Da habe ich EINMAL und unwissentlich von einer dir nichtgenehmen Seite was gepostet und schon klinkt sich der Gedanke ein: "Der postet IMMER NUR von LAUTER rechtsradikalen Seiten" und du unterstellst mir sogar, einen Herrn Schickelgruber zu kennen. Das ist weibliche (Un)Logik.


seine zitate postest du aber in diesem forum und bist auch noch stolz darauf. auch herr schickelgruber gehört zur allgemeinbildung.

Antwort auf:
Da habe ich EINMAL und unwissentlich von einer dir nichtgenehmen Seite was gepostet


man sollte sich schon die quellen angucken, die man postet. und für soooo blöd (trotz defizit in der allgemeinbildung) halte ich dich nicht, dass du das nicht vorher gewusst hast. es war ja nicht nur einmal...

Original geschrieben von: O666
Übrigens: ein weiterer mechanischer und sehr weiblicher Denkfehler ist die Verallgemeinerung und Absolutierung,

willst du jetzt behaupten, dass du eine frau bist. der/die könig(in) der verallgemeinerungen bist ja wohl du, oder muss ich dir jetzt die links zu filfils beiträge auch noch legen? hilfe

für alle anderen,
klickt doch bitte mal in meinem beitrag von heute morgen in der unterstichenen zeile erst auf sexuelle und dann auf fantasien.

grin








Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:31 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144745
15/02/13 10:49 PM
15/02/13 10:49 PM
Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline OP
Mitglied
OrpheusXL  Offline OP
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
Original geschrieben von: whatshername61
Original geschrieben von: O666
WO SOLLTE ICH STATT "B" ein "P" setzen? Bei WELCHEM Begriff deines Bildrätsels?


kennst du jemanden, der lesen kann? dann lass die diesen beitrag vorlesen.

es gab genau 2 möglichkeiten in diesem bildchen ein p einzusetzen und du hast die freudsche variante gewählt. scheint zu dir zu passen. (p.s. nur für dich: den psycholiestudenten gibt es nicht, freud gehört zur allgemeinbildung.)


Da hast du dich jetzt aber fein rausgelogen!
Oder du hast es absichtlich so doppeldeutig gemacht, wobei kaum jemand auf "Bart" kommen konnte, zumal das Bild selbst ja "Bimmel.jpg" heißt und dein gesamter vorheriger Satz auch in die Richtung ging. Also vorsätzliche Irreführung und anschließendes Abstreiten. Belüg dich nur weiter selbst!

Aber nehmen wir einmal an, du bist tatsächlich so unschuldig, wie du tust, dann steht da noch eine andere Frage im Raum und DEM kannst du nicht ausweichen!

Du schriebst an mich:
"Du bist ein kleines ängstliches Männchen mit einer braunen Seele und einem kleinen (Bildchenrätsel! B durch P ersetzen!)".

Gleichzeitig hast du aber vehement auf mir rumgetrampelt und versucht mich niederzumachen durch Verleumdung, Unterstellung und Beschimpfung, sowie Fallenstellen durch "unschuldige" Bilderrätsel.

Wie geht dies nun zusammen?
Was hälst du von anderen, wenn sie auf kleinen und ängstlichen Menschen herumtrampeln? Ist das die feine Art? Bei dir selbst geht das aber gut durch, gelle?

Ja, ich verstehe schon: du möchtest trampeln und mich gleichzeitig kleinmachen und obendrein dabei unschuldig bleiben. Merkst du deine schizophrene Handlungsweise eigentlich nicht? (Ach stimmt, dann wär's ja nicht schizophren) :p

Für mich sind es die Gewalttätigen (händisch oder verbal), die sich auf die Schwachen stürzen, welche sich schämen sollten.

Und wenn ich dir wiederholt sage, dass ich nicht wußte, das die zitierte Seite rechtsradikal ist und dass ich eben diese vermeintliche Bildungslücke Schickelgruber habe, dann MUSST du mir das glauben, solange du es nicht anders beweisen kannst. Und das KANNST du nicht, weil ich die Wahrheit spreche.

Also halte dich gefälligst mit deinen unhaltbaren Verleumdungen zurück.

Ich meine sogar, Mohammed hätte mal etwas in der Richtung gesagt:
Wer etwas Schlechtes über jemand erzählt, was stimmt, der begeht üble Nachrede, wer etwas Schlechtes über jemand erzählt, was nicht stimmt, begeht Verleumdung.

Aber wenn man die Diskussion um die Sache nicht ohne persönliche Angriffe führen kann, dann muß man sich schon Kleingeistigkeit attestieren lassen.

Und jetzt: Ab in die Ecke!

Last edited by Youssef Alami; 16/02/13 06:32 AM. Reason: Titel des Themas wiederhergestellt
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144755
16/02/13 10:34 AM
16/02/13 10:34 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
39:18 Die allem zuhören, was gesagt wird und nur dem Besten folgen: Das sind die von Gott Rechtgeleiteten, und sie sind es, die Verstand haben.

Ich werde die nasiha annehmen.


