Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
was unbedingt sehen? #155496
29/10/14 06:40 PM
29/10/14 06:40 PM
Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
T
Tinala Offline OP
Mitglied
Tinala  Offline OP
Mitglied
T

Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
Hallo,

wie ich schon mal geschrieben habe, planen wir eine Reise mit eigenem Wohnmobil (pistentauglich) und unseren Kindern in Marokko. Wenn alles klappt, wollen wir 3 Monate bleiben.

Nun geht es an das konkrete Planen:
Was würdet ihr empfehlen, unbedingt anzusehen, wo würdet ihr auf jeden Fall hinfahren?
Wir suchen nicht so die touristischen Orte, lieber schöne Landschaften, typisch marokkanisches, natürlich auch die Wüste usw.

Westsahara und Grenzgebiet zu Algerien wollen wir auslassen, ansonsten wäre alles möglich.
Ich wälze schon meine Reiseführer, komme aber igendwie nicht so richtig voran und bräuchte daher Tipps, was in Marokko wirklich empfehlenswert ist.

Danke und lG

Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155497
29/10/14 07:19 PM
29/10/14 07:19 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Tinala,

Ihr solltet Euch auf jeden Fall einen guten Reiseführer kaufen, z.B. von Därr oder Kohlbach.
Damit wird das Planten wesendlich einfacher.
Die Westsahara ist rel. langweilig.
Das Grenzgebiet zu Algerien im Osten ist absolut untouristsich und ungefährlich. Die Menschen dort sind noch ursprünglich und uneigennützig freundlich.

Es gibt in Marokko viel zu viele schöne Orte, die meist auch touristisch sind, als das man hier alles in wenigen Sätzen aufführen kann.
Folgende Orte solltet Ihr aber auf jeden fall für Eure Tour einplanen: Chefchaouen, Rifgebirge, Affenwald südlich von Azrou, Sandwüste bei Merzouga, Marrakech, Essaouira.

Last edited by Thomas Friedrich; 29/10/14 07:20 PM.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: was unbedingt sehen? [Re: Thomas Friedrich] #155499
30/10/14 01:21 AM
30/10/14 01:21 AM
Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline
Mitglied
twikezora  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Posts: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Ja super, wenn ihr 3 Monate Zeit habt würde ich Euch noch die Region südlich von Agadir ans Herzen legen. Sprich die Region um Tafraoute, aber auch an der Küste entlang über Mirleft bis Sidi Ifni, danach nach Guelmim und weiter bis Tarfaya. Die Grenze zur Westsahara fängt erst nach Tarfaya an Trotzdem lohnt es sich ab TanTan die "Fische" dabeizuhaben:-). Sprich es macht das Leben einfacher, an Grenzkontrollen einfach eine Kopie des Passes zu hinterlegen oder ein ähnliches Dokument vorab aus dem Internet zu laden, dieses ausfüllen und mehrmals kopieren.

Grüße
Zora

Last edited by twikezora; 30/10/14 01:24 AM.
Re: was unbedingt sehen? [Re: twikezora] #155506
01/11/14 06:50 PM
01/11/14 06:50 PM
Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
T
Tinala Offline OP
Mitglied
Tinala  Offline OP
Mitglied
T

Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
Hallo ihr beiden und danke für die Antwort.

Thomas, wie haben beide von dir empfohlenen Reiseführer, aber da ist halt überall so viel Text drin ohne Bilder, finde es schwierig, die "durchzuackern".
Hab mir jetzt noch den Polyglott gekauft, da sind mehr Bilder drin- ich finde das viel ansprechender.

Wenn noch jemand was unbedingt empfehlen mag- sehr gerne
laugh

Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155509
01/11/14 11:58 PM
01/11/14 11:58 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline
Mitglied
bernie3009  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Posts: 187
laayoune
die Westsahara ist nicht unbedingt langweilig,je nach dem wie man es betrachtet, wenn du bilder suchst, schau mal bei Google. wer kauft sich heute noch Reiseführer ???

Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155512
02/11/14 12:04 PM
02/11/14 12:04 PM
Joined: Jul 2014
Posts: 11
Deutschland
A
ansadieerste Offline
Junior Mitglied
ansadieerste  Offline
Junior Mitglied
A

Joined: Jul 2014
Posts: 11
Deutschland
Ich. crazy

Hatte den von vor zwanzig Jahren dabei. (Und habe auch eingesehen, dass er veraltet ist)Aber ohne kostenloses W-Lan auf dem Weg in die Medina habe ich mir wenigstens die Seiten mit dem Stadtplan rausgetrennt und in die Hosentasche gesteckt ...

Re: was unbedingt sehen? [Re: bernie3009] #155513
02/11/14 08:54 PM
02/11/14 08:54 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Antwort auf:
wer kauft sich heute noch Reiseführer ???


Bei den meisten Dingen ist es zwar so, dass man im Internet Informationen darüber bekommt, wer aber tiefergründige Informationen haben möchte, muß bereit sein etwas auszugeben um mehr zu erfahren als im Internet steht.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: was unbedingt sehen? [Re: Thomas Friedrich] #155514
02/11/14 09:39 PM
02/11/14 09:39 PM
Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
Einen aktuellen (!) Reiseführer in Buchform ist auf jeden Fall zu empfehlen. Die reine Internetrecherche ist (aus eigener Erfahrung) vieeel zu zeitaufwändig (und frustrierend), selbst wenn WLAN immer vorhanden sein sollte. Die Reiseführerinformation kann man gut als Ausgangspunkt für weitere google Recherchen nehmen (dann hat man einen effizienten Mehrwert).

Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155515
03/11/14 11:08 AM
03/11/14 11:08 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Tinala,

ich schliesse mich fassaoui und Thomas an.Ein oder mehrere gute Reiseführer für unterwegs für so eine lange Reise sind unverzichtbar.Man hat die Orte nach Regionen und kann immer wieder nachschlagen.Für Kurztripps reicht eher das Netz und die Suchfunktion hier.In Marokko wirst du öfter auf Wlan-Aussetzer treffen.Auch eine Liste von guten Campingplätzen und Stellmöglichkeiten wäre sinnvoll.Nicht immer passt Wildcampen.


Wichtig sind auch ob die abseits der touristischen Pfade noch Piste sind oder asphaltiert. ob es stark regnet usw.Die Piste z.B. von Zagora nach Foum Zguid ist als befahrbare N12 auf den Karten eingezeichnet,obwohl auch diese Piste für pistentaugliche Fahrzeuge heavy ist.Bei Schnee- und Regenfällen sind oft manche Strassen nicht befahrbar.Gerade eben hat es im Hohen Atlas zum erstenmal geschneit und die Nächte werden kühler.

Deshalb wäre auch eure Reisezeit,sprich der Anfang der Reise in Marokko wichtig.Dann kann man besser sehen was im Norden oder Süden passt,zwecks der Witterung.Darüber hast du nichts erwähnt.....

Der Polyglott ist kein guter,sondern schlechter Reiseführer.Bilder findest du zuhauf im Netz,da brauchst du nur googlen.Zudem gibt es ansprechende Bildbände zu kaufen.

Der neue Südmarokko von Astrid Därr,soll nun erst im Januar erscheinen.Der wäre dann superaktuell.

Empfehlen kann man 1OO1 Möglichkeit.Marokko ist schön von Nord nach Süd.

Für eine allgemeine Übersicht ist diese Seite gut.

http://www.visitmorocco.com/index.php/ger/Ich-moechte-gern



Hier findest du interessante Strecken eines Reisenden mit Camping Bus,der schon mehrere Marokkoreisen unternommen hat.


http://www.camping-bus.de/Reiseberichte/Marokko-2013-2014/Reise-Marokko-2013-2014.html

Hier im Überblick mit Bilder und vielen Informationen,die wichtig sein können.

http://www.camping-bus.de/Reiseberichte/Reiseberichte.html

oder auch mit allgemeinen Infos-Gesundheit ist mit Kindern auch wichtig!

http://www.marrakechtours.de/index.php?id=150

Für Wohmobile das Forum

http://saharaforum.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=67840538nx48928


Euer Schwerpunkt liegt auf Natur,da gibt es Unmengen schöner Plätze.Aber auch Städte sind typisch marokkanisch und jede anders.

