Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Geld. Wie macht man es am besten??? #141070
04/12/12 10:06 PM
04/12/12 10:06 PM
Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
A
AnneTheke Offline OP
Junior Mitglied
AnneTheke  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
Hallöchen.

Wieder eine neue Frage.

Wir handhabt ihr die Sache mit dem Geld?

habe gelesen man darf keine Dirham einführen/ausführen? Oder nur nen bestimmten Betrag?
Nehmt ihr Traveller Schecks mit?
Oder Kreditkarte? Bar?

Liebe Grüße,
Anne

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #141074
05/12/12 12:07 AM
05/12/12 12:07 AM
Joined: Oct 2012
Posts: 66
ait ben haddou marokko
T
Tiguami_khadija Offline
Mitglied
Tiguami_khadija  Offline
Mitglied
T

Joined: Oct 2012
Posts: 66
ait ben haddou marokko
hallo anne

nur bares ist wahres!

du kannst bis zu 10tausend euro bar mit ins land nehmen.(legal)

beim umtausch von traveller schecks zahlst du doppelt,banken hier nehmen hohe gebühren bei umtausch von traveller schecks.

bewährt hat sich auch die bankomatkarte. in allen gößeren orten findest du geldautomaten. hier kannst du dich dann immer mit dem nötigen kleingeld versorgen.
viele kleine hotels akzeptieren keine kreditkarten.
"plastikgeld" ist hier nicht verbreitet.je exsklusiver ein ort(hotel geschäft) desto leichter die bezahlung mit kreditkarte. meist sind es teure lokationen.

nur bares ist wahres!

andi
www.aubergekhadija.com

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #141078
05/12/12 08:51 AM
05/12/12 08:51 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hallo Anne,

der Dirham(MAD) ist auf dem Weltmarkt nicht konvertierbar.Daher wechselt man im Land. 1000 DH dürfen jeweils ein- oder ausgeführt werden.Das betrifft die, die öfter mal reisen und nicht zurücktauschen wollen. Rücktausch immer mit Verlusten.

Traveller Schecks brauchst du nicht.Wie schnell allerdings Reiseschecks bei Verlust !? ersetzt werden bei Benutzung in Marokko weiss ich nicht. Darin könnte ein Vorteil liegen. Bei meiner ersten Reise hatte ich Dollarschecks dabei,heute in Euro sinnvoller.

Ich reise mit Bargeld,EC-Karte und Kreditkarte(Mix), separat aufbewahrt, da ist man bei Verlust sicherer.Bargeld ist natürlich immer das Preiswerteste. Man kann aber heute schon an vielen Orten mit Euro bezahlen. 1 Euro gleich 10 DH ist da der Wechselkurs.In den Souks und auch in den grösseren Orten wie Marrakech, Essaouira und Agadir schon usus und gerne gesehen.Auf dem flachen Land(kleinen Orten) in Dirham.

Internationale Sperrnummern und Kartendaten parat halten.

Manchmal kommt es vor, das die EC-Karte im Automaten stecken bleibt(Marrakech) oder ein Automat nicht richtig funktioniert. Deshalb hole Geld immer wenn die Bank auch geöffnet hat.Geldwechseln kannst du am Flughafen, in Wechselstuben und Banken.

Die Kurse schwanken nicht so sehr, macht eher was bei grösseren Beträgen aus.Je nach Bank und Tageskurs etwas unterschiedlich.

Kurs heute

http://www.finanzen100.de/waehrungen/euro-marokkanischer-dirham-eur-mad-_H1322527488_9358806/

Kreditkarten werden in guten Restaurants, Shops oder Händlern akzeptiert, die mit hochwertigen Waren handeln und in teureren Unterkünften und Hotels.Öfter mal mit Aufschlag.

Bei manchen Autoverleihern wird ein Kreditkartenabzug verlangt.

Obwohl Unterkünfte die Bezahlung mit Kreditkarte anbieten,wird es dann vorort abgelehnt, weil das Disagio zu teuer ist oder man sagt "Machine kaputt"....