"Manche Europäer brüsten sich mit einigen Kenntnissen äußerer Formen des Islam und treten dann dem Orientalen mit dem Selbstbewusstsein gegenüber, Sinn und Geist seiner Religion verstanden zu haben. In diesem Gebaren mancher Europäer liegt eine schwere Verletzung des Ehrgefühls und des religiösen Bewusstseins des Muslim. Er, wenn er auch nur ein Halbgebildeter ist, hat ein tieferes Verständnis der Lehre (Dogmatik und Moral seiner Religion), als der oberflächlich gebildete Europäer auch nur zu begreifen imstande ist. Er empfindet, dass der Europäer von den vielfach so großzügigen Gedanken der islamischen Religion auch nicht den Schatten eines Verständnisses hat und in Ermangelung eines solchen glaubt, der Islam bestehe aus nichts anderem als kultischen Äußerlichkeiten und Ähnlichem."
Dr. Max Horten, 1916, im Vorwort seiner Übersetzung "Muhammedanische Glaubenslehre - Die Katechismen des Fudali und Sanusi"

Wenn ich Horten richtig verstehe ist das genau die Situation der Muslime, die heute im „Westen“ leben. Diese Worte müssten für euch auch heute noch aktuell sein. Ihr fühlt euch nicht verstanden und habt das Gefühl, dass es die anderen auch nicht wollen (euch verstehen). Ihr wollt den Menschen den Koran näher bringen, weil ihr meint (glaubt) ihn richtig verstanden zu haben.

Es ist erstaunlich, dass die Worte Islam (Hingabe), Muslim (Ergebener) und Salam (Frieden) den Selben Wortstamm haben.
Islam bedeutet Hingabe zu Gott/Allah. Ein Muslim ist also jemand der sich Gott hingibt (Was ja alle monotheistischen Religionen tun). Und das scheint am Ende Frieden zu bringen.


Bleibt die Frage des freien Willens. Ist er vorhanden?

13:15 Vor Gott beugen sich - willig oder unwillig - alle Wesen in den Himmeln und auf Erden, desgleichen alle Schatten mittags und in der Dämmerung.
41:11 Dann wandte ER sich dem Himmel zu, während er noch Rauch war, dann sagte ER ihm und der Erde: "Kommt beide freiwillig oder widerwillig!" Beide sagten: "Wir kamen freiwillig."


Kein Mensch existiert unabhängig der Naturgesetze.
In Gesprächen mit gläubigen Freunden verschiedenster Religionen, habe ich immer wieder gefragt: „Was bedeutet Gott für dich?“ Sie versuchten es mir zu erklären und am Ende kam ihre Frage: „Was würdest du als Atheistin daran verändern? Wie erklärst du dir die Welt?“ Meine Antwort war: „Ersetze das Wort Gott durch Natur und ich kann dir folgen.“

Es ist also ein Irreglaube, dass der Mensch einen uneingeschränkten freien Willen hat. Man könnte jetzt spekulieren über die freie Kontrolle des Körpers. Bewegen können wir uns freiwillig nur innerhalb der vorhandenen Naturgesetze, die unseren freien Willen begrenzen. In Träumen kann man sich außerhalb dieser Gesetze bewegen. Das ins reale Leben zu übertragen, wäre Realitätsverlust.

Beispiel:
--> Freier Wille: Jemand springt aus dem 22. Stockwerk.
--> Kein freier Wille: Entsprechend der Naturgesetze fällt er nach unten. Tod!

--> Freier Wille: Jemand springt aus dem 22. Stockwerk. --> Freier Wille: Unter Ausnutzung der Naturgesetze hat er sich einen Fallschirm oder Flügel gebaut. Der Flug wird abgebremst. Er überlebt! --> Kein freier Wille: Ohne Ausnutzung der Naturgesetze, wäre ein Überleben nicht möglich.

Ein Freier Wille wird begrenzt durch die Naturgesetze!

Jetzt die Frage: Wie weit geht das Wort Muslim. Wenn sich alles den Naturgesetzen (Ihr würdet sagen Allah) ergibt, ist dann alles Muslim (Ergebener)? Die Menschen, die es erkannt haben. Die Menschen, die es nicht erkannt haben (Ungläubige)? Der Stein der zur Erde fällt? Der Schatten, der sich nach der Sonne richtet? Ob gläubig, nicht gläubig, lebendig oder tote Materie. Alles wäre Muslim, weil nichts sich den Naturgesetzen entgegenstellen kann (außer die Fantasie).

Islam bedeutet also faktisch nicht mehr und nicht weniger, sich Gott zu ergeben und die entsprechende Lebensführung gemäß den Naturgesetzen und den daraus entstehenden sozialen Regelungen einzuhalten.


Jetzt kommt für mich der Streitpunkt. WER legt die sozialen Regelungen fest? Das sind Menschen, die über Menschen bestimmen.
Hier sollte der freie Wille aktiv werden. Nicht alles als geregelt und unveränderbar annehmen, selbstständig aktiv an der Veränderung sozialer Regelungen, die nicht mehr dem Stand der gesellschaftlichen Entwicklung entsprechen, teilnehmen.
Auch gesellschaftliche Entwicklungen sind (Natur-) Gesetzen unterworfen und sind unabhängig von unserem (freien) Willen. Wir können nur frei entscheiden, welche Rolle wir innerhalb dieser Entwicklung einnehmen: eine aktive oder eine passive.

Also dürfen Muslime (Menschen) jede Charaktereigenschaft dieser Welt haben. Sie werden entsprechend ihres Auftretens gegenüber anderen Menschen als positiv oder negativ wahrgenommen.
Also was ist ein „wahrer Muslim“?

