Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,688 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 656 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51460
28/04/2005 19:55
28/04/2005 19:55
Joined: Dec 1969
Beiträge: 254
Düsseldorf
A
Admin_ Offline OP
Admin
Admin_  Offline OP
Admin
A

Joined: Dec 1969
Beiträge: 254
Düsseldorf
Zur Infomation:

Seite der marokkanischen Botschaft

http://www.maec.gov.ma/berlin/bulletin.htm
Infoblatt 01 Infoblatt 02

------

Botschafter und Emissäre der marokkanischen Diplomatie seit 1600

Der neu geschaffene Kulturraum im Botschaftsgebäude wird für das Publikum geöffnet. Zu sehen ist die Ausstellung „Einblicke in die Geschichte der marokkanischen Diplomatie.“ Die Ausstellung enthält Gemälde zum Thema „Botschafter und Emissäre der marokkanischen Diplomatie seit 1600“, sowie Dokumente über die Geschichte der deutsch-marokkanischen Beziehungen.

Ort der Ausstellung: Botschaft des Königreichs Marokko, Niederwallstr. 39, 10117 Berlin
Dauer der Ausstellung: 11.-25. Mai 2005
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt ist frei.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51461
29/04/2005 21:41
29/04/2005 21:41
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
hallo

die berichte hören sich sehr postiv an, leider ist die website nur auf english. es gab mal eine website auf deutsch, marokko-botschaft.de, aber leider existiert sie seit längerem nicht mehr. keine ahnung warum, war eine sehr schöne und informative website !

wens interessiert, die länderinformation von marokko beim auswärtiges-amt.de wurde aktualisiert !


gruß

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51462
05/05/2005 07:13
05/05/2005 07:13
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Nachdenkenswerte Sicherheitshinweise:

 Antwort auf:
Sicherheitshinweise

Stand: 06. Januar 2005

Die Anschlagsserie vom 16.05.03 in Casablanca sowie zahlreiche Verhaftungen und Gerichtsverfahren in der Folge zeigen, dass trotz umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen der Regierung auch in Marokko terroristische Gruppen aktiv sind und Anschläge planen. Das Auswärtige Amt rät daher – wie in allen Ländern der Region – zu erhöhter Aufmerksamkeit. Dies gilt insbesondere für Orte, an denen sich Touristen aufhalten, sowie religiöse Kultstätten.

Von Fahrten durch die Westsahara wird grundsätzlich abgeraten. Eine konsularische Betreuung durch die Botschaft Rabat ist dort aus praktischen und rechtlichen Gründen nicht möglich. Beim Grenzübertritt von Mauretanien in die Westsahara ist zudem eine Gefährdung durch nicht gekennzeichnete Minenfelder gegeben.

Im Rif-Gebirge werden mitunter Reisende von Rauschgifthändlern bedrängt (Steinwürfe, Straßensperren). Das Rif-Gebirge sollte daher nicht allein befahren werden. Insbesondere die Strecken zwischen Chefchaouen über Ketama nach Al-Hoceima sowie die Strasse von Ketama nach Fes sind äußerst problematisch. Rauschgiftbesitz wird rigoros verfolgt und mit hohen Haft- und Geldstrafen geahndet.
Gruß

U.E.H.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51463
05/05/2005 21:31
05/05/2005 21:31
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Hab mein 57-Tage-Erlebnis im Gegensatz zu Dir schon hinter mir. Da wird Angst relativ.

Das Problem sind die kleinen dami's und nicht die wieses.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51464
05/05/2005 23:22
05/05/2005 23:22
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

 Antwort auf:
Rauschgiftbesitz wird rigoros verfolgt und mit hohen Haft- und Geldstrafen geahndet.
vielleicht bauen sie deshalb strassensperren auf. nur um das zeug schnell loszuwerden. bevor sie erwischt werden und die ganze härte des gesetzes zu spüren bekommen.
da kann man vielleicht ein schnäppchen machen ;\)

vatertägischer gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51465
06/05/2005 07:26
06/05/2005 07:26
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Moin Imad,

Schoenthal war einer der "Saharageiseln" - darauf beziehen sich die Aussagen.

