Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,677 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 675 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: der westen und die suche nach bestätigung #54566
26/10/2006 10:10
26/10/2006 10:10
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Lieber Zitoun,

wenn ich mich nicht irre, bist Du auch ein Auslandsdeutscher (einer von den 11 % hier im Forum)?

Dieses hier ist also für Dich keine Beleidigung, sondern entspricht exakt der Meinung, die Du auch vertrittst (korrigiere mich, wenn dem nicht so ist) und Du nimmst an, daß diese Meinung auch von vielen anderen hier im Forum vertreten wird?

 Antwort auf:
Dort, in "La France", werden solche Typen "wie Du" - falls sie sich trauen, halböffentlich aufzutreten, soooooo schnell, nämlich blitzschnell, in ein Flugzeug verfrachtet mit dem "Zielort" ... wo sie herkommen! Wüste..., Slum..., falls sie's überhaupt wissen, sie selbst ...!

Nämlich soooo schnell, daß ihre Intelligenz resigniert! Bzw. nicht einmal Zeit hat dazu, zu resignieren!

Daß Islam eine Religion für .... ist, weiß JEDE/R, nur, man darf es öffentlich nicht sagen. ABER/UND in France wird es sogar öffentlich gesagt! Es ist sogar Teil "Öffentlicher" Gewißheit!

Lehre Deinen Glaubensbrüdern und -schwestern erst einmal Lesen & Schreiben, ...dann, ...erst dann kannst'e im "Westen" Deinen Müll (wieder) verbreiten.
Ich weiß, es ist nicht "höflich" - aber EHRLICH! Gruß - Grüß Gott - Anton
Da könntest Du recht haben.

Allerdings:

"und das auch noch im Ramadan!", diesen Hinweis habe ich mir bei den vorherigen Postings wohlweislich verkniffen - schliesslich ist AvP kein Muslim und "******t sich nix", wenn er im Ramadan andere Menschen beleidigt.

Josi

P.S.: Hut ab vor Deiner Zivilcourage, die ist allemal besser als verdruckstes, pseudowissenschaftliches Rumreden um den heißen Brei - das würde ich mir von allen hier wünschen (die auch Deiner Meinung sind).

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54567
26/10/2006 13:16
26/10/2006 13:16
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Lieber Zitoun,

ich habe nochmal nachgeschaut, um das auch wirklich stimmt mit dem Auslandsdeutschen - weil das ja eine üble Unterstellung sein könnte und nicht alle sind Rassisten, es gibt auch Gute drunter:

Zitoun
Mitglied
Benutzer # 168

erstellt am: 16-12-2002 19:0016.12.2002 19:00
________________________________________
Ahlan

Uhlla, was gugscht Du so schwarz auf Sara und Thomas? Tut mir Leid, aber ich glaube Du bist blind! Deine Blickhaltung ist so eiskalt, daß selbst Schönthal keine Lichtblicke mehr sieht. Jedenfals hast Du grenzdebile Leser erreicht, wenn Sara vielleicht vor Deinen Schranktassen kapituliert.

leihinik

Zu finden unter:

http://www.marokko-online.info/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=9;t=000078#000020

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54568
26/10/2006 13:35
26/10/2006 13:35
Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
B
Balqis Offline
Member
Balqis  Offline
Member
B

Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
 Antwort auf:
Ich bitte alle mir keine PN´s zu schreiben bin schon genug in der Öffentlichkeit.
Von meiner Seite brauchst du keine Angst du haben,würd`mir im Leben nicht einfallen ;\)
Ausserdem habe ich immer nur die EINE Meinung egal ob im Forum oder per PN oder sonst wo.Eine Meinung hier zu verbreiten und die andere per PN wie auch ein doppeltes Spiel zu spielen liegt nicht in meiner Natur,wofür ich dankbar bin ;\)

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54569
26/10/2006 13:43
26/10/2006 13:43
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@ jm, @ Josi, Balqis

Wie jm schon sagte: „Moderatoren können im Zweifelsfalle Rat bei den Teilnehmern holen.“ Dafür sind wir (Moderatoren und Admin) für Vorschläge, Ideen und Rat sehr dankbar. Die Teilnehmer sind zweifelsohne diejenigen, die das Forum-Image gestalten. Die Mods können sich zwar an der Diskussion beteiligen, haben es dabei aber nicht immer leicht, auf einzelne Vorschläge einzugehen. Die geposteten privaten PNs von Abid haben wohl viele TN überrascht, nämlich, dass einige unter den TNn nicht das gesagt wird, was man denkt, sondern man hält mit seiner wahren Meinung hinter dem Berg. Ich finde diese Beiträge hier noch nicht mal völlig abweichend vom Thema, wenn sie auch sehr schrecklich sind. Es zeigt welche andere Meinungen es dazu gibt...
drake hat das in einem Posting an Anton oben zum Ausdruck gebracht:
 Antwort auf:
es geht nicht um PN oder öffentlich, es geht um den Inhalt und den Stil deiner Mail, den - zugegebenermaßen - ich ohne Abids Veröffentlichung gar nicht gekannt hätte“
Mit den PN veröffentlichen, ist natürlich so eine Sache... Auf der anderen Seite sollte jeder wissen, dass diese PN's niemals so privat sein können und dass man damit rechnen muss, dass jemand sich nicht gefallen lässt angepöbelt zu werden.
Ich denke auch, dass die PNs Veröffentlichung für AvP eine „Befreiung“ bedeuten, zum Thema sein wahres Denken öffentlich im Forum zu präsentieren. Das merkt man an seinen für uns veränderten Sprachstil, wie („Ihr Moslems“, „Anal-phabeten“.... usw.)
Nun solange es sich nicht um persönliche Beleidigungen oder Beschimpfungen handelt, stört mich persönlich die „Ausdrucksform“ nicht. Ich hoffe nur, dass die „Befreiung“ nicht falsch verstanden wird und zu Missbrauch der Diskussionen führt.

