Guten Morgen,

noch eine kleine Anmerkung zum Tätowieren:
Wie Drake schon ausführte, gehört das Tätowieren zu den Übertreibungen die zur Veränderung der körperlichen Erscheinung führt. Der Koran betrachtet derartige Eingriffe als vom Satan eingegeben:

....und ihnen befehlen, die Schöpfung Allahs zu verändern"

Manche Araber, besonders Frauen, hatten gewöhnlich grosse Teile des Körpers tätowiert, während Angehöriger bestimmter Sekten sich die Bilder ihrer Götzen oder religiöse Rituale auf Hände und Brist tätowieren liessen. Zu all diesen "Scheusslichkeiten" kommt der Schmerz und die Angst hinzu, die der Tätowierte durch die Nadelstiche erfährt. Deshalb wurden beide, der Tätowierer und der Tätowierte verflucht.

Unter Übertreibungen bei der Verschönerung, die zur Veränderung der körperlichen Erscheinung führen, wie Allah sie geschaffen hat zählt u.a.

Kürzen der Zähne
Schönheitsoperationen
Augenbrauen zupfen
Tragen von Perücken und Hinzufügen von Haarteilen
Haare färben (nur eine Empfehlung, nicht eine strikte Anweisung)
den Bart wachsen lassen

Im täglichen Leben in Marokko sehe ich sehr gut florierende Kosmetikinstitute, weibliche Wesen mit den schönsten gepflegten und betonten Augenbrauen wie ein "nun", Perückentragende Frauen und sehr beliebt bei jungen Mädchen, eingeflochtene Haarteile.

Für mich ein eindeutiger Indiz dafür, dass "Täuschungen" in der Praxis gang und gäbe sind.