Gruß
Keela


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51466
06/05/2005 11:49
06/05/2005 11:49
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
moin keela

und danke für die aufklärung. du hast in einem kurzen und knappen satz das geschafft, wozu haskamp, nach mehrmaligem auffordern, anscheinend nicht fähig ist !

falls das wirklich stimmen sollte, dann tut mir das leid für schönthal, aber soviel ich aus den medien weiss, wurden die saharageiseln in algerien entführt und nicht in marokko !


gruß

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51467
06/05/2005 12:03
06/05/2005 12:03
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
hasskampf

 Antwort auf:
Schoenthal war einer der "Saharageiseln"
guck dir den satz von keela genau an, da kannst du noch was lernen. mit bier und fussball allein, kannst du den leuten nicht viel erklären ! ;\)

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51468
06/05/2005 12:50
06/05/2005 12:50
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Imad

Du hast RECHT (wie immer) und ich meine Ruhe!!!

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51469
06/05/2005 18:45
06/05/2005 18:45
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
 Antwort auf:
Du hast RECHT (wie immer) und ich meine Ruhe!!!
darum gehts nicht. es geht darum, dass du gewusst hast, was mit schönthal passiert ist, aber nichts gesagt, sondern angefangen hast zu beleidigen. das war eine ganz erbärmliche, linke nummer von dir. aber macht nix, denn dass du keine grosse leuchte bist, dürfte jetzt jedem klar sein. soviel zum thema eigentor ! \:D

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51470
06/05/2005 20:34
06/05/2005 20:34
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
 Antwort auf:
falls das wirklich stimmen sollte, dann tut mir das leid für schönthal, aber soviel ich aus den medien weiss, wurden die saharageiseln in algerien entführt und nicht in marokko !
Das mit Algerien stimmt. Aber: die Buben aus Algerien hatten und haben Verbindungen nach Marokko. Dies Verbindungen waren nicht nur informativer Art. Es ging auch um Waffenlieferungen usw. Gab es bereits Feuergefechte in der Nähe der Algerischen Grenze. Deshalb - nichts ist ausgeschlossen. - Haben die Buben auch bestätigt.

Mach Dich mal kundig und schrei nicht immer so rum. Casablanca läßt grüßen. - Auch wenn's die Tourismus-Fuzzies in Marokko lieber nicht wahrhaben wollen.

U.E.H.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51471
06/05/2005 21:08
06/05/2005 21:08
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

der sicherheits hinweis ist nix neues, das steht schon jahrelang so da.
darüber steht u.a. noch folgendes: "Eine Gefährdung ist jedoch auch anderswo nicht auszuschließen, etwa in den USA, oder den Mitgliedstaaten der Europäischen Union."
also auf keinen fall mit dem auto nach marokko. da muss man durch frankreich ( die buben haben bestimmt verwandschaft dort) und spanien (madrid lässt grüssen). und falls man in marokko amkommt und auch dort nix passiert muss man die ganze gefährliche strecke wieder zurück.
aber auch nicht fliegen (new york lässt grüssen).
vielleicht geht der seeweg. aber nicht das mittelmeer. italien ist im irak, frankreich beherbergt bestimmt verwandschaft der bösen buben und die sind ja auch böse. auch nicht über ex-jugoslavien, wenn die bundeswehr mal schläft kann's dort jederzeit krachen. also über die nordsee und atlantik. aber vorsicht: um england im weiten bogen herum fahren. die engländer sind ja auch im irak.
in deutschland bleiben ist auch keine alternative, jetzt, da der klassenkampf wieder vor der tür steht.
urlaub in luxemburg ist vielleicht sicher. aber nur in kleinen gruppen, sonst besteht die gefahr totgetrampelt zu werden.
also alles in allem: die welt ist schlecht und wird bis zum sommer wohl nicht mehr besser werden.

gruss
Najib

p.s.: für sichere urlaubstipps bin ich dankbar


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51472
07/05/2005 02:15
07/05/2005 02:15
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Imad

Was bist Du doch fuer ein kleiner, erbaermlicher Wicht!! Man muss ja schon Mitleid mit Dir haben!!
Dafuer nehm' ich mir am Wochenende 'ne Stunde Zeit, versprochen!! Es wird zwar nicht helfen, aber die Hoffnung ..................!!!

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51473
07/05/2005 12:23
07/05/2005 12:23
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
@hasskämpfchen

 Antwort auf:
Was bist Du doch fuer ein kleiner, erbaermlicher Wicht!! Man muss ja schon Mitleid mit Dir haben!!
da hast du sicher gerade in den spiegel geschaut, als du das geschrieben hast !

kann ich verstehen, dass du dich so bezeichnest. du hast eine simple information zurückgehalten, um dich als schlaumeier aufzuspielen und um zu beleidigen. das ist in der tat erbärmlich und mein mitleid hast du auch !