EIN MENSCH MIT SEINEN STÄRKEN UND SCHWÄCHEN


Last edited by whatshername61; 16/02/13 10:44 AM. Reason: grund für die nasiha entfernt

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144778
16/02/13 04:02 PM
16/02/13 04:02 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
shakiiiiiiiiiiiiiiiir,

ich weiß zwar nicht, wie du das gemacht hast, aber ich habs gelesen!!! hammer
meine antwort war schon fertig und ich hätte mal wieder dumm dagestanden. redest du immer schneller, als dein kopf denkt?





When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144784
16/02/13 04:21 PM
16/02/13 04:21 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
nicht so voreilig.

ich habe nichts damit zu tun, dass mein beitrag und mein schönes avatar verschwunden sind. belassen wir es aber dabei.

schick mir deine antwort auf meinen beitrag doch per pn. ich bin neugierig.

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Shakir.] #144789
16/02/13 04:35 PM
16/02/13 04:35 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

hab deinen wunsch schon erfüllt, bevor du ihn ausgesprochen hast.
done


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144790
16/02/13 04:36 PM
16/02/13 04:36 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
das war ein befehl. kein wunsch.

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Shakir.] #144792
16/02/13 04:47 PM
16/02/13 04:47 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607





When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144793
16/02/13 04:51 PM
16/02/13 04:51 PM
Joined: May 2006
Posts: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Posts: 1,171
grin

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Shakir.] #144800
16/02/13 05:17 PM
16/02/13 05:17 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

musst du jetzt bei dem wetter auf der parkbank schlafen?


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144818
17/02/13 10:00 AM
17/02/13 10:00 AM
Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline OP
Mitglied
OrpheusXL  Offline OP
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
Das war zwar ein netter Versuch eines Ablenkungsmanövers, aber was soll's,
du hast ja bereits zugegeben, dass du in Täuschungsabsicht und damit hinterhältig gehandelt hast. Und das bleibt hängen......

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: OrpheusXL] #144820
17/02/13 12:40 PM
17/02/13 12:40 PM
Joined: Jan 2012
Posts: 328
.
F
Filfil Offline
Mitglied
Filfil  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2012
Posts: 328
.
Original geschrieben von: OrpheusXl
Das war zwar ein netter Versuch eines Ablenkungsmanövers, aber was soll's,
du hast ja bereits zugegeben, dass du in Täuschungsabsicht und damit hinterhältig gehandelt hast. Und das bleibt hängen......


Original geschrieben von: OrpheusXl
Damit keine falscher Eindruck entsteht: Ich bin selbst Muslim


Original geschrieben von: OrpheusXL
Ich denke, du glaubst deshalb nicht, dass ich Muslim bin, weil ich selbstdenkend und kritisch an alles herangehe.



Original geschrieben von: OrpheusXl
Ich bin auf dem Papier Muslim, im Herzen aber Gottes Kind und hänge keiner existierenden Religion oder irgendeiner Sekte an. Und ich werde das auch so beibehalten, weil Gott mir das so gesagt hat.

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Filfil] #144822
17/02/13 01:02 PM
17/02/13 01:02 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Jesu Kreuzigung und Tod

32 Es wurden aber auch hingeführt zwei andere, Übeltäter, daß sie mit ihm abgetan würden.
33 Und als sie kamen an die Stätte, die da heißt Schädelstätte, kreuzigten sie ihn daselbst und die Übeltäter mit ihm, einen zur Rechten und einen zur Linken. 34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht, was sie tun! Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los darum. (Psalm 22.19) (Jesaja 53.12) (Apostelgeschichte 3.17) (Apostelgeschichte 7.59)
35 Und das Volk stand und sah zu. Und die Obersten samt ihnen spotteten sein und sprachen: Er hat anderen geholfen; er helfe sich selber, ist er Christus, der Auserwählte Gottes. 36 Es verspotteten ihn auch die Kriegsknechte, traten zu ihm und brachten ihm Essig 37 und sprachen: Bist du der Juden König, so helf dir selber! 38 Es war aber auch oben über ihm geschrieben die Überschrift mit griechischen und lateinische und hebräischen Buchstaben: Dies ist der Juden König.
39 Aber der Übeltäter einer, die da gehenkt waren, lästerte ihn und sprach: Bist du Christus, so hilf dir selber und uns! 40 Da antwortete der andere, strafte ihn und sprach: Und du fürchtest dich auch nicht vor Gott, der du doch in gleicher Verdammnis bist? 41 Und wir zwar sind billig darin, denn wir empfangen, was unsere Taten wert sind; dieser aber hat nichts Ungeschicktes getan. 42 Und er sprach zu Jesu: HERR, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst! (Matthäus 16.28) 43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein. (2. Korinther 12.4) (Offenbarung 14.13)
44 Und es war um die sechste Stunde, und es ward eine Finsternis über das ganze Land bis an die neunte Stunde, 45 und die Sonne verlor ihren Schein, und der Vorhang des Tempels zerriß mitten entzwei. (2. Mose 36.35) 46 Und Jesus rief laut und sprach: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er. (Psalm 31.6) (Apostelgeschichte 7.58)
47 Da aber der Hauptmann sah, was da geschah, pries er Gott und sprach: Fürwahr, dieser ist ein frommer Mensch gewesen! 48 Und alles Volk, das dabei war und zusah, da sie sahen, was da geschah, schlugen sich an ihre Brust und wandten wieder um.
49 Es standen aber alle seine Bekannten von ferne und die Weiber, die ihm aus Galiläa waren nachgefolgt, und sahen das alles. (Lukas 8.2-3)

