500g feiner Hartweizengries
1 Liter lauwarmes Wasser
1 Teeglas Mehl
1Päckchen Trockenhefe
1 Päckchen Backpulver (laut Rezept 2, aber es geht auch mit einem)
Ich mach noch eine Prise Salz rein. Steht zwar nicht im Rezept, schmeckt aber besser, finde ich.
Das Backpulver und die Hefe in ein wenig Wasser auflösen, in eine große Schüssel geben, alles andere dazuschütten und mit dem "Zauberstab" (wie heißt das Ding auf Deutsch?)gut mixen. Zudecken und 30 min ruhen lassen.
Dann die Beghrir in einer kleinen Pfanne mit guter (!) Antihaftbeschichtung ausbacken.
Die Pfanne darf nicht zu heiß werden. Manchmal hat der erste keine vernünftigen Löcher, aber ab dem zweiten klappt es.
Zwei Pfannen sind besser, dann kann man 2 gleichzeitig backen und steht da nicht stundenlang.
Man kann die Dinger sehr gut portionsweise einfrieren. Dann Butter und Honig drauf und nur 20 Sekunden in die Mikrowelle, schmeckt, wie frisch gebacken.
Das Rezept ist aus diesem Buch: Maroc - La cuisine de ma mère
Und so sehen die dann aus (leider unscharfes Handyfoto): Beghrir


LG