Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,305 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 712 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Museum und Tierpark #7660
28/08/2004 21:15
28/08/2004 21:15
Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
A
Anna Norge Offline OP
Mitglied
Anna Norge  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
Hallo, alle Marokkofreunde!

Wir sind dabei unsere nächste Marokkoreise im Frühjahr 2005 zu planen.

In dem Zusammenhang möchte ich gern mal wissen, welche Museen Ihr für einen Besuch empfehlen würdet? Da denke ich zum Beispiel an ein historisches/archäologisches Museum, Naturkundemuseum oder technisches Museum. Was das letztere betrifft, habe ich im Fernsehen mal etwas über ein privates Museum in Fes(?) gesehen mit u.a. alten technischen Instrumenten.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand über Museen in Marokko etwas berichten könnte.

Ich habe gelesen, dass es in Rabat einen Zoo gibt. War jemand von Euch schon mal dort? Ich meine, dass es dort auch noch Atlaslöwen geben soll, die in der Natur ausgestorben sind. Welche anderen marokkanischen Tiere sind dort im Tierpark?

Freundliche Grüsse von Anna \:\)

Re: Museum und Tierpark #7661
29/08/2004 09:25
29/08/2004 09:25
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Anna,

im Zoo von Rabat war ich einige mal und war angenehm überrascht, daß es solch einen Zoo in einem Entwicklungs/Schwellenland gibt:
Erwartet hatte ich große Tiere in engen Käfigen eingesperrt, angetroffen habe ich eine Vielzahl an unterschiedlichen Tieren in meist ( nicht immer) großen Gehegen.
Im Einzelnen weiß ich nicht mehr, welche speziell marokkanischen Tiere es dort gibt aber es sind wirklich überraschend viele Tierarten dort zu sehen.
Ein Besuch lohnt!!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Museum und Tierpark #7662
01/09/2004 15:11
01/09/2004 15:11
Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
A
Anna Norge Offline OP
Mitglied
Anna Norge  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
Hallo, alle miteinander!

Danke, Thomas, für Deine Auskünfte zum Tierpark in Rabat. Ich werde mal weiter suchen, ob ich etwas über die Tiere dort in Erfahrung bringe. Ich meine, dass ich irgendwo gelesen habe, dass es in dem Zoo ausser Atlaslöwen auch den kahlköpfigen Ibis geben soll.

Was die Museen betrifft, so habe ich bei der französischen Botschaft in Marokko eine Übersichts-Seite gefunden:

Les musées marocains

Es wäre trotzdem schön, wenn jemand hier im Forum eigene Erfahrungen von Museumsbesuchen berichten könnte. Welche Museen würdet Ihr besonders empfehlen?

Gruss von Anna \:\)

Re: Museum und Tierpark #7663
01/09/2004 17:41
01/09/2004 17:41
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Ja stimmt, in Fes, aber auch in rabat, gibt es ein privatmuseum, steht auch auf meiner Website über Fes. Ich kopiere dir hier mal den text aus meinem Buch:

http://museebelghazi.marocoriental.com/

Rabat
Ethnologisches Museum Belghazi
8.30 – 18.30, fotografieren nicht erlaubt
An der Abzweigung zum Plage des Nations liegt das Privatmuseum Belghazi mit einer Sammlung alter marokkanischer Möbel, geschnitzten Holztüren, Reitsättel, Kleidung, Teppichen und Schmuck in einem weitläufigen Haus. Die Familie Belghazi ist seit Jahrhunderten bekannt für die kunstvolle Herstellung von kostbaren Stoffen und arabisch-islamischen Kunstgegenständen. Seit Jahrzehnten wurden exquisite Stücke zusammengetragen und 1996 im ersten Privatmuseum Marokkos der Öffentlichkeit vorgestellt. Man bietet zwei verschiedene Führungen, nur im Erdgeschoss zu 40 DH, in den 1. Stock zu dem wirklich sehenswerten wertvollen Geschmeide zahlt man 100 DH.

