Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Friseurpreis für MANN in Marokko #145909
19/03/13 12:52 AM
19/03/13 12:52 AM
Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
M
MartinKeamy Offline OP
Junior Mitglied
MartinKeamy  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
Guten Abend meine Freunde.

Was bezahl ich in Marokko für einen Kurzhaarschnitt als Mann?
Z.B. in Marakkesch oder Zagora?

Gott schütze euch
Martin M. Keamy


Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule. (Matthäus 5.38)
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #145923
19/03/13 11:47 AM
19/03/13 11:47 AM
Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
Mit ca. 30 Dh sollte man hinkommmen.

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #145925
19/03/13 02:10 PM
19/03/13 02:10 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Mittelgroße Städte 10,00 bis 15,00 DH, Tourigegenden entspr. mehr.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Thomas Friedrich] #145928
19/03/13 02:43 PM
19/03/13 02:43 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
In AGA bei den überwiegenden Coiffeuren für Rasieren Dh. 10, für Haareschneiden Dh. 20. Meist allerdings nur für Marokkaner, für Touris und Unwissende nicht selten das doppelte bis das dreifache...... Uebrigens: fast alle Marokkaner fragen gar nicht erst was es kostet sondern geben einfach 10 Dh fürs Rasieren und 20 Dh fürs Haareschneiden und gehen und gut ist es......

Ich habe mit meinem Coiffeur gesprochen und für mich eine Korrektur erwirkt: gebe im teuren AGA nun fürs Rasieren inkl. wohl tuender Gesichtsmassage Dh. 15 und Haareschneiden Dh. 25.

Gilt natürlich nicht in aufgetackelten Schicki Micki Salons und in reinen Touristenkomplexen. Dort bezahlt man/frau weiterhin Phantasiepreise!

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #145951
20/03/13 12:33 AM
20/03/13 12:33 AM
Joined: Mar 2013
Posts: 10
marokko
N
nomadberber Offline
Junior Mitglied
nomadberber  Offline
Junior Mitglied
N

Joined: Mar 2013
Posts: 10
marokko
hallo .wie geht es dir ? ich hoffe alles ist gut . ich antworte dir uber die frage .wie viel bezahlt mann fur eine friesur in marokko .in marrakech es kostet ab 2 euro bis 4 euro ohne waschen .und in zagora auch gleisch preis.aber im suden wie boumale dades es kotet nur 2 euro .
liebe grusse.

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #145995
20/03/13 09:43 PM
20/03/13 09:43 PM
Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
M
MartinKeamy Offline OP
Junior Mitglied
MartinKeamy  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
Vielen Dank für eure guten Antworten. Haben mir sehr weitergeholfen. Ja, in der Dades bin ich auch nächste Woche, dann suche ich dort mal einen Friseur auf!

Gott segne euch!
Martin C. Keamy


Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule. (Matthäus 5.38)
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #146035
21/03/13 08:47 PM
21/03/13 08:47 PM
Joined: Nov 2010
Posts: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline
Mitglied
bernie3009  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Posts: 187
laayoune
aber nicht vergessen,bei 2 euro gibts qualität für 2 euro

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #146036
21/03/13 09:44 PM
21/03/13 09:44 PM
Joined: May 2012
Posts: 115
Marokko
I
Ibrahimo Offline
Mitglied
Ibrahimo  Offline
Mitglied
I

Joined: May 2012
Posts: 115
Marokko
Hallo zusammen,

ist das so wichtig zu wissen und zu diskutieren, einen Friseurpreis zu wissen ? es geht nur um 2,3,4,-€, für einen Turist soll das nicht so wichtig sein, ich selbst lebe und atbeite in Marokko, Agadir, und ich zahle 30,-DH beim Friseur, aber bei dem gleichen Friseur kann jemanden andere nur 20,- oder sogar 15,-DH zahlen "geben, besser gesagt".
Ich arbeite, bekomme einen Gehalt, und zahle auch meinem Friseur nach diesen kriterien, deswegen, einen Turist soll auch 30,-DH bis sogar 40,-DH zahlen, so finde ich es normal, deswegen dürfen die armen nur 10,-DH zahlen.

Grüss alle

Last edited by Ibrahimo; 21/03/13 09:46 PM.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Ibrahimo] #146037
21/03/13 09:46 PM
21/03/13 09:46 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Ich arbeite, bekomme ich einen Gehalt, und zahle ich auch meinem nach diesen kriterien, deswegen, einen Turist soll auch 30,-DH bis sogar 40,-DH zahlen, so finde ich es normal, deswegen dürfen die armen nur 10,-DH zahlen.


so ist es.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Ibrahimo] #146038
21/03/13 11:24 PM
21/03/13 11:24 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Nach dieser Logik sollen also die Touris gerne das doppelte der Preise der Einheimischen bezahlen. Danke!!
Ich glabe kaum, dass es Aufgabe der Touris ist, wo viele auch nicht mehr arbeiten und einen Lohn haben, die Millionen Arme im Königreich mit zu finanzieren, dass es denen etwas besser geht. Das wäre eigentlich Aufgabe der Reichen und Superreichen...... 99% von dieser Herrschaftsklasse kümmert das aber einen Dreck. Dann wäre ja noch der Staat Marokko, endlich mal ein halbwegs vernünftiges Sozialsystem für die Millionen Arme auf die Beine zu stellen, aber da könnt ihr noch lange warten...... Das will nämlich weder Rabat noch die Reichen!
Dafür lieber Milliarden für US Kampfflugzeuge, Fregatten und einen TGV.......

