Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
3 Wochen mit dem Auto durch Marokko #90358
20/01/09 07:22 PM
20/01/09 07:22 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
Hallo zusammen,

zuersteinmal wollte ich wissen ob es hier erfahrene gibt, die mit 3 kindern ( alle nicht älter als 4 Jahre ) so eine tour mit einem PKW (SUV) gemacht hat.

Mein Vorhaben:

Deutschland - Nador.
In Nador ein paar Tage verbringen und dann ab nach Meknes. In Meknes 2-3 Tage verbringen ( in Nador sowie Meknes ist die Unterkunft gesichert ).

Von Meknes aus wollten wir dann richtung Errachidia fahre und dort einen Tag verbringen ( Was gibt es eigentlich auf diesem Wege zu sehen? Kennt jemand in Errachidia günstige Unterkunft? Macht es sinn da zu bleiben?

Von Errachidia aus wollten wir dann richtung Dadesschlucht und und dort 1-2 tage aufhalten. ( Was kann man dort unternehmen? auch in der Umgebung )

von Dadesschlucht dann richtung Ouarzazate und dort auch 1 tag verbringen ( oder macht es eher sinn in Agdz den tag zu verbringen?)

Von ouarzazate aus wollten wir dann richtung Agadir fahren und dort 3 Tage verbringen und nur noch ausspannen.

von Agadir nach Essaouira und in Essaouira auch 1-2 Tage verbringen ( kennt jemand eine günstige unterkunft für die ges. Familie? )

Von Essaouira aus dann richtung Marrakesch und hier auch 2 Tage verbringen. ( kennt auch hier jemand bezahlbare Unterkünfte für uns ? )

von Marrakesch aus wieder richtung Meknes, hier sind dann 2 Strecken die man nehmen könnte und die lassen wir erstmal frei, kommt drauf an wie wir dann drauf sind, ob wir richtung casablanca fahren und dann über die Autobahn oder doch richtung beni mellal.

Vielleicht kann hier jemand Auskunft erteilen.

Viele Grüße


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90359
20/01/09 07:40 PM
20/01/09 07:40 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
Nachtrag:

Eine Option ist das ich vorfahre und meine Frau fliegt dann mit den Kindern nach Nador nach.

Es stehen meir 2 Fahrzeuge zu Verfügung.
1. Ein bequemer und großer SUV Allradantrieb
2. Ein Hynday Galloper mit dem man eigentlich mehr anstellen kann


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90361
20/01/09 07:55 PM
20/01/09 07:55 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo


dein vorhaben dürfte kein problem sein.
nehmt am besten alles mit, was die kinder brauchen (windeln, babynahrung....), dann habt ihr qualität und braucht nicht danach zu suchen.
ich, als vater von 5 kindern, die auch noch alle unzurechnungsfähig sind, würde dir aber vorschlagen euer programm etwas zu strecken. bleibt lieber länger an einem ort, wo es euch gefällt und seht weniger, aber von dem mehr und nicht so stressig.
allzu viel planung in marokko rächt sich meistens mit stress, wenn man den plan einzuhalten versucht.

 Antwort auf:
Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind

eben, so eine rückbank bietet nicht viel möglichkeiten, wo man 2 hinschicken könnte.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Najib] #90389
21/01/09 12:43 PM
21/01/09 12:43 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
hallo najib,

danke für die prompte antwort..

achja zu den friedenstifter .
dank kindersitze geht es, jeder hat so sein reich und kann den anderen nicht mal anfassen , also da wird es kein stress geben.

ich denke da hast du auch recht, das man nicht allzuviel plant, deshalb werde ich auch keine unterkünfte buchen sondern alles vorort absuchen! Ausser für agadir, da es im net sehr günstige hotels gibt ( über neckermann ) und vorort sehr viel teurer sind.