Fes
Museum Belghazi
12, rue Makhia Derb Sefli, Tel. 64 94 20
Eintritt 20 DH
Die Familie Belghazi ist seit Jahrhunderten bekannt für die kunstvolle Herstellung von kostbaren Stoffen und arabisch-islamischen Kunstgegenständen. Seit Jahrzehnten wurden exquisite Stücke zusammengetragen und 1996 im ersten Privatmuseum Marokkos der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine große Ausstellung wertvoller Stücke findet sich in Bouknadel bei Rabat, hier in Fes sind nur wenige Exponate, dafür aber in einem wunderschönen alten Palast, der allein das Ansehen wert ist. Im Innenhof ein kleines Restaurant.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Museum und Tierpark #7664
04/09/2004 20:04
04/09/2004 20:04
Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
A
Anna Norge Offline OP
Mitglied
Anna Norge  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
Hallo, Edith!

Danke für die Informationen und den Link.

Sind die von Dir angegeben Preise für Gruppenführungen oder etwa pro Person? Da müssten wir ja als Familie mehrere hundert Dirham bezahlen...

Naja, Schmuck müssen wir uns nicht unbedingt angucken, aber ich hoffe, dass nicht alle Museen mit ähnlichen Preisen operieren.

Gruss von Anna \:\)

Re: Museum und Tierpark #7665
05/09/2004 07:55
05/09/2004 07:55
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Hallo Anna,

ja das sind die normalen Preise pro Person. Ich finde es auch sehr teuer, und ich finde es auch nicht lohnenswert. Aber in Fes lohnt es sich, in das Gebäude zu gehen. Du kannst ohne Eintritt in den Innenhof, dort ist ein Café und man sitzt schön.
Ansonsten gibt es in Fes einige Riads, die als Hotel umgebaut sind. Und die sind etwas ganz besonderes, du findest Hinweise auf meiner Website. Zum Wohnen für einen normal Sterblichen viel zu teuer, aber man kann ja auch da mal vorbei schauen und Interesse zeigen, die lassen dich bestimmt mal schauen. Diese Riads sind kein Vergleich mit den entsprechenden Hotels in Marrakech, Fes hatte als Kulturhauptstadt viel prächtigere Paläste.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Museum und Tierpark #7666
05/09/2004 14:44
05/09/2004 14:44
Joined: Nov 2002
Beiträge: 238
München
A
Astrid Daerr Offline
Moderatorin
Astrid Daerr  Offline
Moderatorin
A

Joined: Nov 2002
Beiträge: 238
München
Hallo Anna,

Das Belghazi-Museum in Fès ist wirklich unbedingt einen Besuch wert. Es liegt mitten in der Medina, in der Nähe der Guerniz-Gerbereien. Es ist auch überall mit kleinen Schildern ausgewiesen. Der alte prachtvolle Riad war eines der ersten Häuser in der Medina von Fès, das von einer reichen Familie in Privatinitiative renoviert wurde. Inzwischen renovieren immer mehr Leute alte Riads und richten darin Gästehäuser (Maison d´Hotes) oder Wochenend- und Feriendomizile ein. Im Gegensatz zu Marrakesch überwiegen bei diesen Investitionen aber nicht die Ausländer, sondern auch reiche Marokkaner sind sehr stark beteiligt. Ich habe letztes Jahr für meine Diplomarbeit sämtliche renovierten Paläste in der Medina von Fès kartiert und es ist wirklich unglaublich, was sich hinter den grauen unscheinbaren Mauern verbirgt... Weiter sehenswerte Häuser sind z.B. das Maison Bleue, Riad Fès, Riad Sheherazade (in Batha/Ziat - unbedingt anschauen!) etc.
Viel Spaß und alles Gute,
Astrid


Afrika in Büchern, Bildern und Reportagen: www.durchafrika.info
Re: Museum und Tierpark #7667
07/09/2004 14:10
07/09/2004 14:10
Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
A
Anna Norge Offline OP
Mitglied
Anna Norge  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
Hallo, alle miteinander!

Danke an Edith und Astrid für Eure Antworten.

