Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,305 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 712 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
7 jahre als illegal in Europa #45707
07/02/2003 11:17
07/02/2003 11:17
Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
A
abdull Offline OP
Junior Member
abdull  Offline OP
Junior Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
Es sind jetzt genau 7 jahre,dass ich in Europa bin,und bin leider immer noch illegal.
7 jahre in Europa als illegal, ist doch schon ein abenteuer,7 jahre sind schnell vergegangen,in diesem jahren habe ich gut Europa gekannt.
Europa ist kein paradies,es gibt auch kein paradies auf dieser welt.
7 jahre habe ich meinen eltern,meine geschwester,meine freunde nicht gesehen,das ist schon traurig.
viele Marokkaner,die von Europa TAG UND NACHTS träumen würden sich gar nicht vorstellen,wie ein illegal hier lebt,wie ******* ist illegal zu sein,denn man hat keine rechte.Keine arbeit ,keine sozialversicherung usv
Ich wohne in europa,aber ich fühle mich nicht dass ich in europa bin.
Ich habe die schnauze voll,ich kann nicht mehr aushalten,ist alles für mich zu viel,bis wann dauert es noch???????????????????
Ich brauche eine lösung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Über diese 7 jahre kann ich ein buch schreiben,kein Marokkaner der in marokko wohnt, würde mein buch ernst nehmem,denn sie glauben,dass hier ein paradies ist,und dass europa auf sie wartet,und wenn sie nach hier kommen dann werden alle türe für sie offen.
Aber erst mochte ich endlich llegal sein,dann kann ich schreiben.
Ich brauche ein lösung.
Ich brauche dringend ein lösung.
Tschau

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45708
07/02/2003 12:13
07/02/2003 12:13
Joined: Aug 2001
Beiträge: 107
XXXXX
X
XXXX Offline
Member
XXXX  Offline
Member
X

Joined: Aug 2001
Beiträge: 107
XXXXX
Hallo Abdull,
eigentlich habe ich wegen des derzeitigen schlechten Klimas in diesem Forum (s. Forum im Forum)aus Protest eine Schreibpause eingelegt. Aber auf Deinen Artikel MUSS ich einfach antworten.
Da Du weisst, dass Du illegal in Deutschland bist, weisst Du ja sicher auch, dass Du seit 7 Jahren gegen Gesetze verstösst und straffällig bist. Da Du auch nicht arbeitest und noch nicht verhungert bist, wirst Du Dir also auch Geld verschaffen. Mit Sicherheit gibt es hier weitere ungesetzliche Dinge. Aber dessen bist Du Dir bestimmt bewusst.
Du hast die Schnauze voll und suchst nach einer Lösung. Tu das einzig Richtige und lebe wieder LEGAL und zwar in Deinem Land, schreibe dort Dein Buch und öffne Deinen Landsleuten die Augen über das 'Paradies' Europa. Das wäre ein interessante Aufgabe für Dich !!!
Wirst Du in Europa aufgegriffen, landest Du eh wieder in Marokko... Ich glaube kaum, dass irgendeine Behörde in Europa Deinen illegalen Aufenthalt am Ende mit einem europäischen Pass belohnen wird.
Gruss Horst aus Agadir

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45709
07/02/2003 12:13
07/02/2003 12:13
Joined: Apr 2002
Beiträge: 161
Hamburg
Achim Offline
Member
Achim  Offline
Member

Joined: Apr 2002
Beiträge: 161
Hamburg
Hallo abdull,
mit interesse habe ich Deinen Beitrag gelesen.
Auch kann ich mich sehr gut in Deine Situation hineinversetzen, wenn auch ganz bestimmt nicht in allen Punkten.
Das kann man sicher nur wenn man es selbst erlebt hat.
Auch kenne einen Menschen der seit 4 Jahren illegal in Europa lebt, und habe Tage und Nächtelang mit ihm gesprochen und versucht eine Lösung zu finden. Teilweise findet man eine Lösung, für einige Zeit, um einwenig vernünftig zu Leben oder das eine oder andere Problem zu lösen. Aber eine richtige Lösung, die haben wir bisher nicht finden können.
Es bleibt und ist immer alles illegal!

