Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
475,153 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 774 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne #87254
25/08/2008 11:16
25/08/2008 11:16
Joined: Aug 2008
Beiträge: 1
BRD, Göttingen
L
laelvira Offline OP
Junior Mitglied
laelvira  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Beiträge: 1
BRD, Göttingen
Hallo,

wir planen im Dezember 2008 mit unserem wüstentauglichen Auto über Spanien nach Marokko einzureisen. Soweit wir bisher erfahren haben, dürfte das kein Problem sein, man erhält vom Zoll Papiere für das Auto und muss erstmal nichts zahlen. Bei der Ausreise muss man sowohl die Papiere als auch das Auto dabei haben und mit dem Auto wieder ausreisen.

Jetzt das Problem:
Wir haben vor, das Auto in Marokko an einen Freund zu übergeben, der damit dann ebenfalls durch das Land reisen will. D.h. wir verlassen Marokko per Flugzeug und ohne unser Auto.
Wie kann man das regeln, ohne Probleme mit dem Zoll zu haben bzw. an der Ausreise gehindert zu werden?

Hat da jemand Erfahrung? Gibt es vielleicht hier Leute, die ihr Fahrzeug dauerhaft in Marokko untergebracht haben?

Bin für Tipps und Hinweise dankbar!

Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: laelvira] #87256
25/08/2008 14:46
25/08/2008 14:46
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
moin, vergiss es, wenn du innerhalb des halben jahres ausreist, wegen krankheit oder sonstwas, musst du das auto unter zollverschluss stellen.
gibts z.b. in tanger eine garage die das darf, in der naehe des hafens, an den flueghaefen laesst du den wagen auf dem parkplatz des flughafens und gibst die papiere und schluessel beim zoll ab, ehe du den ausreiszettel der immigration unterschrieben bekommst und/oder nach einem halben jahr musst du den wagen definitiv wieder ausfuehren, egal ob unter zollverschluss oder nicht oder den zoll zahlen. gleiches gilt ueberigens bei in marokko verunfallten autos, ich hatte den fall mal, dass mein lieber vorarbeiter auf der farm eins meiner autos (einen benz 300e der rund 16.000 euro zoll gekostet haette)komplett zerlegt hat und der adac durfte das wrack von kelaa m'gouna nach spanien ausfuehren, da hatte sich der adac beitrag gelohnt.

thema ist hier schon zigmal besprochen worden in allen details, einfach mal die archive durchsuchen.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: aquawatch] #87259
25/08/2008 16:29
25/08/2008 16:29
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
was evtll noch ginge, aber immer nur im rahmen eines halben jahres pro kalenderjahr sowohl fuer die person als auch fuer das auto (die zeiten akkumulieren und der computer beim zoll kann rechnen) waere, mit dem wagen nach ceuta zu fahren,dem freund eine "procuration" austellen, dass er das auto fahren darf, die muss/sollte offiziell gesiegelt sein, vordrucke gibts beim adac, dein freund kommt nach ceuta und reist mit dem wagen ein.

als letzte variante, wenn die gesamtzeit 6 monate ueberschreiten wird, fiele mir ein, du faehrst das auto nach spanien, tarifa wäre da besser als ceuta, denke ich, schickst nummernschilder und papiere nach de zu deinem kumpel, der laesst den wagen auf sich zu und bringt die neuen schilder mit nach malaga/jerez und reist ganz normal nach marokko ein.. dann ist zwar bei der einreise die chassisnummer die gleiche, aber die zulassung eine andere und ich glaube (bin mir aber nicht sicher), nur die gleicht der computer ab.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: laelvira] #87260
25/08/2008 16:44
25/08/2008 16:44
Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
B
Blume Offline
Junior Mitglied
Blume  Offline
Junior Mitglied
B

Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
Überlassen ist jetzt mehr deutig, willst du es ihm verkaufen oder es wieder haben?

Beim Verkaufen ist das Problem des hohen Zolles, wenn du beim Zoll warst kriegst du ein Zettel und das mit der Ausreise ist kein Problem. ABER, wenn du das Auto verkaufen möchtest ist das Problem, dass du das Geld nicht ausführen darfst und nicht in Euros tauschen darfst (nur was du vorher schon mal getaust hattest) nur Marokkaner mit gültigen Visum dürfen eine begrenzte Menge tauschen, Studenten etwas mehr.

Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Blume] #87262
25/08/2008 17:13
25/08/2008 17:13
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
hallo blume, wenn man schon tips gibt, sollten die auch stimmen, denn was meinst du denn mit:
"wenn du beim Zoll warst kriegst du ein Zettel und das mit der Ausreise ist kein Problem"

mit dieser aussage erweckst du falsche hoffnungen!!!!!

du kriegst den zettel, der bestaetigt dass dein auto einer "plombage" unterzogen wurde und ohne den du nicht ausreisen darfst und den du beim zoll an dem ausreisepunkt(flughafen, tanger, egalwo) vorlegst, damit du die bescheinigung auf dem fiche de sortie erhaelst,aber nur, wenn du den wagen, die schluessel und die papiere dem zoll uebergibst!!!!!! bzw. unter zollverschluss stellst.
das kann man auch in der heimischen tiefgarage machen, dann wird der wagen normalerweise plombiert UND BLEIBT DA STEHEN, BIS DU WIEDERKOMMST!
und falls jemand die plombe aufbricht und mit dem wagen rumfaehrt und sich erwischen laesst, oder noch schlimmer, einen unfall baut, gibts richtig aerger.


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: aquawatch] #87264
25/08/2008 17:50
25/08/2008 17:50
Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
B
Blume Offline
Junior Mitglied
Blume  Offline
Junior Mitglied
B

Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
Ich habe meine Erfahrung geschrieben. Für den Zoll sind mehrer Etappen nötig, eine davon ist so eine Art TÜV, dass ist wohl, was du beschreibst, dann muss man auch noch wirklich zum Zoll, Geld bezahlen auch muss man da noch was spenden, und marokkanische Papiere für das Auto besorgen. Alles ist schon ziemlich aufwändig. Das größte Problem ist wohl das Geld, das Auto wird ja einiges Wert sein.

Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Blume] #87265
25/08/2008 17:53
25/08/2008 17:53
Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
B
Blume Offline
Junior Mitglied
Blume  Offline
Junior Mitglied
B

Joined: Aug 2008
Beiträge: 8
Deutschland
Ach ja, und der marokkanische Zoll verlangt auch mehr, wenn die ausländischen Papiere auf einen Ausländer ausgestellt wurden und nicht auf einen Marokkaner.

Es kann schon zu Fragen bei der Ausreise, wenn man einen gründlichen Grenzer erwischt, was man mit dem Geld gemacht hat.

Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Blume] #87267
25/08/2008 20:16
25/08/2008 20:16
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
hallo blume, ok alles klar, schlage vor: vergiss es
liebe gruesse aus rabat


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: laelvira] #87272
26/08/2008 09:33
26/08/2008 09:33
Joined: Nov 2004
Beiträge: 44
Freiburg
W
Wuestensohn Offline
Junior Mitglied
Wuestensohn  Offline
Junior Mitglied
W

Joined: Nov 2004
Beiträge: 44
Freiburg
Hallo Laelvira!

Ich habe im letzten Jahr eine drei-geteilte Reise mit meinem Motorrad durch Marokko gemacht. Das lief so ab:

Einreise mit dem Motorrad über Nador Ende Dezember 2007. Der grüne Berechtigungszettel wurde ausgerechnet dieses Mal trotz heftiger Diskussion nur für zwei Monate ausgestellt (statt der üblichen sechs).

Ausreise OHNE Motorrad mit dem Flugzeug ab Marrakech Anfang Januar 2008. Das Motorrad wurde geparkt auf dem (bewachten) Flughafenparkplatz. Es wurde kein Kontakt mit dem Zoll aufgenommen (um keine schlafenden Hunde zu wecken...).

Einreise mit dem Flugzeug (Marrakech) Anfang Februar 2008. Preis für die Motorradbewachung: 30 €.

Ausreise OHNE Motorrad eine Woche später mit dem Flugzeug ab Marrakech. Motorrad erneut geparkt am Flughafen, kein Kontakt mit dem Zoll.

Einreise mit dem Flugzeug (Marrakech) Mitte März 2008. Preis für die Motorradbewachung: 50 €.

Ausreise mit dem Motorrad Ende März 2008(und zwischenzeitlich ABGELAUFENEM grünem Zollzettel) über Nador. Der Zollbeamte wies mich auf das überschrittene Datum hin, fragte seinen Chef, dieser ließ die Gültigkeit des Papiers kurzerhand nachträglich verlängern...