Last edited by latino; 21/03/13 11:31 PM.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: latino] #146045
22/03/13 01:21 AM
22/03/13 01:21 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Das wäre eigentlich Aufgabe der Reichen und Superreichen...... 99% von dieser Herrschaftsklasse kümmert das aber einen Dreck. Dann wäre ja noch der Staat Marokko, endlich mal ein halbwegs vernünftiges Sozialsystem für die Millionen Arme auf die Beine zu stellen, aber da könnt ihr noch lange warten...... Das will nämlich weder Rabat noch die Reichen!
Dafür lieber Milliarden für US Kampfflugzeuge, Fregatten und einen TGV.......


um das geht es gar nicht.
es geht darum, dass im bereich der dienstleistungen, wie friseur oder auch dem handwerk die sache so gehandhabt wird.
wer es sich leisten kann zahlt etwas mehr und wer nicht bekommt es billiger.
alle, mit denen ich zusammenarbeite machen das genauso und ich auch.
da wird auch nicht gerechnet, ob sich das am monatsende positiv oder negativ in den bilanzen niederschlägt.
wenn man dieses system nicht versteht, oder damit nicht einverstanden ist, kann man sich in ma nur von nervenzusammenbruch zu nervenzusammenbruch hangeln oder klassenkämpfer werden, wie latino.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146050
22/03/13 02:58 AM
22/03/13 02:58 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
hey,

Original geschrieben von: Najib
wenn man dieses system nicht versteht, oder damit nicht einverstanden ist, kann man sich in ma nur von nervenzusammenbruch zu nervenzusammenbruch hangeln oder klassenkämpfer werden, wie latino.


was ist an klassenkampf falsch? den nervenzusammenbruch überlese ich mal.

touristen zahlen überall mehr, sogar innerhalb deutschlands. was solls, wer es sich leisten kann nach marokko zu fliegen, ist nun mal im verhältnis zu den meisten marokkanern reich und der eine euro mehr ist immer noch billig. verstehe nicht, warum man sich da so beschissen hat.
wenn das system so funktioniert, finde ich es okay. aber das gilt nur für friseur und co.
ansonsten kann ich daran

Original geschrieben von: latino
Das wäre eigentlich Aufgabe der Reichen und Superreichen...... 99% von dieser Herrschaftsklasse kümmert das aber einen Dreck. Dann wäre ja noch der Staat Marokko, endlich mal ein halbwegs vernünftiges Sozialsystem für die Millionen Arme auf die Beine zu stellen, aber da könnt ihr noch lange warten...... Das will nämlich weder Rabat noch die Reichen!
Dafür lieber Milliarden für US Kampfflugzeuge, Fregatten und einen TGV.......

nichts assetzen.
das gilt dann gundsätzlich für alle superreichen unabhängig von herkunft, religion....blabla

lg
katrin

Najib, ich erkenne dir gleich das rmk ab.

hier gabs schon mal nen toiletten-thread. der war noch interessanter zu lesen als die friseurfrage. lachen5



Last edited by whatshername61; 22/03/13 02:59 AM. Reason: kosmetikangelegenheiten

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: whatshername61] #146051
22/03/13 03:22 AM
22/03/13 03:22 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Das wäre eigentlich Aufgabe der Reichen und Superreichen...... 99% von dieser Herrschaftsklasse kümmert das aber einen Dreck. Dann wäre ja noch der Staat Marokko, endlich mal ein halbwegs vernünftiges Sozialsystem für die Millionen Arme auf die Beine zu stellen, aber da könnt ihr noch lange warten.


ein halbwegs vernünftiges sozialsystem kostet soviel geld, da wären auch die superreichen nach ein paar wenigen jahren pleite, wenn sie das finanzieren sollten.
das vom marokkanischen staat zu verlangen ist ja auch weltfremd, wenn man sieht, wie überall sich noch nicht mal eu-staaten mehr ein "vernünftiges" sozialsystem leisten können.

ein "vernünftiges" sozialsystem wird es in absehbarer zeit nicht geben und die superreichen werden auch nicht die funktion des sozialen netzes übernehmen.
weshalb sollte man also gegen den gedanken, der vermögende gibt mehr und der unvermögende weniger, etwas einzuwenden haben.
was man im grossen und ganzen von den superreichen verlangt, kann ja im lokalen kleinen nicht schlecht sein.
bei einem haarschnitt geht es um ein paar mal im jahr um 10 oder 15 dh. wenn sich das ein rentner, der in marokko lebt und auser seiner rente kein einkommen hat, überlegen, ob seine soziale absicherung "vernünftig" ist.

gegen den klassenkampf an sich habe ich nichts einzuwenden.
aber klassenkampf predigen, weil man beim friseur 10 dh mehr zahlt als einer aus der nachbarschaft, finde ich lächerlich.

