Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
!!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * #114901
01/01/11 09:27 PM
01/01/11 09:27 PM
Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
L
LOE110106 Offline OP
Junior Mitglied
LOE110106  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
Guten Tag,

ich habe diesen Sommer 2011 vor mit dem Auto von Köln aus nach Marokko mit 3 anderen Personen zu fahren und habe eine Fragen dazu.
Ich bin 18 (deutsch/marokkanische Staatsbürger) habe einen BMW 3er (Wert: 15.000 €)und bin bei der Hannoverschen Direkt versichert.

Meine Fragen:

-Wieviel Geld darf eine Person nach Frankreich Spanien und Marokko einführen ohne es deklarieren zu müssen?
-Mit welchen Kosten muss ich rechnen? (Benzin,Fahre,Maut.. usw.)
-Wo muss ich die Maut bezahlen?
-Muss ich mein Auto bei der Einfuhr nach Marokko deklarieren? (Wo mach ich das und Wie teuer wirds?
-Was hat es mit der "grünen Versicherungskarte auf sich?
-Muss ich mein Auto versichern? (Wo mus ich das machen und Wo ist es am günstigsten?)
-Mit was muss ich noch rechnen bei der Reise/Einfuhr?

Ich wäre über ausführliche Antworten sehr erfreut wink
und bedanke mich schon im Voraus.

Last edited by maghreb_boy_fm; 01/01/11 09:35 PM.
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114902
01/01/11 10:24 PM
01/01/11 10:24 PM
Joined: Jun 2009
Posts: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Posts: 505
Marokko Rabat
hallo

ich versuche mal ein wenig deine fragen zu beantworten.Da mein mann ja 1 x im monat nach marokko fährt weis ich ein wenig.

zuerst mal keine angst das wird sicher eine tolle reise.
Sommer ist alles ein wenig teuerer ,aber das weist du sicher.

Ich würde an deiner stelle bis nach sete fahren und dann mit der fähre rüber nach Tanger,das dauert dann 2 tage und du hast vollpension und kabine dabei.Du kannst vorher buchen oder auch direkt am hafen.
1.geld darfst du soviel einführen in frankreich spanien und auch marokko wieviel du willst.Das ist alleine deine sache ,da must du nichts deklarieren.
2:Was must du an kosten rechnen?du kannst dir das gut übers internet ausrechnen lassen ,geh mal auf routenplaner und die rechnen dir die strecke aus mit mautgebühren und auch benzin preise.Die preise für die fähre erfährst du über den fährfahrplan unter www.comarit.de
3:die Maut bezahlst du an den Mautstationen die auf deiner strecke liegen.Da fährste hin und zahlst vom auto aus und fährste weiter.
4:Du must dein auto nicht deklatieren bei der einfuhr.Du darfst 3 monate mit deinem deutschem nummernschild durch marokko fahren.Davor must du auf dem schiff einen zettel ausfüllen und das wird dann in deinen pass gestempelt das du mit auto nach marokkoo rein bist.Das wird alles auf dem schiff gemacht,da rufen sie die passagiere auf und du nimmst deinen reisepass und die papiere vom auto mit.
5:Du brauchst die grüne versicherungskarte für dein auto in marokko.Diese bekommst du bei deiner versicherung und solltest sie immer bei dir führen.Das ist dafür das du auch in marokko versichert bist fals was passiert.Oder dich eben auch die polizei kontrolliert ,die wollen die auch sehen.
6:Du hast dein auto doch schon versichert.Du brauchst keine zusatzversicherung,nur eben die grüne versicherungskarte.
7. bei der einreise wird dein gepäck kontrolliert in marokko:das geht recht schnell,na ja wen die zollbeamten gerade keinen ramadan haben:Und bei der ausreise genau das gleiche.Achte darauf das dir kein fremder irgendein gepäckstück gibt zum mitnehmen ,es könnten verbotene dinge sich darin befinden.da sind die Zöllner sehr streng,sie nehmen teilweise die auos auseinander.

so ich hoffe ich konnte soweit deine fragen beantworten.

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: samia_nadia] #114905
01/01/11 10:56 PM
01/01/11 10:56 PM
Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
L
LOE110106 Offline OP
Junior Mitglied
LOE110106  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
Also noch mals Danke für deine rasche Antwort.:)
Ich hätte da aber noch was.
Ich war letztes Jahr mit dem Flieger in Marokko und hatte mehrere Tausende Euros dabei.
Bei der ein reise lief alles super, jedoch als ich Ausreisen wollte kann es zu einem Problem.
Ich wurde durchsucht und man fragte mich warum ich das Geld nicht deklariert habe.Ich durfte erst nach einem langem Geräch und einem Versprechen, dass es nicht mehr wieder vorkomme, weiter.
Also wenn ich mit dem Auto fahren sollte wäre dies dann kein Problem? Wieso?

Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114907
01/01/11 11:12 PM
01/01/11 11:12 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Posts: 430
DE/MA
Was das Geld betrifft so steht auf der Seite der deutschen Botschaft folgendes

http://www.rabat.diplo.de/Vertretung/rab...ldumtausch.html

In Marokko gelten strenge Devisenbestimmungen:

Mit Wirkung vom 15. Mai 2007 ist die Einfuhr von Barmitteln, deren Gegenwert 100.000,- Dirham (derzeit 8.970,- EURO) übersteigt, bei der Einreise nach Marokko zwingend zu deklarieren. Unterbleibt eine Deklaration, kann bei der Ausreise in Ermangelung des Einfuhrnachweises ein Bußgeld in Höhe von 5% - 100% der noch vorhandenen Summe verhängt werden.

Die Ein- und Ausfuhr von Landeswährung in bar ist nur bis zum Höchstbetrag von 1.000,- Dirham zulässig.

Ausländische Devisen können bei jeder größeren Bank während der üblichen Geschäftsstunden (samstags und sonntags sind die Banken geschlossen) umgetauscht werden. Die Quittung über den Geldwechsel gut aufbewahren! Bei der Ausreise noch vorhandene Dirham-Beträge können nur unter Vorlage dieser Quittung (bordereau de change) zurückgetauscht werden.


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: sara79] #114910
02/01/11 12:07 AM
02/01/11 12:07 AM
Joined: Jun 2009
Posts: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Posts: 505
Marokko Rabat
hallo,

bei der ausreise darfst du kein marokkanisches geld ausführen,das ist verboten.
@sara:ich glaube kaum das er 8 970 euro einführt für einen urlaub.Er hat ja nicht geschrieben er will was grösseres einkaufen in marokko.Ansonnsten können sie ja das bargeld bei der einreise unter sich aufteilen.

oder noch ein rat,bezahl doch wen du nicht soviel bargeld mitführen willst mit visa oder eine andere kreditkarte.Visa kannst du auch unterwegs gut einsetzen ,zum beispiel am hafen oder in einem hotel wen du unterwegs schalfen möchtest.Ist ja schlieslich auch eine strecke von Köln nach Marokko.Oder du besorgst dir bei der bank traverlesschecks.

Ach so noch was:Dein reisepass muss mit einem passfoto versehen sein und er muss 3 monate gültigkeit haben.Du kannst in marokko mit deinem deutschem führerschein fahren.

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: samia_nadia] #114913
02/01/11 12:53 AM
02/01/11 12:53 AM
Joined: Sep 2003
Posts: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Posts: 430
DE/MA
Es stimmt schon, auf dem Landweg oder mit dem Schiff wird man ja weder durchleutet noch abgetatset oder irgendwie gescannt wie im Flugzeug . Bargeld sollte daher auch kein Problem sein. Aber er hat ja geschrieben er hatte mehrere Tausend Euros dabei, vielleicht hat es ja die Einfuhrgrenze überschritten, weil er ja schrieb, es hat ihm Probleme bei der Einreise bereitet.

Offiziell ist halt die Summe 8700 €, man kann das Geld ja mitbringen, ist ja kein Problem, muss es aber auch wieder mit bei der Ausreise mit zurücknehmen. Dirham dürfen ja nur 1000 ein und ausgeführt werden. Aber Umtausch ist ja kein Problem.

Kreditkarte kann ich auch empfehlen, es gibt Kreditkarten, welche international keine Gebühren bei Barabhebungen kosten, z.B. Barclaycard. Es werden nur Währungs Umtauschgebühren fällig, die sich aber in Grenzen halten. So kannst du sicher Geld hier in Marokko abheben, ohne es auf die lange Reise bar mitzunehmen.

Gruss

Sara


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: samia_nadia] #114915
02/01/11 01:04 AM
02/01/11 01:04 AM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Guten Abend

Auf den amtlichen doppelseitigen Einreisekarten/Ausreisekarten welche in den Abreiseterminals Flughäfen/Seehäfen Marokkos aufliegen (fiche d'embarquement/debarquement) der Surete Nationale steht unter Zahlungsmittel (moyens de paiement) folgendes:

A l'importation: Obligation pour tous les voyageurs de déclarer à la douane les devises en billets de banque si contre-valeurs >à 100'000 MAD.

A l'exportation: Obligation pour les non résidents de déclarer et de justifier au bureau douanier de sortie, les devises en billet de banque si contre-valeur >à100'000 MAD.

