Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,278 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 715 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
Knast für Fastenbrechen #96724
16/09/2009 00:58
16/09/2009 00:58
Joined: Sep 2009
Beiträge: 76
Deutschland
P
Python Offline OP
gesperrt!
Python  Offline OP
gesperrt!
P

Joined: Sep 2009
Beiträge: 76
Deutschland

Ich möchte hiermit zum Thema Toleranz und Islam, darauf aufmerksam machen, daß in Marokko die Nichtbefolgung des Ramadan gemäß § 222 des marokanischen Strafgesetzbuches bestraft wird und dies einer Gruppe von marokanischen Freiheitskämpfern in Mohammedia dieser Tage widerfahren ist.

Yabiladi-Bericht vom 15.09.2009

Weiß jemand im Forum mehr darüber?

Python

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Python] #96725
16/09/2009 01:09
16/09/2009 01:09
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo


jeder moslem kann im ramadan soviel essen, wie er will.
er darf das nur nicht öffentlich tun, da das gegen die guten sitten verstösst.

in deutschland darf man zb auch onanieren soviel man will, wenn man das aber öffentlich tut, kommt man in den knast.
und weshalb?
weil das gegen die guten sitten verstösst.
mit deiner argumentation, python, könnte man einen, der in der fussgängerzone onaniert und dann abgeführt wird, auch als freiheitskämpfer bezeichnen.


gruss
Najib




um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Python] #96729
16/09/2009 03:47
16/09/2009 03:47
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@Python
Antwort auf:
daß in Marokko die Nichtbefolgung des Ramadan gemäß § 222 des marokanischen Strafgesetzbuches bestraft wird und dies einer Gruppe von marokanischen Freiheitskämpfern in Mohammedia dieser Tage widerfahren ist.

der Islam ist »Bestandteil der Grundordnung des Staates« Wenn ein Muslim seinem Glauben abschwört, greift er diese Grundordnung an und gefährdet die Sicherheit und die »Stabilität der Gesellschaft, der er angehört«.

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Youssef Alami] #96730
16/09/2009 05:37
16/09/2009 05:37
Joined: Aug 2009
Beiträge: 335
Österreich
A
adam09 Offline
gesperrt!
adam09  Offline
gesperrt!
A

Joined: Aug 2009
Beiträge: 335
Österreich
Antwort auf:
der Islam ist »Bestandteil der Grundordnung des Staates« Wenn ein Muslim seinem Glauben abschwört, greift er diese Grundordnung an und gefährdet die Sicherheit und die »Stabilität der Gesellschaft, der er angehört«.


Man kann noch so schöne, wie intelligente Worte finden,
vom Inhalt her ist das einfach widersinnig!
Gefährdung der Sicherheit, weil ich nicht etwas bestimmtes glaube crazy

Schon deshalb gehört Staatsgewalt und Religion strikt getrennt!

mfG.


Last edited by adam09; 16/09/2009 05:38.
Re: Knast für Fastenbrechen [Re: adam09] #96744
16/09/2009 11:27
16/09/2009 11:27
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

fastenbrechen ist ja im islam erlaubt.
man muss dann halt für jeden tag, an dem man es bricht, 40 arme 1 tag lang verköstigen.

es ist ganz einfach ein öffentliches ärgernis, wenn ein muslim auf offener strasse das fasten bricht.
deshalb gilt der § 222 für fastenbrechen in der öffentlichkeit und nicht für fastenbrechen zuhause.


wieso schaffst du eigentlich nicht erst die vielen tabus in deiner heimat ab, bevor du dich der befreiung marokkos und der übrigen islamischen welt zuwendest, adam?

ich sehe übrigens, du gehst einer diskussion mit mir aus dem weg. ich nehme an, aus meinungsfreiheit.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96753
16/09/2009 12:56
16/09/2009 12:56
Joined: Sep 2009
Beiträge: 76
Deutschland
P
Python Offline OP
gesperrt!
Python  Offline OP
gesperrt!
P

Joined: Sep 2009
Beiträge: 76
Deutschland

@Najib
Hast Du den genauen Wortlaut von § 222 des marokanischen StGB und wenn nein, kannst Du ihn besorgen?


