Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,607 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 748 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
„trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47493
14/11/2003 22:23
14/11/2003 22:23
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Die Sexualität marokkanischer Frauen ist äußerst kompliziert. Generell gilt es, dass marokkanische Frauen, die eine Beziehung mit einem Europäer eingehen (etwa einem Touristen – wobei die Rede eben von nicht „europäischen“ marokkanischen Frauen wäre), ausnahmslos eine gewisse „Trainingsphase“ hinter sich haben müssen. Mit Trainingsphase sind sexuelle Erfahrungen gemeint, die sich außerhalb des in Marokko allgemein gültigen, gesellschaftlich eingeräumten Rahmen bewegen. Eine junge Marokkanerin im klassischen Sinne: jungfräulich, unbelastet, Familientochter etc.. ist unfähig eine Beziehung zu einem Europäer aufzubauen, weil sie hierfür schlicht und einfach nicht vorbereitet ist, weder psychologisch, noch soziologisch.
Dieses Thema hat nicht etwa eine „Verhaltensauswertung“ zum Ziel. Vielmehr sollen hier die soziokulturellen Hintergründe diskutiert werden.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47494
15/11/2003 21:06
15/11/2003 21:06
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Alli,

Um was geht es Dir ? Du schreibst "sozio-kulturelles". Aber ich verstehe es nicht.

Bei mir kommt an: Leistungsorientierung, sportlicher Wettbewerb, Training, um ein Ziel zu erreichen.

Dein Eingangssatz ist
 Antwort auf:
Die Sexualität marokkanischer Frauen ist äußerst kompliziert.
Also, wo bleibt die Liebe ?

Viele Grüße, Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47495
15/11/2003 21:23
15/11/2003 21:23
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Hallo Ulla, du fragst, wo die Liebe bleibt? Ich verstehe deine Frage im Rahmen deiner Denkweise vollkommen. Mit einem einzigen kurzen Satz, ohne großartig zu philosophieren, kann ich dir klipp und klar antworten: Echte Liebesbeziehungen zwischen Marokkanerinnen und Europäern müssten absolute Ausnahmen sein, sollte es sie jemals gegeben haben.
Die Hürden, die eine marokkanische Frau überwinden muss, um dazu fähig zu werden, eine Beziehung zu einem europäischen Mann aufzubauen, sind wie oben erwähnt psychologischer und soziologischer Natur. Doch es kann vorkommen, dass eine Marokkanerin, aus Armutsgründen allemal, eine solche Beziehung eingeht, ohne wirklich die notwendige seelische Bereitschaft dafür zu besitzen. Das Einzige, was ihr den „gewagten“ Schritt begünstigen mag, ist stets ihr im Vorfeld geführtes und in den Augen ihrer Gesellschaft widriges Sexualleben. Das Ergebnis ist in der Regel ein Debakel.
In der marokkanischen Gesellschaft muss eine Frau damit rechnen, dass die Chance auf eine Eheschließung für sie unwiederbringlich vertan ist, wenn sie vor der Ehe ihr Sexualleben enthemmt erlebt oder sich sogar prostituiert hat - generell werden Prostitution und „emanzipiertes“ Sexualleben gleich gestellt. Fazit: dass jemals eine Beziehung zwischen einem Europäer und einer jungfräulichen Marokkanerin zustande kam, ist eher utopisch, es sei denn, es handelte sich um eine Vergewaltigung.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47496
16/11/2003 16:25
16/11/2003 16:25
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Alli, ich glaube, wenn es Liebe zwischen Menschen gibt, dann werden diese immer in der Lage sein, den Hintergrund des Anderen zu berücksichtigen und zu akzeptieren. (Auch ohne Vor-Training.)

Zumal... es gibt auch deutsche Frauen, die als Jungfrau in die Ehe gehen (wollen). Genauso wie es muslimische Frauen gibt, die zwar als Jungfrau, aber mit sexuellen Erfahrungen in die Ehe gehen. (Hatten wir dieses Thema nicht vor kurzem ?) Wie auch immer, vielleicht sollte sich eher eine Marokkanerin dazu äußern. Danke auf jeden Fall für Deine Erläuterung.