Ansonsten auf/an stark besuchten Plätzen auf Diebstähle achten, wie überall auf der Welt.

Ich habe trotzdem eine Visa dabei,damit ich einen eventuell teureren Rückflug im Falle eines unerwarteten Problems mit der Karte bezahlen kann....

Weitere allgemeine Reiseinfos bekommst du auf dieser Seite unter Reiseinformationen.

http://marrakechtours.de/153.0.html

Freundliche Grüsse

Gabriele - Mogador52









Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #141079
05/12/12 09:32 AM
05/12/12 09:32 AM
Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Posts: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Anne,

Du kannst zwar bis zu 10.000,00 Euro deklarationsfrei aus der EU ausführen aber hohe Summen Bargeld bei sich zu führen ist ein enorm hohes Risiko und deswegen ist davon abzuraten.
Bis zu 1.000,00 DH dürfen ein.- und ausgeführt werden, können defacto aber erst in südspanischen Wechselstuben erworben werden.
Reiseschecks sind etwas überaltert aber 100% gegen Verlust abgesichert und werden von zahlreichen Banken gegen eine rel. niedrige Gebühr gegen Dirham gewechselt.

Maestrokarten funktionieren aber häufiger gibt es Probleme damit.
Ich empfehle Dir eine Visakarte (damit kannst Du je nach dem von welchem Kreditinstitut Du sie hast) gebührenfrei weltweit Geld abheben, sowie eine kleinere Menge an Bargeld mitzunehmen.
In jeder noch so kleinen Stadt gibt es Bankautomaten. In großen Geschäften oder in jenen die auf Touristen eingestellt sind kannst Du auch mit dieser Karte bezahlen aber das ist bei Reisen quer durchs Land eher selten.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Thomas Friedrich] #141080
05/12/12 09:46 AM
05/12/12 09:46 AM
Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Posts: 1,424
Spanien
Hallo,
also ich nehme Bargeld und Karte mit. Und zwar genug Bargeld, dass ich falls die Karte nicht funktioniert, bis Reiseende über die Runden komme. Wie schnell passiert es, dass bei so einer Karte der Magnetstreifen im Eimer ist und sie funktioniert nicht mehr? Außerdem ist Abheben von Bargeld an ausländischen Geldautomaten gebührenpflichtig, soweit ich weiß.
So riskant ist Bargeld dabeizuhaben auch nicht.
Besorg dir so eine Anti-Diebstahl-Tasche Tasche, dann kann eigentlich gar nichts passieren. (Natürlich unter den Klamotten zu tragen und nicht drüber, wie auf dem Foto ;))
Ich kenne weit und breit niemanden, wer in Marokko mit vorgehaltener Waffe überfallen wurde.

Bei der Thread-Überschrift habe ich erstmal gedacht, gute Frage. Wie man Geld macht, würde mich auch mal interessieren. wink


LG
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: 21merlina] #141081
05/12/12 09:54 AM
05/12/12 09:54 AM
Joined: Jul 2012
Posts: 17
Baden-Württemberg, Deutschland
K
Kirsty Offline
Junior Mitglied
Kirsty  Offline
Junior Mitglied
K

Joined: Jul 2012
Posts: 17
Baden-Württemberg, Deutschland
Ich nehme auch immer Bargeld mit und tausche dann bei Bedarf.
War in Marrakesch aber auch schonmal an nem Geldautomaten.