Tanger,Rabat,Fes,Marrakech und das kleine Essaouira sollten z.B. dabei sein,auch wenn nur zu kürzerem Aufenthalt mit Kindern.Im Norden Chefchaouen und die herrlichen Landschaften dort.Die Mittelmeerküste ist auch reizvoll,im Hochsommer aber viele marokkanische Gäste.Das Hinterland von Marrakech mit den Wasserfällen,die Strasse der Kasbahs mit Dades und Todra,das Draa Tal mit seinen Kasbahs,Merzouga und Mhamid.Die Küstenorte am Atlantik wie Oualidia,da gibt es einige sehr schöne Abschnitte mit Plätzen die nicht jeder anfährt.Je nach Reisezeit kann man auch auf Moussems,traditionelle Feste wie im Rosental treffen oder Musikfestivals.

Wie auch schon Zora schrieb,liebe ich auch den Süden mit Anti-Atlas - Tafraoute,Tal der Ammeln,Mirleft,Sidi Ifni mit Legzira,Amtoudi,Oasis Tighmert,Plage Planche bis Tan Tan vielleicht.Dann die Strecke bis Tata mit ihren herrlichen pastellfarbenen Hügelketten.

Legzira

https://www.google.com/search?q=Bilder+L...mp;ved=0CB4QsAQ

Tafraoute - aber im Hochsommer etwas zu heiss.

http://www.tafraout.info/

Oasis Tighmert

https://www.google.com/search?q=Oasis+Ti...920&bih=951

Weitere Anregungen hier

http://www.umdiewelt.de/Afrika/Nordafrika-und-Sahara/Marokko/Reisebericht-2321/Kapitel-7.html

Ich würde mir die Reise etwas in Schwerpunkte einteilen,je nach Jahreszeit.Im Winter ist der Süden natürlich angenehmer.Aber z.B. in Ouarzazate geht es im Winter auf null Grad runter.Im Hochsommer viel zu heiss mit über 4O Grad.Der Norden ist in den wärmeren Monaten ideal.Also das ist auch wichtig.Wüste ist im Sommer auch zu heiss,da bieten sich Frühjahr,Winter( je nachdem ob es im Atlas schneit) und Herbst an.

WALHALLA bei Azilal und den Ouzoud Wasserfällen

http://www.ferien-in-marokko.de/

usw.

Erstmal eine gute Karte kaufen,damit du einen Überblick über die Entfernungen hast.Auch in Zeiten des Navi wichtig!

Ich habe einen Riesenfundus an schönen Plätzen,wenn du mich privat anmailst,kann ich dir viele Tipps im Detail geben.Wo soll man anfangen oder aufhören....das würde hier den Rahmen sprengen.....meine Addie findest du im Profil.

Um das etwas ausführlichere Lesen kommt man nicht herum smile


Liebe Grüsse

Gabriele

Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155516
03/11/14 12:15 PM
03/11/14 12:15 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Fortsetzung

Ausser den erwähnten Reiseführern von Därr und Kohlbach in den neuesten Ausgaben,ist der Lonely Planet noch zu erwähnen.Da erscheint bald eine neue Ausgabe in deutscher Sprache.Dumont,Polyglott und ADAC sind z.B. nichts.Jedenfalls nicht für erfahrene Marokkoreisende smile


http://shop.lonelyplanet.de/lonely-plane...789_26253.html?


Noch ein schöner Platz - Sidi R´bat südlich von Agadir,nah zum Massa Nationalpark.