Dennoch ist die Idee mit Sandkasten an sich keine schlechte Idee. bleibt aber zu definieren nach welchen Kriterien sollen Beiträge verschoben werden....

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54570
26/10/2006 15:36
26/10/2006 15:36
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Ahlan,

Josi, ich korrigiere Dich und wiederhole meine Frage: Wie blind und gehörlos muß man sein zu behaupten, das die veröffentlichten PN´s nicht auch anderer Menschen´s Ansichten sein könnten?
So schnell kannst Du mir kein Ei ins Nest legen.
Die Nachrichten, Zeitungen und verantwortliche Politiker gehen noch viel viel weiter.
Wie bitterböse und völlig ohne Zusammenhang Du versuchst Ulla gegen mich aufzuhetzen hab ich wieder nachgelesen, nach über 3Jahren. Mit Thomas und Sara bin ich befreundet und mit Ulla auch bald.

Balqis, ich hab keine Angst vor Deiner Seite und was Dir im Leben einfällt oder nicht ist doch ok. Für mich jedenfals äusserst verdächtig und mysteriös auch noch dankbar zu sein immer nur eine Meinung zu haben und zu vertreten, genau das ist das doppelte Spiel in Deiner Natur. Eigenlob ist Eigentor.

Es regnet immer noch die Arbeiter sind Wasserscheu hab aber trotzdem gute Laune wie die Pflanzen und Tiere.

leihinik

Zitoun

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54571
26/10/2006 18:40
26/10/2006 18:40
Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
B
Balqis Offline
Member
Balqis  Offline
Member
B

Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
@Zitoun

Natürlich hab ich zu jedem und alles immer jeweils nur die eine Meinung,warum sollte ich hier im Forum was posten und per PN was ganz anderes ,wenn nicht sogar das Gegenteil von dem was ich hier vertreten würde.
Du hast nicht ganz verstanden was ein doppeltes Spiel sein könnte aber das ist ok und überhaupt nicht mein Problem ;\)
Deine Postings hier aber definiere ich genau als solches.Man sollte nicht vergessen ,dass die Beiträge nicht wieder schnell verschwinden,sondern für die Nachwelt noch da sind(!) ;\)
Dankbar bin ich nicht nur für das sondern für einen ganze Menge anderer Dinge,wenn du das als Eigenlob bezeichnest,was bei dir wohl einen faden Nachgeschmack hinterlässt, auch deine Sache.
A3udu bilah,ein Eigentor wäre das nie bei mir.
Warum du jetzt unbedingt deine Freundensliste hier veröffentlichst spricht für sich.
Aufhetzten? Was man nicht alles aus einem Text rauslesen kann.

P.S man beachte doch bitte die smileys ;\) dann braucht man wirklich keine Angst zu haben

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54572
26/10/2006 19:54
26/10/2006 19:54
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
@zitoun

Erinnerungsstütze

 Antwort auf:
Das der Adelige ein Prahlhans und Aufschneider ist und mit seiner abseitigen Meinung vollkommen alleine dasteht stimmt nicht, mit mir ist er mindestens zu zweit.
"Mit Dir ist er schon zwei" (und mit Thomas, Sara "und bald auch Ulla" fünf?).

Josi

Tip:
ich würde mich bei Ulla an Deiner Stelle darauf berufen "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" - unter Freunden versteht das jeder.

------------------------

Jeder, der die Gelbsucht hat,
sieht die Dinge gelblich-matt
Michel de Montaigne, Essais

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54573
26/10/2006 20:19
26/10/2006 20:19
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Hallo JM,

ich habe unter Religion einen aktuellen Beitrag gefunden, der exakt hierher zu Deinem Ursprungsposting paßt:

 Antwort auf:
Khalilooo
Avatar-Grafik
Mitglied
Benutzer # 1059

Salam und Hallo zusammen ,

Gestern unter islam.de erschienen
Sündenbock Islam – Von Sabine Schiffer
Über politische Beschäftigungstherapie und Ablenkungsmanöver
Zu finden hier:
http://www.marokko-online.info/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=4;t=001134;p=1#000000

Liebe Grüsse
Josi

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54574
26/10/2006 20:38
26/10/2006 20:38
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Ahlan,

es fällt mir nicht schwer aus aktuellem Anlaß Ulla Sehkraft zu bestätigen und ich finde Sie auch nicht mehr eiskalt. Es ist gut wenn Menschen sich ändern, man kommt einfach viel leichter weiter im Leben und bleibt gesund im Kopf.

leihink

Zitoun

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54575
27/10/2006 09:21
27/10/2006 09:21
Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
A
AvP Offline
gesperrt!
AvP  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
...jetzt wird's aber ALLER HÖCHSTE Zeit für eine Bergtour (bevor der Schnee -oder die Gicht- kommt)! ...nach zwei traumhaften Tagen in BY und München!!! Gruß - AvP.

