Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,146 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 764 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
In und um München lebende Südmarokkaner #62208
28/07/2003 21:03
28/07/2003 21:03
Joined: Feb 2003
Beiträge: 21
München
C
Charly Offline OP
Member
Charly  Offline OP
Member
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 21
München
Suche Kontakt zu in der Stadt und Region München lebenden Südmarokkanern,
die aus Agadir, Essouira, Guelmin, Marrakech und Taroudant kommen und die
von Fall zu Fall bereit sind, bei Heimreisen "Mitbringsel" für Freunde und Bekannte mitzunehmen.

Charly

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62209
29/07/2003 00:21
29/07/2003 00:21
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Charly, Charly, Charly.....du bringst mich auf Ideen! Herrlich!

Ich suche dann auch an der Stelle nach Marokkaner/innen, die im Umkreis von 100 km von Nador wohnen und bereit sind "Mitbringsel" mit nach Marokko zu nehmen. Mir ist es relativ egal, woher ihr kommt! Ob München, Köln, Hamburg oder Stuttgart, ihr werdet sicher keine Kosten und Mühe scheuen um zu mir zu kommen und die "Mitbringsel" abzuholen. Ihr braucht euch auch nicht zu sorgen, wird nicht viel sein. Wir müssen dann nur zusehen, wer von euch die Stereoanlage mitnimmt. Meine Cousine möchte heiraten und braucht in Marokko eine anständige Stereoanlage....! Dann wären da noch die 100 Verwandten und ein paar Bekannte (200), die etwas bekommen sollen. Meine Mutter wird es freuen, wenn ich ihr morgen inshallah bescheid sage, dass einige Menschen bereit sind uns etwas mitzunehmen. Sie wird dann sicherlich noch meiner ganzen Familie bescheid geben! Ach was - allen Marokkanern hier im Umkreis. Die werden sich alle freuen, wenn sie ne Kleinigkeit nach Marokko schicken können. Was ihr dafür bekommt, fragt ihr?? Meine Freundschaft!!!! Die bekommt nun wahrlich nicht jeder!

Vielen Dank im Vorraus!

Es grüßt euch...
...euer Freund!

@Charly

Werde demnächst in München sein, würde mich gerne mit dir treffen, aber leider kann ich deine Freundschaft warscheinlich nicht gewinnen, kann dir nämlich leider nichts mitnehmen. Ich werde dieses Jahr nicht nach Marokko reisen. Und auch wenn, ich komme aus Nordmarokko! \:\(

Wir Marocs sind zwar keine Tragesel, gell, aber der eine oder andere wird sich sicherlich auf deinen Beitrag hin melden. Nur nicht die Geduld verlieren!

Es grüß dich ganz traurig
.....dein Nichtfreund! \:\(

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62210
29/07/2003 10:42
29/07/2003 10:42
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Hallo Charly,

ignoriere den letzen Beitrag dieses Shakirs. Das ist nur ein Kotzbrocken, der versucht sich hier aufzuspielen.

Du solltest aber wissen, dass dieses Mitnehmen von "Kleinigkeiten" immer ein Nährboden für Streitereien ist. Jedes Jahr im Sommer beschwert sich jemand, weil man ihm nichts mitgenommen hat und jedes Jahr regt sich jemand auf, weil man von Verwandten/Bekannten mit vielen Kilos belastet wurde. Man hört nicht selten: "Ich habe dem letzes Jahr xxx Kilos mitgenommmen und er hat mich jetzt gar nicht gefragt, ob ich nicht etwas nach Maroc schicken möchte. Ich nehme dem nie wieder etwas mit!" Du solltest wissen, dass dies alles hintenrum gesagt wird. Viele Marokkaner haben nicht gelernt Menschen die Meinung ins Gesicht zu geigen oder vielleicht sind wir nur zu (pseudo)höfflich und versuchen Streit zu vermeiden. Aber das kanns auch nicht sein, zumal dann hintenrum geredet wird. Da finde ich die deutsche Mentalität viel besser. Die "deutschlandbeinflussten" Menschen wirken zwar oft sehr unfhöfflich, ignorant und verletzend, aber man weiß wenigstens, wo man dran ist und Dinge können aus dem Raum geschaffen werden. Ich schweife ab! \:D