LA DUNE

http://www.ladune.de/cms/index.php?menuid=27


Im Norden - Chaouen


http://www.chaouen.info/de-index.html

Oued Laou

https://www.google.com/search?q=Oued+Lao...920&bih=951

Wanderungen

http://rif4you.blogspot.de/



Im Süden bei Ouarzazate - Auberge Tiguami Khadija

Mal bei Andi und seiner marokkanischen Frau in Ait Benhaddou vorbeischauen.Khadija kocht hervorragend (auf Anmeldung) und sie organisieren auch Mulireiten für Kinder.Eine Führung durchs Ksar Ait Benhaddou - Weltkulturerbe ist fast ein Muss auf einer Marokkoreise smile

http://www.aubergekhadija.com/index.php?id=3

Ait Benhaddou

https://www.google.com/search?q=Ait+Benh...920&bih=951


Jede Menge Bildbände zur Vorfreude


http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyw...sl_2rjixjemre_b

!!!

Ein tolles Video von Stian Rekdal zur Einstimmung und für das Visuelle


http://vimeo.com/34398835


So könnte ich weitermachen und wäre heute Abend noch nicht fertig smile


Re: was unbedingt sehen? [Re: Mogador52] #155517
03/11/14 12:59 PM
03/11/14 12:59 PM
Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
T
Tinala Offline OP
Mitglied
Tinala  Offline OP
Mitglied
T

Joined: Sep 2014
Posts: 15
Deutschland
Hallo,
danke für eure Antworten.

Ich finde Reiseführer (gern kombiniert mit Internet) auf jeden Fall sinnvoll und auch für unterwegs wichtig.
Habe ja mittlerweile 3 und nun noch so etwa ähnliches wie einen Bildband von ganz Nordafrika.
Die Reiseführer sind alle recht aktuell.
2 Karten habe ich auch schon.

@Gabriele: wow, danke für die vielen Infos. Ich habe schon mal angefangen, mir die links anzuschauen, da finde ich sicher einige Informationen. Warum findest du den polyglott schlecht?
Das Saharaforum kenne ich auch schon. :-)
Wir werden vermutlich irgendwann im Januar aufbrechen und dann 3 Monate bleiben- also Winter bis Beginn Frühling.
Haben auch eine Heizung in unserem Wohnmobil, trotzdem will ich lieber ins wärmere.
Die Grundidee ist, im Osten runter zu fahren und dann die Atlantikküste wieder rauf. mit ein paar schlenkern ins Landesinnere. Wie weit runter, steht noch nicht fest. Wahrscheinlich wäre es sinnvoll, erstmal Richtung süden zu kommen, jedoch werden wir mit den 3 Kindern ein eher langsames Reisetempo haben und wir wollen auf keinen Fall hetzen, lieber etwas weniger sehen.

Wir hätten noch etwas länger Zeit als die 3 Monate (wenn es gut klappt mit den Kids) ich würde super-gern bis Mauretanien runterfahren, denke aber, dass es im Moment mit 3 Kindern vielleicht nicht optimal ist von der Sicherheitslage her.

campen wollen wir so oft es geht wild. Ich werde mir aber vorher noch ein paar campingplätze rausschreiben.

Wir haben schon ein paar Vorstellungen, wo wir hinwollen, sind aber noch nicht festgelegt.
Mein Mann will gern Fes und die Todra-Schlucht.
Ich will auf jeden Fall Marakesch, chefchauen mit Umgebung, Tafraoute und Wüste, um ein paar Ziele zu nennen.

Ich werde mir deine Links noch mal genauer ansehen und noch etwas recherchieren und auch nach Bildern suchen, dann melde ich mich sehr gern bei dir :-)

Zum Thema Gesundheit hatte ich noch ein eigenes Thema eröffnet, schon vor einer Weile.

Ich habe kein Problem mit dem lesen und recherchieren- mache eben nur alles mit stillendem oder schlafendem Baby auf dem Arm und habe aufgrund der 3 Kids nicht ganz so viel Zeit ;-)
Daher ist ein Reiseführer, der Bilder mit Text vereint, für mich praktischer :-)

Und dann gibts ja noch so viele andere Dinge für die Reise vorzubereiten- gerade stelle ich eine Reiseapotheke zusammen, lese noch ein Buch über Kinder-Notfallhilfe usw.