Wenn jemand über dies strecke die ich vorhabe günstige und saubere unterküfte kennt, kann sie mir gerne nennen, bin um jede antwort dankbar.

achja 2 erwachsene 1 baby ( in april 6 monate ) und 2 kleinkinder zwischen 2 und 3.

viele grüße und danke im vorraus


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90390
21/01/09 01:32 PM
21/01/09 01:32 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
moin aitchicher, jau, jetzt oder nie. wenn die kids erst mal groesser sind, wird der trip naemlich zur qual (kenne ich aus jahrelangem kinderinafrikarumschaukeln) und die 1. frage nach 3 km ist: wann sind wir da? und danach haben sie andere interessen als mit den eltern 2000 km rumzugondeln.
als meine jungs noch in dem alter von deinen waren, hatten wir gute, sehr gute, erfahrungen gemacht, mit der mitnahme von den schaffellen, auf denen sie auch zuhause normalerweise schliefen. so hatten die kids immer den "stallgeruch" dabei und schliefen viel besser, hat super funktioniert.
sowas: http://cgi.ebay.de/Echtes-Schaffell-Lamm...%3A1|240%3A1318

safe journey wuenscht aquawatch


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90392
21/01/09 01:56 PM
21/01/09 01:56 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
zur strecke zwei tips:
"Von Meknes aus wollten wir dann richtung Errachidia fahre und dort einen Tag verbringen ( Was gibt es eigentlich auf diesem Wege zu sehen? Kennt jemand in Errachidia günstige Unterkunft? Macht es sinn da zu bleiben?"
errachidia ist ziemlich sehr oede (hab da 2 jahre ne wohnung gehabt, weis wovon ich rede, frag mal thomas)
ich würde mir die strecke meknes-tafilalet-dades folgendermassen einteilen:
1. tag: vormittags die paar km nach ifrane (gibt luft nachmittags dort noch zu bummeln),
2. tag: morgens in ruhe nach erfoud (gibts musse das wunderschoene ziz tal anzuschauen) und versuchen im xaluca was zu kriegen (etwas teurer aber lohnt sich)
3. tag: evtll frueh morgens noch den abstecher nach merzouga, duenen anschauen, dann quer durch von erfoud nach tinjedad (oasenbewaesserung anschauen) und tinehir, dort in die todra und durch die schlucht durchfahren (wenn es geht, oft ist die strasse am ende der schlucht weggespuelt) ca. 4 km nach der schlucht steht in einer linkskurve/serpentine eine auberge die ich sehr empfehlen kann. klein, aus fels gebaut, mit interessanten grotten zum pennen.
4. tag: nach boulmane, in die dades, dort gibt es aubegres ohne ende, einfach anhalten wos gefaellt, am besten erst einmal raufradeln bis nach den serpentinen, da gibts ne auberge mit camping, nicht schlecht oder unterwegs was merken und auf der runterfahrt anlaufen.
5. tag: ebendort
6. tag in ruhe strasse der kasbahs lang und bis agadir sollte kein problem sein.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90404
21/01/09 05:34 PM
21/01/09 05:34 PM
Joined: Oct 2001
Posts: 210
München
E
Erika Daerr Offline
Mitglied
Erika Daerr  Offline
Mitglied
E