Er hat einige Freunde hier in Europa, die ihm helfen soweit sie können, doch sie machen sich wenn es einmal herauskommt auch strafbar.
Jetzt will er wieder zurück nach Marokko, vieleicht ist er es schon?
Ich habe schon eine Weile nichts mehr von ihm gehört.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das Deine Wünsche in Erfüllung gehen und wünsche Dir ganz viel Glück das sich bei Dir alles zum Guten wendet.
Ein Buch über Dich, Deine Erlebnisse und Erfahrungen schreiben, ist eine gute Idee.
Helfen würde es bestimmt, das einige in Marokko nicht mehr so ein großes Bedürfnis haben nach Europa zu kommen.
Doch warscheinlich würde es keine von Ihnen Glauben, sondern der Meinung sein das sie es besser machen können.........
Wenn Du magst, kannst Du auch gern mal eine E-MAil schicken.
Alles Gute für Dich
wünscht Dir achim

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45710
07/02/2003 15:39
07/02/2003 15:39
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
salamu 3alaikum,

zunächst mal ist kein mensch illegal, nirgendwo. des weiteren ist sicherlich vielen marocs die situation eines illegalen bekannt, weil jeder irgendwie einen kennt, der keinen legalen aufenthaltsstatus besitzt. was mich sehr verblüfft, ist das gute deutsch, welches abdull schreibt. kann man nach 7 jahren europa-aufenthalt und ohne schulbesuch so gut deutsch? wenn ja, dann respekt. tolle leistung.

 Antwort auf:
viele Marokkaner,die von Europa TAG UND NACHTS träumen würden sich gar nicht vorstellen,wie ein illegal hier lebt,wie ******* ist illegal zu sein,denn man hat keine rechte.Keine arbeit ,keine sozialversicherung usv
ich glaube, die marocs in maroc-land glauben dies nicht. deinen frust kann ich verstehen. auch in spanien bekomme ich von den marocs ohne gültigen aufenthaltsstatus, ähnliches zu hören. viele sind der meinung, dass die situation für sie in deutschland, holland oder frankreich besser wäre. die trauen sich aber nicht dorthin, weil sie befürchten abgeschoben zu werden. spanien allerdings weist niemanden aus. die bewegen sich frei rum und kommen auch mal mit dem gesetz in konflikt, aber ausgewiesen werden sie nicht. es kam sogar vor, dass sich illegal aufhaltende marocs wegen irgendwelchen verbrechen verhaftet wurden und nach ihrer befreiung einen aufenthaltsvisum bekamen. unglaublich, aber wahr. man beschwert sich allerdings in letzter zeit sehr, da sie keine anstellung mehr finden. die behördlichen kontrollen haben enorm zugenommen, dass sich kaum ein arbeitgeber traut, einen "sich illegal aufhaltenden" einzustellen. viele würden gerne einstellen, dürfen aber nicht. vor allem in der landwirtschaft. so musste der eine mir bekannte bauer auf die hälfte seiner apfelernte verzichten, weil er zu wenige arbeiter hatte. die spanier und die marocs mit aufenthaltsstatus sind sich zu schade für diese arbeit. die bleiben lieber arbeitslos und kassieren vom staat. abdull, ich bin mir sicher, dass du in spanien schön längst ein arbeits- und aufenthaltsvisum hättest. in den letzten jahren hatte man sie sehr schnell vergeben. man musste nur beweisen, dass man sich länger als 3 jahren im land aufhält. dazu reichte z.b. ein normales ärztliches attest. zur zeit sieht es aber auch dort etwas mies aus. es sind halt zu viele geworden. die wirtschaftsflaute macht es nicht gerade leichter. auch in der touristenbranche (restaurants) sieht es aufgrund geringeren touristenzahlen schlecht aus. man kann als sich illegal aufhaltender maroc dort nur hoffen, dass man jemand kennt, der einen aufnimmt und eine zeit lang mitversorgt. dort ist es aber sicherer als in deutschland oder austria.

hast du denn nicht von der legalisierungsaktion in italien letztes jahr gehört? letzten november hat italien jeden sich illegal aufhaltenden ein legalstatus angeboten. es meldeten sich ca. 700000 leute. damit hatte in italien keiner gerechnet.

yacin

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45711
07/02/2003 16:41
07/02/2003 16:41
Joined: Apr 2002
Beiträge: 161
Hamburg
Achim Offline
Member
Achim  Offline
Member

Joined: Apr 2002
Beiträge: 161
Hamburg
Hallo Yacin,
stimmt Deine Zahl von 700 000 illegalen Menschen die sich in Italien gemeldet haben?
Das ist ja Wahnsinn!