Viele Grüße, Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47497
17/11/2003 11:58
17/11/2003 11:58
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
 Antwort auf:
vielleicht sollte sich eher eine Marokkanerin dazu äußern
das ist ziemlich unwahrscheinlich Ulla, weil es zu wahr ist, als dass sich eine Marokkanerin die Finger darin brennen würde. Dass einen Europäer der Blitzschlag trifft, ist wahrscheinlicher, als dass er eine wahre Liebesgeschichte mit einer Marokkanerin, mit allem drum und dran, erlebte. Das ist die absolute Wahrheit für diejenigen, die absolute Wahrheiten lieben.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47498
17/11/2003 12:22
17/11/2003 12:22
Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
S
Sunita@m Offline
Member
Sunita@m  Offline
Member
S

Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
Salam zusammen,

ich war einige Zeit nicht mehr in diesem Forum und stelle mit entsetzen fest welche Tendenz hier sich breit macht. Oft werden interessante Themen angesprochen und diskutiert. Jedoch finde ich es in letzter zeit eher erschreckend!!!
@Alli sicherlich ist deine Ausdrucksform nicht zu unterschätzen, aber die Verpackung alleine macht es nicht. Mag sein das du ein wichtiges Thema angesprochen hast. Jedoch tust du dies auf eine sehr primitive Art und Weise!!! Ohne dich hierbei beleidigen zu wollen!! Ich habe mir einiges von dir durch gelesen und nun kann ich es mir wirklich nicht verkneifen!! Deine Äußerungen sind nur von Ignoranz untermauert. Es ist deine Stärke die Tatsachen zu pauschalisieren, aber wir Menschen sind Unikate!!! Es ist traurig zu lesen, wie sehr du die hier lebenden Marokkanerinnen kritisiert und dabei die Marokkaner vergisst. Sicherlich gibt es „die eine“ oder „den einen“ worauf deine Darstellungen passen könnten, aber verallgemeinern darfst du dies nicht. An dieser Stelle höre ich auf, da ich nicht auf dein Niveau fallen möchte. Denn vor dir muß sich niemand rechtfertig, alleine vor Allah.


Gruß Leila
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47499
17/11/2003 12:54
17/11/2003 12:54
Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
S
Sunita@m Offline
Member
Sunita@m  Offline
Member
S

Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
@ Alli:
Meinen vorherigen Beitrag wollte ich eigentlich zu deinem Thema: "Marokkanerinnen in Deutschland" beitragen. Ist ja auch nun egal.


Gruß Leila
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47500
17/11/2003 12:59
17/11/2003 12:59
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
 Antwort auf:
An dieser Stelle höre ich auf, da ich nicht auf dein Niveau fallen möchte. Denn vor dir muß sich niemand rechtfertig, alleine vor Allah.
Halt Leila! Nicht weg laufen, du sollst schön hier bleiben, damit ich dir den Schleier aus deinem Gesicht wegzaubere.
Hättest du nur den letzten Satz „sich rechtfertigen...“ weg gelassen, hätte ich gedacht, dass ich Unrecht habe und es tatsächlich wahre Liebesgeschichten zwischen Europäern und Marokkanerinnen gibt. Aber das ist genau der Punkt, den ich angesprochen habe.
Leila: eine Marokkanerin, die überhaupt an das Wort „rechfertigen“ denkt, kriegt beim Sex keine Klitoris hoch, weil sie glaubt, etwas ungeheures zu tun, die einer Rechtfertigung bedarf. Deswegen haut es nicht hin mit der Liebesbeziehung.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47501
17/11/2003 13:17
17/11/2003 13:17
Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
S
Sunita@m Offline
Member
Sunita@m  Offline
Member
S

Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
Es tut mir Leid, aber auf das lasse ich mich sicherlich jetzt nicht ein. Ich habe meinen Standpunkt geäußert. Mir Mißfällt dein Ton!!! Außerdem bin ich es von Haus an nicht gewohnt über solche Themen mit irgendwelchen "...." zu diskutieren. Schon gar nicht während des heiligsten Monat im Isalm. So viel Anstand und Respekt muß sein!!!!

P.s.: Wenn andere kein Problem haben mit manchen Dingen, warum dann du?? Es ist ein Trend der uns allen Mißfällt, aber diese Marokkaner/-innen müssen sich vor Allah rechtfertigen.


Gruß Leila
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47502
17/11/2003 14:13
17/11/2003 14:13
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Alli,

wenn Du das Wort "Marokkanerin" durch "Frau" oder noch besser "Mensch" ersetzt, dann bin ich d'accord in diesem Punkt: Ein Mensch, der - wenn er Gefühle hat - an Rechtfertigung denkt, kann weder die seelische Liebe noch Sexualität erleben.

