Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,101 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 761 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Reisen im Ramadan #84355
18/03/2008 14:14
18/03/2008 14:14
Joined: Mar 2008
Beiträge: 4
Hamburg
R
Reise_Meike Offline OP
Junior Mitglied
Reise_Meike  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: Mar 2008
Beiträge: 4
Hamburg
Liebe Experten,
wir möchten eigentlich im September nach Marokko kommen und für 14 Tage Land und Leute kennen lernen. Nun bin ich bei meinen vorbereitenden Recherchen darauf gestoßen, dass im September Ramadan ist und ich frage mich, ob es trotzdem gut wäre zu kommen. Wir möchten mit einem Mietwagen selbständig das Land erkunden und keine Pauschaltouristen Tour machen. Ich frage mich nun, ob man trotzdem irgendwo Brot etc. kaufen kann im Laufe des Tages oder ob Restaurants geöffnet sind, obwohl kein Einheimischer hin geht. Leider habe ich keine marokkanischen Kollegen, sondern "nur" tunesische, die ich hierzu befragen konnte. Würde aber gerne Eure Meinung dazu hören.

Vielen DANK!!!

Meike

Re: Reisen im Ramadan [Re: Reise_Meike] #84358
18/03/2008 16:46
18/03/2008 16:46
Joined: Mar 2008
Beiträge: 9
Deutschland
C
Caryamea22 Offline
Junior Mitglied
Caryamea22  Offline
Junior Mitglied
C

Joined: Mar 2008
Beiträge: 9
Deutschland
Hallo Meike,

tagsüber sind die Cafes leer, abends umso voller. Brot bzw. Lebensmittel kannst Du aber auch tagsüber kaufen und heimlich essen \:\/
Wenn Du Ausflüge planst kann es sein das gar nichts geöffnet ist.
Am besten machst Du dann auch Ramadan in der Zeit.Fällt nicht schwer, wenn Du im gleichen Zeitrhytmus lebst. Lange aufbleiben und lange ausschlafen.
Aber wo Schatten ist ist auch Licht, in der Zeit gibt es so viele Köstlichkeiten die Du außerhalb der Ramadanzeit kaum zu essen bekommst.
Ich würde meine Reise nicht davon abhängig machen.
Lieben Gruß
Annette


Solang Du nach dem Glücke jagst, bist Du nicht reif zum Glücklichsein.....
Re: Reisen im Ramadan [Re: Reise_Meike] #84369
19/03/2008 19:00
19/03/2008 19:00
Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Jan Offline
Mitglied
Jan  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Hallo Meike ich habe einige meiner Radreisen in MA im Ramadan (auch in Tunesien und Jordanien) unternommen.
Wir hatten nie wirkliche Versorgungsprobleme, selbst auf etwas abgelegeneren Strecken.
Ich persönlich fand das Reisen nicht uninteressant. Die Leute sind ein bißchen müder, aber an den markanten Stellen manchmal auch weniger nervig. Zu erleben, wie das Fasten den Tagesrhythmus bestimmt und dabei einen Einblick in Religion und Kultur zu bekommen ist spannend.
Das Ende mit zwei-drei Feiertagen ist logistisch schon schwieriger,ÖPPNV bricht dann machmal zusammen, da alle nach Hause wollen...

Viele Grüße,
Jan

Re: Reisen im Ramadan [Re: Jan] #84388
22/03/2008 01:03
22/03/2008 01:03
Joined: Oct 2007
Beiträge: 26
M´gladbach
S
Syl_via Offline
Junior Mitglied
Syl_via  Offline
Junior Mitglied
S

Joined: Oct 2007
Beiträge: 26
M´gladbach
hallo,
ich hab die erfahrung gemacht, dass schon viele bereiche im täglichen leben während des ramadans eingeschränkt sind. züge fielen aus, in der ganzen stadt kein offenes cafe etc., taxis bekommt man abends zur zeit des fastenbrechens natürlich keins, dagegen ist nahrung kaufen tagsüber auf dem markt kein problem.

Re: Reisen im Ramadan [Re: Syl_via] #84643
02/04/2008 07:43
02/04/2008 07:43
Joined: Apr 2008
Beiträge: 2
Wien, Österreich
austria_travelle Offline
Junior Mitglied
austria_travelle  Offline
Junior Mitglied

Joined: Apr 2008
Beiträge: 2
Wien, Österreich
Guten Morgen,

Also wir waren im letzten Oktober in Ägypten (auch zu Ramadan).
Im Nachhinein gesehen, würde ich es nicht mehr machen.
Es gab doch ziemlich viele Einschränkungen, du konntest dich nicht mal auf einen Tee irgendwo hinsetzen und wenn du was essen wolltest,
wurdest du von vielen nur blöd angeschaut. Sehenswürdigkeiten haben früher geschlossen (ohne vorherige Ankündigung)
und der Verkehr hat um ca. 30% zugenommen (Alle wollen zu Iftar zu Hause sein).
Ich würde nicht mehr in ein arabisches Land zu Ramadan fahren.


Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Re: Reisen im Ramadan [Re: austria_travelle] #85534
20/05/2008 11:36
20/05/2008 11:36
Joined: Aug 2007
Beiträge: 17
Deutschland Bayern
M
Michl_Bayern Offline
Junior Mitglied
Michl_Bayern  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Aug 2007
Beiträge: 17
Deutschland Bayern
Ich war letztes Jahr während des Ramadans mit meiner Freundin in Marrakesch und Essouira. Wir bemerkten keinerlei Einschränkungen. Haben immer und überall etwas zu essen und trinken bekommen. Haben nun nicht extra gängeweise neben hungernden Marokkanern getäfelt, aber Mittagessen und mehrere Kaffee/Teepausen waren absolut unproblematisch.
In Essouira sah ich sogar nachmittags in Strandcafes Touristen Alkohol trinken. Das find ich jetzt zwar übertrieben, war aber auch möglich.
Auch die Verkehrsbedingungen (Buslinie oder Taxis) waren ohne Einschränkung nutzbar.
Gruß Michael

Last edited by Michl_Bayern; 20/05/2008 11:38.

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1