Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,244 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 724 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48845
28/04/2004 20:19
28/04/2004 20:19
Joined: Oct 2001
Beiträge: 37
ruhrgebiet
A
amraoui Offline OP
Member
amraoui  Offline OP
Member
A

Joined: Oct 2001
Beiträge: 37
ruhrgebiet
"DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT!

Zur Info nochmals die Nachricht vom 20.05.2003

Der Nigerianische Oberste Gerichtshof hat die Todesstrafe für Amina

Lawal wegen Ehebruchs vom 19. August 2002 bestätigt. Sie soll bis zum

Hals begraben und zu Tode gesteinigt werden. Wie Sie vielleicht gehört

oder gelesen habt, wurde die Todesstrafe vor ein paar Monaten

aufgeschoben, damit sie ihr Kind stillen konnte. Nun wurde die Exekution

von Frau Lawal auf den 3. Juni 2003 festgesetzt.


Kurz der Fall: Aminas Baby diente als Beweis für den Ehebruch, der

Vater bestritt die Vaterschaft und die Angelegenheit wurde nicht

weiter gerichtlich verfolgt.

Der Fall wird von Amnesty International (AI) Spanien betreut. AI

versucht, genügend Unterschriften zu sammeln, um die nigerianische

Regierung zu einer Begnadigung zu bewegen.

Zu wenige Unterschriften gegen die Steinigung wurden gesammelt.
Das Obergericht von Nigeria hat das Todesurteil durch Steinigung
ratifiziert. Sie haben nur die Hinrichtung um 2 Monate verschoben, um
ihr
die Zeit zu lassen, sich von ihrem Baby zu trennen!

Nach diesem Aufschub wird sie bis zum Hals in die Erde begraben und dann
gesteinigt, wenn nicht eine
Lawine von Unterschriften kommt, um die nigerianische Behoerde zu
überzeugen.

Amnesty International bittet Euch die Petition auf ihrer Webseite zu
unterschreiben. Mit einer ähnlichen Unterschriftskampagne wurde eine
andere
Frau gerettet, "Safiya", die sich in einer ähnlichen Situation befand.
Es
scheint, daß zu wenig Unterschriften für Amina angekommen sind.

Sie können unterschreiben auf der Seite:

http://www.es.amnesty.org/nigeria/

Für die, die kein spanisch können:

PAGE ½ / Seite 1/2

NOMBRE = Vorname
Apellidos = Name
Provincia = Stadt
Pais = Land
Seguir = weiter

PAGE 2/2 / Seite "2/2

Dann auf "acceptar"klicken. Bitte denk nicht, es wäre nutzlos, das Leben
einer anderen Frau wurde so gerettet.

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48846
28/04/2004 21:23
28/04/2004 21:23
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
Hallo Amraoui,

danke für den Link!

Ich habe mich sofort eingetragen.
Möge Gott diese Frau schützen.

Gruß,
Tamou

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48847
28/04/2004 21:26
28/04/2004 21:26
Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
Mariah Offline
Mitglied
Mariah  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
guten abend zusammen!
ich habe zwar auch unterschrieben, aber das ist doch schon alles im letzten jahr passiert. kann jemand berichten, wie es ausgegangen ist??
gruß,
m.


Leben und leben lassen!
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48848
28/04/2004 21:41
28/04/2004 21:41
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
Hallo Mariah,
gut das Du darauf aufmerksam machst!

Ich habe gar nicht auf das Jahr geachtet.
Ist denn schon zu spät?
Kann mich nicht erinnern das ich etwas gehört habe.
Bitte um Aufklärung!

Gruß,
Tamou

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48849
28/04/2004 21:46
28/04/2004 21:46
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
Zum Glück nicht zu spät....!

NIGERIA / AMINA LAWAL DANKT FÜR WELTWEITE UNTERSTÜTZUNG


Nachdem das Scharia-Berufungsgericht des nigerianischen Bundesstaates Katsina Amina Lawal im September vergangenen Jahres freigesprochen hat, traf Amina Lawal am 11. März 2004 mit einer Delegation von amnesty international zusammen und bedankte sich bei den Tausenden von ai-Mitgliedern und -Unterstützern, die sich für die Aufhebung des gegen sie verhängten Todesurteils eingesetzt hatten.
Amina Lawal war am 22. März 2002 durch das Scharia-Gericht in Bakori in Katsina zum Tod durch Steinigung verurteilt worden, weil sie als geschiedene
Amina Lawal (rechts)
Frau ein Kind geboren hatte, was nach der dort geltenden Scharia-Gesetzgebung den Tatbestand des "Ehebruchs" darstellt.
Amina Lawal wurde von ihrem Bruder begleitet, als sie sich im Büro der nigerianischen Menschenrechtsorganisation WRAPA mit Vertretern von amnesty international traf. Sie dankte für die unablässige Unterstützung während des gesamten Gerichtsverfahrens sowie für die finanzielle Hilfe nach ihrem Freispruch. Die Tochter von Amina Lawal, Wasila, ist inzwischen zweieinhalb Jahre alt. Amina Lawal wird im April 2004 erneut heiraten.