Selbst unter Verwandtschaft gibt es immer Ärger wegen den Kilos. Meistens sieht es dann so aus, dass man aus Höfflichkeit und Respekt sich eine 20 Kilo Reisetasche von Onkel, Tante ...e.t.c. andrehen lässt. Später wird am Flughafen dann geflucht, wenn man dafür bezahlen muss. \:\) Gelitten - heißt es dann! <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" /> Die Marocs sind aber nicht dumm! Sie passen sich an. Der Onkel wird mittlerweile kurz bevor man fliegt angerufen und gefragt: "Ich fliege übermorgen nach Marokko, wenn du etwas hast, was ich dir mitnehmen soll, dann her damit!" Der sagt dann: "Warum hast du denn nicht früher angerufen? Auf die Schnelle geht das jetzt nicht!" und spielt dabei beleidigte Leberwurst, der Arme! Nun, man lernt aus seinen Fehlern und ist dann vor irgendwelchen Reisetaschen verschont.

Du musst verstehen, dass jeder viele Verwandte hat und selbst, wenn er mit dem Auto fährt, kein Platz für andere hat. Dabei gibt es in Marokko alles, was man braucht, aber NEIN, es muss "Made in Germany" sein!

Letzes Jahr kam meine Mum zu mir und fragte mich tatsächlich, ob ich nicht Platz in meiner Reisetasche hätte!

"Mama, hast du wieder für andere mitgenommen und ich soll dafür wieder bluten? Ich sage dir jedes Jahr, dass du den Menschen Geld geben sollst und keine Klamotten! Die gibt es auch in Marokko!"

"Ja, ja, ich weiß. Nächstes Mal mache ich das nicht mehr so!"

Ich schmunzle und denke mir meinen Teil und freue mich schon aufs nächste Mal, wenn ich nicht mehr mit Nachthemden belagert werde und endlich mal Platz für meine Sachen habe.

Wers glaubt??? Ich nicht!

Wenn man dann nach Deutschland zurück kommt, freut man sich schon darauf, dass man eine leere Reisetasche hat und keinen Rucksack mit sich schleppen muss, der einem immer im Weg ist. Aber nein, die Freude währt nicht lange, denn in Marokko gibt es auch einige Schlaumeiers, die Verwandtschaft in Deutschland haben. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! \:\(

Es wird versucht mir dann 10 Kilo Kaktusfeigen anzudrehen und die Jacke, die XXX hier vergessen hat. Gut, die Jacke nehme ich sofort mit, das ist kein Problem, aber muss das mit den Kaktusfeigen wirklich sein???????????????? Und Paprika, Tomaten...e.t.c.???

Ich traue mich die letzen Tage in Maroc gar nicht mehr raus und bin immer auf der Hut vor irgendwelchen Frauen, die ein paar Kilos mir mitgeben wollen. Sind ja nur ein paar Kilos und ich soll ja auch nur für sie ein paar Dinge mitnehmen. Wenn ich dann doch erwishct werde, spiele ich dann die alte Leier ab:

"Tante (wir sagen zu jeder Frau , die ca. 20 Jahre älter ist aus Höfflichkeit, Tante), ich habe noch dies und jenes mitzunehmen, ich bin schon vollgepackt! Es tut mir sehr leid!"

Glaubt mir, ich würde in diesem Augenblick lieber sagen: "Ich bin nicht dein Tragesel und in Deutschland verhungert man auch nicht. Das nächste Mal mietest du ein Flugezug und schickst alles rüber! Ok? Außerdem, hast du einen Dachschaden, denkst du, dass es in Deutschland keine Tomaten gibt?"

Das geht aber nicht. Ich muss lächeln und lächeln und lächeln und lächeln und freundlich sein.....! Ja, die marokkanische Mentalität wieder --------> bloß kein Streit! Im Umgang mit Deutschen reagiere ich anders. Das sind solche Spagathe zw. deutscher und marokkanischer Mentalität und je nach Fall kommt mal die eine und mal die andere zur Schau. Ist nicht gerade leicht!