 Antwort auf:
Dafuer nehm' ich mir am Wochenende 'ne Stunde Zeit, versprochen!! Es wird zwar nicht helfen, aber die Hoffnung ..................!!!
ja, tu das, nehm dir ruhig ein wenig zeit für dich selber und was die hoffnung anbelangt, da gibt es diesen schönen satz:

"selig sind die geistig armen"

also sei unbesorgt, auch du kommst in den himmel ! \:\)

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51474
07/05/2005 13:34
07/05/2005 13:34
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Immer Mit Aller Dummheit

Da nun klar ersichtlich ist, dass Du so Deine Probleme mit dem Lesen hast, wiederhol' ich's fuer Dich mit groooossem Vergnuegen:

Klares Eigentor!!! Wenn das fuer Dich 'ne Beleidigung ist, dann bitte ich den kleinen Wicht um Verzeihung!!
Aber jeder """normale""" Mensch haette seine Gehirnzellen in Gang gebracht, wenn er das gelesen haette! Nur mein kleiner Wicht, des Lesens nicht maechtig, schreibt froehlich und unbeschwert weiter, laesst Frechheiten gegeueber anderen ab, obwohl er von nix 'ne Ahnung hat.
Nachdem Du Dich dann total blamiert hast, faengst Du an, die Schuld bei mir zu suchen. Richtig so, Schuld haben immer die ANDEREN, egal wie dumm man ist, egal, was man fuer einen Muell schreibt, Schuld.......... s. o. !! (s. o. = siehe oben)

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51475
07/05/2005 15:02
07/05/2005 15:02
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Lieber Haskamp,

halte Dich doch einfach an diese Devise:



Hier noch die Definition was ein Troll ist, in unserem Fall Imad:

 Antwort auf:
Troll (Internet)
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

In Internet-Medien wie dem Usenet werden Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar nur provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Troll-Post oder Troll-Posting bezeichnet.

Allgemeines

Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen bzw. Newsgroups, aber auch in Wikis und auf Mailinglisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten auszulösen, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Hierbei werden gern die Diskussionsmethoden der Rabulistik und der Eristik angewandt.

Viele Trolle trollen aus purer Lust am Destruktiven. Andere Trolle sehen sich selbst dagegen oft als Warner, die auf gekonnt subtil bis provokante Art auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Internet-Foren vor dem Überhandnehmen eines bestimmten Meinungs-Einheitsbreis bewahren wollen.

Oft werden auch Diskutanten als Trolle bezeichnet, die eine kontroverse Meinung nicht nur vertreten, sondern auch tatsächlich von ihr überzeugt sind und unbeirrbar bis hin zu persönlichen Angriffen auf dieser bestehen. Da dieses im Internet verbreitete Verhaltensmuster der ursprünglichen Bedeutung des Wortes Troll widerspricht, wurde zur Unterscheidung versucht, dafür den Begriff "Elch" zu etablieren. Dieser Begriff hat sich allerdings außerhalb des Usenets nicht allzu weit verbreitet. Schließlich wird der Vorwurf des Trollens auch allgemein verwandt, um Diskussionsteilnehmer mit kontroverser Meinung zu diskreditieren und einer sachlichen Diskussion aus dem Wege zu gehen.

Obwohl Trolle in der Mythologie nicht ausschließlich als "böse" beschrieben werden, ist ihre leichte Reizbarkeit legendär, aus der heraus sie oftmals nicht nachvollziehbare Handlungen begehen. Daraus leitet sich nach Meinung vieler die Analogie zum Internet-Troll ab. Für andere ist die Wortherkunft des Troll mit großer Wahrscheinlichkeit keine direkte Übertragung aus der Mythologie. Stattdessen stammen seine Ursprünge nach dieser Theorie wohl vom Fischen mit einer Schleppangel (Trolling), das als Analogie für das Verhalten eines Trolls gebraucht wurde.

Umgang

Die allgemeine Weisheit im Umgang mit Internet-Trollen lautet: "Don't feed the trolls!" ("Trolle bitte nicht füttern!" / Ursprung vom englischsprachigen: Don't feed the baboons = Affen nicht füttern! (Zoo)), denn das würde sie nur ermutigen. Das heißt, antworte ihnen nicht, denn das ist die Aufmerksamkeit, nach der sie sich sehnen. Häufig sieht man als Antwort auf einen Troll-Beitrag einfach den Begriff plonk, der das Geräusch des Auftreffens eines Trolls im Killfile des Lesers veranschaulichen soll, d.h. weitere Beiträge des Trolls werden ignoriert. Nach einer anderen Lesart ist plonk ein Akronym für "please leave our newsgroup, kid" ("bitte verlasse unsere Newsgroup, Kind").