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54576
27/10/2006 17:18
27/10/2006 17:18
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Ahlan,

der Schnee ist schon gekommen im Atlas, nach einem fürchterlichem Sturm. Hab heute die Balkontüre neu verglast. Ich möchte gerne mitkommen zur Bergtour, stelle die Maultiere für´s Gepäck den Koch und fals schon Schneeschmelze auch noch die Kanou´s für den schnelleren Heimweg. Mein Freund Serge ist
soeben mit dem Kleinflugz. vorbeigestreift. Auch Ihm geht es dann wieder besser, z.B kaut er dann nicht mehr an den Fingernägeln.

leihinik

Zitoun

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54577
28/10/2006 00:38
28/10/2006 00:38
Joined: Feb 2006
Beiträge: 174
berlin
habil Offline
Member
habil  Offline
Member

Joined: Feb 2006
Beiträge: 174
berlin
also ich weiß nich :rolleyes:

es nennt sich "diskussions-und informationsforum"

und man ließt immer öfter sowas........

ganz ehrlich
-ich weiß ja nicht wie es anderen geht
1) interessiert es mich nicht im geringsten, was der eine hier dem anderen per PN schickt-
jetzt weiß ich es-ohne es wissen zu wollen :rolleyes:
2) was wird da so ein wind draus gemacht????

ich will hier nich falsch rüberkommen......
-obwohl......
jedenfalls-
wenn man sich so persönlich kenn würde -wär das was anderes-
so ist es aber einfach eine bucstabenaneinandereihung von irgendwem.........

also warum so ein getöse darum?????

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54578
28/10/2006 12:31
28/10/2006 12:31
Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
A
AvP Offline
gesperrt!
AvP  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
@Youssef Alami

Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen? (Wennst' es schon genau wissen willst - aber NICHT sagen/aussprechen darfst!)

Nun, ja - DAS ISS' es eben!

Ähnlich wie mit dem NICHT-VORHANDENEN Schiessbefehl seinerzeit an der Innerdeutschen Grenze zum Beispiel! "Schiessbefehl" gab es KEINEN - nur "geschossen" wurde auf Gedeih und/bzw. auf Verderb auf die Republikflüchtlinge...! ÜBERALL nachzulesen!! Sogar in Blindenschrift!

In die DDR "hinein" ist ja NIEMAND geflüchtet - in dieses Paradies wollte wirklich NIEMAND!

Seit 1989 stellt sich die inzwischen längst aufgeklärte Frage, ...wer vor wem da(mals) geschützt werden sollte! Und ein "Ehren"-Soldat der "nicht geschossen" hätte, ...ab in's sibirische Arbeitslager! NIEMAND kann mir das Gegenteil "belegen"! Sicher sagt Dir auch die Belohnungsfloskel "Kopfprämie" etwas! Leider!

Sicher, Muslime haben KEIN (internes) Sprechverbot, wenn es um die Vernichtung der Ungläubigen des Westens geht. Mit INNER- bzw. INTERNKRITISCHEM sieht die Sache schon wieder GANZ anders aus! ABER GANZ anders!

Was wirklich JEDE/R weiß, ...die größten Feinde der Muselmanen sind keinesfalls die Menschen des verhassten Westens, ...sondern ihre eigenen Glaubensbrüder! Unter 4 Augen bekommt' man das mitgeteilt! DU weißt' das!

KEINE EINZIGE friedensstiftende Maßnahme kannst Du (mir - aber auch den anderen...) aufzählen, außer ein paar fahle verbale Verurteilungen von Islamischen Terrorakten! ...die nicht mal den Strom für's Mikro wert sind! WOOOOOO lehnt sich wirklich jemand auf gegen diese Seuche? Gegen die NAZI's und dem Gewaltregime der/des totalitären Sowjet-/Kommunismusregimes haben sich unzählige Freiheitskämpfer mit ihrem Leben dagegen gestemmt, ...sich selbst gelyncht, sich selbst verbrannt, ...OHNE dabei Unschuldige mit in den Tod zu reißen! Als Symbol für FREIHEIT von dieser Pest der Totalitarismen!

Sagt' mir einen einzigen Funken, der an diesen Worten NICHT wahr sein sollte! Belehrt (mich UND) vor allem "die Welt" eines Besseren! Nein, es wird NICHT passieren (können) - bei der nexten Bombe wird wieder ins Fäustchen gelacht! Was sonst!? Jeder tut - was er "kann"!

AvP.