Lukas - Kapitel 23



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144828
17/02/13 02:43 PM
17/02/13 02:43 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Original geschrieben von: whatshername61
Jesu Kreuzigung und Tod

32 Es wurden aber auch hingeführt zwei andere, Übeltäter, daß sie mit ihm abgetan würden.
33 Und als sie kamen an die Stätte, die da heißt Schädelstätte, kreuzigten sie ihn daselbst und die Übeltäter mit ihm, einen zur Rechten und einen zur Linken. 34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht, was sie tun! Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los darum. (Psalm 22.19) (Jesaja 53.12) (Apostelgeschichte 3.17) (Apostelgeschichte 7.59)
35 Und das Volk stand und sah zu. Und die Obersten samt ihnen spotteten sein und sprachen: Er hat anderen geholfen; er helfe sich selber, ist er Christus, der Auserwählte Gottes. 36 Es verspotteten ihn auch die Kriegsknechte, traten zu ihm und brachten ihm Essig 37 und sprachen: Bist du der Juden König, so helf dir selber! 38 Es war aber auch oben über ihm geschrieben die Überschrift mit griechischen und lateinische und hebräischen Buchstaben: Dies ist der Juden König.
39 Aber der Übeltäter einer, die da gehenkt waren, lästerte ihn und sprach: Bist du Christus, so hilf dir selber und uns! 40 Da antwortete der andere, strafte ihn und sprach: Und du fürchtest dich auch nicht vor Gott, der du doch in gleicher Verdammnis bist? 41 Und wir zwar sind billig darin, denn wir empfangen, was unsere Taten wert sind; dieser aber hat nichts Ungeschicktes getan. 42 Und er sprach zu Jesu: HERR, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst! (Matthäus 16.28) 43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein. (2. Korinther 12.4) (Offenbarung 14.13)
44 Und es war um die sechste Stunde, und es ward eine Finsternis über das ganze Land bis an die neunte Stunde, 45 und die Sonne verlor ihren Schein, und der Vorhang des Tempels zerriß mitten entzwei. (2. Mose 36.35) 46 Und Jesus rief laut und sprach: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er. (Psalm 31.6) (Apostelgeschichte 7.58)
47 Da aber der Hauptmann sah, was da geschah, pries er Gott und sprach: Fürwahr, dieser ist ein frommer Mensch gewesen! 48 Und alles Volk, das dabei war und zusah, da sie sahen, was da geschah, schlugen sich an ihre Brust und wandten wieder um.
49 Es standen aber alle seine Bekannten von ferne und die Weiber, die ihm aus Galiläa waren nachgefolgt, und sahen das alles. (Lukas 8.2-3)

Lukas - Kapitel 23



Hallo Katrin,

keine Ahnung wie es andere hier im Forum finden und auch kaum eine Ahnung wie es Youssef finden könnte oder die Moderatoren, aber ich finde es nicht richtig, wenn in solchen Albernthreads Auszüge aus der Bibel gecopyt und gepastet werden - nur so als Smilie-Garnitur. Hier wäre es dann mal angebracht sich über die freud'schen Kombinationsfähigkeiten die eigene Biografie betreffend zu engagieren und warum man unbedingt Berufsjugendlicher bleiben möchte.

Der darunterliegende Versuch hier in diesem Thread einen religionskritischen Diskurs zu imitieren (ohne auf die Scherzkeks-Komponente verzichten zu wollen) ist nicht nur wegen des ständigen Ausflüchtens in seichtere Gewässer zum Scheitern verurteilt, er rechtfertigt auch in keiner Weise das Ausschlachten heiliger Bücher für die eigenen Zwecke (welcher Religionen auch immer): was dem einen sein Koran, ist dem anderen seine Bibel - und die "Kreuzigung Jesu und Tod" als Antwort unter den Pimmel eines Bürgermeisters aus Juxhausen zu setzen ist in diesem Sinn durch nichts zu rechtfertigen - man ist ja nicht Orpheus, nicht Adam und nicht Friedrich.

Wenn schon Respekt, dann vor allen heiligen Büchern und wenn schon Langeweile-Chats in solchen Foren, dann ist auch nichts mehr gegen Orpheus zu sagen: der mir im übrigen phasenweise recht nüchtern und neutral vorkommt, so gar nicht 666. Höchstwahrscheinlich auch hier wieder kein Überzeugungstäter vom o.a. bekannten Schlage, sondern ein Agent Provokateur, der fein lächelnd in seinem Ohrensessel sitzt und sich kaputt lacht über die runtergelassenen Hosen mancher Forenmitglieder.

Josi

P.S.: liebe Katrin, ich habe nie so richtig verstanden, welchen Bezug zu Marokko Du eigentlich hast. Ich weiß, daß Du hier Dich sehr stark für die algerische Sache engagiert hattest, aber auch da waren die Postings oft ziemlich Querbeet oder an Skandalösem festgemacht - mehr die Überidentifizierung wie man sie auch aus anderen (Konvertiten)-Konstellationen kennt und weniger seriöse Berichterstattung von der Front (auch wenn es sich oft so anhören sollte). Jetzt ist es eher die Ossi-Variante: wenn schon, dann sollten wir darüber reden und keine Spiegelfechtereien veranstalten, von denen niemand etwas lernen kann. Weder die Bibel noch der Koran sind Deine Sache, es ist alles in allem genauso copy-and-paste wie die Postings der "anderen Seite": ob man nun "die Natur" an die Stelle Gottes setzt oder einen Herrn Lorbeer oder den Satan - zum Schluß haben alle denselben Reflex: die heiligen Bücher müssen dafür herhalten einen längst abgestorbenen Thread nocheinmal zum Leben zu erwecken.

