Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Reiseplanung | Transfers | Wüstentour #163959
24/08/17 08:50 AM
24/08/17 08:50 AM
Joined: Aug 2017
Posts: 2
Germany
L
LePatty Offline OP
Junior Mitglied
LePatty  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2017
Posts: 2
Germany
Hallo liebe Marokko Fans und Foren Mitglieder,

ich habe mich hier mal angemeldet, und hoffe auf etwas Hilfe bei meiner Planung, sowie wichtige Hinweise.

Ich werde Mitte September das erste mal alleine reisen und habe mir als Ziel Marokko ausgesucht. Hier kommt bereits meine erste Frage wink : Ich lande spät abends um 22:30 Uhr in Fès (2 Übernachtungen). Gepäck abholen etc. dürfte schnell 23:00 Uhr werden. Sollte ich ein Taxi nehmen oder ist der Bus auch sicher? Auch ein Transferservice wird mir vom Hostel angeboten. Allerdings nimmt das Hotel hierfür 30 €.

Ab Fès bin ich etwas planlos. Ich habe keine weiteren Unterkünfte gebucht und wollte mich eventuell Gruppen anschließen. Sollte das nicht klappen, wollte ich über Meknes (kurz anhalten) nach Rabat, um dort eine Nacht zu bleiben. Am nächsten Tag sollte es dann weiter nach Essaouira gehen (1-2 Nächte) und anschließend weiter nach Marrakesch. In Marrakesch würde ich gerne eine 3-tägige Wüstentour buchen. Hier meine nächste Frage: Sollte ich diese vorab über getyourguide buchen oder vor Ort?
Zurück in Marrakesch geht zwei Tage später mein Rückflug ab Marrakesch.

Was haltet ihr von dieser Routenplanung? Sollte ich etwas ändern? Habe ich etwas vergessen, was lohnenswert ist?

Vielen Dank an alle im Voraus!!

Gruß,
LePatty

Re: Reiseplanung | Transfers | Wüstentour [Re: LePatty] #163960
24/08/17 09:27 AM
24/08/17 09:27 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo,

also schreib mal bitte deine genaue Reisezeit auf - die Tage von bis.Der Marokkoneuling vergisst immer die längeren Transferzeiten zwischen den Orten smile Dann kann ich dir einen exacten Plan machen was sinnvoll und machbar ist.

Wo wohnst du den? In der Medina Fes el Bali in einem Hostel oder Riad?

Taxi ist zu dieser Uhrzeit auf jedenfall besser.Ich weiss garnicht ob da noch ein Linienbus geht und auch wohin.Normal stehen Grand Taxis vor dem Flughafen.Aber ich denke der Nachttarif wird auch 2OO DH betragen.Ob eine halbe Stunde für die Einreise langt?

Eventuell wissen da Thomas Friedrich oder Bhaloulia mehr.

3O Euro ist natürlich ein stolzer Preis für die Abholung.Liegt wahrscheinlich auch am Nachttarif.Der Flughafen Saiss ist einige Kilometer ausserhalb.Aber wenn du in der Medina wohnst findest du dich da nachts schwieriger zurecht.Das Taxi hält dann in der Nähe eines Einganges zur Medina Fes el Bali.

Wenn du du in der Nähe des Bab Boujloud eine Unterkunft hättest,wäre das am besten für deine kurze Aufenthaltsdauer.

Fes ist die schönste Königsstadt und allein dort wären 3 tage angebracht

http://fes-marokko.de/entdecken

Das scheint mir doch etwas sehr ambitioniert,was du in der kurzen Zeit so vorhast.

Allein schon an einem Tag von Rabat nach Essaouira zu kommen ist eigentlich zu knapp bemessen.Du unterschätzt die Fahrzeiten und Entfernungen.Und du bist viel zu kurz an den Orten das es was bringen kann.

An der Küste entlang von Rabat ( Nekropole Chella und Kasbah Les Oudayas,Mausoleum) nach Essaouira brauchst du mindestens eine Zwischenübernachtung.Die beste Methode ist eigentlich mit dem Zug von Rabat nach Marrakech (über Casa) und dann mit dem Supratours Bus weiter.Das kann man an einem Tag schaffen wenn man genau rechnet und von Rabat aus durchbucht.Wann möchtest du den Rabat anschauen wenn du dort nur eine Ü hast und am nächsten Tag dann schon in Souira sein möchtest?

www.oncf.ma

www.ctm.ma

Es gibt Busse an der Küste entlang,aber ich denke die benötigen auch mindestens 7 bis 8 Stunden von Rabat aus.Wenn man den in einem Rutsch durchkommt.Erst mit dem Zug von Rabat nach Casa und dann eventuell mit einem Bus weiter die N1 herunter nach Essaouira.Mit den Sammeltaxis - Taxi Collective muss man von Ort zu Ort.