In Nigeria finden weiterhin auf islamischem Recht beruhende Strafgesetze Anwendung, die für Mord und für außerehelichen Geschlechtsverkehr die Verhängung der Todesstrafe zwingend vorschreiben. Seit der Einführung der neuen, auf der Scharia basierenden Strafgesetzgebung in einigen Bundesstaaten Nordnigerias im Januar 2000 werden dort grausame Strafen wie Tod durch Steinigung, Auspeitschungen und Amputationen verhängt.

ai ruft die nigerianische Regierung auf, sämtliche Todesurteile sowie alle grausamen, unmenschlichen Strafen aufzuheben und die Todesstrafe grundsätzlich abzuschaffen. Die Regierung muss ihren internationalen Verpflichtungen nachkommen und auf einen landesweiten und umfassenden Schutz der Menschenrechte hinwirken.


Amnesty International

Gruß,
Tamou

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48850
29/04/2004 09:53
29/04/2004 09:53
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
danke für den beitrag! ich habe bereits unterschrieben!
gruss
silla

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48851
30/04/2004 23:30
30/04/2004 23:30
Joined: Jan 2003
Beiträge: 106
Physisch: Schweiz, Herz: in Ma...
Omar O. Offline
Member
Omar O.  Offline
Member

Joined: Jan 2003
Beiträge: 106
Physisch: Schweiz, Herz: in Ma...
guten abend

danke, dass solche dinge hier kommuniziert werden. hab unterschrieben. bitte informiere wieder wenns was neues gibt oder man noch was tun kann.

salam,
oli


---------------------------------
Ich bezeuge, dass es kein anderer Gott gibt ausser Gott und dass Muhammad Gottes Gesandter ist.
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48852
02/05/2004 20:54
02/05/2004 20:54
Joined: Oct 2001
Beiträge: 37
ruhrgebiet
A
amraoui Offline OP
Member
amraoui  Offline OP
Member
A

Joined: Oct 2001
Beiträge: 37
ruhrgebiet



Bei einem Treffen mit amnesty international bedankte sich Amina Lawal bei den Tausenden von ai-Mitgliedern und -Unterstützer/innen, die sich für die Aufhebung des gegen sie verhängten Todesurteils eingesetzt hatten.
Amina Lawal wurde bereits im September 2003 freigesprochen. Anders lautende Meldungen entsprechen nicht den Tatsachen.

Nachdem das Scharia-Berufungsgericht des nigerianischen Bundesstaates Katsina Amina Lawal im September vergangenen Jahres freigesprochen hat, traf Amina Lawal am 11. März 2004 mit einer Delegation von amnesty international zusammen und bedankte sich bei den Tausenden von ai-Mitgliedern und -Unterstützern, die sich für die Aufhebung des gegen sie verhängten Todesurteils eingesetzt hatten.
Amina Lawal war am 22. März 2002 durch das Scharia-Gericht in Bakori in Katsina zum Tod durch Steinigung verurteilt worden, weil sie als geschiedene Frau ein Kind geboren hatte, was nach der dort geltenden Scharia-Gesetzgebung den Tatbestand des "Ehebruchs" darstellt.

Amina Lawal wurde von ihrem Bruder begleitet, als sie sich im Büro der nigerianischen Menschenrechtsorganisation WRAPA mit Vertretern von amnesty international traf. Sie dankte für die unablässige Unterstützung während des gesamten Gerichtsverfahrens sowie für die finanzielle Hilfe nach ihrem Freispruch. Die Tochter von Amina Lawal, Wasila, ist inzwischen zweieinhalb Jahre alt. Amina Lawal wird im April 2004 erneut heiraten.