Wie ist Deine Meinung zu den vermutlich fast genauso "un-trainierten" marokkanischen Männern ? Können diese eine Europäerin lieben ? Daß sie sich halbwegs unproblematisch mit Europäerinnen (körperlich) "vergnügen", wissen wir. Aber die andere Seite ? Psychologisch ? Seelen-Gemeinschaft ?

Hallo Leila, bleib' da !!

Grüße, Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47503
17/11/2003 17:16
17/11/2003 17:16
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Ok Leila, du hast dich also vertan, denn dein Beitrag war ursprünglich für das Thema „Marokkanerinnen und der Rabe“ gedacht. Einverstanden, aber warum sagst du denn darin, dass meine Stärke wäre, die Tatsachen zu pauschalisieren? Das waren deine Worte, obwohl ich unter dem vorgenannten Thema mindestens 4 Mal schrieb, dass ich nicht alle Marokkanerinnen meine und dies immer wieder unermüdlich wiederholt. Warum fühlst du dich angesprochen? In diesem Thema hier hast du auch nichts zu sagen, weil es dich nicht betrifft. Mach also deinen Ramadan weiter.

Hallo Ulla, du hast absolut Recht. Es ist mir auch frühzeitig eingefallen, ich wollte dann das Wort „Marokkanerin“ mit „Frau“ ersetzen, aber die Änderungsfrist war abgelaufen.
Nein Ulla, wir unterscheiden hier zwischen Marokkaner und Marokkanerin, weil dem Marokkaner das Recht eingeräumt wird, warum auch immer (das ist nicht unser Thema hier), eine Europäerin zu ehelichen. Nichts spricht dagegen in Marokko, weder religiös, noch legislativ. Ein Marokkaner kann also ruhigen Gewissens eine Europäerin lieben und seine Liebe an der lautesten Glocke hängen. Hat’s klick gemacht?

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47504
18/11/2003 00:32
18/11/2003 00:32
Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
Mariah Offline
Mitglied
Mariah  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
kleine Richtigstellung:

Auch eine muslimische Marokkanerin kann einen Europäer ehelichen - vorausgesetzt er ist Muslim. Ja Alli es gibt auch europäische Muslime. ;\)

Ansonsten kann ich nur Leilas Eindruck von Dir bestätigen.

Nichts für ungut!

byebye


Leben und leben lassen!
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47505
18/11/2003 01:40
18/11/2003 01:40
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Natürlich Mariah, aber in diesem Thema ist mit „Europäer“ den „Europäer“ gemeint, der weder Muslim, noch beschnitten ist. Die Rede ist von Beziehungen zwischen Marokkanerinnen und Europäern, die ein anderes Glaubensbekenntnis haben (z.B. Christentum) und nicht beschnitten sind. Bitte nicht verwechseln.
Ich bleibe dabei: Der Marokkaner hat nicht mit den gleichen psychischen Problemen zu kämpfen wie seine Landsfrau. Ihm ist das Recht eingeräumt (aus welchem Grund auch immer, das ist nicht das Hauptthema hier), europäische Frauen zu ehelichen, ohne Rücksicht auf Glaubensbekenntnis oder Beschneidung. Das erlaubt ihm, ohne Hindernisse, wenn er sie liebt, sie wahr zu lieben und mit ihnen echte, nicht rechtfertigungsbedürftige, nicht vorgetäuschte Orgasmen zu erleben. Hat’s klick gemacht?