Aber........da ist ja noch die nähere Verwandtschaft. Die darf man auch nicht vergessen. Als ich in Deutschland ankam, habe ich in meinem Koffer einen Kürbis gefunden! Tatsächlich hat man ihn mir untergeschoben und ich fragte mich schon die ganze Zeit, warum der blöde Koffer so schwer zu zu machen ist. Ich musste sogar meine eignen Sachen dort in Maroc lassen. Und für was????

Für nen Kürbis!

Dabei hatte ich auch nichts dagegen, für meine Mum Paprika, Minze, Feigen, Tomaten, Gewürze, Wassermelonen, Honigmelonen mitzunehmen. Wollte nicht so gemein sein. Beim Kürbis wäre ich warscheinlich ausgerastet. Heisst das eigentlich Kürbis?? Auf tarifit heisst es "Danon"!

Später sagte man mir am Telefon, dass sie wussten, dass ich niemals das alles mitgenommen hätte, deswegen die kleine Bösartigkeit. Ich habe gelacht.

Ach noch was: Der Tante habe ich dann später tatsächlich ein paar Kilos Kaktusfeigen mitgenommen und auch die Jacke! Aber natürlich war sie nicht zufrieden. Sie wollte mehr nach Deutschand schicken.

An der Stelle und jetzt bin ich Deutschland und darf so richtig deutsch sein, möchte ich mal was los werden: " Du kannst mich am A r s c h lecken, gute Tante! Gruß nach Marokko!"

So, lieber Charly. Hoffe nun, dass du doch das eine oder andere verstehst. ;\)

Es ist wirklich besser, niemandem etwas mitzugeben, dann bist du sicher davor, selbst nicht etwas mitnehmen zu müssen.

Ausnahmen sind sicherlich Medikamente und Geld, die nicht viel wiegen.

Einen dicken Gruß
an dich!

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62211
29/07/2003 11:01
29/07/2003 11:01
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
shakir, du hast vielleicht probleme. wieso gibt man einen obst und gemüse für verwandte mit??? vielleicht sind die maroc-tomaten nicht genmanipuliert und schmecken noch nach tomaten. sehr seltsam, shakir: man jubelt dir einen dicken kürbis unter und du merkst das nicht. weisst du, dass es zollbestimmungen gibt, die die einfuhr von bestimmten nahrungsmitteln verbietet bzw. auf gewisse mengen beschränkt? hätte man dir auch ein paar kilo "gras" oder so unterjubeln können

ein vorschlag: kauf dir in maroc-land billige gepäcktaschen, die du offiziel vor der verwandtschaft als dein reisegepäck vorstellst. deine verwandschaft füllt diese mit kürbisen u.ä.

du aber (der clevere shakir \:D ) nimmst dein richtiges gepäck mit back nach deutschland und die kürbise bleiben in marokko :rolleyes:

apropos: könntest du nächstes jahr einen diesel motor für kansago mitnehmen?

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62212
29/07/2003 11:15
29/07/2003 11:15
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Nulla - du schon wieder! \:D
Habe ich dir was getan, dass du mich jetzt wieder so fertig machst?

Ich habe meinen Koffer eigentlich selber gepackt, ich lass das nicht für mich machen. Aber meine Verwandten meinten, unter dem Vorwand mir Minze, Feigen u.s.w....in den Koffer zu tun, mir einen Kürbis unterzujublen. Eigentlich vertraue ich denen, aber du hast recht: Ich werde nächtes Mal aufpassen!

Am Zoll hier in Deutschland wurde ich ja nach der "Ware" \:D gefragt, die ich in meinem Rucksack habe! Ich sagte dann trocken: "Das ist Paprika für Mama!" Er meinte dann: "Nach langjähriger Erfahrung habe ich das sofort gerochen!" Allllllllllso, ich bin nicht der einzige Paprikaschmuggler! \:\)

Zoll hin oder her , ich habe ja nicht Tonnen mitgenommen!