Danke und viele liebe Grüße
Tina

Edit: Ich habe den Polyglott Apa Guide , von Astrid Därr bearbeitet, das ist der hier:
polyglott marokko

(weil ich gesehen habe, dass es mehrere polyglott gibt, vielleicht meinst du ja gar nicht meinen?)

Last edited by Tinala; 03/11/14 01:43 PM.
Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155518
03/11/14 01:48 PM
03/11/14 01:48 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Posts: 387
wo andere Urlaub machen
Gandini hat die IMHO besten Reiseführer für Wege abseits des Asphaltes. Allerdings französisch. Tome 2, 3 und 7 könnten für Euere Reisezeit interessant sein. Er liefert nicht nur Koordinaten sondern auch tolle Hintergrundinfos.

Gruß
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155520
03/11/14 03:29 PM
03/11/14 03:29 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Tinala,

nein diesen Polyglott meinte ich nicht.Astrid Därr ist immer eine Empfehlung,aber besonders wenn es um Trekking geht.Trotzdem finde ich den Südmarokko von ihr am besten.Leider hat sich die Fertigstellung verzögert und wird bis zu eurer Abreise wohl nicht raus sein.Ich habe für Astrid die Essaouira Seite erneuert,da sie schon ziemlich überholt war und seit Jahren fast unverändert.Die Därrführer sind für mich immer noch die Besten und die Routenvorschläge von Edith Kohlbach, ihr Reisehandbuch!

Der Gandini,den Beldia vorgeschlagen hat ist sicher für Pisten auch gut.

Wie lange im Moment die Aufenthaltsdauer für Marokko ist? Normal nur 3 Monate am Stück....die Anreise dauert ja ebenfalls.

Edith Kohlbach war noch nicht vor langer Zeit in Mauretanien.Allerdings würde ich das mit kleinen Kindern nicht machen,schon von der ärztlichen Versorgung her. Schon der Aufwand mit den Militärkontrollen finde ich wenige prickelnd.Da gibt es doch soviel vorweg zu erkunden.Allerdings ist das nicht mein Spezialgebiet,da kennen sich andere besser aus.

Lese mal den Camping Bus Bericht von Reinerts,da ist viel erwähnt auch über die Witterung im Winter im Norden - starke Schneefälle an manchen Orten.Ich würde erst in den Süden fahren und auf dem Rückweg den Norden machen,allerdings wird es dort auch im Frühjahr unbeständig sein.Eventuell kurzfristig wegen der Wetterlage entscheiden.

Also die Atlantikküste runter über Rabat,Oualidia,Essaouira,die schöne Küstenstrasse entlang nach Agadir mit Paradise Valley und weiter mit Tafraoute (allerdings viel Wohnmobile im Winter)Ifni,Guelmim und eventuell rüber nach Tata über die Oase Tighmert.Es ist etwas schwierig alles in einer Rundtour einzubinden.Kommt drauf an ob man das schöne Draatal und Zagora dabei haben möchte oder nur nach Ouarzazate - Ait Benhaddou und dann über die Strasse der Kasbahs mit den Schluchten bis Merzouga und durchs Ziz-Tal -Midelt - Azrou nach Fes.Allerdings fehlt dann der Haken nach Marrakech.Auch das Tal der Glücklichen - Ait Bouguemez und die Gegend um Demnate mit der Naturbrücke IMI N IFRI ist toll.Es müssen nicht immer die spektakulären touristischen Hotspots sein.

Oder eben zuerst nach Tetouan( ursprüngliche Medina,nicht so touristisch) Chefchaouen,Fes dann über Beni Mellal, mittlerer Atlas nach Marrakech,runter nach Essaouira und die N1 nach Agadir.