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47506
18/11/2003 07:47
18/11/2003 07:47
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Diese Marokkanerinnen kapieren es einfach nicht, als würde ich (wie man -auch- in Marokko sagt) gegen die Wand reden.
Die Wand würde mich eher und schneller verstehen. Soll ich nun vor Wut mit dem Kopf gegen die Wand rennen oder was?
Die Wand möge meinen Schädel zerschmettern, wenn ich Unrecht hätte.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47507
18/11/2003 08:45
18/11/2003 08:45
Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
Worum geht es Dir eigentlich @Alli?. In Deinen Argumenten zu Deinem Thema, wo ich bis jetzt nicht einmal genau weiß worauf Du überhaupt hinaus willst, verhälst Du Dich wie ein Baum im Wind........ein Hin und Her.....und dabei kommst Du gar nicht auf dem Punkt, zu dem was Du eigentlich wissen willst...............Du willst eigentlich auch gar nichts wissen, denn Dir geht es in erster Linie nur darum, Deine Meinung der Allgemeinheit mitzuteilen.
Wenn eine Marokkanerin sich auf einen Europäer einlässt, und dies muss ja irgendwo ja auch gewollt sein, hat sie bestimmt nicht den Drang sich zu rechtfertigen. Wieso auch, würde ihr Gewissen an sie appellieren, dass sie etwas Verbotenes tut, würde sie auch gar nicht in der Lage sein, irgendwelche Gedanken in diese Richtung zu hegen geschweigeden eine solche Beziehung einzugehen. Ein Mensch, egal welcher Herkunft, ist geprägt durch seine Erziehung und seine Religion (vorausgesetzt diese Werte haben für diesen Menschen persönlich Gewicht)!
Dieser Mensch setzt sich automatisch seine Grenzen, und kommt somit erst gar nicht in Konflikten, die ihn in Teufelsküche bringen könnten. Übertretet dieser aber doch seine Grenzen (Der Teufel lauert bekanntlich hinter jeder Ecke!!!), so muss dies mit dem eigenen Gewissen vereinbart werden, und natürlich, wenn wir von den Muslimen sprechen, muss diese/r es vor dem Schöpfer rechtfertigen.
Das sind Dinge, die hier bereits diskutiert wurden und auch gar nicht weiteren Ausführungen bedürfen.
Wenn Dir @Alli irgendwann einleuchtet, dass wir Menschen alle gleich sind und uns allein in unserer Frömmigkeit (vor Allah(swt)) unterscheiden, wirst Du auch in der Lage sein, die Marokkanerin nicht als ein phänomenale Gestalt anzusehen, die "hinkt", Dinge tut, die sie nach dem Muster des marokk. mannes nicht tun dürfte, oder etwas in einem "untrainierten Zustand nicht hinkriegt........NEIN, nichts von all dem. Du wirst dann erkennen, dass die Marokkanerin eine Persönlichkeit ist, die vor ALLah (swt) genauso viel Bedeutung hat, wie der Marokkaner. Und ich wiederhole für Dich nochmal: "Allein die Frömmigkeit des Einzelnen, macht den Unterschied aus........nicht den Unterschied zu einem anderen Menschen, nein, allein den Unterschied vor und bei Allah (swt).

Wie bei allem was ich schreibe, ist auch das Geschrieben hier, mein Standpunkt...........nimm es an oder renn gegen die Wand....!!

wassalam
Khira

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47508
18/11/2003 09:40
18/11/2003 09:40
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Khira, was heisst „ALLah (swt)“ immer wieder, ist das die weibliche Form von Allah?
Hör zu bitte: Ich denke wie ein Mann, sehr einfach und ich rede nicht von außergewöhnlichen Sachen, und auch nicht von Weiblichen Formen Gottes.
Wie alle Männer dieser Welt glaube ich, dass, wenn eine Frau psychische Probleme hat, und Ziele, wie z.B. eine Marokkanerin, die es mit einem Europäer zu tun hat, der nicht Muslim und auch nicht beschnitten ist, in der Liebe und auch im Bett untauglich ist.
Erkundige dich mal. Gehe davon aus, dass ich lüge, bis zum Beweis des Gegenteils.
Khira, die Rede (sehe oben) ist von Marokkanerinnen, die sich wegen Armut mit Europäern einlassen, ohne die seelische Bereitschaft hierfür zu haben. Ich, Alli, würde mit feiern und auf der Strasse vor Freude tanzen, wenn eine solche Marokkanerin mir beweisen könnte, sie täte es aus Liebe und nicht aus Armut.
Übrigens, es gibt einen Hadith, der besagt ungefähr folgendes: Armut ist –fast- mit Gottlosigkeit gleich zu setzen!

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47509
18/11/2003 10:17
18/11/2003 10:17
Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
Armut ist mit "Gottlosigkeit" gleichzusetzen.........wie heißt diese Hadith?.....zitiere es bitte richtig...und interpretiere nicht Deine Meinung darin.
Auf welcher Erbse lebst Du eigentlich, dass Du Gefallen an der Bedeutung Deiner hierigen Worte findest?
Aber was in aller Welt will ich hier einem Menschen beibringen, der eine solche Übersetzung für --Allah (swt)-- an den Tag legt?.......Die Muslime, zu denen ich inschallah gehöre, pflegen
bei dem Ausspruch des Wortes Allah, *S*ubhana *W*aa *T'alla* ---->>>(swt) zu sagen, genauso wie man bei dem Auspruch des des Propheten-Namen Mohamed, *S*allalah, *W*aaleihi *S*alam---->>(sws) sagt. Man lobpreist diese Namen! Solltest Du weitere Fragen haben, so kann Dir eigentlich heutzutage jeder Mensch, egal welcher Nationalität, weiterhelfen.........
Mach Dir keine Gedanken, Du machst nicht den Eindruck, dass Du was Falsches vermittelt bekommen hast, eher stehst Du mit Deinem Wissen bei Null und kannst somit nur dazulernen........
Wenn Du irgendwann soweit bist, wirst Du dann auch das allgemeine Thema bezüglich der "Marokkanerinnen" neu überdenken.........und Dein hier Geschriebenes neu bewerten.
Bis dahin, gebe ich ab an andere Forumteilnehmer/innen, wenn diese Deine Worte interessant finden sollten.........


