Original geschrieben von: Afulki
Original geschrieben von: Borgward
[quote=Afulki][quote=OrpheusXL][quote=Afulki]@ ALLE

Nietzsche, auch aus einer Theologischen Familie kommend,
sagt, der Erfinder des Christentums sei PAULUS,
denn vorher gab es nur JÜDISCHE SEKTIERER.


hallo alfulki
wo kann man das nachlesen
kenn mich mit relig.bücher nicht so aus.
der erfinder war jesus, und paulus naja.....
thx
best regards
borgward

Antwort auf:

JESUS so wie Du und viele Christen ihn sehen ist eine ERFINDUNG von Paulus,

Wer sagt das?


Antwort auf:

und wenn Du das Nietsche-Zitat lesen willst, dann lies kapitel 68 im Buch -Morgenröte- nach ...
Aber es würde völlig ausreichend, wenn du die Aussagen über JESUS bei Markus mit den Aussagen der späteren Evangelien vergleichen würdest... in der folgenden Rheienfolge:
1. Markus, 2.Matthäus, 3. Lukas und das letzte Evangelium Nr. 4, das Johannes zugeschrieben wird, in Wahrheit ist das letzte Evangelium eine FREIE DICHTUNG PAULUS wie u.a der Theologe Gustav, Wyneken in seinem Buch, Abschied vom Christentum nachgewiesen hat.


Theologen sind meist Menschen, die sich mehr mit historischen Daten befassen, als mit Gott. Daher können sie nichts Wahres finden. Das sind oft nur Hirnklügeleien, vom Weltverstand zurechtgeschustert.

Antwort auf:

Nietzsche hat über den Islam auch etwas geschrieben, z.b im ANTICHRIST Kapitel 60:

´´Das Christentum hat uns um die ERNTE der antiken Kultur gebracht, es hat uns später wieder um die ERNTE der Islam-Kultur gebracht. Die wunderbare maurische Kultur-Welt Spaniens, uns im GRUNDE verwandter, zu SINN und GESCHMACK redender als ROM und GRIECHENLAND, wurde niedergetreten /- ich sage nicht von was für Füssen-/ warum? weil sie vornehmen, weil sie Männer-Instinkten ihre Entstehung verdankte, weil sie zum LEBEN ja sagte...´´


Wie ich bereits sagte:
Es gibt drei Dinge, die Nietzsche nie verstanden hat.....

Last edited by OrpheusXL; 09/02/2013 00:51.