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54579
29/10/2006 02:19
29/10/2006 02:19
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@AvP

Ich glaube, Du hast meine Frage mit irgend einer anderen verwechselst. Deine Antwort war sicherlich für irgend welches Thema gedacht.
Zur Erinnerung stelle ich die Frage hier noch einmal, falls Du sie noch beantworten kannst.

Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen?

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54580
29/10/2006 11:39
29/10/2006 11:39
Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
A
AvP Offline
gesperrt!
AvP  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
@Youssef Alami

 Antwort auf:
Ich glaube, Du hast meine Frage mit irgend einer anderen verwechselst. Deine Antwort war sicherlich für irgend welches Thema gedacht. Zur Erinnerung stelle ich die Frage hier noch einmal, falls Du sie noch beantworten kannst. Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen?
Im Moment möchte ich NICHT erneut in diese "leidige" Materie eintauchen. Weil? Weil ich mich gerade "unserer (bzw. MEINE)" Sonntagsbotschaft (= Evangelium) gewidmet habe. Neben unzähliger anderer Erfahrungen und Feedbacks ...!

NEIN! Ich habe Deine Frage NICHT verwechselt! Mein Betrag ist weder in "Hebräisch", noch in einem sonstigen tibetanischen Hochlanddialekt formuliert. Seit ein paar Jahrzehnten kommuniziere ich mit sehr vielen Menschen - vor allem in A + D + I, aber auch woanders hin! Überall bestehen langfristige Vereinbarungen und Kontrakte mit "Handschlagqualität" - fallst Du weißt, was das ist. Vielleicht nicht nur "weißt" - sondern auch "lebst"! Ich denke ...NICHT!

Behalte DEINE Brillen des Stolzes auf (um Gottes Willen!!!) - und seh' das, wie es eben Du siehst und es deinesgleichen sehen können. Es ist DEIN Recht! Und "mein's ist MEIN's"!

...so, jetzt ist's wieder mal genug des Mülls (Müll ist Teil des Lebens - er soll halt nicht 'überwiegen'...!) für zumindest 1 Woche. "Auf nach Italia" - auch Pisa ist dabei!

Schönen Sonntach - AvP.

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54581
29/10/2006 16:13
29/10/2006 16:13
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Youssef,
 Antwort auf:
Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen?
Nicht nur bei Muslimen, sondern bei jedem Menschen passt einer auf: Der Chef, die Polizei, der König, Gott/Allah...

Ist es nicht so ? Kein Mensch ist unabhängig von den Anderen. Es sei denn, er lebt als Eremit (Einsiedler) in der Wüste.

Aber es wäre interessant, der Frage nachzugehen... Sind wir frei, können/dürfen wir alles sagen ? In jedem Land der Welt ? An unserer Arbeitsstelle, in der Moschee, in der Kirche, ja, hier im Forum ?

Im Christentum durfte man viele Jahrhunderte über NICHTS sagen, was von der Meinung der Kirche abwich, sonst landete man im Feuer !!

In Tunesien/Marokko bin ich von Einheimischen aufgefordert worden, im Café (also in der Öffentlichkeit) bitte nicht Fragen über Politik oder Religion zu stellen. Es könnte sein, daß andere/die Polizei mithören !

AvP zieht das Beispiel des Regimes der Ex-DDR heran (als Marokkaner mag Dir die Politik dort nicht bekannt sein, deswegen dachtest Du vermutlich, er antwortete nicht auf Deine Frage). Auch in der EX-DDR wurde man bespitzelt vom Blockwart seines Wohnhauses oder von der Stasi.

Meinungsabweichler werden nirgendwo gern gesehen und werden von der Gesellschaft bestraft!

Und der Grad der "Meinungsfreiheit" ist in jedem Land/in jeder Kultur unterschiedlich. Im Islam ist zum Beispiel Gotteslästerung verboten. Es wurde noch bis in die jüngste Zeit mit dem Tode bestraft ... Salman Rushdie etc.

Nun wäre es inhaltlich interessant, inhaltlich zu konkretisieren, (statt sich gegenseitig verbal zu attackieren): "Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen?" Über was nicht reden: Über Politik, Religion, Familie ? Und was bedeutet es für Marokkaner in Deutschland/in Marokko ?


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: der westen und die suche nach bestätigung #54582
29/10/2006 19:52
29/10/2006 19:52
Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
Y
Youssef Alami Offline
Moderator
Youssef Alami  Offline
Moderator
Y

Joined: Sep 2005
Beiträge: 724
Erkelenz
@ AvP

Ich meine es ernst.
Warum meine Frage für Dich kompliziert ist, bleibt für mich ein Rätsel.
Ich hatte eine einfache Frage gestellt und erwartete eine einfache Antwort.
Es ist ganz einfach: Wer sagt den Moslems, dass sie etwas nicht sagen dürfen?
Das hast Du doch behauptet/geschrieben/fantasiert/gedacht ........wie auch immer.