Mitleidige Naturen werfen der armen Kreatur hingegen einen Fisch (z. B. einen roten Hering) in sein Netz und verstoßen damit gegen die elementare Grundregel des Fütterungsverbotes. Hin und wieder wird dem Troll auch Trockenfutter in Form von Keksen hingeworfen; man unterstreicht damit die Wertlosigkeit seiner Existenz und seines Tuns. Der Ursprung dieser Tradition liegt (auf Deutschland bezogen) im Heise-Forum. Das Phänomen ist jedoch international anzutreffen.

Einerseits soll die Bereitstellung von Fisch als "Hirnnahrung" wohl ein Äquivalent zur Bitte "Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!" darstellen und dem Beworfenen zeigen, dass ihm eben jenes fehlt. Andererseits lassen sich Parallelen zu einer Spielszene aus Monkey Island erkennen, in welcher einem Brückentroll ein roter Hering gegeben werden musste, um von ihm in Ruhe gelassen zu werden. Aber möglicherweise wird mit dem Fischwurf auch auf die Prügelszenen in Asterix angespielt, die häufiger (in der Umgebung des Fischhändlers Verleihnix) auftreten. Meist trifft der erste Fisch sein Ziel ungewollt, dann beginnt die Dorfschlägerei. Möglicherweise bezieht sich diese Tradition auch auf einen Monty Python Sketch, in dem zwei britische Soldaten in kolonialer Uniform tanzen und sich dabei mit Fischen gegenseitig verprügeln, der sogenannte "fish slap dance".

In Wikipedia wird der Begriff Troll verwendet, um den Mitbenutzern zu signalisieren, dass eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Äußerungen des Betroffenen nicht lohnt. Es wurde hierfür sogar eine eigene Vorlage geschaffen (Vorlage:Troll).
Und wenn's Dir danach ist dann wirf im einen Fisch zum Fraß vor. Das beruhigt.

<°)))o><

Gruß

U.E.H.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51476
07/05/2005 16:32
07/05/2005 16:32
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Schoenthal

\:D

Schoenes Wochenende und

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51477
07/05/2005 16:40
07/05/2005 16:40
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Zum Thema Sahara und Schoenthal hier noch einmal der betreffende Beitrag:
http://www.marokko-online.net/cgi-bin/fo...p=&r=nfx#000019

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51478
07/05/2005 18:09
07/05/2005 18:09
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
@hasskämpfchen


 Antwort auf:
Immer Mit Aller Dummheit
nett, dass du uns hier deine devise nennst, jetzt weiss ich auch, warum du immer so einen blödsinn schreibst ! \:D


 Antwort auf:
Da nun klar ersichtlich ist, dass Du so Deine Probleme mit dem Lesen hast, wiederhol' ich's fuer Dich mit groooossem Vergnuegen:

Klares Eigentor!!! Wenn das fuer Dich 'ne Beleidigung ist, dann bitte ich den kleinen Wicht um Verzeihung!!
Aber jeder """normale""" Mensch haette seine Gehirnzellen in Gang gebracht, wenn er das gelesen haette!
jeder hat schon verstanden worum es geht, du brauchst hier nichts mehr zu beschönigen. tut mir wirklich leid für dich, aber deine verzweifelten erklärungsversuche können nicht darüber hinweg täuschen, dass du nicht viel intelligenter als ein baum bist ! ...... da trifft man immer den richtigen !

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51479
07/05/2005 18:48
07/05/2005 18:48
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Pst, Imad,

Du bist nur "Futter bei die Fische"

<°)))o>< - geplonkt

Tschüss, Volle-Pampers-Träger

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51480
07/05/2005 19:18
07/05/2005 19:18
Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
Imad Offline
Member
Imad  Offline
Member

Joined: Mar 2005
Beiträge: 132
Duisburg
schönthal

 Antwort auf:
Du bist nur "Futter bei die Fische"
das wäre ich vielleicht, wenn ich es in einer patera nach europa versuchen müsste und diese kentern würde, aber ich sitze bereits hier in deutschland und erfreue mich bester gesundheit ! \:D \:D


 Antwort auf:
<°)))o>< - geplonkt
ach, wenn du meinst, ich nehms auch mit zehn von deiner primitiven sorte auf, ist überhaupt kein problem !