Hinten sitzen 4 und vorne 2 - man kann auch Plätze dazukaufen.

Möchtest du auch etwas sehen oder nur fahren wink

Mal kurz in Meknes aussteigen was soll den das? Das bringt es meiner Meinung nach garnicht.

Du musst dich doch erstmal in den arabischen Altstädten zurechtfinden und zwischen den verschiedenen Bahnhöfen und Gare Routiere auch wieder mit den Petit Taxis hin und her.

Ich nehme mal an du möchtest mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen?

Hast du dir die Landkarte von Marokko mal angesehen smile

Dann in der kurzen Zeit auch noch in die Wüste.Ok diese Kurztripps in die Wüste gibt es.Welche Wüste meinst du den bei Mhamid oder Merzouga?

Also von vornerein würde ich mal die Wüste weglassen und die anderen Orte richtig mit etwas Muse anschauen.

Weniger ist oft mehr.....ansonsten hakst du nur ab.Die Wüste würde ich auf einer 2. Reise machen und dann auch den traumhaften Süden mit den Schluchten usw. ausführlich gestalten.

Ich reise als Frau seit vielen Jahren solo in und durch Marokko mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.Eine Gruppe wirst du schwerer finden, aber immer mal wieder Leute in den Orten und an den Bahnhöfen.

Also gib uns noch mehr Info damit wir dich besser beraten können.

Mein Tipp - Fes,eventuell nach Bhalil oder Azrou(Berberaffen) - Meknes mit Volubilis und Moulay Idriss - Rabat - Essaouira mit Umgegend - Marrakech mit Umgegend reicht!

Mit Wüste, eine Zwischen - Übernachtung vorweg in Marrakech notwendig - nur Fes - Essaouira - Marrakech machen.Bei diesen Wüstenkurztripps nach Merzouga z.B. sitzt man auf dem Rückweg 12 Stunden im Bus oder Minivan.Das ist ultrastressig.

Du kannst (ohne Wüste)ebenso Essaouira an den Schluss setzen und dann von dort zum Flughafen Marrakech,wenn z.B. dein Rückflug spät geht.

Supratours nach Busbahnhof/Zugbahnhof und von dort mit dem Petit Taxi zum Airport.Die Kontrollen bei der Ausreise können sehr lange dauern und sind auf Grund der Terrorgefahr von heute auch sehr streng.Das Gepäck wird schon vor dem Eingang zur Flughafenhalle durchleuchtet.Also rechtzeitig dort sein.

Freundliche Grüsse

Gabriele - Mogador52



Übrigens ist es sehr einfach Marokko alleine zu bereisen.Man sollte sich aber etwas kundig machen über die Mentalitäten, Religion und Gepflogenheiten.

Von unserem User - Marokko von A bis Z

http://trekking-marokko.de/a-z-tipps-fuer-marokko/


Nur mal so für den Überblick - Fahrzeiten mit einem Wagen, sind aber auf Google Maps viel zu knapp bemessen.

https://www.google.de/maps/dir/Fes+El+Ba...d31.5628076!3e0



Re: Reiseplanung | Transfers | Wüstentour [Re: Mogador52] #163961
24/08/17 02:56 PM
24/08/17 02:56 PM
Joined: Aug 2017
Posts: 2
Germany
L
LePatty Offline OP
Junior Mitglied
LePatty  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2017
Posts: 2
Germany
WOW shocked Das ist mal eine Antwort!!

Aaaalso: Erstmal meine genaue Planung (aufgrund einer Doku auf YouTube zusammengestellt):

17.09.-19.09. Fes (Ankunft 22:20 Uhr) - Unterkunft Riad Verus
19.09.-20.09. Abfahrt aus Fes über Meknes nach Rabat
20.09.-22.09. Essaouira
22.09.-27.09. Marrakech mit Wüstentour vom 23.09.-25.09. (Merzouga)

Bei der Planung habe ich auch gemerkt, dass ich mich doch sehr abhetzen muss. Besonders Zwischen Fes und Rabat. Die Wüstentour sehe ich bisher allerdings als Highlight an.

Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass es teilweise Touren von Fes nach Marrakech durch die Wüste gibt. Hier würde ich ja theoretisch Anreise und Tour verbinden. Allerdings habe ich dann noch keinen Plan, wo ich als nächstes hin wollen würde laugh Eventuell Essaouira und danach Agadir?