Mann stelle sich einmal vor, wieviel Leid und sicher Tränen /Schicksale sich dahinter verbergen!

Wieviel Arbeitskraft in dieser Menge Menschen steckt, wenn man diese in richtige Bahnen lenken
könnte!

Dein Standpunkt, das zunächst einmal kein Mensch nirgendwo illegal ist, gefällt mir....
Nur sehen das die Ordnungshüter oder Politiker ganz sicher anders.
Trotzdem hast Du einen ähnlichen Standpunkt wie ich ihn auch habe.

mit nettem Gruß
achim

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45712
07/02/2003 17:30
07/02/2003 17:30
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
hallo achim,

ja die zahl stimmt. ich habe leider den artikel im netz nicht mehr gefunden, sonst hätte ich diesen hier verlinkt. die italien. behörden haben selbst alle gewundert, dass es so viele sind. italien weist übrigens auch niemanden aus.

gerade erfahre ich, dass katalonien (spanien) um arbeitskräfte aus marokko wirbt:

 Antwort auf:
La Catalogne veut ouvrir un bureau de recrutement au Maroc

· 2.000 candidats pourraient être concernés
· Cette décision a été froidement accueillie par Madrid, qui parle d'empiètement sur ses prérogatives
· En tout cas, l'inauguration de ce bureau est prévue pour mars 2003
La province espagnole de Catalogne a décidé d'ouvrir, en mars 2003, un bureau de formation et d'orientation pour l'emploi à Casablanca. Le but de cet organisme est de promouvoir les potentialités de cette région espagnole sur les plans économique, touristique, culturel… En outre, ce bureau aura pour mission de former et de recruter une main-d'oeuvre marocaine appropriée aux besoins de la Catalogne et partant, de créer un canal pour l'immigration légale.
Cependant, cette décision a provoqué une polémique entre le gouvernement central de José Maria Aznar et celui de Catalogne dont la capitale est Barcelone.
Pour Aznar, les thèmes relatifs à la politique étrangère et à l'immigration sont l'apanage de son gouvernement. D'ailleurs, c'est la Constitution espagnole elle-même qui le prévoit.
A rappeler que cette initiative catalane n'est pas la première du genre. Elle s'inscrit dans un vaste programme de création de «Maisons de la Catalogne» un peu partout dans le monde. Le gouvernement de Barcelone a déjà procédé à l'inauguration d'un bureau similaire à Varsovie (Pologne), il y a quelques semaines et compte ouvrir un troisième en Amérique latine avant l'été 2003.
Au moment de l'installation du bureau de Varsovie, l'exécutif central n'a manifesté aucune opposition. Par conséquent, la réticence d'Aznar, dans le cas du Maroc, pourrait avoir des raisons beaucoup plus politiques que juridiques. En tout cas, les autorités catalanes n'ont pas l'intention de faire marche arrière. Elles ont même déjà choisi le directeur du bureau de Casablanca. Il s'agit d'un célèbre homme politique catalan et ancien secrétaire général du parti indépendantiste (Esquerra Republicana de Catalunya): Angel Colom.
L'exécutif catalan espère que le bureau de Casablanca renforce davantage le rôle que joue déjà le COPCA, un organisme public catalan basé à Casablanca et chargé de promouvoir l'investissement de cette région au Maroc.
En principe, José Maria Aznar devrait bientôt rencontrer le président catalan, Jordi Pujol, pour discuter de ce sujet. Bien que le local qui doit abriter le bureau de liaison n'ait pas encore été choisi, Barcelone n'a pas l'intention d'abandonner ce projet car il s'inscrit dans un vaste programme de coopération entre la Catalogne et le Maroc. Lors de sa visite au Maroc en février 2001, Pujol avait signé plusieurs accords avec les responsables marocains, notamment en matière d'emploi.
Sans compter les immigrés clandestins, environ 100.000 travailleurs marocains sont installés dans l'autonomie catalane. Selon la presse espagnole, l'exécutif de Barcelone estime que presque 2.000 candidats marocains peuvent bénéficier de ce programme de formation et d'orientation professionnelles, notamment dans les secteurs de la construction et l'agriculture.

