Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,101 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 761 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Erste Reise mit Baby. #83467
20/01/2008 18:45
20/01/2008 18:45
Joined: Mar 2006
Beiträge: 139
Hamburg
Melek1979 Offline OP
Mitglied
Melek1979  Offline OP
Mitglied

Joined: Mar 2006
Beiträge: 139
Hamburg
Schönen guten Tag ihr lieben,

wie schon erwähnt wollen wir (mein Mann, 7 jährige Tochter, Baby und ich) im März nach Marokko fliegen.
Ich selber bin ja recht Reiselustig. Im letzen Jahr sind wir einmal in Agadir gelandet und dann mit Zug und Bus weiter nach Casa. Auch die Fahrt von Nador bis Casa fand ich im Nachhinein super, wenn auch ein bisschen anstrengend.
Jetzt wollen wir eventuell von Frankfurt bis Fez mit Rainair, oder bis Marakkesch. Weil Hamburg - Casa doppelt so teuer ist :(.
Würd mal von Euch ganz ehrliche Meinungen hören. Würdet ihr so eine Reise mit Baby (dann 3 Monate) machen?
Und an was sollte ich unbedingt denken?

Ich weiss sowas sollte ich eigentlich selbst entscheiden können. Aber die oder der eine von Euch hat doch mehr Erfahrungen was das Reise angeht.

Würde mich über zahlreiche Antworten wirklich freuen.

LG Melek

Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Melek1979] #83546
23/01/2008 17:22
23/01/2008 17:22
Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
B
Bhaloulia Offline
Mitglied
Bhaloulia  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
Hallo Melek,

ich bin vor vielen Jahren mit 4-monatigem Baby nach marokko ausgewandert und hatte (hamdullah) nie Probleme! Ich habe allerdings gestillt, um eine Ernaehrungsumstellung zu vermeiden.
Ich denke, wenn das Kind gesund ist, muesste es keine Probleme geben und Kinderaerzte gibt es hier schliesslich auch. Gut ist, dass ihr nicht im Hochsommer fahrt, die Klimaumstellung ist also nicht so krass.

Gute Reise wuenscht Euch
Bhaloulia

Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Bhaloulia] #83548
23/01/2008 18:37
23/01/2008 18:37
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

die kurze reise von fes nach nador dürfte deinem baby nichts ausmachen.
höchstwahrscheinlich schläft es und interessiert sich noch nicht einmal für die landschaft. \:\)

falls du nicht stillst, gibt es in allen apotheken "Nativa", das mit wasser angemacht ins fläschchen kommt. das vertragen auch babies mit 3 monaten.
stillen ist natürlich praktischer und besser für's baby, aber manchmal geht ja nicht alles so wie es am besten wäre.


gruss
Najib

Last edited by Najib; 23/01/2008 18:45.

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Melek1979] #83571
25/01/2008 18:04
25/01/2008 18:04
Joined: Mar 2006
Beiträge: 139
Hamburg
Melek1979 Offline OP
Mitglied
Melek1979  Offline OP
Mitglied

Joined: Mar 2006
Beiträge: 139
Hamburg
ja, ja ich stille ein Grund warum ich jetzt fliegen möchte und nicht erst in einem Jahr wo ich schon ein Koffe mit Nahrung etc mitschleppen muss (übertrieben gesagt ;\) )

Mein Mann sagt immer, wenn was sein sollte müssen wir zum privaten Krankenhaus. Sind die staatlichen im Marokko wirklich solche Katastrophen?
Hat wer Ahnung wie das mit den Auslandsversicherungen käuft? Erst die Ärzte bar bezahlen und dann später von der Versicherung in Deutschland holen????

LG Melek

Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Melek1979] #83572
25/01/2008 18:48
25/01/2008 18:48
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

melek,

wenn du auch stillst, so kann es trotzdem sein, dass dir erstmal die milch wegbleibt, wenn du verreist.
das ist meiner frau auch schon passiert. woran das liegt, an der klimaveränderung oder an sonst was, weiss ich auch nicht.
dann ist das "nativa" die beste alternative. das gibt es aber nur in der apotheke. das "nido", welches es in den lebensmittelläden gibt, ist nur ordinäres milchpulver aus dem europäischen milchsee und nicht speziell auf so kleine kinder abgestimmt.
du bräuchtest aber auch keine nahrung mit dir rumzuschleppen, wenn das baby grösser ist. es gibt hier alles, was man braucht, ausser gläschennahrung. aber dafür gibt es gutes gemüse, das blitzschnell zu einem brei verkocht ist.

das mit den krankenhäusern lässt sich nicht pauschal beantworten. hier in chaouen ist es relativ gut. wir gehen immer erstmal dahin und es gab bisher nichts, das die nicht kuriert hätten.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Melek1979] #83577
25/01/2008 22:02
25/01/2008 22:02
Joined: May 2007
Beiträge: 229
Kiel und Rügen
shisn Offline
Mitglied
shisn  Offline
Mitglied

Joined: May 2007
Beiträge: 229
Kiel und Rügen
Hallo!!!

Also, meine super günstige Auslandskrankenversicherung funktioniert so, dass ich in Marokko den Artz erst bezahlen müsste und dann das Geld in Deutschland wiederbekomme (gegen rechung, versteht sich ;\) ). Und ich zahle nur 10€ für 45Tage in einem jahr im Ausland. Musste es glücklicherweise noch nie in Anspruch nehmen, aber meine Fast-Schwägerin ist auch Ärztin.

Gaaaaanz liebe Grüße
und viel Spaß in Marokko!!!
Kati


Die Liebe ist das Gewürz des Lebens,
sie kann es versüßen, aber auch versalzen.
-Konfuzius-
Re: Erste Reise mit Baby. [Re: shisn] #83580
25/01/2008 22:37
25/01/2008 22:37
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
moin sishn,
"Musste es glücklicherweise noch nie in Anspruch nehmen"

temps mieux, kleiner tip: wenn du sie mal in anspruch nehmen musst, stell sicher das auf der rechnung nicht nur "consultations" steht, sonst kriegst du probleme mit der erstattung.
die meisten europaeischen versicherungen wollen eine detaillierte rechnung mit auflistung der behandlung!


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: Erste Reise mit Baby. [Re: Melek1979] #83605
27/01/2008 14:48
27/01/2008 14:48
Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Jan Offline
Mitglied
Jan  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Hi Melek,
die Entscheidung für eine solche Reise mit einem Säugling kannst wirklich nur Du treffen, andere können Dir die Fakten und Meinungen liefern, aus denen Du Deine eigene Meinung bilden musst.
Wir haben selber drei Kinder und sind sehr unternehmungslustig, waren u.a. auch schon in Tunesien mit dem Camper mit zwei Kindern. Mit einem Säugling in den ersten Lebensmonaten sehe ich die Gefahr, dass wenn dieser wirklich einmal einen z.B. Magen-Darm-Infekt bekommt, daraus sehr schnell eine lebensbedrohliche Erkrankung werden kann.
Das hat uns bisher davon abgehalten, mit Kindern unter einem Jahr eine Reise in ein Drittweltland mit der entsprechenden medizinischen Versorgung zu machen.

Viele Grüße,
Jan


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1