Antwort auf:
touristen zahlen überall mehr, sogar innerhalb deutschlands.


es geht ja gar nicht um tourist oder einheimischer.
ibrahimo schreibt es ja, die marokkaner machen das freiwillig.
die touristen machen das nicht und deshalb fliesst dieses bekannte verhalten gleich in die preisfindung mit ein.
wenn der friseur weis, dass der tourist abgebrannt ist, verlangt er von dem auch nur 20 dh anstatt 30.

gruss
Najib

Last edited by Najib; 22/03/13 03:34 AM. Reason: ergänzung

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146052
22/03/13 07:49 AM
22/03/13 07:49 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
hallo

Antwort auf:
ein halbwegs vernünftiges sozialsystem kostet soviel geld, da wären auch die superreichen nach ein paar wenigen jahren pleite, wenn sie das finanzieren sollten.
das vom marokkanischen staat zu verlangen ist ja auch weltfremd, wenn man sieht, wie überall sich noch nicht mal eu-staaten mehr ein "vernünftiges" sozialsystem leisten können.


irgendwo muss man ja anfangen und nicht immer ist alles perfekt. nur wird die industrielle entwicklung nicht vor marokko halt machen und die familienverbände werden zerreißen. dann muss die umverteilung der finanziellen mittel anders geregelt werden. keine angst dauert in marokko noch ein bisschen, obwohl es schon begonnen hat.

Antwort auf:
weshalb sollte man also gegen den gedanken, der vermögende gibt mehr und der unvermögende weniger, etwas einzuwenden haben.


guck mal nach zypern, werden vermögende nie freiwillig tun, selbst wenn das land untergeht (ausnahmen bestätigen die regel)

Antwort auf:
gegen den klassenkampf an sich habe ich nichts einzuwenden.
aber klassenkampf predigen, weil man beim friseur 10 dh mehr zahlt als einer aus der nachbarschaft, finde ich lächerlich.


prinzipiell gebe ich dir recht, aber man sollte nie den flügelschlag eines schmetterlinges missachten...
war es nicht der gemüsehändler mohamed bouazizi in tunesien, der eine welle auslöste?

Antwort auf:
es geht ja gar nicht um tourist oder einheimischer.
ibrahimo schreibt es ja, die marokkaner machen das freiwillig.
die touristen machen das nicht und deshalb fliesst dieses bekannte verhalten gleich in die preisfindung mit ein.
wenn der friseur weis, dass der tourist abgebrannt ist, verlangt er von dem auch nur 20 dh anstatt 30.


ich gebe dir recht. aber das sagte ich ja schon oben. blos schließt sich jetzt der kreis. wenn es denn genug arbeitsplätze geben würde und ein vernünftiges sozialsystem, dann wäre die diskussion auch überflüssig...
...nein wäre sie nicht, auch da glotzt der geldscheißer auf jeden cent, verweigert dem kellner das trinkgeld (hab ich mal in amiland gesehen, obwohl man wusste, dass die kellner ausschließlich vom trinkgeld lebten, weil der mindstlohn zu gering war, gabs keins. weil man ja dadurch einen drink mehr ins bäuchle fließen lassen konnte. rate mal wer nicht bedient wurde und wer ohne gleich nachzubestellen mit dem barkeeper nen schwatz machte, während die kollegen gegenüber auf ihre bedienung warteten.) oder gönnt dem friseur seine 10 dhm nicht...
übrigens gibt es hier auch ganz unterschiedliche preise, aber eher von geschäft zu geschäft, da sind so einheitspreise schon mal ne gute idee...

nur verstehe ich nicht, was ein abgebrannter touri beim friseur sucht. kriegt der dann das essen in der kneipe gratis, weil er seine letzten 20 dhm beim friseur gelassen hat?

smile... tolle gespräche führt man hier, während des haareschneidens... Winken2

wenn wir schon mal bei preisen sind... was kostet haarschnitt frau beim friseur? bitte ne von bis spanne.

...und anschließend ne diskussion über das liebesleben der pflastersteine im sonneschein.

lg katrin




Last edited by whatshername61; 22/03/13 07:54 AM. Reason: währungsprobleme

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: whatshername61] #146061
22/03/13 10:09 AM
22/03/13 10:09 AM
Joined: Jun 2008
Posts: 20
NRW
D
dreamreality Offline
Junior Mitglied
dreamreality  Offline
Junior Mitglied
D

Joined: Jun 2008
Posts: 20
NRW
Salamuraleikum, Sabach Elahair, Asul, Guten Morgen zusammen,
macht euch keinen Kopf über das System in Marokko. Wer mehr bezahlen möchte soll dies tun, ansonsten genießt das Land und die Menschen. Zwischen Marokko und Europa liegen 100-150 Jahre Entwicklung.

Gruß
Rachid


Das Leben steht geschrieben---->Take it easy!
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: dreamreality] #146062
22/03/13 10:59 AM
22/03/13 10:59 AM
Joined: Aug 2011
Posts: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Posts: 2,607

hallo rachid,

warum sollten wir uns einen kopf machen über das system. das ist sache der marokkaner. ich zum beispiel würde es gern erst einmal verstehen, damit ich mich nicht wie ein dorftrottel durch marokko bewege und die menschen, die mir dort sehr gastfreundlich entgegenkommen, nicht beleidige und sei es nur aus unwissenheit. und bisher hat mir dieses forum viele gute tipps gegeben. was für einen marokkaner/in vllt. normal ist und er/sie nicht drüber nachdenkt, ist einem fremden einen ganzen diskussionstreat wert.

wie zum beispiel hier. ich lache mich noch immer scheckig, wenn ich den tread durchlese.

lachen1

nein um wieder ernst zu werden, manchmal sind einfach dinge für den einen so normal, dass er/sie nicht drüber nachdenkt und umgekehrt. das system werden wir nicht ändern und ich kaufe nach dem motto ein: das möchte ich kaufen ---> was kostet es ---> den preis empfinde ich als fair und ich kann es mir leisten oder ich lasse es. ab und zu maule ich mal über die spritpreise in deutschland, aber auch das könnte man positiv oder negativ bewerten. alles hat sein für und wieder. man muss nur manchmal richtlinien haben, um etwas zu tun oder es zu lassen.
ich habe mich übrigens in marokko nie über den tisch gezogen gefühlt, obwohl mein guide manchmal sagte, das ist zu teuer. ich habe es einfch anders empfunden.
z.b. habe ich in quarzazate 5 ansichtskarten für 50 dhm gekauft. nein nicht am anfang. ich habe sie mir ausgesucht und einfach nur festgehalten, damit der kollege wusste, was ich wollte. dann haben wir die karten von 20 dhm auf 10 runtergehandelt und ich fand den preis innerlich hammerhart, die karten aber einmalig schön. habe meinen mund gehalten und abgewartet. darauf hin lud uns der berber in ein haus ein und zeigte uns verschiedene utensilien, die bei den dort gedrehten filmen verwendet wurden. ich hatte 2 privatguids dabei, die aufgrund ihres alters noch mit waffen spielten und es begann ein sehr netter austausch zwischen den herren, die mit den waffen herumspielten und dem berber und mir, der mir ein paar dinge erzählte, die in dieser kasbah so passiert sind. nach ca. einer stunde, wollte wir weiter. ich drückte ihm die 50 dhm in die hand und wir wurden, weil er das gespräch wohl auch angenehm empfand an einen jungen mann weitergeleitet, der uns noch ein sehr schönen teil der kasbah zeigte ein romantisches hotel, viel zu teuer für unsere geldbeutel (das wusste er), er wollte nur mal stolz zeigen, was ihre stadt noch so zu bieten hatte. als wir endlich diesen wunderschönen ort verließen. fragte ich nur meinen begleiter, meinst du immernoch 50 dhm waren zuviel für das erlebnis eben.

es hat jeder andere wertvorstellungen und wenns so ist in marokko, dass ein armer weniger zahlt als ein reicher ist das okay, leider ändert der preis beim friseur nicht ein materiel ungerecht verteiltes system und da hat najib recht, warum sollte man beim friseur darüber diskutieren?

aber warum auch nicht...
dem erzählet man ja sonst auch jeden mist... tanz3

und Rachid, die 150 jahre sind auch noch sehr verteilt zw. nord und südmarokko. während ich den norden als modern empfand, war der süden wie aus einer anderen welt. die 150 jahre sind in der entwicklung der menschehitsgeschichte nicht mal ein wimpernschlag, darum finde ich es auch so überheblich sich hinzustellen und für alles und jedes seine westlich meinung als das non plus ultra hinzustellen.

lg
katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: whatshername61] #146078
23/03/13 12:17 AM
23/03/13 12:17 AM
Joined: Sep 2012
Posts: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Posts: 140
Duisburg
Hallo

Als noch frisch hier in Rabat war, hat mir mein Marokkanischen Onkel seinen Frisör empfohlen, nach Rasur und Schnitt fragte ich was es koste, er sagte gib was du willst, was mich nervte (weil ich wusste, man sähe mir an ich kenne die Preise nicht)

Ich sprach meinen Onkel an und er erklärte mir dass es so in der Tradition sei, die die es sich leisten können zahlen etwas mehr, so dass die mit etwas weniger, sich günstig oder umsonst die haare schneiden lassen könnten..

Nun sah ich es aus einem anderen Winkel recht Positiv und seitdem gebe ich grundsätzlich 30Dh.. auch wenn mein cousin nur 10 gibt.
Wie oben schon beschrieben wurde ist die Quallität allerdings auch nur bei Kurzen Haaren zu empfehlen.

Da ich längere habe gehe ich daher zeitweise auch zu einem entwas besser ausgestattetem in Agdal da kostet es um die 200. die Preise sind dort ausgeschrieben und es gibt unter anderem ein Hamam sowie gute Pflegeprodukte.


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: latino] #146090
23/03/13 04:26 PM
23/03/13 04:26 PM
Joined: Jul 2006
Posts: 121
Marokko
azzazag Offline
Mitglied
azzazag  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2006
Posts: 121
Marokko
Original geschrieben von: latino
Nach dieser Logik sollen also die Touris gerne das doppelte der Preise der Einheimischen bezahlen. Danke!!
Ich glabe kaum, dass es Aufgabe der Touris ist, wo viele auch nicht mehr arbeiten und einen Lohn haben, die Millionen Arme im Königreich mit zu finanzieren, dass es denen etwas besser geht. Das wäre eigentlich Aufgabe der Reichen und Superreichen...... 99% von dieser Herrschaftsklasse kümmert das aber einen Dreck. Dann wäre ja noch der Staat Marokko, endlich mal ein halbwegs vernünftiges Sozialsystem für die Millionen Arme auf die Beine zu stellen, aber da könnt ihr noch lange warten...... Das will nämlich weder Rabat noch die Reichen!
Dafür lieber Milliarden für US Kampfflugzeuge, Fregatten und einen TGV.......



das ist eine oft zu beobachtende Haltung die sich viele Ausländer
in Marokko zu eigen machen.
Ich muss den zahlreichen Marokkanern recht geben die sagen
" die wirklich Armen sind die reichen Europäer"

selber Zugang zu allem wichtigen Ressourcen,
aber hier einem Friseur, Parkwächter , Bettler
oder sonst minderbemitteltem nicht einen Dirham zuviel gönnen.