Wie du siehst, funktionierte die Ausreise ohne Fahrzeug (respektive die Einreise ohne Fahrzeug) zweimal absolut problemlos. Sogar die Ausreise mit abgelaufenem Zollpapier bedeutete für mich weder horrende Geldstrafen noch einen Gefängnisaufenthalt, wie es einem manche selbsternannte "Kenner" weißmachen wollen.
Ich würde es jederzeit wieder so machen.

Hätte ich auf die vielen "Profi"-Tipps zu diesem Thema aus verschiedenen (deutschen) Internetforen gehört, wäre eine solche Reise nicht möglich gewesen. Die entscheidenden Hinweise, dass man einfach ohne Fahrzeug aus Marokko ausreisen kann, bekam ich schließlich aus Frankreich.

So ergab sich eine rundum gelungene Reise - unproblematisch, praktisch und wunderschön.

Gruß

Last edited by Wuestensohn; 26/08/2008 09:37.
Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Wuestensohn] #87273
26/08/2008 10:36
26/08/2008 10:36
Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
K
Kunta Offline
Mitglied
Kunta  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
"...kein Kontakt mit dem Zoll..."

Da hast Du sehr viel Glück gehabt und wahrscheinlich wurde es versäumt Dein Motorrad im Computer einzutragen. Somit ist bei Deinen Ausreisen nicht bemerkt worden das Du ein Fahrzeug mit eingeführt hast.
Leider muss ich Dir bescheinigen das Du kein Kenner bist, eher ein Besserwisser denn solche Aussagen sind verantwortungslos.

Ich kann die Aussagen von Rainer nur voll unterstreichen denn diese haben Gültigkeitswert.

Das Gefängnis droht einem nicht wenn man den Zeitraum fürs Fahrzeug überzieht aber eine fette Geldstrafe, wobei bei Überziehung des persönlichen Aufenthaltszeitraumes durchaus ein Gefängnisaufenthalt riskiert wird.

Gruss
...guenter...

Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Kunta] #87274
26/08/2008 11:07
26/08/2008 11:07
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo,
Ich kann Rainer und Guenter nur zustimmen, denn ihre Aussagen sind kompetent.
Vor wenigen Monaten wurde ich bei der Ausreise am Flughafen Marrakech Zeuge dessen, wie ein Marokkaner bei der Passabfertigung angehalten und schliesslich weggefuehrt wurde und seinen Flug verpasste, weil er mit einem Fahrzeug nach Marokko eingereist war und keine Bescheinigung hatte, dass das Auto unter Zollverschluss war.
@Wuestenblume,
Mach Du ruhig weiter so und berichte uns das naechste Mal ob es wieder gutgegangen ist bzw. ob Du auch Deinen Flug verpasst hast, was wahrscheinlicher ist.
Liebe Gruesse,
Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: theomarrakchi] #87277
26/08/2008 11:31
26/08/2008 11:31
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

theoretisch funktioniert das, was wüstenfuchs vorschlägt, wahrscheinlich auch praktisch.

es ist ja so, dass die person von der polizei abgefertigt wird und das fahrzeug vom zoll. die beiden institutionen wissen erstmal nicht, was die jeweils andere macht. ich habe auch schon oft gedacht, als ich den ausreisestempel im pass hatte, dass man ja damit einfach ausreisen kann, ohne dass der zoll auf einen aufmerksam wird.
die frage ist halt, in welchem zeitraum die daten abgeglichen werden oder was passiert, wenn man dann nochmal mit einem fahrzeug einreist. spätestens dann kommen sie ja dahinter.
ungesetzlich ist es auf jeden fall.
wenn man als person die drei monate überzieht, gibt es ärger.
ich habe es neulich ausprobiert. ich bin nach 3 monaten und ein paar wenigen tagen ausgereist ohne die cin vorzulegen. wollte mal wissen was passiert. ich wurde sofort ins büro bestellt, wo ich mich dann entschuldigt und die cin vorgelegt habe. dann war alles gut und ich konnte wieder gehen.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Najib] #87278
26/08/2008 11:39
26/08/2008 11:39
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Najib,
bring bitte nicht noch mehr Verwirrung in diesen thread.
Bei der Ausreise wird bei der Passkontrolle die in den Pass gestempelte Einreisenummer in den Computer eingegeben, und anhand dieser Nummer sieht der Grenzer ob Du mit einem Fahrzeug eingereist bist. Dazu braucht es nicht unbedingt noch einen Zollbeamten, siehe mein Augenzeugenbericht vom Flughafen Marrakech.
Wuetensohn hatte das Glueck, dass er die beruehmte Ausnahme von der Regel war.
Liebe Gruesse,
Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: theomarrakchi] #87279
26/08/2008 11:46
26/08/2008 11:46
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

theo,

weisst du die genauen umstände, weshalb der festgenommen wurde?