Joined: Oct 2001
Posts: 210
München
Hallo,
wir sind in den vergangenen 30 Jahren ziemlich oft mit SUV und Kindern in der Sahara und auch oft in Afrika unterwegs gewesen. Allerdings meistens per Camping, nur ab und zu in Hotels. Das hat nicht nur uns sondern auch den Kindern wegen ausreichend Auslauf mehr Spaß gemacht. Wir haben sowohl wild an Flüssen, in der Wüste, im Gebirge als auch auf Campingplätzen genächtigt.
Besonders schöne Plätze gibt es rund um Tinerhir aber auch südlich von Errachida an der Source bleu de Meski. Herrlich zum Baden unter Palmen im naturbelassenen Bassin. Schwimmflügel für die Kinder nicht vergessen. Wenn Camping nicht in Frage kommt so kann man auch oben im Ort einfache Unterkünfte finden. Auch auf dem Weg von Meknes über die Berge lohnt sich ein Abstecher zu den verschiedenen Seen im Mittleren Atlas und in die Zedernwälder zu den Affenpopulationen.
In meinem Reiseführer Marokko vom Rif- zum Anti-Atlas (Verlag Reise Know-how) findest du diverse Rundfahrten in der Gegend von Ifrane Azrou-Midelt. Dort im angenehmen Klima des Mittleren Atlas hat es unseren Kindern immer besonders viel Spaß gemacht. Aber auch in den Sanddünen des Erg Chebbi oder bei Mhamid ist es schön, wenn es nicht zu heiß ist. Was beim Camping der Vorteil ist, ist die Tatsache, dass man selbst kochen kann, was oft für die Kindermägen bekömmlicher ist. D.h. aber auch komplette Campingausrüstung mitschleppen. In meinem Buch findest du auch dazu Tipps ebenso zum Reisen mit Kindern.
Sehr schön ist auch von Ouarzazate aus die Strecke über Taliouine nach Agadir, traumhafte recht einsame Landschaften ohne Massentourismus. Mit dem SUV könnt ihr ja auch diverse Abstecher in die Gebirge machen z.B. im Anti-Atlas und Jebel Sarhro. Traumhaft zwischen Tazzarine und Boumalne oder Tinerhir über die Berge und dann im Süden lang von Tazzarine nach Tata und Ifrane nach Tafraoute.
Das Problem wann sind wir endlich da, hatten wir mit ausreichend großem Fahrzeug und Spielzeug für die Kinder ganz selten, damals Kasettenrekorder mit Kopfhörer, jetzt wahrscheinlich MP3 Player (Märchen- und Lieder) eingebauten Schwenktisch mit Legoplatte und Becherhalterung, selbsthaftende Figuren und Tiere für die Scheiben und Lieblingsschmusetiere sowie Such- und Ratespielen (z.B. ich sehe was, was du nicht siehst), gemeinsamen Singen etc. fast nie. Ich bin allerdings von Beruf Erzieherin, da hatte ich ausreichendes Repertoire.
Marokko ist für Kinder wunderschön zum Bereisen und unsere Kinder, mittlerweile erwachsen, reisen immer noch gerne dorthin. Meine Tochter ist inzwischen Co-Autorin meiner Bücher und reist auch als Reiseleiterin beruflich durch Marokko.
Viel Spaß
Erika Därr

Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Erika Daerr] #90415
21/01/09 07:04 PM
21/01/09 07:04 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
moin erika, nichts fuer ungut, aber ein wenig mehr sorgfalt waere schon angebracht bei deinen streckenvorschlaegen als reisebuchauthorin und marokko expertin:
"Traumhaft zwischen Tazzarine und Boumalne oder Tinerhir über die Berge und dann im Süden lang von Tazzarine nach Tata und Ifrane nach Tafraoute" der arme younes kommt ja ganz in tueddel!

lieben gruss aquawatch

ps.: kann es sein, dass du schon laenger nicht mehr an der source bleu warst? ich wuerd die keinem mehr empfehlen, komplett vollgeneppt.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90433
22/01/09 08:59 AM
22/01/09 08:59 AM
Joined: Jan 2009
Posts: 70
Deutschland
M
Mischa_Prey Offline
gesperrt!
Mischa_Prey  Offline
gesperrt!
Mitglied
M

Joined: Jan 2009
Posts: 70
Deutschland
Hallo Erika,
 Antwort auf:
wir sind in den vergangenen 30 Jahren ziemlich oft mit SUV ...

wenn ich mich recht erinnere, dann seit Ihr doch vor Eurer Weltreise jahrelang mit einem roten Mercedes G unterwegs gewesen, einem waschechten 4x4 Off-Road-Fahrzeug, und den als "SUV" zu bezeichnen ist ja fast schon so etwas wie Gotteslästerung.