Abdelmohsin EL HASSOUNI

quelle wird nachgereicht, da sie mir nicht genannt worden ist

yacin

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45713
07/02/2003 22:04
07/02/2003 22:04
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Abdull,

ich kann mich da nur voll und ganz Howard anschließen.
@Yasin: Natürlich gibt es Menschen, die irgendwo illegal sind. Wenn ich ohne gültige Papiere nach Marokko reise, bin ich dort auch illegal. Insoferm stimmt Deine erste Aussage nicht. Ansonsten stimme ich Deiner Erläuterung weitgehend zu.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45714
08/02/2003 23:41
08/02/2003 23:41
Joined: Dec 2002
Beiträge: 18
Rülzheim
A
Azilal Offline
Member
Azilal  Offline
Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 18
Rülzheim
Hallo,
ich kann mir auch vorstellen das das nicht einfach ist du scheinst ja in Wien zu wohnen, also Österreich, ich habe einen Bekannten der auch illegal nach Österreich kam, da er in Europa studieren wollte, er hatte nur ein Visum für die Tchechei, glaube ich, er war dann in der Schweiz da musste er wieder weg und ging dann nach Österreich da hat er bei einer Familie gelebt und gearbeitet, er bekam ein, ich weiss nicht wie man das nennt, eben den Aufenthalt zum studieren, ich weiss ja nicht ob du auch studieren willst.
Er kam auch nicht aus Marokko sondern aus Mali.
Ich denke es ist aber grundsätzlich schwer für Afrikaner in Europa ein Visum zu bekommen egal aus welchem Grund auch immer, das finde ich schon traurig, denn ich finde das eine Abwertung der Menschen.
Ich habe das selbst schon erlebt.

Liebe grüsse und viel Glück Monika

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45715
09/02/2003 10:05
09/02/2003 10:05
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Monika,

es ist keine Abwertung der Menschen, wenn es schwer ist ein Visum zu bekommen. Es dient dem Schutz der hier lebenden Menschen. Das Problem ist, daß viele Afrikaner falsche Vorstellungen von einem Leben in Europa haben. Wenn sie dann hier nicht, wie erhoft Arbeit und Wohlstand finden, gleiten viele in die Kriminalität ab oder leben auf Staatskosten, also Steuerzahlergelder.
Da ist es nur richtig, daß unsere diplomatischen Vertretungen von vorn herein versuchen, diese Gefahr so gering wie möglich zu halten.
In anderen Ländern, gerade in den klassischen Einwanderungsländern ist es übrigen noch viel schwerer ein Visum bzw. eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Aidstest, Grundkapital von min. 200.000,00$, nur bestimmte Berufsgruppen dürfen sich niederlassen, etc..


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45716
09/02/2003 11:07
09/02/2003 11:07
Joined: Dec 2002
Beiträge: 18
Rülzheim
A
Azilal Offline
Member
Azilal  Offline
Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 18
Rülzheim
Hallo Thomas,
mir ist schon klar aus welchen gründen es schwer ist ein Visum zu bekommen, wobei ich es nicht ganz verstehe wenn hier nur jemand für drei Wochen Urlaub machen will, und dann nicht einmal der grund angegeben wird weswegen er kein Visum bekommt, mir ist schon klar das es Menschen gibt die das ausnutzen und dann hierbleiben.
Ich kenne diese problemmatik auch von meiner Arbeit, da haben wir ab und zu damit zu tun.

Ich wollte dir noch sagen das ich dich bewundere ich habe schon oft darüber nachgedacht in ein anderes Land zu ziehen, mir fehlt aber der Mut.

Viele grüße Monika

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45717
09/02/2003 11:35
09/02/2003 11:35
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Hauptsache wir, die zufällig in Europa, Nordamerika od. sonst einem reichen Fleck dieser Erde auf die Welt gekommen sind, dürfen überallhin u. die Sonne geniessen. Uns liegt die Welt zu Füssen. Ach wie schön ist es frei zu sein u. gut, dass es nicht die ganze Welt ist, denn sonst wird's eng!