Khira

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47510
18/11/2003 10:26
18/11/2003 10:26
Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
S
Sunita@m Offline
Member
Sunita@m  Offline
Member
S

Joined: Apr 2003
Beiträge: 28
NRW
Salam Rhira,
mal ganz ehrlich: Ich glaube das Alli ein Problem mit seiner eigenen Person hat und dies versucht er mit Projektion zu bewältigen. Mag sein das sein Es über dem Ich und Über- Ich, so dass er keine Balance entwickeln kann. Oder lag es an seiner Erziehung???? Hm, sicherlich würden viele Pädagogen ihn als eine Herausforderung sehen, aber ich habe nun wirklich kein Interesse mich mit dieser „Person“ weiterhin zu beschäftigen. Ein Mensch der beleidigend wird und keinen Respekt gegenüber anderen zeigt, auch wenn das Internet eine gewisse Anonymität bietet, ist es einfach nicht wert!!! Ich weiß nun wirklich nicht, woher er sich das Recht nimmt so was zu schreiben. Ein gut erzogener Muslim kennt die Rahmenbedingungen die einzuhalten sind. In seinen Worten sehe ich nur Respektlosigkeit, Unverschämtheit und einen Hang zum ................ Na ja, aber man soll leben und leben lasse. An dieser Stelle tuen wir das einfach, denn bei einigen lohnt es sich einfach nicht. Sicherlich bin ich nicht super konservativ, aber ich was sich gehört. Jedoch muss ich viele Beiträge in diesem Forum sehr kritisieren.
Inschaallah ist Alli ein Unikat!!!


Gruß Leila
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47511
18/11/2003 11:17
18/11/2003 11:17
Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
L
ladaisy Offline
Member
ladaisy  Offline
Member
L

Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
Hallo Alli,

mich interessiert, welche Reaktionen Du erwartet hast auf diesen Beitrag und was Deine Motivation ist, dieses Thema zur Diskussion zu stellen. Sind die erwarteten Reaktionen eingetreten?

Du hast die These, daß eine "Marokkanerin", die eine Beziehung zu einem nichtmuslimischen "Europäer" eingeht, eine "Trainingsphase" hinter sich haben muß. Aber wo und mit wem soll sie denn "trainiert" haben? Irgendein Europäer müßte doch dann mal der Erste sein?

Weiterhin interessiert mich, warum Du nicht nur auf den nichtmuslimischen Glauben des Partners verweist, sondern auch darauf, daß er unbeschnitten ist. Meinst Du das so, daß eine Marokkanierin einen unbeschnittenen Mann nicht anders als schmutzig und eklig empfinden kann, weil sie eben so erzogen ist? Und daß dieses Gefühl die ganze Beziehung verunreinigt?

Gruß,

Daisy

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47512
18/11/2003 11:33
18/11/2003 11:33
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
ladaisy, absolut! Du bist seriös und deine Fragestellung ist qualitativ, deswegen werde ich darauf zurück kommen, wenn ich Zeit habe. Geduld bitte und lass mich bitte diese Leila verjagen. Sie ist da nur um mich zu belästigen, weil sie es nicht besonders zu mögen scheint, wenn ich ihr den Finger in die Wunde stecke.
 Antwort auf:
Ein Mensch der beleidigend wird und keinen Respekt gegenüber anderen zeigt, auch wenn das Internet eine gewisse Anonymität bietet, ist es einfach nicht wert!!!
Leila, es gibt 2 Möglichkeiten, seine Hässlichkeit zu verstecken: entweder man benutzt einen Proxy, wenn man es nötig hat, anonym zu bleiben (ich bin sicher, du weißt nicht einmal, was ein Proxy heisst), oder Frau kann solange damit leben, solange sie am Abend davor bei der Masturbation darauf geachtet hat, dass ihr Finger kein Unheil verursacht hat. Gehe woanders spielen.
Du hast das Thema nicht verstanden. Und du hast mir immer noch nicht gesagt, warum du dich angesprochen fühlst.
Übrigens, ich habe deinen anderen Namen noch niemandem verraten!