Vielen Dank für solch eine Top-Antwort und die Hilfe!! Bin wirklich sprachlos!! daumen1

Re: Reiseplanung | Transfers | Wüstentour [Re: LePatty] #163962
24/08/17 05:05 PM
24/08/17 05:05 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo,

du hast mit An - und Abreise nur 1O Tage für die ganze Reise.Das bekommt nur ein Profiunternehmen mit allen Punkten so hin.Nie mit den öffentllichen Verkehrsmitteln.Oder allenfalls mit einem Mietwagen.

Das Pensum ist viel zu gross für deine Reisezeit.

Wenn du so grossen Wert auf Wüste legst - also zum Erg Chebbi - Merzouga dann solltest du einiges weglassen.

Es gibt Touren ab Fes nach Merzouga die hin- und zurückgehen.Du hast noch keinen Überblick über die Gegebenheiten.Meist aber viel teurer wie von Marrakech aus.

Von Fes aus führt der Weg nicht durch die Wüste,sondern über Erfoud,Rissani nach Merzouga.

Es gibt Busse von Fes aus nach Errachidia,Rissani und Erfoud.Z.B. ein Nachtbus von www.ctm.ma ca. 9 Stunden einfach.Mit absoluter Pünktlichkeit kann man da aber nicht rechnen.Dann ab Erfoud mit dem Taxi nach Merzouga weiter.Von dort aus musst du dann nach Marrakech retour mit dem Bus mit mindestens einer Zwischenübernachtung,wenn es überhaupt reicht.

Es wäre bei deiner kurzen Reisezeit und Hauptwunsch Wüste besser gewesen Norden und Süden zu trennen.Dazu rate ich immer.Also Flug to and back Marrakech.Die Punkte liegen alle viel zu weit auseinander.

Ich kann dir jetzt mal einen Zeitplan machen,dann wirst du sehen wie knapp alles ist.Allein von den Fahrzeiten her.

Habe sehr viel Erfahrung im Gestalten der Reisen.Selbst war ich Minimum 40 Mal in Marokko.

Nach Agadir ist ja noch viel utopischer wie noch Essaouira einzubinden....allein von Ouarzazate aus bist du 7 Stunden mit dem Bus aus unterwegs runter ans Meer.Nochmal über den Hohen Atlas den Tizi N Tichka Pass retour ist auch umständlich.Ich bin im November 23 Tage unterwegs mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.Da kann man solche Sprünge dann machen.

Du kannst mich jetzt via mail anschreiben - Addie im Profil oder ich versuche überhaupt was Sinnvolles hinzubekommen.

Schau dir bitte abermal die Marokko Landkarte genauer an,damit du siehst was du da machen möchtest smile

Bis bald und liebe Grüsse

Gaby

smile

So jetzt mal ein Plan wenn du Wert auf Wüste legst! Damit die Zeit ab Fes reicht musst du Meknes und Rabat weglassen.Das macht eh keinen Sinn weil dir mit den Transferzeiten keine Zeit zum Besichtigen bleibt.

17.9.17 Ankunft aus Weeze in Fes Saiss - 22.2O - Bezug des Riad Versus

schätze nach 23 Uhr Uhr.An diesem Abend kannst du nichts mehr machen.

18.9.17 Besichtigung von Fes

19.9.17 Besichtigung von Fes UND MIT - Gepäck so lange im Versus lassen.

21.3O Nachtbus nach Erfoud mit www.ctm.ma Ankunft 6.30 am Morgen des 20.9.17.in Erfoud. Mit Taxi weiter nach Merzouga.Bezug eines Camps wie z.B. Camp Africa.Eventuell Biwak in der Wüste drin - Kamelritt.Kannst du dort ausmachen.Es gibt 1001 Anbieter....wie Sand am Meer - lach.

20.9.17 Merzouga - Wüste ganzer Tag oder über Nacht

21.9.17 Merzouga - Wüste ganzer Tag

22.9.17 7.30 !!! Fahrt von Merzouga mit Supratours www.oncf.ma nach Ouarzazate - Ankunft 15.30

Mit Taxi nach Ait Benhaddou ab Busbahnhof - Weltkulturerbe und zur Ü

23.9.17 Besichtigung des Ksars Ait Benhaddou am Morgen

Rechtzeitig zum Bus zurück nach Ouarzazate ( mit Taxi) um z.B. mit Supratours über den Tizi N Tichka nach Marrakech zu fahren - 15.15 - Ankunft 20 Uhr in Marrakech.Es gibt auch die Möglichkeit mit www.ctm.ma um 16 Uhr - nicht später damit du noch was von der Landschaft im Hellen hast.

24.9.17 Besichtigung Marrakech Medina - Djemma el Fna

25.9.17 Marrakech - um 17 oder 19 Uhr mit dem Bus nach Essaouira.

26.9.17 Essaouira

27.9.17 Essaouira und mit dem Supratours Bus retour nach Marrakech - von dort mit dem Petit Taxi zum Airport raus.Fixpreis 70 DH verlangen!!!