@Abdull

Salam,

leider kann ich Dir keinen Rat geben. Aber ich hoffe, dass sich alles ins Gute für Dich wendet. Ich glaube ich würde nach so langer Zeit, in der ich meine Familie nicht gesehen habe, aufgeben u. zurückgehen. Silat al Rahim ist wichtiger als wasakh el dunya.

Allah al Razak. Insha'Allah wirst Du woanders - vielleicht in Marokko - ein besseres Leben finden.

Allah m3ak.

Amira

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45718
09/02/2003 14:45
09/02/2003 14:45
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Amira,

das hat nichts damit zu tun, wo wann geboren wurde sondern es hängt von sozialem Stand ab.
Wer als Marokkaner, Afrikaner, Chinese oder sonst was, eine Ausbildung, einen festen Arbeitsplatz und ein regelmäßiges Einkommen hat, also das hat, was die meisten Westeuropäer haben, hat auch keine Probleme ein Visum zu bekommen.
Das Problem sind halt eben die Leute, die aufgrund ihrer Vorstellungen von Europa, ein Visum ausnutzen und hierbleiben. Genau wegen diesen Leuten ist es für Menschen, die in ehrlicher Absicht kommen aber nicht über ausreichende Mittel verfügen, schwerer. Deshalb sollten wir alle gegen illegale Einwanderung sein, damit die ehrlichen größere Chancen haben.

Monika,
danke für Deine Anerkennung!
Es ist aber oftmals nicht so einfach und romantisch, wie es auszusehen mag.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45719
10/02/2003 09:01
10/02/2003 09:01
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
salamu 3alaikum,

@thomas: mir ging es um die wortwahl. ich spreche lieber von illegalen aufenthalt als von illegalen menschen. ein geklonter mensch ist illegal, aber keiner, der sich irgendwo ohne visum aufhält.

 Antwort auf:
Wer als Marokkaner, Afrikaner, Chinese oder sonst was, eine Ausbildung, einen festen Arbeitsplatz und ein regelmäßiges Einkommen hat, also das hat, was die meisten Westeuropäer haben, hat auch keine Probleme ein Visum zu bekommen.
dann sollten deutsche arbeitslose, sozialhilfeempfänger und unausgebildete auch nicht die brd verlassen dürfen.

ich glaube, dass es unheimlich schwer wird, die illegale einwanderung zu stoppen. es gibt immer wege und methoden. ich hörte sogar, dass reiche europäer gegen bezahlung marokkaner in ihren yachten nach spanien einschleusen. solange im land keine lösungen und alternativen gefunden werden, wird es mit der "einwanderung" weitergehen. persönlich habe ich den eindruck, dass die zahl der marocs in spanien immens zunimmt.

ma'3asalama

yacin

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45720
10/02/2003 09:10
10/02/2003 09:10
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Yasin,

in der Tat müssen auch Deutsche in bestimmten Ländern ausreichende finanzielle Mittel nachweisen, bevor sie ein Visum erhalten. Dies wird für die von Dir genannten Gruppen eine Reise dorthin nicht ermöglichen.
Die illegale Einwanderung wird immer problematischer. Ich denke, daß es neben der Schaffung besserer Voraussetzungen im Heimatland sinnvoll wäre, daß die hier lebenden Ausländer ihre Verwandten und Landsleute über die wirklichen Begebenheiten umfangreich aufklären. Entspr. TV-Spots wären evt. auch denkbar.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45721
10/02/2003 09:27
10/02/2003 09:27
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
 Antwort auf:
daß die hier lebenden Ausländer ihre Verwandten und Landsleute über die wirklichen Begebenheiten umfangreich aufklären. Entspr. TV-Spots wären evt. auch denkbar.
thomas, die leute da unten glauben das nicht. viele marokkaner hier fahren runter und erzählen denen die wahrheit (und wie schwer es hier heutzutage ist). aber die glauben, dass man europa absichtlich schlecht redet, damit sie nicht einreisen. es ist die rede von neid und einem-nichts-gönnen. im marokkanischen läuft m.e. relativ viel zu dem thema. canal atlas zeigt die miese situation im marokkan. tv, die nachrichten zeigen immer die bei der überfahrt ertrunkenen usw. vorgestern lief sogar ein theaterstück zu diesem thema im marokkan. tv. das stück spielte sich in einem schleuserboot ab. es war ganz lustig, aber zum schluss sind alle ertrunken, ausser der schleuser! wie im realen leben fast. wird es etwas bringen? ich weiss es nicht. es ist halt schwer vom armen europa zu überzeugen, wenn man selbst mit einem klasse wagen runterfährt und das mühevoll gesparte geld leichtfertig ausgibt. man soll nicht vom armen europa reden, sondern muss es da unten vorleben. stell die vor, die marocs aus europa würden mit einem schrottwagen runterfahren, zerissene kleider tragen, nicht sinnlos shoppen, nur die wichtigsten lebensmittel einkaufen usw. usf. das würde mehr bringen als 1000 worte. aber wer ist schon dazu bereit? nein, der/die arme putzmann/frau in deutschland, spielt sicherlich den wohlhabenden da unten. die marocs in europa sollten mal ein paar jahre auf heimaturlaub verzichten. grund: knappe kasse! das spricht sich sicher rum.

