hallo


Antwort auf:
bis dahin gilt: einen gott den es gibt, gibt es nicht.


dann gab es die physikalischen gesetze auch nicht bevor sie formuliert wurden.
die findet man auch in keinem schrank und noch weniger unter deinem sofa. falls doch, fotographiere sie und poste das bild.

wenn du behauptest, etwas gäbe es nicht, ist es philosophisch unredlich, wenn du das nichtvorhandensein nicht beweisen kannst.

alles was du sagen kannst, ist, dass es keinen gott gibt, der den ganges nicht über seine ufer treten lässt.
aber das es den gäbe, hat auch niemand behauptet.

Antwort auf:
fragen haben keinen wahrheitswert,
es würde genügen wenn du die themenfrage beantwortest.


meinen standpunkt dazu habe ich in diesem threat schon mehrmals dargelegt.


gruss
Najib

Last edited by Najib; 20/01/2013 19:17.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+