Bus 9 Uhr oder 11.30 (14.45 in Marrakech) langt dann gut - dein Flug nach Weeze geht 18.15.

Bustickets ( nur in marokko erhältlich) sollten immer 1 bis 2 Tage im voraus gekauft werden,damit auch Platz in den gewünschten Bussen ist.Supratours und CTM haben oft verschiedene Bushaltestellen.Die Taxifahrer wissen das.Aushandeln der Taxis obligatorisch vor dem Einsteigen!

Mit dieser Methode hast du mehr Wüste wie mit den Massenveranstaltungstrips der Agenturen ab Marrakech.

Ü in Ait Benhaddou - bei Andi und Khadija - wie bei Freunden

http://www.aubergekhadija.com/index.php?id=2

Merzouga - Camp Africa

https://www.auberge-africa.com/en/

Re: Reiseplanung | Transfers | Wüstentour [Re: LePatty] #163963
24/08/17 06:19 PM
24/08/17 06:19 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Fortsetzung

das ist die Strecke die du ohne Probleme alleine mit den Bussen machen kannst.Da benötigst du keine Agentur.Das ist sehr teuer wenn man da in kurzer Zeit jemanden individuell beauftragt.Viel Wüste ist bei den Billigtouren nie dabei.Das meiste ist die Fahrt.Oft werden sehr viele Leute in einen Bus gepackt und dann eine Nacht in ein Sammellager....Man fährt von Fes (N13) nicht durch die Wüste nach Marrakech zurück.Sondern man macht nach Merzouga und dem Erg Chebbi (die hohen Dünen) einen Abstecher.

Von Merzouga geht es dann über Tinghir - Boumalne Dades - Ouarzazate und dem Tizi N Tichka Pass (Hoher Atlas) nach Marrakech.Das Ksar Ait Benhaddou ist ein lohnenswerter Halt/Abstecher.

Von der Medina Fes el Bali geht es zuerst zur CTM Busstation mit dem kleinen roten Taxi - dann mit dem Nachtbus(Zeitersparnis) nach Erfoud und weiter wie beschrieben.Manchmal nehmen auch Pick Ups Leute mit.Man gibt meist einen Obulus für das Mitnehmen.

Von Merzouga direkt retour geht dann der Supratours Bus nach Ouarzazate.

Vergrössern daumen1


https://www.google.de/maps/dir/Fes+El+Ba...2d31.047043!3e0

https://www.google.de/maps/dir/Fes+El+Ba...d31.5084926!3e0

Alles wirklich ganz einfach in Marokko.Und die Menschen sind sehr freundlich.Einem Trinkgeld natürlich nicht abgeneigt.

Diese Tour für nur 10 Tage individuell selbstgemacht finde ich selbst super.Mehr kann man nicht rausholen.Du hast 2 der wichtigsten Königsstädte dabei,das Kleinod Essaouira am Meer.Ausgiebig Wüste,die Strasse der Kasbahs entlang,den Tizi N Tichka Pass,also über den Hohen Atlas und als Zugabe noch Ait Benhaddou.Mehr geht nicht und das noch preiswert.Unterwegs in den Bussen trifft man immer ganz nette Leute.


Re: Reiseplanung | Transfers | Wüstentour [Re: LePatty] #163965
24/08/17 09:49 PM
24/08/17 09:49 PM
Joined: Nov 2007
Posts: 446
Bhalil/Marokko
B
Bhaloulia Offline
Mitglied
Bhaloulia  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2007
Posts: 446
Bhalil/Marokko
Da hat Gaby dir eine super Tour zusammengestellt!

deine Planung war leider nicht machbar, das sehe ich genauso.

Um diese spaete Ankunftszeit wuerde ich dir unbedingt den Abholservice des Riads empfehlen. Du wirst dich sicherer fuehlen und bei Nacht ein Riad in der Altstadt zu finden ist nicht einfach, obwohl deines noch relativ am Rande in Batha liegt. Bei Tage kein grosses Problem, aber nachts....Habe neulich 1,5 Stunden fuer die Abfertigung am Flughafen bei der Einreise gebraucht, am neuen Flughafen laeuft noch nicht alles rund. Ginge es dir genauso, waerst du deutlich nach Mitternacht im Riad.

lass dir ein wenig Zeit, die vielen Eindruecke auch zu verarbeiten, sonst erschlaegt es dich!

Viel Spass

Bhaloulia

Last edited by Bhaloulia; 24/08/17 09:52 PM.

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
579,005 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1