Python


Last edited by Python; 16/09/2009 12:57.
Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96756
16/09/2009 13:40
16/09/2009 13:40
Joined: Aug 2009
Beiträge: 335
Österreich
A
adam09 Offline
gesperrt!
adam09  Offline
gesperrt!
A

Joined: Aug 2009
Beiträge: 335
Österreich
Antwort auf:
ich sehe übrigens, du gehst einer diskussion mit mir aus dem weg. ich nehme an, aus meinungsfreiheit.


Ja, das stimmt, diese Freiheit nehme ich mir,
wie ich schon einmal schrieb,
ich lasse dir das letzte Wort grin

mfG.

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Python] #96761
16/09/2009 16:26
16/09/2009 16:26
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

python,

in dem artikel, den du verlinkt hast, steht es drin.

Le regroupement visait à « revendiquer l’abrogation de l’article 222 du code pénal », condamnant tout musulman qui rompt publiquement le jeûne avant l’heure normale du ftour (repas marquant la fin d’une journée de jeûne), au coucher du soleil.

publiquement heisst öffentlich.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: adam09] #96764
16/09/2009 17:00
16/09/2009 17:00
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@adam09
Antwort auf:
vom Inhalt her ist das einfach widersinnig!
Gefährdung der Sicherheit, weil ich nicht etwas bestimmtes glaube

Du musst nicht etwas bestimmtes glauben. Wie du mit deinem Ramadan privat umgehst, interessiert keiner.
Wenn du aber die Grundordnung einer Gesellschaft abschwörst, in dem du öffentlich provozierst, landest du im Gefängnis.

In Deutschland, wenn du den Holocaust verleugnest, landest du auch ins Gefängnis. In Marokko nicht. Ich glaube nicht, dass du dir öffentlich die Freiheit nehmen würdest, Holocaust zu verleugnen confused sonst würdest du die Grundordnung des Staates abschwören und damit ins Knast landen.



Last edited by Youssef Alami; 16/09/2009 17:06.
Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Youssef Alami] #96765
16/09/2009 18:29
16/09/2009 18:29
Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
M
Mahbula Offline
Mitglied
Mahbula  Offline
Mitglied
M

Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
ohoh, da werden ja wieder Vergleiche gemacht, dass einem die Haare zu Berge stehen...

ich wünschte mir etwas mehr Feingefühl im Umgang mit Vergleichen aus der Nazi-Zeit...

und zum Thema kann ich nur sagen, dass ich kein französisch verstehe und deshalb nur das hier geschriebene komentieren kann

ich habe kein Plan was "der Täter" getan hat
ob er sich "nur" was kleines kurz in den Mund geschoben hat oder ob er öffentlich "geschlemmt" hat
wie auch immer, ganz helle mag er ned gewesen sein, da ich davon ausgehe, dass er ja wusste wo und zu welcher er Zeit er da ist...


alles fließt...
Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Mahbula] #96766
16/09/2009 19:12
16/09/2009 19:12
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
ich wünschte mir etwas mehr Feingefühl im Umgang mit Vergleichen aus der Nazi-Zeit...


das feingefühl wünscht sich der moslem auch im umgang mit seinen grundwerten.

wenn ein fastenbrecher ein freiheitskämpfer ist, dann ist es ein holocaustleugner oder ein exhibitionist auch.