Um Essaouira herum,immer entspannt, kenne ich einige schöne Strände/Plätze wie Taguenza bei Sidi Kaouki.Diesen Januar hatten wir Traumwetter in Essaouira und sehr wenig Regen,ausser einen Tag in Sidi R´bat.Mal ein bis 2 Tage in Marrakech.Da habe ich aber auch schon sehr gefroren im Januar.Dieses Jahr mild.Für die Nächte ist überall Winterkleidung zumindestens sinnvoll.Januar 2O14 minus 2 nachts in Ouarzazate - Ait Benhaddou.

Januar ist unsere Reisezeit für den Süden Marokkos.

Kann auch sein, das wegen Regen- und Schneefällen im Winter einige Strassen unpassierbar sind,auch für Pistenfahrzeuge.Da reisst es manchmal ganze Strassen weg,das man eh umdisponieren muss.

Dades nicht vergessen,für mich schöner wie Todra.Aber es gibt soviel mehr tolle Plätze abseits der touristischen Pfade.Nur findet man die explizit wenig in den meisten Reiseführern.Z.B. im Anti-Atlas.Kleine gut fahrbare Strecken mit wenig Verkehr.Wir reisen immer nur mit der Michelinkarte,ohne jegliches Navi.Auf dem Viamichelin-Routenplaner im Netz findest du jeweils mehrere Möglichkeiten mit den allerkleinsten Orten und Wegen oft gut befahrbar,besser wie Google.

Klar mit 3 Kindern ist die Zeit knapper,aber ihr habt ja noch Zeit.Wo ihr rüber wollt mit der Fähre solltest du auch noch prüfen.Da wissen aber andere besser Bescheid.

Also bis dann wenn du magst.

LG Gaby




Re: was unbedingt sehen? [Re: Tinala] #155530
04/11/14 11:09 AM
04/11/14 11:09 AM
Joined: Dec 2006
Posts: 293
Midelt
E
Eomanis Offline
Mitglied
Eomanis  Offline
Mitglied
E

Joined: Dec 2006
Posts: 293
Midelt
Hi Gabriele,
bin die N 12 von Zagora nach Foum Zguid in den letzten 2 Monaten mehrfach gefahren.Bis auf wenige Stellen vor Foum Zguid durchgehend Aspaltiert.Die Arbeiten laufen auf Hochtouren.Voll Wohnmobil tauglich.
Gruss Rudi


Fuer alle, alles Gute!
Re: was unbedingt sehen? [Re: Eomanis] #155533
04/11/14 12:12 PM
04/11/14 12:12 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hi Rudi,

vielen Dank für die Auskunft.Hatte noch vor kurzem Infos von Reisenden mit normalem PKW.Dann kann ich das so weitergeben.

Aber das Wohnmobil von Tinala ist eh pistentauglich,dann kann da nichts schiefgehen. Hatte noch die früheren Bilder von Günther Schulz (Wadi235) im Kopf.Super - das mal auf Hochtouren gearbeitet wird smile

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post150052

Mir gefällt schon die N 12 von der anderen Seite her gut,das kommt dann demnächst auf meine Liste!

Lieben Gruss

Gaby

Re: was unbedingt sehen? [Re: Eomanis] #155598
09/11/14 12:36 PM
09/11/14 12:36 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland

Hallo Rudi,

vielleicht kannst du mir noch eine Frage beantworten.Sind die nicht asphaltierten Pistenabschnitte von Zagora nach Foum Zguid auch schon gut mit einem normalen PKW,also ohne Allrad befahrbar.Weil doch Pistenstrecken mit Mietwagen von den Verleihern nicht gestattet sind.Ich meine keine eigenen Fahrzeuge,wo eventuell Steinschlag keine so grosse Rolle spielt....

Wie lange schätzt du die Fahrzeit von Zagora nach Tafraoute für einen Ortsunkundigen ein und gibt es Behinderungen durch die Baustellenfahrzeuge!?

Wäre schön eine Antwort zu bekommen.

Danke und liebe Grüsse smile

Gaby


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
571,468 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1