In Nigeria finden weiterhin auf islamischem Recht beruhende Strafgesetze Anwendung, die für Mord und für außerehelichen Geschlechtsverkehr die Verhängung der Todesstrafe zwingend vorschreiben. Seit der Einführung der neuen, auf der Scharia basierenden Strafgesetzgebung in einigen Bundesstaaten Nordnigerias im Januar 2000 werden dort grausame Strafen wie Tod durch Steinigung, Auspeitschungen und Amputationen verhängt.

ai ruft die nigerianische Regierung auf, sämtliche Todesurteile sowie alle grausamen, unmenschlichen Strafen aufzuheben und die Todesstrafe grundsätzlich abzuschaffen. Die Regierung muss ihren internationalen Verpflichtungen nachkommen und auf einen landesweiten und umfassenden Schutz der Menschenrechte hinwirken.

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48853
03/05/2004 07:13
03/05/2004 07:13
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
"...finden weiterhin auf islamischem Recht beruhende Strafgesetze Anwendung, die für Mord und für außerehelichen Geschlechtsverkehr die Verhängung der Todesstrafe zwingend vorschreiben"

irgendwie erstaunlich. wird uns hier im westen von muslims doch oft erklaert, eine wie tolerante religion der islam sei.
ich nehme an, frau amina laval ist da anderer meinung.

wie war das noch genau? der/die verurteilte wird bis zum hals eingegraben und dann gesteinigt?
dieben die hand abgehackt oder amputiert?

da bin ich doch froh, dass die scharia zumindest in deutschland - noch - nicht grundlage der rechtssprechung ist.

lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48854
03/05/2004 08:38
03/05/2004 08:38
Joined: Sep 2003
Beiträge: 105
Dresden
Tara Maria Offline
Member
Tara Maria  Offline
Member

Joined: Sep 2003
Beiträge: 105
Dresden
Man kann absolut alles so verdrehen, dass herauskommt, was man gern möchte.
Buchstaben sind geduldig.
Wichtig ist der Geist, der diese interpretiert.
Man sieht also deutlich, wes Geistes Kind in Nigeria und anderswo herrscht.
Im übrigen habe ich mir mal die Hadithe von Buchari zu Gemüte gezogen.
Neben guten Geschichten ist auch einiges Brutales enthalten. Von Liebe und Mitgefühl haben damals die meisten wohl noch nichts gehört.

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48855
03/05/2004 09:13
03/05/2004 09:13
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Die Beweise dieses Gerichts waren von Anfang an nicht ausreichend, um überhaupt einen Ehebruch nachzuweisen. Das ist die Ansicht der meisten Gelehrten, die dazu Stellung genommen haben.


@TaraMaria

wenn du mit irgendwelchen Hadithen nicht klar kommst dann laß dich aufklären von Leuen die Ahnung haben und nerv nich ständig mit deinen dummen Kommentaren.

Mittlerweile haben wir schon kapiert, zu welchen Themen du dich am liebsten äußerst und wie. Laß dir mal was neues einfallen.

Ich frag mich, was du überhaupt in einem Marokko-Forum machst? Marokkaner über ihre Religion belehren?

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48856
03/05/2004 09:28
03/05/2004 09:28
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
"Die Beweise dieses Gerichts waren von Anfang an nicht ausreichend, um überhaupt einen Ehebruch nachzuweisen."

es ist unerheblich, OB der ehebruch nachgewiesen wurde.
entscheidend ist, WIE das islamische recht so etwas sanktioniert.

amira77, du scheinst gewisse schwierigkeiten mit ansichten zu haben, die deinen nicht entsprechen.
ist das nun individueller ausdruck deines islamischen glaubens oder schlicht ein mangel an anstand und erziehung?

lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48857
03/05/2004 09:35
03/05/2004 09:35
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
@lobozen

fühlst du dich immer angesprochen? Wenn du nicht TaraMaria heißt, dann war das diesmal nicht an dich gerichtet! Okay??? ;\)

Wer nichts von Respekt anderen Kulturen und Religionen gegenüber hält, braucht auch nicht über Erziehung groß rumtönen.

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48858
03/05/2004 09:41
03/05/2004 09:41
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Lobozen,

beschäftige dich nicht mit uns, wir sind einfach schlecht erzogene Islamisten!

TaraMaria habe ich nicht umsonst GagaMaria genannt, denn ihre Beiträge sind einfach nur Gaga... und beschäftigen sich nur mit einem Thema: "Wie kann ich den Islam schlecht machen...und meine Vorurteile bestätigen?"

Wenn sie sonst kein anderes Thema hat, welches sie befriedigt?

