Original geschrieben von: Borgward
hi,
es gibt so viele glaubenswahrheiten wie es gläubige gibt.

ma so grob
wahr = wirklich, objektivierbar
beweis= das etwas wirklich so ist

Original geschrieben von: OrpheusXL

Gott kann nur Gutes schaffen, da er die reine Liebe, Wahrheit und Weisheit ist.

Insgesamt starben durch das Beben und seine Folgen etwa 230.000 Menschen,
davon allein in Indonesien rund 165.000. Über 110.000 Menschen wurden verletzt,
über 1,7 Millionen Küstenbewohner rund um den Indischen Ozean wurden obdachlos
http://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_im_Indischen_Ozean_2004

viel spaß bei der wahrheitsuche

best regards
borgward
besser grob richtig wie grob falsch


Du hast vergessen, dass wir letztendlich ALLE sterben müssen - früher oder später!

Der Fehler in deiner Wahrnehmung der Dinge liegt darin, dass du das Materielle Leben höher bewertest als das geistige. Nun ist aber das Leben auf der Erde eine Art Probe-Leben zur Prüfung der Geister (des Geistes im Menschen). Dieses Leben dauert um die 80 Jahre. Das Leben im Jenseits aber dauert ewig. Darum sollten wir uns darauf vorbereiten - und zwar, indem wir schon hier uns von den materiellen Reichtümern und Reizen lösen.

Große Katastrophen sind immer von menschen selbst herbeigeführt, genau so, wie damals die Sündflut. Die Menschen haben zur Zeit Noahs die Berge abgegraben und dadurch erst ermöglicht, dass die unterirdischen Wassermassen freigesetzt wurden. Dadurch ist das gesamte klimatische Gleichgewicht gekippt und es hat lange Zeit ununterbrochen geregnet dazu.

Das alles wurde aber von Gott nur ZUGELASSEN, denn das Maß der Frevel der Hanochiter war voll geworden. Gott hatte zurvor mehrere hundert Jahre lanf Propheten und Engel in die Stadt hanoch geschickt, um die Menschen zu warnen, aber die Menschen haben diese umgebracht oder fortgejagt.

Got straft nie! Aber wenn die Menschen sich über seine Gesetze hinwegsetzen, dann haben sie auch die Folgen zu tragen. Und es wird ihnen ja oft genug und vorher gesagt was passiert, wenn sie so oder so handeln.

Um nun hier gleich eine andere Wertung aufzuzeigen:
Das fleischliche Leben von Milliarden von Menschen hat vor Gott weniger wert, als EINE gerettete Seele. Und nur darum geht es ständig, dass alle Seelen und Geister zu Gott zurückkehren. Wenn nun eine Seele oder mehrere kurz vor dem Abrutschen ins Höllische sind, d. h. ganz von Gott abfallen, da ist es doch besser für sie, dass sie von der Erde abberufen werden und im Jenseits weiter geschult werden.

Last edited by OrpheusXL; 13/01/2013 20:24.