hallo

Antwort auf:
Jemand sagte: ein wahrer Muslim ist der, der sich öffentlich zum islamischen glauben bekennt, wobei es egal sei, was er tatsächlich glaubt und denkt.


man kann nicht alles, was jemand sagt, als zutreffend ansehen.
er wird als ein wahrer moslem angesehen, weil menschen nicht in sein herz sehen können und deshalb erstmal als wahr angenommen wird, was er bezeugt.
sobald er aber selbst sein glaubensbekenntnis als lug und trug entwertet, kann er vor gott vielleicht immer noch bestehen, weil nur der in sein herz sehen kann, aber vor den menschen nicht mehr.
für die ist er bestenfalls ein lügner.

zu deinem link:

man kann natürlich auch versuchen auf einer npd-seite herauszufinden, wie der ausländer wirklich ist.

"la illah" heisst nicht, "Ich bekunde hiermit, daß ich alle Götzen mit sammt seinen Gesetzen, die von Menschenhand erdichtet worden sind ableugne.", sondern "kein gott".
"ilallah" heisst einfach "ausser gott" und nicht, "Es gibt nur den einen Allah und Seine Gesetze im Koran, den ich als eine einzige Quelle in meinem Leben zu akzeptieren und nach deren Vorschrift ich zu gehen habe."
"la illah ilalah" heisst ganz einfach: "kein gott ausser gott", also keine zwei, keine drei und auch keine 40.
das wort "monotheismus" heisst das gleiche.
"muhammed rasulullah" heisst mohammed ist gottes gesandter, nichts weiter.
wenn da noch was dazu gedichtet wird, wird es unredlich.

weiter habe ich den schaiss gar nicht gelesen.

gruss
Najib

ps:

Antwort auf:
... wenn du es Werbung sehen willst, so ist Werbung doch immer erstmal Information über ein neues Produkt.


unser produkt ist neuer.



Last edited by Najib; 02/02/2013 19:16. Reason: ps

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+