Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
472,327 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 672 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
"Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35258
26/10/2004 16:15
26/10/2004 16:15
Joined: Jul 2002
Beiträge: 112
Saksa
McLoed Offline OP
Mitglied
McLoed  Offline OP
Mitglied

Joined: Jul 2002
Beiträge: 112
Saksa
Hallo zusammen

Hier ein Auszug aus einer Diskussion die ich zur Zeit führe.
Ich bitte um Euere Beteiligung.

Zum Background:
Aus persönlichen Gründen bin ich am Islam interessiert.
Ich glaube an Gott.
Jedoch glaube ich z.B. das Gott die Evolution erschaffen oder zumindest gestartet hat.
Nicht, dass er Adam un Eva aus Erde selber formte.

Also bin ich,
wie in der Eröffnungssure des Koran zu lesen (Sure 2, Aya 5-ca.19) zu lesen,
gefährlicher als der gemeine Ungläubige,
der es ja nicht besser weiß.

Trotzden bin ich interessiert.
Wenn ich mich nun näher mit dem Koran und seinen Hadith"s" befasse,
stoße ich z.B. auf folgende Merkürdigkeiten,
die auch noch von als gut/glaubwürdig/sicher eingestuften Überlieferern stammen :


Der Prophet Muhammad (s) sagte:
"Wenn eine Fliege in die Schüssel von irgendjemandem von euch fällt,
dann soll er sie ganz in das Essen eintauchen,
bevor er sie herausnimmt.
Denn in einem der Flügel der Fliege ist eine Krankheit verborgen,
während im anderen ein Heilmittel liegt."
(Bukhari, Bad ul-Chalg, 17; Tib, 58; Abu Dawud, At'ima, 48)

Eine andere Übersetzung des Zitats:

Allahs Gesandter (s.a.s.) sagte:
"Wenn eine Fliege in ein Trinkgefäß (inâ') fällt,
soll man sie vollständig eintauchen (ghamas),
weil sich in einem ihrer Flügel ein Heilmittel (shifâ') befindet,
während der andere einen Schadstoff (dâ') beinhaltet."
[Sahîh al-Bukhârî, Kap. "at-Tibb", überliefert von Abu Hurayra]

Oder auch :

Allahs Gesandter (s.a.s.) sagte:
"Es gibt keine Ansteckung ('adwâ)."
Da stand ein Beduine auf und sagte:
"Was ist mit den Kamelen,
die auf dem Sand wie Gazellen sind,
und wenn ein Kamel mit Krätze hinzukommt,
sie (auch) die Krätze bekommen?"
Der Prophet (s.a.s.) sagte:
"Und wer hat das erste (Kamel) angesteckt?"
[Sahîh al-Bukhârî, Kap. "at-Tibb", überliefert von Abu Hurayra]

Gleicher Tenor wie der "Kamel-Hadith" :

Der Prophet (s.a.s.) sagte:
"Es gibt keine Infektion ('adwâ),
keine Schizophrenie (tîra),
keine Hepatitis (safar),
keine 'hâma' (*)."
Simâk meinte, dass 'safar' ein Tier sei,
dass im Bauch der Menschen lebt. …
[Musnad Ahmad Ibn Hanbal, Kap. "Musnad Banî Hâshim", überliefert von Abdullah Ibn Abbâs (r.a.)]


Wenn ich darüber diskutiere,
befinde ich mich zwischen , und !!!

Das mit der Fliege kann ich nicht nachvollziehen,
das ist lächerlich und einfach nicht beweisbar,
sprich: Falsch!
Andere religiöse Vorschriften kann ich verstehen,
auf Grund der Situation,
die zur Zeit der "Veröffentlichung" des Koran herrschte.

Mit der "Fliege im Glas",
oder das einige Glaubenbrüder und Schwestern von Impfungen absehen,
weil es keine Infektionen gibt, habe ich meine Schwierigkeiten.
Das ist aus meiner Sicht einfach nur gefährlich an sowas zu glauben, und schon mindestens Weltfremd.

Für Links zum Thema Fliege und ihre Flügel (auch falls jemand den Beweis dann doch gefunden hat),
Evolution (am besten in "Baum"-Form),
anderes zu diesen Themen bin ich sehr dankbar.

Vor allem aber Euere Meinung interessiert mich.


Gruß
McLoed

Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35259
26/10/2004 21:24
26/10/2004 21:24
Joined: Sep 2003
Beiträge: 105
Dresden
Tara Maria Offline
Member
Tara Maria  Offline
Member

Joined: Sep 2003
Beiträge: 105
Dresden
Mc Loed,
du Gefährlicher
ich habe das auch gelesen und bin folgender Meinung:
Der Prophet Mohammed verfügte über das Wissen seiner Zeit. Er wusste es nicht anders.
Wenn er heute leben würde, würde er anders argumentieren, oder ???, Gruss Tara

Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35260
29/10/2004 16:50
29/10/2004 16:50
Joined: Feb 2002
Beiträge: 262
Rhein/Main
C
Cindyrella Offline
Member
Cindyrella  Offline
Member
C

Joined: Feb 2002
Beiträge: 262
Rhein/Main
Hallo MCLoed,

erst einmal finde ich es toll, dass du dich so intensiv mit unserer Religion auseinandersetzt. Das tun die wenigsten, noch nicht einmal viele Muslime selber.