Und Deine Antwort......
Schiessbefehl, Strom für's Mikro, die NAZI's, Republikflüchtling, Seuche, sibirische Arbeitslager, Innerdeutschen Grenze, Bombe, Freiheitskämpfer, DDR, Vernichtung der Ungläubigen, Sowjet-/Kommunismusregimes, Totalitarismen,.......etc

Es wäre noch schöner und konkreter, wenn Du es mit Deinem Denken sagst, anstatt (nur) mit Deinen Worten.

Es tut mir leid, dass ich mit Deiner Antwort nichts anfangen kann:

Und wenn das für Dich die Antwort auf meine Frage sein sollte, !!!!! dann weiß ich endlich mal, dass Du sie nicht beantworten kannst. Es ist auch nicht so schlimm, eine Frage nicht beantworten zu können. Dennoch ist für mich und andere TN das Thema doch mit einem „Ergebnis“ abgeschlossen. Das „Ergebnis“ bleibt jedem für sich zu bewerten. :p

@Ulla
ich wusste nicht, dass Du AvP so gut kennst. Es hat mich sehr beeindruckt, wie Du sogar versuchst, seine Antwort auf meine Frage mit Interpretation und Analyse eine bessere Erklärung zu geben als er sie selbst geben konnte. Jedoch handelt es sich bei meiner Frage nicht um Politik, Ex-DDR, Kirche, Blockwart, Gotteslästerung, Stasi, Tunesien, Marokko....etc Hier sind Moslems im Westen gemeint, Deutsche, Franzosen, etc... Wer sagt diesen deutschen Moslems z.B. dass sie etwas nicht sagen dürfen. Du brauchst nicht und AvP für so eine Frage so viel zu philosophieren. Ist das Für Dich und AvP unvorstellbar, dass Deutsche, Franzosen oder Engländer auch Moslems sein können. Oder handelt es sich speziell um Nicht-europäische Moslems ? Nicht Äpfel mit Birnen vermengen oder Salman Rushdie, oder Marokkaner in Deutschland oder Polizei oder irgend einen Chef, Gott oder König oder was weiß ich.....

 Antwort auf:
Nun wäre es inhaltlich interessant, inhaltlich zu konkretisieren, (statt sich gegenseitig verbal zu attackieren)
Ich fühle mich nicht von AvP attackiert, und ich wüsste nicht, wo ich ihn attackierte.
Auch AvP hat nicht von Attackieren gesprochen. Wie kommst Du darauf?

sollte es eine klare Antwort geben oder etwas zum Thema hinzugefügt werden, dann könnte evtl. weiter diskutiert werden. sonst schlage ich vor, das Thema abzuschließen

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54583
29/10/2006 20:21
29/10/2006 20:21
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Youssef

Wie ich auf die "Verbal-Attacken" komme ? Ich empfinde auch diese ganze Diskussion - wie viele andere Diskussionen im Forum momentan - als inhaltlich wenig hilfreich. Sie wird - das ist mein Gefühl - durch Anderweitiges geprägt.


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: der westen und die suche nach bestätigung #54584
29/10/2006 21:42
29/10/2006 21:42
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Liebe Ulla,

für mich ist es hier absolut nicht mehr zu übersehen, daß Du Dich von Deiner Position als ehemaliger Moderatorin dieses Forums noch nicht verabschiedet hast und obwohl Du damals auf eigenen Wunsch gegangen bist, weil Du keine Zeit mehr für dieses "anspruchsvolle Forum" hattest, nun trotzdem die meiste Zeit in diesem Forum verbringst und dies nicht mit dem Tonfall eines normalen Mitgliedes, sondern in dem altbekannten Tonfall der letztgültigen Meinung. Loslassen und dem Nachfolger eine Chance geben, ist Deine Sache nicht, von den ständigen Querschüssen und verdeckten Seitenhieben gegen Deine Mitmoderatoren ganz zu schweigen: aber dafür bei jeder Gelegenheit darauf hinweisen, was im Internet üblich und was verboten ist, was rechtliche Schritte nach sich zieht und was nicht.

Fazit: neben der Netiquette gibt es auch noch eine Modiquette - und gegen die verstösst Du ständig und ohne jede Hemmung. Für Nichtinsider: es handelt sich dabei um Muriel Brunswig und Elke Faust/Elissa, die zur Jahreswende hingeschmissen haben, denen Ulla hier mit immer höher erhobenem Zaunpfahl hinterherwinken zu müssen glaubt.

Abid und Balqis und Youssef und JM: warum bist Du NIE neugierig auf deren Meinungen und hörst einfach mal zu? Oder kümmerst Dich um Dein verwaistes Forum "Kunst und Kultur", dem es auch mal gut bekommen würde, wenn zu den zwei Fingertipps, die Du aufbringst, um die Fernsehprogramme reinzukopieren, auch mal einen passenden Kommentar schreiben würdest - den Dir beim letzten Mal Elvire nachliefern musste, weil kein Schwein verstanden hat, was die indischen Mikrokredite mit Marokko zu tun haben sollen....