Was die Tomaten anbelangt, die nach Tomaten schmecken, hast du ja recht, aber ich bin kein Fan von Gemüse und Obst und möchte mit Tomaten und Paprika in Ruhe gelassen werden, egal wie sie schmecken. Außerdem sind auch irgendwann die Marokkotomaten verzehrt und man muss sich wieder mit genmanipulierten Tomaten begnügen. Ob früher oder später, ist doch kackegal! Vielleicht kann uns der Thommy was dazu erzählen! \:D

Du fragst, ob ich für Kansago einen Dieselmotor mitnehmen kann? Weisst du Nulla, ich bin sehr vollgepackt und habe kaum noch Platz. Es tut mir wirklich sehr leid, ich glaube nicht, dass das klappt. Inshallah wird er aber seinen Dieselmotor irgendwann kriegen. :p

Gruß

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62213
29/07/2003 11:41
29/07/2003 11:41
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
hi shakir ;\) sag mir ja nie tante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! nie mehr.........
gruss
silla :rolleyes:

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62214
29/07/2003 11:50
29/07/2003 11:50
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
hihi... sillaputzi :rolleyes: !

geschieht dir recht! :p echt eine schöne geschichte! habe mit dir mitgefiebert! selbst so ein blöder brief ist machmal zu viel ballast, ja da hast du recht.

wie kommst du dadrauf, dass ich dich tante nenne werde? du bist doch erst knackige 25 jahre alt! tze tze tze!

ach silla, könntest du nicht den dieselmotor für kansago mitnehmen? <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" />

Gruß

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62215
29/07/2003 11:56
29/07/2003 11:56
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
salam nulla
wetten dass........shakir es nicht merken würde, wenn du ihm deinen kansagomotor in die hosentasche verstecken würdest.......... \:D \:D

sorry chalry, hoffentlich findest du nach diesen geschichten trotzdem jemanden.... nimm es nicht persönlich
gruss
silla :rolleyes:

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62216
29/07/2003 12:02
29/07/2003 12:02
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
shakirle, nun schnarche mal nicht so laut....ist ja echt peinlich!!!
ich denke den dieselmotor würde ich wesentlich schneller los........

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62217
29/07/2003 12:30
29/07/2003 12:30
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
silla, ich habe beim lesen echt mitgefiebert. du, mit dem brief in der hand, stehst am genfer flughafen. menschen laufen hin und her. du hältst ausschau nach einen maroc. bist aufgeregt. der brief muss ja übergeben werden. der ist wichtig. der vater hatte wohlmöglich eine lebenswichtige nachricht an seinen sohn. das geld ist für den maroc sohn überlebenswichtig. sicher schläft er auf der strasse, weil kein geld mehr hat. silla rennt den gernfer flughafen hin und her und sucht den empfänger. was macht ali derweil??? ali sitzt sicher in einem café und geniesst sein café aulait. oh, ist das gemein. die blöden maroc männer: immer lassen sie die frauen alles machen. ich habe echt mitgefiebert. und was muss ich erfahren? der maroc sohn war irgendo unterwegs (bestimmt mit einer blondie) und machte sich einen lockeren tag. toll! so sind die marocs: einer schuftet sich tot, der andere geniesst ohne reue das leben in vollen zügen.
ich hoffe, ich bringe da nichts durcheinander.
aber sicher kommt gleich anton und erzählt von "der liebe des vaters zu seinem sohn"

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62218
29/07/2003 13:02
29/07/2003 13:02
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
ne nulla, alles noch viel schlimmer..... ali liess mich alleine fliegen und blieb in ma!!!! was sagst du dazu? du hast schon recht, er sass bestimmt in einem café und trank café noss-noss wärend ich mir die füsse wund gelaufen bin und das schon wieder für einen maroc!!!! ach diese maroc-männer, einfach unglaublich!!! wenn ich das alles vor 25 jahren gewusst hätte.............. \:D ;\) \:D

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62219
29/07/2003 14:54
29/07/2003 14:54
Joined: Jan 2003
Beiträge: 85
Salzburg
muiko Offline
Member
muiko  Offline
Member

Joined: Jan 2003
Beiträge: 85
Salzburg
Und dann gibt es noch das Zwischenlager.