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Kirsty] #141283
10/12/12 09:43 PM
10/12/12 09:43 PM
Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Posts: 835
Midelt, Marokko
Wenn du hier eine Wohnung mietest und einen Mietvertrag vorlegst; bekommst du ein Devisenkonto auf das du von Deutschland so viel Ueberweisen kannst wie du willst; und ebenso viel kannst du wieder nach Deutschand schicken..der Gewinn bleibt in Marokko


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #141301
11/12/12 10:50 AM
11/12/12 10:50 AM
Joined: Oct 2012
Posts: 1
Deutschland, Münster
S
Senatorin Offline
Junior Mitglied
Senatorin  Offline
Junior Mitglied
S

Joined: Oct 2012
Posts: 1
Deutschland, Münster
Wie die anderen schon richtig gesagt haben, nimm auf jeden Fall Bargeld mit. Ich hatte vor einem Jahr die EC-Karte mit und mein Konto war leider nach dem Urlaub um 1550 € ärmer, obwohl ich nur 400 € abgehoben hatte. Ich wurde da ein typisches Skimming Opfer (Infos zum Skimming unter anderem hier).

Problem war einfach, dass ich den Automaten nicht kontrolliert habe und auch nicht auf die Umgebung geachtet habe. Das sind dann einfach so Fehler, von denen man nur lernen kann. Ist Verwandten von mir aber auch schon in Spanien und Italien passiert. ALso ein internationales Problem.

Beste Grüße

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Senatorin] #141993
30/12/12 12:03 AM
30/12/12 12:03 AM
Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
A
AnneTheke Offline OP
Junior Mitglied
AnneTheke  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
Sehr vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Also Visa und Bares, das ist der Plan. Nur noch die Frage wie viel bares ich dann brauche, damit es bis zum Ende des Urlaubs reicht.... laugh

So eine Tasche habe ich auch noch, vom letzten Urlaub.

Wie man Geld MACHT, das ist wohl einfach zu beantworten. Leider fliegt es einem dann nicht zu. wink

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #142005
30/12/12 08:33 PM
30/12/12 08:33 PM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Du kannst Dirham in Deutschland bekommen, die Sparkasse braucht eine Woche um es zu besorgen. Ich hebe hier mit einer normalen EC Karte überall Geld ab. Eine Kreditkarte ist aber von Vorteil, Autovermietung, Flüge buchen. Beklaut worden bin ich hier noch nie, seit 2009. Alledings habe ich im Altstadtgedränge immer die Hand am Portemonaie. Es ist Sinnvoll Bargeld mitzubringen, Du kommst am Flughafen an und findest vieleicht nicht sofort einen Geldautomaten, so ist es mir auch schon ergangen. Glücklicherweise werden wir immer von der Familie abgeholt, da hat immer jemand etwas Geld zur Hand. Bestell kleine Scheine, 200er sind an kleinen Buden immer schwer zu wechseln.
Wieviel Geld Du für Deinen Urlaub brauchst kann Dir wohl niemand beantworten, kommt drauf an wo Du schläfst und auf welchem Level sich Dein Lebensstandart bewegt.

Last edited by BerndOum; 30/12/12 08:36 PM. Reason: Ergänzung

_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: BerndOum] #142008
30/12/12 09:35 PM
30/12/12 09:35 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
ö

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: latino] #142009
30/12/12 09:46 PM
30/12/12 09:46 PM
Joined: Aug 2011
Posts: 13
Deutschland
N
NoraXX Offline
Junior Mitglied
NoraXX  Offline
Junior Mitglied
N

Joined: Aug 2011
Posts: 13
Deutschland
Ich nehme immer die Haushaltsmischung mit .... Bargeld .... Taveller-Cheques ..... Bank-Karte .... Kreditkarte .... und außerdem noch die Telefonnummer der Deutschen Boschaft ....

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: BerndOum] #142010
30/12/12 09:55 PM
30/12/12 09:55 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hi,

Dirham in D besorgen, davon habe ich noch nie etwas gehört...man darf ja eh nur 1000 DH ein- und ausführen....wie schnell sind 100 Euro schon am Flughafen gewechselt...

Und Euro werden in Marokko inzwischen auch gerne genommen.

Die Haushaltsmischung finde ich klasse, bei mir ohne Travellerchecks, die nehme ich nicht mehr mit.Bargeld,EC also Maestro und Kreditkarte ist prima.Geld abheben mit Karten am Besten immer wenn die Bank auch geöffnet hat, es bleibt schonmal eine im Automaten drin..