Hier wäre vielen gedient, wenn sie SOFORT wüssten, warum die einzelnen Mitglieder hier sind (siehe auch Marraksch und AvP "wer ist denn der Irre hier?"):

1. Ich habe ein Kind aus Marokko adoptiert
2. Ich liebe einen Marokkaner
3. Ich hasse Marokkaner
4. Ich bin Sextourist
5. Ich bin Muslim/a
6. Ich hasse Muslime/as
7. Ich habe Islamwissenschaften studiert
8. Ich bin gebeznesst worden
9. Ich will mehr Herzenswärme
10. Ich will auf jemandem rumtrampeln
11. Mir hört sonst keiner zu
12. Ich suche Busenfreunde

Du als Moderatorin hast den Überblick (das hat im übrigen jeder, der hier länger als ein Jahr mitliest), Du weißt, wo Du jemanden treffen und auch verletzen, bzw. outen und nichtouten kannst: trotzdem solltest Du jetzt mal in Deinem Betriebshandbuch für Vulgärpsychologen unter dem Stichwort "Loslassen" nachlesen und nicht immer nur anderen Vorträge darüber halten wie das geht mit den "Ichbotschaften und den Dubotschaften".

Normalerweise lehrt einen das Leben früher oder später Demut und man geht nicht mehr mit dem Motto "Leichen pflastern meinen Weg" durchs Leben und wenn man Zitoun glauben soll, dann ist das auch bei Dir geschehen "Du hast Dich geändert". Wenn dem so ist, dann sei so lieb, und laß uns auch daran teilhaben, es ist nämlich ganz schön nervig so wie es jetzt ist.

Josi

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54585
29/10/2006 22:09
29/10/2006 22:09
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Josi, ich liebe Deine bescheidenen und demütigen Worte. \:\)

Aber interessieren würde es mich und auch andere hier:

Wann beginnst Du, einmal inhaltlich etwas zum Thema Marokko beizutragen ? 17 Beiträge hast Du bis heute unter Deinem neuen Nick geschrieben. Und außer, daß Du Einigen persönlich nachstellst, habe ich noch nicht viel von Dir gelesen. Mich ehrt es ja, daß ich für Dich so wichtig bin Aber: Mir scheint, Du leckst immer noch Deine alten Wunden und versuchst es nun mit einer Neu-Anmeldung des neuen Nicks.

Schau mal hier zum Inhaltsthema von JM, oder unter "Kunst und Kultur" - da haben ich und Rachida heute etwas zum Thema "List" geschrieben ! Vielleicht sagst Du einmal Deine Meinung dazu ! Ich würde mich freuen !

Und zum Thema "Meinungsäußerung": Bisher wurde es noch Niemandem in diesem Forum verboten, seine Meinung zu sagen. Dies gilt auch ausdrücklich unter den Moderatoren, wie Dir beispielsweise Youssef dies auch gerne bestätigen wird.

@ All, was denkt Ihr über die Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz - gerade höre ich in den Nachrichten, daß sie Morddrohungen erhalten hat. Warum: Weil sie ihre Meinung sagte. Quelle: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/344034


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: der westen und die suche nach bestätigung #54586
29/10/2006 23:18
29/10/2006 23:18
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
mein lieber jm,

du hast mich mit deinem beitrag zum nachdenken verleitet, wo ich doch eingentlich gar nicht denken kann...

"also braucht man abgrenzung"

der mensch ist so gestrickt, dass er abgrenzung braucht, um sich selbst zu definieren. er sucht sich seine eigne schublade, in der er sich gerne sieht/sehen möchte. in dieser schublade sollten sich viele gleichgesinnte befinden, damit man sich in seinen ansichten bestätigt fühlt. und bei welchem anderen thema kann sich "die" "westliche welt" so einig sein, wie beim thema "islamische welt" -siehe AVP.

"männer unterdrücken die frauen" jaaawohl jaja
"muslime kastrieren ihre jungs" jaaawohl jaja
"muslime verheiraten ihre töchter" jaaawohl jaja
"und bringen sie um, wenn sie nicht möchten" jaaawohl jaja

nur wenige wollen sich mit der thematik näher beschäftigen. würden sie es tun, müssten sie von den millionen ausnahmen sprechen, die es unter muslimen gibt. sie müssten von verschiedenen ländern sprechen, von verschiedenen kulturen. müssten erwähnen, dass es eben menschen in der "islamischen welt" gibt, die gar nicht nach dem islam leben. aber das wäre viel zu kompliziert... und hilft nicht, um ein feindbild zu konstrurieren, was das zusammengehörigkeitsgefühl stärkt. mal ganz im ernst - wann fühlen sich die deutschen mal zueinander verbunden? während der wm fühlte ich in deutschland eine tolle atmosphäre und der teil meines herzens, welcher deutsch ist, erfreute sich daran. aber sonst????? sucht man deshalb den grashalm... an den man sich klammern kann? oder ist es wirklich nur eine angst, die man teilen darf? eine angst, über die man ausnahmsweise sprechen darf. die angst vor dem großen unbekannten - dem islam! sonst werden ängste totgeschwiegen ... wie die angst vor dem tod, verlust des arbeitsplatzes, unglückliches single-dasein...., angst vor dem alter...