N.B: L'importation ou l'exportation du dirham sont tolérées dans la limite d'un montant de 1'000 MAD.
(Einfuhr und Ausfuhr von Dirham sind toleriert bis zu einem Betrag von MAD 1000).

Diese Bestimmung ist derzeit noch immer gültig!

Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114918
02/01/11 10:45 AM
02/01/11 10:45 AM
Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Posts: 297
Dortmund/Meknes
Hallo,

was samia_nadia geschrieben hat ist teilweise richtig.
Allerdings nicht mit dem Bargeld.

Bargeld aus der Europäischen Union darf bis zu 10000€ ohne Anmeldung ausgeführt werden, wenn Du also 9900€ mitnimmst machst Du Dich nicht strafbar, alles darüber hinaus wird empfindlich teuer und wird strafrechtlich verfolgt. Es sei denn Du meldest es an und kannst erklären woher das Geld kommt, dann kannst Du auch 1 Million mitnehmen, es muß sauber und versteuert sein.

Nach Marokko darfst Du allerdings wirklich nur 8700€ einführen, das kontrolliert mit dem Auto aber niemand wenn Du es in der Hosentasche hast.
Der König ist über jeden Euro glücklich der in sein Land eingeführt wird.

So, dann mal meine Erfahrung:

Ich bin 2007 von Dortmund nach Meknes gefahren, bin über Spanien ( Algeciras ) nach Tanger übergesetzt.

Wir, meine Frau und ich, waren 2 Tage unterwegs, 3000km, ich bin die ganze Strecke selber gefahren da meine Frau keinen Führerschein hat.

Wir haben in Spanien, kurz hinter der Französischen Grenze, übernachtet. Ist billiger als in Frankreich. Es hat mich alles zusammen 1100€ gekostet. Hin und zurück ! Ich habe einen neuen 530 D gefahren, lag bei Durchschnittlich 8 Liter Diesel / 100km.

Ich würde es nie wieder machen, mit dem Flieger bezahlst Du von Weeze bis Fez nur um die 200 € für hin und zurück, wenn mann Angebote abwartet und die Preise beobachtet wird es noch billiger, ich habe für meine Schwiegermutter gerade mal 59€ bezahlt. Und der Flug dauert nur 3 Stunden !!
Dann einen Leihwagen nehmen, kostet 250 MDH (ca.22€) pro Tag, Dacia Logan, und fertig. Ach ja, es sind 2000€ Kaution zu hinterlegen, ich empfehle nur Seriöse Autovermietungen, Europcar kannste vergessen, für einen Golf 1400€ für 2 Wochen.

Wenn Du natürlich länger als 2-3 Wochen bleiben möchtest dann lohnt es mit dem eigenen PKW zu fahren. Da ihr ja zu viert seit könnt ihr komplett durchfahren, ohne zu übernachten, vorrausgesetzt die anderen haben auch einen Führerschein, und ihr könnt euch die Kosten für Benzin und Maut teilen. Und vorsicht, ich habe gelesen das Du 18 Jahre jung bist, die Strecke hat es in sich, wenn Du müde wirst, und das wirst Du, bitte nicht den coolen raushängen lassen, Pause machen oder Fahrer tauschen, nichts ist schlimmer als Sekundenschlaf.
In Belgien, Frankreich, Spanien und Marokko ist Tempolimit, und nichts ist ermüdender als die ganze Zeit 120 - 140 zu fahren. Also vorsicht wenn Du an Deinem, und dem der mitfahrenden, Leben hängst.

In Frankreich wird geblitzt, mich haben sie auf der hin und Rückreise erwischt, bin mit Tempomat 140 gefahren, weil 120 müde macht. Ist aber nichts gekommen, wenn ich 180 gefahren wäre, wär mit sicherheit etwas gekommen.

In Frankreich und Marokko fahren alle wie die Berseker, aufpassen auf Dein Auto, Taxi und Bus fährt wie es will.

Übrigens kannst Du in Marokko auch mit der ganz normalen EC Karte überall Geld am Automaten ziehen, jeden Tag 4000 MDH ( ca.360€ )Eine Kreditkarte ist eigentlich nicht nötig da in Marokko nur Bares zählt.

Geld tauschen nur in Marokko bei einer Bank, niergend woanders, 1000 MDH würde ich schon in Deutschland holen, muß aber vorbestellt werden, damit Du an der Grenze schon was in der Tasche hast.

So das wars erst mal.

Grüße ins kalte Köln.

Hier in Meknes sind es 20 Grad, herrrlisch !!!

Last edited by BerndOum; 02/01/11 10:50 AM.