Antwort auf:
ich habe kein Plan was "der Täter" getan hat
ob er sich "nur" was kleines kurz in den Mund geschoben hat oder ob er öffentlich "geschlemmt" hat
wie auch immer, ganz helle mag er ned gewesen sein, da ich davon ausgehe, dass er ja wusste wo und zu welcher er Zeit er da ist...


da haben sich ein paar "freiheitshelden" unter der führung eines journalisten öffentlich versammelt, um zu essen und zu trinken.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96768
16/09/2009 19:41
16/09/2009 19:41
Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
hallo zusammen
kann man nicht den gemeinsamen nenner finden,das jeder tun und lassen kann was er will solange er anderen nicht zur last fällt? ich denke dann ist der drops gelutscht
mit dem freien ganzheitlichen denken ist da so eine sache wenn man in denkmustern verhaftet ist die von anderen vorgegeben sind ,wir sollten mehr in unseren eigenen köpfen googeln als im internet und keine bestätigung für unser denken in büchern oder gesetzestexten suchen und wenn dann mit der nötigen kritischen distanz
ich hoffe ich habe keine neuen tretminen gelegt,bleibt konstruktiv,gruß borgward

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Borgward] #96769
16/09/2009 19:49
16/09/2009 19:49
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
ich finde auch das das wieder mal sehr provokativ war....warum über dinge dikutieren,die eben so sind?IN Marokko ist Staat und Religion eben nicht getrennt,das war hier auch nciht immer so,also....
Najib:dein Vergleich mit dem onanieren war auch krass,hihi..aber er hat mich zum schmunzeln gebracht lachen1
trotzdem: meiner Meinung wieder ein Provokativer Thread,Python....

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96771
16/09/2009 19:56
16/09/2009 19:56
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

besslama,

Antwort auf:
Najib:dein Vergleich mit dem onanieren war auch krass,hihi..aber er hat mich zum schmunzeln gebracht


weil was wahres dran ist.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96773
16/09/2009 20:25
16/09/2009 20:25
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
stimmt. lachen1
Ich bin in Tunesien auch voll ins Fettnäpfchen getreten,weil ich auf der strasse während des Ramadans geraucht habe,ich muss aber dazu sagen,das ich das nicht wusste,das man auch nciht rauchen darf,sonst hätte ich mich anstandshalber zurückgehalten,weil ich die Sitten des Landes sehr wohl akzeptiere. ICH schon..

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96775
16/09/2009 21:06
16/09/2009 21:06
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo


besslama,

hat man dich darauf angesprochen?

hier ist es kein problem, wenn ein nichtmoslem sich nicht an die regeln des ramadan hält.
ausländer mit zigaretten sieht man hier öfters mal im ramadan, ohne dass sich jemand daran stören würde.
sind die tunesen da anders drauf?

borgward,
Antwort auf:
kann man nicht den gemeinsamen nenner finden,das jeder tun und lassen kann was er will solange er anderen nicht zur last fällt? ich denke dann ist der drops gelutscht


stimmt, aber anscheinend fällt das manchen sehr schwer.
gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Mahbula] #96776
16/09/2009 21:22
16/09/2009 21:22
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@Mahboula
Antwort auf:
ich wünschte mir etwas mehr Feingefühl im Umgang mit Vergleichen aus der Nazi-Zeit...

Das Verleugnen von Haulocaust ist nicht heiliger als eine religiöse Glaube abzuschwören, die als bestandteil der Grundordnung des Staates gilt.
Hier dürfen ruhig auch einem die Haare zu Berge stehen...

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Youssef Alami] #96777
16/09/2009 21:27
16/09/2009 21:27
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
@najib: ja,haben sie....in Tunis. Zwei junge Männer liefen an mir vorbei ,zeigten auf meine zigarette und riefen: "Ramadan!!!"
ich war auch etwas baff,aber nun ja....gibt schlimmeres...