waren nur so ein paar gedanken!

yacin

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45722
10/02/2003 09:40
10/02/2003 09:40
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Yasin,

ja, das habe ich auch schon gehört: Viele Marokkaner glauben, daß ihre Verwandten in Europa gar nicht wollen, daß sie auch reich werden und sie deswegen nicht hierhin holen.
Anderseits wollen die hier lebenden Marokkaner in ihrer Heimat zeigen, daß es ihnen gut geht und sie es zu etwas gebracht haben.
Deine Vorschläge sind gut aber leider, Du sagtest es ja auch schon, sind sie kaum umzusetzen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45723
10/02/2003 10:12
10/02/2003 10:12
Joined: Feb 2001
Beiträge: 279
Ch-3001 Bern
U
umniya Offline
Member
umniya  Offline
Member
U

Joined: Feb 2001
Beiträge: 279
Ch-3001 Bern
abdul,

wenn du wirklich die wahren ursachen wüßtest, warum du marokko verlassen hast und nach europa gekommen bist, dann würdest du auch die richtige antwort und dadurch die richtige lösung finden. ich habe hier mehrere schreckliche standpunkte zur auswanderung gelesen. bei thomas erkenne ich wieder die abschottungsstrategie der wohlstandinsel, sogar talkshowreif. wahrlich ich hätte mich geschämt, solche töne von mir abzulassen. nicht mal bei becksteins berater hört man ähnliche blasen.
abdul, du solltest wissen, dass du wie viele andere aus allen erdteilen zunächst opfer vom " ausschlußimperialismus" bist, es ist eine weltpolitische konstelation, die selektiv menschen nach ihrer ertragsfähigkeit sortiert. man nennt diese politik verniedlichend globalisierung. der auslußimperialismus bevorzugt bestimmte menschen, solche z.B, die dem entsprechen, was er für seine reproduktion und selbtaufrechtserhaltung braucht.
gleichzeitig aber brauchen alle noch in seinem kernbereich profitierenden menschen sklaven zur erledigung der alltäglichen hausaufgaben. so hat etwa jeder halbwegs etablierte haushal eine putzkraft, ein babysetter usw.. so brauchen auch gastronomiebetriebe billige arbeitskräfte. von daher ist deine "illegalität" sogar gewollt, denn würde man all die illegalen menschen versichern, dann hätten die wirklichen profiteure keine skalvenarbeit mehr.
ob du jetzt ein buch schreibst und damit die marokkaner über die leiden eines jungen in europa illegalen marokkaners aufklärst, könnte nur dich beruhigen. wahrscheinlich weißt du schon, dass das thema auswanderung zur goldquelle etablierter schriftsteller längst geworden ist, damit verdienen sie sich dumm und dämmlich. namen brauche ich dir hier nicht unbedingt erwähnen.
ich würde dir empfehlen, hier weiter zu leben.