Was mir immer gefallen hat an Deinen Postings ist Dein aufrichtiger Charakter mit einem warmen Mitgefüh und die oft recht drastische Bild-Sprache, direkt vom Herzen zum Mund. Das sind die Seiten, die hier im Forum zu wenig vertreten sind und sie sind es, die dem Forum Qualität verleihen.

Die Bildchen sind verziehen, versprochen - Geschmacklosigkeiten aber nicht.

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Summach] #144840
17/02/13 06:17 PM
17/02/13 06:17 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Liebe Josi,

Antwort auf:
keine Ahnung wie es andere hier im Forum finden und auch kaum eine Ahnung wie es Youssef finden könnte oder die Moderatoren, aber ich finde es nicht richtig, wenn in solchen Albernthreads Auszüge aus der Bibel gecopyt und gepastet werden - nur so als Smilie-Garnitur.


Ich bin voll und ganz deiner Meinung, dass man alle heiligen Bücher respektieren soll! Mir eröffnete allerdings ehrlich gesagt einfach nicht der Sinn, warum Katrin diesen Bibelauszug gepostet hat - denn er steht ziemlich zusammenhangslos da. Eigentlich sollte man ja nachfragen, wenn einem etwas nicht klar ist, momentan fehlt mir aber die Zeit, um alles zu hinterfragen (ich bin also noch nicht von der Bildfläche verschwunden, sondern leide nur unter Zeitmangel im Moment)...
Also, wenn der Auszug dazu dienen sollte, um sich über die Bibel lustig zu machen oder als "Smiley-Garnitur" herzuhalten, positioniere ich mich natürlich auch dagegegen. Ob es Katrin aber so gemeint hat, scheint für mich jedoch offen, mir ist ihre Intention dahinter einfach nicht klar. Insofern halte ich mich vorerst mal zurück, darüber zu urteilen...

Liebe Grüße
Jasmin

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Summach] #144856
17/02/13 11:53 PM
17/02/13 11:53 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607


Original geschrieben von: Josi
Hallo Katrin,

keine Ahnung wie es andere hier im Forum finden und auch kaum eine Ahnung wie es Youssef finden könnte oder die Moderatoren, aber ich finde es nicht richtig, wenn in solchen Albernthreads Auszüge aus der Bibel gecopyt und gepastet werden - nur so als Smilie-Garnitur.

Hallo Josi

wie kommst du von der Frage: „Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim?“ auf Albernthreads? Nur weil zwischendurch mal ein bisschen zwischen „Freunden“ rumgeblödelt wird, sind wir schon in der Lage, von Spaß auf Ernst umzuschalten. Spätestens seit meiner Bemerkung die Nasiha anzunehmen (Ich hätte den Grund vllt. nicht entfernen sollen. Es war Youssefs Aktivität das Thema wiederherzustellen.), hätte klar sein müssen, dass ich den Streit nicht auf die alte Art weiterführe. Ich hatte schon vorher überlegt, wie ich das dämliche Rumgezicke beenden kann. Leider klang mir ein alter Beitrag einer Userin im Ohr, der sinngemäß aussagte, dass ein falsch stehen gelassenes Posting oder nicht beantworteter Beitrag als Einverständnis gilt. Das Wort aufgeben existiert in meinem Wortstamm nicht, also weitermachen, bis zum bitteren Ende…

Original geschrieben von: Josi
Hier wäre es dann mal angebracht sich über die freud'schen Kombinationsfähigkeiten die eigene Biografie betreffend zu engagieren und warum man unbedingt Berufsjugendlicher bleiben möchte.


Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst. Wenn ich darauf eingehe, kommt garantiert etwas Falsches heraus.
Freud entlockt mir leider nur ein etwas verständnisloses Schulterzucken. Warum der zu den „Großen“ gezählt wird, ist mir unverständlich.
Du hast einmal gesagt, dass du nicht immer gleich liest, aber dann doch immer alles oder so, also musst du aus meinen Beiträgen irgendetwas herauslesen, was ich so nicht rein geschrieben habe. Außerdem denke ich, dass du und ich unter Berufsjugendlicher ganz etwas anderes verstehen. (Tangerine, sie sprechen die gleiche Sprache, aber sie verstehen sich nicht. Etwas in der Art habe ich im Gefühl, wenn wir über bestimmte Themen diskutieren würden.)

Das gleiche gilt für

Original geschrieben von: Josi
ich habe den Osten praktisch studiert, zwei Jahre bereist und ich weiß alles über das Meiste dort, vor allem die brennenden Herzen von Menschen…
… Und den Osten habe ich verstanden.


Ich wollte nicht darauf eingehen. Sicher weißt du, dass es „den Ossi“ genauso wenig gibt wie „den Mulim“ oder „den Marokkaner“ oder...
Ich denke, dass jeder, der etwas kennen lernen möchte, etwas anders kennen lernt, als ein anderer. Also wenn du oder ich den Osten bereisen würden, würden wir beide sehr unterschiedliche Erfahrungen und Bekanntschaften machen...
Jeder versteht, was er verstehen möchte.