wenn du den ausreisestempel hast, dann kannst du ausreisen.
der pass wird nur einmal mit dem computer überprüft. wenn du den stempel hast, dann musst du den zwar nochmal vorzeigen, aber überprüft wird nichts mehr. du kannst also ausreisen, ohne dein fahrzeug ausgetragen zu haben.
wenn man aber später in seinem leben nochmal nach ma kommt, dann kann sich das rächen.
und wie gesagt: ungesetzlich ist es auf jeden fall!


gruss
Najib





um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Najib] #87285
26/08/2008 14:56
26/08/2008 14:56
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Najib,
Der wurde festgenommen, weil der Grenzpolizist im Computer sah, dass der Mann ein Auto eingefuehrt hatte und nun auf dem Luftweg das Lsnd ohne Auto verlassen wollte.
Die Fahrzeugeinfuhr erscheint im Computer bei der Eingabe Deiner persoenlichen Daten sowie der im Pass eingetragenen Einreisenummer. Diese Nummer bleibt dieselbe solange Du mit dem selben Pass einreist, egal wie oft Du ein- und ausreist.
Liebe Gruesse,
Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: theomarrakchi] #87288
26/08/2008 15:09
26/08/2008 15:09
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

theo,

ja, am flughafen kann das sein.

in tanger oder bab sebta geht man ja erst an den schalter der polizei, an dem der ausreisestempel gestempelt wird und dann erst an den des zolls, der dir den ausreiseschein für's auto gibt.
wenn du dort also nicht zum zoll gehst, sondern gleich richtung exit, dann bist du draussen.

wie gesagt, das soll keine empfehlung sein, das kann nämlich auch ganz schön in die hose gehen und dann ist es nicht nur ein zollvergehen, sondern betrug. aber theoretisch geht's.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: Najib] #87289
26/08/2008 15:24
26/08/2008 15:24
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
also jetzt gehts aber echt durcheinander. najib,man geht nicht zum schalter der polizei sonder der immigration. dort gibt man seinen pass mit der beim import des fahrzeuges eingetragenen nummer ab. die gibt der immigration beamte ein und sieht: aha, der mann hat nen auto eingeführt. dann will er wissen, wo das auto ist. in tanger zeigt man dann auf die karre die normalerweise vor dem schalter steht und der beamte weis, dass der zoll gleich die ausfuhr stempelt. wenn man ohne auto zu fuss ankommt, geht man zu dem schalter oben und dort wird man definitiv zurueckgewiesen, wenn man nicht den immigrationsausfuhrzettel vom zoll freigeschrieben hat(heisst, der wagen ist im zollverschluss und die papiere und schluessel hat der zoll).
wenn man das glueck wie offensichtlich wuestenblume hat, dass der wagen/das moped nicht im computer eingegeben wurde und keine nummer in den pass eingetragen wurde, dann ist das die absolute ausnahme.
in marrakesch scheints nen sonderfall zu sein vielleicht sind die da ueberlastet am flughafen

Last edited by aquawatch; 26/08/2008 15:25.

du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Einreise mit eigenem Pkw, Ausreise ohne [Re: laelvira] #87301
27/08/2008 00:03
27/08/2008 00:03
Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
Hallo laelvira

lass dich nicht vom Wüstensohn verführen. Der hat einfach nur Glück gehabt, weil irgendein Beamter nicht gründlich war. Das ist aber heute die Ausnahme. Aqua und Theo liegen da mit ihren Aussagen vollkommen richtig. Und Najib hat insofern Recht, dass in Ceuta - und ich glaube nur dort - die Abfertigung etwas differenziert vorgenommen wird.

Was aus deinem Beitrag nicht hervorgeht ist, ob dein Freund Ausländer oder einheimischer Marokkaner ist. Im ersteren Fall könnte er nach Spanien reisen, dort das Auto übernehmen und es über die Grenze nach Marokko fahren. Du müsstest ihm als Eigentümer nur eine Fahrgenehmigung ausstellen. Dann übernimmst du dein Auto wieder, beendest deinen Urlaub und überlässt deinem Freund den Wagen, der ihn dann später wieder ausführt.

Hoffe das ich mich klar ausgedrückt habe.

Gruß von Drake


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1