Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober #159478
21/09/15 10:24 AM
21/09/15 10:24 AM
Joined: Sep 2015
Posts: 2
Köln
K
KerstinK Offline OP
Junior Mitglied
KerstinK  Offline OP
Junior Mitglied
K

Joined: Sep 2015
Posts: 2
Köln
Hallo zusammen,

für unsere Reise in den Süden Marokkos (Marrakesch, Ait Benhaddou, Merzouga), die nächste Woche beginnt, habe ich noch eine Frage. Wie kalt wird es Anfang Oktober. Ist ein Schlafsack für die Übernachtung in Riads und in der Wüste dringend nötig?
Herzlichen Dank für die Beantwortung.
Kerstin

Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: KerstinK] #159479
21/09/15 10:43 AM
21/09/15 10:43 AM
Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Posts: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo,

ich hatte auch im Januar nie einen Schlafsack dabei. Das heißt nicht dass es nicht kalt wird, sondern dass die dort genügend Decken haben.

Gruß Lothar

Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: KerstinK] #159480
21/09/15 11:09 AM
21/09/15 11:09 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Kerstin,

Anfang Oktober sind die Temperaturen tangsüber, wie auch nachts, recht angenehm und gut erträglich.
Selbst im Winter, wenn´s nachts kalt ist, verfügen die Unterkünfte über ausreichend Decken.
Du brauchst also nichts, was die Übernachtungen betrifft, mitzubringen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: Thomas Friedrich] #159484
21/09/15 02:12 PM
21/09/15 02:12 PM
Joined: Sep 2015
Posts: 2
Köln
K
KerstinK Offline OP
Junior Mitglied
KerstinK  Offline OP
Junior Mitglied
K

Joined: Sep 2015
Posts: 2
Köln
Hallo Thomas,
danke für die schnelle Antwort. Wir fahren mit Froschreisen nach Marokko und die hatten dringend empfohlen einen Schlafsack für Komfortzone bis - 10° mitzunehmen. Außer einer Nacht in der Wüsten übernachten wir imner in Riads. Wir waren dann etwas irritiert, weil wir überall eher die Infos zu Temperaturen gefunden haben, von denen Du berichtest.
Herzliche Grüße
Kerstin

Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: KerstinK] #159517
22/09/15 05:40 PM
22/09/15 05:40 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Kerstin,

bei Wüstenübernachtungen im Freien kann es im Oktober schon recht kühl werden aber ich gehe davon aus, dass Ihr nicht im Freien übernachtet sondern in einer Auberge oder zumind. in einem Zelt und da haben die Betreiber ausreichend Decken!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: Thomas Friedrich] #159567
23/09/15 10:59 PM
23/09/15 10:59 PM
Joined: Sep 2015
Posts: 1
Berlin
T
travelcats Offline
Junior Mitglied
travelcats  Offline
Junior Mitglied
T

Joined: Sep 2015
Posts: 1
Berlin
Wie seht ihr es denn mit dem Thema "Sicherheit"? Unter http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MarokkoSicherheit.html steht gerade:

Aktuelle Hinweise

Bis auf weiteres wird von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara und ihrer Randbereiche eindringlich abgeraten. Für Staatsangehörige westlicher Staaten besteht ein erhöhtes Anschlags- und Entführungsrisiko.

Wir sind am überlegen, ob wir eine Wüstenübernachtung machen sollen oder eben nicht. Wir hatten die Region um Erg Chebbi im Auge

Re: Übernachtung in der Wüste, Anfang Oktober [Re: travelcats] #159579
24/09/15 06:42 AM
24/09/15 06:42 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo.

Wir haben ja schon oft etwas dazu geschrieben.
Die Mitarbeiter der Botschaften werden alle paar Jahre ausgewechselt und sind i.d.R. nicht mit dem Land gut vertraut, in dem sie gerade ihren Dienst tun.
Sie kennen Formulare und behördliche Abläufe aber kaum das, was sich hinter den Stadtmauern der Hauptstadt befindet.
Alle Marokkokenner sind sich darin einig, dass diese Hinweise nicht ernst zu nehmen sind!
Die EU und Deutschland als größter Bruttoeinzahler in dieser, haben vor Jahren die Absicherung der Grenze zu Algerien mit Infrarotkameras usw. mitfinanziert.
Wenigstens das hätte der Schreiberling der dt. Botschaft wissen müssen!
Es ist leider so, dass die Sicherheitshinweise unserer dt. Botschaft nicht den Realitäten entsprechen. Informiere Dich, wenn Du etwas über die Sicherheit in Marokko wissen möchtest, bei den Botschaften anderer Länder, den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich, den USA, GB, in diesem Forum oder bei https://riskmap.controlrisks.com/.

Davon abgesehen ist der Erg Chebbi auch kein entlegenes Wüstengebiet sondern eine gut zu erreichende touristische Hochburg.
Ich selber lebe ja auch nicht all zu weit vom Erg Chebb entfernt (Errachidia).
Entlegene Wüstengebiete sind dort, wo kaum ein Tourist hinfährt und nur mit einem Geländewagen zu erreichen sind, also weit südsüdöstlich von Agadir.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
579,005 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1