_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: BerndOum] #114922
02/01/11 01:22 PM
02/01/11 01:22 PM
Joined: Nov 2007
Posts: 408
NRW
H
habibati1105 Offline
Mitglied
habibati1105  Offline
Mitglied
H

Joined: Nov 2007
Posts: 408
NRW

Original geschrieben von: BerndOum
Geld tauschen nur in Marokko bei einer Bank, niergend woanders, 1000 MDH würde ich schon in Deutschland holen, muß aber vorbestellt werden, damit Du an der Grenze schon was in der Tasche hast.

Meine Bank konnte das in D nicht und die Schalterbeamtin
meinte, dass man nirgendwo (in Europa?) MAD außerhalb
Marokkos bei einer Bank bekäme. Ich würde auf keinen Fall
tausende Euro Bargeld mitnehmen. Wer hat denn da gerne
ständig ein Auge drauf? Und Hotelsafes kann man ja - wie hier
schon mal erörtert - nicht vertrauen.

Gruß

Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: habibati1105] #114924
02/01/11 02:16 PM
02/01/11 02:16 PM
Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Posts: 1,361
München/Tanger
Hallo

Tausende von Euros mitzunehmen wäre sehr leichtsinnig, kaum jemand macht so was!
Dirham bei Europ. Banken zu kaufen ist teuer da miserabler Wechselkurs, oft geht das (glücklicherweise) auch gar nicht, genau so wie du schreibst.

Mit Abstand am Besten fährt man, wenn man bei den unzähligen Geldautomaten in Marokko Dirham per "Maestrokarte" der Hausbank oder "Pluskarte" der Post bezieht. Pro Bezug sind bis MAD 4000 möglich, je nach Limite bei der Hausbank/Post.

An so gut wie jedem internat. Flughafen + Fährhafen (Ankunftsbereich) stehen heute solche Geldautomaten.
Und wenn man immer wieder nach Marokko reist, kann man ja bekanntlich 1000 MAD ein- und ausführen. Da hat man für's erste ja genügend Kleingeld.

Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114930
02/01/11 05:00 PM
02/01/11 05:00 PM
Joined: Dec 2006
Posts: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Posts: 710
D UND M
Hallo
Ich bin total schockiert, ein 18 Jahriger mit ein 3er BMW und soviel geld und wird immer noch mit tipps unterstützt...das muss hier irgendwas nicht stimmen??!
Mit 18 hat man selten geld hier in Deutschland(Vielleich gerade Abitur gehabt)
Ich bin seit ewig hier in Deutschland, gearbeitt als Werk-studen, studiert und ein fast guten Job habe und trotzdem, kann ich bis jetzt nicht soviel leisten wie ich das gern möchte.
Also, ich würde keinen tipps für den typ geben ausser Geld darf man nicht so viel mitnehmen(Nicht über 10.000Eur) sond heisst das Geldwaächerei und es ist Strafbar


id
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: chariff] #114935
02/01/11 05:39 PM
02/01/11 05:39 PM
Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
L
LOE110106 Offline OP
Junior Mitglied
LOE110106  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Dec 2008
Posts: 8
Deutschland
Hi chariff,
Keine Sorge ich betreibe keine Geldwäscherei.
Stell dir vor, dass es auch Marokkaner gibt die genügend Geld haben. Das Geld ist hart erarbeitet worden und soll in Marokko investiert werden.

PS: Solltest lieber an deiner Rechtschreibung arbeiten.

Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114958
02/01/11 09:45 PM
02/01/11 09:45 PM
Joined: Dec 2006
Posts: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Posts: 710
D UND M
Danke Herr Amazigh
Ich hatte nur meine Meinung geschrieben und ich will hier keiner beleidigen.
Mit 18 und soviel Geld, da muss irgendwas nicht stimmen??!!.
Und mit 18 man sollte mit sicherheit respekt gegenüber die älteren lernen müssenn....Also, ich bin nicht solange in Deutschland das ich Bücher schreiben will, aber trotzdem bin ich zufrieden und habe erreicht was ich dafür nach Deutschland gekommen bin(Die davon viel die hier geboren sind nür träumen könnenh!Sorry)


id
Re: !!!HILFE!!! *Mit dem Auto von KÖLN nach Marokko * [Re: LOE110106] #114961
02/01/11 10:19 PM
02/01/11 10:19 PM
Joined: Jun 2007
Posts: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Posts: 439
Hamburg
Original geschrieben von: Amazigh_FM
Hi chariff,
Solltest lieber an deiner Rechtschreibung arbeiten.


Naja, wer Maschi(e)nenbau nicht richtig schreiben kann, sollte lieber schweigen, Amazigh !!


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
578,558 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1