Auch in Sachen Spaß und Humor, haben wir beide eine sehr unterschiedliche Meinung. Ich sortiere nicht deutschem, englischem, österreichischem, marokkanischem... Humor. Entweder ist etwas lustig und man kann lachen oder man lässt es sein.
Montis Hell Grannys waren das einzig Lustige in dem Link von dir. Die anderen Sketsche haben mir höchstens ein schwaches Lippenwinkelhochziehichstregmichan verursacht, obwohl sie die Selben waren wie in Comedy Street. Bei Comedy Street konnte ich lachen. Es wurden nicht die Omis (Die ich nach Entfernung der Übertreibungsspitzen nicht als Verarsche sondern als überaus cool ansah.), sondern die Jungen auf den Arm genommen, die Omis nur mit Stricknadeln und Kuchen backend sehen wollen. Warum soll ein älterer Mensch, wenn er/sie es denn selbst gern möchte, nicht mal ein Rockkonzert oder eine Disco besuchen? Warum muss alles immer so konservativ vorgeschrieben sein? Opi kann auch Rap hören und muss sich nicht Helene Fischer und Stefanie Hertel reinziehen.
Ich bin ein Verfechter dafür, dass Omi und Opi über die Stränge schlagen dürfen.
Sie sind doch nicht scheintot!!!
Manchmal sind es Vorurteile in unseren Köpfen, die uns selbst einen Joke nicht verstehen lassen, weil ihn der Falsche erzählt.

Zurück zum Thema.

Original geschrieben von: Josi
Der darunter liegende Versuch hier in diesem Thread einen religionskritischen Diskurs zu imitieren (ohne auf die Scherzkeks-Komponente verzichten zu wollen) ist nicht nur wegen des ständigen Ausflüchtens in seichtere Gewässer zum Scheitern verurteilt, er rechtfertigt auch in keiner Weise das Ausschlachten heiliger Bücher für die eigenen Zwecke (welcher Religionen auch immer): was dem einen sein Koran, ist dem anderen seine Bibel - und die "Kreuzigung Jesu und Tod" als Antwort unter den Pimmel eines Bürgermeisters aus Juxhausen zu setzen ist in diesem Sinn durch nichts zu rechtfertigen - man ist ja nicht Orpheus, nicht Adam und nicht Friedrich.


Liebe Josi,

es ging nicht ums Lustig machen, sondern um 666 mit seinen Waffen entgegenzukommen. (Dass ich die Strategie gewechselt hatte, hättest du eigentlich bemerken müssen.) Denn er war es, der meinte nicht gewusst zu haben, dass er eine rechtsradikale Seite gepostet hat und das Selbe mit der anti islamischen Seite. Dann hat er ein Hitler Zitat gepostet und es als das non plus ultra hingestellt. Darum war ich der Meinung, er weiß nicht, was er tut und habe ihn in der Reihe der Gaffer, Zugucker und Unwissenden gesehen.
Laut Bibel wollte Jesus, dass auch diesen Menschen verziehen wird. (Den Sinn der Worte verstehe ich schon, ohne sie als göttlich im Sinne von Glauben zu sehen.)
Wahrscheinlich hast du Recht und ich hätte meine Klappe halten sollen. Eines meiner Probleme, nie den Mund halten zu können, wenn ich auf unverbesserliche Spinner wie 666 treffe. Aufgeben geht nicht. Sorry.
Ich hätte mir aus eben diesen Gründen schon beinahe ne Tracht Prügel eingeholt von Nazis (ist aber schon eeeewig her).

Original geschrieben von: Josi
Wenn schon Respekt, dann vor allen heiligen Büchern und wenn schon Langeweile-Chats in solchen Foren, dann ist auch nichts mehr gegen Orpheus zu sagen: der mir im übrigen phasenweise recht nüchtern und neutral vorkommt, so gar nicht 666. Höchstwahrscheinlich auch hier wieder kein Überzeugungstäter vom o.a. bekannten Schlage, sondern ein Agent Provokateur, der fein lächelnd in seinem Ohrensessel sitzt und sich kaputt lacht über die runtergelassenen Hosen mancher Forenmitglieder.

Josi


Dass ich Atheistin bin, weißt du. Deshalb sind mir Bücher nicht heilig, wie ihr es versteht. Dass die Bibel aber ein sehr interessantes Geschichts- und Geschichtenbuch ist mit viel Weißheiten und einen riesigen Wortschatz besitzt, werde ich nie bestreiten. (Ein Bekannter von mir Atheist, Professor in Germanistik und sehr bewandert auf vielen weiteren Gebieten lernt Sprachen, in dem er die Bibel in der jeweiligen Lernsprache liest. Solange, bis er in der Lage ist, sich in der entsprechenden Sprache zu unterhalten. Keine Ahnung, wie in wie vielen verschiedenen Sprachen er sie inzwischen gelesen hat.)
Ob 666 ein Agent Provokateur oder nur der Dumme, den er im Moment imitiert, ist, ist mir egal. Das Bild mit dem Ohrensessel habe ich auch im Kopf, wenn ich an ihn denke.

Original geschrieben von: Josi
P.S.: liebe Katrin, ich habe nie so richtig verstanden, welchen Bezug zu Marokko Du eigentlich hast.

Wenn es dich interessiert, schreibe ich es dir auf pM.

Original geschrieben von: 666
Ich weiß, dass Du hier Dich sehr stark für die algerische Sache engagiert hattest, aber auch da waren die Postings oft ziemlich Querbeet oder an Skandalösem festgemacht - mehr die Überidentifizierung wie man sie auch aus anderen (Konvertiten)-Konstellationen kennt und weniger seriöse Berichterstattung von der Front (auch wenn es sich oft so anhören sollte).