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45724
10/02/2003 10:24
10/02/2003 10:24
Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
A
abdull Offline OP
Junior Member
abdull  Offline OP
Junior Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
Viele danke für euere antwort,euere interesse mir zu helfen,und euere verständnis zu meiner situation.
Ich kann nicht von heute auf morgen sagen ich fahre nach Marokko zurück,so leicht ist das leider nicht,nach 7 jahren als illegal in Europa ist das nicht gut fur meiner seele.
Es ist für mich keine lösung nach Marokko zurück zu fahren sondern selbstmord,ich will nicht ein neues leben in Marokko anfangen,auch wenn ich das will wie denn???????????
Was werde ich zu meiner familie,meinen freunde ... erzählen,wenn ich nach Marokko zurück fahre???Dass ich in Europa oft verfungert bin,dass ich hunger erst in Europa kenne,dass ich 7 jahre in Europa unter die Armut gelebt habe,dass ich oft nicht genug essen habe,dass ich oft hungrig bin ,dass Europa für mich eine hölle ist,so was werde keiner glauben ,aber es ist wahr,ich habe hier kein einkommen, und noch als illegal ist dann alles schwer.
Ich kämpfe jeden tag,und frage mich immer bis wann???ich kämpfe um zu überleben,um die hoffnung nicht zuverlieren,aber ich habe einfach die schnauze voll,ich kann nicht mehr,meine nerven sind am ende,es muss was ändern.
Ich brauche eine lösung.
PS;Meine verwandt,die die in Europa schon seit langem wohnen...die *******e situation in Marokko,
RTM:Marokk fernseher,und so wie so ich waren schuld,dass ich damals hier geblieben bin.
Vielen danke an alle.

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45725
10/02/2003 10:25
10/02/2003 10:25
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
salam umniya!

schön wieder mal etwas von dir zu lesen.

@abdul: melde dich mal wieder. hast du schonmal daran gedacht in spanien deinem "illegal"-status ein ende zu setzen?

yacin

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45726
10/02/2003 10:27
10/02/2003 10:27
Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
A
abdull Offline OP
Junior Member
abdull  Offline OP
Junior Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
Viele danke für euere antwort,euere interesse mir zu helfen,und euere verständnis zu meiner situation.
Ich kann nicht von heute auf morgen sagen ich fahre nach Marokko zurück,so leicht ist das leider nicht,nach 7 jahren als illegal in Europa ist das nicht gut fur meiner seele.
Es ist für mich keine lösung nach Marokko zurück zu fahren sondern selbstmord,ich will nicht ein neues leben in Marokko anfangen,auch wenn ich das will wie denn???????????
Was werde ich zu meiner familie,meinen freunde ... erzählen,wenn ich nach Marokko zurück fahre???Dass ich in Europa oft verfungert bin,dass ich hunger erst in Europa kenne,dass ich 7 jahre in Europa unter die Armut gelebt habe,dass ich oft nicht genug essen habe,dass ich oft hungrig bin ,dass Europa für mich eine hölle ist,so was werde keiner glauben ,aber es ist wahr,ich habe hier kein einkommen, und noch als illegal ist dann alles schwer.
Ich kämpfe jeden tag,und frage mich immer bis wann???ich kämpfe um zu überleben,um die hoffnung nicht zuverlieren,aber ich habe einfach die schnauze voll,ich kann nicht mehr,meine nerven sind am ende,es muss was ändern.
Ich brauche eine lösung.
PS;Meine verwandt,die die in Europa schon seit langem wohnen...die *******e situation in Marokko,
RTM:Marokk fernseher,und so wie so ich waren schuld,dass ich damals hier geblieben bin.
Vielen danke .

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45727
10/02/2003 10:47
10/02/2003 10:47
Joined: Oct 2002
Beiträge: 646
Machu Picchu
Ibno_Rouchd Offline
Member
Ibno_Rouchd  Offline
Member

Joined: Oct 2002
Beiträge: 646
Machu Picchu
Asslamou 3la Man Itab3a Al Houd

gerade habe ich dein Beitrage gelesen, konnte ich nicht einfach zuschauen ohne zu reagieren:

@Abdull:

 Antwort auf:
Ich brauche eine lösung.
das erste frage die ich an dir habe :

1.Hast du schon eine Uni_Abschluss(oder ähnliches)?

1.1 falls Ja:
warum versucht du dich nicht bei die Kanadische Botschaft in Wien eine Immgrationantrag zu bewerben .