Gruss

Gabriele - Mogador52






Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Mogador52] #142019
31/12/12 12:43 AM
31/12/12 12:43 AM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Ich habe schon mal Dirham von Deutschland mitgebracht da ich keine mehr hatte. Es hat eine Woche gedauert. Und es ist besser mit 1000 Dirham anzukommen als ohne etwas.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: BerndOum] #142027
31/12/12 02:28 AM
31/12/12 02:28 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Günstig ist auch wenn man/frau immer wieder nach Marokko kommt, einige Dirham (max. 1000.-) zu behalten und jeweils ein- und auszuführen, dann hat man immer genügend bares für den Anfang in der Lokalwährung bei einem erneuten Besuch im Royaume chérifien.

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: latino] #142028
31/12/12 02:53 AM
31/12/12 02:53 AM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland

Exactement smile

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Mogador52] #142076
02/01/13 12:35 PM
02/01/13 12:35 PM
Joined: Jul 2002
Posts: 812
Erfurt
M
Moroccan_Sunshine Offline
Mitglied
Moroccan_Sunshine  Offline
Mitglied
M

Joined: Jul 2002
Posts: 812
Erfurt
ich nehm nie dirham mit von D nach marokko .. am flughafen direkt sind ja gleich wechselschalter.

ich hab immer euro mit. da tausch ich anfangs erstmal einen pauschalbetrag, der sich nach meiner aufenthaltsdauer richtet. im riad kann ich mit euro zahlen, das plane ich auch immer in mein mitgenommenes bargeld ein.

ansonsten hab ich noch ne kreditkarte dabei und heb auch nur an automaten ab, die in der bank sind. fertig. wenn alle stricke reissen, kann man sich immer noch z.b. mittels western union - wenn auch hohe gebühren - geld schicken lassen aus deutschland.

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Moroccan_Sunshine] #142195
05/01/13 12:19 PM
05/01/13 12:19 PM
Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Posts: 3,538
Süddeutschland
Hi,

Tausche auch erstmal am Flughafen einen Betrag.

Die Kreditkarte ist hauptsächlich dabei, falls mal etwas schief geht mit den Flügen,frühere oder später Abreise,wegen Krankheit oder Notfall zuhause(bei längerem Aufenthalt in M.) Zum Buchen der Flüge im Internet z.B. mit Ryanair benötigst du eine Kreditkarte.

Geld abheben in der Bank ist vernünftig,einem Bekannten ist noch nicht lange her die EC-Karte im Automaten stecken geblieben(Marrakech), zumindest zu Öffnungszeiten der Bank agieren.

Bargeld habe ich immer dabei,die Karten können ja auch mal beschädigt werden.Alles immer schön getrennt, vor allem wenn ich alleine reise, da ist schon ein Unterschied als wenn man mit Partner oder Freunden fährt. - Diebstahl etc.

LG

Gabriele - Mogador52

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Mogador52] #142200
05/01/13 03:25 PM
05/01/13 03:25 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

an der eigentlichen frage: "Geld. Wie macht man es am besten???",
gehen die antworten ja alle vorbei. die drehen sich ja alle um's geld ausgeben.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: Najib] #142202
05/01/13 04:56 PM
05/01/13 04:56 PM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Original geschrieben von: Najib
hallo

an der eigentlichen frage: "Geld. Wie macht man es am besten???",
gehen die antworten ja alle vorbei. die drehen sich ja alle um's geld ausgeben.


gruss
Najib


Mit der Hände Fleiß ?!?!


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: BerndOum] #142204
05/01/13 09:22 PM
05/01/13 09:22 PM
Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
A
AnneTheke Offline OP
Junior Mitglied
AnneTheke  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
Ihr lieben Leute, ihr seid ja ganz schön belustigt über meine etwas unglückliche Formulierung.

