UBB.threads

Sicherheit ?

Posted By: jacky2010

Sicherheit ? - 14/01/13 10:00 AM

Hallo liebe Marokkokenner und Fans,
Ich plane für Ende Februar eine Mietwagenrundreise durch das schöne land.
Die Sicherheitswarnungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes machen mich ein "wenig" nervös. Ich (Frau, 49)reise gerne alleine und bevorzuge "Naturziele".
Bestehen nach dem unbeschreiblich dummen Video, etc. noch "echte" Gefahren für deutsche Touristinnen ?
Für persönliche Einschätzungen und Infos wäre ich sehr dankbar...

liebe Grüße
Posted By: TrekkingMarokko

Re: Sicherheit ? - 14/01/13 10:25 AM

Ich lebe in Deutschland und kenne Marokkko nur als Reiseland. Trotzdem fürchte ich mich dort weniger vor antiwestlichen Übergriffen als zum Beispiel vor einem Verkehrsunfall.
Das furchtbare Video dürfte heute kaum noch Relevanz in der marokkanischen Öffentlichkeit haben, viel eher werden die Druckwellen des arabischen Frühlings zu spüren sein. Ende Dezember gab es in Marrakesch eine Demonstration, bei der es zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstrierenden gab. Diese Proteste sind aber eigentlich eher emanzipatorisch und sozialökonomisch-politisch motiviert, gefordert wird Würde und Gerechtigkeit und ein Ende der Korruption, um Religion geht es dabei eigentlich nicht.

Was die Sicherheitshinweise angeht, so finde ich die sehr allgemein. Sie wurden in der Vergangenheit jahrelang gar nicht, dann leicht verändert (http://trekking-marokko.de/index.php/akt...r-marokko-2012/).

Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, aber große Menschenaufläufe und Demonstrationen umgehen. Der gesunde Menschenverstand ist meiner Meinung nach dabei in vielerlei Hinsicht ein guter Kompass.
Posted By: OrpheusXL

Re: Sicherheit ? - 14/01/13 10:56 AM

Wenn deine "Naturziele" gleichzeitig auch touristische Ziele sind, wird das wohl keine Probleme geben. Als Frau allein im Wald rumzulaufen, wenn ich das mal so ausdrücken darf, würde ich niemandem empfehlen. (Nicht nur in Marokko, aber hier haben die Männer ihre Triebe noch weniger unter Kontrolle als anders wo)
Posted By: Annelidp

Re: Sicherheit ? - 14/01/13 12:14 PM

Hallo Jacky,
also die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes sind nicht aktuell. Ich habe Marokko schon oft alleine bereist, und kann nur sagen, dass ich mich dort immer sehr sicher fühlte. Natürlich würde ich mich auch nicht in eine Demo stürzen, und Wanderungen in Menschen leeren Gegenden würde ich alleine auch nicht unternehmen, doch ansonsten bewege ich mich dort ganz ohne Furcht.
Mein Tipp: lass dich nicht unnötig einschüchtern, die Welt ist gar nicht so böse, wie sie oift dargestellt wird!
Liebe Grüße und eine tolle Zeit im bezaubernden Marokko wünscht dir Anneli
www.caravane-de-reve.com
Posted By: Mogador52

Re: Sicherheit ? - 14/01/13 04:32 PM

Hallo,

es ist genauso wie trekkingmarokko schreibt! Die Warnhinweise des Auswärtigen Amtes bezogen sich ursprünglich auf Reisen in die Westsahara(Konflikt)südlicher wie Tan-Tan, wo es immer mal wieder zu Unruhen kommt.Das wird nicht dein Reiseziel sein.

Nach dem tödlichen Anschlag auf das Cafe Argana in Marrakech wurden sie nochmal verschärft.Alle Marokkoliebhaber waren geschockt.Solche Attentate gehören heute aber zum Restrisiko des Reisens(Madrid,London usw.)

In Fes kam es jüngst auch zu Demonstrationen,die finden immer mal wieder statt in den Städten und verlaufen meist friedlich.Ursprünglich war es die Bewegung des 20.Februar, da findest du auch Videos auf youtoube.

Vielmehr solltest du eine gewisse Vorsicht bei der Autofahrt beachten. Keine Fahrten nach Anbruch der Dämmerung - Dunkelheit, schlechte Beleuchtung der marokk. Wagen, Tiere und unachtsame Menschen auf den Wegen.

Bei der Anmietung des Fahrzeuges besonders auf die Reifen und die Konditionen des Verleihers achten!

Mach dir anhand eines Reiseführers und einer Karte mal einen vorrausichtlichen Plan, wo du hinmöchtest. Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit mit dem Auto auf Landstrassen in Marokko beträgt 30 - 50 Stundenkilometer.Man kommt also viel langsamer vorwärts als wie wir das hier gewohnt sind.Die Distanzen sind gross.

Ansonsten ist das Reisen als Frau in Marokko kein Problem. Gesunder Menschenverstand und die Gepflogenheiten des Landes beachten.

In den Städten und an touristischen Attraktivitäten kommt man gut mit Englisch zurecht - in ländlichen Gebieten sind französisch oder ein wenig arabisch von Vorteil.Auch wenn du Naturziele anstrebst sind doch einige Sehenswürdigkeiten von grosser Bedeutung z.B. das Ksar Ait Benhaddou(Weltkulturerbe) im Süden.

Landschaftlich sehr schön ist der Anti-Atlas z.B. die Gegend um Tafraoute.Marokko hat verschiedene Klimazonen und ist im Februar auch an manchen Orten kühl.

In Essaouira gibt es tolle Wandertouren im Angebot

http://www.essaouira-randonnees.com/Bienvenue-Chez-Ecotourisme-et-Randonnees_a3.html

http://www.tripadvisor.de/Attraction_Rev...aouz_Region.htm

Hier findest du allgemeine Reiseinformationen

http://marrakechtours.de/153.0.html

Frauen auf Reisen

http://marrakechtours.de/187.0.html

Vielleicht Kannst du das Thema "Naturziele" noch näher erleutern - Tipps!

Viel Spass

Gabriele - Mogador52


© 2022 Your new forums