Hier mal eine Definition aus Wikipedia für SUV:
 Antwort auf:
Ein Sport Utility Vehicle (abgekürzt SUV) ist ein Pkw mit einem ähnlichem Fahrkomfort wie bei einer Limousine, jedoch mit einer erhöhten Geländegängigkeit sowie mit einer Karosserie, die an das Erscheinungsbild von Geländewagen angelehnt ist. Die Geländetauglichkeit ist von Modelltyp zu Modelltyp sehr unterschiedlich; manche SUVs verfügen, da sie vorwiegend für die Nutzung im Straßenverkehr bestimmt sind, auch nicht über Allradantrieb.

Vorläufer dieser Modellgattung war in Deutschland in den 1970er Jahren der Range Rover. Die Verwendung des Begriffs SUV und der weitere Erfolg dieser Fahrzeuggattung begann jedoch erst in den 1990er Jahren mit dem Toyota RAV4 und dem Land Rover Freelander. Aufgrund ihres weit überdurchschnittlichen Treibstoffverbrauchs geht die Nachfrage nach SUVs derzeit weltweit drastisch zurück.

Na gut, jeder wird halt älter.

Gruß

Mischa

Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Mischa_Prey] #90441
22/01/09 12:41 PM
22/01/09 12:41 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
@ mischa: den als "SUV" zu bezeichnen ist ja fast schon so etwas wie Gotteslästerung
sagt aquawatch (der weit ueber 800.000 km in besagten G Mercedessen rumgetuckert ist, frueher als die noch 88 ps hatten hatten und pickel kriegt, wenn er einem ssanyong tucson auch nur zu nahe kommt )
but thats the ultimate beast, la bête féroce:
http://www.motorline.cc/offroad/index.php/article=104895



@all: suv heisst nicht, wie viele faelschlicherweise im deutschen sprachgebrauch annehmen "sport utility vehicle" sondern entstammt dem altbekannten bayrischen volkslied: oans, zwoa, gesuvva (oder so, sorry bin ostfriese) wegen des vollkommen unnuetzen hohen verbrauches, denn bei verkauefen steht meistens als verkaufsfoerderndes argument: GARANTIERT KEIN GELÄNDE!


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90442
22/01/09 12:55 PM
22/01/09 12:55 PM
Joined: Oct 2008
Posts: 60
Fint /Marokko
W
Wuestenwanderer Offline
gesperrt!
Wuestenwanderer  Offline
gesperrt!
Mitglied
W

Joined: Oct 2008
Posts: 60
Fint /Marokko
offtopic

@ aquawatch:

 Antwort auf:
...but thats the ultimate beast, la bête féroce:


 Antwort auf:
Traumauto für Generaldirektoren und Lotto Gewinner


Schön weiterträumen & ordentlich Lotto spielen!



Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Wuestenwanderer] #90443
22/01/09 01:03 PM
22/01/09 01:03 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
@ww: bullshit, die allerwenigsten lottospieler werden/sind gewinner, aber traeumen, ja wer das traeumen aufgibt, der hat ehe schon verloren.
PS.: son ding steht bei mir aufem hof, was sollte ich sonst wohl mit der ganzen kohle anfangen, die ich vom nichtloehnezahlen uebrig hatte .


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90447
22/01/09 02:05 PM
22/01/09 02:05 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
hallo,

habe mal nachgeschaut. selbst der galloper wird als suv gekennzeichnet.

warum ich suv fahre? ( nicht galloper )

ich muss oft einen anhänger ziehen, die manchmal auch schwer sind, und da empfiehlt sich halt so ein auto.
das auto ist auch groß genug, so dass meine 3 kinder samt kindersitze alle hinten reinpassen, so brauche ich nicht extra noch ein fahrzeug..

zum galloper:
den wollte ich eigentlich verkaufen, aber dann dachte ich mir, für marokko ist das fahrzeug top, da ich nicht aus der stadt k omme sondern aus einem dorf, wo das bisschen asphalt das noch cm weise nach ein paar km zu sehen ist, noch an die spanische eroberung erinnert, den danach gab es nix mehr.
dazu taugt das auto am besten. da das auto auch ein richtiges lasttier ist, interessiert keine beule und kein kratzer am fahrzeug, was beim anderen nicht der fall ist.

gut das war es erstmal mit offtopic..