>>>link : http://www.kanada.at/
falls du darüber fragen hast wird ich dir gern antworten allerdings allah Jihfdak nur per eMail!
/* mein email ist in profil zu finden

In deiner Profil habe gelesen dass du ein Programmierer bist
2. stimmt es dass du programmierer bist?
2.1 falls ja warum versucht du dich bei die d-au-schweizer firmen für ein grüne Karte zu bewerben?

ich bin breit dich eine Stelle zu suchen in EU !
das IT lager in Östeureisch sieht viel viel besser aus als hier in Deutschland deswegen gibt es mehr chance eine Job zu bekommen beleibt das problem von Arbeitserlaubnisse aber wenn die erfahrung zeigt, falls die arbeitgeber für dich interssiert ist, dann wird dich inscha allah bei dieser schwirigkeiten auch hilfen ..

so jetzt höre ich zunächstmal hier auf bis deine Inscha Allah Fragen beantwortet werden ..

vergess aber nicht die Probleme sind sehr gross Aber Allah Soub7anou wa Ta3la ist Grosser !"

Aki ganz tapfer bleieben !

Allah Jihfdak ya Kouja !
Wa Salam
your ibno rouchd


====================================================
"Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.",A.H
====================================================
Re: 7 jahre als illegal in Europa #45728
10/02/2003 11:08
10/02/2003 11:08
Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
A
abdull Offline OP
Junior Member
abdull  Offline OP
Junior Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
Hallo jacin
Ich habe es
schon in spanien und in italien versucht,hat es aber nicht geklapt.
Wenn ich dort jemand hätte,der mir helfen konnte,hätte es schon geklappt.
Es geht nur um helf,das heisst,jemand bei man wohnen kann,bis ich das visum bekomme.
Viele danke an alle

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45729
10/02/2003 11:15
10/02/2003 11:15
Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
A
abdull Offline OP
Junior Member
abdull  Offline OP
Junior Member
A

Joined: Dec 2002
Beiträge: 13
wien
Hallo jacin
Ich habe es
schon in spanien und in italien versucht,hat es aber nicht geklapt.
Wenn ich dort jemand hätte,der mir helfen konnte,hätte es schon geklappt.
Es geht nur um helf,das heisst,jemand bei man wohnen kann,bis ich das visum bekomme.
Viele danke an alle

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45730
10/02/2003 16:40
10/02/2003 16:40
Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
L
ladaisy Offline
Member
ladaisy  Offline
Member
L

Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
Hallo Abdull,

ich habe leider auch keine anderen Vorschläge für Dich, als - wie Ibno schon schrieb - Dich im deutschsprachigen Raum (Deine Sprachkenntnisse scheinen ja recht gut zu sein) um eine GreenCard als Programmierer zu bewerben oder einen Aufenthaltsstatus als Student (Informatik?) zu beantragen. Vielleicht kann Dir Ibnos Hilfe bei der Stellensuche etwas bringen?

Alles Gute,

Daisy

Re: 7 jahre als illegal in Europa #45731
10/02/2003 16:53
10/02/2003 16:53
Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
Yacin Offline
Member
Yacin  Offline
Member

Joined: May 2002
Beiträge: 590
D
abdul, sorry, aber irgendwie kann ich deinen beitrag nicht ernst nehmen.

du bist informatiker, bist aber seit 7 jahren in europa ohne legalen aufenthaltsstatus. hast du hier studiert? du kannst gut deutsch. wenn du seit 7 jahren, dich "illegal" in europa aufhälst, wo hast du studiert? in europa vor 12 jahren, hast deine studium nach 5 jahren beendet und seitdem keinen legalen aufenthaltsstatus?

wenn du es schaffst in österreich zu überleben, dann schaffst du es in spanien noch leichter. du hast doch in österreich auch keine leute, dich dich beherbergen und versorgen, also wirst du es in italien/spanien auch alleine schaffen. es gibt viele, die es geschafft haben. mit deinen deutschkenntnissen bekommst du in manchen touri-gebieten sofort einen job (hotel, restaurant) - auch ohne papiere!

ich weiss nicht, ob du wirklich der gefahr des verhungern ausgesetzt bist. es wird wohl obdachlosenheime und karikative einrichtungen geben, die dir helfen werden.

also, ich will die sache nicht weiter ausführen, aber ich habe starke zweifel an der ernsthaftigkeit deines beitrages.

sollte ich mich irren, entschuldige ich mich dafür. aber das gefühl bleibt.

ma'3asalama

yacin

Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1