Ich kann deine Verwirrung nachvollziehen, neben diese Hadiths gibt es auch noch viele weitere. Leider ist es mit der Hadith-Kritik im Islam ein wenig problematisch, wie generell mit Kritik an den Lehren des Islam (durch Muslime selber). Viele trauen sich nicht oder haben Angst sich somit als ungläubige abstempeln zu lassen (was natürlich falsch ist, aber die Angst überwiegt). Obwohl viele der heutigen Hadithe, die im Umlauf sind als "Sahih" = "Wahr" (in den ersten Jahrhunderten durch einige Gelehrte wie Bukhari oder Muslim) bewertet wurden, kann man doch heute durch moderne Hadith-Kritik viele dieser Sahih-Hadiths in Frage stellen. Also ich mag bei vielen doch sehr merkwürdigen Hadith nicht wirklich an der Echtheit glauben. Das Thema ist wirklich sehr komplex und ich könnte einige Beispiel herbeiführen, an denen man die Echtheit einiger Aussprüche widerlegen kann, soweit man an die Vernunft des Menschen glaubt.

Okay, liebe Grüße


Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
(Mark Twain)
Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35261
29/10/2004 16:54
29/10/2004 16:54
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
Cindyrella

einfach nur: daumen1:

Gruss Haskamp

Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35262
29/10/2004 23:17
29/10/2004 23:17
Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,282
Süd-Baden
Blandina Offline
Mitglied
Blandina  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,282
Süd-Baden
Hallo zusammen,

das ist auch für mich eines der Dinge die ich im Islam nicht verstehe, dass eben diese Hadithe so hoch geachtet werden, obwohl Gott sie eigentlich nicht "in Auftrag gegeben" hat.

Viele Grüsse


give peace a chance.

Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35263
30/10/2004 18:59
30/10/2004 18:59
Joined: Jul 2002
Beiträge: 112
Saksa
McLoed Offline OP
Mitglied
McLoed  Offline OP
Mitglied

Joined: Jul 2002
Beiträge: 112
Saksa
Danke für Euere Antworten.

Im engen Sinne des Islam bist Du ja auch ein Ungläubiger wenn du nicht an die Hadith“s“ glaubst, oder?

Ich verstehe den Islam als nicht sooo tolerant in diesen Punkten,
zumindest nicht was die mir bekannte marokkanisch gelebte Version des Islam angeht.

Logik hat sich Seinerzeit auch nicht gut mit der katholischen Religion verstanden.

So ist es im Islam heute doch auch, zumindest auf den „Religonsinseln“ wie Marokko.
Wenn das ganze Land die Religion lebt, dann gibt es auch keine Evolution in den Schulen,
und die Fliegen sind eine der merkwürdigsten Species dieser Erde, dank Hadith.

O.K., die Nummer mit: „Es gibt keine Ansteckung“ ist mir in Marokko nicht begegnet.

Ich finde es gut eine persönliche Auswahl, z.B. was die Hadith“s“ angeht, zu treffen.

Das ist aber nur in Europa zu diskutieren,
in Marokko macht man sich damit nicht so viele Freunde.

Oder kennt einer ein Forum mit solchen Themen auf arabisch, würde mich interessieren.

Cindyrella, wenn Du mal etwas zu diesen Themen einstellen möchtest,
ich suche nach so etwas wie Gegenbeweisen.

Mal gespannt was noch zusammen kommt!

Gruß
McLoed

Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35264
30/10/2004 22:51
30/10/2004 22:51
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Hallo!
@ Blandina: Nach islamsicher Meinung hat Gott natürlich auch die Hadithe gewissermassen "in Auftrag gegeben" wie Du es ausgedrückt hast.
Und zwar hat Mohammed (saws) nicht nur so erzählt was ihm in den Sinn gekommen ist, sondern auch hier steht eine gewisse Offenbarung dahinter, er hat sich ja die Sachen, die in den hadithen überliefert sind nicht selbst ausgedacht.
Es ist sehr schwierig die richtigen Worte zu finden um das alles zu erklären-auch was die oben genanten Hadithe angeht.

Die wissenden brüder und Schwestern im Muslim-Forum können dabei am besten Auskunft geben.

Viele Grüsse

sara


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: "Merkwürdigkeiten" im Islam/Koran bzw. seinen Hadith"s" #35265
31/10/2004 02:52
31/10/2004 02:52
Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
L
lobozen Offline
Member
lobozen  Offline
Member
L

Joined: Mar 2004
Beiträge: 650
pattaya
unter bezug auf mcleaods "fliegen"-hadith antwortet sara79:
"auch hier steht eine gewisse Offenbarung dahinter"

das stimmt \:D .
lobozen


speerspitze der aufklaerung \:\)

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1