 Antwort auf:
Tschüss, Volle-Pampers-Träger
nett, dass du dich verabschiedest, aber du musst hier nicht offenbaren was du trägst, dein sonstiges U.E.H. hätte genügt !

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51481
07/05/2005 21:15
07/05/2005 21:15
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Kommt jetzt immer und wird Dich zur Weißglut bringen:

 Antwort auf:
Pst, Imad,

Du bist nur "Futter bei die Fische"

<°)))o>< - geplonkt

Tschüss, Volle-Pampers-Träger*
*dies ist eine von einem Computersystem automatisch erstellte Antwort und somit auch ohne Unterschrifft gültig

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51482
07/05/2005 23:06
07/05/2005 23:06
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Ich habe mir das ganze mal angesehen.
Mit Sicherheit ist eine Geiselnahme ein enschneidendes Erlebnis, welches man niemanden wünscht.
Dennoch die Sache mit den Geiseln ist für mich eine Sache die Fragen aufwirft.

aus der WAMS vom 18.5.2003: "Doch der Bitte um Verschwiegenheit wurde nicht nachgekommen. Der Österreicher Gerhard Wintersteller "verkaufte" seine Entführungs-Geschichte exklusiv an den Fernsehsender RTL. Einen Tag nach seiner Rückkehr verhandelte die Algerien-Geisel Ulrich Hanel bereits mit den Reportern:

"Was ist Ihnen meine Geschichte wert?" sagte er am Telefon. Er wolle nach der langen Zeit der Entbehrung "viel Geld verdienen" und forderte hohe Euro-Beträge für Interviews. Schließlich habe er gelitten wie ein Tier, 18 Kilo abgenommen und sei mit den Nerven am Ende. "Ich habe gar nichts mehr. Kein Handy, kein Auto, kein Geld."

Obwohl Angehörige um Verschwiegenheit gebeten hatten, so waren einige nur nach Geld aus. Die restlichen Geiseln waren ihnen egal.

Berichte:
http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/402/15387/print.html
http://www.stern.de/politik/panorama?id=508255&p=2&nv=ct_cb


Bilder von Hanel:
http://www.buschtaxi.de/de/03reisen/algerien_ulrich_hanel.html

Da machen Touristen Urlaub in einem Land wo bereits vor der Entführung eine Reisewarnung existierte. Was war der Grund so weit südlich in Algerien Urlaub zu machen? Nervenkitzel? Langeweile?
Das Resultat ist nun dass Hanel auch Marokko als so gefährlich ansieht.
http://www.sahara-info.ch/forum3/info/posts/1278.asp
Wenn man dem Link folgt, so sieht man eindeutig die Gefahrenunterschiede.

Reisehinweis:
Der deutsche Hinweis ist schon seit langen so.
Hier mal Hinweise von Schweiz und Österreich zum vergleichen.
http://www.eda.admin.ch/eda/g/tool/cont_travad/marok.p.html
http://www.bmaa.gv.at/view.php3?f_id=2277&LNG=de&version=&dv_staat=107

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51483
08/05/2005 00:45
08/05/2005 00:45
Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Schoenthal Offline
gesperrt!
Schoenthal  Offline
gesperrt!

Joined: Nov 2002
Beiträge: 311
S.
Hallo Karim,

 Antwort auf:

Da machen Touristen Urlaub in einem Land wo bereits vor der Entführung eine Reisewarnung existierte
Nur so viel: Ex existierte zu keinem Zeitpunkt vor und während unserer Entführung eine offizielle Warnung seitens des AA bezüglich des Südens Algeriens. Erst ca. 3 Wochen nach unserer Befreiung gab es auf der Homepage des AA eine massive Reisewarnung.

Alles andere ist dummes Geschwätz.

Gruß

U.E.H.

Re: Infoblätter der marokkanischen Botschaft #51484
08/05/2005 01:58
08/05/2005 01:58
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Hallo Karim

vielen Dank für Deine Infos.

Am 15.5.2003 erschien "Schoenthal wieder da"
http://www.marokko-online.net/cgi-bin/forum6500/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=5;t=001437;p=&r=nfx

"Der ebenfalls freigelassene Ulrich Hanel aus dem oberfränkischen Bad Staffelstein freute sich auf ein Schnitzel mit Sauerkraut und Serviettenkloß und das Feuergefecht bei der Befreiung überstanden habe, sagte der 53-Jährige. Während der Gefangenschaft habe er 18 Kilogramm abgenommen. "


 Antwort auf:
Er sei sehr glücklich, dass er lebe
.........und seine Story gut vermarkten konnte!

Seite 1 von 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1