@aquawatsch

ich danke dir für deine tipps, die sind wirklich hilfreich.
in einem anderen thread hattest du geschrieben das du unterkünfte in essaouira kennst, hast du da vielleicht no ch kontakt zu denen oder könntest du mir kontaktdaten hier einfügen?

@erica
auch dir herzlichen dank für deine tipps
ja habe mir dein buch besorgt, sowie eines von marco polo, nelles guide, und adac.

zu deinem buch muss ich sagen ( von 2004 ).. puuuuuuh.. mehr als ( lass micnh nicht lügen ) 800 seiten.. da hab ich ja ein paar tage dran zu lesen.

Last edited by AitChicher; 22/01/09 02:06 PM.

Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90449
22/01/09 02:23 PM
22/01/09 02:23 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
hm, du schriebst aber oben:
Eine Option ist das ich vorfahre und meine Frau fliegt dann mit den Kindern nach Nador nach. (was ich ueberigens sehr anraten wuerde)

Es stehen meir 2 Fahrzeuge zu Verfügung.
1. Ein bequemer und großer SUV Allradantrieb
2. Ein Hynday Galloper mit dem man eigentlich mehr anstellen kann

das heist fuer mich: du hast einen SUV, irgendson disco4x4 und einen galopper, der schon mehr in richtung richtiger 4x4 geht.
nimm den galopper.

mit essaouira musst du dich irren, da kenn ich mich garnicht aus, was die hotelszene angeht, mehr im untergrund, wo die abwasserrohre liegen

PS: aquawatch, nicht aquawatsch, das hatten wir schon mal auf dem vorortfunk von radio bremen und kam garnicht gut an

Last edited by aquawatch; 22/01/09 02:25 PM.

du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90450
22/01/09 02:57 PM
22/01/09 02:57 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
sorry "aquawatch"

also der bequene suv ist ein vw touareg
und der andere ist immernoch ein galloper.

also mein favorit ist aufjedenfall der galloper. sobald ich das ok von meiner frau habe, da sie viel lieber fährt als fliegt, dann wird der galloper genommen. der spassfaktor ist sehr viel grösser.


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90453
22/01/09 04:09 PM
22/01/09 04:09 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
 Antwort auf:
mit essaouira musst du dich irren, da kenn ich mich garnicht aus, was die hotelszene angeht, mehr im untergrund, wo die abwasserrohre liegen


ja ich habe mich geirrt. sorry


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90460
22/01/09 06:51 PM
22/01/09 06:51 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
Mensch Aitchicher, du hast die wahl zwischen einem Touareg und einem Gallopper, da wuerd ich aber auf jeden fall den toureg nehmen


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90462
22/01/09 07:05 PM
22/01/09 07:05 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
bis april ist ja noch ein wenig zeit.
das wichtigste ist immernoch die route und haltepläne die ich machen muss. also was gibt es wo zu sehen, wo lohnt es sich anzuhalten und wo ist es empfehlenswert einen bogen zu machen.


offtopic
aquawatch: deine signatur spricht ja manch einem aus der seele


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90468
22/01/09 09:22 PM
22/01/09 09:22 PM
Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Posts: 586
Marrakech
Moin aqua,

klar würde ich auch lieber den Touareg fahren, aber nicht für diese Tour. Der Galloper kommt sicherlich besser klar mit Schlaglöchern, Schmutzfüßen, Kratzern und evtl. Kotzebuben als der polierte und lederbekleidete Touri. Ich jedenfalls bevorzuge meinen Landy, wenn mein Sohnemann achtern wirkt.