Wie kommst du auf Algerien?
Die einzig „persönliche“ Beziehung dorthin ist eine Freundin, die mit einem Kabylen zusammen ist. Ansonsten ein bisschen Musik aus der Gegend, die ich heute nicht mehr von der Tamzigh-Musik aus Marokko unterscheiden könnte, da sie nun bunt gemischt auf meinem i-Tunes wohnt.
Wie du darauf kommst, würde mich schon interessieren!

Skandalösem? Ein Land zu lieben, heißt nicht, alles kritiklos hinzunehmen. Nicht alles, was glänzt ist auch Gold. Durch ein Forenmitglied habe ich die Entwicklung, die Marokko in den letzten 10-20 Jahren nahm erkannt und sehe die positiven Seiten. Aber ich sehe auch die Probleme, die es noch gibt. Allein mich hinstellen und Ratschläge erteilen, möchte ich nicht. Wir Deutschen mit unserer Geschichte sollten da mal gaaaanz vorsichtig sein.
Das Schild „Breslau“ würde in mir sehr viel weniger Entsetzen hervorrufen als bei dir. Mein Vater stammt aus der Gegend. Ich habe sie alle gesehen: Ravensbrück, Sachsenhausen, Buchenwald... auch einige in Polen und Russland. Uns haben sie schon in sehr jungen Jahren durch diese Lager gejagt und die Filme mit den Verhungerten und Toten gezeigt. Und das war gut so. Niemals dürfen diese Menschen vergessen werden. Auch habe ich mir den Film über den Senfkrieg zwei Mal angesehen. Mit welcher Brutalität und Kälte Europäer gegen Einheimische vorgingen. Ich habe es schon vorher gewusst (nicht territorial im Detail, aber prinzipiell wurde es ja bei uns unterrichtet in Geschichte, Staatbürgerkunde und ML). Nein, um es mir noch einmal vor Augen zu führen, wie auch heute Europäer/Westler in Feudalherrenmanier festlegen, was die „dummen Neger“ zu tun und zu lassen haben. Wenn ich darauf noch weiter eingehe, komme ich heute nicht zum Schlafen, also ist hier erst einmal Schluss.

Original geschrieben von: Josi
Jetzt ist es eher die Ossi-Variante: wenn schon, dann sollten wir darüber reden und keine Spiegelfechtereien veranstalten, von denen niemand etwas lernen kann. Weder die Bibel noch der Koran sind Deine Sache, es ist alles in allem genauso copy-and-paste wie die Postings der "anderen Seite": ob man nun "die Natur" an die Stelle Gottes setzt oder einen Herrn Lorbeer oder den Satan - zum Schluß haben alle denselben Reflex: die heiligen Bücher müssen dafür herhalten einen längst abgestorbenen Thread noch einmal zum Leben zu erwecken.


Das lasse ich mal so stehen. Bin trotzdem weiter auf Inputsuche hier und anderswo...
Und auch das mache ich anders als du, aber dazu ergibt sich vllt. später mal wieder die Gelegenheit...

Mist, das sind 3 DINA 4 Seiten geworden! Ich kontrolliere das jetzt nicht. Unklarheiten sollten wir ein anderes Mal beseitigen.

Gute Nacht
Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: JasminH] #144857
17/02/13 11:53 PM
17/02/13 11:53 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Hallo Jasmin,

"welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim" ist eigentlich ein sehr schönes Threadthema, das natürlich nicht von Katrin, sondern von Orpheus an die Wand gefahren wurde : wenn man jedoch vorurteilsfrei hinschaut, dann hat Orpheus sich dann im weiteren Verlauf des Threads nicht schlecht positioniert und zwar exakt in dem Moment wo die allgemeine Witzchenmacherei wieder begonnen hat: dann dagegenzusteuern mit einem superernsten Text aus der Bibel ist nicht nur zwei, drei Takte zu spät - um nicht zu sagen: dumm gelaufen. Es ist auch ein Spiel mit den falschen Trümpfen.

Deshalb hier meine Einschätzung:

selbst im alleräußersten Notfall sollte man es vermeiden, sich selbst und die eigene Argumentation mit solchen Witzchen ins Aus zu schießen. Daß es auch keinen großen Unterschied macht, ob jetzt Orpheus seinen Herrn Lorbeer hier missioniert oder Katrin ein weiteres Mal für den atheistischen Glauben eine Lanze bricht, ist dabei zweitrangig.

Eine Aufforderung einzugreifen war das hier aber nicht: daß es jetzt Katrin getroffen hat, tut mir leid, sie meint es sicher nicht böse - ich wäre jedoch schon dankbar, wenn wenigstens das Religionsforum von der Verwitzisierung verschont bleiben könnte.

Josi

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Summach] #144858
17/02/13 11:57 PM
17/02/13 11:57 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
Original geschrieben von: Josi
ich wäre jedoch schon dankbar, wenn wenigstens das Religionsforum von der Verwitzisierung verschont bleiben könnte.


Hallo Josi,

ich habe dich verstanden.

Katrin

sorry ich musste noch mal zurück
Original geschrieben von: Josi

atheistischen Glauben

ein Oxymoron (dieses Wort musste ich googeln)
weitere Oxymorone:

"Alter Knabe", "Beredtes Schweigen", "Einparteiensystem",

oder ein Gedicht.