Habe auch so ein Geschichtlein auf Lager.
Mein Freund wurde auf der Reise via Salzburg nach Marokko von seinem Freund - wohnhaft in Stuttgart - bis zu mir gebracht. Vor lauter Dankbarkeit konnte mein Liebster natürlich nicht nein sagen als sein Freund ihn bat Geschenke mit nach Marokko zu nehmen.
Mein Liebster kaufte auch noch ein und war dann ganz überrascht, daß er einfach keinen Platz mehr hatte alles mitzunehmen, sein eigenes Gepäck bereits 38 kgs hatte und er ja eine Route vor sich hatte, die eigentlich mit dem Rucksack schon stressig genug ist.
Und dreimal dürft ihr raten, wo jetzt die Geschenke seines Freundes liegen?
Genau 100 Punkte, bei mir in meiner knapp 50 m2 Wohnung.
Nach zwei Wochen war ich so frech und schaute mir die Geschenke an, für mich ohne Worte.
Da muß ich auch sagen, daß solche Dinge sicher in Marokko vorhanden sind bzw. noch in viel schönerer Ausführung oder sonst schicke ich Geld, aber diese Geschenke helfen niemanden.

Ich verstand nur meinen Freund nicht, da es ihm letztes Jahr genauso ging, da mußte er dann viele Sachen in Wien am Flughafen lassen, weil er so Übergepäck hatte.
Sind sie wirklich so, alle Marocs?
\:D \:\)

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62220
29/07/2003 14:58
29/07/2003 14:58
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Hallo Muiko \:D


Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62221
03/09/2003 19:59
03/09/2003 19:59
Joined: Feb 2003
Beiträge: 21
München
C
Charly Offline OP
Member
Charly  Offline OP
Member
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 21
München
Hallo Ihr lieben (vielschreibenden) Kommentatoren,

nach einer längeren Pause melde ich mich wieder
zurück.
Ich bin einigermaßen überrascht, daß man zu solch einer banalen Anfrage eine derartige Vielzahl von Kommentaren erhält, die an dem Thema vorbeigehen.

Meine Anfrage wäre nicht geschrieben worden, wenn
ich mehr Vertrauen in das marokkanische Zoll- und/oder Postwesen hätte. Leider ist es mehrmals
vorgekommen, dass der Inhalt von Briefen bzw. Päckchen ganz oder teilweise verschwunden ist.

Dass ich nur Südmarokkaner anspreche, hängt damit
zusammen, daß man von München aus nur Agadir preisgünstigt anfliegen kann (und das immer seltener) und somit Agadir zum
Ausgangspunkt meiner Reisen geworden ist, auf denen ich die Bekanntschaft mit marokkanischen Landsleuten gemacht habe. Also es gibt meinerseits keine Aversion gegen Nordmarokkaner,
dies würde meiner multikulturellen Einstellung
widersprechen. Intoleranz und Neid sind mehr fremd. Ich war übrigens 1989 in Tanger, das mir sehr gut gefallen hat. Die typische "Königstätte-Tour" - auch in den Norden - habe ich (noch) nicht unternommen, weil ich mit
einer organisierten Gruppenreise "Kasbah-Tour" bezüglich Teilnehmer und Ablauf nicht die besten Erfahrungen gemacht habe.
Wenn ich einmal mehr Zeit habe, werde ich auch den Norden als Individualtourist bereisen.

Grüße aus einem Internet-Cafe in der Rhön!

Charly

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62222
04/09/2003 15:04
04/09/2003 15:04
Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline
Mitglied
Kassoul  Offline
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
Hallo Leute,

mal was anderes, wer kann mir was aus marokko mitbringen, habe es ganz vergessen. Ich meine alle wollen was nach marokko verschickt haben und ich möchte was aus marokko haben. Da gibt es so kräuter woraus man s.g. Tüten bauen kann!!!
Ich bezahle auch dafür.. das ist kein Problem ( bezahl aber keine kaution )


Danke schonmal im vorraus..

euer kassoul


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62223
04/09/2003 16:06
04/09/2003 16:06
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Tüten, Kassoul, die werden doch aus Plastik gemacht.
Wenn ich Platz im Fahrzeug habe, kann ich Dir welche mitbringen.
Bevorzugst du die schwarzen oder die schwarz-weiß gestreiften?
Ich hoffe ja nicht, daß Du diese für Drogenzwecke mißbrauchst! Es soll nämlich in Marokko vorkommen, daß Kinder Klebstoff aus Tüten schnüffeln.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62224
04/09/2003 17:00
04/09/2003 17:00
Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
Salam salam....

ich habe Dich gefunden Silla.......:-)
Da bist Du...ich dachte Du bist immer noch in Marokko....jaja, so schnell hat einen der Alltag eingeholt:-) oder doch nicht?:-) Erzähl....