Hier ein nettes Forum für unsere GagaMaria, da wird ihr geholfen:

Frauen-Forum

Dort gibt es alles, was Frau sucht! Von Make-Up bis zum Kummerkasten, vom Gemüsegarten bis zur Schwangerschaft! Besser aufgehoben ist sie dort allemal! \:\)

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48859
03/05/2004 10:04
03/05/2004 10:04
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
@Shakir

Ja genau! So ein Forum ist bestimmt geeignet für allerlei Problemchen \:\) . Kummerkasten ist sehr gut - das müßte genau das richtige sein Vielleicht finden dort Themen wie: "Hilfe meine Nachbarin trägt Kopftuch und ihr Mann ein Bart - soll ich die Polizei anrufen?" mehr Resonanz als hier.

Wir sind zwar schlecht erzogen, aber doch hilfsbereit, oder? <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" />

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48860
03/05/2004 10:17
03/05/2004 10:17
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
"Wie kann ich den Islam schlecht machen"

das erledigen islamische fanatiker schon selber - siehe die rechtfertigung von mord per steinigung fuer ein so schwerwiegendes verbrechen wie ehebruch.

shakir, ich werde - wenn du das gestattest - trotzdem ab&an meine meinung aeussern und aufmerksam mitlesen.

andere als bloed oder gaga zu bezeichnen scheint ja ein bevorzugtes argument fuer leute eurer art zu sein?
was ein pech, dass man im internet keinen steinigen kann \:\) .

lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48861
03/05/2004 10:23
03/05/2004 10:23
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
"hilfe, mein nachbar steinigt gerade seine frau. soll ich die polizei rufen?"

"aber nein! es handelt sich dabei nur um einen ausdruck gelebter religioesitaet.
bitte beweisen sie ihre toleranz und helfen dem netten nachbarn, passende steine zu finden".

lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48862
03/05/2004 10:26
03/05/2004 10:26
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
lobozen

"was ein pech, dass man im internet keinen steinigen kann "

sei froh, sonst wärest du Kaniditat Nr. 1 für uns...

deine meinung darfst du weiterhin hier frei äußern... ;\)

amira,

genau! ich will das Frauen-Forum in Hysterie sehen... \:D

und hilfsbereit sima..., dass muss man uns schon lassen... :rolleyes:

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48863
03/05/2004 10:59
03/05/2004 10:59
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
"sei froh, sonst wärest du Kaniditat Nr. 1 für uns... "

das denke ich mir. aber wie gesagt geht das ja leider nicht \:\) .
recht vielen dank, dass du mir gestattest, auch kuenftig meine meinung zu aeussern. uebertreib es aber bloss nicht mit der toleranz \:D
lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48864
04/05/2004 02:35
04/05/2004 02:35
Joined: Feb 2004
Beiträge: 239
Amsterdam
Souliman Offline
Member
Souliman  Offline
Member

Joined: Feb 2004
Beiträge: 239
Amsterdam
Die Scharia ist kein Gesetz,
sondern schlichtweg Barbarei!

Anders kann man sowas nicht nennen!

MfG

Souliman

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48865
04/05/2004 03:35
04/05/2004 03:35
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
souliman,
ich fuerchte, mit dieser aussage koenntest du das religioese empfinden diverser fundamentalisten beleidigt haben.
man muss da sehr vorsichtig sein \:\) .
lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48866
04/05/2004 10:04
04/05/2004 10:04
Joined: Nov 2003
Beiträge: 241
Bergisches Land
Farnmausi Offline
Member
Farnmausi  Offline
Member

Joined: Nov 2003
Beiträge: 241
Bergisches Land
Also ausgeschlafen fällt es mir schwer die Klappe zu halten; die Scharia ist grausam und meíner Einstellung nach von Menschen erdacht. Gleichwohl welche Religion; für mich kann Gott nur ein Gott der Liebe sein und damit gibt es weder Verstümmelungen noch haben Menschen das Recht über Leben und Tod zu entscheiden. Was bliebe noch für ein Unterschied zwischen dem Wissen der Menschen und der angeblichen Weisheit Gottes, wäre dies in seinem Sinn? Grüßele Farnmausi


Träume nicht vom Leben,
lebe Deinen Traum
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48867
04/05/2004 12:36
04/05/2004 12:36
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
die von souliman ausgesprochene, blasphemische beleidigung der scharia soll hier nicht unwidersprochen bleiben.
damit er in sich gehe und seine irrtuemer begreife und bereue, hier zunaechst, was das islmische recht in faellen wie seinem vorschreibt.


