Hallo Thomas,

ich wollte eigentlich nicht auf dein Posting antworten, aber da du mich persönlich angesprochen hast, lasse ich dir Genugtuung, obwohl du auf meine dich persönlich betreffende Postings nie geantwortet hast.

1. Nenne mich bitte nicht „liebe“. Soweit sind wir nicht bekannt, dass du es dir erlauben dürftest.
2. Warum sollte sich ein Land, dem man Soldaten vor die Tür postiert, auf Gespräche irgendeiner Art einlassen. Wie gleichberechtigt die wären, erkennst du schon an der Ausgangessituation. Die Denke, Stärke und Macht zu demonstrieren, um dann „ernsthafte“ Gespräche zu führen, ist typisch europäisch/westlich gegenüber anderen Völkern. Das hat nicht mal was mit Ost oder West zu tun. Da nehmen/nahmen sich alle Politiker nichts.
3. Warum der Iran nicht darauf eingeht, hat dir das Posting vor mir erklärt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
4. Warum sollten Atomwaffen in den Händen von iranischen Politikern gefährlicher sein, als in den Händen amerikanischer? Die praktische Anwendung hat bisher nur ein Land geschafft und mit seinen Atombomben ganze Städte vernichtet, Spätfolgen nicht mitgezählt, und das zu einem Zeitpunkt, als der Grund schon längst hinfällig war und nur als vorgeschobene Begründung herhalten musste. (Wenn du mich fragst, gehören Atomwaffen – alle Waffen – verboten. Mich dabei auf den Ami verlassen würde ich nicht. Leider ist die deutsche Denke nicht mehr frei von Amerika dem „großen Bruder“, weil wir ihm schon so tief im Hintern stecken, dass nicht mal mehr die Füße rausgucken.)
5. Das, was du alles an Gift verspritzt, unterstützt voll die Politik der Bourgeois. Völker knechten, ausbeuten, gegeneinander aufhetzen. Du hast dich hier geoutet, nur deshalb rede ich überhaupt noch ernsthaft mit dir. Meine zwei öffentlichen Gesprächsangebote hast du bisher ignoriert, wie auch meine o.g. Postings. Deshalb hier mein letztes Angebot. Lass uns miteinander reden, du hast dich ja schon einmal im Chat sehen lassen und weißt, wo er zu finden ist. Solltest du nicht darauf eingehen, bist du für mich ein Lügner (Ich denke 4 Zeugen würde auch ich hier finden.) und Blasphemiker wie Luxuscar, A1, O666 und Co.
6.
Original geschrieben von: ethomas
...ist ein Krieg der US-Imperialisten gegen die nukleare Aufrüstung zu befürchten. (Ob die Experten im Iran die Bombe bauen oder nicht, bleibt Militär-Experten nebensächlich. Der militärische-industrielle Komplex gewinnt dabei, Zivilisten und Steuerzahlen verlieren.
Der ist zu erwarten, weil sich mit Waffen und Krieg mehr verdienen lässt, als mit Schulen und Aufbau. Deine Begründung dazu ist fadenscheinig, wie alle anderen Begründungen der USA zum Abwurf der Atombombe, zum Einmarsch in eines der von ihnen zu erobernden Länder... Du lässt dich von denen, von dir abgelehnten Imperialisten, einlullen und bist nicht intelligent genug, das zu begreifen oder bist ein Groupie von ihnen. Was du wirklich bist mag ich nicht beurteilen. Jedenfalls bist du kein Kommunist, auch wenn du sie aus Versehen gewählt hast.



Katrin



Last edited by whatshername61; 09/02/2013 08:30. Reason: es kommt mir fast vor, als hätte er beim essen eine fliege verschluckt.

When the rich wage war
is the poor who die.
LP