Last edited by whatshername61; 18/02/13 12:25 AM. Reason: Oxymoron

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: JasminH] #144859
18/02/13 12:01 AM
18/02/13 12:01 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Original geschrieben von: Jasmin
Insofern halte ich mich vorerst mal zurück, darüber zu urteilen...


Hallo Jasmin,

es tut mir leid, dich von deinem Examen abzuhalten.
Urteile, nein besser: sag deine Meinung.

Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144863
18/02/13 12:23 AM
18/02/13 12:23 AM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Liebe Katrin,

den freud'schen Hinweis hast Du selbst geliefert und natürlich bin ich nicht gegen Kampf-Omas oder Opas: jeder so wie er will, aber das Video hieß nicht die Superoma, sondern "Oma Bumsen". Was Orpheus angeht, sind wir unterschiedlicher Meinung, ich denke nicht, daß er aus Versehen die rechtsradikalen Seiten hierher verlinkt hat: aber wir können das ja so stehen lassen, ob und wie man am besten gegen solche Zeitgenossen, Fakes oder Provokateure vorgeht - der Zweck heiligt allerdings nicht immer die Mittel.

Ich mag Dich sehr und wenn ich mal herummeckere, dann im Sinn einer Uroma, die mal etwas zu streng mit dem Lineal auf denen herumhaut, die sie am liebsten hat.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute Nacht.

Josi

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144868
18/02/13 02:08 AM
18/02/13 02:08 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
Hallo Katrin,

aufmerksam habe ich die letzten Beiträge verfolgt..

Antwort auf:
Urteile, nein besser: sag deine Meinung.


und ich werde auch jetzt nicht "urteilen". Ich denke ich habe verstanden, was ihr beide, Josi als auch du, sagen wolltet und manchmal ist es besser, die Dinge einfach so stehen zu lassen und anzunehmen. Schließlich verderben bekanntlich manchmal (nicht immer) zuviele Köche den Brei...

Liebe Grüße
Jasmin

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #144872
18/02/13 02:49 AM
18/02/13 02:49 AM
Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Posts: 1,071
Sauerland
Original geschrieben von: whatshername61

Original geschrieben von: Josi

atheistischen Glauben

ein Oxymoron (dieses Wort musste ich googeln)
weitere Oxymorone:

"Alter Knabe", "Beredtes Schweigen", "Einparteiensystem",

oder ein Gedicht.


Ja, weiß ich: habe ich erst vorgestern im "Krieg der Knöpfe" das erstemal davon gehört, eine Prüfungsaufgabe, um ein Stipendium zu bekommen: so wie der atheistische Glaube....und wieder von vorne.

Josi

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: Summach] #144873
18/02/13 07:01 AM
18/02/13 07:01 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

Antwort auf:
habe ich erst vorgestern im "Krieg der Knöpfe" das erstemal davon gehört


Welchen den von 1962, 1994 oder 2011?
Das wäre mal ´ne schöne Aufgabe für dich in den "Filmriss" zu gehen.


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [Re: OrpheusXL] #145269
25/02/13 01:49 PM
25/02/13 01:49 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
Um hier mal etwas wichtiges klar zu stellen: Dieser Typ hier heißt BimmelBeule und stammt aus den Schindelschwinger Comics.



...das macht also lirum larum zusammen "Pimmelpeule". Und dieses Wort klingt so schön das man es spontan zehn mal hinternander sagen muss. Ich jedoch sage: Werft den Purschen zu Poden! Und offensichtlich ist Dummheit nicht autodidaktisch heilbar. So lassett sie fahren, die Hoffnung, das es hier doch noch einmal zu einem sinnvollen Austausch kommt.

Pimmelpeule, Pimmelpeule, Pimmelpeule! Ich bin leider nicht stoned, sonst könnte ich mehr davon ertragen. Also noch mehr Religion und noch mehr Wahrheiten. Gottlos ist also quasi so zu sagen mein zweiter Vorname! Oder wie man hier sagt: Vun nix kütt nix! Da ist der an anderer Stelle erwhänte Rheinische Humor wohl "ungerwähs verschütt jejange".

Das ist nicht gut, das prangere ich an!

Nun, vielleicht war das jetzt doch kein so zielführender Kommentar, aber wie ich finde im Kontext durchaus angemessen.

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #145270
25/02/13 01:58 PM
25/02/13 01:58 PM
Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Posts: 160
Deuschland
Da möchte ich euch dringend das Buch empfehlen. So schön kann man es einfach nicht drehen... Der Krieg der Knöpfe

Re: Welche Eigenschaften hat ein wahrer Muslim? [R [Re: whatshername61] #145275
25/02/13 04:03 PM
25/02/13 04:03 PM
Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline OP
Mitglied
OrpheusXL  Offline OP
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Posts: 190
Seesen
Original geschrieben von: whatshername61
Original geschrieben von: Josi
ich wäre jedoch schon dankbar, wenn wenigstens das Religionsforum von der Verwitzisierung verschont bleiben könnte.


Hallo Josi,

ich habe dich verstanden.

Katrin

sorry ich musste noch mal zurück
Original geschrieben von: Josi

atheistischen Glauben

ein Oxymoron (dieses Wort musste ich googeln)
weitere Oxymorone:

"Alter Knabe", "Beredtes Schweigen", "Einparteiensystem",

oder ein Gedicht.




Ein weiteres Oxymoron: Ein toleranter Muslim. :p

Beweise?
Aber klar doch:
https://www.facebook.com/pages/Sabatina-eV/217543791614885

Page 2 of 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1