„Jemand der unter Muslimen aufgewachsen ist und den obligatorischen Charakter des Gebets, der Zakat, des Fastens im Ramadan, der Pilgerfahrt, der Ungesetzlichkeit von Wein und Ehebruch oder etwas anderem abstreitet, über das Konsens unter den Gelehrten herrscht und das als unbedingt zur Religion gehörig bekannt ist, wird dadurch ein Ungläubiger und wird hingerichtet wegen seinem Unglauben.“

denn:
„Weder ist ‚gut‘, was die Vernunft als ‚gut“ erachtet noch „böse“, was sie als „böse“ taxiert. Der Massstab von Gut und Böse ist das „Heilige Gesetz“ , nicht die Vernunft.“

nicht-moslems werden durchaus differenziert bewertet und behandelt, falls sie es vorziehen, nicht zum einzig wahren glauben zu konvertieren.
"heiden" (wie z.b. buddhisten und hindus) duerfen in dem fall ungestraft getoetet werden.
"schriftbesitzer" dagegen kommen in den vollen genuss muslimischer toleranz:

„Solche nicht-muslimischen Untertanen (Juden, Christen, Zoroaster, Samariter, Sabier) sind verpflichtet, sich den islamischen Verordnungen zu fügen, welche die Sicherheit und Sicherstellung des Lebens, des Ansehens und des Besitzes betreffen. Ausserdem :
(1) werden sie bestraft für Ehebruch und Diebstahl, aber nicht für Trunkenheit,
(2) unterscheiden sie sich von den Muslimen durch ihre Kleidung und tragen ein weites Gürtelgewand;
(3) werden sie nicht mit „as-Salamu ‚alaykum“ gegrüsst;
(4)müssen sie sich auf der Seite der Strasse halten;
(5) dürfen sie nicht höher oder gleich hoch bauen wie die Muslime, aber falls sie ein grosses Haus kaufen, wird es nicht abgerissen;
(6) dürfen sie nicht öffentlich Wein trinken und Schweinefleisch essen, (Kirchenglocken läuten oder Kreuze zeigen), die Torah oder das Evangelium laut rezitieren oder ihre Beerdigungen und Festtage öffentlich feiern;
(7) dürfen sie keine neuen Kirchen bauen.“

das alles selbstverstaendlich
IM NAMEN DES BARMHERZIGEN UND GNAEDIGEN GOTTES

(die verwendeten zitate stammen aus "reliance of the traveller, a classic manual of islamic sacred law".
dieses buch wird wegen der genauen uebersetzung aus dem arabischen von der islamischen akademie al-azhar, kairo empfohlen - also nicht etwa von irgendeinem wildgewordenen provinz-fundamentalisten).

in erwartung diverser steine,
lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)
Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48868
04/05/2004 20:24
04/05/2004 20:24
Joined: Feb 2004
Beiträge: 239
Amsterdam
Souliman Offline
Member
Souliman  Offline
Member

Joined: Feb 2004
Beiträge: 239
Amsterdam
lobozen,

ich habe das schon zuvor in diesem Forum thematisiert, das ich mich nicht an den Islam halte, weil er mich nicht ueberzeugt, also warum sollte mich die Scharia ueberzeugen? Deswegen habe ich auch geschrieben was ich von ihr halte.

Und ich bin stolz darauf das Marokko, trotz Islam als Staatsreligion, ein moderner Rechtsstaat ist und diese unmenschlichen Gesetze keine Anwendung finden.

"in Erwartung diverser Steine"
lobozen

In Mekka steht eine Saeule, die den Teufel verkoepern soll und von den Pilgern gesteinigt wird. Stell Dich doch einfach dazu!

MfG

Souliman

Re: DIE STEINIGUNG VON AMINA WURDE BESTÄTIGT! #48869
04/05/2004 20:41
04/05/2004 20:41
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
souliman,

"ich habe das schon zuvor in diesem Forum thematisiert, das ich mich nicht an den Islam halte..."

eben. ergo bist du ein vom glauben abgefallener und das erste zitat in meinem post trifft auf dich zu \:\)

"Und ich bin stolz darauf das Marokko, trotz Islam als Staatsreligion, ein moderner Rechtsstaat ist und diese unmenschlichen Gesetze keine Anwendung finden."

zurecht!
auch wenn das mit dem "modernen rechtsstaat" zumindest nach westlichem verstaendnis nicht so ganz der fall ist.
aber marokko ist ja auch kein europaeisches land und hat sich gluecklicherweise westlichen normen nicht zu unterwerfen.

auf den trip nach mekka werde ich vorerst verzichten.
steinigungen im www sind weniger schmerzhaft \:\) .

lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1