Sag mal @Kassoul....wie soll ich mir das bildlich vorstellen und was in Allahs(T) Namen soll das sein?: "Kräuter woraus man s.g. Tüten bauen kann? (Allgemeinbildung ist halt nicht meine Stärke, ich bitte dringend um Aufklärung:-)

@Thomas, bring ihm keine Tüten mit, ich kenne @Kassoul....."Der Stoff aus dem die Träume gemacht werden" bevorzugt er aus den Einwegtüten unseres Heimatlandes zu sich zu nehmen.......schliesslich sind diese Tüten in Marokko überall zu finden und kosten nichts (nicht wahr Bruder @kassoul?:-) ;\)


SeiD mir alle lieb gegrüsst
Khira

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62225
04/09/2003 22:47
04/09/2003 22:47
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Iwa lkassoul, mleh schä?

3esläma nesch!!!

Grad ne Weile da und schon bist du auf der Suche nach Tüten???? Und dann willst du noch, die aus Marokko??? Und dann noch irgendwas mit Kräutern?? Und das bestimmt wegen irgendwelchen Dosen, gell???!!!

Ich weiß natürlich schon, was du meinst! Aber Tüten mit Kräutern, neeeeeeeeee, oder??? Man hat mir mal gesagt, dass es Tüten mit Bananengeschmack, Erdberrgeschmack und dann noch so genoppte (?) Tüten gibt, aber von Kräutern habe ich nix hören!

Ansonsten würde ich dich doch bitten, wenn du sie schon benötigst (haram!!!haram!!!), die aus Germany zu benutzten. Da ist die Gefahr, dass sie nicht angefressen sind, größer.

Und höre bloss nicht auf Thomas, der dir irgendwelche schwarzen Tüten aus Marokko andrehen will - die kann er selber benutzen, sofern sie nicht schon von Einheimischen benutzt wurden! Zum einen werden die doch eher unagnehm sein....und zum anderen schützen die auch nicht wirklich...

Und dann haben wir das Problem, dass du viele Nachfahren hast..., die, wie Thomas schon sagt, dann Klebstoff rumschnüffeln müssen, weil ihr Vater ein Kassoul ist.... und das Leben ohne Klebstoff unerträglich für sie ist...

Dat wollen wir doch nicht!!!
Bleib also sauber!!!!

@Khira

Du lerrrrrrrrrrnst schnell!! WAW! \:D Bald habe ich vergessen, dass du seiD mal mit "TTTTTTTTTTTT" geschrieben hast!!! :p

SeiDDDDDDDD mir brüderlich und schwesterlich gegrüßt!

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62226
04/09/2003 22:51
04/09/2003 22:51
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
 Antwort auf:
Da ist die Gefahr, dass sie nicht angefressen sind, größer.
Was will ich mit diesem Satz wohl sagen????? Bzw. Fatusch!!! Den hat mir Fatusch heut morgen beim Joggen gesagt, als wir über Gott und die Welt gesprochen haben.

Hm, ich muß sie nochmal fragen, was sie meint..!!!

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62227
04/09/2003 22:55
04/09/2003 22:55
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Die Fatusch ist grad am meditieren.... und will nicht gestört werden!!!

"Innere Kraft tanken" nennt sie das!!

blöde zicke....

Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62228
05/09/2003 10:33
05/09/2003 10:33
Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline
Mitglied
Kassoul  Offline
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
Hallo zusammen,

mein lieber Thomas gerade Du als Kräuter sowie Umwelt Experte müsstest wissen das ich nicht die aus Plastik meine, sondern die Umweltfreundlichen und gerade in meinem Beruf bei Joe ana branche wird sowas wie Plastik nicht geduldet.
Übrigens wenn Du wirklich noch platz im Auto hast ( auch Kofferraum ) dann bringe bitte auch meinen Cousin mit aber versteck den bitte gut, er hat keine lust auf den Grenzpolizist weil die beiden in Streit sind seit geraumer Zeit sind die beiden nicht gut aufeinander zu sprechen. Er will gerne nach Deutschland kommen um die Sprache zu erlernen. Er will mich hier überraschen und wenn Du vielleich noch ein Plätzchen hast dann bitten den anderen Cousin auch, auch er muss sich verstecken weil der auch nicht gut auf Guardia Civil zu sprechen ist, der Juan und er hatten sich mal eine Frau geteilt und seither sind die auch im Streit. Naja wenn Du noch mehr platz hast dann teil mir da bitte per mail mit. Du musst wissen das ich sehr viele Cousins habe die leider auch nicht gut auf die Guardia Civil zu sprechen sind und mich hier besuchen möchten.
Diese werden Dir das ganze Leben lang dankbar sein.


die aller besten grueße und eine dankeschön schonmal in vorraus.


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62229
05/09/2003 14:38
05/09/2003 14:38
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hollao Kassoul,

sind Deine beiden Cousin´s genau so existent, wie derzeit Deine Webside?


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62230
05/09/2003 15:35
05/09/2003 15:35
Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline
Mitglied
Kassoul  Offline
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
Hallo mein lieber Thomas,

das war mit den Platz wirklich ernst gemeint, für meine Webseite habe ich leider die Zeit nicht. Inernetanschluß habe ich leider nur noch auf der Arbeit und da sind leider viele Sachen gesperrt. Da ich genau so viel zu tun habe wie Du, kannst Du es sicherlich verstehen das diese jetzt zu ist. Es findet sich leider keiner der diese weiterhin übernimmt. Vielleicht erklärst Du dich dafür diese zu bearbeiten.


Freundliche Grüße

Kassoul !!!

ps: wenn es schon nicht mit den Cousins nicht klappt aber sicherdoch mit den Tüten, Du kannst diese zerlegt mitbringen werde mir sicherlich zeit nehmen umd diese Tüten zusammen zu bauen.


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62231
06/09/2003 09:11
06/09/2003 09:11
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Kassoul,

daß mit Deinen Cousin´s scheint mir nicht so wünschenswert. Hast Du denn keine Cousinen, mit denen ich was anfangen könnte?))
Deutschlernen können die Jungs auch in Marokko. Schick sie doch nach Agadir, wenn dort noch Platz ist, können sie dort europäische Touristinnen anmachen um so nach Europa kommen.

Gerne würde ich Dir Tüten mitbringen aber Du hast ja den Tenor hier im Forum mitbekommen: Wir laufen Gefahr auf, daß Du diese missbrauchen könntest.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: In und um München lebende Südmarokkaner #62232
08/09/2003 14:58
08/09/2003 14:58
Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
K
Kassoul Offline
Mitglied
Kassoul  Offline
Mitglied
K

Joined: Dec 2001
Beiträge: 232
Düsseldorf
Hallo mein lieber Thomas,

och menno, du kannst denen doch sowas nicht antun!!!

Ob ich cousinen habe, aber hallo, und auch sehr hübch anzuschauen, aber nun stellt sich die Frage ob sie mit dir was anfangen können :-)) !!

Also bleiben nur noch die Cousins die Deutsch in Deutschland lernen möchten und nicht in Agadir, das ist denen viel zu weit, Deutschland ist da ein bissel näher und deren Glück.
Wenn es daran auch scheitert, dann muss ich mich wohl nur mit den Tüten zufrieden stellen, wenn ich diese zusammen gebaut habe und dann auch vernichte dann werde ich bestimmt an sowas schlechtes denken..

Was kann man den schon schlimmes mit Heilpflanzen machen? Du als Experte wirst es mir bestimmt verraten...

Weiterhin die liebsten Grüße

Dein Kassoul


Drei können Frieden halten, wenn Zwei fort sind
Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1