Auch das Prinzip des fixen Preises für Dienstleistungen,
typisch deutsch,
man gönnt dem anderen die Butter auf dem Brot nicht,
die eigene Butter ist ja hart erarbeit,
man will sich selber nicht einlassen und mal innehalten,
alles soll bürokratisch geregelt sein.

Mit dieser eingeengten Sichtweise wird die Welt nicht in Frieden bestehen können
und der von vielen klugen Leuten befürchtete Zerfall des Konsens
der Zivilgesellschaft wird Vorschub geleistet.

Korrekt und wünschenswert ist das jeder selbst Verantwortung übernimmt,
dazu gehört auch das ich nachdenke,
mich einmische und handle wenn ich Bedarf sehe.
Nicht nur die Reichen und Superreichen,
es wäre wünschenswert das ca.60% der Europäer
mehr Engagement und Verantwortung übernehmen.

Ich komme vom Souk,
habe mir alles geleistet was ich die nächsten Tage zum
überleben brauche ,
und dann bin ich nicht bereit einem,
oft wirklich nicht arbeitsfähigen Bettler,
oder Parkwächter,ein paar Cent
( 1 oder 5 MAD sind 0,10 bzw. 0,5o Euro-Cent ,..hallo)
zukommen zu lassen,
nach dem Motto, ich habe für mein Geld geabeitet ,
sollen die das doch auch tun...

...das ist so armselig,
deswegen um auf oben zurück zu kommen,
das sind die wirklich Armen,
aber Arme mit Lobby und Gewicht,
deswegen auch auf eine Art gefährlich.

Was den Friseur betrifft,
ich gebe auch mehr als die anderen Kunden,
da ich Stammkunde bin würde
der Friseur auch den einheimischen Armentarif akzeptieren,
aber nie käme mir in den Sinn das auszunutzen.

Ich variere den Preis nach Zufriedenheit,
immer mehr wie die weniger gut gestellten Mitkunden,
und manchmal noch extra Bonus wenn er sich besondere Mühe gegeben
und mehr Zeit als sonst aufgewendet hat.

Im übrigen ist die Qualtät nicht zu toppen,
ich habe speziell in D.land alles ausprobiert,
vom günstigen Türken- bis zum Herrenfeinkostfriseur,
keiner reicht an die Qualität meines hiesigen Friseurs ran,
ein Haar- und Bartschnitt hier ist schon fast eine meditative Sitzung.
und dabei hat der Friseur in seinem Laden nicht mal fliessend Wasser ...


Nehmt euch und Euren Euro nicht so wichtig,
ich beobachte das der durchschnittliche Tourist sich alles gönnt
was ihm wichtig erscheint und gefällt,
man muss der professionellen Abzocke entgegentreten,
und den anderen trotzdem auch ein bisschen Butter auf dem Brot gönnen..


Danke und sonnige Grüsse

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: azzazag] #146091
23/03/13 04:34 PM
23/03/13 04:34 PM
Joined: Sep 2012
Posts: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Posts: 140
Duisburg
100% Agree...

vielleicht hat die Qualität auch unter meinen miesen Arabisch und seinen (Friesur) schlechten Französisch Kenntnissen gelitten smile


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Joe_Chem] #146092
23/03/13 04:57 PM
23/03/13 04:57 PM
Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
M
MartinKeamy Offline OP
Junior Mitglied
MartinKeamy  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
Klar zahle ich keinen einheimischen Preis, aber da ich keine Vorstellung habe, wie viel es in etwa Kostet, darf die Frage ja wohl erlaubt sein. Ich gebe gerne ein paar Dirham mehr, wenn ich merke, dass mein Gegenüber ehrlich ist. Ich gebe auch gerne armen Marokkanern etwas oder lade sie auf einen Orangensaft ein.

Aber:
Es gibt schließlich auch einige Marokkaner, die mit sämtlichen Tricks versuchen, den Touris Kohle auszulocken. Und das Teilweise mit unverschämten Mitteln. Taxometer auf Nachttarif stellen, Falschgeld rausgeben, 10-Fache Preise verlangen. In so einem Fall bin ich nicht bereit, einen extra Obolus zu entrichten.

Aber netten Leuten, die ihre Arbeit gut machen und ehrlich sind (das sieht man den Marokkanern - nachdem man einige male in Marokko oder Ägypten, Mali, Inonesien usw war auch meist an der Nasenspitze an.

Deswegen finde ich die Diskussion, nur weil ich nach dem üblichen Friseurpreis frage, auch ein wenig übertrieben. Es ist auch ein Unterschied ob ich als Rucksackreisender Mathematik- und Theologiestudent oder als 40-Jähriger, der schon ein geregeltes Einkommen und einen höheren Verdienst hat, nach Marokko gehe. Und bei mir ist ersteres der Fall. Deswegen freue ich mich über einen günstigen Friseurpreis und zahle trotzdem gerne auch mehr als es sonst die Einheimischen tun.

In diesem Sinne hoffe ich das sich die gemüter etwas beruhrigen und wünsche euch Gottes Segen.

Liebe Grüße
Keamy


Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule. (Matthäus 5.38)
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: azzazag] #146093
23/03/13 04:57 PM
23/03/13 04:57 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Auf der Welt wird es nie(!) Frieden geben, das ist jahrtausendealtes Wunschdenken.... Deshalb gibt Marokko ja wohl am zweitmeisten auf dem ganzen afrikanischen Kontinent für Militärsachen aus.
Du schreibst hier ziemlich viel kritisches über Europäer und Ausländer. Ohne diese wäre Marokko nämlich so ziemlich ein ärmeres Armenhaus wie zu Zeiten von Hassan II. Schreib doch auch mal etwas über Eure Superreichen und Halunken in Rabat, die kümmert deine Sichtweise herzlich wenig!! Aber dies ist ja wohl zuviel verlangt. Ich versteh das ja........

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: latino] #146097
23/03/13 06:17 PM
23/03/13 06:17 PM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo.

Es ist ein gravierender Unterschied ob ich irgendwo freiwillig etwas mehr bezahle oder aber weitaus mehr bezahlen muss, oder gar dazu genötigt werde nur weil ich Ausländer bin.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Thomas Friedrich] #146101
23/03/13 08:10 PM
23/03/13 08:10 PM
Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
M
MartinKeamy Offline OP
Junior Mitglied
MartinKeamy  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
Danke, Thomas Friedrich. Genau diesen Unterschied habe ich gemeint, auch wenn ich ihn so passgenau nicht formuliert habe.

Solche Betrügereien, die nur zustande kommen weil manche Touristen als "gutes Beispiel" sich das Geld aus der Tasche ziehen lassen, unterstütze ich nicht. Den freundlichen Dienst eines ehrlichen Menschen hingegen lasse ich mir auch einen Obulus mehr kosten, als der Preis üblich ist.


Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule. (Matthäus 5.38)
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Thomas Friedrich] #146102
23/03/13 08:57 PM
23/03/13 08:57 PM
Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
Original geschrieben von: Thomas Friedrich

Es ist ein gravierender Unterschied ob ich irgendwo freiwillig etwas mehr bezahle oder aber weitaus mehr bezahlen muss, oder gar dazu genötigt werde nur weil ich Ausländer bin.
Genau das ist der Punkt wo sich Gut und Böse trennt. Leider wird ein Besucher (v.a am Anfang) vielfältig schamlos ausgebeutet, was er dann irgendwann merkt und dementsprechend verunsichert ist. Nötigung in Form von Obulus gegen aufgezwungene Dienstleistung und krass überhöhte Preise sind nichts anderes als eine diebische Art um an das Geld des Anderen zu gelangen. Ich empfehle jedem sämtliche Preise die einem so begegnen zu challengen und maximal zu senken (verschenken wird der Gegenüber i.d.R nichts, von daher keine Bange!) bis man den in etwa korrekten lokalen Preis herausgefunden hat. Erst dann sollte man sich um freiwillige soziale Zusatzbeiträge Gedanken machen. Diskussion um den Preis/Handeln wird der marokkanische Gegenüber selten übel nehmen, es sei denn er ist einer der Abzocker.
Ausdrücklich rate ich davon ab (fast würde ich sagen: "warne ich davor") sich hier ein schlechtes Gewissen einreden zu lassen, als wäre man als "Ausländer" der "Reiche" und sollte deswegen die lokalen Preise (die von ehrlichen Marokkanern auch verlangt werden) nicht bezahlen und die Diebe/den Wucher entsprechend fördern.

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: fassaoui] #146103
23/03/13 10:03 PM
23/03/13 10:03 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
fassaoui

Ich bin mit dem Inhalt deines letzten Berichtes weitestgehend einverstanden und danke dir für die Klarstellung!

In Touristenhochburgen wie Marrakech und Agadir werden die (unwissenden und unbedarften) Touristen grösstenteils frech und schamlos ausgebeutet. Hier sind dann soziale Zusatzbeiträge völlig fehl am Platz und ich bestehe auf Preisen wie die Einheimischen bezahlen, Geschenke gibt es keine, Punkt. Und auch ein schlechtes Gewissen kann man mir nicht einreden...... Das betrifft eben auch den Coiffeur und andere niedrige Dienstleistungssektoren.
Leider hat gerade hier der Tourismus mit seinen Auswüchsen viel selber kaputt gemacht.

In den anderen Orten und das sind ganz überwiegend der Grossteil der Orte und Städte in Marokko lasse ich auch mal den Fünfer gerade sein oder bei wirklich guter oder sehr guter Leistung gebe ich gerne auch mehr. Wo aber für die geringste und kleinste Dienstleistung Kohle erwartet und gefordert wird gibt es von mir nichts. Freche bekommen von mir die richtige Antwort zu hören und versuchen es nicht noch einmal.