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96778
16/09/2009 21:32
16/09/2009 21:32
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
youssef: Als "Abschwören" hab ich das nun auch nicht verstanden,sondern nur als provokative Kritik an einer Sache,die manche eben nicht verstehen können.Dazu ist eben Religion hierzulande schon viel zu lange privatsache geworden u.a. auch durch einen Herren namens A. H. der doch für einige Schandtaten gut war....(holocaustu.v.m.)
Liebe Grüße Besslama

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96779
16/09/2009 21:34
16/09/2009 21:34
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

besslama,

bist du vielleicht in einer menschenmenge gestanden?

da kann es dann schon sein, dass du darauf angesprochen wirst, da die, die den rauch einatmen müssen und raucher sind, das fasten dadurch brechen.
die müssen dann einen tag nachfasten.

falls das nicht der fall war, dann spinnen sie, die tunesen.

gruss
najib

Last edited by Najib; 16/09/2009 21:35.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96780
16/09/2009 21:44
16/09/2009 21:44
Joined: Sep 2009
Beiträge: 3
Deutschland
S
Salma71 Offline
Junior Mitglied
Salma71  Offline
Junior Mitglied
S

Joined: Sep 2009
Beiträge: 3
Deutschland
Original geschrieben von: Najib
hallo

fastenbrechen ist ja im islam erlaubt.
man muss dann halt für jeden tag, an dem man es bricht, 40 arme 1 tag lang verköstigen.

es ist ganz einfach ein öffentliches ärgernis, wenn ein muslim auf offener strasse das fasten bricht.
deshalb gilt der § 222 für fastenbrechen in der öffentlichkeit und nicht für fastenbrechen zuhause.






Seid mir nicht böse, aber so viel Schwachsinn hab ich in meinem Leben noch nicht gelesen.

Wo hast du den Schwachsinn denn her?????

Wie kann es einem Moslem erlaubt sein, gegen eine der GRUNDREGELN des Islams absichtlich zu verstossen und diese durch die Speisung von 40 Leuten wiedergutzumachen. Klar diese Regel gibt es. Jedoch nicht damit jeder Fastenbrechen darf wie er will, sondern damit einer der im Irrglauben war seine "Sünden" wieder gutmachen kann.


ES IST KEINEM MOSLEM ERLAUBT DAS FASTEN OHNE GRUND ZU BRECHEN.

Da können einem nur die Haare zu Berge stehen, bei so viel öffenlichen Blödsinn.

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Najib] #96782
16/09/2009 21:44
16/09/2009 21:44
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
Hihi...die spinnen,die Tuneser....nein,war nur ein Witz.
Aber ich war in keiner Menschenmenge,die sind nur an mir vorbeigelaufen...naja.fand ich damals auch seltsam,aber was solls....vielleicht dachten sie ,ich sei keine Touristin,ich habe shcwarze lange Haare(obwohl deutsch lachen1)

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96783
16/09/2009 21:47
16/09/2009 21:47
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
ehehmm...salma,,das hat Najib auch gar nicht gesagt,was du ihm unterstellst,er hat nur darauf hingewiesen,das es diese Regel gibt.
piano,piano...

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Besslama] #96784
16/09/2009 21:49
16/09/2009 21:49
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
Regel ist auch das falsche wort,sorry...aber ich habe das schon so verstanden,das wenn man das Fasten bricht,man im gegenzug arme verköstigt. Welchen grund es auch immer dafür gibt,das man es bricht.das sei doch mal dahingestellt und ich bin überzeugt,das das kein Moslem leichtfertig macht

Re: Knast für Fastenbrechen [Re: Youssef Alami] #96785
16/09/2009 22:04
16/09/2009 22:04
Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
M
Mahbula Offline
Mitglied
Mahbula  Offline
Mitglied
M

Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
upsa

also unter Verleugnen des Holocausts und dem Heranziehen desselben für obskure Vergleiche besteht für mich doch ein himmelweiter Unterschied, sorry

aber ich gebe dir insoweit natürlich Recht, dass man generell "die anderen" respektieren sollte und unnötige Provokationen vermeiden sollte


alles fließt...
Seite 1 von 4 1 2 3 4

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1