Wir werden sicherlich auch einen Blick in das eine oder andere Riad werfen, denn ich finde es schon faczinierend, was sich alles hinter unscheinbaren Mauern auch an Gärten verbergen kann. Ich habe ein wunderschönes Buch mit Bildern von Innenhöfen/Gärten in Häusern in der Medina von Marrakech: "Marrakesh - The Secret of its Courtyard Houses" von Quentin Wilbaux und Michel Lebrun. Da kann ich mich wirklich hinein vertiefen, so ein Haus hätte ich auch gern! \:D ;\)

Aber gibt es denn wirklich niemanden hier im Forum, der schon mal den nationalen Museen einen Besuch abgestattet hat?

Im "Musée Ethnographique des Oudaya" in Rabat soll es u.a. verschiedenes Kunsthandwerk und alte wissenschaftlich Instrumente geben. Ausserdem soll das Gebäude selbst auch einen Besuch wert sein, da es ursprünglich ein Palast des Sultans Moulay Ismaïl (1672-1727)gewesen ist.

Im "Musée archéologique" in Rabat sollen viele interessante Fundstücke von archäologischen Ausgrabungen in Marokko ausgestellt sein, u.a. auch Mosaike aus Volubilis.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand noch mehr zu Marokkos Museen berichten kan! \:\)

Viele Grüsse von Anna

Re: Museum und Tierpark #7668
07/09/2004 15:21
07/09/2004 15:21
Joined: Aug 2004
Beiträge: 7
Karlsruhe
H
haddaji Offline
Junior Member
haddaji  Offline
Junior Member
H

Joined: Aug 2004
Beiträge: 7
Karlsruhe
Hallo zusammen,

wir waren einmal in Rabat in der Ruinenstadt
Chellah. Das soll eine alte römische Stadtanlage gewesen sein, welche durch eine Moschee und eines Sultansgrab/Palast ergänzt wurde.

Diese Ausgrabungsstädte ist wirklich sehenswert mit viel Natur. Wir haben dort einen netten Herrn getroffen, der uns viel zu dieser Sehenswürdigkeit erzählen konnte. Es war wirklich sehr interessant und schöööööönnnnnn \:\)

Viele Grüße
Nataly

Re: Museum und Tierpark #7669
10/09/2004 11:55
10/09/2004 11:55
Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
A
Anna Norge Offline OP
Mitglied
Anna Norge  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2001
Beiträge: 792
N
Hallo, alle miteinander!

Herzlich willkommen, Nataly, als aktives Mitglied im Marokkoforum!

Dein Tipp zur Ruinenstadt Chellah hört sich interessant an. Ich habe dann gleich nochmal in Erika Därrs grossen Marokkoführer geguckt. Da werden im Frühjahr auch die Blütenmeere um die Gräber herum besonders erwähnt und die unzähligen Störche und Kuhreiher, die auf den Ruinen brüten. Ich glaube, das könnte uns gefallen. Da können wir Archäologie mit unserem Interesse an der Vogelwelt und auch Pflanzen verbinden.

Als Eintritt wird 10 Dirham angegeben (Reiseführerausgabe 2001), was auf jeden Fall besser zu unserer Reisekasse passt.

Und falls noch jemand mehr Tipps und Infos zum Thema "Museum und Tierpark" hat... Wir würden uns freuen wenn ihr sie hier aufschreibt! \:\)

Liebe Grüsse von Anna

Re: Museum und Tierpark #7670
10/09/2004 13:12
10/09/2004 13:12
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Anna,

tatsächlich kannst Du dort zahlreiche Storchennester aus der Nähe betrachten.

Es gibt da noch ein Kunst/Kulturmuseum an der Straße Sale- Kenitra.
Dessen Name fällt mir jedoch nicht mehr ein. Vor einigen Jahren war ich mal dort, wenn ich mich recht erinnere war der Eintrittspreis um die 20,00 DH. Ein prominenter deutscher Besucher war der damiliger Berliner OB Diepgen.

An der gleichen Straße, jedoch einige Kilometer südlich ist ein halbswegs bekannter botanischer Garten eines franz. Garteningenieurs. Für mich war der Besuch nur ein wenig interessant. Die Anlage ist "in die Jahre" gekommen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1