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47513
18/11/2003 11:49
18/11/2003 11:49
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Alli & Leila, hört auf mit den gegenseitigen Drohungen. Dazu ist das Forum und unsere kostbare Zeit auf Erden nicht da.

Im günstigsten Falle - für Euch beide gesprochen - stelle ich fest: Wenn die Emotionen so hochgehen, scheint etwas dran zu sein an dem Thema. Dann kommt doch auf den Boden der Tatsachen und fragt konkret:

Was ist es ?

Und noch interessanter im 2. Schritt ist vielleicht die Frage (wäre später zu diskutieren): Was zieht Euch gegenseitig an ? Was macht Euch in der Diskussion "hitzig und heiss" aufeinander?

(Naja, und nebenbei erwähnt: Es wäre nicht die letzte Hochzeit, die durch das Forum geschlossen wurde \:\) )

Viele Grüße - Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47514
18/11/2003 15:54
18/11/2003 15:54
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Ulla, stell dir vor, man würde Leila eine Art Möglichkeit geben, wie es im Christentum üblich ist, eine Beichte abzulegen.
Gram gibt es bestimmt im Leben, und es gibt Priester, die sich Grauen anhören und dem Erzählenden das Gefühl vermitteln mögen, es wäre nicht verkehrt, und vielleicht gar nicht so schlimm, und vielleicht verzeihbar, nur weil man sich davon durchs Erzählen befreit! Gram und Grauen mögen manche als harmlos und verzeihbar vermitteln.
 Antwort auf:
Was zieht Euch gegenseitig an ? Was macht Euch in der Diskussion "hitzig und heiss" aufeinander?
Marokkanerinnen sind wunderbare Frauen. Sie haben es nicht leicht. Sie haben mich nur nicht verstanden, diese herrlichen Frauen. Diese Möglichkeit haben sie nicht. Lieber fällt eine Marokkanerin wie ein müder Staub auf den Spiegel, als dass sie sich darin sähe! Es kotzt mich aber an!

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47515
18/11/2003 16:24
18/11/2003 16:24
Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
A
Alli Offline OP
gesperrt!
Alli  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Jul 2003
Beiträge: 336
D/F/MA
Khira:
 Antwort auf:
Armut ist mit "Gottlosigkeit" gleichzusetzen.........wie heißt diese Hadith?.....zitiere es bitte richtig...und interpretiere nicht Deine Meinung darin.
“كاد الفقر أن يكون كفرا”
رواه الصحيحن—
In beiden Assahih-Büchern! Frei übersetzt: Bedürftigkeit ist nicht viel anders als Ungläubigkeit.
Vielleicht wollte er damit sagen, dass, wenn man wahr glaubt, man automatisch reich ist.

Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47516
18/11/2003 19:19
18/11/2003 19:19
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo Alli, alles kann ich nicht verstehen, aber in einigen Ansätzen glaube ich zu spüren, was Dein Frust ist. Übrigens, Du denkst dabei wie ein Europäer, benutzt auch deren Begrifflichkeiten.

Nun, unter anderem Leila wirft Dir vor, daß Du keinen Respekt hättest. Ich vermute, das Aussprechen mancher Begrifflichkeiten wird als verletzend betrachtet. Vielleicht solltest Du eine etwas "süssere" Sprache verwenden, sonst ziehst Du den Zorn insbesondere Deiner Landsfrauen jedes Mal nach Dir...

Viele Grüße an alle, Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: „trainierte“ / „untrainierte“ Marokkanerinnen #47517
18/11/2003 20:37
18/11/2003 20:37
Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
Mariah Offline
Mitglied
Mariah  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2001
Beiträge: 242
Hessen
Eigentlich wollt ich nur sagen !!!!SCHMETTER!!!, aber eins will ich doch noch ergänzen:
Ich glaube es ist ganz einfach einen Europäer lieben zu lernen, wenn man zu erkennen vermag, wieviele von Deiner "Sorte" sich unter den Marokkanern tummeln...

Das ist neben Armut sicher auch ein guter Grund dafür!


Leben und leben lassen!
Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1