Das Sprichwort stimmt halt noch immer, dass wer dich anspricht etwas (sprich Geld) will von dir und die ich anspreche oder die die kaum französisch können und zurückhaltend sind die Anständigen darstellen und sehr freundlich sind. Die bekommen meist mehr von mir als sie fordern.......

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: latino] #146105
23/03/13 10:52 PM
23/03/13 10:52 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Es ist ein gravierender Unterschied ob ich irgendwo freiwillig etwas mehr bezahle oder aber weitaus mehr bezahlen muss, oder gar dazu genötigt werde nur weil ich Ausländer bin.


Antwort auf:
Solche Betrügereien, die nur zustande kommen weil manche Touristen als "gutes Beispiel" sich das Geld aus der Tasche ziehen lassen, unterstütze ich nicht.


Antwort auf:
Leider wird ein Besucher (v.a am Anfang) vielfältig schamlos ausgebeutet, was er dann irgendwann merkt und dementsprechend verunsichert ist. Nötigung in Form von Obulus gegen aufgezwungene Dienstleistung und krass überhöhte Preise sind nichts anderes als eine diebische Art um an das Geld des Anderen zu gelangen.


Antwort auf:
Ausdrücklich rate ich davon ab (fast würde ich sagen: "warne ich davor") sich hier ein schlechtes Gewissen einreden zu lassen, als wäre man als "Ausländer" der "Reiche" und sollte deswegen die lokalen Preise (die von ehrlichen Marokkanern auch verlangt werden) nicht bezahlen und die Diebe/den Wucher entsprechend fördern.


Antwort auf:
In Touristenhochburgen wie Marrakech und Agadir werden die (unwissenden und unbedarften) Touristen grösstenteils frech und schamlos ausgebeutet. Hier sind dann soziale Zusatzbeiträge völlig fehl am Platz und ich bestehe auf Preisen wie die Einheimischen bezahlen, Geschenke gibt es keine, Punkt.


es geht ja um einen herrenhaarschnitt beim örtlichen friseur. was der etwa kosten darf.

chem und ibrahimo haben es schon gesagt.
der darf 20 dh kosten, der darf 30 dh kosten und der darf auch 10 dh kosten. und auch alles, was dazwischen liegt.
das sind alles preise für einheimische in ein und demselben friseurgeschäft.
es ist paranoid, zu meinen 30 dh werden gefordert, weil man ausländer ist.
die werden gefordert, weil der friseur meint, man wäre sich 30 dh wert. man sieht nach 30 dh aus. da ist es egal, ob man mit einem sonnenbrand kommt, oder mit einem mercedes.
jeder marokkaner, der nur etwas nach geld aussieht oder sogar bekannt dafür ist, das er welches hat, hat das gleiche "problem".
in den bereichen, in denen es noch orientalisch zugeht, haben dienstleistungen keinen absoluten wert.
der wert hängt immer vom kunden ab. je wertvoller der kunde ist, desto wertvoller muss ja auch die dienstleistung sein, die er in anspruch nimmt.
wenn der friseur 30 dh verlangt, anstatt die üblichen 20, dann ist das eigentlich ein kompliment.
der einheimische macht sich das kompliment selbst und fragt gleich garnicht, sondern gibt 30, wenn er sich das leisten kann.
nochmal, es geht hier nicht um riesenbeträge, sondern um kleinigkeiten im dienstleistungssektor.

ich habe zb kunden, die zahlen grundsätzlich mindestens 50 dh.
auch wenn ich nur 5 min dafür arbeite. dafür mache ich ein paar anderen wieder irgendeine kleinigkeit umsonst.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146106
23/03/13 11:16 PM
23/03/13 11:16 PM
Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Posts: 210
Deutschland
Original geschrieben von: Najib
es geht ja um einen herrenhaarschnitt beim örtlichen friseur. was der etwa kosten darf.

chem und ibrahimo haben es schon gesagt.
der darf 20 dh kosten, der darf 30 dh kosten und der darf auch 10 dh kosten. und auch alles, was dazwischen liegt.
Für mich ist das völlig in Ordnung und entspricht der "lokalen Preisspanne" / "den lokalen Gegebenheiten". Dies (die lokale Obergrenze herauszufinden) funktioniert aber nur durch die Bereitschaft etwas Energie in das Handeln zu investieren, denn häufig wird dem Touri eher 50 Dh als 30 Dh genannt. Deswegen empfehle ich das hemmungslose (im Westen nicht mehr vorhandene) Handeln ohne Gewissensbisse. Am Ende kommt ja eh ein überdurchschnittlicher Preis (für den Dienstleister) raus.
"Tijaratan ridan" wie es in einem Quranvers heisst...kann nicht verkehrt sein!

Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146115
24/03/13 09:18 AM
24/03/13 09:18 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
@Roland,

Antwort auf:
ich habe zb kunden, die zahlen grundsätzlich mindestens 50 dh.
auch wenn ich nur 5 min dafür arbeite. dafür mache ich ein paar anderen wieder irgendeine kleinigkeit umsonst.



Betreibst du die Schlosserei nicht mehr und bist jetzt als Frisör tätig?