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #142205
05/01/13 10:01 PM
05/01/13 10:01 PM
Joined: Mar 2010
Posts: 97
Innsbruck
M
mustafa Offline
Mitglied
mustafa  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2010
Posts: 97
Innsbruck
Seit einem Monat wird in dem Forum diskutiert vieviel Geld du nach Marokko mitnehmen sollst...

Besser du bleibst zuhause...

Hans H.

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: mustafa] #142211
05/01/13 11:01 PM
05/01/13 11:01 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Mogador52 hat ja ziemlich treffend erläutert, wie Du's am Besten mit den Moneten anstellst.

Voraussetzung ist natürlich das du über etwas Geld verfügst, und zwar nicht auf Harz 4 oder ähnlichen Niveau. Obwohl wir hier auch im Forum Leute haben die zu dieser Kategorie gehören, ist Marokko nun doch zunehmend ein Reiseland das zwar weitgehend noch immer ein 3. Welt Land ist, sicher aber nicht mehr bezüglich Lebens- und Reisekosten!

Also, wenn du "genügend" Kohle hast ist die Reise und der Aufenthalt problemlos, andernfalls wirst Du hier kaum Dein Glück finden......

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: latino] #142222
06/01/13 02:10 AM
06/01/13 02:10 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
hallo latino,

der begriff "dritte welt" gilt heutzutage als politisch unkorrekt!
auch nicht so schön finde ich es, wenn man hier leute in eine "h4-katgorie" einteilt, schließlich weiß man nie, warum jemand von h4 leben muss, wie sich derjenige dabei fühlt und wie es ihm damit geht...

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: JasminH] #142227
06/01/13 02:59 AM
06/01/13 02:59 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Wem meine Aussage nicht in sein Gutmenschendasein passt kann ja gerne die Augen und Ohren verschliessen. Im Bereich Politik ist noch ganz viel äusserst unkorrekt, Du würdest lieber mal auf solche Halunken zielen. Wenn Du willst kann ich für 3. Welt gerne auch "Habenichtse" oder "arme Teufel" schreiben.

Den Begriff Harz 4 habe nicht ich erfunden, es ist heute leider eine Tatsache, dass viele Leute in diesem Segment vegetieren müssen. Dass diese dann (leider) eine arg eingeschränkte Lebensqualität hinnehmen müssen ist auch nicht mein Verdienst, sondern die Politik will das ausdrücklich so und nicht anders......

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: latino] #142228
06/01/13 03:16 AM
06/01/13 03:16 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser
Mitglied

Joined: Feb 2010
Posts: 1,832
Austria
latino, ich muss vor gar nichts meine augen und ohren schließen, sondern sage frei heraus was ich unkorrekt finde. nur weil es in der politik unkorrekt zugeht, heißt das nicht, dass man über alles andere hinwegschauen muss. ich finde den begriff "dritte welt" herabwürdigend und die menschen aus den ländern, die mit dem begriff bezeichnet werden empfinden das in der regel auch so.
das sollte auch kein persönlicher angriff auf dich sein, sondern ist einfach mein meinung!
aber du darfst natürlich auch deine augen verschließen, wenn dir meine meinung dazu nicht passt..

dass du den begriff h4 nicht erfunden hast ist schon klar, es ging mir aber auch nicht um den begriff an sich, sondern um den kontext in dem er hier verwendet wurde...

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: JasminH] #142229
06/01/13 11:34 AM
06/01/13 11:34 AM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Original geschrieben von: Jasmin Hauser
latino, ich muss vor gar nichts meine augen und ohren schließen, sondern sage frei heraus was ich unkorrekt finde. nur weil es in der politik unkorrekt zugeht, heißt das nicht, dass man über alles andere hinwegschauen muss. ich finde den begriff "dritte welt" herabwürdigend und die menschen aus den ländern, die mit dem begriff bezeichnet werden empfinden das in der regel auch so.
das sollte auch kein persönlicher angriff auf dich sein, sondern ist einfach mein meinung!
aber du darfst natürlich auch deine augen verschließen, wenn dir meine meinung dazu nicht passt..

dass du den begriff h4 nicht erfunden hast ist schon klar, es ging mir aber auch nicht um den begriff an sich, sondern um den kontext in dem er hier verwendet wurde...


