Ach ne Eva, was tust du bloß.

Fes... die Avenue Hassan II, der Springbrunnen, die engen Gassen der Medina und die Gerberei (dort lernte ich in einem Shop vor einigen Jahren Said kennen)... Heimwehhhhhhhhhh!

Extra für dich als Fessi: Abderrahim El Amrani, der ein total lieber und lustiger Künstler ist. Du kennst ihn sicher aus Fes.



Falls du mal im cafe *la villa* landest, trink für mich eine Tasse chocolate fondue.

lG a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom