Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

wir arbeiten aktuell an einem neuen Forensystem (www.forum.marokko.com). Da wir die Daten aus diesem Forensystem nicht übernehmen, bitten wir darum, Euch im neuen System erneut zu registrieren. Beiträge können ab sofort auch dort eingegeben werden. Nach der Testphase (bis ca. Ende Juli), wollen wir dieses Forensystem auf "nur noch Lesenden Zugriff" Stellen. Die Inhalte bleiben zugänglich.
...
Aktuelle Beiträge
Frau aus dem Kongo, die in Marrakesch lebt
von Stammessachse
Heute um 09:07
supermarkt inessaouira
von Ja43
18/07/2018 17:49
Papier nach Tanger Ende Juli ab Köln !!
von ranita765
17/07/2018 22:49
Busverbindung Marrakesch-Agadir?
von Zaiomarrakech
15/07/2018 17:57
Strand und Kultur zwischen Fes und Marrakesch
von Zaiomarrakech
15/07/2018 15:17
Flughafentranfer Fes und Ausflug
von Mogador52
14/07/2018 11:08
Islamische Kleidung
von yusuf21
13/07/2018 13:14
Jet privé für Familie Royal
von fassaoui
12/07/2018 21:25
Planung Juni 2019
von Mogador52
11/07/2018 10:58
Mit Auto nach MAR - Versicherung, Fähre usw.
von gelber
11/07/2018 09:12
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3641719
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1721406
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1353244
Religiöse Beschneidung verboten 850209
Woran merkt man das ER es ernst meint? 685454
Was für Büroalltag 634446
Arab, Maroc & Co. Music Thread 589321
Treffpunkt-Erfahrungen 576210
van Gogh ist tot 487981
Strassenverkehr 461858
Forum Statistik
9955 Mitglieder
19 Foren
18644 Themen
165664 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 3 von 11 < 1 2 3 4 5 ... 10 11 >
Optionen
#49885 - 14/11/2004 15:52 Re: van Gogh ist tot
AvP Offline
gesperrt!

Registriert: 19/02/2003
Beiträge: 111
Ort: none
@ abid al wahid,

ich bin mir sicher, Deine Eltern sind an Dir gescheitert. AvP.

hoch
#49886 - 14/11/2004 17:27 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Hallo Avp

das allererste Mal

Gruss Haskamp

ps Du solltest 'mal Deine private Mailbox leeren, oder gib' mir Deine Adresse, dann schreib' ich Dir 'nen Brief \:D
Grrrrruss Haskamp

hoch
#49887 - 14/11/2004 17:44 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Hallo abid al wahid

WER bist Du denn???

 Antwort auf:
einen wirklichen Kuenstler
Du besimmst also einfach so 'mal fuer ALLE hier im Forum, wer ein wirklicher Kuenstler ist und wer nicht, grosses BRAVO

 Antwort auf:
vielleicht schafft er es, tiefere Einsichtten zu verschaffen, als ein fanatischer, extremistischer Muslim
hast Du noch alle Tassen im Spind? noch schlimmer als ein extremistischer Muslim geht's ja wohl nicht mehr!!

 Antwort auf:
der Mann ist hochintelligent
moeglich, aber duerfen wir das evt. auch persoenlich beurteilen???

die anderen Zitate spare ich mir, tu' mir einen Gefallen und schalte Dein Hirn (falls vorhanden) ein, bevor Du so einen Mist in's Forum stellst.

Gott sei grossen Dank, dass es auch Muslime wie Souliman gibt, denn noch mehr von Deiner Art waeren fatal, aber leider gibt's schon zu viel davon.

Haskamp

hoch
#49888 - 14/11/2004 17:50 Re: van Gogh ist tot
U l l a Offline
Mitglied

Registriert: 18/03/2002
Beiträge: 1643
Ort: Allemagne
Hallo an alle, ich finde, die Diskussion polarisiert sich langsam in ausschließlich "die Bösen" - "die Guten". Und nicht jedes Wort von Abid ist "böse" oder "falsch".

Die aktuelle/n politische/n Situation/en und Ereignisse verführen die Medien natürlich, alles GEGEN Muslime heranzuziehen, was wie Du auch sagtest, Najib, ebenso bei bei Nicht-Muslimen zu finden ist (z.B. Gewalt gegen Frauen).

(Mir fällt z. B. ein griechischer Film ein (Titel ist mir leider entfallen), in dem eine Frau verfolgt und letztendlich von den Mitbewohnern ihres Dorfes getötet wird, weil sie sich als Witwe eine nicht-eheliche Liebesbeziehung zu einem Mann gestattet. Bekannterweise sind Griechen orthodoxe Christen. Voilà !)

Und Abid, "islamophob" werde ich dann, wenn wir auf dem Niveau des tiefsten Mittelalters angekommen sind, einem Niveau, in dem auch jeder andersdenkende oder Kritik ausdrückende Christ als Ketzer und zum Tode verurteilt wurde. Ansonsten habe ich viele mir sehr nahestehende Muslime in meinem Familien- und Freundeskreis, die ich schätze. Happy Eid el Fitr !

In diesem Sinne !

Ulla
_________________________
Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais

hoch
#49889 - 14/11/2004 18:14 Re: van Gogh ist tot
janka Offline
Member

Registriert: 17/10/2004
Beiträge: 94
Ort: Dresden
Mein Gott,...seid ihr noch bei Trost?
Es geht hier um "Mord", nicht um eine Prügelei oder eine verbale Auseinandersetzung. Man muss sich mal vorstellen, ich würde mir jetzt die Adressen einíger Forenmitglieder raussuchen und ihnen eine Kugel in die Birne pusten, weil mir deren Beiträge nicht gepasst haben. Die freie Meinungsäußerung ist ungemein wichtig. Dabei geht es nicht darum, was dieser van Gogh von sich gelassen hat oder welche Ansichten er in seinen Filmen vertritt. Niemand hat das Recht ihn dafür umzubringen. In den Nachrichten habe ich gehört, dass jetzt sogar muslimische Schulen angefackelt werden. Für die Täter scheint der Mörder von van Gogh soetwas wie der Repräsentant der kompletten muslimischen Gemeinde zu sein. Idiotisch. Kleine Kinder, die doch nur die Schule besuchen wollen, müssen nun unter der Dummheit der Gesellschaft leiden und vielleicht sogar Angst haben. Mir persönlich ist aufgefallen, dass sich die Muslime nicht zum Geschehen äußern. Oder dringt das nur nicht durch die Medien?...Ich spreche nicht von Rechtfertigung, sondern von einer Art verurteilenden Stellungnahme zu dem Mord. Muslime sollten ihren Standpunkt erklären, damit sie in einer Kultur, die kaum religiös geprägt ist, verstanden werden. Im Gegenzug dazu sollten Dialoge entstehen, die die Probleme endlich ansprechen, um zu einer gemeinsamen und für beide Seiten akzeptablen Lösung zu kommen.
Die Politik ist eindeutig gescheitert.
Naja...aber als Mitmensch sollte man sich durch solche Vorfälle nícht zum schweigen bringen lassen. Redet miteinander. Diskutiert, anstatt euch die Köpfe einzuschlagen. Haltet zusammen, Muslim und Nicht-Muslim. Lasst keinen Raum für Intoleranz und Diskriminierung anders denkender. So verschieden ihr sein mögt, so nah und ähnlich seid ihr auch doch.

hoch
#49890 - 14/11/2004 18:14 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Liebe Ulla

wer polarsiert??? Natuerlich ist nicht ALLES was er schreibt boese oder falsch, es ist "totaler geistiger Duennpfiff" und das generell.

Warum zitierst Du die Medien? Nicht die Medien schreiben hier, oder?? Jeder darf hier schreiben was er will, aber dann muss er auch mit Reaktionen rechnen. Oder ist das Beispiel mit den fanatischen extremistischen Muslimen nicht schlimm genug??? Sollen wir hier anfangen, Bomben zu werfen??? Muss ich mir hier erklaren lassen, wer intelligent ist??? Muss ich mir hier sagen lassen, was einen Kuenstler ausmacht??? Muss ich mir hier sagen lassen, da

hoch
#49891 - 14/11/2004 18:21 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Liebe Ulla

wer polarsiert??? Natuerlich ist nicht ALLES was er schreibt boese oder falsch, es ist "totaler geistiger Duennpfiff" und das generell.

Warum zitierst Du die Medien? Nicht die Medien schreiben hier, oder?? Jeder darf hier schreiben was er will, aber dann muss er auch mit Reaktionen rechnen. Oder ist das Beispiel mit den fanatischen extremistischen Muslimen nicht schlimm genug??? Sollen wir hier anfangen, Bomben zu werfen??? Muss ich mir hier erklaren lassen, wer intelligent ist??? Muss ich mir hier sagen lassen, was einen Kuenstler ausmacht??? Muss ich mir hier sagen lassen, dass wir ALLE im Forum zu daemlich sind, auch nur """etwas""" zu begreifen???
Es geht doch ueberhaupt nicht um Muslime, Christen, oder was-weiss-denn-ich fuer eine Religion, es geht doch darum, was hier einige Leute fuer einen Mist schreiben. Es ist mir doch sch....egal, welcher Religion jemand folgt, die Hauptsache ist doch, er ist und bleibt ein Mensch, egal ob schwarz, braun, rot, gruen oder gelb, oder???? JA oder NEIN???

Gruss Haskamp

hoch
#49892 - 14/11/2004 18:22 Re: van Gogh ist tot
janka Offline
Member

Registriert: 17/10/2004
Beiträge: 94
Ort: Dresden
ach hasi,
ganz ruhig...
hier damit du wieder klar kommst

Besser?...wenn du Pillen brauchst, sag bescheid. ;\)

hoch
#49893 - 14/11/2004 18:30 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Janka
falls Du mich meinst, lern' erst 'mal richtig meinen Namen schreiben. Es gibt Witzigeres, als sich hier als Neuling profilieren zu wollen und das mit einem Thema, das ????, aber das scheinst Du ja gar nicht begriffen zu haben.
Gruss Haskamp

hoch
#49894 - 14/11/2004 18:38 Re: van Gogh ist tot
janka Offline
Member

Registriert: 17/10/2004
Beiträge: 94
Ort: Dresden
Also, die Pillen heißen: "..."

Beruhige dich mal, Haaaasiii!
"Neuling"..*hehe*...dafür muss ich mich wohl jetzt rechtfertigen?
Dafür das du keinen Sinn für Humor hast, kann ich doch nix.


hoch
#49895 - 14/11/2004 18:44 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Schon wieder, sie begreift NICHTS

Wenn Du dieses Thema als humoristisches "" Stueck"" siehst, dann lohnt sich nun wirklich GAR NICHTS mehr

Also, weiter geistigen???

Gruss Haskamp

hoch
#49896 - 14/11/2004 18:52 Re: van Gogh ist tot
janka Offline
Member

Registriert: 17/10/2004
Beiträge: 94
Ort: Dresden
sehr amüsant...
ich kann dich förmlich vor deiner Mattscheibe ausrasten sehen.
Meine Meinung zu diesem Thema habe ich bereits in ernsthafter Weise geäußert. Also mach dir mal nicht ins Hemd... Ein bisschen makaber sich jetzt daran dermaßen hoch zu ziehen.
Es sei dir verziehen; hast wenigstens ne korrekte Meinung.
Frechheit ne? - na dann, hasi, ich bin schon gespannt wie Schlüpfergummi, was du noch so zu dieser Lapalie zu sagen hast.

hoch
#49897 - 14/11/2004 19:03 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Es hat keinen Sinn, warum zahl' ich HEUTE noch fuer den Osten??? obwohl ich armer Irrer NICHTS dafuer kann??? s. Kommentar von Janka hier oder in anderen Themen, es ist zum weinen, aber dann da

hoch
#49898 - 14/11/2004 19:07 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Pardon, mein PC-Fehler, Nachtrag:

Mir ist's zu bloed, denn wenn die Mauer noch im Kopf ist, kannst'e eh nix machen.
Beruhig' Dich, ich muss ja weiter Alimente zahlen, auch fuer Dich!
Haskamp

hoch
#49899 - 14/11/2004 19:20 Re: van Gogh ist tot
abid al wahid Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2004
Beiträge: 732
Ort: nrw
@haskemap

natürlich ist das meine persönliche Meinung,
soll ich dir noch das abc beibringen,
kauf dir diese DVD, der ist besser als Theo
(DIES IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG!!!!!)

Fragt doch souliman ob er Muslim ist, ich glaub du bist nicht am laufenden.

Hier im Forum sind nur Islam Gläubige oder Bekennende light, Muslime sind hier keine.

Es gibt klare Definitionen wer muslim ist,
fehlen die 5 säulen im alltäglichen ist man noch keiner, das ist ganz einfach, muß man dies hier auch noch erklären, ich dachte hier wissen einige was muslim ist.

 Antwort auf:
Die aktuelle/n politische/n Situation/en und Ereignisse verführen die Medien natürlich, alles GEGEN Muslime heranzuziehen,
und Einzelfälle oder politischer Aufruhr in der Islamischen Welt (von Marokko bis Indonesien)gegen Alle hierlebenden Muslime verwenden.

Schön das man auch mal was Vernünftiges lesen darf.


 Antwort auf:
Und Abid, "islamophob" werde ich dann, wenn wir auf dem Niveau des tiefsten Mittelalters angekommen sind, einem Niveau, in dem auch jeder anders Denkende oder Kritik ausdrückende Christ als Ketzer und zum Tode verurteilt wurde.
deshalb solltest du selbst dann nicht islamophob werden, sondern gegen diese Verbrecher sein.

Das wagt kein Muslim, das ist nicht Islam!

Falls ein einzelner sich Islam bekennender, was weiß weshalb Durchgeknallter
dies vorhätte, wären ich und alle mir bekannten Muslime komplett dagegen und werden sich so einem entgegenstellen, der kennt den Islam und dessen Wissenschaften nicht, der hat andere komplexe und ist sicherlich nicht ein frommer Muslim.


Theo van Gogh hat keine Kritik geübt, der hat darauf los beleidigt, und dies unter dem Kunstdeckmantel verkaufen wollen, dem durfte aber kein einziges Haar gekrümmt werden, den hätten man mit anzeigen der Volksverhetzung vor Gericht bringen müssen und mit anzeigen eindecken müssen, mehr aber auch nicht.

Ich sehe das überhaupt nicht so wie Souliman, das man hätte ihn ruhig gewähren sollen, das kommt daher dass er sich nicht angegriffen und beleidigt fühlt, Muslime aber schon,
solange es einen nicht selbst betrifft heißt das nicht das man dies verhetzende beleidigende Kampagnen gegen Minderheiten gewähren darf.

Dieser Marokkanische Mörder ist vollkommen durchgeknallt, fromm war der sicherlich nicht, war in den Niederländern als Drogendealer bekannt und wurde von der Polizei beobachtet und man sollte denen vorwürfe machen weshalb der diese tat ausführen konnte und Muslime die davon wussten das er dies ausführen wollte und nicht abhielten, sollten und werden auch bestraft.

Jeder Niederländer dem in einem Feuerlegen Wahn gegen Islamische Einrichtungen sich befindet muss verfolgt werden, deshalb nenne ich dies aber nicht niederländischen Terror, wieso auch dies sind irgendwelche rechte jugendliche, die sicherlich schlechte Erfahrungen mir marokkanischen jugendliche gemacht haben und jetzt sich legitimiert fühlen jetzt Feuer zu legen, die haben auch komplexe.


Theos Tod und sein Mörder haben nur eins erreicht: Spaltung, Emotionen und Hass

Und nicht alle Muslime sind alle alleinig schuldig wie das hier islamophobe leichtfertig behaupten und weiter verstärkt wird,
denn dies führt nur zu einer Reaktion, wie bei dem 11.09, die Marokkaner drängt es mehr zur ihrer Religion die es zur verteidigen gilt, auch von denen die noch nie ein gebet ausgeführt haben (Maroczone.de) und viele Höllander werden darauf pochen weiter beleidigen zu dürfen. Es trifft Muslime, wenn jetzt öffentlich Ziegenpuppen in den Niederlanden in geworden sind, mit dem Schild, "wer es nötig hat".

hoch
#49900 - 14/11/2004 19:38 Re: van Gogh ist tot
Schoenthal Offline
gesperrt!

Registriert: 11/11/2002
Beiträge: 311
Ort: S.
Sag mal Jankaline,

wo bleibt Dein Respekt?

und

 Antwort auf:
ich bin schon gespannt wie Schlüpfergummi
Ob das hierherpaßt wage ich zu bezweifeln. So weit her scheint es Dir ja mit der Ernsthaftigkeit dieses Themas ja nicht zu sein.

hoch
#49901 - 14/11/2004 20:09 Re: van Gogh ist tot
abid al wahid Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2004
Beiträge: 732
Ort: nrw
@hasekamp

 Antwort auf:
denn noch mehr von Deiner Art waeren fatal, aber leider gibt's schon zu viel davon.
Medien verstrahlter
Diagnose :islamophobie
Heilmittel: hoffnungslos

#################################################

wie heißt eigentlich dieser alte film indem Aliens sich unter der bevölkerung in einer amerikanischen Kleinstadt mischen und langsam die macht an sich reißen.

ein schöner metaphorischer film über die in den 50er Jahren grassierende amerikanische Kommunismusphobie.

bei der in den 30er jahren grassierende Judenphobie, die NICHT nur in Deutschland grassierte, sondern europaweit, was andere europäische staaten gerne unter dem tisch kehren, will ich aus Anstand mal nicht eingehen, bin kein Friedmann, der aus der vergangenen Irrgläubigekeit seiner mitbürger, die mediale karriereleiter sich hochmoralisieren konnte !, während vereinzelte rechte jugendliche im osten in den 90er böse erinnerungen wach ruften.

hoch
#49902 - 14/11/2004 20:10 Re: van Gogh ist tot
janka Offline
Member

Registriert: 17/10/2004
Beiträge: 94
Ort: Dresden
Ich wusste, dass der "Schlüpfergummi" ein Aufhänger werden würde.
Hahaha...spüre ich da einen Ansatz von "Kleinkarriertheit"? Hier wird ja jedes einzelne Wort ausgewertet.
Lasst mal die Kirche im Dorf.
Haskamp...meine Fresse...wie vorurteilsbehaftet bist du denn? - ...hör bloß nicht auf zu zahlen, sonst kann ich mich nicht mehr von deiner Knete vollmampfen. ;\)
Aber warum du Alimente für mich zahlst, das hab ich noch nicht geschnallt. Fühlst dich mir wohl sehr verbunden, hm?

hoch
#49903 - 14/11/2004 20:20 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
adid al wahid

Von Dir war kein anderer Kommentar zu erwarten, PUNKT

Janka

Bastaetigung: Du begreiftst NICHTS. Auch PUNKT.
(warum wollen machen Leute, dass man die Mauer wieder aufbaut??? aber 100 m hoch!!!) s. Kommentare von J.

Haskamp

hoch
#49904 - 14/11/2004 20:27 Re: van Gogh ist tot
haskamp Offline
-

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 1013
Ort: -
Nachtrag: Hab' jetzt keine Zeit mehr, bin bei Muslimen zum Essen eingeladen, als Unglaeubiger zum Fest, was bin ich doch fuer ein schlimmer Mensch. Aber besser schlimm als????

Guten Hunger

Haskamp

hoch
#49905 - 14/11/2004 21:17 Re: van Gogh ist tot
abid al wahid Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2004
Beiträge: 732
Ort: nrw
@hasekamp

um die Uhrzeit bei muslimen zum 3aid Fest ?

für wie blöd hällst du mich oder muslime,
ist mir egal du belügst dich ja selbst.

falls du trotzdem mal auf Islam stämmige triffst, kannst ihnen ruhig von mir ausrichten,
keiner ist muslim nur weil er sich so nennt,
alle die islamische pflichten nicht einhalten, sollten sich nur
Islam-gläubige
Islam-bekennende nennen,
oder an Gott(swt),Mohammed (saas),Quran al Karim nicht glaubend, aufrichtig ganz ablegen,
falls sie wenigstens,
ein wenig selbst erlichkeit üben wollen.

islam ist kein judenthum,
man ist kein muslim aufgrund seiner herkunft

hoch
#49906 - 14/11/2004 21:18 Re: van Gogh ist tot
Schoenthal Offline
gesperrt!

Registriert: 11/11/2002
Beiträge: 311
Ort: S.
Komisch, nach 40 Jahren Unterdrückung habe sie die Freiheit bekommen und jetzt wissen sie nicht wie man damit umgeht.

hoch
#49907 - 14/11/2004 23:14 Re: van Gogh ist tot
U l l a Offline
Mitglied

Registriert: 18/03/2002
Beiträge: 1643
Ort: Allemagne
Zum Thema Mittelalter noch einmal (mein Beitrag weiter oben):

"Mittelalterlich" im traurigen Sinne finde ich nicht nur religiöse Extremisten (egal ob christlicher/muslimischer/hinduistischer etc. Natur), sondern auch die Folterfotos aus den Gefängnissen in Irak. - Gruß, Ulla
_________________________
Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais

hoch
#49908 - 14/11/2004 23:32 Re: van Gogh ist tot
Zina Offline
Member

Registriert: 10/02/2002
Beiträge: 1285
Ort: NRW
@Abid al Wahid,

wie kannst du dir anmaßen darüber zu urteilen, wer ein Muslim und wer ein "Islam-Gläubiger" ist. Das ist ja ganz etwas Neues. Meines Wissens nach ist ein Mensch der islamischen Vorstellung nach qua Geburt Muslim. Erst durch Erziehung wird er zu etwas anderem gemacht. Und dann gibt es da noch ein Hadith meines Wissens nach: "Gott hat die Religion leicht gemacht" (oder so ähnlich).
Was ein gottgefälliges Leben ausmacht, ob dies allein Formalismen wie die täglichen Gebete etc. sind, entscheidest wohl kaum du. Ich würde mal sagen, allein Gott weiß, wer ein wahrer Gläubiger ist und wer das Rechte getan hat.
Ja der Mörder in Holland war sicherlich ein Einzeltäter, ein extremer Spinner, der alles hergegeben hat, um seine Ideologie und seinen Hass in die Tat umzusetzen. Aber er stammt aus einem Umfeld, ein Umfeld, das mit Sicherheit nicht die Mehrheit der Muslime in den europäischen Ländern ausmacht und schon gar nicht die Mehrheit in der islamischen Welt - in diesem Umfeld wird gehetzt gegen unsere westliche Gesellschaft, gegen unsere Verderbtheit und Promiskuität, da wird gehetzt gegen Ungläubige und Juden - und die Leute, die dort hetzten halten gleichzeitig die Hand auf, du kannst sie treffen auf dem Sozialamt, auf dem Wohnungsamt und überall, wo es etwas zu holen gibt und sie lachen sich dabei eins ins Fäustchen. Ich rede immer noch von einer Minderheit unter den Muslimen, aber diese Leute gibt es - das wirst du nicht leugnen, wenn du redlich bist. Ich habe sie jedenfalls mit eigenen Ohren gehört und mit eigenen Augen gesehen. Diese Hetze, die dann bei einem verqueren Einzeltäter zu einem bestialischen Mord führt, kann man auch als "geistige Brandstiftung" bezeichnen. Sich dann immer nur auf die Friedensformel des Islams zurückzuziehen, finde ich reichlich bequem. Diese Leute beziehen sich auf den Islam, sie rechtfertigen ihren Terror damit, sei es in New York, sei es in Afghanistan, in Casablanca oder jetzt in den Niederlanden. Ich weiß, dass sie in Wirklichkeit politische Motive haben, die sie - weils geschickt ist - hinter der Religion verstecken. Aber sie verstecken sie hinter deiner Religion, sie morden im Namen deiner Religion - nicht im Namen meiner. Und deshalb sollte es dein verdammtes Interesse sein, diesen Leuten klar zu machen, dass das keine Grundlage eines friedlichen Zusammenlebens sein kann.

Salam

hoch
#49909 - 15/11/2004 00:02 Re: van Gogh ist tot
abid al wahid Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2004
Beiträge: 732
Ort: nrw
hallo ulla

 Antwort auf:
Zum Thema Mittelalter noch einmal (mein Beitrag weiter oben):

"Mittelalterlich" im traurigen Sinne finde ich nicht nur religiöse Extremisten (egal ob christlicher/muslimischer/hinduistischer etc. Natur), sondern auch die Folterfotos aus den Gefängnissen in Irak. - Gruß, Ulla
ich würde das noch nicht mal mitteralterlich nennen, dies sind halt die schlechten, gewaltätigen seiten des menschen, die wird es solange geben, wie es den menschen gibt, leider.

leider wird es solange es muslime in europa gibt,
auch gewaltäter, schlechte unter ihnen geben, oder schlicht weg verrückte, aber den islam und muslime in sippenklage zu stellem ist auch falsch, was sind das für verrutschte maßstäbe, das entspringt aus purer angst und phobien, die geschürt werden.


lies mal das
http://www.gmx.net/de/themen/nachrichten...75001C16ve.html

hat die frau nichts anderes zu tun ?
arabische Chutba in der moschee sind für sie alle verkappte hasspredigten,
ist die frau irre geworden ?
die verkappten aliens sind schon unter uns


und der spiegel wird morgen sein Auflagengeschäft mit:

"Allahs rechtlose Töchter - Muslimische Frauen in Deutschland" mit schönem Photo


komisch ich dachte die ganze zeit wir leben in einem rechtsstaat !

ich habs nicht gelesen, kenne alle themen die dort auftauchen werden, da kommt ja nichts neues, wird alles zig mal aufgewärmt.

am liebsten sind mir zwangsverheiraten und frauen beschneidung, haben nichts mit dem Islam zu tun, wird niergendswo islamisch legitimiert, da werden irgendwelche Bergdorf traditionen einiger Einwanderer mit islam gleichgesetzt, wundert mich schon lange nicht mehr.

wenn frau schawan arabisch, türkisch könnte oder in einer der vielen mosheen gehen würde in der schon auf deutsch die chutba gesprochen wird, hätte sie bemerken können, das dort zwangsheirat
als unislamisch verurteilt wird und dies islamisch begründet.

Hirsi ali sollte auch von ihrem Vater zwangsverheiratet werden, weshalb sie nun von ihrer Familie getrennt ist, diesen Hass ihrer innerfamiliären probleme lastet sie jetzt dem islam an, anstatt ihrem vater.
Menschlich verstehbar, trotzdem falsch und sehr tragisch, den friedliche muslime sollen ihr schmerzableiter sein.

hoch
Seite 3 von 11 < 1 2 3 4 5 ... 10 11 >


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum