Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,203 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 720 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Ramadan in Marrakesh und Essaouira #90055
11/01/2009 22:01
11/01/2009 22:01
Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
E
evertonian Offline OP
Junior Mitglied
evertonian  Offline OP
Junior Mitglied
E

Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
Werde Ende August bis Anfang September mit 2 Kumpels Urlaub in Marokko verbringen. Nun habe ich heute gesehen das genau am 21.8 der Ramadan beginnt. Dies stört mich in keinster Weise nur würde ich gerne wissen mit welchen Einschränkungen wir rechnen müssen,bzw. gibt es überhaupt große auffallenden Einschränkungen?

Wir sind eine Woche in Marrakesh und eine Woche in Essaouira.

Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90109
12/01/2009 17:41
12/01/2009 17:41
Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
E
evertonian Offline OP
Junior Mitglied
evertonian  Offline OP
Junior Mitglied
E

Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
Ok hier nochmal eine genauere Ausführung meines Anliegens. Ich hoffe jetzt ist genauer klar was ich meine :-)

Meine Frage ist nun aber mit welchen eventuellen Einschränkungen man zu rechnen hat. Sind z.B. viele Cafes und Restaurants geschlossen und kann man als Tourist doch noch irgendwo gemütlich einen Tee trinken? Habe darüber nachgedacht und Ich glaube ich würde mir ein wenig blöd vorkommen und respektlos. Bin mir da nicht sicher.

Wie sieht es mit Sehenswürdigkeiten aus? Läuft da der Betrieb ganz normal weiter?

Habe auch in einem anderen Forum gelesen das sogar Züge und Busse öfters ausfallen? Ist das wirklich so gravierend?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Mit freundlichen Grüßen

Tobi

Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90124
12/01/2009 21:09
12/01/2009 21:09
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

du brauchst dir in bei touristen beliebten orten, wie marrakesch oder es-saouira, keine sorgen machen.
die einzige einschränkung ist, dass die auswahl an cafés und restaurants nicht so gross ist. aber irgendwas hat immer auf.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: Najib] #90127
12/01/2009 21:45
12/01/2009 21:45
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
hallo tobi, ganz so easy wie najib das darstellt, ist der aufenthalt im ramadan fuer einen nicht-moslemischen europaer nicht.
die meisten restaurants z.b., in denen alkohol ausgeschenkt werden darf, haben komplett zu, weil die patrones die zeit nutzen, um betriebsferien zu machen, da ihr umsatz mangels alkverkauf massiv einbricht.
nur die wirklich "grossen" touristenhotels sind davon ausgenommen und auch da.......z.b. hatte die bar des hilton in rabat letzten ramadan geschlossen. alle supermaerkte hatten den alkverkauf im letzten jahr eingestellt.
wenn man mal den alk aussen vorlaesst und es wirklich nur um einen tee am tage geht, der laesst sich schon finden, aber auch nur mit langen wegen.
ansonsten wurde der stress und die besonderheiten im ramadan-marokko fuer einen nicht moslem hier bereits oft besprochen, versuch mal die suchfunktion.
ich persoenlich wuerde von einer marokkoreise im ramadan abraten, insbesondere in den naechsten jahren, weil da der ramadan in die zeit der grossen sommerreisewelle faellt und ehe alle schon genervt sind, und dann noch die taegliche fastenperiode die laengste des jahres ist. sowas nennt man gau!


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: aquawatch] #90135
12/01/2009 22:28
12/01/2009 22:28
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

ja, das stimmt. an den alkohol hatte ich nicht gedacht.

aber sonst kommt man marrakesch und es-saouira locker durch.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90161
13/01/2009 13:14
13/01/2009 13:14
Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
E
evertonian Offline OP
Junior Mitglied
evertonian  Offline OP
Junior Mitglied
E

Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
mmhh,kein alk? das nicht so schlimm...als Student hat man in Deutschland meist genug davon!AUch steht ja nicht der Alk im Vordergrund sondern das Land!

Nun,dieses Jahr ist eine Reise außerhalb des Ramadans sogar garnicht möglich da meine 2 Kumpels und Ich im Juli bzw Anfang August noch voll im Uni Klausurenstress sein werden und im September Oktober muss noch ne bissle Geld verdient werden.

Ich mache mir um den Ramadan nicht so viele Sorgen,kann und wird bestimmt sogar sehr interessant.

Über die Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden

Für weitere Meinung bin ich trotzdem sehr sehr dankbar!

lg

Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90166
13/01/2009 14:22
13/01/2009 14:22
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Main=10787&Number=88193#Post88193

aber nen ordentliches kaltes bier abends inner wueste, da wird es richtig schoen, wenns keins gibt
solche sachen werden immer erst wichtig, wenn man sie NICHT bekommt.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: aquawatch] #90168
13/01/2009 17:10
13/01/2009 17:10
Joined: Oct 2001
Beiträge: 210
München
E
Erika Daerr Offline
Mitglied
Erika Daerr  Offline
Mitglied
E

