Meine lieben Herrschaften,
im Moment fehlt es mir leider an Zeit, um eingehend in die Wassergeschichte Marokkos einzugreifen, denn ich bin gerade temporaer in Narbonne in Suedfrankreich, und kann da in meinem Buero nur stundenweise ans Internet. Nur kurz: ich kenne das Land und seine Leute jetzt seit ueber 35 Jahren, bin fast jedes Jahr bis zu 6 Monaten dort unterwegs und kenne so ziemlich alle Ecken vom Rif-Gebirge an bis in die Sahara. Seit etwa 25 Jahren, als TV und Plastik mit der gesamten Chemiepallette ins Land kam, predige ich mir den Mund wund und warne vor der Umwelt-Verschmutzung, vor allem des Wassers. Drum schliesse ich heute aus Zeitmangel mit dem Spruch, den ich meist zu hoeren bekomme: "Makein muschkil" und verweise kurz auf meine homepage. Reiner, http://www.argan-club.com


Ich liebe die Freiheit und Gerechtigkeit!