tauchen wir tiefer ein in die verhaltensstrukutr des menschen: oft erlebt man im alltag, dass es innerhalb von gruppen immer einen sündenbock gibt, auf den sich alle stürzen. damit die anderen sich gut verstehen, muss eine person dafür herhalten. auch wenn sie sich sonst nicht einig sind, bei dieser person teilen sie dieselben ansichten. oder die gruppe sucht sich einen außenstehenden sündenbock:

aus der sicht der schüler ... ist es der lehrer.
aus der sicht der beschäftigten... der chef.
aus der sicht der deutschen... die politik.
aus der sicht der cdu momentan gerhard schröder.
aus der sicht der muslime bush.
aus der sicht der amis osama, saddam.

alle haben sie ein feindbild, künstlich erzeugt, aber sie fühlen sich verbunden zu anderen menschen. ein hauch von geborgenheit...??? oder sind es menschen ohne eigene meinung - mitläufer...?

"dass diese auf den westen eine attraktion ausüben"

sie wissen so wenig über den islam, meinen aber viel zu wissen und verstehen deshalb nicht, warum menschen sich so für ihre religion "aufopfern". für sie sind alle fromme muslime, arme unterdrückte menschen, gefangene ihrer eignen regeln. menschen, die bereit sind, für ihre religion zu sterben. ob es so wäre, wenn diese menschen einen anderen lebensstandard hätten, versuchen sie gar nicht zu durchleuchten um nur ein beispiel zu nennen.

das unbekannte, unbegreifliche, unfassbare fasziniert den menschen. oder warum gibt es so viele deutsche hier, die von marokko gefesselt sind. ich kenne marokko, ich habe marokko miterlebt.. gelebt... zumindest einen teil der marokkanischen kultur und es langweilt mich. ich glaube auch nicht, dass viele marokkaner in marokko ehrlich zu den deutschen touristen sind. sie werden wohl nur das sagen, was die touris auch hören wollen. doch selbst die sehen die widersprüche, wissen um die lüge. die marokkaner lassen sie einfach nicht hinter dem freundlichen lächeln schauen... höchstens blut lecken und schon sind sie fasziniert.

das leben einer natascha kampusch.
das leben einer paris hilton.
das leben eines reichen scheichs aus dubai.
das leben des schlangebeschwörers in marrakesch.
das leben eines dalai lama.
und warum war titanic - der film - so erfolgreich?

die faszination hält nur solange an, wie die fassade gewahrt wurde bzw. nicht hinter die fassade geschaut werden will.

menschen - einfach und doch so kompliziert.

gruß
shakir
______________________________________________

grüß gott ulla,

du bist immer noch die alte gelieben. finde ich gut, weil du dir selbst treu bleibst. schade, dass du das forum hier verlassen musstest und nun in die rubrik "kultur und touristik" degradiert wurdest.

zu den morddrohungen: tausend andere leute da draußen erhalten auch morddrohungen. wen interessiert es - außer dir? ich habe während meiner aktiven zeit hier auch komische mails mit drohungen bekommen. hat auch niemanden interessiert. lass dich also nicht von dieser panikmache a la bildzeitung anstecken.

du hast dich nun gar nicht dazu geäußert, warum du für anton antwortest. aber da ich dich sehr gut kenne, darf ich das ganz sicher für dich übernehmen.

youssef, es ist einfach so, dass ulla die einzige ist, die den anton versteht. sie denkt wie er. insofern fällt es ihr eben nicht so schwer die komischen zeichen zu entziffern und uns seine und eben auch ullas gedankenwelt näher zu bringen. ulla zeigte in ihrem letzten beitrag durch ein beispiel parallelen zwischen ihr und anton auf. sicher gibt es da noch mehrere beispiele, die es ulla erlauben, antons beiträge zu erläutern. sollte es doch nicht so sein, bitte ich ulla, mich zu korrigieren.

gruß
shakir

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54587
30/10/2006 14:38
30/10/2006 14:38
Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
B
Balqis Offline
Member
Balqis  Offline
Member
B

Joined: Sep 2006
Beiträge: 96
Deutschland
Wirklich interessant dieser Thread obwohl einige Postings mit dem Thema natürlich nichts zu tun haben ;\) besonders die User die andere darauf hinweisen,dass sie nur OT sind seid ihrer Neu-Anmeldung(was einige anscheinend nicht so wohl bekommt,dass man sich auch neu anmelden könnte,was eigentlich in fast jeden Forum ganz normal ist) oder was auch immer und selbst ziemlich gut mitmischt in der Hinsicht

 Antwort auf:
(das hat im übrigen jeder, der hier länger als ein Jahr mitliest)
So lange bin ich noch gar nicht da aber schon allein dieser Thread gibt genug Auskunft \:\)

P.S bevor mich jemand darauf hinweist,ja auch mein Posting trägt absolut nichts zum Thema bei !!!

