Ich habe mich vor unserer Eheschließung in Marokko auch erkundigt, was ich in Österreich bräuchte. Und vom Übersetzer bis zu drei muslimischen Trauzeugen, die Liste war lange. Ohne hat man nämlich keine Chance das ganze von der marokkanischen Botschaft in Österreich anerkennen zu lassen. Auch für die Heirat in Marokko haben wir zahlreiche Dokumente gebraucht und alle voll beglaubigt uns dann noch übersetzt und hier nochmals legalisiert und gestempelt... Auch von der zuständigen Polizei hier, brauchst du eine Genehmigung. Mit allen Dokumenten dann noch auf das Familiengericht, dort musst du mündlich vorsprechen. Wird dort befinden, dass deine Französisch Kenntnisse nicht ausreichen, musst du für die Trauung auch hier einen Übersetzer stellen. Nimm dir also ausreichend Zeit für alle Dokumente. Und die Religionszugehörigkeit bzw. der Nachweis ist verpflichtend als Dokument.