Gruß von drake

Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: drake] #90500
23/01/09 01:30 PM
23/01/09 01:30 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
guten mittag ,

genau das ist auch eines der gründe warum der galloper besser ist.
nicht wegen den kindern, den das ist halt das leben, manchmal müssen die mal kotzen oder was auch immer.
beim touri ist man mehr mit aufpassen beschäftigt. ich weiss wovon ich rede, nach jeder marokko reise kehre ich mit einem rep. bedarf von ca. 2000 euro. Beim gallpoer ist es halt egal ob beule oder kratzer achja und die reifen/felgen sind auch nicht soooo teuer


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90506
23/01/09 02:54 PM
23/01/09 02:54 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
comme je disais déjà: papas disco 4x4
manchmal müssen die mal kotzen: gibts ne schoene geschichte zu. unterwegs am tichka, juengling laesst hinten das fenster runter um ebendas tun tun, ich druecke vorne von dem zentralfensterheber wieder hoch, mit dem hinweis: ist doch klima an.
also kotzt juengling fenster hinten voll. auf die besorgte frage der mutter: warum haste denn nix gesagt, kam die antwort: ich hatte doch den mund schon voll. also in der tat, da ist der galopper besser, als der ledertouareg.

schoenes wochenende wuenscht aquawatch


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90507
23/01/09 03:09 PM
23/01/09 03:09 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
ja ja, diese geschichten kenn ich allzu gut.. schlimmer ist ja noch durchfall von kleinkindern. da hilft ja keine windel. das war mal auf der letzten tour so. auto hat ja 3 tage danach noch gestunken und ooohja. von alicante bis nach düsseldorf den lieblichen duft...

das gute an leder ist das man es einfach wieder abwischen kann, deshalb bekam ja der galloper auch leder, natürlich mit den nötigen gebrauchsspuren wie es sich halt für ein zugpferd gehört.


aber zurück zum thema.. bitte um weitere empfehlungen


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Kassoul] #90598
25/01/09 05:47 PM
25/01/09 05:47 PM
Joined: Oct 2001
Posts: 210
München
E
Erika Daerr Offline
Mitglied
Erika Daerr  Offline
Mitglied
E

Joined: Oct 2001
Posts: 210
München
Hallo,
ich scheine nach der Weltreise wirklich etwas hinter dem Mond zu sein. Ich dachte als SUVs werden mittlerweile alle etwas höheren geländetauglichen Fahrzeuge bezeichnet. Ist aber auch egal. Wir waren tatscähclich mit den Kindern meist mit Mercedes G unterwegs, erst weiß, dann rot, dann blau, aber auch mit Miet-Pkw etc.
Ait Chiker es freut mich ja, dass Du dir mein Buch gekauft hast, aber warum eine 2400er Auflage? Die 2007 Auflage ist abgespeckt und hat 100 Seiten weniger. Also nicht beschweren, wenn die Daten in dem Buch das du hast nicht mehr aktuell sind, in fast 5 Jahren hat sich viel getan. Selbst die 2007-Auflage ist in manchen Bereichen schon wieder überarbeitungsbedürftig.
Viel Spaß unterwegs ob mit Galloper oder Tuareg.
Erika

Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Erika Daerr] #90601
25/01/09 06:19 PM
25/01/09 06:19 PM
Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Posts: 6,996
Chefchaouen
hallo

erika,

Antwort auf:
ich scheine nach der Weltreise wirklich etwas hinter dem Mond zu sein.


dann hast du den falschen reiseführer benutzt.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Najib] #90603
25/01/09 06:38 PM
25/01/09 06:38 PM
Joined: Jul 2003
Posts: 798
Bremen
Siri Offline
Mitglied
Siri  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2003
Posts: 798
Bremen
Hallo Erika,
.... oder du bist in den falschen Flieger eingestiegen.