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Thomas Friedrich] #146120
24/03/13 01:40 PM
24/03/13 01:40 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

fritz,

den moment in deinem leben, in dem du etwas verstehst, werden wir wohl nicht mehr erleben.
es geht um kleine dienstleistungen.
wenn ich ein gewinde nachschneide oder sonst eine kleinigkeit mache, dann ist das kein entwicklungshilfeprojekt, wie deine olivenbäume, sondern eine kleine dienstleistung.
aber auch meine frau, die als frisörin arbeitet, macht es so, wie oben beschrieben.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146121
24/03/13 02:14 PM
24/03/13 02:14 PM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: Najib

es ist paranoid, zu meinen 30 dh werden gefordert, weil man ausländer ist.
die werden gefordert, weil der friseur meint, man wäre sich 30 dh wert. man sieht nach 30 dh aus. da ist es egal, ob man mit einem sonnenbrand kommt, oder mit einem mercedes.
jeder marokkaner, der nur etwas nach geld aussieht oder sogar bekannt dafür ist, das er welches hat, hat das gleiche "problem".
in den bereichen, in denen es noch orientalisch zugeht, haben dienstleistungen keinen absoluten wert.
der wert hängt immer vom kunden ab. je wertvoller der kunde ist, desto wertvoller muss ja auch die dienstleistung sein, die er in anspruch nimmt.
wenn der friseur 30 dh verlangt, anstatt die üblichen 20, dann ist das eigentlich ein kompliment.
der einheimische macht sich das kompliment selbst und fragt gleich garnicht, sondern gibt 30, wenn er sich das leisten kann.
nochmal, es geht hier nicht um riesenbeträge, sondern um kleinigkeiten im dienstleistungssektor.

ich habe zb kunden, die zahlen grundsätzlich mindestens 50 dh.
auch wenn ich nur 5 min dafür arbeite. dafür mache ich ein paar anderen wieder irgendeine kleinigkeit umsonst.


gruss
Najib

Hallo,
das finde ich sehr einleuchtend. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, es so zu sehen, aber es ist völlig logisch.
Eigentlich geht mich dieser Thread ja gar nichts an, "Friseurpreis für Mann" ist nicht so mein Thema. Da ich aber gerade wichtige Arbeit zu erledigen habe und absolut keine Lust drauf (um nicht zu sagen: I hate it!), habe ich aus lauter Verzweiflung mal hier reingeschaut.


LG
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: 21merlina] #146122
24/03/13 02:40 PM
24/03/13 02:40 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

merlina,

Antwort auf:
Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, es so zu sehen, aber es ist völlig logisch.


klar ist es logisch. sonst würde es ja nicht funktionieren.
es ist vieles hier logisch. man muss sich aber von der logik des eigenen systems lösen können, um das zu verstehen.
manche können dass, indem sie sich aufmerksam durchlesen, was hier geschrieben wird, manche haben das nach 20 jahren lebensmittelpunkt in ma noch nicht geschafft.
ich nehme an, letztere sind die, die vom affen abstammen.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: Najib] #146124
24/03/13 05:04 PM
24/03/13 05:04 PM
Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
M
MartinKeamy Offline OP
Junior Mitglied
MartinKeamy  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Mar 2009
Posts: 45
Somalia
Najib, vom Affen abzustammen ist doch gut, es spricht für eine tolle Entwicklung im Laufe der Jahrtausende. Das kann man von manchen anderen hier vertretenen Spezies nicht behaupten, dass irgendweine geistige Entwicklung seit Anbeginn stattgefunden hat.

Gottes Segen und Vergebung!
Keamy

Last edited by MartinKeamy; 24/03/13 05:30 PM.

Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule. (Matthäus 5.38)
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #146126
24/03/13 05:40 PM
24/03/13 05:40 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Najib, vom Affen abzustammen ist doch gut, es spricht für eine tolle Entwicklung im Laufe der Jahrtausende.


also ich bin lieber evolutionär der cousin eines affen, als sein direkter nachfahre.
wenn manchen äffisches verhalten in die wiege gelegt wurde, nun gut, sei es so. aber das für eine tolle entwicklung zu halten, sehe ich eher skeptisch.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: MartinKeamy] #146149
25/03/13 01:55 PM
25/03/13 01:55 PM
Joined: Jun 2009
Posts: 64
Marokko
Abutauam Offline
Mitglied
Abutauam  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Posts: 64
Marokko
Dienstleistungen haben nicht einen fest gesetzten Preis. Natürlich wird man nicht eine Woche diesen, und beim nächsten Mal einen anderen Preis bezahlen. Nur, wenn man eben zum ersten Mal beim Fiseur XY auftaucht, dann steht der Preis verhandlungsfrei im Raum--das gilt für Marrokaner und Touristen!

Robert

Last edited by Abutauam; 25/03/13 01:55 PM.

There is a rule for the rich, and one for the poor.
Re: Friseurpreis für MANN in Marokko [Re: latino] #146168
25/03/13 06:22 PM
25/03/13 06:22 PM
Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
also ich zahle hier 20 DH für den Haarschnitt in Midelt; und das liegt 5 DH über dem Preis für Marokkaner..und der schneidet besser als der Sassoon in Mûnchen in der Theatienerstr. wo ich sonst immer war und 20 Euro zahlte..


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
579,005 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1