Schau mal hier : Dritte Welt

Alles Themen mit dem Schlagwort Dritte Welt. Ich finde es gar nicht so verwerflich, als ich noch Kind war lernte ich in der Schule auch einiges über die "dritte Welt" ,ich bin 45,es hat sich niemand gedanken darüber gemacht ob das eine verwerfliche Bezeichnung ist. Die Politiker versuchen doch alles zu beschönigen, wenn der Begriff wegfällt geht es denen warscheinlich besser und sie meinen sie hätten was erreicht. Politisch unkorekt ist wie herabwürdigend Politiker darüber denken, es aber nie aussprechen würden. Es sind leider Gottes arme Menschen aber für die Sozial starken Länder wird es immer die 3.Welt bleiben. Ich finde nicht das der Begriff herabwürdigend ist.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: BerndOum] #142249
06/01/13 07:07 PM
06/01/13 07:07 PM
Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
A
AnneTheke Offline OP
Junior Mitglied
AnneTheke  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2012
Posts: 9
Deutschland
Meine Frage ist inzwischen ausreichend beantwortet, danke.
Ich finde es vollkommen in Ordnung sich in einem Reiseforum zu erkundigen, wie die Menschen, die ein Land schon mehrfach bereist haben "es mit dem Geld machen", schließlich fliege ich zum ersten Mal nach Marokko. Meine Frage steht überhaupt nicht mit nicht vorhandenen Finanzen in Verbindung (selbst wenn es so wäre, dürfte ich wohl innerhalb meiner Möglichkeiten reisen, und das sollte niemanden stören!) sondern ausschließlich mit der Organisation.

Danke an alle, die meine Frage ernsthaft beantwortet haben, ich bin somit aus der Diskussion raus, da sie nichts mehr mit meinem ursprünglichen Anliegen zu tun hat.

Danke,
vlg
Anne

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #142251
06/01/13 09:34 PM
06/01/13 09:34 PM
Joined: Feb 2009
Posts: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Posts: 100
Deutschland
Hallo zusammen,

Kann mir vielleicht jemand sagen wie die Gebühren pro Abhebung bei der Sparkasse sind? Volksbank sind 4euro pro Abhebung, das habe ich schon getestet.

Danke schon mal für ne Info!

Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: LaUrOra] #142252
06/01/13 09:47 PM
06/01/13 09:47 PM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Original geschrieben von: LaUrOra
Hallo zusammen,

Kann mir vielleicht jemand sagen wie die Gebühren pro Abhebung bei der Sparkasse sind? Volksbank sind 4euro pro Abhebung, das habe ich schon getestet.

Danke schon mal für ne Info!


5,50€ egal ob 1000 oder 3000 Dirham.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Geld. Wie macht man es am besten??? [Re: AnneTheke] #142316
08/01/13 06:05 PM
08/01/13 06:05 PM
Joined: Feb 2012
Posts: 69
Deutschland, Rheinland-Pfalz
A
Annelidp Offline
Mitglied
Annelidp  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2012
Posts: 69
Deutschland, Rheinland-Pfalz
Hallo Anne,
Geldautomaten für die Abhebung mit der Kreditkarte gibt es in Marokko reichlich und bisher gab es bei mir noch nie einen bedenklichen Zwischenfall. Für die Not habe ich aber auch meißtens noch ein paar Euor Scheine zum Tauschen dabei.
Was man bedenken sollte, dass es in abgelegenen Orten, wie zum Beispiel M'Hamid weder Bank noch Geldautomaten gibt, da sollte man schon spätestens in Zagora überlegen, wieviel Geld man dort in etwa braucht.
Eigentlich ist das mit dem Geld in Marokko ganz problemlos!
Liebe Grüße Anneli

www.caravane-de-reve.com


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
578,884 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1