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54588
30/10/2006 23:50
30/10/2006 23:50
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
(Liebe Ulla,

ich habe in meinem obigen Beitrag versäumt den O-Ton mitzuliefern, was ihn - wie Du richtig bemerkt hast - angreifbar macht: außerdem setze ich ihn in Klammern, damit jeder versteht, daß es sich um einen Ton aus dem Off handelt und nicht um einen originären Beitrag zum Ursprungsthread:

 Antwort auf:
Und - was sicher die Neuen hier nicht wissen: Moderatoren stehen - im Gegensatz zu Teilnehmern - seit jeher in Internet-Foren unter besonderem "Beschuss" und sind besonderem Risiko ausgesetzt…..

...sondern auch, weil Teilnehmer hinter dieser Rolle Macht vermuten und Angst davor haben (Regredierung in die Kinder-Rolle). Das kann Gefühle wie Abwehr aber auch Neid auf deren angeblich "mächtige" Rolle hervorrufen. Teilnehmer legen sich dann manchmal besonders gerne mit Moderatoren an mit dem insgeheimen Wunsch, diese mögen nicht mehr so "mächtig" sein oder aber: Mit der Reibung bin ich der Macht "nahe". (Psychologisch vereinfacht ausgedrückt).

Zu finden hier:
http://www.marokko-online.info/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=9;t=000229;p=2#000035
Darüberhinaus könnte man aus gegebenem Anlaß und weil sich der Saal mal wieder füllt (Besucherzahlen!), auch noch ergänzen:

 Antwort auf:
Silla
und nun zu dir ulla!!!
ich bin sprachlos, echt! du unterstellst mir dinge die so nicht stimmen! das nenne ich eine bodenlose frechheit! ob shakir mein "busenfreund" ist oder nicht, hat mit diesen beiträgen nichts zu tun!

es stimmt, ich bin eher jemand der beschwichtigt und eine lösung für ein problem sucht und nicht gleich mit dem hammer schlägt, aber wenn es unter die gürtellinige geht, dann schweige ich ganz sicher nicht! aber DU ulla, du als moderatorin solltest ein vorbild sein!!!!! aber so richtig gemein im versteckten beiträge zu löschen, ohne nur einen ton zu sagen, finde ich persönlich mehr als hinterhältig und respektlos! warum hast du mich nicht auf die beiträge aufmerksam gemacht? warum unterstellst du mir, dass ich solche beiträge in ordnung finde? das finde ich eine absolute frechheit!ok, wenn ich hier verschwinde, bin ich eine von vielen die dieses forum bereits verlassen haben und nun frage ich dich..... warum??!!!!

DU schadest dem forum mehr als alle anderen mit deinen lächerlich-gemeinen handlungen! was genau ist denn deine funktion hier??? alle user müssen sich korrekt benehmen und du als sogenannte moderatorin darf sich alles erlauben? auch wenn du das freiwillig und gratis machst, erwarte ich mehr respekt und ehrlichkeit und nicht so ein hinterhältiges benehmen! leider habe ich nicht die fähigkeit und auch nicht das können, mich so gut auszudrücken wie du, aber ich hoffe du hast kapiert dass ich stink sauer bin!

was eigentlich sagen die anderen moderatoren dazu?

http://www.marokko-online.info/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=9;t=000196#000003
Damit man die Neu- und Wiederauftretenden in diesem spannenden thread auch einordnen kann und weil es sich nunmal flüssiger liest als Deine und AvPs ausweichende Antworten auf Youssefs eindeutige Frage "wer sagt den Muslimen, was sie sagen dürfen?".

Josi

P.S.: Silla zählt zu den 35 friedliebendsten Personen weltweit)


-----------------------

Kind aus Afrika, Obst aus Neuseeland

http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/105/90015/

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54589
31/10/2006 12:07
31/10/2006 12:07
Joined: Jul 2005
Beiträge: 3
münchen
R
roman-911 Offline
Junior Mitglied
roman-911  Offline
Junior Mitglied
R

Joined: Jul 2005
Beiträge: 3
münchen
@ all:

also ich bin noch nicht lange hier habe aber schon jetzt soviel anfeindungen und befindlichkeiten unter den forumsmitgliedern lesen müssen,wie noch in keinem anderen forum-- und ich kenne einige. da beharken sich (alte ) bekannte, gewerbetreibende die sich gegenseitig diffamieren leute die glauben alles besserzuwissen etc. und alles oft niveaulos.

ich werde wohl nach anderen wegen suchen müssen um mich über marokko inhaltlich auszutauschen , die dreckschleuderei hier ist wirklich ermüdent,
schade eigentlich. \:\(

grüsse roman

p.S.: es ist sinnlos mit leuten zu diskutieren die ihre wahrheit schon gefunden haben.....

Re: der westen und die suche nach bestätigung #54590
31/10/2006 13:25
31/10/2006 13:25
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Ahlan

roman 911 (Porsche?), mit mir machen Sie es noch viel schlimmer, sieh nur Sie mein schönes Gedicht (27-10-2006 17:18) ignorierten, das Sie doch selbst herausgefordert hatten. Einzelhaft und Kontaktsperre ist was Ähnliches.
Infos über Marokko findest Du bei Maroczone. Ich selber (Alleinerziehender) muß mich dort fernhalten, meine Kinder tummeln sich dort.
So genug gejammert(Mittagspause vorbei).

leihinik

Zitoun

Seite 2 von 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1