Gruß
Siri


Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: Erika Daerr] #90611
25/01/09 07:26 PM
25/01/09 07:26 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
Original geschrieben von: Erika Daerr
Selbst die 2007-Auflage ist in manchen Bereichen schon wieder überarbeitungsbedürftig.

Ja dann wird es Zeit, auf-auf Erika an´s Werk ... ;-)
Erste Aktualisierung: Der Stadtcamping in Agadir ist seit gestern
für immer geschlossen worden.


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: mafra] #90670
26/01/09 02:35 PM
26/01/09 02:35 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
moin mafra, ich erhoehe auf 5 kisten, denn:

Von: info@mcrent.de [mailto:info@mcrent.de]
Gesendet: Montag, 26. Januar 2009 10:10
An: aquawatch@web.de
Betreff: Reisemobil Mietung
Sehr geehrter aquawatch,
das mit der Reisegruppe macht leider keinen Unterschied. Die Einreise nach Marokko mit unseren Fahrzeugen ist nicht möglich.
Ich kenne jetzt auch keinen Vermieter der dem zustimmen würde.
Besten dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Ilona Cason
McRent Holding
Tel.: +49 7562 987 850
Fax: +49 7562 987 860
E-Mail: ilona.cason@dethleffs.de
Homepage: www.mcrent.de

wie schon mal gesagt: hic rhodus, hic salta.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90680
26/01/09 03:26 PM
26/01/09 03:26 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
Mensch Rainer, willst Du mich unbedingt betrunken machen ? lachen3
Kann vielleicht sein, daß die es jetzt nicht mehr machen.
Bei unseren Kunden war es jedenfalls noch der Fall!
Das unsägliche Filmteam hatte zuletzt ein Fzg. von Mc Rent.
Hab sogar noch Fotos davon.
Reisemobile Peters in Jülich macht es jetzt noch.

Last edited by mafra; 26/01/09 03:28 PM.

----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: mafra] #90685
26/01/09 04:08 PM
26/01/09 04:08 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Posts: 1,489
Equator, Afrique
mensch manfred, nee eigentlich wollte ich das ding gewinnen. sonst komme ich dann und helfe dir. aber wahrscheinlich wirst du schon auf meine palme kommen muessen und mir helfen. naja, wie auch immer, auf jeden fall wird sich unter kollegen geholfen.
oder wir laden noch theo, drake und guennie dazu ein, der spielt auf seinem DIDGERIDOO und wir setzen uns in tanger auf stephans superterasse und machen das vereinslokal wieder auf. dann ist die anreise fuer alle gerechter.
ps : bring pullover mit, is kalt in marokko, sagt man.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: aquawatch] #90690
26/01/09 06:01 PM
26/01/09 06:01 PM
Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Posts: 580
Gibraltar + Krefeld
lachen5 lachen4 lachen5 rockband


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: 3 Wochen mit dem Auto durch Marokko [Re: mafra] #91566
25/02/09 02:54 PM
25/02/09 02:54 PM
Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline OP
Mitglied
Kassoul  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Posts: 232
Düsseldorf
mein termin hat sich leider um einen monat verschoben.

april ist leider nicht mehr aktuell sonder berufsbedingt im mai.

habe bereits für meine frau und die kinder flüge gebucht.

hahn-fes ich fahre ein paar tage vorher vor und hole sie dort ab und rückflug ist marrakech-weeze, und danach fahr ich die strecke nach deutschland alleine zurück.

habe mir das buch von erika gekauft (2007er auflage) sowie nelles guide und eine vom adac.
also ich finde, das nelles guide sehr gut ist, aber wenn man alles detaillierter haben möchte, dann sollte man sich das buch von erika dazu kaufen... also mit nelles schnuppern und wenn etwas gut ist und man mehr infos dazu haben möchte, dann erikas buch als nachschlagewerk dazu nehmen.


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Search

Forum Statistics
Forums17
Topics18,515
Posts164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Popular Topics(Views)
579,172 Strassenverkehr
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1