Es war nicht absichtlich eine rudimentäre Lunge vorhanden sondern es ist vielmehr dem Zufall zuzuordnen, dass einige Fische noch einen Luftsack als Vorläufer der Fischblase hatten. Dieser diente eigentlich um dem Auftrieb im Wasser zu regeln, konnte allerdings auch praktischerweise als "Blasebalk" benutzt werden um kurze Strecken an Land zu überwinden.
Das hatt schon alles seine Richtigkeit.

Was soll es eigentlich mit dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik so verwunderliches auf sich haben? Der besagt doch bloss, dass die Entropie in einem abgeschlossenem System niemals abnimmt. Das entspricht doch eigentlich vollkommen der Intuition und praktischen Erfahrung? Die Folgen, "Kältetot des Universums" sind zwar ziemlich extrem aber auch noch geistig zu verkraften.