Joined: Oct 2001
Beiträge: 210
München
Hallo,
Reisen im Sommer im Ramadan ist schon sehr nervig, denn die Leute sind durch die lange Helligkeit extrem gestresst, wenn sie weder trinken noch essen dürfen bevor die Sonne unter geht. Oft haben Banken und Ämter verkürzte Öffnungszeiten, morgens ruht das Leben oft ganz, denn man muss sich von der fast durchwachten Nacht in der dann gegessen und gefeiert wird erst mal ausschlafen. Brot gibt es oft erst am Nachmittag, Cafés und Lokale sind zumindest auf dem Land fast alle geschlossen. Man kann sich aber in den Geschäften und Supermärkten mit essbarem eindecken und irgendwo im Abseits etwas essen. In den Touristenstädten findet man jedoch immer etwas.
Richtig genießen kann man es jedoch nicht, denn zum Urlaub gehört ja auch ein gemütliches Rumhängen in den Lokalen. Wir waren letztes Jahr zum Ramadan in der Türkei und es war schon ein komischer Anblick wenn in den Cafés die Männer zum Back Gammon und Karten spielen saßen ohne irgend was zu konsumieren. Im Osten hatten zwei Drittel der Restaurants zu, im Westen gab es dann doch relativ viele offene Lokale, wo man sogar draußen essen konnte. In Marokko wird allerdings der Ramadan strenger gehandhabt als in der Türkei. Einen Tee dürfte man jedoch fast immer bekommen.
Viel Glück
Erika Därr

Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90172
13/01/2009 20:30
13/01/2009 20:30
Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
E
evertonian Offline OP
Junior Mitglied
evertonian  Offline OP
Junior Mitglied
E

Joined: Jan 2009
Beiträge: 4
Bielefeld
Mh das gibt mir aber einiges zu denken. Aber das ich soweit gehen und den Urlaub abblase...sicherlich nicht ;\) Dafür ist meine Neugier und meine Entschlossenheit was neues zu sehn einfach zu groß! Ich freue mich immernoch unendlich auf den Urlaub. Das mit dem Bier in der Wüste,ich verstehe deinen Aspekt,aber man kann bestimmt irgendwie drauf verzichten und wenn es kein Bier gibt,dann gibt es halt keins ^^
Mal sehn was uns alles erwartet \:\)

Habe auch auf englischen Marokkoforen nach dem Thema gesucht und dort einige Meinungen eingeholt die alle ganz unterschiedlich sind.
Könnte sie ja mal posten wenns ok und erwünscht ist.

Liebe Grüße

Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: evertonian] #90183
14/01/2009 09:46
14/01/2009 09:46
Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
M
marsmouse Offline
Mitglied
marsmouse  Offline
Mitglied
M

Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
 Original geschrieben von: evertonian

Mal sehn was uns alles erwartet \:\)


Das ist die richtige Einstellung.
Muslimische Länder im Ramadan sind halt anders als sonst. Ich würde nicht mehr im Ramadan fahren, weil ich es 2x mitgemacht habe, aber es ist schon auch interessant.

Ein paar Nachteile sind da, die man aber umgehen kann.

Die Läden haben tagsüber meist offen, man kann sich da mit Lebensmitteln und Getränken eindecken. Nur verzehren sollte man es dann tagsüber besser auf dem Hotelzimmer oder in einer unauffälligen Ecke im Park o.ä.

Viele Muslime haben aber auch kein Problem damit, wenn ein Nicht-Muslim tagsüber öffentlich was trinkt oder so.

Cafes und Restaurants in den grossen Hotelketten sind tagsüber auch immer eine Option.

Man muss etwas rücksichtsvoller sein, denn die Leute sind natürlich etwas gereizt und genervt.
Das Leben schlappt etwas langsamer dahin, Öffnungszeiten können kürzer sein.

Vor und während der Abenddämmerung wird man kein Taxi kriegen und auch im Hotel wollen dann die Servicekräfte erstmal essen, das solltet Ihr bei der Tagesplanung berücksichtigen.

Dafür ist dann abends highlife! DIe Leute gehen auf die Strasse, in die Restaurants, picknicken, es wird gefeiert, die Läden haben lange auf, und als Ausländer darf man sich da gerne druntermischen.

Last edited by marsmouse; 14/01/2009 09:46.
Re: Ramadan in Marrakesh und Essaouira [Re: marsmouse] #90280
17/01/2009 08:53
17/01/2009 08:53
Joined: Oct 2007
Beiträge: 26
M´gladbach
S
Syl_via Offline
Junior Mitglied
Syl_via  Offline
Junior Mitglied
S

Joined: Oct 2007
Beiträge: 26
M´gladbach
hallo evertonian,
sollte euer rückflug noch im ramadan sein, solltet ihr zusehen, dass ihr aus nicht allzu grosser entfernung dahin reisen müsst.
obwohl das bahnsystem in marokko perfekt funktioniert (das geht an sie, herr mehdorn!) ist bei mir mein zug (zum flughafen) wegen ramadan ausgefallen, obwohl man mir 2 stunden vorher noch ein ticket dafür verkauft hat und ich mich in sicherheit gewogen habe.
in solchen fällen kann man dann noch zeitig per grandtaxi zum flughafen ohne ein vermögen loszuwerden...
was ich wirklich schade fand ist, dass man tagsüber nicht einfach mal (wie erika schon schrieb) in cafes sitzen kann. das geht dann nur in super-touri-ecken, aber wer will das schon?
ganz viel spass und das mit der umstrukturierung des tagesplans klappt schon ;\)


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1