Oh dann stimmts ja. Er soll den Link nun selbst gesetzt haben. Flucht nach vorne? Auf jeden Fall darf die Sache dann höchst offiziell diskutiert werden. Stellt sie doch der Betroffene selbst zur Begutachtung. Natürlich in der Hoffnung, dass der geneigte Leser nur ungläubig den Kopf schütteln möge. Mitnichten. Ein wenig Übertreibung wird schon drinnenstecken. Aber der rote Faden erscheint mir glaubhaft.^^


Last edited by Flops; 07/07/2013 19:32.